So bereiten Sie sich auf einen erfolgreichen VBAC vor

Inhaltsverzeichnis [Ausblenden] [Anzeigen]
  • Betrachten Sie einen VBAC?
  • Finden Sie einen unterstützenden Anbieter + & minus;
    • Ort: Verschiedene Krankenhäuser, Geburtshäuser und Hausgeburten
  • Finden Sie persönlichen Support
  • Mieten Sie eine Doula
  • Nehmen Sie an einem Geburtsvorbereitungskurs teil + & minus;
    • Lesen Sie Bücher, die Sie ermutigen und stärken
    • Sehen Sie sich informative Filme über VBACs und Geburt an
  • Erstellen Sie einen Geburtsplan + & minus;
    • Treffen Sie Vorbereitungen für einen wiederholten Kaiserschnitt
    • Lesen Sie die VBAC-Erfolgsgeschichten anderer
    • Arbeit zu Hause
    • Studieren Sie das VBAC Education Project
    • Fazit
Anmerkung von Katie:Vor einigen Jahren schrieb ich über meine eigene erfolgreiche VBAC-Geburt und werde deshalb oft von werdenden Müttern gefragt, wie man sich am besten auf eine vaginale Geburt vorbereiten kann, wenn man einen Kaiserschnitt hatte. Ich habe eine Doula-Kollegin (und Hebammenschülerin) Jennifer West gebeten, heute darüber zu schreiben. Jennifer ist auf V-Bacs spezialisiert und hat selbst 4 erfolgreiche V-Bacs gehabt.Geben Sie Jennifer …

Betrachten Sie einen VBAC?

Wenn Sie eine Kaiserschnittgeburt nach Notwendigkeit oder Wahl hatten und beschlossen haben, eine vaginale Geburt in einer gegenwärtigen oder zukünftigen Schwangerschaft zu versuchen, scheint die Idee, eine VBAC (Vaginalgeburt nach Kaiserschnitt) zu planen, überwältigend. Es gibt so viele Emotionen, die diese Entscheidung oft umgeben.

Es wurden viele Blog-Beiträge darüber verfasst, wie Sie aus medizinischer Sicht die besten Chancen haben, einen VBAC zu erreichen. Sie behandeln alle Dinge, die Sie während der Wehen tun sollten und sollten, und die Tests, die Sie spät in der Schwangerschaft durchführen sollten und sollten. Dieser Artikel enthält einige gute Ausgangspunkte, über die Sie nachdenken sollten, wenn Sie einen VBAC in Betracht ziehen.

Meine Erfahrung, meine eigenen VBACs zu planen und mit anderen Kaiserschnitt- und VBAC-Müttern zusammenzuarbeiten, hat mir gezeigt, dass der beste Rat, den ich geben kann, darin besteht, sich weiterzubilden und zu stärken. Emotionale und pädagogische Unterstützung ist der Schlüssel, damit Sie die besten Entscheidungen für IHRE Geburt treffen und sich auf Ihre VBAC-Reise vorbereitet und befähigt fühlen können. Dieser Beitrag behandelt die Möglichkeiten, wie Sie sich vorbereiten können, bevor die Arbeit beginnt. Ein Großteil dieser Vorbereitung besteht darin, die bestmögliche Unterstützung und Ausbildung zu finden.

Finden Sie einen unterstützenden Anbieter

Einer der wichtigsten Faktoren für einen erfolgreichen VBAC ist die Suche nach einem wirklich unterstützenden Anbieter. Abhängig von dem Gebiet, in dem Sie leben, dem Geburtsklima und der Verfügbarkeit kann dies ein Frauenarzt oder eine Hebamme sein.

Das Hebammenmodell der Pflege unterstützt VBACs oftmals mehr, da sie dazu neigen, in einer natürlicheren Umgebung zu praktizieren, in der weniger mehr ist. Hebammen verbringen in der Regel mehr Zeit mit ihren Patienten während der vorgeburtlichen Untersuchungen und während der Wehen, was ihren Patienten hilft, sich besser unterstützt zu fühlen.

