Ende April 2018 Mond und Jupiter

Patricia Evans in Seabrook, New Hampshire, gelang es, am 30. Der grünliche Klecks direkt links vom Mond ist kein echtes Himmelsobjekt. Es ist ein Kameraartefakt, bekannt als aLens Flare, häufig auf Fotos von hellen Objekten wie Sonne und Mond zu sehen. Manchmal sind Lens Flares ein Ärgernis und manchmal, wie in diesem Fall, können sie ein Foto interessanter machen.


Monduntergang über La Paz, der Hauptstadt Boliviens, am 30. April 2018 von Max Glaser.

Vollmond und Jupiter – 29. April 2018 – scheinen durch die dunstige Nacht über Oklahoma, eingefangen vonMike O’Neal.


29. April 2018, Vollmond mit Jupiter, der darunter aufsteigt, von Scott Poole in Concord, North Carolina.

Die Erde ist dabei, zwischen Sonne und Jupiter zu wandern und sie gegenüber der Sonne an unserem Himmel zu platzieren. Das wird Jupiters jährliche Opposition am 9. Mai sein. Ein Vollmond steht auch der Sonne gegenüber. Deshalb stand dieser Vollmond in der Nähe von Jupiter. Foto vonSuzanne Murphy Fotografiein Wisconsin, 29. April 2018.

Als der Vollmond in einem Teil der Welt aufging, ging er in einem anderen unter. Einstellung von Vollmond und Jupiter (oben links) vonJohn Jairu Lumbera Roldanin den Philippinen.

Vollmond über dem Ontariosee am 29. April von unserem Freund Steven Arthur Sweet atLunar 101-Mond-Buch.




Vollmond über Dublin, Irland, 29. April 2018, vonAnthony Lynch Fotografie.

Gegenüber der Sonne gehen alle Vollmonde im Osten auf, während die Sonne im Westen untergeht. Hier ist der Vollmondaufgang am Sonntagabend – 29. April 2018 – vonTonia Coleman-Kleinin Augusta, Georgien.

Greg Redfern vom BlogWas ist los? Der Platz im Weltraumhat den Mond und Jupiter am 29. April im Shenandoah-Nationalpark – der sich entlang der Blue Ridge Mountains im US-Bundesstaat Virginia erstreckt – in einem Abschnitt des Parks namens Big Meadows eingefangen. Er schrieb: 'Denken Sie daran, der halbe Park ist nach Einbruch der Dunkelheit!'

Ein Kannan schrieb: „In der Nacht zum Sonntag, dem 29. April, schien der Vollmond in Singapur so hell und deutlich zu sehen. Darunter befand sich der Planet Jupiter und das Paar bewegte sich von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang über den Himmel. Im Vordergrund der Bilder steht die 2017 eröffnete Yusof Ishak Moschee, benannt nach Singapurs erstem Präsidenten,Yusof Ishak(1965-1970).“


Jenney Disimonschrieb: „Vollmond 100 Prozent,Mond hallound Jupiter, Sabah, Nord-Borneo, 23.00 Uhr, 29. April 2018.” Siehst du Jupiter? Es ist im Halo, gegen 5 Uhr.

Greg Diesel Walckwies darauf hin, dass der April-Vollmond vergehtder Name Pink Moonund „… es war tatsächlich nah an dieser Farbe, aber nicht wegen des Namens. Der Mond erscheint immer in Gelb-, Orange- oder Rottönen, wenn er tief am Horizont für diegleiche Gründedass die Sonne beim Auf- oder Untergang durch die Atmosphäre tiefe Farben erscheint.“

Einer derNamen für den April-Vollmond– für uns auf der Nordhalbkugel – ist Pink Moon.Deirdre Horanin Dublin, Irland, schrieb: „The Full Pink Moon im Südosten um 21:22 Uhr, 29.04.2018, ich habe dies in Daylight White genommen, um ein rosa Leuchten zu geben!“

Kwong Liew komponierte dieses Bild aus 5 Aufnahmen, die am 29. April über dem Salesforce Tower in San Francisco aufgenommen wurden.


Vollmond steigt hinter dem Renaissance Tower in Dallas, Texas, von Ben Zavala.

Peter Löwensteinin Mutare, Simbabwe, sah den Mond am 29. April 2018 gegen 5 Uhr morgens untergehen. Peter schrieb, er habe den Mond „… hinter dem Murahwa-Berg untergehen sehen. Diese wunderschöne Komposition kombiniert ein Bild des Monduntergangs mit einer Langzeitbelichtung des Berges im Hintergrund mit Monduntergangs-Nachleuchten.“ Panasonic Lumix DMC-TZ60 im Szenenmodus Sonnenuntergang.

Mond- und Jupiteruntergang über Rogersville, Tennessee, am 28. April 2018, von Elisha Sexton.

Fazit: Fotos der ForVM-Community des Mondes und Planeten Jupiter, April 2018.