Verwendung von Fruchtbarkeitsmonitoren im Weltraum oder zur Vermeidung von Schwangerschaften

Wie viele von Ihnen wissen, hatte ich in neun Jahren sechs Kinder. Ich bin auf jeden Fall offen für weitere Kinder in der Zukunft, aber ich habe das Gefühl, dass mein Körper von einer Unterbrechung der Schwangerschaft / Stillzeit profitieren würde, insbesondere, wenn ich daran arbeite, meine Autoimmunerkrankung zu überwinden und meine Schilddrüse zu heilen.


Warum nicht Hormone?

Ich habe bereits zuvor darüber geschrieben, warum ich keine hormonellen oder künstlichen Verhütungsmittel verwende und was ich stattdessen verwende. Ich erklärte in diesem Beitrag:

Hormonelle Kontrazeptiva werden aus künstlichen hormonähnlichen Substanzen hergestellt, die versuchen, die Wirkung natürlich vorkommender Hormone im Körper nachzuahmen. Hormonelle Verhütungsmittel wirken durch:


  • Unterdrückung der Freisetzung von Hormonen, die den Eisprung auslösen;
  • Stimulierung der Produktion von dickem Zervixschleim, der das Überleben der Spermien und die Fähigkeit verhindert, im Falle eines Eisprungs zu einem reifen Ei im Eileiter zu gelangen;
  • Störung der Fähigkeit der Zilien (peitschenartige Zellen, die den Eileiter auskleiden), ein befruchtetes Ei in Richtung Uterus zu bewegen, falls eine Empfängnis auftritt;
  • Verhinderung des Aufbaus der Gebärmutterschleimhaut und dadurch Verhinderung der Implantation eines befruchteten Eies für den Fall, dass man in die Gebärmutter gelangt.

Persönlich reicht die bloße Möglichkeit, dass eine Empfängnis eintreten und dann das befruchtete Ei durch Implantation verhindert werden könnte, aus, um mich davon abzuhalten, jemals hormonelle Verhütungsmittel verwenden zu wollen.

Probleme mit der Pille

Künstliche Hormone, wie sie in hormonellen Verhütungsmitteln enthalten sind, sind auch für Mama (oder die Wasserversorgung) nicht gut.

Sam Epstein, MD und Autor vonDas Brustkrebs-Präventionsprogramm, erklärt:

Mehr als 20 gut kontrollierte Studien haben das eindeutige Risiko für Brustkrebs vor der Menopause bei Verwendung oraler Kontrazeptiva gezeigt. Diese Schätzungen zeigen, dass eine junge Frau, die orale Kontrazeptiva verwendet, hatBis zum Zehnfachen des Risikos für die Entwicklung von Brustkrebsebenso wie eine Nichtbenutzerin, insbesondere wenn sie die Pille während ihrer Teenager- oder frühen Zwanzigerjahre verwendet; wenn sie die Pille zwei Jahre oder länger verwendet; wenn sie die Pille vor ihrer ersten Vollzeitschwangerschaft einnimmt; wenn sie eine familiäre Vorgeschichte von Brustkrebs hat. ” (Betonung hinzugefügt)




Wenn man rechnet, bedeutet dies, dass eine Frau, die die Pille erst zwei Jahre vor dem 25. Lebensjahr einnimmt und bevor sie eine Schwangerschaft beendet hat, ihr Brustkrebsrisiko verzehnfacht.

Da ich persönlich kein Fan eines erhöhten Krebsrisikos bin und auch kein Fan davon, meine Hormone mit künstlichen Mitteln zu verändern. Aus diesen Gründen habe ich alternative Methoden verwendet, um meine Fruchtbarkeit zu verfolgen.

So testen Sie die Fruchtbarkeit

Eine Frau ist nur zyklisch fruchtbar und wechselt innerhalb eines normalen Zyklus von unfruchtbar zu fruchtbar (für ein kurzes Fenster) und zurück zu unfruchtbar. Paare, die versucht haben, ein Kind zu zeugen, wissen nur zu gut, dass es unfruchtbare Perioden im Monat gibt.

Natürliche Methoden zum Erreichen oder Verzögern einer Schwangerschaft hängen von der Kenntnis des Zyklus und des Körpers einer Frau ab, um das fruchtbare Fenster genau bestimmen und diese Zeit entsprechend nutzen zu können. Es gibt Ovulationsrechner (und siehe die anderen Vorschläge unten), die das Berechnen und Verfolgen basierend auf Ihrem spezifischen Zyklus erleichtern.