Die Hebammenbetreuung versucht, den einzigartigen Rhythmus, den Charakter und das Timing der Arbeit jeder Frau zu schützen, zu unterstützen und zu vermeiden. Hebammen werden geschult, um Frauen mit schwerwiegenden Komplikationen wachsam zu identifizieren. Medizinisches Fachwissen und Interventionen werden bei Bedarf eingeholt, aber nicht routinemäßig eingesetzt. (1)



Es ist unglaublich wichtig, so früh wie möglich (oder bevor Sie schwanger sind) herauszufinden, ob Ihr Anbieter wirklich VBAC-unterstützend oder nur VBAC-tolerant ist. Viele Frauen glauben, dass ihre Anbieter “ zulassen ” Wenn sie versuchen, einen VBAC erst im letzten Trimester zu finden, wenden sich die Gespräche häufig einem wiederholten Kaiserschnitt zu, und ihr Arzt scheint zu versuchen, einen Weg zu finden, einen Kaiserschnitt zu planen. Hier finden Sie eine große Liste von Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Ihr Anbieter VBAC-tolerant oder VBAC-freundlich ist.

Zwei sehr wichtige Fragen, die Sie Ihrem Provider stellen sollten, sind:

Wie viele VBACs haben Sie in diesem Jahr besucht?

und

Wie viele Ihrer Patienten hatten nach einem Kaiserschnitt (TOLAC) eine Wehenstudie und wie viele von ihnen hatten erfolgreiche VBACs?

Es ist wichtig zu wissen, nicht nur wie viele Frauen VBACs hatten, sondern auch, wie viele es für sie versucht haben und wie viele sie tatsächlich erreicht haben. Wenn die VBAC-Rate eines Arztes nur 30% beträgt (nach einem Arbeitsversuch), ist dies kein gutes Zeichen. Statistisch gesehen haben Frauen, die nach einem Kaiserschnitt einen Versuch mit Wehen versuchen, eine Erfolgsquote von etwa 70%. (2) Wenn die VBAC-Rate Ihres Anbieters viel niedriger ist, könnte dies eine wichtige rote Fahne sein, die sie nicht wirklich unterstützen VBACs.

Trotz der hohen VBAC-Erfolgsrate bei Frauen, die nach einem Kaiserschnitt eine Wehenprobe haben, werden nur etwa 10% der Frauen jemals versuchen, eine vaginale Entbindung zu erreichen. Die anderen 90% werden in ihren nachfolgenden Schwangerschaften wiederholt Kaiserschnitte haben. Einer der Hauptgründe dafür ist die Tatsache, dass sich so viele Frauen beim Versuch von VBACs nicht von ihren Anbietern unterstützt fühlen oder dass ihnen einfach gesagt wird, dass sie keinen VBAC versuchen können oder sollten.

Hier ist ein Artikel mit einigen großartigen Ideen für andere Fragen, die Sie bei der Befragung eines potenziellen Leistungserbringers für Ihren VBAC stellen sollten. Denken Sie daran, dass Sie sie interviewen, um die beste Anbieterübereinstimmung für Sie und Ihre Geburt zu finden.

Wenn Sie mit den Antworten Ihres Anbieters nicht zufrieden sind, ist es möglicherweise an der Zeit, einen neuen Anbieter zu finden.

Das Wechseln des Anbieters während der Schwangerschaft kann beängstigend sein, aber es ist Ihr Recht und kann einen großen Unterschied für Ihre Geburtserfahrung bedeuten. Dies ist Ihre Geburt und Sie bezahlen Ihren Provider für eine Dienstleistung. Es ist nie zu spät, während der Schwangerschaft den Anbieter zu wechseln.

