Wie man fermentierte Salsa macht

Jetzt, da wir kurz vor der Tomaten- und Pfeffersaison stehen, wollte ich dieses Rezept für kultivierte Salsa teilen. Das Fermentieren von Salsa ist ein einfacher Weg, um die Lebensdauer ohne Konserven zu verlängern, und es sorgt für einen probiotischen Schub.


Wir essen und trinken viele fermentierte Lebensmittel, von Wasserkefirsoda bis Sauerkraut, und fermentierte Salsa ist definitiv eine der einfachsten Möglichkeiten, die Vorteile fermentierter Lebensmittel in Ihrer Ernährung zu nutzen.

Wenn es richtig gemacht wird, hält fermentierte Salsa Monate im Kühlschrank oder im Kühlraum und bekommt mit zunehmendem Alter mehr Probiotika.


Natürlich fermentiertes Salsa-Rezept4,5 von 2 Stimmen

Fermentiertes Salsa-Rezept

Hausgemachte Salsa mit probiotischem Touch; Natürlich laktofermentiert, um zusätzliche Nährstoffe und Geschmack hinzuzufügen. Kurs Gewürz Küche Mexikanische Vorbereitungszeit 20 Minuten Gesamtzeit 2 Tage 20 Minuten Portionen 6 + Kalorien 31kcal Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 2 & frac12; -3 lbs Tomaten
  • 2 Paprikaschoten (wie Glocken-, Cayennepfeffer- oder Habañero-Paprikaschoten)
  • 1-2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • & frac12; Tasse frischer Koriander
  • 1 Zitrone (entsaftet)
  • 1 Limette (entsaftet)
  • 2 EL Salz
  • Gewürze nach Geschmack (wie Oregano, schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel, Chilipulver und Cayennepfeffer)
  • & frac12; Tasse Molke

Anleitung

  • Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und Koriander hacken und in eine große Schüssel geben.
  • Fügen Sie den Saft der Zitrone und Limette hinzu.
  • Fügen Sie Salz und Gewürze hinzu, um zu schmecken.
  • Fügen Sie Molke hinzu und rühren Sie sich gut, um zu integrieren.
  • In Einmachgläser mit einer Größe von einem Liter oder einer halben Gallone gießen und fest verschließen.
  • Etwa 2 Tage auf der Theke stehen lassen.
  • Transfer zum Kühlschrank oder Kühlhaus (oh, ich wünschte ich hätte einen Keller oder Keller!).

Anmerkungen

Wenn Sie die Zutaten für eine glatte Salsa pürieren möchten, anstatt sie für eine klobige Salsa zu hacken, gärt die Salsa viel schneller. Behalten Sie sie also im Auge.

Ernährung

Kalorien: 31kcal | Kohlenhydrate: 7,4 g | Protein: 1,2 g | Fett: 0,3 g | Natrium: 946 mg | Faser: 1,8 g | Zucker: 4,2 g

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!

Ein schneller und einfacher Tipp

Wenn Sie nicht die Zeit oder die Zutaten haben, um Ihre eigene Salsa zuzubereiten, können Sie die Vorteile von fermentierter Salsa nutzen, indem Sie auch im Laden gekaufte Salsa fermentieren. Wenn möglich, verwenden Sie die frisch zubereiteten Salsas im Kühlbereich, aber Sie können auch Dosenversionen fermentieren.

Ist Ihre Küche ein kleines Chemielabor wie meine? Überladen Gläser mit Lebensmitteln in verschiedenen Fermentationsstadien Ihre Theke wie meine? Was ist Ihr Favorit?