So sparen Sie 3,5 Stunden pro Woche (nach Essensplanung)

Kurze Antwort? Essensplanung (hier erfahren Sie, wie).

Hier ist die lange Antwort und die Art und Weise, wie ich 3,5 Stunden pro Woche mit 5 Minuten Essensplanung spare …

Ich war schon immer eine Systemperson, die gerne den schnellsten Weg findet, um etwas zu erreichen. Ich bin auch ein (erholender) Perfektionist.

Leider führte dies zu einigen schlaflosen Nächten in der High School und im College, da ich die ganze Nacht wach blieb, um zu studieren oder sicherzustellen, dass ein Bericht perfekt war, aber im Laufe der Zeit habe ich gelernt, meinen Perfektionismus und meine Liebe zu Systemen zu nutzen, um tatsächlich Zeit zu sparen, anstatt Zeit zu sparen nimm dir Zeit.

Einige Leute nennen es leicht zwanghaft, ich nenne es gutes Zeitmanagement.

Das eine System, das mein Leben verändert hat

Wie auch immer Sie es nennen, es gibt ein bestimmtes System, das mein Leben als Mutter buchstäblich verändert hat, und das ist die Planung von Mahlzeiten. Es ist etwas, was ich vor fast einem Jahrzehnt angefangen habe, als ich mit meinem ersten Kind schwanger war und es seitdem (meistens regelmäßig) gemacht habe. Von allen Systemen und Planungen hat mir das Planen von Mahlzeiten für die Woche am meisten Zeit gespart (noch mehr als das schnelle Lesen).



Ich begann aus purer Notwendigkeit mit der Planung von Mahlzeiten, als wir ein unglaublich begrenztes Budget hatten und ich musste sicher sein, dass kein Essen verschwendet wurde. Ich habe es über die Jahre fortgesetzt, um Geld und Zeit zu sparen.

Zuerst habe ich ein einfaches Karteikartensystem erstellt und verwendet, das gut funktioniert hat, aber ungefähr eine halbe Stunde pro Woche für die Organisation und Planung benötigt hat, plus die mehr als 2 Stunden Einkauf pro Woche.

Es entwickelte sich zu einer Tabelle und exportierte PDF-Dokumente, die ich auf meinem Telefon anzeigen konnte, was etwas besser funktionierte.

Schließlich entwickelte ich ein ganzes Online-System, in dem meine Rezepte gespeichert, Speisepläne erstellt und die Anpassung an die Familiengröße ermöglicht wurden. Ich begann dies vor einigen Jahren mit einigen Lesern zu teilen und Innsbruck Meals war geboren.

Ich habe die Zeit, die ich für das Planen, Vorbereiten und Einkaufen von Mahlzeiten aufgewendet habe, in Wochen, in denen ich keinen Speiseplan vorab hatte, und in Wochen, in denen ich … der Unterschied? Durchschnittlich 3,5 Stunden pro Woche. (Ich habe auch ungefähr 45 US-Dollar pro Woche beim Einkaufen gespart, als ich geplant hatte, als wenn ich es nicht getan hätte).

Obwohl Innsbruck Meals perfekt für mich war, hatte es leider seine Grenzen für Sie. Zum Beispiel konnte ich Rezepte hinzufügen, da ich Backend-Zugriff auf das System hatte, aber Benutzer konnten keine eigenen hinzufügen. Ich hatte eine Liste von Anfragen von Benutzern nach Verbesserungen, wie zum Beispiel die Möglichkeit, Rezepte mit Zutaten auszuschließen, gegen die sie allergisch waren, und eine bessere Benutzerfreundlichkeit für Mobilgeräte oder eine App. Diese Dinge gingen weit über meine technischen Fähigkeiten oder das hinaus, was ich mir leisten konnte, jemanden für die Erstellung einzustellen.

Ein besserer Weg, um einen Speiseplan zu erstellen?

Nachdem ich letztes Jahr an einer Gesundheitskonferenz teilgenommen hatte, saß ich neben jemandem in einem Restaurant und das Thema Essensplanung wurde angesprochen. Es stellt sich heraus, dass er der Ehemann eines Bloggers war, den ich liebe und mit dem ich befreundet bin (Emily von Holistic Squid), und ich erkannte, dass er meine Begeisterung für echtes Essen und für Systeme teilte.

Tatsächlich war dieser Typ (Antony Bartlett) ein System-Ninja. Und er hatte einen Speiseplaner erstellt. Und es war besser als meins. VIEL BESSER.

Zuerst hatte ich einen internen Konflikt. Einerseits liebte ich meine Rezepte und das Essensplanungssystem, das ich jahrelang entwickelt hatte, andererseits wusste ich, dass ich niemals ein so gutes System schaffen konnte wie er.

Schließlich hatte ich ein langes Gespräch mit Antony und Emily und traf die Entscheidung, Innsbruck Meals in Real Plans zusammenzuführen. Ich hatte erwartet, dass es für Benutzer einfacher sein würde und dass aktuelle Benutzer es lieben würden (sie tun es), aber ich war überrascht herauszufinden, wie sehr ich es auch liebte! Selbst wenn ich jede Woche viele meiner eigenen Rezepte erstelle (weil Food-Blogger …), spart es mir immer noch Stunden Zeit!

Real Plans ist so einfach zu bedienen und anzupassen, dass ich buchstäblich einen Speiseplan in etwa 5 Minuten pro Woche erstellen kann. Es wird automatisch ein Speiseplan erstellt, den ich beliebig anpassen kann. Anschließend kann ich den Plan, die Rezepte und die Einkaufsliste auf meinem Telefon anzeigen.