Ich höre oft, dass im Gesundheitsbereich gesagt wird, dass jeder Körper anders ist und der Weg zur Gesundheit davon abhängt, dass man sich auf die individuellen Bedürfnisse eines Menschen einstellen kann. Ich denke, das gilt besonders für die Fruchtbarkeit. Wie kann man also zuhören und wissen, was mit Ihrer Fruchtbarkeit los ist?

Gute Frage!

Natürliche Familienplanung einfacher gemacht

Natural Family Planning oder NFP, wie es genannt wird, erfordert die Beobachtung von Indikatoren wie der Basaltemperatur (BBT), der Schleimproduktion, der Position des Gebärmutterhalses und anderen Symptomen, um den Eisprung vorherzusagen. Dies bedeutet häufig, dass diese Beobachtungen aufgezeichnet werden, um ein Gesamtbild der Fruchtbarkeit zu interpretieren.

Sie können eine Klasse finden, in der Sie lernen, wie man diese Methoden übt, oder es gibt mehrere Apps (dies ist eine davon), die das Diagramm einfacher machen. Besser noch, es gibt sogar computergestützte Geräte, die eine Verbindung zu diesen Apps herstellen und diesen Prozess der Fruchtbarkeitsverfolgung genauer und einfacher machen.


Die meisten Fruchtbarkeitsmonitore werden empfohlen, um eine Schwangerschaft zu erreichen, sind jedoch nicht zur Vermeidung einer Schwangerschaft gekennzeichnet oder werden während des Stillens empfohlen. Ich habe versucht, Informationen zur Verwendung von Fruchtbarkeitsmonitoren für diese Zwecke zu finden, aber es waren nur begrenzte Informationen verfügbar.

Meine Erfahrung mit Fruchtbarkeitsmonitoren

Als Fairhaven Health mir die Chance gab, beschloss ich, vier dieser Fruchtbarkeitsmonitore sechs Monate lang nebeneinander zu testen und die Ergebnisse zu vergleichen, um Folgendes zu sehen:

  1. welche waren die genauesten;
  2. wenn sie während des Stillens oder zur Verzögerung der Schwangerschaft angewendet werden könnten.

Die vier Methoden, die ich nebeneinander verglichen habe, waren:

  1. Der OvaCue
  2. Fruchtbares Fokus-Ovulationsmikroskop
  3. iBasal-Thermometer
  4. Ovulationsstäbchen

Ich habe auch meine Fruchtbarkeit mit der symptothermischen Methode der natürlichen Familienplanung aufgezeichnet. Folgendes habe ich gefunden:

1. OvaCue

Was es ist: Der OvaCue war leicht zu erlernen und lieferte zwei verschiedene Arten von Daten: orale und vaginale Messungen. Der OvaCue misst den Elektrolytspiegel im Speichel und im Zervixschleim und lokalisiert den Eisprung bis zu 7 Tage im Voraus.

Laut dieser Website:

Der OvaCue Fertility Monitorbesteht aus einem Handmonitor mit farbigem Bildschirm, einem oralen Sensor und einem Vaginalsensor - die ideale Kombination, um Ihre fruchtbarsten Tage in Ihrem Zyklus zu bestimmen und zu bestätigen, wann der Eisprung aufgetreten ist. In Studien, die vom National Institute of Health finanziert wurden, wurde gezeigt, dass der Monitor bei der Vorhersage des Eisprungs zu über 98% genau ist.

Wie ich es benutzt habe: Für den OvaCue sind keine Diagramme oder zusätzlichen Daten erforderlich. Alles, was ich tun musste, war jeden Morgen eine mündliche Lesung und jeden Nachmittag / Abend eine vaginale Lesung zu machen. Es zeichnete meinen Zyklus anhand der Messwerte auf und gab einen sehr klaren Hinweis darauf, wann der Eisprung stattfinden würde und wann das unfruchtbare Fenster begann.

Wie alle Fruchtbarkeitsmonitore ist der OvaCue am genauesten für Frauen mit einem etwas regelmäßigen Zyklus, funktioniert aber auch für Frauen mit unregelmäßigen Zyklen. Während des Stillens und bevor ich einen Zyklus hatte, habe ich den Monitor einfach jeden Monat zurückgesetzt, wenn ich den Eisprung nicht gesehen habe, um ein weiteres Fenster zum Messen zu erstellen. Dies wäre ähnlich wie bei einer Frau mit anovulatorischen Zyklen oder anderen Hormonstörungen.

