Ist Nebennierenermüdung real oder nur schlechte Wissenschaft? Mit Ari Whitten

Wenden Sie sich jeden Morgen dem Kaffee zu? Oder haben Sie das Gefühl, dass Sie an den meisten Tagen nicht genug Energie haben? Wenn ja, ist diese Episode mit Ari Whitten für Sie! Sie werden auch seine kontroverse Einstellung zur Nebennierenermüdung hören wollen.


Ari Whitten und die Energie-Blaupause

Ari Whitten ist ein Bestsellerautor und der Schöpfer des Energy Blueprint-Systems. Er ist ein Energie- und Müdigkeitsspezialist, der sich auf einen evidenzbasierten Ansatz zur Energieverbesserung konzentriert. In den letzten drei Jahren hat er mit den weltweit führenden Müdigkeitsforschern zusammengearbeitet, um das weltweit umfassendste Programm zur Überwindung von Müdigkeit und zur Steigerung der Energie zu entwickeln - The Energy Blueprint.

Jetzt hat er Tausenden von Menschen geholfen, ihre Energie zurückzugewinnen, Müdigkeit zu überwinden und die geistige Klarheit zu erhöhen. Er verfolgt auch einen alternativen Ansatz zur Idee der Nebennierenermüdung. Hier ist, was ich meine …


Die gängige Idee der Nebennierenermüdung lautet wie folgt: Unsere Nebennieren produzieren Stresshormone, um auf Stress zu reagieren. Normalerweise funktioniert dieses System einwandfrei, aber wenn der Stress chronisch wird, werden die Nebennieren müde und 'müde'. Daher können sie nicht genug Cortisol produzieren, um mit den Anforderungen Schritt zu halten.

Der gut recherchierte Ansatz von Ari befasst sich mit einer anderen Ursache und einem anderen Ansatz als die meisten Quellen und mit spektakulären Ergebnissen. Er stellt auch die Theorie der freien Radikale des Alterns und die Nebennieren- / Cortisol-Theorie der Müdigkeit in Frage.

In dieser Episode lernst du

  • Warum Ari nicht an “ Nebennierenermüdung ” glaubt und was er denkt, verursacht tatsächlich diese Symptome
  • Seine umfassende Analyse der Wissenschaft bezog sich auf Nebennierenermüdung
  • Wie man die Nebennieren tatsächlich unterstützt, damit sie optimal funktionieren
  • Das eigentliche Problem hinter chronischer Müdigkeit und warum Cortisol und Nebennieren nicht das Hauptproblem sind
  • Eine neue Art, über Stress nachzudenken und warum es nicht ausreicht, nur Stress abzubauen
  • Der Grund, warum Antioxidantien möglicherweise nicht alles sind, was sie zu bieten haben
  • Wenn Antioxidantien tatsächlich eher schädlich als hilfreich sein können
  • Die zwei Phasen, in denen Sie gesund sind und wie Sie beide zu Ihrem Vorteil nutzen können
  • Spezifische Ratschläge für Frauen, wenn es um das Fasten, das Heben schwerer Gewichte und die Unterstützung der Nebennieren geht
  • Was Aris Forschung über Kohlenhydrate zeigt und wie viele wir brauchen
  • Wie heiß und kalt Exposition sind vorteilhaft
  • Die Art und Weise, wie rotes Licht die Ermüdung verbessert
  • Hormese: Wie wenig Stress (wie Bewegung und Fasten) gut für Sie sein kann

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Aris Website, The Energy Blueprint
  • Joovv Rotlichttherapie zur Photobiomodulation
  • Die Forever Fat Loss Diet (Aris Buch)
  • Aris kostenlose Masterclass-Serie 'Double Your Energy'
  • Nebennierenermüdung gibt es nicht: Eine systematische Überprüfung (Studie)
  • Astaxanthin

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter:

  • Wie man den Schlaf natürlich verbessert
  • 4 natürliche Schlafmittel, die funktionieren
  • So schaffen Sie eine perfekte Schlafumgebung
  • Wie man blaues Licht manipuliert, um die Gesundheit zu verbessern
  • Warum ich nachts eine orangefarbene Sonnenbrille trage
  • Gesundheitliche Vorteile der Saunanutzung
  • 94: Low Level Rotlichttherapie für Zellgesundheit und Heilung
Podcast lesen

Dieser Podcast wird Ihnen von Vivos zur Verfügung gestellt. Dies ist etwas, in das wir kürzlich für unsere ganze Familie investiert haben, und wir lieben es absolut und hier ist der Grund dafür. Daten zeigen also, dass die Ernährung, die wir in der Gebärmutter erhalten, unsere Gaumenentwicklung bestimmt und wie eng oder offen unsere Atemwege und Kieferstruktur sind. Ein enger Mund, Kiefer und Atemwege erhöhen also die Wahrscheinlichkeit, Zahnspangen zu benötigen, Schlafapnoe zu bekommen, Atembeschwerden und vieles mehr. Es wurde jedoch davon ausgegangen, dass Ihre Kieferstruktur nach Ihrer Geburt oder nach den ersten Lebensjahren in Stein gemeißelt war. Vivos hat jedoch festgestellt, dass dies nicht nur nicht der Fall ist, sondern auch eine nicht-invasive, nicht-chirurgische und einfache Möglichkeit zur Erweiterung des Oberkiefers, des Kiefers und der Atemwege geschaffen hat. Für unsere Kinder bedeutet dies, dass sie die Zahnspange meiden müssen, die mein Mann und ich beide hatten, und für meinen Mann bedeutet dies, dass seine Schlafapnoe verschwunden ist und er aufgehört hat zu schnarchen, was ein Bonus für mich ist. Ich werde bald mehr darüber schreiben, aber Sie können sie in der Zwischenzeit unter wellnessmama.com/go/vivos nachlesen

Diese Episode wird von Four Sigmatic gesponsert. Sie haben mich schon einmal über Four Sigmatic sprechen hören, weil ich ihre Kaffees, Tees und heißen Pralinen liebe. Jetzt können Sie mit dem Code “ wellnessmama ” 15% Rabatt auf jede Bestellung erhalten. Aber das sind keine gewöhnlichen Getränke. Sie sind köstliche Kombinationen aus Kaffee, Kakao und adaptogenen Kräutern, jetzt mit den Vorteilen von Chaga, Cordyceps und Lions Mane für einen zusätzlichen Gehirnschub und saubere Energie. Mein langjähriger Favorit ist der Instantkaffee mit den Vorteilen dieser Pilze, aber in letzter Zeit habe ich auch ihre koffeinfreien Mischungen wirklich genossen. Probieren Sie all diese köstlichen Getränke unter foursigmatic.com/wellnessmama aus und verwenden Sie den Code wellnessmama, um 15% Rabatt auf Ihre Bestellung zu erhalten.


Katie: Hallo und willkommen bei “ The Healthy Moms Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com und das wird eine so lustige Folge. Ich bin heute hier mit Ari Whitten, dem meistverkauften Autor und Schöpfer des Energy Blueprint Systems. Er ist ein Energie- und Müdigkeitsspezialist, der sich auf einen evidenzbasierten Ansatz zur Energieverbesserung konzentriert, und einige seiner Meinungen könnten Sie tatsächlich überraschen. Ich denke, es wird eine faszinierende Episode.

In den letzten drei Jahren hat er mit den weltweit führenden Müdigkeitsforschern zusammengearbeitet, um das weltweit umfassendste Programm zur Überwindung von Müdigkeit und zur Steigerung der Energie zu entwickeln. Und ich weiß, dass ich viele Fragen von Müttern bekomme, die damit zu kämpfen haben. Also, Ari, willkommen und danke für deine Zeit.

Ari: Ja. Vielen Dank, dass Sie mich haben. Und Sie wissen, ich sollte auch erwähnen, dass ich selbst ein neuer Elternteil bin. Ich habe jetzt einen Einjährigen. Ich kenne also die Schwierigkeiten, Eltern zu sein und ein Kind großzuziehen. Es ist keine leichte Aufgabe und es ist definitiv schwierig, eine gute Gesundheit und Energie aufrechtzuerhalten, wenn die Kleinen jede Sekunde an Ihnen hängen.

Katie: Kein Scherz. Ja, ich denke, das wird Eltern, die aus diesem Grund zuhören, sehr hilfreich sein, und herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Kleinen.


Ari: Vielen Dank.

Katie: Also, ich weiß, dass Sie als einer der Top-Experten gelten und eine Menge Forschung betrieben haben, wenn es um Nebennierenermüdung und die Wissenschaft davon geht. Und ich weiß auch, dass Ihre Antwort viele Menschen überraschen kann. Ich würde also gerne dort hineinspringen, obwohl es ein großes Thema ist. Wie sehen Sie die Wissenschaft rund um Nebennierenermüdung?

Ari: Ja. Dies ist eine große Sache, und ich denke, es ist wichtig, diese ganze Diskussion mit einem gewissen Kontext zu versehen. Wahrscheinlich kommen die meisten Ihrer Zuhörer aus der Art, bereits in der Naturgesundheitsgemeinschaft zu sein. Vielleicht haben sie Heilpraktiker und Ärzte für funktionelle Medizin gesehen, und solche Leute, und sie haben wahrscheinlich viele Artikel und vielleicht einige Bücher über Nebennierenermüdung gelesen. Und so ist die Idee, dass jemand Fragen stellen könnte, tatsächlich schockierend. Und wahrscheinlich ist die erste Reaktion, die viele Ihrer Zuhörer haben, Skepsis. Und wahrscheinlich denken viele Leute: 'Oh, dieser Typ stellt die Nebennierenermüdung in Frage?' Er weiß offensichtlich nicht, wovon er spricht.

