Wie Serenity Kids die Babynahrungsindustrie revolutioniert

Ich spreche hier mit Joe und Serenity Carr, dem Ehepaar, das Serenity Kids Baby Food mitbegründet hat. Ich wusste, dass ich ihnen helfen musste, das Wort herauszubringen, als ich hörte, dass sie eine abgepackte Babynahrung herstellten, die wenig Zucker enthielt und viele gesunde Fette enthielt. Schließlich!

Ich weiß, dass Mütter das schon lange wollen. In dieser Folge gehen wir eingehend darauf ein, was in normaler Babynahrung enthalten ist und wie wir es für unsere eigene Familie besser machen können. Wir tauchen auch in die Welt der regenerativen Landwirtschaft und die Umweltmission ein, da Joe und Serenity hart daran gearbeitet haben, die bestmögliche Beschaffung zu erreichen.

Dies ist eine lustige … Auf geht's!

Episodenhighlights

  • Warum Joe und Serenity Serenity Kids gegründet haben und wie der Weg als Unternehmer bisher war
  • Die Ernährungssünden herkömmlicher Babynahrung … und was Joe und Serenity in ihrer Forschung gefunden haben
  • Was Babys wirklich ernährungsphysiologisch brauchen (Hinweis: Fett!) Und welche ersten Lebensmittel am besten für Babys geeignet sind
  • Der umstrittene Ort der Körner in der Ernährung eines Babys
  • Warum Joe und Serenity nur Fleisch von regenerativen Farmen verwenden
  • Die strengen Standards, nach denen sie Zutaten beziehen
  • Was kleine Familienbetriebe tun, um den Klimawandel zu bekämpfen
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Serenity Kids Verwenden Sie Code Wellnessmama für 15% Rabatt auf Ihre erste Bestellung

Mehr aus Innsbruck

  • Leitfaden für gesunde Babynahrung
  • Babyprodukte, die Sie tatsächlich brauchen (und ohne die Sie leben können)
  • Gesunde Fingerfood für Kleinkinder (auch wählerische)

Hat dir diese Folge gefallen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Dieser Podcast wird Ihnen vom Radiant Life Catalog zur Verfügung gestellt. Radiant Life ist ein familiengeführtes Online-Gesundheits- und Wellnessunternehmen in Frauenbesitz, das sich auf Nahrungsergänzungsmittel, nährstoffreiche Lebensmittel, umweltfreundliche Haushaltswaren sowie Wasserfiltration und -reinigung spezialisiert hat. Nach über 20 Jahren in der Gesundheitsbranche erkannte Radiant Life, dass einer der übersehenen Bestandteile des Wohlbefindens der Zugang zu sauberem, gesundem und feuchtigkeitsspendendem Wasser ist. Jetzt haben sie eine Reihe von Filtern, die dies für jede Art von Haus und Budget beheben, von Thekeneinheiten bis hin zu Unterbauten und sogar ganzen Häusern wie dem, das wir haben. Ihre Systeme sind auf Gesundheit und Wellness ausgerichtet. Sie verbessern den Geschmack und Geruch von Wasser, entfernen aber vor allem eine Vielzahl potenziell schädlicher Verunreinigungen. Außerdem steht Ihnen jederzeit ein interner Wasserexperte zur Verfügung, der Sie durch den Systemauswahlprozess führt und alle Ihre Fragen per Telefon oder E-Mail beantwortet. Ihre Systeme sind ebenfalls in den USA entworfen und gebaut und von wirklich hoher Qualität. Gehen Sie zu radiantlife.com/wellnessmama und erhalten Sie 200 US-Dollar Rabatt auf ein ganzes Haus oder ein 14-stufiges Wassersystem mit dem Code WMPODCAST.

Dieser Podcast wird von Beekeepers Naturals gesponsert - meine Quelle für erstaunliche Superfood-Bienenprodukte, die meine Familie gesund halten! Ich habe immer Beekeepers Naturals-Produkte zur Hand und in meiner Speisekammer, insbesondere das erstaunliche Propolis-Spray. Ich reise nicht ohne und habe es immer zur Hand. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was dies ist, ist Propolis eine Schutzsubstanz, die Bienen durch das Sammeln von Pflanzen- und Baumharzen herstellen. Es wird verwendet, um die Bienenstockwände auszukleiden, wo es als Immunsystem des Bienenstocks fungiert, indem es jeden im Inneren vor äußeren Keimen schützt. Es gibt gute Gründe, warum Bienen so große Fans davon sind. Als Verteidiger der Natur enthält Propolis über 300 starke natürliche Verbindungen, die dafür bekannt sind, die Immunität zu unterstützen und das Wohlbefinden zu schützen. Ihr natürliches Propolis-Spray ist meine erste Wahl beim ersten Anzeichen von kratzendem Hals oder Schnupfen. Ich halte auch ihren Bienenpollen, B-angetriebenen Superfood-Honig und B.LXR-Gehirnunterstützung zur Unterstützung der Ernährung bereit und meine Kinder denken, dass ihr Kakaohonig der beste Genuss ist, den es je gab. Schauen Sie sich alle Produkte unter beekeepersnaturals.com/wellnessmama an. Ich empfehle das Familienpaket, das sowohl Propolis für Erwachsene als auch für Kinder enthält, und Sie können den Code wellnessmama verwenden, um 15% zu sparen.



Katie: Hallo und willkommen im ” Innsbruck ” Podcast. Ich bin Katie von wellnessmama.com. Und in dieser Folge dreht sich alles um Babys und darum, was sie essen sollten und was sie nicht essen sollten. Weil ich hier mit Joe und Serenity Carr bin, die die Mitbegründer von Serenity Kids Baby Food sind. Und sie haben die Mission, das Wohlbefinden vom ersten Bissen an zu fördern. Als sie ihre Familie planten, stellten sie fest, dass es keine spektakulären Babynahrungsoptionen gab, die in der Nähe der Beschaffung liegen würden, die die meisten von uns für ihre Lebensmittel verlangen, und erkannten, dass Babys zum Beispiel viel mehr Fett benötigen als sie. Sie bekommen viel von ihrer Ernährung und viel weniger Zucker als in der durchschnittlichen Babynahrung. In dieser Folge gehen wir also eingehend darauf ein, was in normaler Babynahrung enthalten ist, was in optimaler Babynahrung enthalten ist und wie Sie es für Ihre eigene Familie finden können. Super faszinierend. Wir tauchen auch in die Welt der regenerativen Landwirtschaft und die Umweltmission ein. Das macht also Spaß. Auf geht's.

Joe und Serenity, willkommen. Danke für's Da sein.

Serenity: Danke, dass du uns hast, Katie. Wir freuen uns, hier zu sein.

Joe: Ja.

Katie: Ich freue mich sehr, heute mit euch zu plaudern, nicht nur, weil ich euch beide als Freunde und eure Firma liebe, sondern weil ich weiß, dass ihr so ​​viel Wissen und Know-how in diesem Bereich teilen könnt und ich es kaum erwarten kann Ich weiß auch, dass Ihre Geschichte über Ihre Marke genau wie ich auch ein bisschen aus einer persönlichen Geschichte stammt. Ich würde es also lieben, wenn wir dort anfangen und das Publikum Sie ein bisschen besser kennenlernen könnten.

Gelassenheit: Sicher. Ich werde anfangen. Meine Mutter war Vegetarierin, als sie mit mir schwanger war, was in den 70er Jahren die gesündeste Sache war, die jeder kannte oder an die er denken konnte. Und wir wussten damals noch nicht, dass ich Weizen oder Milchprodukte nicht toleriere, die ein wichtiger Bestandteil ihrer vegetarischen Ernährung in den 1970er Jahren waren. Als ich zwei Wochen alt war, hatte ich meine erste Ohrenentzündung und eine Runde Antibiotika. Und weißt du, ich war im Grunde, das wiederholt sich während meiner Kindheit. Ein paar Mal im Jahr bekam ich Antibiotika gegen Halsentzündungen oder Ohrenentzündungen, was auch immer, wissen Sie, all diese Litanei kleiner Kinderkrankheiten. Und das führte später zu massiven Magenproblemen. Und ich meine nicht sehr viel später. Ich meine, als ich neun war.

Weißt du, ich werde es nie vergessen, ich lag auf meinem Wasserbett, zusammengerollt in Bauchschmerzen, und ich hatte gerade einen Werbespot für Imodium oder so gesehen, und ich weiß nicht, viele Werbespots für Pepto Bismal. Und ich dachte: 'Mama, kann ich nicht etwas von dieser Medizin bekommen?' Wird das nicht helfen? ” Wissen Sie. Und sie sagte: 'Nein, es tut mir leid, Schatz.' Es gibt nicht viel, was wir tun können. ” Und ich erinnere mich nur daran, dass ich gedacht habe: 'Oh, ich glaube, ich bin nur irgendwie mit diesem Schmerz festgefahren und ich werde damit leben müssen.' Also bekam ich in meinen Teenagerjahren starke Antazida oder starken sauren Reflux und fing an, Antazida einzunehmen. Ich habe Pepcid AC wahrscheinlich 15 Jahre lang jeden Tag eingenommen oder so ähnlich. Und 2010 bekam ich eine weitere Ohrenentzündung und eine Runde Antibiotika. Und zu diesem Zeitpunkt war irgendwie etwas in meinem Magen passiert und es war einfach so schmerzhaft. Danach konnte ich nichts mehr essen. Ich konnte ohne ernsthafte Schmerzen kein Wasser trinken. Und ich ging zum Arzt und sie verabreichte mir einen stärkeren Protonenpumpenhemmer, wissen Sie, ein Medikament vom Typ Antazida.

