So bleiben Sie beim Fliegen gesund

Wir haben das Privileg, in einer Zeit zu leben, in der das Überqueren der Welt so einfach ist wie das Einsteigen in ein Flugzeug! Was nicht so einfach ist, ist herauszufinden, wie man beim Fliegen gesund bleibt. Mit den engen Räumen und der recycelten Luft stehen die Chancen hoch … Sie werden ein Souvenir mit nach Hause nehmen, auf das Sie verzichten könnten.

Eines unserer Ziele als Familie ist es, so viel wie möglich zu reisen, und ich persönlich reise viel mehr als früher. Deshalb habe ich einige Möglichkeiten gesammelt, um während der Reise gesund zu bleiben. Mit diesen Anpassungen scheint es mir leichter zu fallen, Krankheiten fernzuhalten, selbst wenn ich mich auf engstem Raum mit vielen Menschen in einem Flugzeug befinde.

So bleiben Sie beim Fliegen gesund

Es gibt einige überraschende Möglichkeiten, wie unsere Gesundheit beim Fliegen beeinträchtigt wird (es geht nicht nur darum, Keime zu vermeiden!), Aber es gibt auch einige einfache Lösungen.

Giftige Luft

Flugbegleiter und Passagiere beschweren sich seit Jahren über das aerotoxische Syndrom, ohne dass dies von den Fluggesellschaften anerkannt wird. Im Wesentlichen ist die Theorie, dass die Luft von Motoren (kontaminiert mit erhitzten Motoröldämpfen) in die Kabine gelangt und einige Menschen sehr krank macht. Es gab zahlreiche Berichte darüber, dass Flugbegleiter sehr krank wurden (und Verbesserungen zeigten, wenn sie nicht am Arbeitsplatz waren).

Zu den Symptomen des aerotoxischen Syndroms gehören:

  • Kopfschmerzen
  • Sichtprobleme
  • Atembeschwerden
  • Muskelkater
  • erhöhte Müdigkeit
  • wenig Konzentration
  • Unfähigkeit, sich zu konzentrieren

Während Fluggesellschaften die Realität des aerotoxischen Syndroms jahrelang bestritten haben (obwohl es zahlreiche Rechtsstreitigkeiten gab), kündigte die britische Fluggesellschaft EasyJet 2017 an, ihren Flugzeugen speziell entwickelte Filter hinzuzufügen, um zu verhindern, dass giftige Dämpfe in den Passagierbereich gelangen. Einige glauben, dass dies ein klares Eingeständnis ist, dass die Luftqualität in Flugzeugen besser gefiltert werden muss.



Glücklicherweise gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um die aerotoxische Exposition zu verringern:

  • Laden Sie Antioxidantien auf (Bienenpropolis ist eine gute Wahl und Sie brauchen kein Wasser, um es einzunehmen).
  • Trinken Sie im Flugzeug grünen Tee oder anderen Detox-Tee.
  • Betrachten Sie eine Maske mit Aktivkohlefilter. Es mag albern aussehen, könnte sich aber lohnen, wenn Sie chemisch empfindlich sind.
  • Nehmen Sie vor dem Flug Aktivkohle oder Bentonit auf. Beide binden an Toxine und entfernen sie aus dem Körper.
  • Nehmen Sie ein Entgiftungsbad, wenn Sie Ihr Ziel (oder Ihr Zuhause) erreichen.
  • Trainieren Sie oder nutzen Sie eine Sauna bei der Ankunft.

Trinkgeld:Holen Sie sich nach Ihrem Flug so viel frische Luft wie möglich. Anstatt direkt zum Hotel zu gehen, gehen Sie draußen spazieren.

Essensauswahl

Während kostenlose Mahlzeiten in der Luft der Vergangenheit angehören, bieten viele Fluggesellschaften immer noch Mahlzeiten und Snacks zu einem Preis an. Aber die Qualität des Essens ist notorisch schlecht. Es ist reich an Zusatz- und Konservierungsstoffen und leicht im Geschmack. Glücklicherweise erlauben Fluggesellschaften in den USA (und vielen anderen Orten), Lebensmittel im Flugzeug mitzunehmen, solange Sie einige Regeln befolgen. Hier sind ein paar Ideen:

  • Sandwiches, Salatwickel oder Salate
  • Dips, Dressings usw. nur in Behältern mit einer Größe von 3,4 oz oder weniger
  • Frisches Gemüse und Obst (technisch gesehen können Sie ein Buttermesser mitbringen, aber ich würde sie nur vorzeitig schneiden)
  • Ein gesunder Mahlzeitenersatz-Shake (ich mag diese, weil Sie durch die Sicherheit kommen und dann Wasser hinzufügen können)
  • Müsliriegel oder Energiebissen
  • Fleischstäbchen und ruckartig (ich mag diese)
  • Kalte Pommes
  • Algensnacks
  • Trockenfrüchte und Nüsse

Trinkgeld:Sie können auch ein bisschen Ingwer in eine leere Thermoskanne bringen (und bei einem Flughafenverkäufer mit heißem Wasser füllen), um an Reisekrankheit zu erkranken.