In diesem Sinne möchte ich nur einen Kontext dafür festlegen, damit die Leute verstehen, welche Ansichten tatsächlich da draußen sind. Es gibt also grundsätzlich zwei Denkrichtungen, wenn es um Nebennierenermüdung geht. Und eines ist im Grunde die ganze Art von natürlicher Gesundheitsgemeinschaft, ganzheitlicher Gesundheit, Heilpraktikern, Alternativmedizin, funktioneller Medizin, integrativer Medizin, und sie stehen sehr auf diese Art von Begriff der Nebennierenermüdung. Und vielleicht haben einige Ihrer Zuhörer sogar einige dieser Leute gesehen, die auf … Sie wissen, ihre Cortisolspiegel getestet und vielleicht sogar mit Nebennierenermüdung diagnostiziert wurden. Das ist also eine Denkrichtung, eine Art ganzheitliche Gesundheit.


Nun, es gibt diese andere Denkrichtung, von der viele Ihrer Zuhörer möglicherweise nichts wissen, da es sich ausschließlich um konventionelle Medizin handelt. Und im Grunde genommen erkennt die Schulmedizin die Nebennierenermüdung nicht als legitimen medizinischen Zustand an, und sie verspotten im Grunde genommen 'Wenn jemand die Nebennierenermüdung erwähnt, sagen sie:' Oh, dieser Unsinn. ' Und im Grunde akzeptieren sie es überhaupt nicht als echte Sache. Und es gab tatsächlich öffentliche Erklärungen von Endokrinologen, die Ärzte sind, Hormonspezialisten, die herausgekommen sind und gesagt haben: 'Es gibt keine Nebennierenermüdung.' Es gibt keine Fakten, die dies belegen, und dies ist keine echte Krankheit. ”

Im Grunde genommen sind diese beiden Denkrichtungen eine, sie sagen, Nebennierenermüdung ist real und wir sehen ständig Menschen mit Nebennierenermüdung, und wir behandeln Menschen mit Nebennierenermüdung, und wir können Cortisol-Tests durchführen und Sie Wissen Sie, sagen Sie, dass Sie wissen, wo sich Ihr Cortisolspiegel befindet. Wissen Sie, wir wissen offensichtlich, dass dies eine echte Sache ist. Und dann sagen die anderen Leute, diese Endokrinologen: 'Hey, wir wissen auch, wie man Cortisol-Tests durchführt, und es gibt keine Nebennierenermüdung.' Also, was zum Teufel ist hier los, richtig?

Es gibt offensichtlich eine Lücke in unserem Verständnis dessen, was hier passiert. Meine Geschichte, in die ich hineingekommen bin, ist, dass ich tatsächlich im natürlichen ganzheitlichen Gesundheitsparadigma erzogen und erzogen wurde. Also bin ich mit der Idee aufgewachsen, dass Nebennierenermüdung real ist. Ich habe es gelernt Ich habe viele Bücher darüber gelesen. Ich habe Hunderte von Artikeln darüber gelesen und es viele, viele Jahre lang als echte Sache unterrichtet.

Interessanterweise sah ich, dass die konventionelle Medizin das Ganze als Unsinn abwischte, und ich hatte die Idee, dass ich mir alle Beweise ansehen würde, als würde ich tatsächlich alle durchgehen Recherchiere und schreibe ein Buch, das ein wissenschaftliches Argument für Nebennierenermüdung darstellt und im Grunde sagt: 'Hey, ihr alle, konventionelle Medizin, ihr seid alle falsch.' Dies ist eine echte Bedingung, und hier ist die ganze Wissenschaft, um dies zu beweisen.

Und das war vor ein paar Jahren, als das passierte. Und im Grunde genommen, als ich anfing, die Forschung zu erforschen, passierte etwas Interessantes, nämlich, dass ich das Gefühl hatte, dass die Forschung wirklich widersprüchlich war und dass sie nur eine Studie sind, die einen hohen Cortisolspiegel zeigt . Eine Studie zeigte einen niedrigen Cortisolspiegel bei Menschen mit chronischer Müdigkeit. Ein anderer … Sie wissen, weitere drei würden sagen: “ Wir können keine Unterschiede im Cortisolspiegel zwischen Menschen mit chronischem Müdigkeitssyndrom im Vergleich zu normalen gesunden Menschen feststellen. ” Und es war einfach alles ein großes Durcheinander widersprüchlicher Studien.

Und so hatte ich zu diesem Zeitpunkt im Grunde eine Wahl. Wenn ich das Buch schreiben wollte, das ich schreiben wollte, hätte ich nur alle Daten auswählen müssen. Und das bedeutet, ich hätte nur die Studien auswählen müssen, die die Annahme stützen, dass es bei Menschen mit chronischer Müdigkeit Cortisol-Anomalien gibt, und alle diejenigen weglassen müssen, die sagen, dass es normale Cortisol-Spiegel gibt. Ich habe beschlossen, das nicht zu tun, obwohl das Pflücken von Kirschen ein sehr beliebter Zeitvertreib vieler unserer Kollegen zu sein scheint, viele, wissen Sie, Diätbuchautoren und so weiter. Das wollte ich nicht.

Und so ließ ich das Ganze irgendwie in Ruhe und saß einfach in einem Raum, in dem ich nicht wirklich wusste, was ich mit dem, was ich gefunden hatte, anfangen sollte, weil ich dieses Ding schreiben wollte, den wissenschaftlichen Fall für Nebennierenermüdung, und ich ’ Ich habe festgestellt, dass die Wissenschaft meine vorgefassten Vorstellungen nicht unterstützt. Es sitzt also schon seit ein paar Jahren dort. Und vor etwas weniger als einem Jahr hatte ich die Idee, dass ich sagte: 'Weißt du was?' Okay, wenn die Wissenschaft keine Nebennierenermüdung beweist, sollte ich vielleicht zumindest die Welt wissen lassen, was die Wissenschaft tatsächlich sagt.

Also habe ich mich entschlossen, jede Studie durchzugehen, die zu diesem Thema durchgeführt wurde, und im Grunde genommen nur, wissen Sie, nachdem ich das getan habe und dann alle Teile zusammengefügt habe, alle Details der verschiedenen durchzugehen Studien, setzen Sie alles zusammen und verstehen Sie alles und zählen Sie dann, wissen Sie, wie viele Studien bestimmte Cortisol-Anomalien unterstützten und wie viele Studien normale Cortisol-Spiegel zeigten. Stellen Sie diese Daten einfach da draußen und sagen Sie: 'Hier ist, was die Wissenschaft tatsächlich über Nebennierenermüdung sagt.' Und das ist nicht meine Meinung. Dies ist nur … dies ist das Beweismaterial und Sie ziehen Ihre eigenen Schlussfolgerungen. ”

Nun gibt es noch einen weiteren Aspekt, den ich hier hinzufügen sollte. Und lassen Sie mich zunächst bei Ihnen einchecken, da ich schon eine ganze Weile hier gesprochen habe. Lassen Sie mich einfach einchecken und sicherstellen, dass Sie all dies bis jetzt verfolgen und alles Sinn macht.

Katie: Ja, absolut. Ich denke, dass die Leute vielleicht mit Nebennierenermüdung oder dem Konzept davon vertraut sind. Und ich denke, Sie haben Recht, es hat eine sehr kontroverse Geschichte zwischen konventioneller Medizin und natürlicher Medizin. Ich bin fasziniert zu hören, was die Forschung für Sie gesagt hat.

Ari: Cool. Ja. Und lassen Sie mich ganz schnell zurücktreten und nur erwähnen, dass jeder, der mit dem Konzept der Nebennierenermüdung nicht vertraut ist, zuhört. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass unsere Nebennieren ein Stresshormon namens Cortisol produzieren. Und Cortisol hat verschiedene Rollen im Körper, was die Freisetzung von Energiespeichern betrifft, sowie entzündungshemmende Eigenschaften, und es hat eine Reihe verschiedener Rollen im Körper, aber es wird in erster Linie gedacht wie ein Stresshormon.

Und die Grundidee der Nebennierenermüdung ist, dass chronischer Stress, wenn Sie chronischen Stress im System haben, die Nebennieren abnutzt und die Nebennieren ab einem bestimmten Punkt nicht mehr genug Cortisol produzieren können, um mit dem Stress Schritt zu halten Anforderungen, und zu diesem Zeitpunkt sind Sie in Nebennierenermüdung oder Nebennieren-Burnout oder Nebennieren-Erschöpfung. Und dann treten aufgrund dieser niedrigen Cortisolspiegel verschiedene Symptome auf.

Und es gibt eine ganze Reihe von Symptomen, die für Nebennierenermüdung beansprucht werden. Offensichtlich ist chronische Müdigkeit wahrscheinlich die wichtigste. Und dann sind einige andere wie Hypoglykämie, schlechter Schlaf, Gewichtszunahme, Heißhunger auf Zucker, Heißhunger auf Salz und solche Dinge. Jedenfalls ist das Nebennierenermüdung. Also zurück zur Geschichte.

