So erziehen Sie einen Erwachsenen: Befreien Sie sich von der überelternen Falle und bereiten Sie Ihre Kinder auf den Erfolg mit Julie Lythcott-Haims vor

Ich bin hier mit Julie Lythcott-Haims, der Autorin des Bestseller-Buches der New York TimesWie man einen Erwachsenen großzieht. Es ist eines meiner Lieblingsbücher und ich denke, ihre Botschaft ist unglaublich, unglaublich wichtig.

Ich freue mich sehr, sie heute zu haben, um ihre Perspektive zu teilen, denn Julie ist eine Mutter (und auch eine ehemalige Unternehmensanwältin) mit einer einzigartigen Perspektive auf Elternschaft. Sie führt uns durch einige häufige Fallstricke in der modernen Elternschaft, die unseren Kindern später im Leben das Leben erschweren können. Diese Perspektive ist wichtiger denn je, denke ich, in dieser intensiven Zeit, in der so viele von uns durch neue Dynamiken in Elternschaft, Schule und Arbeit navigieren.

Hören Sie zu und lassen Sie mich wissen, wenn Sie damit einverstanden sind, dass dies einer der besten Podcasts ist, die wir jemals aufgenommen haben!

Episodenhighlights

  • Einige häufige Fallstricke der modernen Elternschaft
  • Die Dinge, die wir tun, denken, sie helfen unseren Kindern (aber das tut ihnen tatsächlich weh)
  • Ein starkes Argument für weniger Struktur bei der Elternschaft
  • Warum autoritative oder autoritäre Elternschaft so wichtig sind
  • Die Probleme mit dem Lob und wie man die Fallstricke vermeidet
  • Was passiert, wenn wir übergeordnet sind und “ schweben ”
  • Warum die ständige Überwachung von Kindern nicht normal ist und nicht zur Norm werden sollte
  • Der Grund ist esMehrsicher in der heutigen Welt, auch wenn wir oft nicht glauben, dass dies der Fall ist
  • Ein starker Grund, die Nachrichten auszuschalten
  • Die vier Schritte, um einem Kind beizubringen, Dinge selbst zu tun
  • Warum Selbstverwaltung und Unabhängigkeit für Kinder so wichtig sind (und wie wir sie zerstören, ohne es zu merken)
  • Die Probleme, zu viel zu erinnern und zu helfen
  • Das Paradoxon des Selbstwertgefühls: Wie der Aufbau unserer Kinder sie leer lassen kann
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

Mehr aus Innsbruck

  • 387: Fragen Sie Katie alles: Protein, Nahrungsergänzungsmittel, Schlaf, Elternschaft und Schuhe
  • 353: Ein Chat mit meinem Ehemann: Gesundes Leben, Zusammenarbeiten, Elternschaft und zufällige Dinge im Namen der Gesundheit
  • 344: Lassen Sie Ihre Kinder zuhören, ohne mit Amy von Positive Parenting Solutions zu nörgeln, zu schreien oder die Kontrolle zu verlieren
  • 197: Das Gegenteil von Verwöhntheit: Mit Ron Lieber finanziell verantwortliche Kinder großziehen
  • Meine Erziehungsregel zur Förderung der Unabhängigkeit (& Save My Sanity)
  • Warum wir einen Business Incubator für unsere Kinder schaffen (und wie)
  • Übergeschützte Kindheit: Wie die Sicherheit von Kindern ihnen tatsächlich schadet

Stimmen Sie dem Erziehungsrat von Julie zu oder nicht? Was würdest du hinzufügen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Diese Episode wird Ihnen von Joovv Red Light Therapy vorgestellt, über die ich schon sehr lange gesprochen habe und die ein fester Bestandteil meiner täglichen Routine ist. Ich wollte heute unbedingt ein bisschen mehr über sie sprechen. Sie haben mich schon einmal über Rotlichttherapie sprechen hören, weil dies Teil meiner täglichen Routine ist. Ich denke, dies ist eine äußerst wirksame Gesundheitsmethode. Und es ist etwas, das ich die ganze Zeit zur Priorität mache. Es war wunderbar für meine Haut und meine Schilddrüse, auch für mein Energieniveau. Und ich habe in meinem Blog ziemlich viel über die vielen gesundheitlichen Vorteile der Rotlichttherapie geschrieben. Ich fand immer mehr in der Forschung heraus, dass Licht ein so wesentlicher Bestandteil der Gesundheit ist. Wir denken über Ernährung und Schlaf und viele andere Aspekte der Gesundheit nach, vergessen aber oft, wie wichtig Licht für unsere Gesundheit ist. Und die Rotlichttherapie ist eine der wichtigsten Lichtarten, von denen wir oft nicht genug bekommen. Viele von uns sind in ihren Häusern allen Arten von künstlichem Blaulicht ausgesetzt, aber wir bekommen nicht genug von Spektren wie rotem Licht und wie alle Spektren, die jeden Tag von der Sonne kommen. Und die Art und Weise, wie ich das behebe, ist eine absolut kostengünstige Möglichkeit, jeden Morgen Zeit draußen im natürlichen Sonnenlicht zu verbringen und auch täglich eine Rotlichttherapie anzuwenden. Jeder, der sich mit Rotlichttherapie beschäftigt, hat wahrscheinlich von Joovv gehört, weil er die führende Marke ist. Sie haben Pionierarbeit für diese Technologie geleistet, und es ist das Licht, das ich seit vielen Jahren in meinem Haus habe. Joovv bringt gerade seine nächste Gerätegeneration auf den Markt und hat Upgrades für bereits unglaubliche Rotlichttherapiesysteme durchgeführt. Ihre neuen Geräte sind schlanker, bis zu 25% leichter und mit der gleichen Leistung und Intensität, die wir von ihnen erwarten. Aber mit ihrer neuen intensivierten Version können Sie bis zu dreimal weiter weg stehen und trotzdem die empfohlene Dosis erhalten. Sie haben auch das Setup aktualisiert, sodass es sehr schnell und einfach zu montieren und einzurichten ist und je nach Größe in nahezu jeden Raum passt. Und sie haben eine coole neue Funktion wie den Recovery Plus-Modus, der mithilfe der pulsierenden Technologie einen zusätzlichen Schub gibt, um sich von einem harten Training oder einem harten Tag mit der Familie zu erholen. Als vielbeschäftigte Mutter brauche ich auch den ganzen Schlaf, den ich bekommen kann. Und ich finde, dass die Verwendung eines Rotlichtgeräts bei Nacht mir hilft, mich vom Tag zu erholen. Aber jetzt haben sie einen sogenannten Umgebungsmodus zur Beruhigung von Licht mit geringerer Intensität in der Nacht. Ich erwähnte, dass ich nachts blaues Licht meide, um Ihrem Körper und Ihren natürlichen Tagesrhythmen zu helfen. Und das Hinzufügen beruhigender Rotlichtspektren kann auch sehr, sehr hilfreich sein. Also, probieren Sie es auf jeden Fall aus. Joovv wird Sie für eine begrenzte Zeit mit einem exklusiven Rabatt auf Ihre erste Bestellung versorgen. Sie können alle Details herausfinden, indem Sie auf joovv.com/wellnessmama gehen und meinen Code Wellnessmama für Ihre qualifizierende Bestellung verwenden.

Diese Episode wird dir von Alitura gebracht. Sie haben mich wahrscheinlich darüber reden hören. Dies ist eine Hautpflegefirma, die ich liebe, und sie wurde von einem lieben Freund von mir, Andy, gegründet, der diese unglaublichen Produkte kreierte, als er einen schrecklichen Unfall hatte, der ihm Narben im Gesicht hinterließ. Und dies brachte ihn in eine unglaubliche Forschungsphase, um herauszufinden, wie er diese Narben hoffentlich heilen und sie nicht lebenslang bei sich haben kann. Und er hat einige unglaubliche Produkte entwickelt, die es ihm ermöglicht haben, genau das zu tun. Einer meiner Favoriten ist ihre Gesichtsmaske. Und wenn Sie mich auf Instagram mit Lehm auf meinem ganzen Gesicht und meinen Haaren gesehen haben, ist dies wahrscheinlich der, den ich benutze. Es ist eine einfache Maske, die unglaubliche Dinge für die Haut tut und Dutzende von wirklich, wirklich nützlichen Inhaltsstoffen enthält. Ich bemerke einen großen Unterschied in meinem Hautton, wenn ich ihn regelmäßig benutze. Sie haben auch etwas namens Gold Serum, das ich besonders nahrhaft für meine Haut finde, ohne zu fettig zu sein. Und ich liebe es, das zu benutzen, besonders bevor wir nach draußen gehen oder wenn ich vor dem roten Licht stehe. Ich finde es einfach sehr, sehr vorteilhaft für meine Haut. Ich liebe all ihre Produkte, weil sie völlig natürliche Inhaltsstoffe verwenden und nicht nur natürliche, sondern auch unglaublich nützliche Inhaltsstoffe. Andy geht weit darüber hinaus, um sicherzustellen, dass alles, was in diesen Formeln enthalten ist, so wohltuend für die Haut ist. Und seine Haut ist sicherlich ein Beweis dafür, wie gut sie funktionieren. Und ich habe unglaubliche Rückmeldungen von vielen von Ihnen erhalten, die diese Produkte ausprobiert und auch geliebt haben. Sie sind viel billiger als Spa-Variationen von Hautpflegeprodukten und ich fand, dass die Qualität so, so viel besser ist. Und ich mache mir überhaupt keine Sorgen, weil ich weiß, dass sie so natürlich sind. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich ihre Produkte ansehen und unter alituranaturals.com/wellnessmama alles über die verschiedenen Formeln erfahren, die sie haben. Und sie haben großzügig einen Rabatt von 20% mit dem Code WELLNESSMAMA angeboten, alles Kapital, alles ein Wort.



Katie: Hallo und willkommen im “ Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com und wellnesse.com. Das ist Wellness mit einem E am Ende, meiner neuen Linie völlig natürlicher Körperpflegeprodukte, einschließlich Haarpflege, Shampoo, Conditioner, Trockenshampoo, Zahnpasta und Händedesinfektionsmittel.

Diese Episode ist eine meiner Lieblingsfolgen, die ich jemals mit jemandem aufgenommen habe, den ich sehr bewundere. Ich bin hier mit Julie Lythcott-Haims, der Autorin des Bestseller-Buches der New York Times, 'Wie man einen Erwachsenen großzieht'. Es ist eines meiner Lieblingsbücher. Sie hat einen gleichnamigen TED-Vortrag. Und ich denke, die Botschaft davon ist unglaublich, unglaublich wichtig. Sie ist auch die Autorin ihrer preisgekrönten Prosa-Gedicht-Memoiren 'Real American'. Und ihr drittes Buch, 'Du bist dran: Wie man ein Erwachsener ist' wird im Jahr 2021 veröffentlicht. Links zu all diesen finden Sie in den Shownotizen unter wellnessmama.fm.