Der OvaCue ist zu 98% genau getestet. Hier ist eine Übersicht:

OcaCue-Vergleich

Ich habe den OvaCue verwendet, um meine Hormonspiegel während des Stillens zu verfolgen, und hatte mehrere Monate lang nur geringfügige Schwankungen der Elektrolytwerte, was auf keine Fruchtbarkeit hinweist. Sobald die Fruchtbarkeit zurückgekehrt war, sagte sie den Eisprung 7 Tage im Voraus voraus und gab mir ein genaues Maß dafür, wann das fruchtbare Fenster endete.

Insgesamt habe ich den OvaCue vorgezogen und es ist die Methode, die ich von nun an verwenden werde. Es ist teurer als die anderen Fruchtbarkeitsmonitore, die ich getestet habe (obwohl weniger als das beliebte LadyComp), aber ich hatte das Gefühl, dass es die genauesten Daten liefert. Der OvaCue stimmte auch genau mit meinem Diagramm für mein fruchtbares Fenster überein und zeigte ein Fruchtbarkeitsende, als die Basaltemperatur bestätigte, dass dies der Fall war.

2. Fruchtbarer Fokus

Was es ist: Der Fertile Focus verwendet ein Mikroskop, um die Veränderungen im Speichel zu verfolgen, die mit Veränderungen der Fruchtbarkeit korrespondieren. Die Website erklärt das FertileFocus-Mikroskop:

“ Fertile-Focus wurde vom führenden Fruchtbarkeitsexperten Dr. Amos Grunebaum, ObGyn, entwickelt und ist ein erschwinglicher, hochwertiger Fruchtbarkeitstest auf Speichelbasis (oder ein persönliches Ovulationsmikroskop), der den Eisprung mit einer Genauigkeit von 98% vorhersagt - bis zu 72 Stunden im Voraus.

Mit Fertile-Focus können Frauen ihre fruchtbarsten Tage identifizieren, indem sie die visuellen Veränderungen im Speichel während des monatlichen Zyklus testen und anzeigen. Unmittelbar vor dem Eisprung erleben Frauen einen “ Östrogenanstieg ” und ein deutliches farnartiges Muster wird im Speichel aufgrund der hormonellen Veränderungen sichtbar. Fertile-Focus bietet die leistungsstärkste 50-fache Vergrößerungslinse von höchster Qualität zur einfachen Identifizierung dieser Kristalle. Muster. ”

Wie ich es benutzt habe: Der Fertile Focus sagt den Eisprung einige Tage im Voraus anhand der Muster im Speichel voraus. Da ich den OvaCue verwendet habe, während ich ein Baby gestillt und “ Zyklen ” Um dies zu verfolgen, habe ich den Fertile Focus als Backup-Methode verwendet, um den Eisprung anzuzeigen, wenn der OvaCue ihn verfehlt hat. Alles, was erforderlich ist, ist, jeden Morgen (vor dem Essen oder Trinken) eine kleine Menge Speichel auf den fruchtbaren Fokus zu geben, ihn trocknen zu lassen und ihn dann mit dem Mikroskop zu betrachten.

Der Fruchtbare Fokus zeigte das Farnmuster in meinem Speichel zur gleichen Zeit, als meine Aufzeichnung einen Anstieg der Fruchtbarkeit zeigte und zur gleichen Zeit, als der OvaCue den Eisprung vorhersagte. Es gab mir nur ungefähr 3 Tage im Voraus Bescheid, verglichen mit der 7 Tage im Voraus bei OvaCue, aber es war faszinierend zu sehen, wie sich mein Speichel verändert hat.

Mir hat gefallen, wie portabel und einfach der Fertile Focus zu bedienen ist, aber ich bevorzuge die zusätzlichen Daten mit dem OvaCue. Der Fertile Focus ist auch die kostengünstigste der Methoden, die ich ausprobiert habe. Obwohl es nicht so viele Vorankündigungen des Eisprungs lieferte, sagte es dies genau voraus.

3. iBasal-Thermometer

Was es ist: Das iBasal-Thermometer ist ein Gerät, das auf der BBT-Methode (Basal Body Temperature) basiert, um die Fruchtbarkeit zu verfolgen und den Eisprung genau zu bestimmen. Der iBasal verfügt über einen eingebauten Wecker, der Sie daran erinnert, jeden Morgen Ihre Temperatur zu messen, und misst die Temperatur auf 1/100 Grad. Ich habe zuvor mit der BBT-Methode Diagramme erstellt, aber die iBasal-Diagramme, damit Sie den Prozess vereinfachen können.