Und als ich mich entschied, tatsächlich auf die Beweise dafür einzugehen und eine Art dieser wissenschaftlichen Analyse der Nebennierenermüdung zu veröffentlichen, hatte ich ein kleines Problem, und das Problem war, dass Sie es können, wenn Sie auf PubMed gehen, das im Grunde wie Google für wissenschaftliche Studien ist Schauen Sie sich im Grunde alle Nachforschungen an, die so ziemlich jemals an diesem Thema durchgeführt wurden, wenn Sie mit nur wenigen Mausklicks auf Ihrer Tastatur arbeiten. Wenn Sie “ Nebennierenermüdung ” In PubMed kommt im Grunde nichts auf, so ziemlich gar kein Studium. Und das ist … lassen Sie mich dies ein bisschen mehr betonen, denn für Hörer, die es vielleicht nicht gewohnt sind, Studien über PubMed nachzuschlagen, verstehen sie möglicherweise nicht wirklich, wie schockierend es ist, was ich gerade gesagt habe, die Tatsache, dass es im Grunde keine Studien gibt auf Nebennierenermüdung.

Wenn Sie an eine Krankheit denken, sei es Diabetes, Alzheimer, Parkinson, Epilepsie, eine obskure Krankheit, an die Sie denken können, wissen Sie, Nierenkrebs oder was auch immer, denken Sie an eine Krankheit, es ist mir egal, wie dunkel sie ist ist. Gehen Sie zu PubMed, schauen Sie nach, und Sie werden feststellen, dass es Dutzende oder wahrscheinlich Hunderte oder Tausende von Studien geben wird, die sofort auf diesen bestimmten Zustand stoßen.

Wenn Sie jetzt gehen und dies tun, können Sie dies jetzt tun. Sie können zu pubmed.com gehen, “ Nebennierenermüdung ” in Anführungszeichen, so dass es das Ganze zusammenfasst, wissen Sie, Satz zusammen, “ Nebennierenermüdung, ” und was Sie bei dieser Suche feststellen werden, ist, dass es praktisch keine Forschung zu Nebennierenermüdung gibt. Tatsächlich ist es ab 2016 sogar schlimmer als nur ein Fall ohne wissenschaftliche Daten, da wir jetzt negative wissenschaftliche Daten haben. Es gibt eine systematische Literaturübersicht 2016 über die Beweise, die den Titel 'Nebennierenermüdung gibt es nicht' tragen. Und ich würde mir vorstellen, dass Sie wahrscheinlich erraten könnten, was sie daraus geschlossen haben, aber sie kamen zu dem Schluss, dass es keinen wissenschaftlichen Fall für Nebennierenermüdung gibt.

Als ich es zum ersten Mal nachgeschlagen habe, gab es im Grunde einfach keine Nachforschungen. Diese Studie war nicht da. Also, ich war … Sie wissen, und lassen Sie mich dies nur ein bisschen mehr betonen, weil es hier eine enorme Lücke gibt und dies für alle, die zuhören, schockierend sein sollte. Denn was wir gerade haben, ist eine Situation, in der, wenn Sie online gehen und nachschlagen, “ Nebennierenermüdung ” Sie werden buchstäblich Tausende von Artikeln online finden, die über Nebennierenermüdung mit allen möglichen scheinbar sehr wissenschaftlich aussehenden Diagrammen und Dingen dieser Art geschrieben wurden. Und Sie werden sogar Dutzende von Büchern finden, die über Nebennierenermüdung geschrieben wurden und behaupten, dass dies eine echte Krankheit ist und dass es einfach ist, sie über diesen Cortisol-Test zu diagnostizieren und sie über diesen, diesen und diesen zu behandeln. Und es gibt all diese Leute, die über diese Sache sprechen, und doch, wenn Sie tatsächlich nach einer Wissenschaft suchen und versuchen, sie zu finden, gibt es im Grunde keine Wissenschaft, die gefunden werden kann. Das sollte für alle, die gerade zuhören, schockierend sein.

Nun, um tatsächlich eine Überprüfung der Beweise zu diesem Thema durchzuführen, war ich in einer seltsamen Position, oder? Wenn ich tatsächlich alle diese Beweise überprüfen wollte und es keine Beweise für Nebennierenermüdung gibt, was zum Teufel überprüfe ich dann? Also, hier ist, was ich schließlich herausgefunden habe. Es gibt eine Reihe anderer anerkannter, legitimer Erkrankungen, bei denen es sich tatsächlich um anerkannte Erkrankungen der Schulmedizin handelt, und es handelt sich um chronische Müdigkeitssyndrome, bei denen sich die Symptome mit diesem Konzept der Nebennierenermüdung stark überschneiden. Und sie tragen ein paar verschiedene Namen. Eines wird als Burnout-Syndrom bezeichnet, ein anderes als vitale Erschöpfung oder Erschöpfungsstörung, und dann gibt es ein chronisches Müdigkeitssyndrom. Und es gibt eine große Menge an Symptomüberschneidungen zwischen den Symptomen, die für Nebennierenermüdung behauptet werden, und den Symptomen dieser verschiedenen Zustände.

Um zu betonen, dass es etwas detaillierter ist, wurden Umfragen unter Menschen mit chronischem Müdigkeitssyndrom durchgeführt, bei denen sie im Grunde nur einer Gruppe von Menschen mit chronischem Müdigkeitssyndrom eine Liste von Symptomen gaben und sagten: 'Tun Sie es.' Sie haben Müdigkeit? Haben Sie Gelenkschmerzen? Haben Sie hypoglykämische Episoden? Hast du Schwierigkeiten aufzustehen? Haben Sie häufig geschwollene Lymphknoten oder Halsschmerzen? Haben Sie nach einer Übung Schwäche und Erschöpfung? ” Sie wissen, eine Liste solcher Symptome, alle diagnostischen Symptome für das chronische Müdigkeitssyndrom. Und dann haben sie im Grunde nur die Prozentsätze aufgezeichnet.

Mit anderen Worten, 77% gaben an, geschwollene Lymphknoten oder Halsschmerzen zu haben, und 83% gaben an, hypoglykämische Episoden zu haben, und 91% gaben an, Schlafstörungen zu haben, und so weiter. Stellen Sie sich also eine ganze Liste von 15 verschiedenen Symptomen vor, mit solchen Prozentsätzen neben jedem.

Hier ist der interessante Teil. Dieselbe Umfrage wurde unter Personen durchgeführt, bei denen entweder Nebennierenermüdung diagnostiziert wurde oder bei denen der Verdacht besteht, dass sie Nebennierenermüdung haben. Viele Menschen sind wirklich selbst diagnostiziert. Sie gehen ins Internet und lesen etwas über Nebennierenermüdung und dann sagen sie: 'Oh, weißt du, das klingt nach dem, was ich habe.' Dieselbe Umfrage wurde unter Personen durchgeführt, die vermuten, dass sie an Nebennierenermüdung leiden, und das Bemerkenswerte, das sie fanden, ist, dass die Prozentsätze fast identisch sind. Das heißt, der Prozentsatz der Menschen, die den Verdacht haben, an Nebennierenermüdung zu leiden und diese Symptome zu melden, ist fast identisch mit denen mit chronischem Müdigkeitssyndrom, die diese Symptome melden.

Mein Punkt dabei ist, dass diese drei verschiedenen akzeptierten chronischen Müdigkeitssyndrome tatsächlich eine enorme Überschneidung mit Nebennierenermüdung aufweisen. Also, hier ist der coole Teil. Während es keine Forschung gibt, auf die ich zurückgreifen kann, um eine wissenschaftliche Analyse der Nebennierenermüdung durchzuführen, gibt es tatsächlich eine große Menge an Literatur zu diesen anderen Müdigkeitssyndromen und ihrer Beziehung zum Cortisolspiegel. Das ist also die ganze Sache über Nebennierenermüdung, es ist die Idee, dass speziell die Nebennieren- und Cortisolspiegel all diese verschiedenen Symptome und insbesondere chronische Müdigkeit vermitteln.

Was Sie jetzt tun können, ist, dass dies die Möglichkeit eröffnet, die Wissenschaft tatsächlich zu analysieren und zu sagen: 'Nun, sind diese chronischen Müdigkeitssyndrome und das Burnout-Syndrom sowie die Erschöpfungsstörung und das chronische Müdigkeitssyndrom zuverlässig mit jeder Art verbunden?' von Nebennierenfunktionsstörungen oder abnormalen Cortisolspiegeln? ” Und was ich getan habe, war, dass ich durch viele, viele, viele Monate der Forschung herausgefunden habe und all diese, alle Studien, jeden Teil der relevanten Studie, die ich finden konnte, durchlaufen habe. Was ich getan habe, war, all diese Forschungen zusammenzustellen. Und dann habe ich … ich habe alles nach Datum sortiert, und ich habe … es waren über 60 Studien, und so wurden seit 1995 60 Einzelstudien und 20 systematische Literaturrecherchen durchgeführt, die im Grunde genommen Überprüfungen der vorhandenen wissenschaftlichen Beweise sind bis 2017. Und ich habe all diese Forschungen zusammengestellt und dann nur gesagt: “ Was sagen diese Beweise aus? Wird chronische Müdigkeit durch gestörte Nebennieren und abnormale Cortisolspiegel verursacht? ”

Und es gibt einige grundlegende Vorhersagen, die wir basierend auf der Theorie der Nebennierenermüdung erwarten würden. Wenn Nebennierenermüdung eine echte Sache ist und wenn es wirklich die Nebennieren- und Cortisolspiegel sind, die die Ursache für diese Art von Symptomen sind, dann würden wir erwarten, Dinge wie einige grundlegende Vorhersagen zu finden, wie zum Beispiel die meisten Menschen mit Diese chronischen Müdigkeitssyndrome sollten tatsächlich eine Art von Cortisol-Anomalien aufweisen, insbesondere niedrige Cortisolspiegel. Haben sie tatsächlich … hat die Mehrheit … all diese Leute oder zumindest hat eine Mehrheit dieser Leute Cortisol-Anomalien?