Aber ich freue mich sehr, sie heute zu haben, um ihre Perspektive zu teilen, weil sie eine Mutter und auch eine ehemalige Unternehmensanwältin und Stanford Dean ist und eine sehr einzigartige Perspektive hat, wie wir unsere Kinder erziehen später im Leben große Fallstricke für sie schaffen. Sie ist hochqualifiziert, um zu diesem Thema zu sprechen, und sie hat einen BA von Stanford, einen JD von Harvard und einen schriftlichen MFA vom California College of the Arts. Und sie ist Vorstandsmitglied der Stiftung für Hochschulbildung, Global Citizen Year, Common Sense Media und Lean.In.Org. Und sie meldet sich freiwillig beim Krankenhausprogramm No One Dies Alone. Aber ich denke, ihre Perspektive auf diese Aspekte der Elternschaft ist gerade jetzt so wichtig, da viele von uns durch die neue Dynamik der Elternschaft und der Schule navigieren und alles, was damit verbunden ist. Also so viele praktische Informationen in dieser Episode. Wie gesagt, einer meiner Favoriten, den ich jemals aufgenommen habe. Ich war lange Zeit ein großer Fan ihrer Arbeit und freue mich darauf, sie jetzt mit Ihnen zu teilen. Julie, willkommen. Vielen Dank, dass Sie hier sind.

Julie: Katie, vielen Dank, dass du mich hast. Es ist mir ein Vergnügen.

Katie: Ich wollte dieses Gespräch schon so lange mit dir führen. Ich bin ein großer Fan Ihres Buches 'Wie man einen Erwachsenen großzieht'. und von Ihrem TED Talk. Ich denke, Ihre Botschaft ist für Eltern so wichtig, besonders in der heutigen Welt, und ich denke, dass sie jetzt vielleicht noch aktueller ist, während so viele Eltern noch mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen, direkt während wir durch all diese sich verändernden Welten navigieren dass wir gerade drin sind. Aber zu Beginn würde ich es lieben, wenn Sie einen Teil des umfassenden Überblicks über die Punkte durchgehen, die Sie in beiden, Ihrem TED-Vortrag und Ihrem Buch darüber, warum die amerikanische Elternschaft möglicherweise ein wenig geändert werden muss, wenn wir wollen, was ’ Es ist eigentlich das Beste für unsere Kinder.

Julie: Großartig, ja. Vielen Dank. Lassen Sie mich zunächst sagen, wenn ich darf, dass ich nicht nur Autor und TED Talk-Sprecher bin, sondern auch Mutter bin. Ich bin Mutter eines 21-jährigen Sohnes und einer 19-jährigen Tochter, und alles, was ich sagen möchte, wird sowohl durch das, was ich in einem wissenschaftlicheren Sinne gelernt habe, als auch durch das, was ich als College-Dekan erlebt habe, beeinflusst Arbeiten mit den Kindern anderer Leute und was ich in meiner eigenen Familie über unsere Dynamik, über mein eigenes Verhalten beobachtet habe. Ich bin nicht einzigartig darin, diesen Standpunkt von beiden zu haben, “ Experte ” und Eltern, die an dem von mir beschriebenen Problem beteiligt sind. Aber ich denke, meine Art zu sein ist wirklich eine Demut, schau, was wir Eltern getan haben, okay.

Ich bin in der “ wir ” und ich möchte, dass jeder, der zuhört, das weiß. Ich verurteile keinen von euch. Ich verurteile dich nicht. Ich verurteile mich nicht. Ich sage, es gibt ein Problem. Wie soll ich wissen? Weil ich es gesehen habe, die Kinder anderer Leute, und ich habe es wegen mir in meinem eigenen Haus gesehen. Breiter Überblick, vor 25 bis 30 Jahren, ob Sie es glauben oder nicht, es begann vor so langer Zeit. Die Eltern begannen mit der Überelternschaft. Wir haben angefangen, das Spiel über das Spieldatum zu arrangieren. Wir begannen, die Fußball- und Klavierübungen jedes einzelnen Kindes zu beobachten, und wir versuchten, die Umgebung kindersicher zu machen, um sicherzustellen, dass sie noch nie einen Owie hatten. Und wir begannen, ihre Hausaufgaben im Mikromanagement zu verwalten, und wir begannen, nur ein Teil der Kindheit in Form einer schwebenden Wolke zu sein, wie eine schwebende graue Wolke. Was sie für unsere Kinder als Angst empfinden. Meine Eltern schauen immer zu. Meine Eltern sind immer besorgt. Meine Eltern müssen immer jeden einzelnen Aspekt meines Lebens kennen. Und dies hat zur Explosion der Angst bei Kindern beigetragen.

Wir denken, dass unser Schweben und unser Umgang mit jeder kleinen Aufgabe und das Erinnern. Wir denken, dass es hilfreich ist, aber was wir aus einem Studium nach dem anderen aus dem Bereich der Psychologie lernen, ist, dass wir natürliche Ängste von Kindern in Angst verwandeln. Wenn wir zum Beispiel sagen: 'Oh, du hast Angst vor der Dunkelheit.' Du bist allein. Sie hassen es, diese Art von Lebensmitteln zu essen, oder Sie essen nur diese Art von Lebensmitteln. ” Wenn wir die Umwelt so verwalten, dass sie nie im Dunkeln und nie allein sind und nur die Dinge essen, die sie mögen? Das sagt ihrem kleinen, sich entwickelnden Verstand: 'Oh, diese Angst ist so legitim und könnte für mich so schrecklich sein, tatsächlich zu erleben, dass meine Eltern meine Umgebung kuratieren werden, damit ich mich nie damit befassen muss.' Wir denken, dass es eine liebevolle hilfreiche Sache ist. es tut genau das Gegenteil. Eigentlich erschreckt es unsere Kinder. Das ist also ein Beispiel dafür, wie man es mit den besten Absichten macht, weil wir nur versuchen, diese kleinen Leute so sehr zu lieben, und das tun wir auch. Am Ende helfen wir zu viel, was ihre Kompetenzentwicklung untergräbt. Es untergräbt ihre Fähigkeit, emotionale Stärke und Belastbarkeit aufzubauen. Und untergräbt grundlegend die Entscheidungsfreiheit, die jeder von uns haben muss, um geistig gesund zu sein. Das, hey, ich kann die Aufgabe vor mir erledigen, im Gegensatz zu, oh, hey, ich werde meine Eltern haben, du weißt, Mikromanagement bei jeder meiner Bewegungen. Das ist also die Übersicht.

Katie: Ja, ich denke, das ist ein so wichtiger Punkt, dass Sie erwähnt haben, dass jeder Elternteil offensichtlich das Beste will. Wir wollen das Beste für unsere Kinder. In den meisten Fällen tut dies niemand aus böser Absicht. Was hat diese Verschiebung verursacht? Sie sagten, es sei ungefähr 25 Jahre her. Was war Ihrer Meinung nach der Anstoß dafür?

Julie: Nun, eigentlich habe ich am Anfang meines Buches diese fünf Dinge detailliert beschrieben, die ich sozusagen schnell durchgearbeitet habe. Tatsächlich haben wir Mitte der 80er Jahre, also eher vor 35 Jahren, gesehen, wie diese Dinge begannen, und dann haben wir Anfang der 90er Jahre damit begonnen, sie zu kennzeichnen. Lassen Sie mich Mitte der 80er Jahre, 1983, genau sein. “ Fremde Gefahr ” wurde geboren. Es war kein Konzept vor einem Fernsehfilm im Jahr 1983, der alle über die Entführung durch Fremde ausflippte, was natürlich eine schreckliche Sache ist, aber so selten, dass es nicht gerechtfertigt ist, die Freiheiten unserer Kinder einzuschränken. Aber dieses Konzept wurde '83 geboren.

Das Spieldatum wurde '84 geboren. Die Vorstellung, dass Eltern das Spiel mit anderen Eltern einrichten würden, anstatt mit Kindern, die organisch ihr eigenes Spieldatum erstellen. Diese Eltern würden dieses Spiel überwachen und verwalten und ihnen sagen, womit sie spielen sollen, und eingreifen, wenn sie nicht miteinander auskommen würden. All diese Dinge wurden früher von Kindern verwaltet, die ihnen beibrachten, wie man miteinander umgeht und wie man mit seinen Mitmenschen umgeht, Konflikte aushandelt und entscheidet, was zu tun ist, wenn sie gelangweilt sind. Sie wissen, dass dies der Grund ist, warum wir so viele junge Erwachsene haben, die Konflikte nicht bewältigen können und ständig wissen müssen, was zu tun ist. Es kommt auf das Spieldatum zurück. In den 80er Jahren wurden wir in Autos und Fahrrädern sehr sicher. Im Großen und Ganzen sind die Gesetze für Autositze, Fahrradhelme und Sicherheitsgurte Mitte der 1980er Jahre in unseren 50 Bundesstaaten in Kraft getreten. Hat uns in Autos und Fahrrädern sicherer gemacht, aber dazu geführt, dass das ganze Haus mit Luftpolsterfolie umwickelt wurde. Was bedeutet, dass das Kind nicht lernt, autsch, ich sollte das nicht noch einmal tun. Weißt du, das tat weh. Wir verhindern, dass der Schaden, selbst die geringsten Schäden, eintreten, damit unsere Kinder nie von dem Lernen profitieren, das kommen würde, wenn sie sich stoßen und sich gelegentlich verletzen würden, was ihnen das Leben beibringen würde, oh, nicht wahr? Mach das nicht noch einmal, das ist die Erfahrung, die sie brauchen.

Wir waren auch sehr besessen von Akademikern mit einem veröffentlichten Buch mit dem Titel 'A Nation at Risk'. Amerikanische Teenager mussten anders unterrichtet und besser getestet werden. Wir waren mehr davon besessen, den Test zu unterrichten. Und so, all diese Dinge, die in … oh aufgenommen wurden, ist das Letzte, dass wir angefangen haben, am Rande der Aktivitäten von Kindern aufzutauchen und für sie zu wurzeln und zu rohen, wissen Sie und andere Eltern anzuschreien. Ich meine, meine Eltern haben früher nur Spiele besucht, wie dein Meisterschaftsspiel. Wenn Sie GenX sind, haben Sie Glück, wenn Ihre Eltern überhaupt aufgetaucht sind. Sie wissen, dass sie vielleicht zu Ihrer Meisterschaft gekommen sind und nicht zu jedem Spiel gekommen sind, und sie sind sicher, dass sie nicht zu einer einzigen Probe gekommen sind. Aber mit dieser Art von Lobkultur wie der, du bist großartig, du bist großartig in den 1980er Jahren mit Millennials. Wir werden Ihnen jede Bewegung applaudieren. Wir geben Ihnen eine Trophäe für jede einzelne Gruppe, zu der Sie gehören, für jede einzelne Sportart, die Sie spielen. Und das wissen Sie, wenn man berücksichtigt, dass diese fünf Dinge zusammengenommen zu dem beigetragen haben, was ich als diese Art von grauer schwebender Wolke über der Kindheit bezeichne. beteiligten Eltern.

Katie: Ja, und Sie sprechen sich so stark für einige der Probleme aus, die mit dieser überstrukturierten Überelternschaft verbunden sind, und ich habe das Gefühl, dass sich das für mich sogar geändert hat. Ich bin in meinen 30ern. Aber wenn ich meine Kindheit im Vergleich zu den Freunden meiner Kinder heute betrachte, wie viel drastischer ist ihr ganzes Leben strukturiert. Und ich weiß, dass Eltern das tun, in der Hoffnung, unseren Kindern den besten Start zu ermöglichen. Zumal die College-Landschaft immer wettbewerbsfähiger geworden ist. Aber was sind einige der Probleme, die wir jetzt mit diesen jungen Erwachsenen sehen, die das College betreten, wie ich mich fühle, und ich bin auch in diese Kategorie gefallen. Ähnlich wie Pudel trainiert zu werden, wie ich in der Schule großartig war und Tests machte und durch Reifen sprang, aber das sind nicht unbedingt anwendbare Lebenskompetenzen.