Krankheitserreger in Flugzeugen

Es versteht sich wahrscheinlich von selbst, dass Flugzeuge voller Krankheitserreger sind. Die Flugbesatzungen haben zwischen den Flügen nur wenige Minuten Zeit und konzentrieren sich darauf, großen Müll und spürbare Verschmutzungen aufzunehmen, anstatt eine gründliche Reinigung durchzuführen. Die Federal Aviation Administration (FAA) regelt oder inspiziert die Reinigung auch nicht. Decken und Kissen werden zusammengeklappt und für den nächsten Passagier weggelegt. Die Badezimmer werden zwischen den Flügen nicht vollständig gereinigt. Tabletttische gelten als der schmutzigste Ort (viele Familien verwenden sie zum Windelwechsel!).

Wenn sich an Bord ein kranker Passagier befindet, besteht die Gefahr, dass sich die ihn umgebenden Personen mit Keimen infizieren. Eine Studie ergab, dass der Fensterplatz der beste Platz zum Sitzen ist, da Sie den geringsten Kontakt zu anderen Personen haben.

Wenn Sie Ihren Sitzplatz nicht auswählen können oder wenn Sie als Familie fliegen und jemand am Gang sein muss, können Sie Folgendes tun, um gesund zu bleiben:

  • Bereiten Sie Ihr (und das Ihrer Familie) Immunsystem im Voraus vor, indem Sie genügend Schlaf, gesunde Ernährung, Bewegung, Vitamin D und Wasser erhalten.
  • Bringen Sie ein natürliches Händedesinfektionsmittel oder Desinfektionstücher mit, um Ihren Bereich zu reinigen.
  • Verwenden Sie Ihre Thermoskanne und heißes Wasser von einem Flughafenanbieter, um einen immunstärkenden heißen Tee wie Echinacea zuzubereiten.
  • Bringen Sie Ihr eigenes Nackenkissen und eine Jacke mit, wenn Sie kalt werden.
  • Packen Sie Ihre bevorzugten natürlichen Heilmittel ein, um sie mitzubringen (hier ist meine Packliste).
  • Waschen Sie Ihre Hände oft.

Darüber hinaus möchten Sie vielleicht das Fasten auf der Reise in Betracht ziehen. Es wird angenommen, dass das Fasten (zumindest auf kürzeren Reisen) dazu beitragen kann, Krankheiten zu vermeiden, indem der Körper sich nicht auf die Verdauung konzentriert (und auch bei Jetlag).

Vermeiden Sie Wasser an Bord

Ich habe bereits erwähnt, dass Sie vor dem Einsteigen in das Flugzeug Wasser von einem Flughafenverkäufer erhalten sollten. Der Grund ist, dass das Wasser nicht unbedingt sicher ist.

Eine zufällige Stichprobe von Flugzeugen im Jahr 2004 fand E. coli im Wasser. Seitdem hat die EPA die Flugzeugtrinkwasserregel mit strengeren Desinfektions- und Inspektionsvorschriften festgelegt.

Eine Probenahme im Jahr 2013 ergab jedoch, dass die Wasserverschmutzung immer noch ein Problem darstellt.

Fazit: Halten Sie sich im Flugzeug von Leitungswasser fern und trinken Sie stattdessen Wasser in Flaschen oder Wasser, das Sie vom Flughafen erhalten.

Strahlung

Dieser ist umstritten, aber Flughafenscanner verwenden die Rückstreutechnologie, die einen Röntgenstrahl auf Ihren Körper projiziert. Diese ionisierende Strahlung ist ein bekanntes kumulatives Gesundheitsrisiko, das Krebs oder andere DNA-Schäden verursachen kann. Viele Studien haben herausgefunden, dass Röntgenstrahlen und andere ionisierende Strahlung eine Ursache für Krebs beim Menschen sind.

Das Fliegen bringt uns auch näher an die Sonne (eine der größten Strahlungsquellen), wo die Atmosphäre weniger schützend ist, wodurch die Strahlungswerte am Körper höher werden.