Nummer zwei. Beziehen sich Cortisol-Anomalien auf die Schwere der Symptome? Mit anderen Worten, Sie wissen, Menschen mit schwererer chronischer Müdigkeit sollten schwerere Cortisol-Anomalien haben.

Der nächste ist, behebt das Beheben des Zustands und das Erhalten von jemandem, der chronisch müde ist, und hilft ihnen, sich zu erholen, das Beheben ihres Cortisolspiegels? Wenn sich die Symptome einer Person verbessern, sehen Sie dann, dass der Cortisolspiegel parallel zu dieser Verbesserung liegt?

Und die letzte ist, wenn niedrige Cortisolspiegel wirklich die Ursache für diesen Zustand sind, dann sollte die Gabe von Medikamenten zur Erhöhung des Cortisolspiegels einer Person den Zustand größtenteils beheben oder zumindest einen signifikanten dramatischen Nutzen bringen. Also, macht das alles bisher Sinn?

Katie: Das tut es und ich würde es lieben, wenn Sie auch berühren könnten, weil ich weiß, dass sich Cortisol-Rhythmen im Laufe des Tages bewegen. Es ist normalerweise nicht wie ein stagnierendes Niveau. Wie spielt das in all das hinein? Ich möchte Sie nicht entgleisen, aber ich würde es lieben, wenn Sie auch darauf eingehen könnten.

Ari: Ja, wunderschön. Also, tolle Frage. Und ich versuche absichtlich, ein wenig zu vereinfachen, nur um dies schmackhafter zu machen. Aber im Grunde gibt es den sogenannten täglichen Cortisol-Rhythmus. Und die Art und Weise, wie dies im Grunde funktioniert, ist, dass wir direkt nach dem Aufwachen am Morgen sehen, was als Cortisol-Erwachensreaktion bezeichnet wird. Und es gibt diesen dramatischen, sehr abrupten Anstieg des Cortisolspiegels in den ersten paar Stunden des Tages, und dann fällt er ab. Und wir sehen diesen großen Abhang, der in den Rest des Tages und in die Nacht geht, und dann, wissen Sie, das nächste am nächsten Tag.

Wenn diese Studien den Cortisolspiegel bewerten, führen viele von ihnen 24-Stunden-Cortisol-Tests durch. Sie bewerten also den morgendlichen Cortisolspiegel und den abendlichen Cortisolspiegel. Manchmal bestimmen sie den Cortisolspiegel um Mitternacht und so weiter. Aber die Hauptsache, die die meisten von ihnen betrachten, ist die Cortisol-Erwachungsreaktion. Daher führen sie in den ersten paar Stunden des Tages vier verschiedene Cortisolmessungen durch und zeichnen die Reaktion auf das Erwachen des Cortisols am Morgen auf. Und die meisten Anomalien, die sie finden, sind in dieser erwachenden Reaktion zu finden. Und hier gibt es eine ganze Reihe von Nuancen, aber das ist die Grundidee, wie sich Cortisol im Laufe des Tages verändert und wie es typischerweise bewertet wird. Ist es wirklich weitgehend auf diese Art der morgendlichen Cortisol-Erwachungsreaktion ausgerichtet? Hier wollen wir wirklich den Cortisolspiegel einer Person beurteilen.

Im Grunde genommen, nachdem all diese Forschungen zusammengestellt wurden, 60 Einzelstudien, 20 systematische Literaturrecherchen. Hier erfahren Sie, wie dies tatsächlich zusammenbricht. Dies ist, was die Beweise zeigen. 16 von 60 Studien, 60 Einzelstudien, zeigten, dass niedrige Cortisolspiegel am Morgen mit chronischer Müdigkeit oder Burnout verbunden sind. 12 von 60 Studien zeigten, dass hohe Cortisolspiegel am Morgen mit chronischer Müdigkeit oder Burnout verbunden sind. Und 32, eine überwiegende Mehrheit der Studien, zeigten, dass es keine nachweisbaren Unterschiede im Cortisolspiegel zwischen Menschen mit chronischer Müdigkeit und normalen, gesunden, normalen Menschen ohne Probleme gibt.

Das sollte für alle, die zuhören, ziemlich schockierend sein. Und im Grunde wissen Sie, dass dies nicht der Fall ist. Ich drücke meine Meinung dazu nicht aus. Mein Ziel hier ist es, die Daten zu präsentieren, und das sagen die Daten. Die Gesamtheit der Beweise für jede Studie, die zum Thema des Verhältnisses des Cortisolspiegels zur chronischen Müdigkeit von 1995 bis 2017 durchgeführt wurde, ist das, was sie sagen. Sie wissen, 16 sind für niedrig, 12 sind für hoch und 32 zeigten keine nachweisbaren Unterschiede.

Nun, dies sollte eine ziemlich schockierende Sache sein, denn wenn Sie jemanden kennen, der beispielsweise an einem chronischen Müdigkeitssyndrom leidet, ist dies eine schwächende Erkrankung. Dies ist eine sehr schwerwiegende Erkrankung. Es ist wirklich bemerkenswert, dass Sie eine große Gruppe von Menschen mit dieser sehr ernsten Krankheit, die völlig geschwächt ist, aufnehmen können, und Sie wissen, es gibt all diesen Hype um Cortisol und Nebennierenermüdung, und jeder sagt, es geht nur darum Cortisol und die Nebennieren, und dennoch weisen sie bei der überwiegenden Mehrheit dieser Menschen keine nachweisbaren Unterschiede im Vergleich zu normalen, gesunden Menschen in Bezug auf den Cortisolspiegel auf. Ihr Cortisol wird völlig normal sein.

Katie: Wow, das ist wirklich so, wie du gesagt hast, es ist faszinierend, aber auch beängstigend, vor allem, weil ich weiß, dass viele Leute, die zuhören, Nachforschungen angestellt haben. Mein Publikum ist sehr gut gelesen und sehr gut recherchiert, daher sind sie wahrscheinlich auf die Idee der Nebennierenermüdung gestoßen. Und ich habe von Leuten gehört, die zu ihrem Arzt gingen und sagten: 'Ich glaube, ich habe Probleme mit meinen Nebennieren.' und der Arzt würde sie testen und sagen: 'Nein, dir geht es gut.' es ist alles in deinem Kopf. ” Und ich weiß, dass wie bei Ihrer Recherche der nächste Teil, den Sie erklären können, das ist, was die Hoffnung der Menschen wecken wird. Denn wenn es nicht das Cortisol oder die Nebennierenfunktion ist, was steckt dann dahinter und was können Menschen tun? Weil ich denke, Sie haben Recht, dass der Wortlaut wahrscheinlich sehr schlecht ist und dass Nebennierenermüdung keine Sache ist, die wissenschaftlich untersucht wurde, aber die Menschen haben offensichtlich mit etwas zu kämpfen. Können Sie also erklären, was das ist?

Ari: Ja, und eine gute Frage. Also möchte ich etwas klarstellen. Wenn ich also die Nebennierenermüdung in Frage stelle, möchte ich klarstellen, dass ich nicht in Frage stelle, ob die Symptome einer Person real sind. Wenn also jemand dies hört und sie sagen: 'Nun, ich habe meine Cortisolspiegel testen lassen und mir wurde gesagt, dass ich an Nebennierenermüdung leide, chronisch müde bin und es wirklich meine Nebennieren sind.' . Sie liegen also falsch und verstehen es nicht, denn wenn Sie die Wissenschaft über Nebennierenermüdung in Frage stellen, müssen Sie sie einfach nicht verstehen, und meine Symptome sind wirklich real.

Also, lassen Sie mich klar sein. Ihre Symptome sind absolut real. Ich sage nur, dass die Wissenschaft die Idee nicht unterstützt, dass es Ihre Nebennieren und Ihr Cortisolspiegel sind, die sie verursachen. Und ich möchte Ihre Frage beantworten, Katie, aber es gibt hier eine kleine Nuance mit dem Cortisol-Zeug, das ich hinzufügen möchte, und zwar, selbst wenn Sie morgens einen niedrigen Cortisolspiegel haben, ist dies eigentlich kein Beweis dafür Nebennierenermüdung. ” Es ist kein Beweis dafür, dass Ihre Nebennieren abgenutzt sind und nicht genug Cortisol produzieren können.

Und ein paar Punkte dazu, also ist es normalerweise normal, wenn einer und sogar diejenigen Menschen, die einen niedrigen morgendlichen Cortisolspiegel haben, über einen Zeitraum von 24 Stunden den gesamten Cortisolausstoß beurteilen, was bedeutet, dass es kein Defizit in der Fähigkeit der Nebennieren gibt produzieren tatsächlich Cortisolspiegel. Selbst bei Menschen mit niedrigem morgendlichen Cortisolspiegel ist der gesamte 24-Stunden-Cortisolausstoß in den allermeisten Fällen immer noch normal.

Ein weiterer Punkt ist, dass selbst wenn Sie einen niedrigen morgendlichen Cortisolspiegel haben, es tatsächlich eine Reihe allgemeiner Lebensstilfaktoren gibt, die dies ohne tatsächliche Nebennierenfunktionsstörung verursachen. Also, um nur einige zu nennen, ein Nachteulen-Chronotyp. Wenn Sie eine Nachteule sind, was bedeutet, dass Sie im Grunde genommen eher ein Nachtmensch sind, wenn Sie anstelle eines Morgenmenschen sind. Sie neigen dazu, lange aufzubleiben und später aufzuwachen. Sie haben weniger Morgen Cortisol.