Ort: Verschiedene Krankenhäuser, Geburtshäuser und Hausgeburten

Wenn Sie die Möglichkeit haben, in mehreren Krankenhäusern zu gebären, besichtigen Sie sie alle und sprechen Sie, wenn möglich, mit den Krankenschwestern und stellen Sie ihnen spezifische Fragen zu ihren Arbeits- und Entbindungsverfahren und -protokollen.

Ich habe kürzlich einen Freund besucht, der in einer größeren Stadt mit mehreren Krankenhäusern entbunden hat. Ihr Arzt hatte Privilegien in zwei Krankenhäusern in der Stadt. Sie bat mich, beide Krankenhäuser mit ihr zu besichtigen und ihr zu sagen, was ich von ihnen halte. Das erste Krankenhaus hatte eine sehr einladende und beruhigende Atmosphäre (es schien eher ein Geburtshaus als ein Krankenhaus zu sein). Als wir mit den Krankenschwestern sprachen, waren sie sehr offen für Mütter, die sich während der Wehen frei bewegen und gehen konnten, die Verwendung eines Hep-Lock anstelle eines IV, eine intermittierende Überwachung, die Verwendung der großen Dusche zur Schmerzlinderung und das Eindrücken Positionen.

Das zweite Krankenhaus hatte ein sehr steriles Gefühl. Ihre Regeln waren sehr schwarz und weiß und die Krankenschwestern ließen uns wissen, dass es keine Option gab, keine iv zu haben, und sobald Ihr Wasser brach, würden Sie auf dem Rücken liegen und ständig überwacht werden. Der Unterschied zwischen den beiden Krankenhäusern und ihren Verfahren war Tag und Nacht.

Eine der Krankenschwestern, mit denen wir im zweiten Krankenhaus gesprochen haben, schlug vor, in ein mit Hebammen besetztes Geburtshaus zu gehen, damit meine Freundin die Geburt findet, die eher ihrem Geburtsplan entspricht.

Das bringt einen weiteren guten Punkt auf den Punkt: Ein Krankenhaus ist möglicherweise nicht die beste Umgebung für Sie persönlich, um Ihren VBAC zu erreichen. Sie müssen dort geboren werden, wo Sie sich am wohlsten fühlen (und das kann durchaus im Krankenhaus sein), aber alle Ihre Optionen gründlich untersuchen.

Je nachdem, wo Sie wohnen, kann ein Geburtshaus eine weitere Option für Ihren VBAC sein. Freistehende Geburtszentren werden in der Regel von Hebammen betrieben und befinden sich häufig in unmittelbarer Nähe eines örtlichen Krankenhauses.

Eine Studie der National Institutes of Health zeigte, dass 87% der Frauen, die in Geburtszentren einen Arbeitsversuch unternahmen, erfolgreiche VBACs hatten. Das ist eine viel höhere Zahl als bei Krankenhausgeburten.

Eine weitere VBAC-Option ist eine Hausgeburt, die häufig als HBAC (Hausgeburt nach Kaiserschnitt) bezeichnet wird. Viele Geburtshelfer zu Hause (CPMs und CNMs) besuchen HBACs und haben sehr hohe VBAC-Erfolgsraten.

Laut dieser Studie des Journal of Midwifery and Women's Health lag die Erfolgsrate von VBACs bei einer geplanten Geburt zu Hause ebenfalls bei 87%.

Finden Sie persönlichen Support

Ein weiterer äußerst wichtiger Faktor ist ein Support-System um Sie herum, das an das glaubt, was Sie tun. Unterstützt Ihr Ehepartner / Partner einen VBAC? Haben Sie Freunde / Familienmitglieder, die einen VBAC unterstützen? Jeder in Ihrer Familie und Ihrem Freundeskreis muss Sie nicht unterstützen oder mit Ihnen einverstanden sein (und sie werden es wahrscheinlich nicht sein), aber es ist wichtig, Schlüsselpersonen zu haben, mit denen Sie sprechen können, wenn Sie wissen, dass sie Sie anfeuern auf.