Julie: Nun, ich könnte es nicht besser sagen, Katie. Du solltest kein ausgebildeter Pudel sein, aber genau so viele Eltern ziehen heutzutage ihre Kinder auf. Ich scherze mit den Eltern, dass es so ist, als wären Sie der Trainer, Ihr Kind ist der Hund und Sie streben nach Best in Breed, wenn Sie eine schicke Hundeausstellung kennen. Der Punkt ist, wir sind Menschen, wir ziehen Menschen auf. Und ein Hund wird es niemals sein, Sie wissen, wenn Ihr Hund immer an der Leine sein muss und sie an der Leine gehen, ist das wie furchterregend. Wo ist mein Hund? Woher weiß mein Hund, wie er sich verhält, wenn ich nicht an der Leine ziehe? Ich meine, so ziehen wir unsere Kinder auf und es ist für sie psychologisch einfach absolut verheerend.

Das Erwachsenenalter ist eine weite Landschaft. Es gibt keinen Weg. Es gibt keinen richtigen Weg, es gibt keine richtige Schule, es gibt keinen richtigen Beruf. Wissen Sie, erfolgreiches Erwachsenwerden und das ist eigentlich das Thema meines Buches, das im April herauskommt. Es geht darum herauszufinden, wer ich bin. Was kann ich gut? Was liebe ich Was sind meine Identitäten? Wie kann ich diese Person am Arbeitsplatz und in meinem persönlichen Bereich sein? Weißt du, diese Person, die das erreicht, das ist eine erfolgreiche glückliche Person, und das ist sicherlich das, was ich für meine Kinder will. Diese drastisch strukturierte Kindheit, wie Sie sie nannten, die ich als Checklisten-Kindheit bezeichne, soll zu den richtigen Ergebnissen führen, ist aber letztendlich diese Beschränkung, fast wie eine Zwangsjacke.

Chefs zum Beispiel in “ Wie man einen Erwachsenen großzieht ” Ich zitiere Arbeitgeber am Arbeitsplatz, die sagen, dass Kinder auf diese Weise mit dieser Art von strukturierter Kindheit mit Checklisten aufgewachsen sind. Wenn ein Chef sagt: 'Hey, wir haben ein Problem.' Sie müssen es sich überlegen und einige Lösungen finden. Wir haben ein Treffen in drei Tagen. ” Sie können es nicht tun. Sie wissen, dass sie die Schritte brauchen. Sie müssen sagen, dass Sie wissen, dass dies Schritt A ist, und dies ist Schritt B, und dies ist Schritt C, wenn wir zu D kommen. Und Sie wissen, dass es schwierig ist, dieses Ding zu testen und zu beweisen, dass dies der Fall ist Die Ursache und die Wirkung, aber Sie wissen insgesamt, dass junge Menschen, die auf diese Weise erzogen wurden, am Arbeitsplatz auftauchen und nicht in der Lage sind, so ein herausragender Mitarbeiter zu sein, unabhängig davon, wie hoch ihre Testergebnisse sein mögen, weil sie noch nie gemacht wurden oder darf für sich selbst denken.

Katie: Ja, das ist ein so wichtiger Punkt. Ich denke, das war die grundlegende Veränderung, die Sie so gut veranschaulichen oder die Sie in Ihrem Buch durchsprechen, ist, dass wir diesen Gedanken machen, dass wir unseren Kindern einen besseren Start ermöglichen. Aber wir schützen sie tatsächlich vor einigen Dingen, die sie brauchen, um tatsächlich erfolgreich zu sein. Und ich denke, ein Teil dieser Umgestaltung für mich war, dass ich etwas getan habe, als meine Kinder wirklich klein waren. Und dann, sicher nach dem Lesen Ihres Buches, war es klar zu definieren, wie Erfolg bei meinen Kindern aussieht? Was möchte ich ihnen helfen, um zu erreichen, zu welchem ​​Punkt sollen sie gelangen? Ab wann betrachte ich Erfolg bei der Erziehung und erkannte, dass es viel weniger um akademische Leistungen als vielmehr darum ging, dass sie autarke, freundliche, erwachsene Menschen sind, die auf sinnvolle Weise zur Gesellschaft beitragen. Und das wird wahrscheinlich für jeden von ihnen anders aussehen, aber wenn das das Ziel ist, dann arbeiten wir rückwärts davon, wie wir ihnen am besten die Werkzeuge dafür geben können? Und es kann sein, dass Sie in dieser Checkliste nicht sagen, dass sie alle diese Kästchen ankreuzen, damit sie in eine perfekte College-Form passen. Aber lassen Sie sie Herausforderungen meistern und überwinden. Und Sie legen großen Wert auf autoritäre und autoritäre Aspekte. Können Sie diese also in Bezug auf die Elternschaft unterscheiden?

Julie: Ja. Ich mache mir Notizen, weil du so viele tolle Dinge sagst. Augenblick. Dies ist so, als würde man nicht darauf achten, was gerade passiert, wenn der Befragte sich Notizen macht. Okay. Sie haben einige wichtige Dinge gesagt, auf die ich unbedingt zurückkommen möchte. Aber ja, ich werde Ihre Frage nach autoritativ oder autoritär beantworten. Und das ist wirklich das Beste, es ist ein Bild, das Sie in Ihrem Kopf zeichnen müssen. Und ich wünschte, ich könnte es leicht in meinem Buch finden, zu sagen: 'Es ist auf der Seite, was auch immer von meinem Buch ist.' Aber hier habe ich es gerade gefunden. Genial. Weil ich kaum Bilder in meinem Buch habe, konnte ich sie finden. Wenn Sie mein Buch haben, “ Wie man einen Erwachsenen großzieht. ” Es befindet sich auf Seite 146. Es handelt sich im Grunde genommen um diese kartesische Skala oder, ja, um eine Skala. Es ist wie ein XY-Diagramm, das Ihnen die verschiedenen Arten der Elternschaft zeigt. Es gibt vier. Drei davon sollten wir vermeiden und eine, die großartig ist.

Die Skala lautet also im Grunde: Wie schnell reagieren Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Kinder oder reagieren nicht? Das ist eine Art auf der Y-Achse, die auf und ab geht. Und dann ist die X-Achse, die sich bewegt, weniger anspruchsvoll für Ihre Kinder oder anspruchsvoller für Ihre Kinder? Und so wollen wir sein, dass die autoritären Eltern sehr anspruchsvoll sind und überhaupt nicht auf die Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle ihrer Kinder eingehen und so weiter. Dies ist der Elternteil, der so ist, es ist mein Weg oder die Autobahn, mein Haus meine Regeln. Wenn es Ihnen nicht gefällt, steigen Sie aus. Vielleicht gibt es einige, von denen Sie wissen, dass sie verbale oder körperliche Gewalt oder, wie Sie wissen, Missbrauch oder Wut mit dieser autoritären Denkweise einhergehen. Das wollen wir definitiv nicht. Wir wollen auch nicht das Gegenteil tun, das sehr auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kinder eingeht, sich wie ihr bester Freund verhält und keine Erwartungen an ihr Verhalten hat, also ist es das Äußerste, es ist der Spiegel Das Bild des Autoritären ist das, was man als freizügig oder nachsichtig bezeichnet, okay?

Der Elternteil, der überhaupt nicht anspruchsvoll ist und überhaupt nicht reagiert, das ist ein fahrlässiger Elternteil, der nachlässig ist, nicht einmal verfügbar. Vielleicht haben sie ihre eigenen Probleme mit psychischen Problemen oder extremer Armut und Umweltmangel, so dass sie sich wirklich nicht darauf konzentrieren können, was für das Kind bereitgestellt werden muss. Keiner von uns hofft, jemals in dieser Kategorie zu sein. Die Kategorie, in der wir sein wollen, ist maßgebend. Es erfordert die Reaktionsfähigkeit des freizügigen und nachsichtigen Elternteils und fügt ihm die anspruchsvolle Seite des autoritären Elternteils hinzu. Es hat hohe Erwartungen an ihre Arbeitsmoral, an ihren Charakter, an die Erfüllung von Verpflichtungen und an die Einhaltung festgelegter Grenzen. Aber auch sehr auf ihre Bedürfnisse und Wünsche eingehen. Es ist nicht der beste Freund, dem es egal ist, ob sie ihre Aufgaben erledigen, wissen Sie. Und es ist nicht der autoritäre Drill-Sergeant, den Sie kennen, der sich überhaupt nicht um seine Bedürfnisse kümmert. Es ist dieser Sweet Spot, das heißt, ich habe hohe Erwartungen, aber es ist mir auch sehr wichtig, wie es Ihnen geht und was Sie brauchen. Das ist es, was wir anstreben sollen, autoritative Elternschaft.

Katie: Ja, diese Unterscheidung war für mich so hilfreich, um das neu zu formulieren, und es ist etwas, was ich versucht habe. Meine Eltern waren in vielerlei Hinsicht unglaublich, aber es gab definitiv einen zu großen Druck auf Akademiker, und ich hatte definitiv manchmal das Gefühl, dass Liebe und Anerkennung vielleicht irgendwie mit akademischen Leistungen verbunden sind. Wie ich bereits sagte, denke ich, dass alle Eltern das absolut Beste tun, was sie können, aber ich wollte wirklich versuchen, dies mit meinen Kindern zu vermeiden, und Sie haben mir in diesem Buch so konkrete Ratschläge gegeben, wie das geht. Und eine Sache, die ich meinen Kindern die ganze Zeit erzähle, ist: 'Ich liebe dich bedingungslos.' Es gibt nichts, was Sie jemals tun könnten, um das zu ändern oder zu ergänzen. ” Aber das gebe ich auch zu, aber ich habe hohe Erwartungen an Sie und wir reden viel darüber. Sie machen auch ein wirklich starkes Argument dafür, nicht zu überbewerten. Können Sie uns erklären, warum dies wichtig ist? Und was passiert mit der Psyche eines Kindes, wenn wir überbewerten?

Julie: Ja. Ich lerne so viel von dir. Ich liebe das, was du gerade darüber gesagt hast, wie du deine Sechs damit erzogen hast. Ich liebe dich bedingungslos. Es gibt nichts, was Sie jemals tun könnten, um das zu ändern oder zu ergänzen. ” Ich denke, das “ oder füge dem ” Stück, Katie, ist etwas, von dem viele Eltern nicht wissen, dass sie es auch sagen müssen. Ich meine, das ist der Beweis, dass es bedingungslos ist. Meine Liebe ist meine Liebe. es ist wie die Sonne. Es wird morgen auftauchen und morgen Abend untergehen, und Sie können sich darauf verlassen, und es ändert sich nicht wie die Sonne. Sie wissen, dass ich das gehört habe, als Sie das gesagt haben. Ich finde es wunderschön. Sie können nicht, es gibt nichts, was Sie tun könnten, um es hinzuzufügen. Ich liebe dich nicht mehr, wenn …. Und das ist eigentlich ein schöner Einstieg in Ihre Frage nach Überbewertung.