Sagen wir also, Sie und ich, wenn Sie ein Morgenmensch sind und ich ein Nachtmensch bin und wir beide vollkommen gesund sind und wir beide morgen früh ab 8 Uhr morgens eine Cortisol-Testroutine durchführen, ich als Als Nachtmensch zeige ich mich als kortisolarm und Sie haben einen normalen Cortisolspiegel. Nicht weil ich Nebennierenermüdung habe, sondern nur weil ich ein Nachtmensch bin.

Ein weiterer häufiger Faktor sind Antidepressiva. Es wurde gezeigt, dass Antidepressiva Nebennierenermüdung verursachen. Ein anderer ist Nachtessen. Wenn Sie also dazu neigen, spät abends zu essen, führt dies am nächsten Tag zu einem niedrigen Cortisolspiegel am Morgen. Und eine andere sehr häufige ist tatsächlich schlechter Schlaf. Nur schlechten Schlaf zu haben und dies ist übrigens schockierend häufig bei Menschen mit chronischem Müdigkeitssyndrom. Schätzungen zufolge leiden etwa 50% der Menschen mit chronischem Müdigkeitssyndrom an offenen Schlafstörungen wie Schlafapnoe oder Schlafbewegungsstörungen. und solche Dinge, nur schlechter Schlaf führt am nächsten Tag zu einem niedrigen Cortisolspiegel am Morgen.

Sie müssen also keine 'Hölle' haben. Dies ist kein Beweis für Nebennierenermüdung oder Nebennierenerschöpfung. Wenn Sie heute Nacht schlecht schlafen, haben Sie morgen einen niedrigen morgendlichen Cortisolspiegel. Und wenn Sie an einer Schlafstörung oder Schlafapnoe leiden, haben Sie fast immer einen niedrigen morgendlichen Cortisolspiegel. Wenn man bedenkt, wie häufig diese Art von Dingen bei Menschen mit chronischer Müdigkeit oder Burnout vorkommt, ist es tatsächlich noch bemerkenswerter und noch schockierender, dass die überwiegende Mehrheit der Studien zu Cortisolspiegeln und chronischer Müdigkeit immer noch zeigt, dass die meisten Menschen normales Cortisol haben Ebenen. Verstehst du was ich meine?

Katie: Ja. Das macht Sinn.

Ari: Um Ihre Frage zu beantworten, kommen die Zuhörer hoffentlich auf die Idee, dass der Hype um Cortisol wirklich übertrieben ist. Also, was ist die wahre Ursache hier? Nun, ich glaube, dass sich die Aufmerksamkeit in den nächsten 5 oder 10 Jahren wirklich von den Nebennieren und dem Cortisol wegbewegen wird, und es wird sich in Richtung Mitochondrien als zentraler Akteur in all dem verlagern. Und Mitochondrien sind zelluläre Energieerzeuger. Dies sind die kleinen Motoren in unseren Zellen, die Kohlenhydrate und Fette aufnehmen und zelluläre Energie in Form von ATP abpumpen, das für Adenosintriphosphat steht. Aber nicht wichtig, dass du dich daran erinnerst. Es ist im Grunde nur so, dass sie zelluläre Energie abpumpen.

Nun gibt es eine Reihe neuer Studien, die im Wesentlichen gezeigt haben, dass mitochondriale Dysfunktionen der große Schlüssel zum Verständnis chronischer Müdigkeit zu sein scheinen. Und es gibt mehrere Schlüsselstudien, die dies wirklich gezeigt haben. Es gibt Arbeiten von Sarah Myhill, einer Ärztin in Großbritannien, die Pionierarbeit für einen Test namens ATP-Profiltest geleistet hat. Dies war der erste diagnostische Test, der objektiv zeigt, dass Menschen mit chronischem Müdigkeitssyndrom tatsächlich eine sehr reale Anomalie aufweisen, eine sehr echte Funktionsstörung in ihrem Körper. Bis dahin wird es von der Schulmedizin oft als Hypochondrie angesehen, weil sie im Bluttest häufig nichts Falsches feststellen konnte. Es war also das erste Mal, dass sie tatsächlich etwas fanden. 'Okay, wir können bei Menschen mit chronischer Müdigkeit sehen, dass sie tatsächlich diese sehr ernsthafte Funktionsstörung auf mitochondrialer Ebene haben.'

Das war also ein großer Durchbruch. Es gab auch einige bahnbrechende bahnbrechende Forschungsarbeiten, die von einem Forscher in San Diego namens Robert Naviaux durchgeführt wurden, der ein Labor für mitochondriale Medizin betreibt, und er hat einfach so viele erstaunliche Studien durchgeführt. Aber vor ein paar Jahren hat er eines gemacht, das als metabolische Merkmale des chronischen Müdigkeitssyndroms bezeichnet wird. Im Grunde genommen führte diese Studie eine umfassende Blutanalyse von Menschen mit chronischem Müdigkeitssyndrom durch. Sie denken also, ein Standard-Bluttest könnte 30, 40, 50 verschiedene Dinge enthalten, die er misst. Nun, dieser Test, dass sie verwenden, misst über 600 verschiedene Metaboliten im Blut.

Es kann also im Grunde genommen wie ein umfassender Fingerabdruck für jede andere Art von Bedingung erstellt werden, die Sie testen. Wissen Sie, Herzkrankheiten können sich als solche hohen und niedrigen und diese normalen Metaboliten herausstellen. Und dann wird eine andere Krankheit, Alzheimer, dieses spezielle Muster von hoch, niedrig und normal haben. Und das chronische Müdigkeitssyndrom, das sie fanden, war diese große Anzahl von Anomalien.

Sie fanden heraus, dass fast 80% der von ihnen gemessenen Metaboliten ausgeschaltet waren. Und speziell waren sie so ziemlich alle nach unten verschoben. Sie waren alle niedrig. Und das bedeutet, und im Grunde genommen kam die Forschung zu dem Schluss, dass der Zustand des Stoffwechsels bei Menschen mit chronischem Müdigkeitssyndrom im Grunde fast wie ein Zustand im Winterschlaf ist. Im Wesentlichen werden alle Stoffwechselmaschinen, die Mitochondrien, die Energie erzeugenden Teile der Zelle, abgeschaltet. Und anstatt Energie zu produzieren, lenkt der Körper Ressourcen in eine Art Schutz und in eine Art Winterschlafzustand.

Also, hier ist das andere große Stück, das all dies zusammenfügt. Es gab auch Forschungen von diesem Mann, Robert Naviaux, der sein Labor für mitochondriale Medizin leitet, und ich glaube, es ist eine der wichtigsten Forschungen, die in den letzten 50 Jahren zu chronischen Krankheiten durchgeführt wurden. Ich denke, dies ist buchstäblich eine der wichtigsten Forschungen, die seit Jahrzehnten durchgeführt wurden, und es gibt eine Reihe anderer Praktiker, die mir darin zustimmen. Und im Grunde genommen hat er eine Studie namens Zellgefahrenreaktion durchgeführt, und sie fanden heraus, dass Mitochondrien nicht nur diese sinnlosen Energieerzeuger sind, die Kohlenhydrate und Fette aufnehmen und Energie abpumpen, sondern tatsächlich diese zweite Rolle spielen, die fast niemand spielt weiß über.

Und diese zweite Rolle ist, dass Mitochondrien diese entscheidende Rolle bei der zellulären Abwehr spielen. Und das bedeutet, dass ihre Aufgabe darin besteht, zu erkennen, wann irgendeine Art von Gefahr oder Bedrohung vorliegt. Und wenn sie dann feststellen, dass eine Gefahr oder Bedrohung vorliegt, besteht ihre Aufgabe darin, die Energieerzeugung auszuschalten und in den zellulären Abwehrmodus oder die Zellgefahrenreaktion zu wechseln, wie er es nennt.

Um all dies zu verstehen und die Teile zusammenzusetzen, haben Menschen mit chronischer Müdigkeit im Grunde genommen diese Herunterregulierung ihrer gesamten Stoffwechselmaschinerie und dies liegt daran, dass ihre Mitochondrien eine Art Bedrohung erkennen, die sich aus der Energieerzeugung heraus verlagert Modus in Verteidigungsmodus und in diese Art von Winterschlaf-ähnlichen Zustand. Und wir erleben, wissen Sie, eine Art subjektive Erfahrung, die wir machen, wenn unser Körper in diesen Winterschlaf-ähnlichen Zustand übergeht, ist, dass wir chronische Müdigkeit erleben.

Wenn dies alles wie eine Art berauschende Theorie, abstrakte Ideen erscheint, lassen Sie mich dies einfach auf etwas Praktisches gründen. Denken Sie an das letzte Mal, als Sie eine Erkältung oder Grippe hatten. Was war eines der großen Symptome, die Sie fühlten? Es war Müdigkeit, richtig? Diese Erfahrung von dem letzten Mal, als Sie eine Infektion hatten und das Symptom der Müdigkeit spürten, ist die Reaktion auf die Zellgefahr in Aktion. Das haben Sie gefühlt. Sie hatten das Gefühl, dass Ihre Mitochondrien aus dem Energiemodus in den Verteidigungsmodus übergingen, und die Müdigkeit, die Sie fühlten, war eine Reaktion darauf. Das ist also im Wesentlichen das, was chronische Müdigkeit ist. Es ist das Symptom, das wir erleben, wenn unsere Mitochondrien aus dem Energiemodus in den Verteidigungsmodus wechseln.