Wenn Sie dieses Support-System nicht haben, ist es möglicherweise an der Zeit, es zu finden oder selbst zu erstellen. Überprüfen Sie, ob es in Ihrer Nähe ein lokales ICAN-Kapitel gibt.

ICAN ist das International Cesarean Awareness Network. Ihre Mission ist es, die Gesundheit von Mutter und Kind zu verbessern, indem unnötige Kaiserschnitte durch Bildung verhindert, die Genesung von Kaiserschnitt unterstützt und die vaginale Geburt nach Kaiserschnitt gefördert werden.

Lokale ICAN-Kapitel haben monatliche oder zweimonatliche Support-Meetings. Dies sind wunderbare Möglichkeiten, um Ihre früheren Geburtserfahrungen mit anderen zu verarbeiten, die verstehen, was Sie durchgemacht haben. Sie halten auch Treffen ab, die sich auf die dreifache Mission ihrer Organisation konzentrieren (Verhinderung unnötiger Kaiserschnitte, Wiederherstellung des Kaiserschnitts und Förderung von VBACs).

Hier ist eine Liste anderer Selbsthilfegruppen. Einige von ihnen bieten Online-Optionen an, wenn die Teilnahme an einem persönlichen Meeting in Ihrer Region oder für Ihre Lebensumstände keine Option ist.

Finden Sie ein lokales Kapitel der La Leche League oder eine ähnliche Stillgruppe. Suchen Sie nach einer Elterngruppe mit einer natürlichen Denkweise wie Attachment Parenting International oder The Holistic Moms Network. Dies sind die Orte, an denen Sie andere Mamas finden, die dort waren und die Unterstützung anbieten können, die Sie möglicherweise benötigen, wenn Sie sich Zweifeln gegenübersehen. Diese Gruppen sind auch eine Fülle von Kenntnissen, wenn sie versuchen, einen wirklich unterstützenden Arzt oder eine Hebamme zu wählen.

Mieten Sie eine Doula

Eine Doula ist ein Wort, das verwendet wird, um sich auf einen ausgebildeten und erfahrenen Fachmann zu beziehen, der die Mutter vor, während und kurz nach der Geburt kontinuierlich körperlich, emotional und informativ unterstützt.

Studien zeigen, dass eine Doula die Dauer der Wehen, den Bedarf an Schmerzmitteln und Pitocin, die Verwendung von Pinzetten / Vakuumextraktionslieferungen sowie die Wahrscheinlichkeit eines Kaiserschnitts verringert. Dieselben Studien zeigen, dass eine Doula auch die Gesundheit des Neugeborenen erhöht und die Zufriedenheit der Frauen mit ihrer Geburtserfahrung erhöht.

Doulas sind nicht nur da, um Unterstützung während der Arbeit anzubieten. Ein Großteil der Arbeit und Unterstützung, die Doulas leisten, wird erledigt, bevor die Arbeit überhaupt beginnt.

Sie bieten Aufklärung über Geburtsmöglichkeiten und befähigen die Familien, mit denen sie zusammenarbeiten, sich wohler für sich selbst einzusetzen. Ein Anwalt für sich selbst und Ihre Geburt zu werden, wird eine Ihrer größten Aufgaben bei der Vorbereitung auf einen VBAC sein. Ihre Doula kann Sie auf dieser Reise führen und unterstützen.

Doulas kennen normalerweise die lokalen Krankenhausprotokolle und -verfahren und können Ihnen dabei helfen, darin zu navigieren. Ihre Doula hilft Ihnen auch dabei, die Komfortmaßnahmen zu lernen und zu üben, die Sie während der Wehen anwenden, und hilft Ihrem Partner, diese in die Praxis umzusetzen.