Als Teil dieser auf der Checkliste aufgeführten Kindheit, als Teil dieser Veränderungen, die wir allgemein als Übereltern bezeichnen, haben wir Eltern entschieden, dass gute Elternschaft ein ständiges Lob ist. Dies begann mit der Selbstbewusstseinsbewegung, auf die ich früher in den 80er Jahren anspielte, Bändern und Trophäen und Zertifikaten für jede Kleinigkeit, anstatt tatsächlich zu gewinnen. In einem Klima in der Umgebung können die Kinder nicht gewinnen oder verlieren. Sagen wir einfach, alle haben ein gutes Spiel gespielt. So fühlen sich die Emotionen leicht an. Es fühlt sich gut an. Es fühlt sich nicht gut an.

Zuallererst denken Kinder, dass sie fantastisch waren, wenn sie wirklich mittelmäßig waren oder einfach, weißt du, meh. Warum unterrichten wir das? Wir schicken sie an den Arbeitsplatz und sie erwarten von ihrem Chef, dass er sagt: 'Großartige Arbeit, Kumpel.' Du bist unglaublich. ” Der Chef wird wahrscheinlich nicht sagen, dass sie, selbst wenn sie fantastisch waren, geschweige denn 80% der Zeit, in der es ihnen gut ging oder meh, richtig? Wir richten sie so ein, dass sie erwarten, dass das Leben sie auf Schritt und Tritt begrüßt, wenn wir dies tun, was wirklich verwirrend ist, und wir haben dies gesehen, als Leute in Ihrem Alter anfingen, den Arbeitsplatz zu betreten, und sie waren wie eine Minute warten, mein Chef mag es nicht Ich oder mein Chef sind sauer auf mich. Warum? Weil mein Chef mir nicht sagt, dass ich unglaublich bin. Warum erwartest du das? Weil meine Eltern mir das immer gesagt haben. Das ist also ein Beispiel.

Ein anderes Beispiel, das viel psychologischer ist, ist, dass es dem Kind sagt, wenn Sie ständig kommentieren müssen, wie gut es seine Schuhe gebunden hat oder wie gut es ein Bild gezeichnet hat oder wie gut es niemanden getroffen hat? Es erinnert Ihr Kind daran, dass Sie immer zuschauen. Und wenn sie älter werden, wird das wirklich gruselig. Ich habe gerade einen Aufsatz geschrieben, der in einem Buch erscheinen wird, das im Oktober herauskommt. Mein Aufsatz befasst sich mit dem Aufstieg der Stealth-Elternschaft. Und es hängt von der Auswirkung ab, dies ist ein bisschen tangential zu Ihrer Frage, aber lassen Sie mich den Gedanken einfach beenden. Es ist auf all diesen GPS-Tracking- und Videokameras in den Heim- und Elternportalen zu sehen, wo wir im Moment Noten sehen können.

Wir finden es großartig, jeden Moment alles über unser Kind zu wissen, denn dann wissen wir es und können eingreifen und reparieren, erinnern und nörgeln. Und bis zu diesen neuen Technologien, von denen ich glaube, dass Sie sie kennen, werden sie durch Technologie ermöglicht, aber sie sind auch der Ableger dieses ständigen Lobes, weil das ständige Lob darauf beruht, immer mit unseren Kindern zusammen zu sein. Sie können sie nicht ständig loben, es sei denn, Sie sind ständig bei ihnen, okay? Das heißt, wir haben Menschen nur in diesem Ausmaß beobachtet, wenn sie inhaftiert waren oder sich in einer psychiatrischen Abteilung befanden. Aber wir haben die ständige Überwachung von Kindern normalisiert.

Und ich weiß, dass wir in 10 oder 15 Jahren Längsschnittstudien haben werden, die sich damit befassen und nachweisen können, dass dies der sich entwickelnden Psyche eines Kindes schadet. Keiner von uns möchte die ganze Zeit beobachtet oder verwaltet werden. Es macht uns fertig. Es gibt uns das Gefühl, nicht vertrauenswürdig zu sein, und selbst wenn Sie wissen, dass Sie aus dem negativen Bereich der Elternschaft mit Überwachung herausgenommen wurden, kehren wir zum ständigen Lob zurück. Der Punkt hier ist aufhören. Hast du nichts anderes zu tun. Haben Sie ein Leben, das jenseits Ihrer Kinder liegt. Sie wissen, zeigen Sie Ihren Kindern, dass sie nicht das Zentrum Ihres Universums sind. Das macht sie zu kleinen Narzisstinnen. Sie müssen wissen, dass Sie wissen, dass sie nicht das Zentrum Ihres Universums sind. Ihr Leben beinhaltet Kinder zu haben, aber auch einen Partner zu haben, vielleicht Arbeit zu haben, vielleicht freiwillige Dinge zu haben, die für Sie wichtig sind, Hobbys zu haben, Freunde zu haben, Zeit für sich selbst zu haben. Wir müssen unseren Kindern zeigen, dass ein gesundes Erwachsenenleben Kinder beinhalten kann, aber Kinder nicht im Mittelpunkt stehen. Es schadet ihnen, das Gefühl zu haben, im Mittelpunkt zu stehen. Sie wissen, dies ist ein komplizierter Punkt, den ich ansprechen möchte, aber ich lasse ihn einfach dort und Sie können nachverfolgen, wenn er nicht klar ist.

Katie: Ja, ich liebe diesen Punkt. Ich denke, das ist so viel Druck. Und ich denke, zwei Teile davon befreien sie von dem Druck, das Gefühl zu haben, dass sie immer erstaunlich sein müssen. Denn wenn Sie einem Kind sagen, dass es großartig und klug ist, verspüren sie den Druck, weiterhin großartig und klug zu sein, oder wofür auch immer Sie es loben. Und wenn sie sich als Zentrum Ihrer Welt fühlen, ist dies ein enormer Druck für eine junge Psyche. Und um sie von diesen Dingen zu befreien, haben sie die Freiheit, eine Kindheit zu haben. Ich kenne einen Einwand, wenn ich über eine überstrukturierte Kindheit geschrieben habe, die ich oft bekomme, ja, gut, aber es ist jetzt nicht sicher. Es ist nicht so sicher wie damals, als wir Kinder waren, und es ist in der heutigen Welt grundsätzlich weniger sicher. Und ich weiß, dass Sie dies in dem Buch ansprechen, aber lassen Sie uns das ein wenig ansprechen. Ist es für Kinder derzeit grundsätzlich weniger sicher, Kinder zu sein?

Julie: Es ist momentan grundsätzlich sicherer für Kinder, Kinder zu sein, und das liegt nicht an der Elternschaft von Hubschraubern. Es ist sicherer für alle Menschen in diesem Land. Gewaltverbrechen sind niedergeschlagen. Jede Art von Gewaltverbrechen, die Sie sich vorstellen können, einschließlich des Schadens, der Kindern zugefügt wird, ist seit den 70er Jahren rückläufig, bevor die Elternschaft von Hubschraubern zur Sache wurde. Wir haben in diesem Land weniger Menschen, die sich kriminell verhalten, also sind wir laut FBI-Statistiken objektiv sicherer, so dass sich die Frage stellt, warum wir so falsch informiert sind.

Einer der Gründe ist, dass wir einen weltweiten Nachrichtenzyklus rund um die Uhr 365 haben, der uns über etwas Schreckliches berichtet, das einem Kind passiert, wo immer es auf dem Planeten, in unserem Land, in unserem Staat passiert sein könnte. Früher haben wir nicht von den Dingen gehört, die unendlich klein sind, wie Sie wissen, wie sie vorkommen. Wir hören von ihnen, wann immer sie aufgrund des Internets in unseren Taschen auftreten und so unsere Kampf- oder Fluchtreaktion auslösen. Es ist, als ob es eine Bedrohung für ein Kind gibt, die meinem Kind passieren könnte, und wir spüren diesen Auslöser. Oh, nein, ich muss mir Sorgen machen. Ich muss meine Umgebung schützen, um sicherzustellen, dass es niemals passiert. Lassen Sie es mich jetzt anders gestalten.

Ein Kind wird eher vom Blitz getroffen als von einem Fremden entführt. Es ist wahrscheinlicher, dass sie bei einem Autounfall sterben, als dass sie durch die Hände eines Fremden sterben, aber wir setzen sie die ganze Zeit in Autos ein. Und wir flippen nicht aus, wenn es Stürme gibt, und sagen: 'Sie können nicht nach draußen gehen, weil Sie vom Blitz getroffen werden könnten.' Und so sind dies Beispiele für Risiken, die wir eingehen, die wir ständig betreiben, in Autos stecken und überall hin transportieren, wo wir tatsächlich ihr Leben in größere Gefahr bringen, als es statistisch gesehen wahrscheinlich durch einen Fremden geschieht . Es ist also nur so, dass wir falsch liegen. es ist jetzt sicherer und dennoch machen wir sie weniger sicher, indem wir sie wie zerbrechliche Kreaturen behandeln.

Schauen Sie, das große Ganze hier ist und lassen Sie mich das einfach sagen, Katie. Ich meine, das ist hart, aber ich werde es sagen. Wir werden eines Tages tot sein, okay, und wir sind Säugetiere. Das bedeutet, dass unsere Nachkommen bei uns bleiben, bis sie die Fähigkeiten erlernt haben und wir darauf vertrauen können, dass wir unsere Gene an die nächste Generation weitergegeben haben. Und sie werden überleben und ihre eigenen Nachkommen haben. Ich meine, das ist unser biologischer Imperativ. Okay, wir sind keine Mama-Schildkröten, von denen du weißt, dass sie Eier legen und gehen, und die Eier werden schlüpfen und ganz alleine sein und von Vögeln abgeholt werden. Nein, wir sind Menschen. Wie Elefanten bleiben wir bei unseren Jungen, bis sie die Reife entwickelt haben, um alleine zu sein. Für den Menschen waren das immer 18 Jahre. In letzter Zeit sind es 21 Jahre oder 24, 29 Jahre, was auch immer. Irgendwann müssen wir Eltern darauf vertrauen können, dass es meinen Kindern gut geht, wenn ich morgen sterbe, weil sie gelernt haben, für sich selbst, ihren Körper, ihre Umwelt, ihre Entscheidungen, ihre Verpflichtungen, ihre Beziehungen zu sorgen. in Ordnung? Wir müssen langfristig Eltern sein. Das heißt, wir werden weg sein und sie werden versagt haben und bei der Elternschaft versagt haben, wenn unser Kind dann endlich in der Lage sein muss, einen Tag, eine Woche oder einen Monat alleine zu überstehen.

