Bilder von Schatten, die von Düsenkondensstreifen geworfen werden

Wolken im impressionistischen Stil mit einem diagonalen weißen Kondensstreifen und seinem Schatten.

Sehen Sie sich die Fotos der ForVM-Community an.|Bonnie Nickelin San Diego, Kalifornien, hat am 3. Januar 2021 dieses Foto des Schattens eines Kondensstreifens auf Wolken aufgenommen. Sie schrieb: „Dieser Jet-Kondensstreifen-Schatten war einer von mehreren, die heute zur Frühstückszeit an diesem Ort zu sehen waren. Die Jets schienen senkrecht nach oben zu fliegen.“ Danke, Bonnie!


Wie alles, was nicht vollständig durchsichtig ist, kann der Wasserdampf von Düsenflugzeugen, Jet-Kondensstreifen (KEINE Chemtrails), können Schatten werfen. Diese können einige interessante Fotomotive schaffen, und wir zeigen hier einige, die von ForVM-Lesern eingereicht wurden. Auch wenn Schattenwurf normalerweise nichts Ungewöhnliches ist, kann uns das Auftreten von Kondensstreifenschatten manchmal am Kopf kratzen: Sind sie tatsächlich über dem Kondensstreifen oder darunter?

Cirrocumulus bedeckter Makrelenhimmel mit vertikalem Jet-Kondensstreifen und seinem Schatten, halber Sonne rechts und einem Baum unten.

Auf ForVM-Community-Fotos ansehen. |Bonnie Nickelin San Diego, Kalifornien, nahm dieses Foto eines schattenwerfenden Jet-Kondensstreifens am 22. November 2020 gegen Mittag auf. Sie schrieb: 'Ich hatte zufällig das Glück, diesen spektakulären Kondensstreifen und seinen Schatten heute Morgen beim Laufen von Besorgungen zu sehen.' Nochmals vielen Dank, Bonnie!


Wir haben uns gefragt, welche Lichtquelle den Schatten erzeugt und haben einen Experten, Les Cowley, auf der großartigen Website gefragtAtmosphärische Optik.Auf seiner Seite über Düsenkondensstreifen, können Sie lesen, was er sagte:

Kondensstreifenschatten erscheinen manchmal nicht intuitiv. [Sie scheinen geworfen zu werden] von einem hellen Licht aus niedriger Höhe, das nach oben scheint und den Kondensstreifenschatten auf eine höhere Wolke wirft. Das Gegenteil ist der Fall…

Mit anderen Worten, er sagte,der Strahl selbst und sein Kondensstreifen sind immer höher als der Schatten, die unten auf Wolken gegossen ist. Per E-Mail teilte uns Les mit:

Kondensstreifen-Schatten sehen oft nicht „richtig“ aus und wirken, als ob sich der Kondensstreifen unter den Wolken befindet. Aber die Schattenwerfer – Sonne und Mond – leuchten immer nach unten, also muss der Schatten unter dem Kondensstreifen liegen.




Wie bei allen Aussagen gibt es eine Ausnahme! Bei Sonnenuntergang und Sonnenaufgang können Strahlen reisenkaumnach oben, um die Unterseite von Wolken zu beleuchten. Unter diesen Umständen wäre ein Kondensstreifenschatten jedoch weit vom Kondensstreifen entfernt.

Und das könnte bei einigen der hier gezeigten Fotos der Fall sein. Sie müssen den Zeitpunkt der Aufnahme und die Entfernung des Schattens überprüfen, um zu erkennen, ob der Schatten unterhalb (was normalerweise der Fall ist) oder möglicherweise tatsächlich oberhalb des Kondensstreifens liegt!

Dunkle Wolken über der Sonne in der Nähe des Horizonts, mit vertikalem Kondensstreifen und seinem Schatten, Bäume im Vordergrund.

Kondensstreifenschatten bei tiefstehender Sonne und und undoberer Tangentenbogen(Halo), aufgenommen von Don Spain aus Hillview, Kentucky, am 20. Januar 2017. Er schrieb: „Meine Himmelsbeobachterin Nancy rief mich aus der Innenstadt an und sagte, ich solle den Himmel nach möglichen Sonnenhunden absuchen. Ich bin weit südlich von ihrem Standort und habe keine Sundogs gesehen, aber zwei verschiedene atmosphärische Phänomene. Am offensichtlichsten ist der Schatten des Jet-Kondensstreifens auf den Wolken …“ Obwohl die Sonne auf diesem Foto tief steht, befindet sich der Schatten nicht über dem Kondensstreifen. Woher wissen wir? Sie können es an der Entfernung des Schattens vom Kondensstreifen erkennen, der zu nah ist. Danke, Don!

Helles Licht (Sonne) oben in der Mitte, mit einem Halo und einem Jet-Kondensstreifen mit zwei Schatten auf der rechten Seite.

Nicht einer, aberzweiJet-Kondensstreifen-Schatten in einem Bild, das auch die Sonne mit einem schönen22-Grad-Halodurch Eiskristalle verursacht. Bitte schauen Sie nicht direkt in die Sonne und achten Sie beim Fotografieren darauf. Dies wurde am 29. Juli 2017 von Jüri Voit in Estland festgehalten. Danke, Jüri!


Orangefarbene Wolken nach links mit leuchtend oranger Linie und ihrem Schatten.

Janet Furlong in Culpeper, Virginia, hat am 23. November 2013 dieses wunderschöne Foto eines auf Wolken geworfenen Schattens eines Jet-Kondensstreifens aufgenommen. Sie sagte, dass an diesem Tag eine Kaltfront aufgezogen sei und dass es an diesem Abend einen Temperaturunterschied von 40% gegeben habe vom Vorabend. Was diesen Kondensstreifen-Schatten angeht, sagte sie, ihr Vater sei davon fasziniert gewesen und habe sie gebeten, ihn zu fotografieren.

Dunkle Wolken nach links mit oranger Linie und Schatten über dunklem Wasser.

Hier ist ein weiteres Bild eines anderen Teils des Himmels an dem Abend, als Janet Furlong ihren Kondensstreifenschatten im Bild oben einfing. Beachten Sie die Anfänge des Kondensstreifens und des Schattens auf der rechten Seite dieses Fotos. Danke, Janet!

Spitze der Sanddüne mit Person, die die Arme hochstreckt und diagonaler Jet-Kondensstreifen mit einem Schatten darüber.

Fern Zalin Jones schickte uns dieses Foto von sich selbst mit einem Kondensstreifenschatten im Hintergrund, oben auf einemsingende Dünebei Kelso Dunes in Kalifornien am 11. November 2017. Sie schrieb: „Das bin ich, triumphierend!“ Foto von Greg Lewis.

Landschaft mit Bergen am rechten Horizont, blauem Himmel und einem Jet-Kondensstreifen mit Schatten.

Das andere Ende des Kondensstreifens, aufgenommen am 11. November 2017 in Kelso Dunes in Kalifornien. Bild über Fern Zalin Jones.


Fazit: Schatten von Jet-Kondensstreifen scheinen oft über dem Kondensstreifen zu liegen, scheinbar von einem hellen Licht in geringer Höhe, das nach oben scheint. Tatsächlich wird der Schatten normalerweise auf Wolken unterhalb des Jets und seines Kondensstreifens geworfen, da die Sonne (und der Mond) oben sind. Sehen Sie sich hier von ForVM-Lesern eingereichte Bilder an.

Lesen Sie mehr über die Schatten von Jet-Kondensstreifen auf der Website von Les Cowley, Atmospheric Optics.

Dies ist ein Kondensstreifen, kein „Chemtrail“.