Nehmen Sie an einem Geburtsvorbereitungskurs teil

Die Teilnahme an einem seriösen evidenzbasierten Geburtskurs hilft Ihnen dabei, die Informationen zu finden und zu sichten, die Sie und Ihr Partner möglicherweise während der Schwangerschaft und Wehen benötigen. Sie können dann fundierte Entscheidungen bezüglich Ihrer Schwangerschaft und Geburt treffen. Das erste Mal in der 40. Schwangerschaftswoche mit diesen Optionen konfrontiert zu werden, ist nicht der optimale Zeitpunkt, um mit Ihrer Forschung zu beginnen. Weder ist, wenn Sie in der Krise der Arbeit zwischen Kontraktionen sind.

Wenn Sie Ihre Optionen nicht kennen, haben Sie keine. –Diana Korte.

Es müssen so viele Entscheidungen bezüglich Ihrer Geburt getroffen werden, aber um die besten Entscheidungen für sich selbst, Ihr Baby und Ihre Familie zu treffen, müssen Sie alle Ihre Optionen sowie die Vorteile, Risiken und Alternativen kennen. Sie müssen auch Zeit haben, um diese Optionen abzuwägen.

Dies ist genau das, was eine hochwertige evidenzbasierte Geburtsvorbereitungsklasse tut: Sie gibt Ihnen die Informationen, mit denen Sie bewaffnet sein müssen, um die bestmögliche Wahl für Ihre Schwangerschaft und Geburt zu treffen.

Es gibt viele evidenzbasierte Geburtsvorbereitungskurse. Zu den beliebtesten gehören: Lamaze, Bradley, ICEA, Mama Natural Birth, Hypnobirthing und Birthing from Within. Schauen Sie sich den Lehrplan und die Struktur der Klassen an und finden Sie heraus, welche für Sie und Ihren Ehepartner am besten geeignet sind.

Einige dieser Methoden bieten Online- / Fernkurse an. Obwohl ich empfehle, wenn möglich einen persönlichen Kurs zu belegen (dies ist eine weitere großartige Möglichkeit, Ihren Unterstützungskreis aufzubauen), ist mir klar, dass dies nicht immer möglich ist. In solchen Fällen ist ein Online-Kurs eine gute Alternative.

Lesen Sie Bücher, die Sie ermutigen und stärken

Mein Lieblingsbuch, das ich las, als ich meine erste VBAC und natürliche Geburt plante, war Ina Mays Leitfaden zur Geburt. Für manche kann es ein bisschen Hippie-Dippy sein, aber es erlaubt Ihnen wirklich, die Schönheit dessen zu sehen, was eine Geburt sein kann, und es hat so viele erstaunliche Geburtsgeschichten.

Ich habe mit vielen Frauen gesprochen, die dieses Buch gelesen und mir gesagt haben, dass es viel von der Angst genommen hat, die sie vor einer Geburt im Allgemeinen oder vor einer vaginalen Geburt hatten.

Die Geburt von innen ist ein weiteres Buch, das wirklich dazu beiträgt, die Befürchtungen zu lindern, dass viele Frauen häufig mit der Geburt in der Umgebung zu kämpfen haben.

Katie hat hier eine Liste ihrer 10 Lieblings-Schwangerschaftsbücher.

Hier sind einige andere Buchempfehlungen:

  • Schwangerschaft, Geburt und Neugeborenes von Penny Simkin et al.
  • Der Leitfaden der denkenden Frau zu einer besseren Geburt von Henci Goer
  • Der Geburtspartner von Penny Simkin
  • Dies ist ein großartiges Buch, das Ihr Mann lesen kann.
  • Der VBAC-Begleiter: Der Leitfaden der werdenden Mutter zu einer vaginalen Geburt nach einem Kaiserschnitt von Diana Korte

Sehen Sie sich informative Filme über VBACs und Geburt an

Dies ist sogar noch besser, wenn Sie Ihren Partner dazu bringen können, den Film mit Ihnen anzusehen. Mein Mann war nicht daran interessiert, meine Geburtsbücher zu lesen, aber er war bereit, mit mir Filme zu schauen. Diese Filme sind voller Informationen und Anregungen für VBACs und die Geburt im Allgemeinen.