Katie: Ja, ich denke, das ist ein so wichtiger Punkt, und Sie fahren das so gut nach Hause, und ich liebe auch Ihren TED-Vortrag. Und ich denke, dass dies als Eltern eine schwierige Sache ist. Weil wir so verbunden sind, ist es schwierig, sie diese Herausforderungen bewältigen zu lassen, aber es hilft, sie neu zu gestalten und zu realisieren, genau wie ein Erwachsener, da diese ihnen die Werkzeuge geben, die sie später im Leben brauchen. Und ich weiß, dass ich als Erwachsener und Unternehmer jetzt sehen und sehen kann, dass Misserfolg tatsächlich eine wunderbare Sache sein kann. Einige meiner besten Lektionen im Leben kamen aus dem Scheitern. Und dennoch fällt es leicht, in die Idee zu geraten, unsere Kinder vor Misserfolgen zu schützen, anstatt ihnen eine Umgebung zu bieten, in der sie in jungen Jahren sicher versagen und aus diesen Lektionen lernen können. Dann haben wir die Möglichkeit, diese Dinge für sie neu zu gestalten und sie positiv zu machen. Welche Lektion haben Sie daraus gelernt? Und um ihren mentalen Denkprozess neu zu gestalten, wenn es um Misserfolge geht, und es scheint ein Bereich zu sein, den dies häufig bei Schularbeiten oder insbesondere bei Hausaufgaben zeigt. Und ich habe eine Reihe von Freunden, die Stunden und Stunden am Tag damit verbringen, ihren Kindern jede Nacht bei den Hausaufgaben zu helfen, jede Antwort durchzugehen und sicherzustellen, dass alles perfekt ist. Ich bin neugierig auf Ihre Gedanken darüber, denn es scheint, dass Eltern viel mehr an Schularbeiten und Hausaufgaben beteiligt sind als als ich ein Kind war. Und natürlich, als meine Eltern Kinder waren. Ich glaube, meine Großmutter hätte über die Idee gelacht, meinem Vater bei seinen Hausaufgaben zu helfen.

Julie: Du hast absolut recht. Und hier sind die Generationenunterschiede einfach super klar. Sie sind also in den Dreißigern, wie Sie sagten. Ich bin 52, was mich zu GenX macht. Meine eigenen Kinder sind 21 und 19, wie ich bereits sagte. Und ich habe in der Zeit, in der meine Kinder am Leben waren und in der Schule waren, beobachtet, dass diese Eingriffe der Eltern in die Hausaufgaben mich nur verblüffen, weil ich drei Hauptgründe denke. Nummer eins, es ist völlig … wenn ich Elternbeteiligung sage, meine ich Eltern, die einen Teil der Hausaufgaben machen, okay? Das Korrigieren von Dingen und das Sicherstellen, dass es perfekt ist, ist hier eine Art abgeleitetes Problem. Aber gehen wir noch einen Schritt weiter und geben zu, dass in vielen Gemeinden die Eltern die ganze Nacht mit der Klebepistole aufbleiben, weil sie das Projekt durchführen werden. Sie bearbeiten den Aufsatz selbst und geben kein angemessenes Feedback. Unangemessen eine Linie überqueren und neu schreiben. Sie bereinigen die Mathematik, um sie genau zu machen. Manchmal machen sie die Hausaufgaben direkt selbst, okay?

Und das heißt, A, unethisch. B, es bedeutet, dass der Lehrer keine Ahnung hat, wozu die Schüler in der Lage sind, da die Beteiligung der Eltern an der Arbeit ganz oben liegt. Und, C, es schadet der Psyche unserer Kinder, weil wir im Grunde sagen: 'Hey, Kind, du bist tatsächlich nicht in der Lage, in der vierten Klasse ohne meine enorme Beteiligung erfolgreich zu sein.' Kannst Du Dir vorstellen? Meine Güte, es ist ein weiteres Beispiel dafür, wie unsere guten Absichten völlig schief gelaufen sind. Der Verstand unseres Kindes erfährt, dass meine Eltern kein Vertrauen in mich haben. Sie glauben nicht, dass ich es habe. Sie vertrauen mir nicht. Sie haben auch das Gefühl, dass meine Zukunft so wichtig ist, dass diese Hausaufgaben für meine Zukunft so wichtig sind, dass meine Eltern alles fallen lassen müssen, um sicherzustellen, dass es perfekt ist. Das bringt eine Menge Angst auf sie. es ist nur rückwärts und falsch und wir müssen aufhören, aber wie hören Sie auf, wenn Sie wissen, dass alle anderen es tun? Und hier brauchen wir wirklich Schulen, um zu pfeifen und hinter der Linie zu sagen: 'Eltern'. Hinter der Linie. ” Oder “ Bleiben Sie auf Ihrer eigenen Spur. ” Dies ist ein Bereich, der für Reformen auf der Ebene der Schulen reif ist, die eine unangemessene Beteiligung der Eltern an den Hausaufgaben durchsetzen.

Katie: Ich stimme zu. Und ich denke, vielleicht gerade jetzt besonders einzigartig bei all den Änderungen mit der virtuellen Schule und auch mit der Tatsache, dass sich die College-Landschaft ein wenig ändert, dass wir einige dieser Änderungen sehen könnten. Aber Sie sprechen einen großartigen Punkt an. Und so für Eltern, die zuhören und mit dem, was Sie sagen, in Resonanz stehen und sicherstellen möchten, dass sie ihren Kindern eine gute Grundlage geben, um tatsächlich im Leben erfolgreich zu sein und nicht übereltern zu können. Lassen Sie uns umdrehen und eine Minute lang über das Positive sprechen. Wie können wir eine gute Atmosphäre schaffen, in der wir nicht übererzogen sind und die nicht überstrukturiert ist und die wir nicht überbewerten? Was sind einige dieser Mieter mit einer guten Erziehungsatmosphäre für unsere Kinder, um eine weniger strukturierte Kindheit zu haben?

Julie: Nun, ich denke, die Philosophie ist zunächst, dass wir in unseren Gedanken, in unserem Herzen und in unserem Geist als Eltern sagen müssen: 'Mein Kind ist nicht mein Hund oder mein Projekt, an dem ich arbeite, oder meine Trophäe.' ist der Beweis meines Wertes. ” Und diese Arbeit müssen wir in uns selbst erledigen. Und wenn wir Probleme mit dieser Arbeit haben und mir glauben, verstehe ich es. Ich bin selbst in dieser Arbeit. Das ist es, was ein Therapeut uns beim Auspacken helfen kann, richtig, warum mein Ego mein Kind so dringend braucht, um diese Gelegenheit zu bekommen oder ein A für dieses Ding zu bekommen, oder um diese Note oder Punktzahl zu bekommen oder um an dieses College zu kommen. Was ist für mich so los, dass ich mich nach den Ergebnissen meiner Kinder beurteilt fühle? Wenn wir richtig mit uns selbst umgehen, hilft uns das, wenn wir an unseren eigenen Sachen arbeiten, können wir uns im Leben unserer Kinder als die gesunden, selbstbewussten Erwachsenen zeigen, die wir brauchen. Das ist die Nummer eins.

Nummer zwei, Ihr schöner Punkt darüber, was Sie Ihrem Kind sagen? Sie sagen: 'Ich liebe Sie bedingungslos.' Es gibt nichts, was Sie tun können, um diese Liebe wegzunehmen oder zu ergänzen. ” Dies ist eine Art Botschaft, die Ihre Kinder aus familiären Gründen regelmäßig hören sollen. Als nächstes möchten Sie Ihren Kindern Fähigkeiten beibringen, okay? Ich habe diese vierstufige Methode, um jedes Kind und jede Fähigkeit zu unterrichten. Und tatsächlich, Katie, hat das Atlantic Magazine eine niedliche kleine Comic-Darstellung von dem gemacht, was ich Ihnen als Voice-Over erzählen werde, und ich werde Ihnen das für die Shownotizen schicken, weil ich denke, dass es so ist entzückend und es macht es so klar, visuell. Es ist, als ob ein Bild mehr sagt als tausend Worte, also werde ich es Ihnen bringen. Aber lassen Sie mich versuchen, es zu beschreiben.

Wir sollen ihnen alles beibringen, vom Überqueren der Straße bis zur Benutzung des Ofens, daran denken, Ihre Sachen in Ihren Rucksack zu stecken und Ihren Rucksack zur Schule zu bringen. Und zu Ihrem früheren Misserfolg, ein großartiger Lehrer zu sein. Die einzige Möglichkeit, wie Kinder lernen, besteht darin, es zu versuchen und zu fummeln oder sofort zu scheitern und es dann erneut zu versuchen. So lernen Menschen, Punkt. Nur sehr wenige von uns sind auf Anhieb perfekt. Und keiner von uns ist auf Anhieb in allem perfekt, okay? Ein guter Elternteil investiert also in das Unterrichten von Kindern, um für sich selbst zu tun, und hier sind die vier Schritte. Ich werde Ihrem Kind beibringen, die Straße zu überqueren, als mein Illustrationsbeispiel. Schritt eins … Ich werde die vier Schritte sagen. Dann werde ich zusammenfassen, wie sie aussehen.

Schritt eins ist, dass Sie die Aufgabe für sie erledigen. Schritt zwei ist, dass Sie es mit ihnen tun. Schritt drei ist, dass Sie ihnen dabei zuschauen. Schritt vier ist, dass Sie nicht dort sein müssen. Sie können es unabhängig tun. Schauen wir uns also an, wie wir die Straße überqueren. Schritt eins: Das Kind ist ein Säugling oder Kleinkind, vielleicht drei Jahre alt. Du trägst sie oder du weißt, ja, du trägst sie, sagen wir mal. Nehmen wir an, sie sind Säuglinge oder Kleinkinder. Du trägst sie, wenn du die Straße überquerst, okay? Sie tun buchstäblich nichts. Alles was sie tun müssen ist festgehalten zu werden, okay? Das ist der erste Schritt. Schritt zwei, es ist, als ob sie noch in der Gebärmutter sind, okay? Sie tragen sie buchstäblich.

Schritt zwei … sorry. Du machst es für sie. Du machst es mit ihnen. Schritt zwei bedeutet also, dass sie alt genug sind, um Ihre Hand zu halten. Du wirst sagen: 'Hey, Kumpel, wir werden heute lernen, die Straße zu überqueren.' Wir werden heute anfangen. Es wird viel Übung erfordern, aber lassen Sie uns beginnen. ” Sie erzählen mit Ihrer Lehrstimme. “ Okay, hier stehen wir also. Und so sehen wir links und rechts und links aus. ” Und sehen Sie, wie langsam ich spreche. Und im wirklichen Leben würden Sie es wahrscheinlich noch langsamer machen, aber es ist unerträglich langsam. Der Punkt ist, dass Sie Ihr Kind unterrichten. Führen Sie also kein Leben, das so beschäftigt ist, dass Sie nicht innehalten können, um es zu verlangsamen und Ihrem Kind beizubringen, wie man die Straße überquert, okay? Sie machen Schritt zwei so oft, dass Sie ihre Hand loslassen und mit Schritt drei fortfahren können, was erschreckend ist.