Und ich ging in zwei Wochen zu meinem Nachuntersuchungsbesuch zurück und sagte: 'Danke, Doktor.' Ich fühle mich besser. Sie wissen, das ist großartig. ” Und sie sagte: 'Nein, geh noch nicht.' Ich muss Ihnen eine Nachfüllung schreiben. ” Und ich sagte: 'Nun, wie lange muss ich dieses Zeug nehmen?' Und sie sagte sehr dramatisch: 'Jeden Tag für den Rest Ihres Lebens.' Und ich bin froh, dass sie es getan hat, denn das war wirklich mein Weckruf. Weißt du, ich war 33 Jahre alt und bekam für den Rest meines Lebens Medikamente. Das hat mich verblüfft. Es ergab überhaupt keinen Sinn. Und ich war nicht davon überzeugt, dass dies der richtige Weg für mich war. Obwohl mein Arzt mir sagte, dass ich das tun muss. Also wurde ich verzweifelt und rief meinen Vater an. Er ist Psychologe. Er redet mich aus, beruhigt mich und sagt: 'Weißt du, du solltest wahrscheinlich wirklich das Buch lesen, das ich dir letztes Jahr zu Weihnachten gegeben habe, weißt du, das auf der Paleo-Diät.' Und ich kratzte mir am Kopf, ich denke, ” Welches Buch? ” Weißt du, er gibt mir die ganze Zeit dumme Papa-Bücher. Ich erinnere mich nicht, dass er mir dieses Buch gegeben hat, aber ich fand es in meinem Bücherregal, siehe da, und es war Mark Sissons 'Ur-Blaupause'. Und ich habe es gelesen und es hat mir einfach Sinn gemacht.

Ich habe einen anthropologischen Hintergrund, und so haben die Teile über unsere alten Vorfahren und Biologie und Evolution, die alle für mich wirklich Sinn machten und irgendwie nach Hause kamen. Und ich habe meine Ernährung sofort geändert und ich nehme diese Medizin nicht mehr, weißt du? Das war vor neun Jahren und ich habe meine Ernährung wirklich aufgeräumt und mich gesund ernährt. Deshalb bin ich die gesündeste, die ich je gewesen bin, und ich bin 42 Jahre alt. es ist ziemlich genial.

Joe: Ich bin autistisch. Als Kind wurde bei mir kein Autismus diagnostiziert. Sie wussten nicht, was mit mir los war. Ich hatte wirklich intensive Energie. Ich war einfach sehr groß und übernahm jeden Raum, in den ich ging. Sie nannten mich ADHS, aber das war nicht genau, also war es nicht hilfreich. Ich denke, meine offizielle Diagnose war einfach widerlich. Und meine Mutter entdeckte die darstellenden Künste, dass Theater, Tanz und Musik mein Ausgang waren. Diese enorme Energie war auf der Bühne großartig, aber außerhalb der Bühne sehr schwierig. So wurde er ein professioneller Kinderschauspieler und machte, wie Sie wissen, viele darstellende, aber wirklich schwierige soziale Probleme und auch viele körperliche Probleme. Weißt du, ich hatte viele Nahrungsmittelempfindlichkeiten, von denen wir nichts wussten. Ich war übergewichtig, hatte die ganze Zeit Bauchschmerzen, offensichtlich jede Menge Verhaltensprobleme. Auf meinem Weg zur Selbstentwicklung wurde bei mir erst am College Autismus diagnostiziert, also habe ich selbst gelernt, wie ich besser werden und wie ich Feedback nehmen und umsetzen kann.

Und entdeckte auch, wie ich es aß, wirkte sich darauf aus. Also hatte ich alle möglichen Diäten ausprobiert. Ich war Vegetarier. Ich habe es mit Vegan versucht. Ich war auf der GAPS-Diät. Ich habe Candida-Reinigungen durchgeführt und festgestellt, dass ich wirklich kein Getreide brauchte, dass Fleisch und Gemüse eine ziemlich gute Diät für mich waren, aber nicht wirklich den ganzen Weg gegangen waren. Und dann traf ich Serenity und sie machte mich mit der Paleo-Diät bekannt. Verliebte sich gleichzeitig in sie und Paleo. Und, wissen Sie, dieser Lebensstil hat meine wirklich verändert, wissen Sie, er hat meine Angst verringert. Es hat mir wirklich geholfen, mich besser zu konzentrieren. Weißt du, meine Verdauungsprobleme sind weg. Sie wissen, und es war wirklich beeindruckend.

Gelassenheit: Ja. Und dann, im Jahr 2016, waren wir bei Paleo f (x), einer lokalen Konferenz hier in Austin für die Paleo-Community und eine Art Vollwertkost-Community, und wir haben eines Tages darüber gesprochen, eine Familie zu gründen.

Joe: Ich wollte schon immer Kinder. Ich habe Bilder von meinen zukünftigen Kindern gezeichnet, als ich fünf Jahre alt war. Ich habe sie immer noch.

Gelassenheit: Brittany und Jason.

Joe: Die kleine Bretagne und Jason waren meine Tochter und mein Sohn. Ich habe Bilder davon gezeichnet, von denen ich vorhergesagt hatte, dass ich sie haben würde. Ich wollte schon immer Kinder. Und sobald Serenity und ich es ernst meinten, war es wie: 'Lass uns ein Baby machen.'

Gelassenheit: Ja. Ich war etwas nervöser, aber ich war an Bord. Also fing ich an, bei Paleo f (x) ganz verschwommen und mütterlich zu werden, und ich denke, 'Joe, lass uns das Babyzeug suchen.' Weißt du, was gab es für Babys hier im Biolebensmittelbereich? Und wir haben genau Null gefunden. Nichts war da. Und ich ging zum Kopf von Paleo f (x) und sagte: 'Hey, Michelle, wo ist das Babyzeug?' Und sie sagte: 'Weißt du, ich stelle mir jedes Jahr dieselbe Frage.' Also dachte ich: 'Okay, wir machen einfach unsere eigene Babynahrung.' Aber Joe war dabei, sich als Unternehmer neu zu erfinden. Er hatte gerade seine Startup-Firma verlassen, für die er arbeitete, und er kam von einer Werkstatt zurück, in die er gegangen war, und sagte: 'Wir müssen dieses Babynahrungsgeschäft machen.' Es erfüllt alle diese Kriterien. Wir können Unterstützung bekommen. Sie wissen, es gibt einen Leerraum. ” Weil wirklich nichts im Supermarktregal oder sogar online erhältlich war, was meinen Ernährungsstandards entsprach. Es gab eine Firma, die gefrorenes Zeug aus Alaska hatte, aber es war extrem teuer. Und, wissen Sie, gefrorenes Zeug ist einfach nicht so bequem. Und so …

Joe: Es waren auch viele Körner darin gemischt.

Serenity: Oh ja, du hast recht. Ich habe den Reis vergessen.

Joe: Ich meine, ich war entschlossen, eine bessere Work-Life-Balance zu erreichen. Ich habe eine große Mission. Ich möchte die Welt verändern, ich möchte die Welt für Kinder verändern. Aber ich habe 90-Stunden-Wochen mit Startups gearbeitet, um Veränderungen herbeizuführen, und war der Meinung, dass ich kein Baby bekommen und diesen Lebensstil haben kann. Es muss einen besseren Weg geben. Also las ich Tim Ferriss 'Vier-Stunden-Arbeitswoche ” und er öffnete meinen Geist für die Idee eines Produkts, mit dem Sie anstelle von stundenlangen Serviceleistungen ein Produkt erstellen können, das eine größere Wirkung erzielt und auch nicht so viel Zeit in Anspruch nimmt, wenn Sie es erst einmal in Betrieb genommen haben. Also suchte ich nach einem freien Platz auf dem Markt und stellte fest, dass es an Paleo-Babynahrung mangelte. Und so hatten wir zunächst die Idee, vielleicht speziell ein Paleo-Produkt herzustellen, das an die Paleo-Community vermarktet wurde. Aber dann lernte Serenity mehr über Säuglingsernährung.

Gelassenheit: Ja. In diesem Sommer 2016 war ich ein bisschen verlegen. Ich meine, ich wusste nicht, welche Babys essen sollten. Weißt du, ich war seit sechs Jahren auf dieser Reise mit gesunden Lebensmitteln und habe Vollwertkost gegessen, aber ich wusste nicht, ob Babys dasselbe essen sollen, wie Fleisch und Gemüse. Und ich war mir nicht sicher, ob sie vielleicht Reismüsli essen sollten, wie ich es als Baby getan habe. Und so war es mein Sommer der Nerdom. Ich habe wirklich den ganzen Sommer mit meiner Nase in einem Buch, einem Blog, einem Podcast verbracht. Ich habe sogar den USDAs-Leitfaden für Säuglingsernährung und Wellness gelesen, den sie Mamas von WIC geben. Und es wurde wirklich klar, dass jeder … Ich meine, zum größten Teil rieten viele Leute von übermäßigem Zucker und zu wenig Nahrung und, wissen Sie, viel Getreide ab. Aber das war alles, was im Regal stand. Und so wurde ich wirklich wütend. Wissen Sie.

Joe: Das USDA sagte im Grunde, dass Fett das Wichtigste ist, dass Babys 30 Gramm Fett pro Tag benötigen, was eine riesige Menge Fett ist. Sie sagten, dass tierische Produkte wichtige Nahrungsquellen sind. Sie empfehlen unbedingt, tierische Produkte sehr früh einzuführen. Und sie sagten, dass Zucker ein Problem ist. Halten Sie sich von Zucker fern, wissen Sie, auch von süß schmeckenden Lebensmitteln, gegen die sie empfohlen haben. Aber dann gingen wir zum Gang für Babynahrung und es war das genaue Gegenteil von dem, was Babys tatsächlich brauchen. Es hatte kein Fett. Es waren alles zuckerhaltige Früchte. Es gab fast kein Fleisch.

