Wie man Winterkürbis konserviert, ohne ihn zu kochen

Der frühe Herbst ist eine meiner Lieblingsjahreszeiten. Das Wetter ist perfekt, die Blätter wechseln und der Winterkürbis ist auf lokalen Bauernhöfen und Bauernmärkten (günstig) im Überfluss vorhanden. Deshalb kaufe ich in großen Mengen und speichere ihn, um unser Lebensmittelbudget das ganze Jahr über zu verbessern.

Ich bringe die Kinder zu mehreren lokalen “ wählen Sie Ihre eigenen ” Geben Sie Bauernhöfe ein, auf denen Sie Ihre eigenen Kürbisse, Äpfel und Winterkürbisse pflücken können. Wir haben uns mit all dem eingedeckt, aber einer meiner Favoriten sind große Winterkürbisse wie Cushaw-Kürbis.

Habe nie davon gehört? Ich hatte es auch nicht und es liegt daran, dass es nicht oft in einem normalen Lebensmittelgeschäft zu finden ist.

Unser Lieblingswinterkürbis

Eine Cushaw- oder Cucurbita-Mixta ist ein grün-weiß gestreifter Winterkürbis, der auch eine Frühlingsernte hervorbringen kann. Sie können sehr groß werden, manchmal über 20 Pfund) und schmecken wie eine Mischung aus Kürbis, Eichelkürbis und Sommerkürbis (meiner Meinung nach).

Dieser Erbstückkürbis gibt es schon seit Tausenden von Jahren und ist eine gute Quelle für Vitamin C. Sie sind extrem hitzebeständig und der Kürbisrebenbohrer, der viele andere Arten von Kürbis und Kürbissen tötet, die nicht mit Pestiziden besprüht sind. Aus diesem Grund sind Cushaw oft biologisch oder ohne Spray, auch wenn sie nicht zertifiziert sind (fragen Sie Ihren Landwirt).

Da es sich um Erbstücke handelt, können Cushaw-Samen zum Pflanzen aufbewahrt werden, und wir haben jahrelang Kürbis aus den Samen unseres allerersten gezüchtet.



Diese Kürbisse sind nach der Ernte widerstandsfähig und können bis zu vier oder fünf Monate gelagert werden, ohne geschnitten zu werden. Ich habe gerade mehrere über 20 Pfund schwere Cushaws auf meinem Küchentisch, aber ich habe auch daran gearbeitet, sie für eine einfache Verwendung einzufrieren.

Das Konservieren von Cushaw-Kürbis ist ein einfacher Vorgang, und vorgehackter und gefrorener Kürbis ist eine großartige Ergänzung zu einem Frühstücksbraten, zu Suppen und Eintöpfen, die im Ofen geröstet werden, oder als Kürbisersatz in Kürbiskuchen.

Ich hoffe, dass diese uralten Kürbisse ein Comeback feiern und häufiger werden. Wenn Sie versuchen, Ihre Familie mit einem knappen Budget mit echtem Essen zu versorgen, helfen Sie der Sache und kaufen Sie ein paar davon, um sie das ganze Jahr über zu konservieren und zu verwenden. Speichern Sie die Samen und kompostieren Sie die Schalen und Sie haben ein abfallfreies, kostengünstiges echtes Essen.

Kostenaufschlüsselung

Ich kaufte mehrere wirklich große (20+ Pfund) dieser Cushaw-Winterkürbisse auf einer örtlichen No-Spray-Farm für jeweils 6 USD und fand sie später auf einer anderen Farm für nur 5 USD.

Nachdem ich sie zerschnitten hatte, blieb mir mehr als 12 Pfund gebrauchsfertiger Kürbis übrig, was einem Gesamtbetrag von 0,50 USD pro Pfund oder weniger entspricht.

So schneiden Sie eine Cushaw, um sie zu konservieren:

Ich habe einen einfachen Weg gefunden, diese Cushaw (oder jeden anderen Winterkürbis) zu schneiden und aufzubewahren, und sie können in einen Gefrierbeutel gelegt und eingefroren werden. Ich habe festgestellt, dass es nicht einmal notwendig ist, ein Backblech vorzufrieren, damit es nicht zusammenklebt.

Was ich mache:

Verwenden Sie ein sehr scharfes Messer, um die Enden des Kürbisses (vorsichtig) abzuschneiden. Dann schneide ich den Hals in einem großen Stück ab, wenn er gerade ist, oder in mehreren 5 bis 6 Zoll großen Stücken, wenn er nicht gerade ist.

Dann schneide ich den Rest des breiten Teils des Kürbisses in 4 bis 5 Zoll große Kreise (siehe unten) und schaufele die Samen heraus.

TIPP: Speichern Sie die Samen durch Lufttrocknen und verwenden Sie sie, um im nächsten Jahr Ihre eigenen zu pflanzen.

Von hier aus schneide ich die Haut vorsichtig mit dem Messer ab. Ich habe festgestellt, dass dies viel einfacher ist, als den Kürbis mit einem Schäler zu schälen. Sobald die gesamte Haut entfernt wurde, schneide ich das Fruchtfleisch des Kürbisses in etwa 1/2-Zoll-Würfel und lege es in Gefrierbeutel.

HINWEIS: Ich habe auf dem Bild normale durchsichtige Plastiktüten verwendet, um die Größe der Kürbisstücke anzuzeigen. Ich bevorzuge jedoch die Verwendung dieser wiederverwendbaren Gefrierbeutel, wenn dies möglich ist.

Ich lagere diese Kürbisbeutel bis zu einer Woche im Kühlschrank oder bis zu einem Jahr im Gefrierschrank.

Diese Methode funktioniert auch sehr gut mit Butternusskürbis oder jedem anderen Winterkürbis, der leicht geschält werden kann. Eichelkürbis ist schwieriger effektiv zu schälen, deshalb ziehe ich es vor, diese vorzurösten und das Fleisch herauszuschöpfen und auf diese Weise zu lagern.

Schon mal Winterkürbis gekauft? Wenn nicht, besuchen Sie einen örtlichen Bauernhof oder Bauernmarkt und finden Sie einige davon so schnell wie möglich! Wie benutzt man Winterkürbis?

Winterkürbis ist ein preiswertes und nährstoffreiches Lebensmittel. Bewahren Sie es in der Saison auf und frieren Sie es ein, um das ganze Jahr über eine preisgünstige Mahlzeit zu sich zu nehmen.