Fahren Sie nicht mit Schritt drei fort, wenn Ihr Kind noch in dem Alter ist, in dem es in den Verkehr rast. Dies ist jetzt ein Kind, das Ihre Seite nicht verlassen wird. Und du sagst: 'Hey, Kumpel, jetzt werden wir die nächste Stufe des Lernens lernen, die Straße zu überqueren.' Ich werde deine Hand nicht halten und du wirst derjenige sein, der die Entscheidungen trifft, aber ich bin nur hier, um nur für den Fall zuzuhören. ” Und dein Kind sagt: 'Okay, Papa.' Okay, Mama. Ich schaue nach links und rechts und nach links. ” Und du sagst: 'Verlangsame es, Kumpel.' Verlangsamen Sie es, Kleiner, ” Recht? Du unterrichtest, du unterrichtest. Das Kind wird langsamer. Sieht links und rechts und links aus. Er sagt: 'Okay, ich bin bereit.' Und tritt auf die Straße. Sie sehen den Müllwagen. Sie wissen, manchmal verstecken sich Autos hinter Müllwagen. Sie legen Ihre schützende Hand auf ihre Schulter. Schritt drei, Sie sind immer noch da, nur für den Fall. Dies ist nur für den Fall. Sie sagen: 'Hey, Kumpel, schauen Sie, da ist ein Müllwagen.' Manchmal, sicher genug, versteckt sich dahinter ein Auto. Wir müssen von vorne anfangen und wieder auf diesen Bordstein zurückkehren. Links, rechts, links ” Du unterrichtest. Wenn Sie Schritt drei genug machen, können Sie mit Schritt vier fortfahren. Das heißt, Ihr Kind kann die Straße überqueren, während Sie sich an einem völlig anderen Ort befinden. Sie können sehen, dass es Anstrengung erfordert, es erfordert Intentionalität, aber Ihr Ziel ist immer, dass Sie wissen, dass Ihre Denkweise immer sein sollte, welche Fähigkeiten mein Kind diese Woche, dieses Semester oder dieses Jahr entwickeln kann, je nach Größe und Umfang, okay ? Das ist es, was wir tun sollen.

Katie: Ja, ich liebe das. Das ist so greifbar und gibt ihnen, wie Sie sagten, die Fähigkeiten und das Wissen, dass sie über die grundlegenden Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen, die sie benötigen, um dies tatsächlich zu erreichen, und hoffentlich etwas von dieser Angst für die Eltern zu nehmen. Aber auch, wie Sie sagten, bereit zu sein, sich der Tatsache zu stellen, dass dies oft unsere Angst ist, die diese Verhaltensweisen anführt, nicht die Realität oder das, was für die Kinder unbedingt am besten ist.

Diese Episode wird Ihnen von Joovv Red Light Therapy vorgestellt, über die ich schon sehr lange gesprochen habe und die ein fester Bestandteil meiner täglichen Routine ist. Ich wollte heute unbedingt ein bisschen mehr über sie sprechen. Sie haben mich schon einmal über Rotlichttherapie sprechen hören, weil dies Teil meiner täglichen Routine ist. Ich denke, dies ist eine äußerst wirksame Gesundheitsmethode. Und es ist etwas, das ich die ganze Zeit zur Priorität mache. Es war wunderbar für meine Haut und meine Schilddrüse, auch für mein Energieniveau. Und ich habe in meinem Blog ziemlich viel über die vielen gesundheitlichen Vorteile der Rotlichttherapie geschrieben. Ich fand immer mehr in der Forschung heraus, dass Licht ein so wesentlicher Bestandteil der Gesundheit ist. Wir denken über Ernährung und Schlaf und viele andere Aspekte der Gesundheit nach, vergessen aber oft, wie wichtig Licht für unsere Gesundheit ist. Und die Rotlichttherapie ist eine der wichtigsten Lichtarten, von denen wir oft nicht genug bekommen. Viele von uns sind in ihren Häusern allen Arten von künstlichem Blaulicht ausgesetzt, aber wir bekommen nicht genug von Spektren wie rotem Licht und wie alle Spektren, die jeden Tag von der Sonne kommen. Und die Art und Weise, wie ich das behebe, ist eine absolut kostengünstige Möglichkeit, jeden Morgen Zeit draußen im natürlichen Sonnenlicht zu verbringen und auch täglich eine Rotlichttherapie anzuwenden. Jeder, der sich mit Rotlichttherapie beschäftigt, hat wahrscheinlich von Joovv gehört, weil er die führende Marke ist. Sie haben Pionierarbeit für diese Technologie geleistet, und es ist das Licht, das ich seit vielen Jahren in meinem Haus habe. Joovv bringt gerade seine nächste Gerätegeneration auf den Markt und hat Upgrades für bereits unglaubliche Rotlichttherapiesysteme durchgeführt. Ihre neuen Geräte sind schlanker, bis zu 25% leichter und mit der gleichen Leistung und Intensität, die wir von ihnen erwarten. Aber mit ihrer neuen intensivierten Version können Sie bis zu dreimal weiter weg stehen und trotzdem die empfohlene Dosis erhalten. Sie haben auch das Setup aktualisiert, sodass es sehr schnell und einfach zu montieren und einzurichten ist und in nahezu jeden Raum passt, je nachdem, welche Größe Sie benötigen. Und sie haben eine coole neue Funktion wie den Recovery Plus-Modus, der mithilfe der pulsierenden Technologie einen zusätzlichen Schub gibt, um sich von einem harten Training oder einem harten Tag mit der Familie zu erholen. Als vielbeschäftigte Mutter brauche ich auch den ganzen Schlaf, den ich bekommen kann. Und ich finde, dass die Verwendung eines Rotlichtgeräts bei Nacht mir hilft, mich vom Tag zu erholen. Aber jetzt haben sie einen sogenannten Umgebungsmodus zur Beruhigung von Licht mit geringerer Intensität in der Nacht. Ich erwähnte, dass ich nachts blaues Licht meide, um Ihrem Körper und Ihren natürlichen Tagesrhythmen zu helfen. Und das Hinzufügen beruhigender Rotlichtspektren kann auch sehr, sehr hilfreich sein. Also, probieren Sie es auf jeden Fall aus. Joovv wird Sie für eine begrenzte Zeit mit einem exklusiven Rabatt auf Ihre erste Bestellung versorgen. Sie können alle Details herausfinden, indem Sie auf joovv.com/wellnessmama gehen und meinen Code Wellnessmama für Ihre qualifizierende Bestellung verwenden.

Diese Episode wird dir von Alitura gebracht. Sie haben mich wahrscheinlich darüber reden hören. Dies ist eine Hautpflegefirma, die ich liebe, und sie wurde von einem lieben Freund von mir, Andy, gegründet, der diese unglaublichen Produkte kreierte, als er einen schrecklichen Unfall hatte, der ihm Narben im Gesicht hinterließ. Und dies brachte ihn in eine unglaubliche Forschungsphase, um herauszufinden, wie er diese Narben hoffentlich heilen und sie nicht lebenslang bei sich haben kann. Und er hat einige unglaubliche Produkte entwickelt, die es ihm ermöglicht haben, genau das zu tun. Einer meiner Favoriten ist ihre Gesichtsmaske. Und wenn Sie mich auf Instagram mit Lehm auf meinem ganzen Gesicht und meinen Haaren gesehen haben, ist dies wahrscheinlich der, den ich benutze. Es ist eine einfache Maske, die unglaubliche Dinge für die Haut tut und Dutzende von wirklich, wirklich nützlichen Inhaltsstoffen enthält. Ich bemerke einen großen Unterschied in meinem Hautton, wenn ich ihn regelmäßig benutze. Sie haben auch etwas namens Gold Serum, das ich besonders nahrhaft für meine Haut finde, ohne zu fettig zu sein. Und ich liebe es, das zu benutzen, besonders bevor wir nach draußen gehen oder wenn ich vor dem roten Licht stehe. Ich finde es einfach sehr, sehr vorteilhaft für meine Haut. Ich liebe all ihre Produkte, weil sie völlig natürliche Inhaltsstoffe verwenden und nicht nur natürliche, sondern auch unglaublich nützliche Inhaltsstoffe. Andy geht weit darüber hinaus, um sicherzustellen, dass alles, was in diesen Formeln enthalten ist, so wohltuend für die Haut ist. Und seine Haut ist sicherlich ein Beweis dafür, wie gut sie funktionieren. Und ich habe unglaubliche Rückmeldungen von vielen von Ihnen erhalten, die diese Produkte ausprobiert und auch geliebt haben. Sie sind viel billiger als Spa-Variationen von Hautpflegeprodukten und ich fand, dass die Qualität so, so viel besser ist. Und ich mache mir überhaupt keine Sorgen, weil ich weiß, dass sie so natürlich sind. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich ihre Produkte ansehen und unter alituranaturals.com/wellnessmama alles über die verschiedenen Formeln erfahren, die sie haben. Und sie haben großzügig einen Rabatt von 20% mit dem Code WELLNESSMAMA angeboten, alles Kapital, alles ein Wort.

Und eine andere Sache, die Sie ansprechen und die ich für wirklich wichtig halte, ist die Idee des Paradoxons des Selbstwertgefühls. Weil ich denke, dass dies vielleicht auch ein Fahrer mit Überbewertung ist, da wir unseren Kindern ein starkes Selbstwertgefühl geben wollen, weil wir denken, dass dies damit zusammenhängt, dass sie im Leben gut abschneiden und sich sicher fühlen. Und ich liebe, ich denke, die Idee, die Sie im Buch von ihnen erwähnen, muss tatsächlich für ihre Träume arbeiten. Sie können nicht nur an ihre Träume glauben. Sie müssen tatsächlich auch bereit sein, dafür zu arbeiten. Aber können Sie den Teil des Selbstwertgefühls ansprechen und was unseren Kindern tatsächlich nicht nur Selbstwertgefühl gibt, sondern auch das Selbstvertrauen und die Fähigkeiten, um diese Dinge zu erreichen?

Julie: Selbstwertgefühl und Selbstwirksamkeit sind also ähnliche Begriffe auf dem Gebiet der Psychologie. Und beide bekommen das Wissen, dass wir in uns haben müssen, dass wir Dinge erreichen können. Agentur ist ein verwandtes Konzept. Und was ein Kind braucht, ist, dass es sich auch darauf bezieht, was es motiviert. Die intrinsische Motivation ist etwas, das wir möchten, anstatt nur durch unser Lob, unsere Verachtung oder unser Geld motiviert zu sein. All diese Dinge drehen sich um unser Kind, das eine Verbindung hat, eine sinnvolle Verbindung zu Menschen, die es lieben, eine gesunde Verbindung. Und dann Autonomie, die paradox klingt, wie könnte ich sicherstellen, dass alles gut für sie läuft, wenn ich sie autonom sein lasse, wissen Sie?

Der Punkt ist, dass, wenn Sie zurücktreten und Ihrem Kind erlauben, in sein Leben einzutreten, es letztendlich das Gefühl hat, dass ich Dinge tun kann. Ja, ich bin fähig. Es ist also dieser Tanz, den wir mit einer gesunden emotionalen Verbindung machen müssen. Und dann Raum geben. Wir müssen weggehen, wenn sie ihre Hausaufgaben machen. Wir müssen sagen, es ist Hausaufgabenzeit. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie Fragen haben. Wenn Sie meine Hilfe brauchen, bin ich im Nebenzimmer. ” Möglicherweise müssen Sie etwas für sich selbst herstellen, um sich von der Notwendigkeit zu befreien, mit ihnen dort zu sitzen, okay? Sie müssen lernen, sich um ihre Hausaufgaben zu kümmern, sie müssen lernen, es zu tun. Sie müssen lernen, sich daran zu erinnern, es in ihren Rucksack zu stecken. Weißt du, vielleicht legst du das nicht sofort auf einen Kindergärtner. Aber bis zur vierten Klasse, wenn Sie immer noch so sind, “ Haben Sie … ” Sie wissen, dass Sie gerne mit ihnen dort sitzen, das ist wirklich eine Überreichweite.