  • Prozess der Arbeit
  • Das Geschäft, geboren zu werden
  • Mehr Geschäft mit der Geburt Teil 4: VBACs
  • Mikrogeburt (sehr zu empfehlen!)

Erstellen Sie einen Geburtsplan

Ihr Geburtsplan sollte nicht länger als eine Seite sein. Es können einfach Stichpunkte der Dinge sein, die Sie während Ihrer Arbeit passieren möchten und nicht.

In der Regel wechseln Krankenschwestern alle 12 Stunden im Krankenhaus. Wenn Sie während eines Schichtwechsels dort sind, kümmern sich möglicherweise mehrere Krankenschwestern um Sie. Sie möchten, dass jede Krankenschwester und jeder Gesundheitsdienstleister klar über Ihre Entscheidungen für Ihre Geburt und Wehen informiert ist, aber diese Entscheidungen müssen einfach und schnell zu lesen sein.

Denken Sie daran, planen Sie die Geburt, die Sie möchten, aber stellen Sie fest, dass sich die Pläne manchmal (aus medizinischen Gründen) ändern können. Machen Sie Eventualverbindlichkeiten für die Möglichkeit dieser Änderungen (z. B. einen Kaiserschnitt).

Hier ist Katies einfacher, aber effektiver Geburtsplan.

Treffen Sie Vorbereitungen für einen wiederholten Kaiserschnitt

Ignorieren Sie nicht die Tatsache, dass Sie einen weiteren Kaiserschnitt bekommen könnten. Verweilen Sie auch nicht, sondern haben Sie einen Plan für den Fall, dass es passiert. Eines der schlimmsten Dinge, die einer Frau passieren können, die einen VBAC geplant hat, ist, dass sie einen notwendigen Kaiserschnitt wiederholt, um dann völlig unvorbereitet zu sein.

Wir hatten mehrere Mütter in unseren Selbsthilfegruppen, die nach der Vorbereitung auf einen VBAC einen wiederholten Kaiserschnitt hatten und mit ihren Erfahrungen sehr zufrieden waren. Sie konnten ihre Babys sofort halten, im Operationssaal stillen und überhaupt nicht von ihren Babys getrennt werden, obwohl diese Präferenzen gegen die typischen Protokolle des Krankenhauses verstießen. Dies lag daran, dass die Gespräche über ihre Präferenzen im Falle eines Kaiserschnitts mehrmals mit ihren OBs besprochen wurden, lange bevor die Wehen jemals begannen.

Oft liegt die endgültige Entscheidung darüber, was während der Operation passiert, beim Anästhesisten. Wenn Ihr OB Ihre Vorlieben und Wünsche für Ihre Geburt kennt, kann er / sie für Sie schlagen und in der Lage sein, dies zu erreichen, indem er / sie dies einfach mit dem Anästhesisten bespricht.

Ein VBAC kann nach einem zuvor traumatischen Kaiserschnitt sehr heilsam sein, aber auch ein gut geplanter Kaiserschnitt. Was den größten Unterschied für die Frauen, mit denen ich zusammengearbeitet habe, ausgemacht hat, scheint zu sein, dass sie sich beim zweiten Mal besser vorbereitet und gestärkt fühlten und planten, wie ihr Kaiserschnitt aussehen sollte, falls dies notwendig werden sollte.