Insbesondere haben wir eine Studie aller 246 Bio-Babynahrungsbeutel durchgeführt, die zu diesem Zeitpunkt auf dem Markt waren, und sie alle in eine große Tabelle aufgenommen. Und wir haben herausgefunden, dass die durchschnittliche Bio-Babynahrung durchschnittlich neun Gramm Zucker enthält, wissen Sie, neun Gramm Zucker pro Beutel, was nicht viel klingt, sondern das Essen eines Babys zwei, drei davon pro Tag, das sind 30 Gramm Zucker. Es ist wie das Äquivalent eines Snickers-Riegels, oder wenn Sie es einem Erwachsenen gleichsetzen, wissen Sie, dass die neun Gramm Zucker für einen Erwachsenen von 150 Pfund 90 Gramm Zucker sind. Es ist also eine verrückte Menge Zucker und es ist einfach nicht sehr viel Nahrung. Weniger als 1% hatten zwei Gramm oder mehr Fett. Es war also wirklich kein Fett am Gang und weniger als 4% enthielten überhaupt Fleisch. Und nichts von diesem Fleisch war gut beschafft, weißt du, niemand hat seine Beschaffung bekannt gegeben. Es wurde also kein Gras gefüttert oder keine Weide gezüchtet oder so.

Wir waren der Meinung, dass dies ein großes Problem war und viel größer als die Paleo-Community. Jede Mutter musste wissen, dass wir die Mission hatten, den Gang für Babynahrung umzugestalten und wirklich einen ganz anderen zu machen Art von Babynahrung. Also beschlossen wir, sie zuerst in unserer Küche zu testen.

Gelassenheit: Ja. Sie wissen also, dass wir im selben Sommer, als wir die Idee für das Geschäft hatten, die Geschäftsidee hinter einigen Experten der Branche geführt haben. Und, wissen Sie, wir hatten gesagt: 'Oh, wir planen, nur eine Art kleine Nischenmarke von Paleo für unsere kleine Community zu sein.' Und sie sagten: 'Nein, die Welt braucht das.' Wissen Sie, mehr Babys brauchen Zugang dazu als nur Ihre kleine Biolebensmittelgemeinschaft, die bereits weiß, dass dies das ist, was sie wollen. Sie müssen da rausgehen und die Leute erziehen. ” Und so …

Joe: Wir waren uns nicht sicher, ob Babys es essen würden.

Gelassenheit: Das war meine größte Angst. Ich dachte, vielleicht macht niemand dieses Produkt, weil Babys es nicht wirklich essen. Also denke ich, ” Joe, wir müssen diese Babynahrung machen, was auch immer es ist. Wir müssen nur experimentieren und versuchen, ein paar Babys zu finden. ” Weil wir zu diesem Zeitpunkt noch kein Baby hatten. Weißt du, wir sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal verheiratet. Und so werde ich nie vergessen, dass wir ein Rezept gemacht haben, eines davon, eines der Rezepte, die die Babys letztendlich ausgewählt haben. Also haben wir tatsächlich die Umfragen durchgeführt und die Babys die Aromen auswählen lassen, die wir herstellen möchten, weil wir dachten: 'Wer ist besser als eine Baby-Fokusgruppe?' Und es war der Geschmack von Hühnchen, Erbsen und Karotten. Wir haben es einer unserer Freundinnen gegeben und sie … In einem Beutel haben wir uns zu Hause eingepackt, und sie hat ein Bild von ihrem Sohn, der es gegessen hat, per E-Mail zurückgeschickt. Sie sagte: 'Er würde nicht zulassen, dass ich den Beutel aus seinen Händen nehme.' Er bestand darauf, es die ganze Zeit zu halten und er aß das Ganze und wollte mehr. ”

Und ich habe geweint, weil ich hier zu Recht wusste, dass Babys von diesen Lebensmittelherstellern, die dort draußen keine nahrhaften Lebensmittel anbieten, das kurze Ende des Stocks bekommen, dass Eltern ihnen dieses gesunde Lebensmittel vollständig füttern würden, wenn es so wäre verfügbar und super bequem. Und dann ein Baby, das es liebt. Weißt du, er hat es einfach verschlungen. Er liebte das hohe Fett, das höhere Protein, den niedrigeren Zucker, den Sie kennen, wenn Sie sich umschauen … Als wir mit einigen Herstellern sprachen, sagten sie: Oh nein, du musst es süß machen, oder Babys werden es nicht essen. Nun, das ist eine Koje. Weißt du, Babys wissen, was gesund ist, besonders wenn du sie wirklich jung fängst, weißt du, dann sind ihre Gaumen nicht von überaus schmackhaften Lebensmitteln befleckt oder vielleicht zu süß von Lebensmitteln oder zu langweilig von Lebensmitteln oder zu salzig oder was auch immer. Und es hat nur bewiesen, dass unser Produkt möglicherweise eine Chance auf Erfolg hat.

Joe: Wir haben drei Testrunden gemacht. Wir haben ungefähr 30 verschiedene Rezepte getestet, die alle an Babys, Babys, Freunde von Babys, Freunde von Freunden von Babys verteilt wurden, wie alle Arten von Babys es getestet haben und viele Rückmeldungen erhalten haben und dann die Rezepte identifiziert haben, die wir letztendlich auf den Markt gebracht haben . Und sie kamen zum Verkauf heraus. Es hat lange gedauert, bis wir sie rausgebracht haben. Es stellt sich heraus, dass es ziemlich schwierig ist, ein lagerstabiles Fleischpüree in einen Beutel zu legen, vor allem, weil die Fabriken daran gewöhnt sind, Fruchtpürees hinein zu legen. Daher verwenden wir für Fruchtpürees die gleiche Maschinerie wie für ein fettreiches Fleischpüree. Und es hat lange gedauert, bis es richtig lief. Aber es kam schließlich heraus und wurde am selben Tag zum Verkauf angeboten, an dem unser Baby Della geboren wurde.

Gelassenheit: Am selben Tag.

Joe: Baby Della war ungefähr zwei Wochen zu früh und die Produkte waren ungefähr anderthalb Jahre zu spät. Und es stellte sich heraus, dass es genau der gleiche Tag war, der logistisch gesehen nur ein Albtraum war, aber ein Zeichen der bloßen göttlichen Synchronizität, die uns zeigte, dass dies alles so sein soll.

Katie: Ich liebe diese Geschichte und ich fühle euch in dieser. Ich habe noch kein physisches Produktbaby zur Welt gebracht. es kommt von mir. Aber ich hatte letzte Änderungen an einem Buch, das zu meinem Fälligkeitstermin mit meiner letzten Tochter fällig war, und dann musste ich zwei Wochen nach ihrer Geburt ein Fotoshooting machen. Und ich weiß, wie stressig es ist, wenn mehrere Babys gleichzeitig so geboren werden. Also Prost an euch dafür. Ich denke auch, dass Sie mit der Notwendigkeit, die Babynahrungsindustrie komplett zu überholen, so Recht haben. Da dies etwas war, als ich mein erstes Kind hatte, begann ich ebenfalls zu recherchieren und war wirklich bestürzt, dass es keine guten Möglichkeiten gab. Und ich habe auch meine eigene Babynahrung gemacht, aber ich habe es nicht in großem Maßstab gemacht. Ich bin so froh, dass ihr es seid.

Und ich finde es toll, dass Sie speziell über den Bedarf an Fett sprechen, weil Muttermilch viel Fett enthält. Babys sind so konzipiert, dass sie viel Fett konsumieren, und wie Sie sagten, enthält Babynahrung in den meisten Fällen nicht genug oder gar nichts. Und einer meiner frühen Einflüsse war das Lesen der Arbeit von Weston A. Price. Und er sprach darüber, wie fettlösliche Vitamine viele Aspekte der Entwicklung beeinflussen, insbesondere aber die Kieferentwicklung und einen breiten Oberkiefer, was bedeutet, dass mehr Luft in Ihren Körper gelangt, da Sie einen breiteren Atemweg haben, der möglicherweise auch keine Zahnspange benötigt. Es gibt viele Gründe, warum wir in diesen frühen Phasen wirklich auch Fett und Protein brauchen, aber noch mehr Fett. Ich finde es toll, dass ihr das wirklich in Angriff nimmt. Können Sie ein bisschen mehr darüber sprechen, warum Fleisch und Fett für Babys so wichtig sind? Weil Sie Recht haben, ist dies nicht etwas, worüber allgemein gesprochen wird, und es ist so, so wichtig.

Gelassenheit: Ja. Also tatsächlich, also während dieses Sommers der Nerdom, brauchte ich, ich weiß nicht, einen Monat oder so und dann hatte ich einen großen Aha-Moment. Mir wurde klar, dass es da draußen bereits eine perfekte Babynahrung gab und es sich um Muttermilch handelte. Wie Sie sagten, hat Muttermilch viel Fett. Das Makronährstoffprofil der Muttermilch aus der Kalorienperspektive handelt also von halb Fett und halb Kohlenhydraten, wie Sie sagten, nur ein bisschen Protein. Und so, und das hat mich überrascht. Ich stellte mir vor, dass Babys mehr Protein benötigen würden, aber nein, es war das Fett- und Kohlenhydratgleichgewicht, das wirklich wichtig war. Und so mussten wir herausfinden, entschied ich, ich dachte, 'Okay, lassen Sie uns einfach unsere Rezepte direkt nach der Muttermilch modellieren.' Lassen Sie uns etwas tun und sicherstellen, dass die Makros ungefähr die Muttermilch sind. ”

So haben wir es also wirklich gemacht. In der Tat, Joe … Ich habe Joe zur Austin-Milchbank geschleppt, der größten Milchbank des Landes für den Monat des Stillbewusstseins, weil ich viel mehr über Muttermilch erfahren wollte und es nicht viele Daten gibt. Es gibt nicht viele Informationen. Es frustriert mich nur, dass wir Menschen zum Mond schicken, aber wir wissen nicht, was in Milch enthalten ist, die unsere eigenen Babys füttert. Wissen Sie? Wie auch immer, das ist eine andere Schande. Aber wir wollten wirklich herausfinden, wie wir die richtigen Fette und Mengen sowie die richtigen Proteine ​​und Kohlenhydrate erhalten, die leichter zu finden und in unser Produkt zu integrieren sind.