Sicherlich die siebte Klasse. Wir haben Eltern, die in den Tagen vor der Pandemie in Klassenräume der siebten und achten Klasse gehen, um ihr Kind irgendwie zu lokalisieren. Und außerhalb eines Kindes, das eine bedeutende Lern- oder psychische Gesundheitsprobleme oder körperliche Gesundheitsprobleme hat, hat ein erwachsener Elternteil nichts damit zu tun, in das Klassenzimmer der siebten Klasse zu gehen und nur sicherzustellen, dass alles in Ordnung mit Ihrem ist Kind. Sie verletzen nur ihre Fähigkeit, Dinge für sich selbst zu erledigen, und das ist es, was sie brauchen, um dieses Selbstwertgefühl zu spüren. Denken Sie daran, jedes Mal, wenn Sie daran erinnern, jedes Mal, wenn Sie damit für sie umgehen, sagen Sie es ihnen: 'Hey, Kind.' Ich glaube nicht, dass Sie das können. Ich habe verzweifelte Angst, dass Sie das durcheinander bringen, wenn ich nicht hier bin oder Sie nicht daran erinnere. ” Das sagen Ihre gut gemeinten Botschaften tatsächlich zu den Gedanken Ihres Kindes. Ich habe ein Beispiel dafür, aber ich möchte innehalten und sehen, ob dafür Zeit ist. Gib mir Bescheid.

Katie: Auf jeden Fall. Das war eine perfekte Erklärung, aber ja, mach weiter.

Julie: Also habe ich vor einiger Zeit einen Anruf von einer Mutter bekommen. Wer hat gesagt, “ Julie, du weißt, ich bin ein Fan deines Buches. Ich bin ein Fan Ihres TED Talk, ” Genau wie du heute gesagt hast, Katie, was großartig ist. Und sie sagte: 'Ich habe es endlich verstanden und hier ist, wie.' Ich habe zwei Söhne. Erstens ist mein Ältester 16 Jahre alt und er ist mein leiblicher Sohn. Dann ist mein jüngerer Sohn zwei Jahre jünger und er ist mein Adoptivsohn. Und ich liebe sie beide sehr. Sie wissen, dass die Adoption oder Nichtadoption keinen Unterschied macht, dachte ich. Sie sagte.

“ Hier ist, was passiert ist. Mein älterer Sohn, mein leiblicher Sohn, hatte viele Schwierigkeiten. Am Ende musste ich in ein therapeutisches Internat und wir haben einmal pro Woche eine Familientherapie mit ihm. ” Oder zweimal in der Woche oder so ähnlich. Ich vergesse die Details. Aber sie sagte: 'Julie, gerade diese Woche bei unserem Familientherapie-Anruf sagte mein leiblicher Sohn mit seinem Therapeuten zu mir:' Mama, jedes Mal, wenn du mich an etwas erinnerst, habe ich das Gefühl, dass du denkst, ich kann es nie mach es. ” Und er sagte: 'Und ich denke, das gibt mir das Gefühl, dass ich es nicht tun kann.' Und vielleicht kann ich es auch nicht. Manchmal möchte ich dich herausfordern und sagen, gut. Du hast das Gefühl, du musstest mich daran erinnern, dass du es weißt, zum Teufel mit dir. Ich werde es nicht tun, weil Sie das Bedürfnis haben, mich daran zu erinnern, ” okay? ”

Dann geht sie, “ Julie, hier ist das Geniale, was mir klar wird, dass ich so traurig bin, wenn mein Sohn das sagt. Ich verstehe es. Ich kann mir jeden einzelnen Moment eines jeden Tages vorstellen, wenn ich ihn daran erinnere. Und mir wurde klar, dass ich das nur mit meinem älteren Sohn mache. Und mir ist klar geworden, dass es mein biologisches Kind ist und seine Gene halb mir gehören. Ich habe das Gefühl, dass seine Leistungen, sein Ergebnis und seine Bemühungen ein Spiegelbild von mir sind. Während mit meinem Adoptivsohn, den ich nicht weniger liebe, den ich nicht anders liebe. Ich fühle mich nicht verantwortlich für das, was er in der Welt wird, weil er genetisch nicht mein ist. ” Das war großartig, dachte ich.

Sie lernte es zu schätzen, sie hat eine gesündere Beziehung zu ihrem Adoptivsohn. Ihr Adoptivsohn hat nicht diese emotionalen Probleme und Traumata, die ihr leiblicher Sohn hat. Und sie ist sich ziemlich sicher, dass sie ein klares Gefühl dafür hat, warum. Nun, viele von uns haben nicht wie das Kind, das unsere Gene hat, und das Kind, das adoptiert wird und unsere Gene nicht teilt. Viele von uns können sich das nicht so vorstellen. Lassen Sie mich dies anbieten, wenn dies bei Ihnen ankommt.

Denken Sie darüber nach, wie Sie Ihre Nichten und Neffen oder die Kinder Ihrer besten Freunde behandeln. Nehmen wir an, Sie gehen zum Haus dieser Person. Ihr Teenager kommt nach Hause oder ihre Grundschule oder Mittelschule oder was auch immer, kommt verärgert nach Hause, weil in der Schule etwas schief gelaufen ist. Sagen Sie, es ist ein Gymnasiast, der einfach so ist, nun, ich habe gerade meinen Chemietest durchgebrannt, wissen Sie. Oder es ist ein kleiner Mensch, der sagt: 'Ich habe meinen Rucksack in der Schule gelassen.' Wissen Sie. Wenn Sie nicht ihre Eltern sind, werden Sie nur eine liebevolle Antwort geben. Du wirst sagen: 'Oh, Kumpel, es tut mir so leid.' Das darf sich nicht sehr gut anfühlen. ” Und dann werden Sie entweder das Thema wechseln oder Sie werden sagen, Sie wissen, “ ich habe einige Gedanken darüber. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie Hilfe benötigen. ” Aber dann sagst du: “ Was ist heute gut? Oder erzählen Sie mir von der Gitarre, die Sie zu spielen begonnen haben, oder wie läuft der Fußball? Sie wenden sich etwas anderem zu. Sie wissen, Sie fühlen sich ein und gehen weiter.

Wenn es unser eigenes Kind ist, sagen wir: 'Was meinst du damit, dass du den Chemietest nicht bestanden hast?' Und wir haben das Bedürfnis, den Chemielehrer anzurufen, eine E-Mail an den Lehrer zu senden, den Lehrer zu befragen und unser Kind zu befragen. Als ob wir uns so große Sorgen um die Chemie machen, dass wir so tun, als wäre es unsere Zukunft, die auf dem Spiel steht. Und das schafft diese emotionale Verflechtung, die unsere Kinder daran hindert, tatsächlich in ihrem eigenen Leben aufzutauchen und ihre eigene Person zu sein, die sich um ihre eigenen Ergebnisse kümmert. Okay, die Situation, die ich mit dem “ adoptierten ” Sohn und die “ Nichte oder Neffe oder das Kind des besten Freundes ’ ” das ist die gesündere elterliche Reaktion. Das ist die psychologische Distanz, eine gesunde psychologische Distanz, die wir zwischen uns und unseren Kindern haben müssen, damit sie Selbstwertgefühl, Selbstwirksamkeit, Entscheidungsfreiheit und intrinsische Motivation entwickeln können. Wir müssen aufhören, so zu tun, als ob ihr Leben und ihre Ergebnisse im Grunde unser eigenes wären.

Katie: Das ist ein so wichtiger Punkt. Und es ist wahrscheinlich in vielerlei Hinsicht viel einfacher gesagt als getan, aber das ist erstaunlich, wie das das veranschaulicht. Wenn Ihnen eine etwas persönliche Frage nichts ausmacht. Ich würde eigentlich gerne hören, Sie haben erwähnt, dass Ihre Kinder beide erwachsen sind. Ich würde gerne hören, wie sie im Grunde genommen denken, was sie von all dem halten. Und die Beziehung, die ihr jetzt habt, wenn es euch nichts ausmacht, ein paar allgemeine Details zu teilen?

Julie: Sicher, sicher. Ich schreibe viel über meine Kinder in mein Buch, immer mit ihrer Zustimmung. Ich spreche über sie, wenn ich meine Keynote für 'Wie man einen Erwachsenen großzieht' halte. Und ich sage das einfach. Mein 21-Jähriger würde sich wohl fühlen, wenn ich sage, dass er gerade eine Menge Dinge durcharbeitet. Er hat Angst, nur ein Leben zu führen, das ziemlich hardcore ist. Und er macht eine Pause vom College, um sich darauf zu konzentrieren. Und wir freuen uns, dass er das tut. Und wir versuchen, ihn bei dieser Arbeit angemessen zu unterstützen.

Damit meine ich, dass dies ein Kind war, das immer ein bisschen Angst und ADS hatte, aber Sie wussten immer, wie ich es charakterisieren würde, so klug, so leistungsfähig, so fähig, dass diese Dinge nie wirklich zu sein schienen der Weg. Und wir haben nicht genug Zeit damit verbracht, etwas über diese Dinge zu lernen. Wir haben diese Dinge nie als eine Art Vorreiter dessen angesehen, worauf es ankam. Es war immer so, ja, ja, ja, es gibt diese Dinge, aber er ist wirklich schlau und er kann es erreichen, also lass uns gehen. Hier ist also der beste Weg, wie ich es für Sie gestalten kann.

Als mein Mann und ich am Ende des zweiten Studienjahres unseres Kindes feststellten, dass er wirklich Probleme hatte. Wir begannen mit seiner ADS und seiner Angst zu kämpfen, die gerade zu den dominierenden Faktoren in seinem Leben geworden waren. Es ist uns peinlich, das zu sagen, aber ich gebe es zu, weil wir einfach ehrlich sind, wie das für uns sein kann. Wir hatten seit seiner Diagnose in der vierten Klasse nicht einmal ein Buch über ADS oder ein Buch über Angst gekauft. Und jetzt war er hier wie 19-20, 20 Jahre alt. Und so kauften wir ein paar Bücher und teilten sie, meldeten sie an und machten uns Notizen, und wir wollten so viel lernen.

Er kommt von diesem College-Jahr nach Hause, das ziemlich besiegt war. Sie wissen, denn wenn die Dinge schlecht laufen, geraten Sie in diese Abwärtsspirale. Und ich weiß das, weil ich Dekan bin und mit den Kindern anderer Leute arbeite. Ich weiß das, weil ich mich am Anfang gelegentlich am College abmühte. Und so kommt mein Sohn vom College nach Hause und sieht diesen Stapel Bücher versehentlich. Als hätten wir sie im Büro meines Mannes gehabt. Und mein Sohn ging dort hinein, um etwas aus dem Drucker zu holen, der sich im Büro seines Vaters befand. Also kommt mein Sohn zu mir und sagt: 'Mama, ich habe die Bücher auf Papas Schreibtisch gesehen.'

