Zitronen-Knoblauch-Aioli-Rezept

Schon mal was von Aioli gehört? Es hat einen ausgefallenen französischen Namen, aber es ist wirklich nur Mayo mit ein paar zusätzlichen Zutaten. Ich mache häufig meine eigene Mayonnaise und verwende sie in allen möglichen Dingen, daher war es keine große Sache, Aioli zu machen. Und Sie alle wissen, wie sehr ich unkomplizierte Rezepte liebe. Wenn ich also sage, dass es keine große Sache ist, vertrauen Sie mir!

Dieses Rezept aus Zitronen-Knoblauch-Aioli besteht aus Olivenöl und Weideeiern und ist voller gesunder, nahrhafter Fette. Also aufladen!

Was ist der Unterschied zwischen Aioli und Mayonnaise?

Die Herstellung von Aioli ist der Herstellung von Mayonnaise sehr ähnlich. Alle Grundzutaten sind gleich, es gibt nur etwas zusätzlichen Zitronensaft und Zitronenschale und etwas Knoblauch. Es hat einen schönen Knoblauchkick sowie etwas mehr Zitronengeschmack aus der Schale.

Randnotiz: Wenn Sie gerösteten Knoblauch zur Hand haben, werden die Aioli durch seine Weichheit und Süße noch besser.

Der wichtigste Teil bei der Herstellung von Mayo oder Aioli ist ein wenig Geduld. Ich bin alles dafür, Dinge schnell zu erledigen, aber wenn Sie sich nicht ein oder zwei Minuten mehr Zeit nehmen, wird es nicht gut ausgehen. Fügen Sie das Öl zunächst nur ein kleines Stück hinzu und dann gegen Ende etwas schneller. Das Eigelb braucht eine Chance, das Öl in eine schöne glatte Mischung zu integrieren. Wenn Sie das schaffen, können Sie Mayonnaise wie ein Profi machen.

Köstliche Möglichkeiten, Zitronen-Knoblauch-Aioli zu verwenden

Der zusätzliche Knoblauch und die Zitrone in Aioli machen es zu einem idealen Gewürz für verschiedene andere Lebensmittel:



  • Anstelle von Mayo verwenden Sie es auf jede Art und Weise
  • Nieselregen Sie es über frische Tomatenscheiben
  • Als Dip für geröstetes oder gegrilltes Gemüse, einschließlich gelber Kartoffeln oder Süßkartoffeln
  • Es ist köstlich zu so ziemlich allen Meeresfrüchten. Ich schlage vor, es mit mit Speck umwickelten Lachskuchen oder mit meinem gebackenen Lachs-Spargel-Blechpfannengericht zu probieren
  • Als Dip für rohes Gemüse
  • Mit Brathähnchen
  • Auf einen Burger

Die Möglichkeiten sind endlos!

5 von 1 Stimme

Zitronen-Knoblauch-Aioli-Rezept

Dieses Mayonnaise-ähnliche Gewürz hat einen zusätzlichen Hauch von Zitrone und einen schönen Knoblauch-Kick. Ideal für Gemüse, Meeresfrüchte und Brathähnchen. Portionen 6 Portionen Autorin Katie Wells Die unten aufgeführten Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 4 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Eigelb
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • Zitronenschale
  • & frac12; TL Senfpulver
  • & frac12; Tasse natives Olivenöl extra
  • & frac14; TL Salz
  • 1 Schuss Pfeffer

Anleitung

  • Den Knoblauch hacken und zerdrücken, bis eine Paste entsteht.
  • Verwenden Sie in einer kleinen Schüssel oder einem Glas einen Stabmixer, um Knoblauch, Eigelb, Zitronensaft, Zitronenschale und Senf glatt zu rühren.
  • Fügen Sie das Öl hinzu, beginnend mit jeweils ein paar Tropfen und bis zu einem dünnen Nieselregen.
  • Salz und Pfeffer hinzufügen.
  • Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Anmerkungen

Versuchen Sie es mit geröstetem Knoblauch für einen weicheren Geschmack und eine glattere Textur.

Ernährung

Servieren: 2TBSP

Haben Sie jemals Ihre eigene Mayonnaise oder Aioli gemacht? Haben Sie Geheimnisse zu teilen?