Und so entschieden wir uns für ein Produkt auf Fleischbasis, was schon früh offensichtlich war. Und der Grund, warum wir uns dafür entschieden haben, ist die reine Nährstoffdichte. Sie wissen, Biss für Biss, ein Fleisch aus guten Quellen hat viel mehr Nahrung als ein Getreide oder eine Hülsenfrucht aus guten Quellen oder sogar viele verschiedene Kohlenhydrate in Bezug auf Gemüse. Also haben wir versucht … Sie wissen, jeder Elternteil, der ein Kind gefüttert hat, versteht, dass jeder Biss zählt. Wenn Sie einen Bissen Essen in dieses Baby bekommen, ist das eine erstaunliche Leistung und Sie möchten sicherstellen, dass es voller Nährstoffe ist. Wir möchten, dass es nicht nur mit Fett, Kohlenhydraten und Proteinen gefüllt ist, sondern auch, wie Sie sagten, mit löslichen Vitaminen, Mineralien und verschiedenen Ballaststoffen in verschiedenen Lebensphasen des Babys. Und wir wollen wirklich sicherstellen, dass wir dort so viel Nahrung wie möglich einpacken können.

Das Problem war also, dass wir sicherstellen wollten, dass unser Fleisch das bestmögliche Fleisch ist. Und damit meine ich das nahrhafteste. Und so begannen wir uns nach Lieferanten für das nahrhafteste Fleisch umzusehen. Es handelte sich also um Weidefleisch, Freilandfleisch, Freilandhaltung für Geflügel, grasgefüttertes Gras für Rinder, und wir konnten kein … Nun, wir haben einen Lieferanten gefunden, der Unternehmen beliefert. Sie wissen, wie Hersteller, Lebensmittelhersteller, aber der Rest von ihnen, es gab keine Lieferkette für diese Art von Produkt, die wir suchten. Und ich vermute, dass dies der Grund ist, warum sonst niemand dies wirklich tut. Also mussten wir mit einzelnen Landwirten zusammenarbeiten und mit ihnen darüber sprechen, wie sie ihre Tiere aufziehen und wie sie die Fische fangen und wirklich herausfinden, wie sie diese Produkte am besten beschaffen können.

Joe: Ja. Ich meine, die Wissenschaft ist ziemlich klar, dass die Nährstoffdichte von Fleisch auf besonders grasgefüttertem Rindfleisch immens untersucht wurde, um zu beweisen, wie viel mehr Vitamine, Mineralien, Omega-3- bis Omega-9-Verhältnisse und Aminosäureprofile in jeder Hinsicht von Gras stammen -fed Rindfleisch ist, wissen Sie, bei weitem besser als herkömmliches Rindfleisch. Sie haben bewiesen, dass dies auch für pasteurisiertes Schweinefleisch und pasteurisierte Hühner gilt. Das ist also wirklich klar. Die Wissenschaft ist klar, dass Babys Fleisch verdauen können, dass es keinen Grund gibt, darauf zu warten, Babys Fleisch zu geben. Muttermilch ist ein tierisches Produkt. Sie wissen, es ist von einer Frau. Und so sind andere tierische Produkte sehr natürliche erste Lebensmittel. Sogar Kinderärzte werden zustimmen, dass tierische Produkte wichtig sind.

Aus irgendeinem Grund empfiehlt die Pädiatrische Vereinigung immer noch angereichertes Reisgetreide als erstes Lebensmittel, obwohl sie das sagen werden. Und dann sagst du: 'Nun, ist Fleisch kein wichtiges Lebensmittel?' Und sie sind wie “ Sicher ” Wissen Sie. So ist niemand anderer Meinung, dass Fleisch gut für Babys ist, dass sie alle Verdauungssysteme haben, die einzigartig dafür geeignet sind. Und dieses pasteurisierte Fleisch ist ernährungsphysiologisch eindeutig überlegen. Und das war, wie sollten wir, wir haben uns ein nährstoffreiches Produkt angesehen, das ist, was Baby essen sollte, ist wirklich gut genährte Tiere machen gut ernährte Babys.

Gelassenheit: Und bestimmte Nährstoffe, über die wir sprechen, waren Zink und dann Eisen, wissen Sie. Die Leute reden viel über Eisen und aus der Perspektive der ersten Lebensmittel. Wenn Sie sich also grasgefüttertes Rindfleisch ansehen, wissen Sie, dass es nur eine große Menge Eisen enthält, die leicht verdaulich ist. Es verstopft nicht wie eine Nahrungsergänzung oder sogar ein angereichertes Lebensmittel. Daher ist es fast immer besser, Ihre Vitamine und Nährstoffe aus echten Nahrungsquellen zu beziehen, als sie in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu finden. Deshalb wollten wir wirklich sicherstellen, dass wir diese Optionen für Eltern bereitstellen, da sie vorher nicht da draußen waren

Joe: Und wir waren nicht die einzigen … Es war nicht ganz neu, Fleisch in Babynahrung zu geben. Gerber hatte eine Menge, wissen Sie, sie nennen sie mysteriöse Fleischbabynahrung, die, wie Sie wissen, das leichte Glas mit den würzigen Würstchen ist oder wie seltsames Rindfleisch und Soße. Aber sie waren wirklich eklig.

Gelassenheit: Ja. Wissen Sie, während unseres Forschungs- und Entwicklungsprozesses habe ich alles gekauft, was da draußen war, oder? Wissen Sie, wir wollten alles probieren, die Konsistenz überprüfen und sehen, wie es war. Und ich werde es nie im Regal vergessen, es blieb lange dort und es war Gerbers Schinken und Soße, weißt du, dieses kleine winzige rosa Glas. Und wir bereiteten uns auf einen F & E-Lauf für unsere zweite Reihe von Geschmacksrichtungen vor, die wir auf den Markt gebracht hatten. Und so dachte ich: 'Okay, heute ist der Tag, richtig?' Heute ist der Tag, an dem wir es versuchen werden. ” Also öffnete ich dieses kleine Glas mit Gerberschinken und Soße und wurde von dem intensiven Geruch zurückgestoßen. Es roch, ich meine sehr stark und ich dachte … Ich habe versucht, ihm den Vorteil des Zweifels zu geben, aber ich denke irgendwie schlecht.

Und dann nicht 30 Sekunden später, sondern einer unserer Mitbewohner kam in die Küche. Wir lebten zu der Zeit in Gemeinschaft. Und einer unserer Mitbewohner war ein 12-jähriger Junge. Und er ging in die Küche und er geht, ” Ug. Wer hat gefurzt? Das riecht schrecklich. ” Und ich habe nur gelacht, weil er, weißt du, irgendwie recht hatte. Es riecht ziemlich schlecht. Und ich dachte: 'Nun, ich glaube nicht, dass ich es versuchen kann, aber Joe, er wird alles schmecken.' Er hat alle Babynahrung gegessen, weißt du, er wird Fleisch probieren, um zu sehen, ob es schlecht geworden ist. Ich meine, er wird alles probieren, ” und er lehnte ab. Er würde es nicht einmal versuchen.

Joe: Auch ich würde es nicht versuchen. Es war ziemlich eklig. Also, wissen Sie, und wir haben das Bio probiert. Es gab auch eine Handvoll Bio-Fleischbabynahrung. Wie ich bereits sagte, hatten ungefähr 4% der Bio-Marken Fleisch, aber jedes einzelne von ihnen kombinierte es mit Getreide oder Hülsenfrüchten. Sie haben nie nur ein gerades Fleisch oder eine Gemüsemischung gemacht. Sie fügen immer die Körner hinzu, und dann wissen Sie, und sie können aufgrund der Salzbeschränkungen nicht sehr viel Salz hinzufügen. Wenn Sie also daran denken, Fleisch mit Reis ohne Salz zu mischen, wird es langweilig. Und dann kein Fett, als wäre es kein fettreiches Fleisch. Es war nur wie Protein und Kohlenhydrate im Grunde mit … Schmeckte einfach sehr schlecht.

Wir haben uns wirklich darum gekümmert, gut zu schmecken und eine Fleisch-Gemüse-Kombination zu wählen, die sowohl für Erwachsene als auch für die Mutter, die es schmecken wird, gut schmeckt und, wie Sie wissen, Einfluss darauf hat, wie das Kind es mag oder nicht. Aber auch, um Babys dabei zu helfen, sich zu entwickeln, den Geschmack von Gemüse zu genießen, den Geschmack von Fleisch zu genießen, Fleisch- und Gemüsekombinationen, was wir essen. Und, wissen Sie, Serenitys kulinarischer Hintergrund, der gerade sechs Jahre lang Paleo war und herausgefunden hat, wie man ein Feinschmecker und Paleo ist, hat sie wirklich gut in solchen Rezeptentwicklungen.

Katie: Ich liebe diese Geschichte und ich liebe es, dass ihr bei der Beschaffung so vorsichtig seid, weil wir als Erwachsene in der realen Lebensmittelwelt sehr vorsichtig sind. Aber Sie haben Recht, dies wird in der Welt der Babynahrung nicht oft in Betracht gezogen, und es ist, wie Sie eingangs erwähnt haben, noch wichtiger, basierend auf ihrer Größe und dem Prozentsatz dessen, was sie im Vergleich zu ihnen konsumieren Wie wäre es, wenn wir es konsumieren würden? Ich weiß, dass dies etwas ist, für das ihr viel Zeit, Detail und Mühe aufgewendet habt, um sich wirklich einzuwählen. Also lasst uns darüber sprechen. Lassen Sie uns darüber sprechen, woher diese Fleischsorten stammen und welche Kriterien Sie haben, um sicherzustellen, dass Sie diesen Babys die bestmögliche Qualität bieten.