Hier sind einige Fragen, über die Sie nachdenken und die Sie mit Ihrem OB besprechen sollten, wenn Sie sich auf den Kaiserschnitt Ihres Geburtsplans vorbereiten:

  • Möchten Sie sehen, wie Ihr Kind geboren wird? Das Tuch kann abgesenkt werden, wenn das Baby auftaucht. (Einige Krankenhäuser bieten sogar durchsichtige Vorhänge an, und gerade wurde ein neuer Vorhang erfunden, der eine verschließbare Klappenöffnung bietet, mit der der Arzt das Baby an die Mutter weitergeben kann.)
  • Möchten Sie unmittelbar nach der Geburt Haut-zu-Haut-Kontakt?
  • Möchten Sie nach der Geburt des Babys auf dem OP-Tisch stillen?
  • Kann das Baby bei der Mutter im Operationssaal bleiben und nicht getrennt werden?
  • Können Sie mehr als eine Unterstützungsperson während der Operation anwesend haben, so dass man bei der Mutter bleiben und mit dem Baby gehen kann, wenn das Baby von der Mutter getrennt werden muss? Eine zusätzliche unterstützende Person, wie z. B. eine Doula, kann ebenfalls dazu beitragen, den Hautkontakt und das sofortige Stillen im Operationssaal zu erleichtern.
  • Wenn eine Trennung erforderlich ist, werden Sie sofort im Aufwachraum wieder vereint oder müssen Sie warten, bis Sie sich in Ihrem postpartalen Raum befinden?
  • Möchten Sie ein Bad (und andere Eingriffe) für das Baby verzögern, um unmittelbar nach der Geburt des Babys mehr Zeit für das Binden / Stillen zu haben?

Viele dieser Verfahren ändern sich derzeit in Krankenhäusern im ganzen Land, um sanftere / familienorientiertere Kaiserschnitte zu ermöglichen. Es dauert einige Zeit, bis Verfahrens- und Protokolländerungen in Krankenhäusern vorgenommen werden. Je mehr Frauen beantragen und darauf drängen, dass diese Optionen während ihres Kaiserschnitts und in ihren Geburtsplänen zur Verfügung gestellt werden, desto eher werden Krankenhäuser ihre aktuellen Protokolle ändern und diese Optionen werden allen Frauen in den USA zur Verfügung stehen.

Machen Sie nicht den Fehler, die Tatsache zu ignorieren, dass Sie möglicherweise einen Kaiserschnitt wiederholen müssen. Trotz des Ziels eines VBAC gibt es Umstände, unter denen ein VBAC möglicherweise nicht möglich ist, und Sie möchten darauf so gut vorbereitet sein, wie Sie nur können.

Weitere Informationen zu sanften Kaiserschnitten oder familienorientierten Kaiserschnitten finden Sie in diesem NPR-Artikel und in diesem Artikel der National Institutes of Health (ich würde empfehlen, diesen Artikel auszudrucken und Ihrem Anbieter vorzulegen, da er von den National Institutes of Health stammt Geben Sie Ihrem Provider viele der notwendigen Informationen zu den Optionen, die Ihnen während eines Kaiserschnitts zur Verfügung stehen sollen. Ihr spezifischer Provider ist möglicherweise nicht mit diesen Optionen vertraut, und es kann einige 'Schulungen' erfordern, um sie an Bord zu bringen.)

Katie hat einen ausgezeichneten Beitrag darüber geschrieben, wie man einen sanften und natürlichen Kaiserschnitt hat, und hier ist ein Beispiel für einen familienzentrierten Geburtsplan.

Lesen Sie die VBAC-Erfolgsgeschichten anderer

Als ich mich auf meine ersten beiden VBACs vorbereitete, hatte ich ziemlich viel Angst. Ich finde, dass dies bei VBAC-Müttern sehr häufig ist. Wir neigen dazu, einige Zweifel daran zu haben, dass unser Körper nach einem früheren Kaiserschnitt zu einer vaginalen Geburt fähig ist.

Eines der Dinge, die mir am meisten geholfen haben, war das Lesen der erfolgreichen VBAC-Geschichten anderer Mütter. Es gab mir das Gefühl, dass ich es auch konnte, weil sie es getan hatten.

Die schöne Geburtsgeschichte von Katie über ihre heilende Geburt als VBAC-Verschluss zu Hause ist ebenfalls eine großartige Geschichte.