Das Letzte, was ich hier irgendwie verstehen werde, ist, dass dies kein Fehler ist. Dies ist tatsächlich eine sehr intelligente Reaktion unseres Körpers, die tatsächlich eine Schutzreaktion ist, die zu unserem eigenen Vorteil ist. Und um zu erklären, warum, fanden sie eine Reihe verschiedener Tiermodelle, die in einen solchen Winterschlafzustand übergehen würden, in dem sie die Energieerzeugung aus den Mitochondrien herunterregulieren, wenn sie sich in einer stressigen, toxischen oder gefährlichen Umgebung befinden. Und indem sie dies tun, indem sie in einen solchen Zustand wie einen müden Winterschlaf eintreten, verlängert sich ihre Lebensdauer dramatisch. Sie können 50%, 100%, 200% leben, manchmal in einigen Tiermodellen manchmal 400% länger als in einem energiereichen Zustand.

Die Idee hinter dieser Schutzreaktion ist also, dass Sie in diesem Zustand, in dem Sie den Winterschlaf halten, in einer giftigen oder stressigen Umgebung länger überleben und bis zu dem Punkt überleben können, an dem Sie hoffentlich nicht mehr in diesem giftigen und stressigen Zustand sind Umgebung, und jetzt können Sie die Motoren wieder einschalten und in den Energiemodus wechseln. Macht das alles Sinn?

Katie: Das macht vollkommen Sinn.
Dieser Podcast wird Ihnen von Vivos zur Verfügung gestellt. Dies ist etwas, in das wir kürzlich für unsere ganze Familie investiert haben, und wir lieben es absolut und hier ist der Grund dafür. Daten zeigen also, dass die Ernährung, die wir in der Gebärmutter erhalten, unsere Gaumenentwicklung bestimmt und wie eng oder offen unsere Atemwege und Kieferstruktur sind. Ein enger Mund, Kiefer und Atemwege erhöhen also die Wahrscheinlichkeit, Zahnspangen zu benötigen, Schlafapnoe zu bekommen, Atembeschwerden und vieles mehr. Es wurde jedoch davon ausgegangen, dass Ihre Kieferstruktur nach Ihrer Geburt oder nach den ersten Lebensjahren in Stein gemeißelt war. Vivos hat jedoch festgestellt, dass dies nicht nur nicht der Fall ist, sondern auch eine nicht-invasive, nicht-chirurgische und einfache Möglichkeit zur Erweiterung des Oberkiefers, des Kiefers und der Atemwege geschaffen hat. Für unsere Kinder bedeutet dies, dass sie die Zahnspange meiden müssen, die mein Mann und ich beide hatten, und für meinen Mann bedeutet dies, dass seine Schlafapnoe verschwunden ist und er aufgehört hat zu schnarchen, was ein Bonus für mich ist. Ich werde bald mehr darüber schreiben, aber Sie können sie in der Zwischenzeit unter wellnessmama.com/go/vivos nachlesen

Diese Episode wird von Four Sigmatic gesponsert. Sie haben mich schon einmal über Four Sigmatic sprechen hören, weil ich ihre Kaffees, Tees und heißen Pralinen liebe. Jetzt können Sie mit dem Code “ wellnessmama ” 15% Rabatt auf jede Bestellung erhalten. Aber das sind keine gewöhnlichen Getränke. Sie sind köstliche Kombinationen aus Kaffee, Kakao und adaptogenen Kräutern, jetzt mit den Vorteilen von Chaga, Cordyceps und Lions Mane für einen zusätzlichen Gehirnschub und saubere Energie. Mein langjähriger Favorit ist der Instantkaffee mit den Vorteilen dieser Pilze, aber in letzter Zeit habe ich auch ihre koffeinfreien Mischungen wirklich genossen. Probieren Sie all diese köstlichen Getränke unter foursigmatic.com/wellnessmama aus und verwenden Sie den Code wellnessmama, um 15% Rabatt auf Ihre Bestellung zu erhalten.

Katie: Die Frage in meinem Kopf ist im Grunde, wie wir die richtige Mitochondrienfunktion unterstützen. Ich weiß, dass ich einige Forschungen über Dinge wie Fasten oder verschiedene Arten von Licht gesehen habe, aber ich weiß, dass Sie auch hier viel Forschung haben. Also, wenn die Mitochondrien das Problem sind, was ist die Lösung?

Ari: Ja, tolle Frage. Grundsätzlich sind die Mitochondrien so konzipiert, dass sie alle Arten von Bedrohungen erkennen. So können sie Bedrohungen in Form von Toxinen wie Pestiziden in unserer Ernährung oder Chemikalien in der Wasserversorgung oder Haushaltschemikalien oder Schwermetallen und dergleichen erkennen. Infektionen spielen eine große Rolle beim Abschalten der Mitochondrien. Dinge wie undichter Darm führen dazu, dass chronische Entzündungen und das Austreten bestimmter Arten von Toxinen, die von Bakterien aus dem Darm produziert werden, ständig in den Blutkreislauf gelangen. Dies vergiftet auch die Mitochondrien und versetzt sie in den Abwehrmodus. Wir haben auch psychischen und emotionalen Stress, der viele dieser Effekte verursacht.

Und so gibt es im Grunde eine ganze Reihe von Faktoren. Schlechter Schlaf und zirkadianer Rhythmus; die 24-Stunden-Uhr in unserem Gehirn, die unsere Schlaf- und Wachzyklen reguliert. Wenn das ausgeschaltet ist, werden auch die Mitochondrien geschädigt. Der Punkt ist also, dass es multifaktoriell ist und es all diese verschiedenen Faktoren gibt, all diese, die ich gerade erwähnt habe, einschließlich Dinge wie Ernährungsfaktoren, die alle auf den Mitochondrien verschmelzen und die Mitochondrienfunktion beeinflussen. Wir können also Dinge tun, wie Sie wissen, eine einfache Sache, mit der die meisten Menschen vertraut sein werden, ist, Ihren Schlaf zu verbessern. Sie wissen, nehmen Sie Schlafhygienegewohnheiten und zirkadiane Rhythmuspraktiken an, die Ihnen helfen, tiefer zu schlafen und nachts mehr Melatonin zu produzieren.

So zum Beispiel BluBlocker, um künstliches Licht in den paar Stunden vor dem Schlafengehen auszublenden. Melatonin hilft nicht nur, den Schlaf zu induzieren, sondern spielt auch eine wichtige Rolle beim Schutz der Mitochondrien vor Schäden. Wenn Sie also chronisch keine BluBlocker verwenden und lange auf elektronische Bildschirme starren, unterdrücken Sie Melatonin. Infolgedessen schwächen Sie Ihre Mitochondrien, wenn Sie dies monatelang und jahrelang täglich chronisch tun, Ihre Mitochondrien und machen sie sehr anfällig für Schäden. Du machst sie sehr zerbrechlich. Schlaf und zirkadianer Rhythmus sind also ein großer Teil davon und heilen Ihren Darm, so dass Sie keine chronische Freisetzung von Toxinen in Ihren Blutkreislauf und dadurch eine chronische Entzündung haben.

Die Bekämpfung von Entzündungen ist im Allgemeinen ein wichtiger Faktor. Sie haben vor einer Minute auf rotes Licht und nahes Infrarotlicht angespielt, als Sie diese Frage gestellt haben. Dies ist ein weiterer wichtiger Faktor, der die Gesundheit der Mitochondrien verbessern kann. Die Tatsache, dass wir sehr drinnen leben und keine Zeit im Freien verbringen, nicht annähernd genug Sonnenlicht bekommen und dass wir alle Vitamin D-Mangel haben, aber wir sind alle mehr als nur Vitamin D. Wir sind alle Sonnenlicht mangelhaft. Und es gibt Dinge, die wir durch Sonneneinstrahlung erhalten, die über Vitamin D hinausgehen. Und rotes Licht und nahes Infrarotlicht machen einen großen Teil davon aus, und diese Dinge wirken sich direkt auf die Mitochondrienfunktion und die mitochondriale Energieerzeugung aus. Wenn Sie das nicht haben, arbeiten Ihre Mitochondrien im Grunde genommen chronisch in einem Zustand, in dem sie nicht so viel Energie produzieren, wie sie sein sollten.

Dann haben wir offensichtlich Ernährungsfaktoren. Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Ernährungsfaktoren, die sich auf die Gesundheit der Mitochondrien beziehen. Um nur einige zu nennen: Dinge wie Phospholipide in der Ernährung haben bemerkenswerte Vorteile beim Schutz der Mitochondrien vor Schäden. Dinge wie D-Ribose, Acetyl-L-Carnitin, Alpha-Liponsäure und dann Dinge wie Astaxanthin spielen eine wichtige Rolle beim Schutz der Mitochondrien vor Schäden.

Nun, Astaxanthin ist dieses rosa Pigment, das in Dingen wie Lachs und Lachseiern sowie in Krill und Garnelen und Hummer und ähnlichen Dingen enthalten ist. Astaxanthin ist eine sehr, sehr wirksame Methode, um Ihre Mitochondrienmembranen vor Beschädigungen zu schützen und ihnen zu ermöglichen, stark zu sein und Stress zu widerstehen, damit sie nicht beschädigt werden und dann in den Gefahrenmodus versetzt werden, okay?