Joe: Sicher, ja. Wissen Sie, soziale Gerechtigkeit und Umweltschutz sind eine meiner autistischen Obsessionen. Weißt du, ich bin einfach sehr leidenschaftlich. Es schmerzt mich, Abfall zu erzeugen. Ich war sogar vier Jahre lang Vegetarier und Veganer, weil ich damals glaubte, dass das gut für die Umwelt und gut für Tiere und so weiter ist. Deshalb bin ich sehr leidenschaftlich. Wir wussten also, dass wir wegen seiner Nährstoffqualität Weidefleisch wollten. Aber es war mir wichtig, dass es ein gutes Leben für die Tiere ist und dass wir auch Landwirte unterstützen, die es richtig machen.

Meine Mutter wuchs auf einer kleinen Familienfarm in Süd-Missouri auf. Ich bin damit aufgewachsen, sie zu besuchen und zu sehen, wie viel Harmonie sie mit dem Land und den Tieren lebten, aber auch, wie schwierig es für sie wirtschaftlich war, mit diesen großen Fabrikfarmen zu konkurrieren. Und wir haben alle die Bilder gesehen und die Fakten auf Fabrikfarmen gelesen und wie sie die Umwelt verschmutzen und wie sie die Tiere foltern und wie schrecklich sie sind. Und jetzt bekommt im Wesentlichen alles Fleisch aufgrund dieser großen landwirtschaftlichen Praktiken einen schlechten Ruf. In der Zwischenzeit gibt es diese unglaublichen kleinen Familienbetriebe, die ihre Tiere im Einklang mit der Natur aufziehen. Sie ahmen nach, wie das Tier in freier Wildbahn gelebt hätte.

Im Grunde genommen haben diese Tiere das bestmögliche Leben, das sie haben könnten. Und wenn sie für die Ernte bereit sind, werden sie wie in freier Wildbahn für Lebensmittel geerntet und von anderen Raubtieren gejagt. Und Sie wissen, die Ernährung ist überlegen und der Lebensstil ist wichtig zu unterstützen. Und so haben wir uns sehr früh verpflichtet, unser Fleisch von kleinen Familienbetrieben zu beziehen, von denen Sie wissen, dass wir die Namen der Menschen kennen können. Wir können das besuchen, jeden Tag mit den Tieren sprechen. Weißt du, wir haben ihre Kinder getroffen und ihre Kinder helfen bei der Aufzucht dieser Tiere. Es fühlte sich einfach so richtig an, die Integrität davon mit dem Fleisch in unseren Beuteln zu haben, das Babys gesünder machte, und auch Bauern gesünder und Tiere gesünder zu machen und letztendlich den Planeten gesünder zu machen.

Wissen Sie, wir haben von der regenerativen landwirtschaftlichen Bewegung erfahren, die diese Landwirte praktizieren, wenn sie den Boden mit der Art und Weise, wie sie ihre Tiere aufziehen, regenerieren. Es ist nicht nur nachhaltig, es schadet auch nicht. es ist wie regenerativ. Es ist Jahr für Jahr, dass sich ihr Boden verbessert, der Wasserabfluss geringer ist und sie Kohlenstoff binden. Diese Tiere binden also mehr Kohlenstoff als sie produzieren. Dies ist also ein Nettovorteil für den Klimawandel. Und es wird zunehmend in Betracht gezogen, dass eines der größten Instrumente zur Bekämpfung des Klimawandels die regenerative Landwirtschaft ist. Weil wir die Art und Weise nutzen können, wie wir Nahrung anbauen und wie wir Tiere aufziehen, um Kohlenstoff zu binden. Und es stellt sich nicht zufällig heraus, dass dies auch die meiste Nahrung für unseren Körper ist.

Gelassenheit: Und für mich wusste ich nicht, was die große Sache bei der Bindung von Kohlenstoff war. Also nur für alle, die in meiner Position waren, als wir diese Reise angetreten haben. So wie der Klimawandel durch zu viel Kohlenstoff in der Luft verursacht wird und im Grunde genommen, weil dieser Kohlenstoff aus dem Boden oder aus organischen Stoffen, Bäumen und ähnlichen Dingen in die Luft und in fossile Brennstoffe gelangt ist, wissen Sie, es ist & rsquo ; s kommen aus dem Boden, richtig? Wir müssen es also wieder in den Boden bringen. Und so sind die Dinge, die es zurück in den Boden bringen, Bäume, Gräser, Pflanzen. Und wenn Sie sich eine Fabrikfarm ansehen, vorbeifahren oder sogar Google Earth betrachten, sehen Sie eine Menge riesiger, großer, runder, brauner Flecken und nackter Erde. Und so hat diese nackte Erde nicht nur keine Pflanzenwelt, um diesen Kohlenstoff zurück in den Boden zu ziehen, sondern sie ist auch im Allgemeinen verpackt. So wie Joe sagte, so dass das Wasser abläuft und es tatsächlich mehr Erosion verursacht. Es ist also nicht nur zunächst ein ungesunder Boden, sondern es beginnt auch, diesen Boden zu erodieren und das Land weiter zu verschlechtern. Je mehr Pflanzen wir die Welt bedecken können, um dieses unfruchtbare Land loszuwerden und es mit Gräsern, Bäumen, Büschen und verschiedensten Pflanzen zu bedecken, desto geringer ist der Kohlenstoffgehalt in der Luft. Und Sie wissen, hoffentlich wird dies einen Teil der globalen Erwärmung verhindern oder verlangsamen, die stattgefunden hat.

Joe: Und um klar zu sein: Wenn Tiere auf strategische Weise gebracht werden, wächst das Land nach. Wie Hühnchen, wissen Sie, wie Geflügel, Vögel picken es auf und bestellen es irgendwie. Wiederkäuer, essen die Großen, jedes der Unkräuter, die das Wachstum beschatten und gerne Gülle zurücklassen. Weißt du, Häcksler wie Schweine wurzeln die Erde und bewegen sie herum und fördern Mikroben. Tiere spielen also eine Schlüsselrolle bei der Umwandlung von Wüsten in Grasland, wenn sie genau wie in der Natur richtig gemacht werden. Und genau das tut ihre generative Landwirtschaftsbewegung. Wir freuen uns sehr, diese Landwirte zu unterstützen, die diese Praktiken anwenden.

Gelassenheit: Und für alle, die mehr erfahren möchten, gibt es einen berühmten TED-Vortrag von Allan Savory vom Savory Institute. Und er spricht darüber, wie er auf diese Methode gekommen ist und sich dem Grasland widersetzt hat, wissen Sie, zum Teufel, Hektar, Millionen von Hektar in Afrika und, wissen Sie, wo er in der Vergangenheit versehentlich zur Wüstenbildung beigetragen hat. Also können sie das überprüfen.

Joe: Ja. Und nur die letzte Anmerkung zur Umweltmission ist der Beutel. Wissen Sie, anfangs gefiel uns die Idee des Plastikbeutels nicht. Es ist nicht recycelbar, wissen Sie. Wir haben jedoch herausgefunden, dass der Beutel tatsächlich den niedrigsten CO2-Fußabdruck aller Einwegverpackungen aufweist. Es ist ein winziger Prozentsatz. Sie wissen, ein Glas oder eine Metalldose benötigt viel mehr Ressourcen als der Beutel. Außerdem nimmt es viel mehr Platz auf der Deponie ein, wenn es weggeworfen wird. Und ungefähr jeder fünfte recycelbare Gegenstand wird in diesem Land tatsächlich recycelt. Und sie benötigen viel weniger Kraftstoff, um es zu transportieren. Es werden 26 LKWs benötigt, um eine Million Gläser zu transportieren, und Sie können eine Million leere Beutel auf einem LKW transportieren. So viel weniger CO2-Fußabdruck für den Beutel. Außerdem arbeiten wir mit TerraCycle zusammen, um unsere Beutel zu recyceln. Sie können also in herkömmlichen Programmen nicht recycelt werden, aber die Leute können sie kostenlos an TerraCycle senden und sie zermahlen und Blumentöpfe und Parkbänke und dergleichen herstellen.

Gelassenheit: Und wir haben Eltern, die daran teilnehmen. Sie wissen, das ist etwas, wofür unser Unternehmen bezahlt, damit wir wissen, wie viel davon passiert. Und wir bekommen, wissen Sie, ich weiß nicht, 50 Eltern pro Monat oder so, die ihre Beutel zum Recycling einreichen, und wir hoffen, diese Zahl zu erhöhen.

Katie: Das ist unglaublich. Und ich finde es toll, dass ihr so ​​viel über den Aspekt der regenerativen Landwirtschaft spricht, weil ich denke, dass dies ein Thema ist, das so polarisierend werden kann. Und natürlich gibt es Menschen mit unterschiedlichsten Ansichten darüber, was die beste Ernährungsphilosophie ist. Aber wir wissen aus der Wissenschaft, wie ihr gesagt habt, dass Babys Fette und Proteine ​​und vor allem sogar gesättigte Fette brauchen. Dies ist gut dokumentiert. Und so wissen wir zum Beispiel auch, dass ich nicht glaube, dass irgendjemand für die Vorteile der Massentierhaltung in Futtermitteln überhaupt plädiert. Nein, wir sind uns alle einig, dass dies nicht gut für die Tiere und nicht gut für den Planeten ist. Und ich liebe es, dass ihr es zu einem Teil eurer Mission macht, sowohl zu erziehen als auch Kaufentscheidungen auf der Grundlage einer regenerativen Landwirtschaft zu treffen, die dokumentiert hat, wie sie dem Planeten hilft. Und wir wissen auch, dass diese nützlichen Inhaltsstoffe unseren Babys helfen. Und ich liebe das genauso wie eine Mission mit doppeltem Zweck. Also bin ich neugierig, was ist das langfristige, weißt du, große, hohe Ziel für euch? Was hoffen Sie mit Serenity Kids langfristig zu erreichen?