Die Website erklärt:

Die Darstellung der Basaltemperatur (BBT) ist eine bewährte Methode, um genau zu bestimmen, wann Sie während Ihres Menstruationszyklus den Eisprung haben. Ihre Basaltemperatur ist die Temperatur, bei der Ihr Körper ruht, die tendenziell etwas niedriger ist als Ihre “ normale ” Temperatur, normalerweise 97 Punkte etwas Grad F gegenüber 98,6 Grad F. Indem Sie Ihre BBT jeden Morgen (nach einer vollen Nacht Schlaf) während Ihres Zyklus messen, können Sie den natürlichen und subtilen Anstieg Ihrer Basaltemperatur erkennen, der unmittelbar nach dem Eisprung auftritt. Diese postovulatorische Verschiebung der BBT wird durch eine erhöhte Produktion des Hormons Progesteron verursacht, das manchmal als 'Erwärmungshormon' bezeichnet wird.

Wie ich es benutzt habe: Ich habe den iBasal neben meinem Bett gehalten und jeden Morgen meine Temperatur mitgenommen. Während ich stillte und keinen Zyklus hatte, zeigte sich eine leichte Temperaturschwankung, die jedoch nicht ausreichte, um auf eine Verschiebung der Fruchtbarkeit hinzuweisen. Da ich während dieser Zeit an der Verbesserung meines Schilddrüsenhormonspiegels arbeitete, wurden einige falsche Ovulationen registriert, obwohl die meisten Frauen (auch während der Stillzeit) diese Variable nicht zu bewältigen hätten.

Es bestätigte zwar, dass der Eisprung danach stattgefunden hatte (was den anderen von mir verwendeten Methoden entsprach), gab jedoch keine Vorankündigung.

4. Ovulationsstäbchen

Was es ist: Ovulationsstäbchen verwenden Urin, um einen Anstieg des LH (Leutenizing Hormone) zu identifizieren, der 12-48 Stunden vor dem Eisprung auftritt. Sie sind sehr genau, geben jedoch den Eisprung nicht im Voraus bekannt.

Wie ich sie benutzt habe: Ich benutze diese hauptsächlich, um zu bestätigen, was die Fruchtbarkeitsmonitore sagten, und um zu bestätigen, dass der Eisprung stattgefunden hat. Sie können teuer sein und müssen jeden Monat gekauft werden, daher sind sie nicht die beste Option, bieten jedoch eine zusätzliche Möglichkeit, um zu bestätigen, dass der Eisprung stattgefunden hat und die LH-Werte gesunken sind. Ich werde diese Daten nicht langfristig verwenden, aber sie waren nützlich, um die Daten der anderen Computer zu überprüfen.

Was ich jetzt benutze

Nachdem ich sechs Monate lang alle vier Methoden nebeneinander verglichen habe, bleibe ich beim OvaCue und verwende den Fertile Focus als Backup, um dies zu überprüfen. Bei Fairhaven Health gibt es auch eine großartige Community von Frauen, die diese verschiedenen Methoden anwenden, und sie haben Foren, in denen Sie Fragen stellen und Ratschläge erhalten können.

Da ich versuche, eine Schwangerschaft vorübergehend zu vermeiden, verwende ich diese Methoden, um mein fruchtbares Fenster genau zu bestimmen, damit ich nicht schwanger werde. Die gleiche Technologie hilft jedoch dabei, den Eisprung genau zu bestimmen, um eine Schwangerschaft zu erreichen.

Mit dieser vorhandenen Technologie und mit zunehmender Forschung und Innovation bieten Fruchtbarkeitsmonitore eine Alternative zu hormonellen Verhütungsmitteln und ermöglichen es Frauen, ihren Körper zu kennen und zu verstehen und möglicherweise hormonelle Probleme zu identifizieren.

Quellen:

Vollständige Liste meiner Ressourcen am Ende dieses Beitrags

Vollständige Liste der Ressourcen, die die von OvaCue verwendete Elektrolytmethode unterstützen, unter diesem Link

Dieser Artikel wurde von Dr. Anna Cabeca, einer Gynäkologin und Geburtshelferin sowie Expertin für Wechseljahre und sexuelle Gesundheit, medizinisch überprüft. Wie immer ist dies kein persönlicher medizinischer Rat und wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Haben Sie jemals einen Fruchtbarkeitsmonitor oder eine natürliche Familienplanungsmethode verwendet? Bitte teilen Sie unten mit, was für Sie funktioniert hat!

Verwendung von Fruchtbarkeitsmonitoren, um eine Schwangerschaft ohne Hormone zu erreichen oder zu vermeiden