Wissen Sie, das sind nur einige Beispiele. Es gibt auch neurowissenschaftliche Winkel, um Stress und Angst zu bekämpfen. Und dann gibt es noch eine große, auf die Sie auch angespielt haben, die Hormese genannt wird. Und Hormese ist mein persönliches Lieblingsthema und es ist im Grunde das Konzept eines metabolischen Stressors, der … Und lassen Sie mich kurz darauf eingehen, denn die Leute hören dieses Wort “ Stress ” und sie haben sofort eine negative Assoziation damit. Sie denken, Stress ist schlecht. 'Ich muss Stress vermeiden.'

Nun, dies ist das Konzept, dass bestimmte Arten von metabolischen Stressoren tatsächlich Vorteile bringen können. Sie können unseren Körper dazu anregen, sich an diesen Stressor anzupassen. Und auf diese Weise werden wir tatsächlich widerstandsfähiger. Insbesondere auf mitochondrialer Ebene werden unsere Mitochondrien dadurch größer und stärker, und sie bauen ihre antioxidativen und entzündungshemmenden Abwehrsysteme auf, um sich vor Schäden zu schützen.

Wenn das wirklich abstrakt klingt, sind die meisten Leute, die dies hören, nun, jeder, der dies hört, bereits mit diesem Konzept vertraut und sie erkennen es einfach nicht, weil Bewegung tatsächlich eine Art hormetischer Stressor ist. So funktioniert Übung. Der Grund, warum wir diese riesige Menge von Tausenden von wissenschaftlichen Studien haben, die zeigen, dass Bewegung vor allen möglichen Krankheiten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie vor verschiedenen Arten von Krebs und neurologischen Erkrankungen schützt, wissen Sie, der Grund … und verlängert die Lebensdauer. Der Grund, warum Übung all dies tut, ist nicht, weil sie an sich vorteilhaft ist, sondern weil sie tatsächlich ein Stressor ist. Indem das System vorübergehend auf diese Weise belastet wird, werden der Körper und insbesondere die Mitochondrien dazu angeregt, stärker zu werden und widerstandsfähiger zu werden.

Und hier ist der coole Teil. Es ist nicht nur Übung. Es gibt eine ganze Reihe anderer hormetischer Stressfaktoren, von denen die meisten Menschen wirklich oder nicht wissen oder nicht wissen, dass sie über diesen Mechanismus arbeiten, indem sie ein vorübergehender metabolischer Stressor sind. Man fastet also mit Unterbrechungen. Ein anderes ist tatsächlich rotes und nahes Infrarotlicht, wirkt auch durch Hormese, UV-Licht von der Sonne, wirkt durch Hormese.

Viele verschiedene Arten von Phytonährstoffen wirken durch Hormese. Sie sind nicht, wie die meisten Leute denken, nur Antioxidantien. Es handelt sich tatsächlich um Pflanzentoxine, die einen vorübergehenden Stoffwechselstress verursachen und dann unser internes antioxidatives Abwehrsystem dazu anregen, stärker zu werden. Sie sind also nicht nur wie Vitamin C und Vitamin E, die direkt als Antioxidantien wirken, sondern sie machen Ihre Mitochondrien und Ihre Zellen robuster und widerstandsfähiger, indem sie das interne antioxidative Abwehrsystem aufbauen.

Dann haben wir auch Dinge wie … Ich bin mir nicht sicher, ob ich intermittierendes Fasten erwähnt habe. Und dann haben wir auch Dinge wie Kälte- und Hitzeeinwirkung. All diese verschiedenen Dinge wirken als hormetische Stressfaktoren. Sie arbeiten daran, Ihre Mitochondrien größer und stärker aufzubauen.

Nun, hier ist, wie & na ja, eigentlich gibt es eine wichtige Verknüpfungssache, die ich erwähnen werde. Wenn Sie diese Dinge in Ihrem Leben nicht tun und die meisten Menschen die meisten der verschiedenen hormonellen Stressfaktoren, die ich gerade erwähnt habe, nicht tun, schrumpfen und schrumpfen Ihre Mitochondrien, wenn Sie sie nicht tun, und verkümmern sehr, wie wenn Sie es jemals getan haben Sie haben sich einen Knochen gebrochen und einen Gipsverband angelegt, ähnlich wie Ihre Muskeln verkümmern, wenn Sie sie nicht verwenden, weil sie sich in einem Gipsverband befinden.

Es gibt also tatsächlich Untersuchungen, die zeigen, dass die meisten Menschen im Alter zwischen 40 und 70 Jahren die Hälfte ihrer Mitochondrienkapazität verlieren. Nun, hier ist der Grund, warum dies wichtig ist, um die Punkte mit diesem ganzen Konzept der Zellgefahrenreaktion zu verbinden, das ich zuvor erwähnt habe, und diese Art wechselt in den Ruhezustand. Wenn Ihre Mitochondrien klein und schwach und zerbrechlich sind, senken sie viel, was ich Ihre Resilienzschwelle nenne. Mit anderen Worten, es senkt den Stress, mit dem Ihr Körper umgehen kann, und es macht Ihren Körper wesentlich zerbrechlicher, und es macht ihn so viel leichter von Stressoren überwältigt, die ihn jetzt in den Verteidigungsmodus auslösen und auslösen in diesen Ruhezustand, chronisch ermüdeter Zustand.

Wenn Sie andererseits große, starke, gesunde Mitochondrien haben, erhöhen Sie Ihre Belastbarkeitsschwelle und machen es so, dass diese verschiedenen Stressfaktoren, denen wir alle im Leben begegnen, Dinge sind, mit denen Ihr Körper fertig werden kann. Sie können leicht damit umgehen und werden nicht in den Verteidigungsmodus versetzt. Große, gesunde und starke Mitochondrien sind daher der Schlüssel, um eine starke Belastbarkeitsschwelle zu erreichen und diese so zu gestalten, dass Ihre Mitochondrien nicht in diesen Abwehrmodus und in diesen ermüdeten Winterschlafzustand versetzt werden.

Im Grunde geht es bei dieser ganzen Sache darum, dass eine Kombination aus schwachen, zerbrechlichen Mitochondrien in Kombination mit vielen verschiedenen Arten von Stressoren, chemischen Stressoren, Toxinen, Infektionen, undichtem Darm, Entzündungen und Stress verschiedener Art im Wesentlichen die Perfekter Sturm, um Ihre Mitochondrien in den Verteidigungsmodus zu versetzen und sie in einem chronisch müden Zustand zu halten.

Katie: Das macht vollkommen Sinn. Und ich bin froh, dass Sie Antioxidantien erwähnt haben, weil ich weiß, dass Sie auch dazu eine interessante Theorie haben. Die meisten Leute gehen davon aus, dass es ziemlich gut etabliert ist, dass wir freie Radikale haben. Diese verursachen Alterung und alle Arten von Problemen. Und Antioxidantien wie gehen hinein und bekämpfen die freien Radikale und beheben das Problem. Aber Sie haben eine andere Theorie dazu. Können wir noch ein bisschen mehr über Antioxidantien sprechen, bevor wir weitermachen?

Ari: Ja, absolut. Also, im Grunde genommen, werde ich zuallererst erwähnen, dass es eigentlich nicht wirklich meine Theorie ist. Meine Einstellung dazu ist überhaupt kein Rand. Meine Meinung dazu ist eigentlich die Mainstream-Sichtweise innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft, ob Sie es glauben oder nicht. Und dies ist ein weiterer Bereich, in dem es nur eine große Lücke zwischen dem gibt, was allgemein in der Öffentlichkeit und in der Wissenschaft geglaubt wird.

Wir haben also seit über 50 Jahren die Idee, herumzuschweben, die als Theorie des Alterns durch freie Radikale bezeichnet wird. Und die Leute kennen es vielleicht nicht unter diesem Begriff, aber die Leute kennen die Grundidee davon. Die Idee ist, dass freie Radikale oder Oxidationsmittel schlecht sind und dass sie unsere Zellen schädigen und dass wir im Wesentlichen altern und in dem Maße krank werden, in dem wir selbst durch freie Radikale geschädigt wurden. Und deshalb sind Antioxidantien, Dinge, die diese freien Radikale neutralisieren, vorteilhaft. Und das ist eine Grundidee. Es ist in all unser Denken integriert, wissen Sie. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt schließen sich dieser Idee an, und wir alle akzeptieren dies als gerecht, wissen Sie, dies sind grundlegende Fakten, diese sind bekannt. Die Wissenschaft hat dies bewiesen und lange validiert.

Nun, die Leute könnten schockiert sein zu erfahren, dass diese Theorie von alternden Wissenschaftlern tatsächlich so gut wie verworfen wurde, weil es eine riesige Datenmenge gibt, die dieser Theorie widerspricht. Also, ganz schnell, es gab eine Reihe von Studien, die im Grunde gezeigt haben, dass es wirklich leid tut. Lassen Sie mich dies systematischer erklären.

Wenn die Theorie, die Theorie der freien Radikale des Alterns, wahr ist, wenn die Idee, dass freie Radikale schlecht sind, Antioxidantien gut sind, wahr ist, gibt es zwei grundlegende Vorhersagen, die aus dieser Theorie hervorgehen. Eines ist, dass Antioxidantien gut sein sollten. Wenn Sie also mit Dingen wie Vitamin C und Vitamin E sowie Vitamin A ergänzen, sollte dies helfen, Krankheiten vorzubeugen und die Lebensdauer zu verlängern. Sehr grundlegende Vorhersage, es kommt aus dieser Theorie. Die andere grundlegende Vorhersage ist, dass Dinge, die fördern und die Bildung freier Radikale verursachen, schädlich sein und das Altern beschleunigen und die Lebenserwartung verringern sowie zu vielen verschiedenen Krankheiten beitragen sollten. Das sind also die beiden grundlegenden Vorhersagen.