Serenity: Ja, unsere Produktstrategie besteht darin, unsere Produktlinie mit Baby Della zu erweitern. Sie wurde also an dem Tag geboren, an dem wir mit unseren ersten beiden Geschmacksrichtungen zum Verkauf angeboten haben. Und jetzt haben wir acht Geschmacksrichtungen auf dem Markt. In zwei Wochen haben wir 10. Unsere Bison- und Truthahnaromen werden in zwei Wochen eingeführt. Und so erweitern wir unsere Beutellinie. Und dann werden wir auch anfangen, mit verschiedenen Babynahrungsmitteln zu experimentieren, weil ich mir im Grunde anschaue, was ich kaufe, um Della von anderen Babynahrungsunternehmen zu füttern. Sie wissen, und es gibt einige Lebensmittel und einige Formate, die ich gerne anbieten würde.

Ich versuche also wirklich, für viele der Babynahrung, die es derzeit gibt, gesündere oder nährstoffreichere Optionen zu wählen, wissen Sie, verschiedene Arten von Optionen. Und dann haben wir wirklich einen sehr starken Wunsch, in den Lebensmittelmarkt für Kinder einzusteigen. Denn wie Sie wissen, wissen Sie als Mutter, dass die Lebensmittel, die Sie für Kinder kaufen können, wie Hühnernuggets, Mac und Käse sind. Und das ist nicht das, was ich will, weißt du, um mein Kind zum größten Teil zu füttern. Vielleicht gelegentlich, aber nicht sehr oft. Sie hat noch nichts davon gegessen.

Wissen Sie, wir freuen uns sehr darauf, mit Herstellern zusammenzuarbeiten, die diese möglicherweise nicht unbedingt aus einer Ernährungsphilosophie beziehen, aber die Dollarzeichen erkennen können, oder? Eltern wollen dieses Zeug. Sie sind verzweifelt nach gesünderem Essen, um ihre Kinder zu ernähren. Wenn Sie sich umschauen, gibt es tatsächlich eine Menge Innovationen im Lebensmittelbereich für Kinder. Es funktioniert einfach nicht immer aus irgendeinem Grund, wissen Sie. Ob sie keine großartigen Geschäftsleute sind oder es schlecht schmeckt oder die Verpackung nicht richtig war. Sie wissen, dass jedes Konsumgüterunternehmen keinen Erfolg hat. Und so sind wir entschlossen, einer von denen zu sein, die es tun werden. Bisher geht es uns sehr gut und wir haben keinen Grund, dies zu ändern.

Wissen Sie, ich möchte den Markt wirklich erweitern, um mit älteren Kindern zusammen zu sein. Und dann, ich meine, schießen, hat mich gestern jemand gefragt, weißt du, “ Wie denkst du über Lebensmittel für ältere Menschen? ” Und ich bin wie ein Mann, ich gehe zum Haus meiner Großmutter und sehe, dass sie diese Ensure-Getränke trinkt. Wenn Sie sich die Hauptzutat ansehen, ist es Maissirup. Es bringt mein Blut zum Kochen. Wie, meine Oma ist 90 Jahre alt. Sie muss nicht essen, wissen Sie, Müll. Es handelt sich im Grunde genommen um industrielle Lebensmittelabfälle. Sie muss das nicht essen. Ich meine, es macht mich nur so wütend. Sie wissen also, irgendwann möglicherweise andere Optionen für Erwachsene oder, wissen Sie, wer weiß.

Joe: Ja. Unsere erklärte Mission ist es, Kinder gesünder zu machen, indem wir nährstoffreiche Lebensmittel anbieten, die Kindern gut schmecken und für Eltern bequem sind. Und es gibt einfach wirklich niemanden, der all diese drei Dinge tut. Sie wissen, wie manchmal sind sie nährstoffreich, aber sie schmecken nicht gut. Oder vielleicht schmecken sie gut, aber sie sind schwer zuzubereiten, wissen Sie. Aber wenn wir es Eltern leichter machen können, ihre Kinder gesund zu ernähren, ist dies das Ziel. Und wir wollen gesund als nährstoffreich definieren. Und das ist eine Sache, die viele Lebensmittelunternehmen als Fehler machen, wenn sie Bio-Mac und Käse als 'gesund' bezeichnen. Weil es keine GVO-Inhaltsstoffe enthält, wissen Sie, und es aus biologischem Anbau stammt, aber es enthält keine Nahrung. Es handelt sich um Reis, Mehl und minderwertige Milchprodukte. Es ist also nicht sehr viel Nahrung drin.

Also wollen wir wirklich … Und es stellt sich heraus, dass wirklich gutes Fleisch und fettreiches und hochwertiges Gemüse auch besser schmecken. Sie brauchen tatsächlich keinen Zucker, wenn Sie das Fett haben, wenn Sie es nicht verwenden, wenn Sie die Körner überspringen. Wir freuen uns sehr, einen Weg zu finden, wie alles gut schmeckt, damit Kinder es wirklich mögen, aber es ist auch praktisch.

Katie: Ihr habt so recht. Ich denke, wir müssen das gesamte Gespräch über Babynahrung und Kindernahrung ändern. Und ich denke jedes Mal daran, wenn ich meine Kinder zum Essen mitnehme, weil ich, wie Sie sagten, die Kinderoptionen in meinem Haus nicht kaufe. Wir machen Essen von Grund auf in unserem Haus. Aber jedes Mal, wenn wir essen gehen, ist dies eine solche Erinnerung an das einzige, was unsere Gesellschaft glaubt, dass Kinder essen wollen, Hühnernuggets, Pizza und Hamburger. Und Kinder verdienen es besser und Kinder können so viel mehr. Ich finde es toll, dass ihr auch an der Weiterentwicklung dieses Gesprächs beteiligt seid.

Und ich bin zuversichtlich, wie Sie sagten, dass es bei den Eltern so viel Nachfrage dafür gibt. Ich bin wirklich zuversichtlich, dass es eine Grundwelle von Bewegungen und Unternehmen wie euch geben wird, die die Anklage führen, und dass die Eltern im Supermarkt und zu Hause bessere Entscheidungen treffen und dass sich dies im nächsten Jahrzehnt wirklich ändern wird oder so. Und ich weiß, dass ihr diese Hoffnung auch teilt.

Dieser Podcast wird Ihnen vom Radiant Life Catalog zur Verfügung gestellt. Radiant Life ist ein familiengeführtes Online-Gesundheits- und Wellnessunternehmen in Frauenbesitz, das sich auf Nahrungsergänzungsmittel, nährstoffreiche Lebensmittel, umweltfreundliche Haushaltswaren sowie Wasserfiltration und -reinigung spezialisiert hat. Nach über 20 Jahren in der Gesundheitsbranche erkannte Radiant Life, dass einer der übersehenen Bestandteile des Wohlbefindens der Zugang zu sauberem, gesundem und feuchtigkeitsspendendem Wasser ist. Jetzt haben sie eine Reihe von Filtern, die dies für jede Art von Haus und Budget beheben, von Thekeneinheiten bis hin zu Unterbauten und sogar ganzen Häusern wie dem, das wir haben. Ihre Systeme sind auf Gesundheit und Wellness ausgerichtet. Sie verbessern den Geschmack und Geruch von Wasser, entfernen aber vor allem eine Vielzahl potenziell schädlicher Verunreinigungen. Außerdem steht Ihnen jederzeit ein interner Wasserexperte zur Verfügung, der Sie durch den Systemauswahlprozess führt und alle Ihre Fragen per Telefon oder E-Mail beantwortet. Ihre Systeme sind ebenfalls in den USA entworfen und gebaut und von wirklich hoher Qualität. Gehen Sie zu radiantlife.com/wellnessmama und erhalten Sie 200 US-Dollar Rabatt auf ein ganzes Haus oder ein 14-stufiges Wassersystem mit dem Code WMPODCAST.

Dieser Podcast wird von Beekeepers Naturals gesponsert - meine Quelle für erstaunliche Superfood-Bienenprodukte, die meine Familie gesund halten! Ich habe immer Beekeepers Naturals-Produkte zur Hand und in meiner Speisekammer, insbesondere das erstaunliche Propolis-Spray. Ich reise nicht ohne und habe es immer zur Hand. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was dies ist, ist Propolis eine Schutzsubstanz, die Bienen durch das Sammeln von Pflanzen- und Baumharzen herstellen. Es wird verwendet, um die Bienenstockwände auszukleiden, wo es als Immunsystem des Bienenstocks fungiert, indem es jeden im Inneren vor äußeren Keimen schützt. Es gibt gute Gründe, warum Bienen so große Fans davon sind. Als Verteidiger der Natur enthält Propolis über 300 starke natürliche Verbindungen, die dafür bekannt sind, die Immunität zu unterstützen und das Wohlbefinden zu schützen. Ihr natürliches Propolis-Spray ist meine erste Wahl beim ersten Anzeichen von kratzendem Hals oder Schnupfen. Ich halte auch ihren Bienenpollen, B-angetriebenen Superfood-Honig und B.LXR-Gehirnunterstützung zur Unterstützung der Ernährung bereit und meine Kinder denken, dass ihr Kakaohonig der beste Genuss ist, den es je gab. Schauen Sie sich alle Produkte unter beekeepersnaturals.com/wellnessmama an. Ich empfehle das Familienpaket, das sowohl Propolis für Erwachsene als auch für Kinder enthält, und Sie können den Code wellnessmama verwenden, um 15% zu sparen.

Katie: Außerdem frage ich gerne gegen Ende der Interviews, ob es noch andere Dinge gibt, die die Leute über Ihr Fachgebiet in der Forschung nicht wissen oder nicht verstehen. Weil ich euch kenne und weiß, wie leidenschaftlich ihr darüber seid, würde ich sagen, dass ihr definitiv zu den Top 1% der Leute gehört, die etwas über Babynahrung und Babynahrung in diesem Land wissen. Gibt es also andere Missverständnisse oder Dinge, die die Leute einfach nicht zu verstehen scheinen?