Oh, Katie, mein Herz sprang einfach in meinen Mund und dachte nur, oh du meine Güte, weißt du, was haben wir getan? Er wird sich pathologisiert und wütend fühlen, Sie wissen, ich weiß es nicht. Und er legte seine Hand auf meine Schulter und sah mir in die Augen und ein Lächeln kam auf sein Gesicht. Und er sagte: 'Danke, dass Sie sich dafür interessieren, zu wissen, wer ich bin.' Und das war so emotional. Denn das sagte mir in einem Satz, dass er sich in den Herausforderungen, die ihm sehr im Weg stehen, ziemlich unsichtbar und nicht unterstützt fühlte. Dinge, die wir abgewischt haben, ja, ja, es wird dir gut gehen. Du bist so schlau. Wir lieben dich. Sie wissen, nur hatten wir unser Kind nicht entsprechend seinen Bedürfnissen unterstützt.

Und so versuchen wir, die Eltern dieses jetzt 21-jährigen Mannes zu sein, eines jungen Erwachsenen, wie wir es heute im heutigen Sprachgebrauch sagen. Weißt du, als ich 21 Jahre alt war, hätte niemand gesagt, dass es sich um einen jungen Erwachsenen handelt. Sehr junger Erwachsener würden wir heute sagen. Wir versuchen, dort voranzukommen, wo wir müssen, zurückzutreten, wo wir müssen, die Arbeit zu tun, die wir tun müssen, um dieses Kind auf seinem Wachstumskurs zu unterstützen, und es ist schwierig, und wir sind mit ihm dabei, und es ist schwierig ist schwer. Und ich liebe dieses Kind zu Tode, wie ich beide liebe.

Mein zweiter ist im College. Sie ist im College zurück im Osten. Ich lebe in Kalifornien. Wir leben in Kalifornien. Sie ist 3.000 Meilen entfernt. Sie lebt außerhalb des Campus in einer Pandemieumgebung. Es war ihre Art, etwas Kontrolle über ihren Lebensunterhalt zu haben. Ich wollte nicht, dass ihre Universität noch einmal sagt: 'Oh, du musst wegen des Virus ausziehen.' Also beobachte ich dieses erwachsene Kind aus der Ferne. Sie verhandelt Gespräche mit Vermietern, dem DMV und der Versicherung des Mieters und kauft sich Lebensmittel. Und herauszufinden, wie lange Lebensmittel im Kühlschrank aufbewahrt werden, ohne zu verderben. Und sie ist manchmal frustriert und weint manchmal und stolz auf sich selbst, wissen Sie wahrscheinlich weniger oft, als sie sein sollte. Ich sitze hier und gehe. Wow, Junge, sieh dich an. Du machst es. Es ist schwer, aber Sie tun es. Und jedes Mal, wenn Sie wieder aufstehen und es erneut versuchen und es herausfinden, werden Sie stärker und leistungsfähiger. ”

Katie: Ich liebe das. Und es ist das perfekte Beispiel für die Punkte, die Sie gemacht haben, um nicht zu überbewerten, und ich habe auch gehört, dass Sie wissen, ob Sie loben, loben Sie die Mühe. Loben Sie die harte Arbeit, loben Sie das Greifbare, das im Vergleich zur angeborenen Qualität zunehmen kann. Und das war ein perfektes Beispiel dafür. Und ich schätze es, dass Sie so verletzlich über Ihre eigenen Kinder berichten. Denn ich denke, das zeigt auch, welch großartige Beziehung Sie jetzt als Erwachsene zu ihnen haben, was sicherlich eines der Hauptziele für mich ist. Und ich liebe es, dass Sie bereit sind, dies zu teilen. Vielen Dank dafür. Ich kann nicht glauben, wie schnell unsere Zeit vergangen ist, weil es so unglaublich einfach ist, mit Ihnen zu sprechen. Eine Frage, die ich am Ende von Interviews gerne selbstsüchtig stelle, ist, ob es ein Buch oder eine Reihe von Büchern gibt, die sich dramatisch auf Ihr Leben ausgewirkt haben, und wenn ja, was sie sind und warum?

Julie: Nun, es ist lustig. Es gibt viele Bücher und sie sind nicht unbedingt im Bereich der Elternschaft, also werde ich nur jedem sagen, der dies braucht. Mein Lieblingsbuch ist “ Gute Frau ” von Lucille Clifton. Sie ist eine afroamerikanische Frau, eine Dichterin, sie ist in den letzten 10 Jahren gestorben. Ich kann mich nicht genau erinnern, wann. Aber als ich ihre Gedichte in meinen 30ern las, fühlte ich, ob sie möglich ist, wenn diese Worte möglich sind, dann bin ich vielleicht möglich. Und das mag wie was scheinen? Was sagt Julie? Sie ist hier als diese Expertin, sie hat Bücher geschrieben und hat einen TED-Vortrag.

Ja, und ich bin auch eine afroamerikanische Frau und bi-rassisch, und mir wurde von vielen Menschen in diesem Land beigebracht, dass ich mich wegen meiner Rasse, wegen meiner Hautfarbe verabscheuen sollte. Und obwohl ich äußerlich als Unternehmensanwalt und dann als Dekan der Universität erfolgreich war, habe ich wirklich nur versucht, gute Leistungen zu erbringen, damit ich nie wieder das N-Wort genannt werde, und das ist mir in meinem All passiert. weiße High School an meinem 17. Geburtstag, die ich niemandem erzählte, weil ich mich so schämte. Also dieses Buch der Poesie, “ Gute Frau, ” von Lucille Clifton, war so roh und aufschlussreich über Weiblichkeit und Frau und Mutterschaft und Mutterschaft und Geburt und Körper und all das und Schwärze. Und aus irgendeinem Grund sprach es mich einfach an und zog mich einfach raus, wo immer ich mich versteckte, wenn das irgendeinen Sinn ergibt. Und ich weiß, dass es für diesen Podcast nicht relevant ist, aber ich denke, das ist die ehrliche, ehrlichste Antwort auf Ihre Frage. In Bezug auf Elternautoren, die ich liebe, gibt es so viele und, weißt du, die mir in den Sinn kommen, wer kommt mir in den Sinn? Jessica Lahey, “ Das Geschenk des Scheiterns, ” Madeline Levine, “ Der Preis des Privilegs. ” Ihre Arbeit im “ The Price of Privilege ” führte mich wirklich zu meiner Arbeit für “ Wie man einen Erwachsenen großzieht. ” Weil sie eine Psychologin ist, die all diese Übereltern in Form von psychisch kranken Kindern in ihrer Praxis gesehen hat. Und es gibt so viele andere Leute, aber das sind die ersten beiden, deren Bücher mir in den Sinn kommen.

Katie: Ich liebe das. Ich füge diese gerade zu meiner Leseliste hinzu. Und ich möchte auch Ihr Buch 'Real American' erwähnen. was ich bestellt habe. Ich bin noch nicht fertig. Ich habe gerade erst angefangen, aber bis jetzt ist es unglaublich und wunderschön. Und Sie haben es nicht erwähnt, aber ich möchte das und alles wärmstens empfehlen. Ich werde Links zu denen in den Shownotizen von wellnessmama.fm einfügen. Und wie Sie bereits erwähnt haben, werden Sie nächstes Jahr ein weiteres Buch herausbringen. Wir werden dies also auf jeden Fall erwähnen, wenn es auch herauskommt. Aber wie ich am Anfang sagte, ich schätze die Arbeit, die Sie leisten, sehr. Und das ist so wichtig für die Eltern und gerade jetzt. Und ich fühle mich geehrt, dass Sie heute hier sein und mit uns teilen würden.

Julie: Katie, vielen Dank. Es gibt noch eine letzte Sache, die ich gerne sagen würde. Könnte ich nur den Namen meines nächsten Buches sagen, weil es jetzt tatsächlich vorbestellbar ist? Und ich würde es lieben, wenn die Leute wissen, was es ist, und mir helfen, es zu beleben, indem sie sich dafür interessieren.

Katie: Auf jeden Fall. Und ich werde auf die Vorbestellung verlinken. Und ich würde mich freuen, Sie wieder bei uns zu haben, um dies kurz vor dem Start zu besprechen, wenn Sie bereit wären, aber absolut. Gehen Sie geradeaus.

Julie: Ich würde gerne wieder dabei sein. Sie sind ein großartiger Interviewer und haben einen erstaunlichen Podcast und eine großartige Community. es ist eine solche Ehre. Mein Buch heißt 'Du bist dran: Wie man ein Erwachsener ist'. Und es ist für 18- bis 34-Jährige, die mit Erwachsenenbildung zu kämpfen haben. In den meisten Erwachsenenbüchern erfahren Sie, wie Sie Ihr Hemd bügeln, Ihre Steuern einreichen und einen Reifen wechseln. Und ja, Erwachsensein ist ein Teil davon, aber das ist so, als würde man sagen, dass Erwachsensein so ist, als würde man sagen, dass die High School so ist, wie man ein Schließfach findet, das man kennt.

Beim Erwachsenwerden geht es darum, erwachsen werden zu wollen. Es geht darum, erwachsen zu werden. Es geht darum, sich zu erholen, wenn die Dinge nicht gut laufen. Es geht also um den Terror, wissen Sie, auf sich selbst angewiesen zu sein und die Freude, selbstständig zu sein. Und wie, dieser kleine Ort, den ich miete, könnte bescheiden sein und all das Zeug könnte aus zweiter Hand sein, aber es ist meins und ich bin verantwortlich. Und das fühlt sich gut an und ich kann mich entscheiden. ” Sie wissen, dass es ein so köstliches Gefühl und eine so köstliche Agentur gibt, und das ist im Grunde genommen das, worum es in diesem Buch geht. Es geht um das, was ich als Bogen des Erwachsenwerdens, der Entscheidungsfreiheit, der Belastbarkeit und des Charakters bezeichne. Dies sind die drei Dinge, die uns in eine entzückende, wundervolle und erfolgreiche Zukunft führen werden.

Also dieses Buch, “ Du bist dran: Wie man ein Erwachsener ist, ” kommt am 6. April 2021 heraus. Jetzt vorbestellbar und ich würde es lieben, wenn jemand einen jungen Erwachsenen in seinem Leben hat, den er liebt. Ich würde es lieben, wenn Sie ihn bekommen. Wenn Sie jemand sind, der zuhört und ein junger Elternteil ist. Du denkst, “ Hey, ich könnte ein paar Tipps zum Erwachsenwerden gebrauchen, ” Ich denke, Sie werden vielleicht feststellen, dass dies auch zu Ihnen spricht.

Katie: Erstaunlich, ich werde sicherstellen, dass ’ verlinkt ist, ebenso wie Ihr TED-Vortrag, Ihre Bücher und der Artikel für den Atlantik, den Sie erwähnt haben. Diese werden alle bei wellnessmama.fm für jeden von Ihnen sein, der zuhört, während Sie trainieren oder fahren. Dort finden Sie alle Notizen. Julie, ich fühle mich so geehrt, wie ich sagte, du bist hier. Dies war eines meiner Lieblingsinterviews und ich bin so dankbar für Ihre Zeit.

Julie: Katie, vielen Dank. Herrlich mit dir zu sein. Vielen Dank für alles, was Sie tun, um uns allen zu helfen, bessere Eltern zu sein.

Katie: Und danke wie immer, dass Sie zugehört und Ihre wertvollste Ressource geteilt haben, Ihre Zeit mit uns beiden heute. Wir sind so dankbar, dass Sie es getan haben, und ich hoffe, dass Sie sich mir in der nächsten Folge des Innsbrucker Podcasts wieder anschließen.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.