Letzte Chance Manhattanhenge 2021 zu sehen

Manhattanhenge. Sonnenuntergang zwischen hohen Gebäuden. Im Vordergrund Fußgänger auf einem Zebrastreifen.

Manhattanhenge im Jahr 2019. Bild überGeheimnisNYC.


Jedes Jahr um den 29. und 30. Mai – und wieder um den 11. und 12. Juli – freuen sich die Menschen in New York City auf Manhattanhenge. Es ist ein Phänomen, bei dem der Sonnenuntergang perfekt zu den ost-west-nummerierten Straßen von Manhattan passt, insbesondere entlang der 42., 34. und 14. Straße. Wenn Sie in der Gegend von New York City sind, denken Sie nachFotomöglichkeit.

Der zweite Satz der diesjährigen Manhattanhenge-Termine beginnt an diesem Wochenende. Die volle Sonne wird am Sonntag, 11. Juli 2021, um 20:20 Uhr auf dem NYC Street Grid zu sehen sein. EDT, und die halbe Sonne wird am Montag, 12. Juli, um 20:21 Uhr sichtbar sein. SOMMERZEIT.


Das Phänomen Manhattanhenge macht Spaß, eine von vielen ähnlichen Ausrichtungen, die zu verschiedenen Terminen auf der ganzen Welt auftreten. DenkenStonehengebei den Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden. Der Punkt des Sonnenuntergangs am Horizont variiert im Laufe des Jahres. Zu dieser Jahreszeit – zwischen der März-Tagundnachtgleiche und der Juni-Sonnenwende – verschiebt sich der Sonnenuntergangspunkt am Horizont jeden Tag nach Norden, von der ganzen Welt aus gesehen. Es ist die sich nach Norden verschiebende Bahn der Sonne, die uns den Sommer auf der Nordhalbkugel und den Winter auf der Südhalbkugel beschert. Und es ist der sich verschiebende Lauf der Sonne, der den Menschen verschiedene Ausrichtungen des Sonnenuntergangs mit bekannten Orientierungspunkten ermöglicht.

Skyline der Stadt mit drei datierten Sonnenpositionen in der Nähe des Horizonts.

Abhijit Juvekar in Dombivli, Indien, hat dieses zusammengesetzte Bild von Sonnenuntergängen über einen Zeitraum von Monaten erstellt, um zu zeigen, dass die Sonne in den Monaten vor der Juni-Sonnenwende immer weiter nördlich untergeht.

Wo man Manhattanhenge sehen kann

Sie können Manhattanhenge von vielen verschiedenen Orten auf den Ost-West-Straßen des Manhattan-Straßenrasters beobachten. Die besten Orte, um Manhattanhenge zu beobachten, sind breite Straßen mit freiem Blick über den Hudson River in Richtung New Jersey. Sie können auch wählen, ob Sie Ihr Lieblingsgebäude der ikonischen Gebäude der Stadt in Ihrem Blickfeld haben möchten. Beliebte Orte sind die 34th Street in der Nähe des Empire State Building und die 42nd Street in der Nähe des Chrysler Building. Breite Querstraßen – wie die 14., 34., 42. und 57. Straße –, die den besten Blick auf den west-nordwestlichen Horizont (in Richtung New Jersey) gewährleisten, sind im Allgemeinen gute Orte.

Denken Sie daran – besonders während dieser Covid-Zeiten –, dass Manhattanhenge große Menschenmengen anzieht, insbesondere um die Wahrzeichen der Stadt herum.




Warum passiert Manhattan?

Die Juni-Sonnenwendeam 21. Junibringt den nördlichsten Punkt der Sonne in unseren Himmel und den nördlichsten Sonnenuntergang. Danach verschieben sich die Sonnenbahn an unserem Himmel und der Sonnenuntergangspunkt wieder nach Süden. Was die Ausrichtung der Sonne mit der Stadt New York und den Straßen von Manhattan Island betrifft … nun, danke den ursprünglichen Planern dieser Stadt.Wissenschaftlicher Amerikaner erklärt:

Das Phänomen basiert auf einem Entwurf für Manhattan, der in skizziert istDer Plan der Kommissare von 1811für ein geradliniges Gitter oder „Gitter“ von geraden Straßen und Alleen, die sich im rechten Winkel schneiden. Dieses Design verläuft von nördlich der Houston Street in Lower Manhattan bis südlich der 155th Street in Upper Manhattan. Die meisten Querstraßen dazwischen waren in einem regelmäßigen rechtwinkligen Raster angeordnet, das um 29 Grad östlich des wahren Nordens geneigt war, um den Winkel der Insel Manhattan grob nachzubilden.

Und wegen dieser 29-Grad-Neigung des Rasters fällt der magische Moment der untergehenden Sonne, die sich mit Manhattans Querstraßen ausrichtet, nicht mit der Juni-Sonnenwende zusammen, sondern mit bestimmten Daten Ende Mai und Anfang Juli.

Sonne am Horizont unter goldenem Himmel zwischen ikonischen hohen Gebäuden, mit Gewässer im Vordergrund.

Manhattanhenge im Jahr 2017. Gowrishankar Lakshminarayanan befand sich im Gantry Plaza State Park, Queens, New York, und blickte direkt durch die 42nd Street, mit dem Chrysler Building auf der rechten Seite. Er sagte, er habe dieses 3-Bilder-Composite erstellt, um die Sonnenscheibe zu erhalten und auch Schattendetails der Umgebung zu zeigen.


Manhattanhenge Sonnenuntergang zwischen hohen Gebäuden mit einer dichten Menge von Touristen, die Kameras hochhalten.

Manhattanhenge am 12. Juli 2016 in der 42nd Street. Touristen blockierten einen ganzen Abschnitt der 42nd Street, einschließlich der Kreuzung mit der 6th Avenue, um den Sonnenuntergang zu fotografieren. Bild über Fred Hsu/Wikipedia.

Lesen Sie mehr über Manhattanhenge von ScientificAmerican.com

Fazit: Jedes Jahr um den 29. und 30. Mai und erneut um den 11. und 12. Juli halten New Yorker Ausschau nach Manhattanhenge. Hier ist, was es verursacht. Die besten Manhattanhenge-Daten und -Zeiten für 2021.