Gelassenheit: Ja, wissen Sie, es ist etwas, worüber wir überhaupt nicht wirklich sprechen konnten, bevor wir ein Baby hatten, das Babynahrung aß, insbesondere unsere Babynahrung war die Auswirkung auf die Familie eines Kindes, das ein Super isst nährstoffreiche, wenig verarbeitete Lebensmittel, wenig Zucker, viel Vitamin, viel Fett? Weil es noch nicht viele Beweise gibt. Sie wissen, es ist schwierig, Doppelblindstudien an Babys durchzuführen und ihnen eine, eine Menge Zucker und eine, eine Menge Leber, zu füttern und zu sehen, wie sie leben. Und jetzt können wir tatsächlich darüber sprechen. Also ist unser Baby Della 14 Monate alt und sie war einmal, vielleicht zweimal krank. Eigentlich hat sie zwei Erkältungen gehabt.

Joe: Für ungefähr zwei Tage.

Gelassenheit: Ja. Sie schläft wie ein Traum. Ich meine, es ist spektakulär. Sie hat einige … Ich werde dorthin gehen. Ihr Poop ist also unglaublich. Wir haben eine In-Office-Nanny für sie und das Kind einer anderen Mitarbeiterin, und sie ist seit zwei Jahren in der Kindergartenbranche tätig. Sie hatte Ein- und Zweijährige in ihrem Klassenzimmer, der Vorschule. Und sie sagte: 'Ich dachte, dass Blowouts und ständige Krankheit ein Teil der Kindheit und ein Teil der Kindheit sind, aber diese Mädchen werden nicht krank und ihre Kacke ist so normal.' Sie wissen, wie die Windelwechsel einfach sind. Und ich dachte, weißt du, Blowouts sind normal und es stellt sich heraus, dass sie es nicht sind. ”

Ich weiß also, dass es für manche Menschen und Familien stressig sein kann, Kinder zu haben. Ich meine, es verändert dein ganzes Leben, oder? Und so wollen wir einen Beitrag leisten, der die Familie ruhiger macht, wie es Serenity Kids implizieren würde, oder? Wissen Sie, ich meine, wenn Sie ein Kind haben, das keine Insulinspitzen und Zuckerabstürze infolge eines 90-Gramm-Zuckerfrühstücks hat, wissen Sie, das entspricht, dann haben Sie nicht so viele Kernschmelzen und Sie haben schöne Nickerchen und Sie haben ein Kind, das gesund ist und das nur spielerisch und, wie Sie wissen, neugierig und neugierig ist wie Kinder. Und sie müssen ihre Zeit nicht damit verbringen, sich extra auszuruhen, sich von Krankheiten zu erholen, Dinge abzuwehren, wissen Sie. Sie können ihre Zeit damit verbringen, sich zu amüsieren und dich zu genießen.

Und, wissen Sie, wir haben ein so tolles Familienleben mit mir, Joe und Della, und wir führen einen Teil davon definitiv auf ihre Ernährung zurück, unsere Ernährung. Sie wissen, aus Sicht der psychischen Gesundheit besteht ein direkter Zusammenhang mit Ernährung und psychischer Gesundheit. Und, wissen Sie, das ist eines der Dinge, von denen wir hoffen, dass wir mehr und mehr darüber lernen und möglicherweise sogar dazu beitragen können, ein viel größeres Bewusstsein für den Zusammenhang zwischen Ernährung und psychischer Gesundheit zu schaffen. Weißt du, so viele Kinder bekommen jetzt Medikamente, die die Stimmung verändern. Und ich meine, es bricht mir nur das Herz, wenn ich weiß, dass ihre Eltern ein glückliches, ruhiges Leben führen könnten, wenn ihre Eltern verfügbare Lebensmittel und vielleicht ein bisschen mehr Wissen über die Nährstoffdichte hätten.

Joe: Ja. Die Statistiken sind ziemlich beängstigend. Ich meine, wissen Sie, die Leute denken, dass unsere Biolebensmittel oder Bio-Lebensmittel vielleicht ein Luxus sind oder dass es eine Sache ist, die wir tun können, und wir können es uns leisten oder wie ein Premium-Produkt, aber es ist und für, aber Jeder wie Serenity und ich, der gesundheitliche Probleme hatte, weiß, dass dies keine Option ist. Als ob wir krank wären, würden wir unglücklich sein. Aber wissen Sie, die Leute, die vielleicht auskommen können. Aber Babys, wissen Sie, jedes fünfte Kind wird als fettleibig diagnostiziert. Babys werden bereits im Alter von 18 Monaten als fettleibig diagnostiziert. Eins und neun werden irgendwann in ihrem Leben mit Diabetes diagnostiziert. Sie wissen, jeder achte erhält Medikamente gegen Stimmungsschwankungen bei psychischen oder emotionalen Verhaltensstörungen.

Gelassenheit: Während sie Kinder sind.

Joe: Als Kind. Und das sind alles Statistiken von der CDC. Und das ist eine dringende Situation. Und wir wissen, dass Zucker und Essen mit all diesen Dingen zusammenhängen. Ganz zu schweigen von allem, was Serenity über Schlaf und Kacke und Immunität und Stimmung sagte. Aber Zucker ist eine direkte Korrelation und gesunde Ernährung beginnt tatsächlich im Kindesalter. Es gibt eine Schlüsselsache, die als Geschmacksfenster bezeichnet wird, genau dann, wenn Babys zum ersten Mal anfangen, Lebensmittel so zu essen, wie sie ihre Palettenpräferenzen bilden. Und wenn Sie ihnen nur diese zuckerhaltigen Früchte geben, die in traditionellen Babynahrungsmitteln enthalten sind, werden sie in Richtung Zucker verdorben und wollen keine herzhaften Lebensmittel essen.

Wissen Sie, viele Eltern sprechen über: 'Oh, mein Baby wird kein Fleisch essen, mein Baby wird kein Gemüse essen.' Es gibt dieses Anti-Gemüse-Mem, das Kinder nicht mögen. Und ich glaube nicht, dass es tatsächlich wahr ist. Ich denke, es ist so, dass ihnen schon früh beigebracht wurde, Zucker aus diesen zuckerhaltigen Babynahrungsmitteln zu mögen. Und wenn wir herzhafte Speisen einführen … Della wird alles essen. Ihre Lieblingsspeisen sind Oliven. Sie liebt Brian-Oliven. Sie wird eine ganze Limette wie Haut essen und alles, wie liebt Limetten. Sie wissen, wie, sie wird … Leberbrühe ist wie … Serenity macht eine Rinderleberbrühe, eine reine Mischung, die sie nur schluckt, wie sie den Geschmack der Leberbrühe liebt. Und, wissen Sie, und es bereitet sie darauf vor, ein Leben lang gesund zu essen, anstatt Kinder vom ersten Tag an zu Zuckersüchtigen auszubilden und sie dann immer mehr mit Zucker zu füttern.

Serenity: Ja, ich habe einen kleinen Tipp gelernt. Ich nahm an einem dieser Online-Kurse teil, und ich nahm eine kleine Lektion auf, und die Frau schlug vor, ihr Grünpulver zu füttern, als würde man versuchen, Ihren Kindern ein bisschen Grünpulver zu füttern, damit sie sich besser an das Bittere gewöhnen Geschmack. Weil Sie wissen, ist es für Babys schwierig, einen Haufen Grünkohl zu zerkauen, wenn Sie nur vier Zähne haben oder was auch immer. Und so werde ich nie vergessen, dass ich sie im Hochstuhl hatte und mein grünes Pulver heraus hatte, das ich in meine Smoothies steckte, richtig? Und ich bin wie “ In Ordnung, in Ordnung, Della, hier bist du. ” Und ich hatte ein bisschen am Ende eines Löffels und gab es ihr. Sie machte wie … Sie schmeckte es und sie schlug es ein wenig herum und sie sah sich um, wie 'Nun, das ist ein anderer Geschmack.'

Und dann sah sie mich an und sie griff nach dem Löffel und sie wollte noch mehr. Und ich gab es ihr einfach weiter und sie aß es weiter und ich dachte: 'Was in aller Welt?' Das hat mich umgehauen. ” Weil ich nicht ’ t … Ich meine, ich habe es probiert. es ist bitter, so bitter. Weißt du, und es fiel mir so schwer, bitteren Geschmack zu lernen, weil ich als Kind zuckersüchtig war. Weißt du, ich wurde mit vielen zuckerhaltigen Dingen und vielen Crackern gefüttert und ich würde in einer Sitzung eine Tüte Doritos essen. Und, wissen Sie, es war einfach nichts, was ich daran gewöhnt war, ein Kind zu sehen. Und ich bin einfach so dankbar, dass wir dieses … Weißt du, ich bin nicht dankbar, dass wir die Gesundheitskrisen hatten, die wir gemacht haben, aber ich bin dankbar für das, was wir als Ergebnis gelernt haben und wie wir jetzt hoffentlich die Anklage führen, wie du gesagt hast, und anderen Eltern kleine Möglichkeiten beizubringen, wie sie das Leben ihrer Kinder so viel besser machen können.

Joe: Und es ist die Kosten wert. Sie wissen, dass nährstoffreiche Lebensmittel mehr kosten. Sie wissen, ein Steak kostet mehr als ein Apfel. Ein grasgefüttertes Steak kostet mehr als ein Steak. Und so mussten wir den Preis für Babynahrung wirklich in Frage stellen, der zwischen einem Dollar und 2 US-Dollar pro Beutel für diese Bio-Fruchtpürees liegt. Sie wissen, unsere Fleisch- und Gemüsepaare kosten 3,99 USD. es ist doppelt so teuer. Und, wissen Sie, es ist etwas, es ist es wert, wissen Sie, und die Statistiken, die ich zuvor gezeigt habe, sind ziemlich beängstigend.