Nun stellt sich heraus, dass es eine Vielzahl von Beweisen gibt, die keine dieser Vorhersagen unterstützen. Die größte Metaanalyse, die größten systematischen Überprüfungen aller Untersuchungen zu zusätzlichem Vitamin C, Vitamin E und Vitamin A sowie Beta-Carotin haben jahrzehntelang immer wieder gezeigt, dass sich diese Dinge nicht wirklich ausdehnen Langlebigkeit und nicht zuverlässig helfen, Dinge wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Diabetes und zahlreiche andere Krankheiten zu verhindern.

Und für alle, die dieser Idee skeptisch gegenüberstehen und davon überzeugt sind, dass die zusätzlichen Vitamine E und A und C wirklich von Nutzen sind, können Sie sich die Forschung selbst ansehen und beurteilen, ob ich 'Ich liege falsch. Was ich vorschlage, ist die Suche nach systematischen Literaturrecherchen, da hier alle Forschungsergebnisse zusammengefasst werden und Sie einen schnellen Überblick über alle erhalten können. Und es gab zahlreiche davon, die in den letzten Jahrzehnten durchgeführt wurden. Sie sind sehr konsequent, dass Antioxidantien Krankheiten nicht verhindern oder die Lebensdauer verlängern.

Die andere Sache ist, dass es schädlich sein sollte, Dinge zu tun, die die Bildung freier Radikale verursachen. Nun, das scheint eine sehr offensichtliche Sache zu sein, dass dies der Fall sein sollte. Aber lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel für etwas geben, das freie Radikale in Ihrem Körper erzeugt. Bewegung, intermittierendes Fasten, rotes Licht, UV-Licht, Kälteeinwirkung, Hitzeeinwirkung, im Grunde alle verschiedenen Arten von hormetischen Stressfaktoren, einschließlich … insbesondere Bewegung, erzeugen mehr freie Radikale in Ihrem Körper. Diese Theorie sagt also voraus, dass wenn Sie Dinge tun, die freie Radikale erzeugen, diese Krankheiten verursachen und die Lebensdauer verkürzen sollten, wenn die Forschung tatsächlich zeigt, dass sie genau das Gegenteil bewirkt. Es hilft tatsächlich, Krankheiten vorzubeugen und verlängert die Lebensdauer.

Aus diesem Grund haben die meisten Forscher, die alternden Wissenschaftler auf dem Planeten, die Theorie des Alterns durch freie Radikale verworfen. Und im Grunde stellt sich heraus, dass das, was wirklich los ist, und ich weiß, dass wir nur ein paar Minuten Zeit haben, also werde ich versuchen, dies sehr schnell zu erklären. Es stellt sich heraus, dass das, was wirklich los ist und worauf es wirklich ankommt, ist. Ja, oxidative Schäden auf zellulärer Ebene sind wichtig, aber es geht nicht nur darum, Antioxidantien einzunehmen und schlechte Dinge zu vermeiden. Es stellt sich heraus, dass es hier wirklich wichtig ist, Ihr internes antioxidatives Abwehrsystem aufzubauen.

Wir haben dieses System in unsere Zellen eingebaut, das als ARE, Antioxidant Response Element, bezeichnet wird. Dies funktioniert so, dass wir uns auf verschiedene Arten von hormonellem Stress einlassen, wie alle oben genannten, Bewegung, Kälte, Hitze, Fasten und so weiter Auch pflanzliche Phytochemikalien sind ein weiterer wichtiger Faktor, der dies bewirkt. Sie erzeugen einen vorübergehenden metabolischen Stress, der gerne vorübergehend freie Radikale aufbaut. Auf diese Weise wird Ihr antioxidatives Reaktionselement, Ihr internes antioxidatives Abwehrsystem, dazu angeregt, größer und stärker und robuster zu werden.

Nun, Antioxidantien auf der anderen Seite, wenn Sie mit vielen Antioxidantien, synthetischen, isolierten Antioxidantien, Vitamin C, Vitamin E, Beta-Carotin und ähnlichen Dingen ergänzen, anstatt Vollwertkost, haben diese tatsächlich die entgegengesetzter Effekt. Ihr Körper wird im Grunde sagen: 'Hey, wir müssen unser internes Antioxidans-Abwehrsystem nicht hochfahren, weil wir von einer ganzen Reihe von Antioxidantien versorgt werden.'

Der eigentliche Schlüssel hier ist also die Vorbeugung von Krankheiten, die Verlängerung der Lebenserwartung und der Aufbau großer, starker Mitochondrien, die viel Energie produzieren, darin, viele verschiedene Arten von Hormese in Ihr Leben zu schichten, um Ihre Mitochondrien größer und stärker aufzubauen , auch. Tatsächlich können Sie auch neue Mitochondrien von Grund auf neu aufbauen, was als mitochondriale Biogenese bezeichnet wird, und Sie können ihre internen antioxidativen und entzündungshemmenden Abwehrsysteme aufbauen. Und dort ist es. Es geht nicht nur darum, ein paar Pillen einzunehmen, die die Arbeit für Sie erledigen. Es geht darum, Ihre internen mitochondrialen Abwehrsysteme so aufzubauen, dass sie größer und stärker und robuster sind, mehr Energie produzieren und länger leben.

Katie: Das ist perfekt. Und normalerweise frage ich am Ende, welchen Rat würden Sie geben, um alles zusammenzubringen? Ich weiß, dass Sie ein ganzes System haben und wir werden in den Shownotizen auf wellnessmama.fm darauf verweisen, aber ich möchte immer mit etwas wirklich Praktischem enden. Also, ich würde gerne hören, welchen Rat Sie jemandem geben würden, der vielleicht mit diesen Symptomen zu kämpfen hat und dachte, er hätte Nebennierenermüdung und versteht dies jetzt auf eine andere Weise? Was würden Sie ihnen als Ausgangspunkte geben?

Ari: Also, die Art und Weise, wie mein System aufgebaut ist, The Energy Blueprint, ist, dass ich Menschen durch sechs sehr systematische Schritte führe, und dies wurde verfeinert, wissen Sie, mit über 3.000 Menschen mit chronischer Müdigkeit zu arbeiten. Und die Art und Weise, wie ich die sechs Schritte durchführe, ist zunächst, dass wir uns mit dem Tagesrhythmus und dem Schlaf befassen, einen wirklich, wirklich starken Satz von Tagesrhythmus und Schlafgewohnheiten aufbauen, um diese Grundlage aufzubauen, denn dort wird die Zellregeneration wirklich stattfinden , während du schläfst.

Der nächste dreht sich alles um Ernährung zur Unterstützung der Mitochondriengesundheit. Die nächste dreht sich alles um Lichttherapien, und es gibt eine ganze Reihe von Vorteilen verschiedener Arten von Licht. Das ist wirklich wichtig. Und dann beginnen wir damit, den Darm zu heilen. Und dann Entgiftung und Steigerung der Leberfunktion, um die Toxine aus den Zellen zu entfernen. Und dann kommen wir in die Neurowissenschaften, um Stress und Angst abzubauen. Und dann beginnen wir damit, die Hormese in Ihr Leben zu schichten, um Ihre Mitochondrien größer und stärker aufzubauen.

Das sind also im Grunde die sechs Schritte, sechs sehr systematische, progressive Schritte, durch die ich Menschen führe, um Müdigkeit zu überwinden und ihre Energie zurückzugewinnen.

Katie: Ich liebe es. Und für alle, die zuhören und mehr von Ihnen hören möchten, können Sie sie wissen lassen, wo sie Sie online finden, damit sie mehr Nachforschungen anstellen können? Natürlich befinden sich die Links in den Shownotizen, aber für alle, die zuhören, lassen Sie sie wissen, wo sie Sie finden können.

Ari: Ja. Sie können zu theenergyblueprint.com gehen und dort haben Sie die Möglichkeit, Ihre E-Mail-Adresse einzugeben und sich für mein kostenloses Training anzumelden. Es könnte relativ bald abgebaut werden. Wenn Sie diesen Podcast anhören, stellen Sie sicher, dass Sie ihn sofort ausführen, da ich den Kurs nur zu bestimmten Jahreszeiten starte. Daher ist es möglicherweise nicht verfügbar, wenn Sie diesen Podcast zu spät anhören. Also, theenergyblueprint.com. Und manche Leute hören das manchmal und gehen zu energyblueprint.com. Stellen Sie sicher, dass Sie zu theenergyblueprint.com gehen.

Katie: Verstanden. Und wieder werden diese Links in den Shownotizen auf wellnessmama.fm enthalten sein. Wenn Sie also zuhören, können Sie später darauf zurückgreifen und darauf verweisen. Aber, Ari, vielen Dank für deine Zeit. Sie haben das außergewöhnlich gut erklärt. Du bist so gut gesprochen. Und ich schätze Ihre Zeit und bin hier bei uns.

Ari: Vielen Dank, Katie. Es war ein absolutes Vergnügen und ich freue mich sehr, Sie in meinem Podcast zu haben.

Katie: Ich kann es kaum erwarten. Obwohl wir möglicherweise eines Tages eine zweite Runde machen müssen, wenn es Fragen gibt, weil ich denke, dass dies ein so wichtiges Thema ist. Und wieder schätze ich Ihre Zeit sehr und ich schätze Sie alle für das Zuhören. Vielen Dank, dass Sie hier sind, und wir sehen uns beim nächsten Mal im “ The Healthy Moms Podcast. ”

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.