Was zu tun ist:

  • Laden Sie Antioxidantien auf - Antioxidantien können den Auswirkungen von Strahlung entgegenwirken. Obst und Gemüse sind gute Quellen für Antioxidantien. Wenn Sie auf Reisen sind, ist Propolis-Spray ein bequemer Weg, um zusätzliche Antioxidantien zu erhalten.
  • Nehmen Sie ein Entgiftungsbad, wenn Sie Ihr Ziel erreichen - Ein Meersalz- und Backpulverbad soll hilfreich sein, um die Auswirkungen von Strahlung auf den Körper zu verringern. Ich benutze dieses Rezept.
  • Fliegen Sie nachts (oder außerhalb des 9-5-Zeitrahmens) - Da die Sonne eine Hauptstrahlungsquelle ist, kann die Auswahl von Flügen bei niedrigerer oder entfernter Sonne dazu beitragen, die Strahlenbelastung zu verringern.
  • Überspringen Sie den Scanner - Fordern Sie stattdessen ein Patdown an (kommen Sie früh am Flughafen an, wenn Sie diese Option wählen). (Das Fliegen mit einem Baby befreit Sie auch davon, den Scanner zu passieren.)

Darüber hinaus trägt eine gesunde Ernährung und ein gesunder Lebensstil dazu bei, den Körper zu schützen und zu heilen.

Das Fazit, um beim Fliegen gesund zu bleiben

Die mit dem Fliegen verbundenen Gesundheitsprobleme können allumfassend erscheinen, aber es gibt einige grundlegende Taktiken für ein gesundes Leben, mit denen die meisten vermieden werden können:

  • Achten Sie auf gute Hygiene (Hände waschen und alles um Sie herum!).
  • Ernähre dich gesund (mit vielen Antioxidantien) und lebe.
  • Entgiftung nach dem Flug,
  • Trinken Sie kein Wasser an Bord (aber bleiben Sie hydratisiert).
  • Bringen Sie gesunde Snacks mit ins Flugzeug.
  • Holen Sie sich ausreichend Schlaf vor dem Flug.

Wenn Sie sich an diese Richtlinien halten, werden Sie die Vorteile des Reisens mit größerer Wahrscheinlichkeit bei guter Gesundheit genießen!

Was machst du, um beim Fliegen gesund zu bleiben?

Quellen:

  1. Aerotoxisches Syndrom - Die Vergiftung von Flugpiloten, Kabinenpersonal und Passagieren, die in jedem Flug möglich ist. (n.d.). Abgerufen von
  2. Doucleff, M. (2018, 19. März). Krankheitserreger im Flugzeug: So bleiben Sie im Flug gesund. Abgerufen von https://www.npr.org/sections/goatsandsoda/2018/03/19/594916453/pathogens-on-a-plane-how-to-stay-healthy-in-flight
  3. Hendricks, S., Kirn, W., Graeber, D., Hurston, Z. N., Bacevich, A. J., Jayamaha, B., Hersh, S. M. (n. D.). Erhalten Sie Zugang zu 167 Jahren Harper's für nur 45,99 US-Dollar. Abgerufen von https://harpers.org/2012/03/the-empty-stomach-fasting-to-beat-jet-lag/
  4. Wright, D. (2010, 22. Dezember). 6 Plätze Keime brüten in einem Flugzeug. Abgerufen von http://www.cnn.com/2010/TRAVEL/12/22/bt.germs.breed.on.plane/index.html
  5. Friedman, S. (2013, 29. Oktober). EPA-Tests zeigen eine geringe Verbesserung der Wasserqualität von Flugzeugen. Abgerufen von https://www.nbcdfw.com/news/local/epa-tests-show-high-percentage-of-airplanes-still-have-bacteria-in-water-served-on-board/1959074/
  6. Handschuh, H., Dwyer, J. O. & Adley, C. C. (2015, November). Abgerufen von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4661625/
  7. Mercola, D. J. (2017, 7. Dezember). Strahlung ist nicht das einzige Gesundheitsrisiko für Ganzkörperscanner. Abgerufen von https://www.huffpost.com/entry/body-scanner-radiation-ri_n_450983
  8. Okunieff, P., Swarts, S., Keng, P., Sun, W., Wang, W., Kim, J., Zhang, L. (2008). Abgerufen von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2800038/
  9. Clearing Radiation: Ein Entgiftungsbad von Dr. Hazel Parcells. (n.d.). Abgerufen von https://www.thefinleycenter.com/uploads/3/7/7/4/37741423/detox_baths.pdf