Sie wissen, Healthline hat festgestellt, dass ein durchschnittliches Kleinkind neun Teelöffel Zucker pro Tag bekommt und dass Zucker hinzugefügt wird. Sie sprachen nicht einmal über Obst. Sie sagten nur, was in all diesen Kleinkindprodukten mit all dem zugesetzten Zucker enthalten ist. Neun Teelöffel pro Tag enthalten mehr Zucker als ich esse. Diese kleinen Kleinkinder bekommen, und Sie wissen, die Tierstudien legen nahe, dass Zucker mehr abhängig macht als Kokain. Die Lebensmittelindustrie profitiert also im Wesentlichen von Menschen, die süchtig nach Zucker sind. Sie profitieren davon, dass Getreide extrem billig, für die Umwelt schrecklich und eigentlich keine Ernährung ist, aber sehr billig zu produzieren ist. Und so versuchen sie immer wieder, diese Kinder mit Bio-Zucker und Getreide zuzubereiten, weil sie das gewohnt sind. Also drehen wir das Ganze wirklich um und sagen: 'Nein, lassen wir diese ganz weg.' Konzentrieren wir uns auf Fleisch und Gemüse, die beste Beschaffung. Lassen Sie uns so viel verlangen, wie wir dafür verlangen müssen, und vertrauen Sie darauf, dass die Eltern zahlen. ” Weil es Ihr Baby ist.

Katie: Genau. Und ich meine, die Leute zahlen so viel oder mehr für Kindergerichte in Restaurants. Also, wenn Sie bereit sind, das zu bezahlen ... Sie wissen, setzen Sie es in die gleiche Menge für etwas, das wirklich nährstoffreich ist, wird sie viel weiter im Leben bringen.

Ganz schnell, ich habe noch ein paar Fragen an euch, aber wo ist Serenity Kids erhältlich? Ich weiß, dass es Links in den Shownotizen geben wird und ich kenne Ihre Website und Thrive Market. Aber wo können die Leute es finden?

Joe: Ja, wir sind landesweit in vielen Geschäften. Wir sind in allen Vollwertkost bundesweit. Wir sind in ein paar anderen großen Ketten im Mittleren Westen. Wir sind in Hy-Vee. Wir sind in Harris Teeter und Kings an der Ostküste. Wir sind oben im Stop-N-Shop im Nordosten. Wir sind in vielen Genossenschaften in der Unabhängigkeit. Wenn wir nicht in Ihrer Genossenschaft sind, fragen Sie sie nach uns und sagen Sie ihnen, sie sollen uns hereinbringen. Wir haben viele Eltern dazu gebracht, unsere Produkte zu halten, indem sie einfach im Laden danach gefragt haben. Weil die meisten Geschäfte noch nie gute Babynahrung gesehen haben und sich nach etwas Neuem sehnen. Wir sind jetzt in landesweit rund 1500 Filialen und wachsen schnell. Und natürlich finden Sie uns auf Amazon, Thrive Market und auf unserer Website können Sie die ” Innsbruck ” Rabatt. Und hier erhalten Sie die besten Preise und den besten Zugang zu den neuen Produkten

Katie: Und all diese Links, die ihr habt, werden in den Shownotizen auf wellnessmama.fm sein. So können Sie sie dort finden. Paar letzte Abschlussfragen, die ich gerne stelle. Erstens, wenn es ein Buch oder eine Reihe von Büchern gibt, die Ihr Leben wirklich beeinflusst haben, wenn ja, was sind sie und warum?

Joe: Ich bin kein großer Leser, deshalb war das für mich einfach, weil ich in meinem zweiten Highschool-Jahr ein Buch mit dem Titel 'Der friedliche Krieger' gelesen habe. was wahrscheinlich, wenn ich es jetzt lese, wirklich dumm wäre. Aber zu der Zeit öffnete es mich für diese Idee, dass wir nicht auf eine bestimmte Art und Weise festsitzen, dass wir uns ständig verändern und weiterentwickeln können, insbesondere Gefühle. Dass wir nicht wütend sein müssen oder nicht depressiv sein müssen. Dass wir entscheiden können, dass wir eine andere Haltung einnehmen und das Leben besser genießen. Und dass die freudigste Sache im Leben darin besteht, das Richtige zu tun, anstatt das Vergnügen zu tun, dass das, was sich richtig anfühlt und erfüllt, das ist, was mich zum größten Glück führen wird. Und das hat mich wirklich auf diesen Weg der sozialen Gerechtigkeit gebracht und gesagt: 'Hey, selbst wenn es schwieriger ist oder wenn es keinen Spaß macht, auch wenn es nicht so viel Geld verdient, werde ich es sein.' glücklicher, wenn ich die Welt besser mache und mich selbst besser mache, als nur das zu tun, was Spaß macht und einfach ist.

Gelassenheit: Und für mich mein Buch, ähnlich wie Joe's “ Friedlicher Krieger ” war ” Ishmael ” von Daniel Quinn. Weißt du, ich habe es Anfang 20 oder vielleicht Ende Teenager zum ersten Mal gelesen. Und mir wurde klar, dass dieses Leuchtfeuer, das wir Zivilisation nennen, möglicherweise nicht das größte Leuchtfeuer da draußen ist und dass wilde Völker ein besseres Leben haben können. Und das ist einer von ihnen. Und dann, für mich, für dieses Ernährungsthema für Kinder, kam die Art der Grundlage der Ernährungsphilosophie meiner Kinder wirklich aus dem nahrhaften Traditionbuch der Baby- und Kinderbetreuung. Das ist einer von denen, die ich gelesen habe, die ich während meines Sommers der Nerdom nur von vorne bis hinten gelesen habe und die so viel darüber erkannt haben, wie Western Price ein Pionier auf seinem Gebiet war, und wirklich angefangen haben, über die Gefahren von verarbeiteten Lebensmitteln und landwirtschaftlichen Arten zu sprechen Nebenprodukte sehr früh, wissen Sie, in den 1920er Jahren. Und wir sehen gerade erst die Auswirkungen davon. Es ist eine großartige Ressource.

Katie: Ich liebe es. Und zum Schluss noch ein Abschiedsrat, den Sie heute unseren Zuhörern geben möchten? Es kann sich um Babynahrung oder etwas völlig anderes handeln.

Gelassenheit: Für mich geht es um Elternschaft und es ist etwas, was ich in den letzten 14 Monaten gelernt habe. Und wirklich geht es nur darum, sanft mit sich selbst umzugehen. Weißt du, all die Podcasts und all die Bücher und all die Blogs, weißt du, du wirst hohe Standards haben für “ Oh, ich sollte mein Baby füttern, weißt du, Leber- und Knochenbrühe und Süßkartoffeln Tag. ” Und Sie wissen, dass Sie als Eltern das nicht immer tun können. Selbst wir tun das nicht immer. Ich war mir sicher, dass ich zumindest etwas von Dellas eigener pürierter Babynahrung machen würde. Aber ich habe nicht, weißt du? Ich meine, ich füttere ihre Serenity Kids. Und, wissen Sie, es ist einfach, mit dem, was Sie haben, das Beste zu tun, was Sie können. Du machst einen tollen Job.

Joe: In diesem Sinne würde ich raten, wenn Sie als Eltern eines tun, vermeiden Sie Scham. Beide schämen sich, wie Serenity beschreibt. Niemand ist perfekt, aber auch eine Schande für das Kind. Sie wissen, wie hatte viele Verhaltensherausforderungen. Ich habe viele Dinge getan, die Erwachsenen nicht gefallen haben. Und ich nahm die Idee auf, dass ich schlecht und grundsätzlich wertlos und unfähig bin. Und das wird ein Leben lang dauern, um es rückgängig zu machen. Daher müssen wir natürlich das Verhalten von Kindern umleiten und ihnen helfen, gesundes Verhalten und Lebensstil zu erlernen. Und wir müssen nur wirklich vorsichtig sein, dass wir niemals die Botschaft vermitteln, dass etwas mit ihnen nicht stimmt, dass sie schlecht sind oder dass sie in irgendeiner Weise falsch sind. Für mich ist das das Wichtigste. Egal, was Sie als Eltern tun, Sie wissen, dass Sie die Schande bekämpfen, die die Gesellschaft den Kindern auferlegt, und vermeiden, sie selbst zu beschämen.

Katie: Ich liebe das absolut. Ich sage das auch meinen Kindern oft, weil ich nicht das Gefühl habe, dass mir das früh gegeben wurde. Ich weiß, dass meine Eltern mich geliebt haben, aber das wurde nie wirklich verstärkt. Und so sage ich meinen Kindern die ganze Zeit, dass ich sie absolut bedingungslos liebe. Und es gibt buchstäblich nichts, was sie jemals tun könnten, was das ändern würde. Ich will nur sicherstellen, dass sie diesen Anker haben. Ich denke du hast so recht, ihr beide. Das ist ein perfekter Ort, um zu enden. Ihr seid so einfach zu interviewen. Das war Hervorragend. Ich liebe euch beide. Ich liebe, was du tust und ich bin so dankbar, Teil dieser Reise mit dir zu sein. Vielen Dank für Ihre Zeit heute.

Gelassenheit: Ja. Ich danke dir sehr. Das war eine tolle Zeit.

Joe: Danke, Katie, für alles, was du tust und deine sechs Kinder.

Katie: Und danke an Sie alle, dass Sie uns allen drei heute zugehört und eine Ihrer wertvollsten Ressourcen, Ihre Zeit, zur Verfügung gestellt haben. Wir sind so dankbar, dass Sie es getan haben, und ich hoffe, dass Sie sich mir in der nächsten Folge des ” Innsbruck ” Podcast.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.