Im Ernst, ich habe fast ein Jahrzehnt lang Mahlzeiten geplant, und Real Plans spart mir noch mehr Zeit, insbesondere im Lebensmittelgeschäft und auf dem Bauernmarkt. Da es auch Optionen für das Batch-Kochen oder einen Vorbereitungstag gibt, ist es noch einfacher, Zeit zu sparen!

Noch ein Bonus? Mit Innsbruck on Real Plans erhalten Sie alle 500 meiner Rezepte sowie über 1.000 zusätzliche Rezepte, wobei jede Woche neue Rezepte hinzugefügt werden!

Klicken Sie hier, um echte Pläne zu testen!

Ein Blick hinein

Real Plans generiert jede Woche automatisch einen Speiseplan für Sie. Sie können in den Einstellungen auswählen, ob sie es per E-Mail an Sie senden möchten, oder sich einfach anmelden und es überprüfen … Dies funktioniert auch mit der kostenlosen mobilen App, sodass Sie von Ihrem Telefon aus planen, einkaufen und kochen können! Oh ja, und wenn Sie in den Urlaub fahren, aber planen, dort zu kochen, ist es super einfach, alle Ihre Mahlzeiten für die Reise zu planen!

Menü

Mögen Sie etwas auf der Speisekarte nicht? Keine Sorge, Sie können die Drag & Drop-Funktion in etwa drei Sekunden anpassen:

Passen Sie echte Pläne an

Haben Allergien oder Lebensmittel, die Ihre Familie nicht isst? Fügen Sie sie einfach auf der Einstellungsseite hinzu und Sie werden nie wieder Rezepte mit diesen Zutaten sehen! Sie können auch anpassen, für wie viele Personen Sie kochen.

Echte Pläne Essenspräferenzen

Sie können sogar anpassen, für welche Tage Sie Mahlzeiten generieren möchten, für welche Art von Mahlzeiten und selbst wenn Sie einen großen Kochtag wünschen, damit Sie Mahlzeiten im Voraus stapelweise zubereiten können.

Welche Tage in echten Plänen

Wenn Sie Lieblingsrezepte für Familien haben, können Sie diese hinzufügen und in Ihren Speiseplan aufnehmen.

Fügen Sie Rezept in realen Plänen hinzu

Und nachdem Sie diesen unglaublich langen Prozess abgeschlossen haben (der ganze 5 Minuten dauern kann, wenn Sie alles ändern 😉), generiert Real Plans eine benutzerdefinierte Einkaufsliste, die Sie während des Einkaufs über die mobile App auf Ihrem Telefon anzeigen können. Sie können sogar Artikel abhaken, von denen Sie bereits wissen, dass Sie sie haben, sodass Sie nur genau das kaufen, was Sie benötigen.

Einkaufsliste

es ist so einfach!

Darüber hinaus können Sie jedes Rezept ändern, definieren, in welchem ​​Geschäft Sie die einzelnen Zutaten kaufen möchten, und sogar ein Foto der jeweiligen Zutat hinzufügen (falls Sie Ihren Ehemann in das Geschäft schicken, um Zutaten abzuholen, und er dies nicht tut wissen, welche Marke zu bekommen).

Ich kann ehrlich sagen, dass wenige Dinge mein Leben wirklich verändert haben. Darunter sind hausgemachtes Deodorant, Magnesium, meine Bio-Matratze und Real Plans. Von diesen ist Real Plans am billigsten und wertvollsten (nur 7 US-Dollar pro Monat!)

Klicken Sie hier, um echte Pläne zu testen!

Speiseplan von Ihrem Telefon

Ein weiterer Vorteil von Real Plans ist die Möglichkeit, vollständig mit Ihrem Telefon zu planen und einzukaufen. Sie können den Speiseplan, die Rezepte oder die Einkaufsliste von Ihrem Telefon aus anzeigen und die Liste beim Einkaufen abhaken:

Real Plans Mobile Rezeptbox Real Plans mobile Einkaufsliste

Weitere Gründe, warum ich jede Woche echte Pläne liebe (und benutze)

  • Der einfachste Weg, gesunde Mahlzeiten für meine Familie zu planen
  • Mobile App für den einfachen Gebrauch, besonders beim Einkaufen
  • Ich spare leicht mehr pro Woche als Real Plans pro Monat kostet!
  • Es dauert weniger als fünf Minuten, um unsere Mahlzeiten für die ganze Woche zu planen
  • Reduziert meine Zeit und mein Budget für Lebensmitteleinkäufe, indem der Prozess vereinfacht wird
  • Macht es mühelos, sich an die Essensplanung zu halten
  • Meine Kinder lieben es und mein 9-Jähriger kann selbst Mahlzeiten für unsere ganze Woche planen

Verpflegungspläne pro Woche beinhalten

  • Ein vorgefertigter Speiseplan, der auf Ihren Essenspräferenzen basiert
  • Möglichkeit, den Speiseplan jede Woche vollständig zu ändern und anzupassen
  • Einfach, Ihre eigenen Rezepte oder Rezepte von Ihren Lieblingswebsites hinzuzufügen
  • Alle meine Rezepte (500+) sowie über 1.000 neue Rezepte und mehr, die jede Woche hinzugefügt werden
  • Einfache Möglichkeit, nach Zutaten zu sortieren, Rezepte mit Allergenen zu entfernen und jedes Rezept zu ändern
  • So viel mehr!

Wie Sie wahrscheinlich sehen können, bin ich sehr gespannt auf Real Plans und ich denke, Sie werden es auch lieben!

Planen Sie eine Mahlzeit? Wenn nicht, was hält Sie davon ab?