Arbeit zu Hause

Ich weiß, ich sagte, dass ich Ihnen keine Arbeitskräfte geben würde. Rat, aber ich möchte sagen: Arbeit zu Hause (vorzugsweise mit einer Doula), bis die Wehen gut etabliert sind. Viele Anbieter verwenden die “ 5-1-1-Regel ”, was bedeutet, dass die Kontraktionen 5 Minuten voneinander entfernt waren und mindestens 1 Minute lang mindestens 1 Stunde dauerten, um zu wissen, wann sie ins Krankenhaus oder Geburtshaus kommen müssen.

Nach meiner Erfahrung (und den Erfahrungen vieler Geburtshelfer, mit denen ich zusammenarbeite) sind VBACs in der Regel länger als Nicht-VBAC-Arbeiten. Dies gilt insbesondere für Mütter, die noch nie eine vaginale Geburt hatten. Diese Geburten ähneln im Wesentlichen eher einer Erstgeburt, da sie trotz der Tatsache, dass sie über Kaiserschnitt geboren wurden, nicht vaginal geboren wurden.

Wenn Sie im Krankenhaus sind, wird häufig die Geburtszeituhr eingestellt, was bedeutet, dass Sie eine Zeitspanne erhalten, in der Sie auf 10 cm vorrücken und das Baby herausdrücken müssen, bevor die meisten OBs darauf drängen ein wiederholter Kaiserschnitt.

Untersuchungen zeigen, dass Frauen, die mit “ fortgeschrittenen Ergebnissen der zervikalen Untersuchung (zervikale Dilatation und zervikale Effacement) ” eine höhere Rate einer vaginalen Geburt haben. Diese Studie ergab, dass Frauen, die bei ihrer Ankunft im Krankenhaus auf 4 cm oder mehr erweitert wurden, eine VBAC-Rate von 86% hatten.

Studieren Sie das VBAC Education Project

Das VBAC Education Project ist eine wunderbare neue Ressource, die über ICEA und ICAN verfügbar ist. Es ist ein kostenloses evidenzbasiertes Bildungsprojekt mit Modulen für Eltern und Fachkräfte. In diesen Modulen gibt es eine Fülle von Kenntnissen über VBACs. Da diese brandneu sind, habe ich nicht jedes Modul durchlaufen, aber die, die ich durchlaufen habe, sind wunderbar! Nutzen Sie alle kostenlosen Informationen, die Sie hier erhalten.

Fazit

Nachdem Sie diesen sehr langen Beitrag gelesen haben, würde ich sagen, dass mein VBAC-Rat in vier grundlegende Punkte unterteilt werden könnte:

  1. Wählen Sie einen VBAC-unterstützenden Anbieter
  2. Recherchiere
  3. Erstellen Sie ein Support-System
  4. Vertraue deinem Körper

Ich werde Sie mit einem meiner Lieblingsgeburtszitate verlassen:

Denken Sie daran, denn es ist so wahr und wahr wird: Ihr Körper ist keine Zitrone. Du bist keine Maschine. Der Schöpfer ist kein nachlässiger Mechaniker. Menschliche weibliche Körper haben das gleiche Potenzial, Erdferkel, Löwen, Nashörner, Elefanten, Elche und Wasserbüffel zur Welt zu bringen. Auch wenn es in Ihrem ganzen Leben bisher nicht Ihre Gewohnheit war, empfehle ich Ihnen, zu lernen, positiv über Ihren Körper zu denken.
-Ina May Gaskin

Andere hilfreiche VBAC-Websites:
www.vbacfacts.com
www.theunnecesarean.com
www.cesareanrates.com
www.vbac.com

Hattest du einen VBAC? Was hat Ihnen bei der Vorbereitung Ihres VBAC geholfen?

Jennifer WestÜber den Autor:Jennifer West ist Mutter von fünf Kindern und eine von DONA ausgebildete Doula, die auf VBACs spezialisiert ist und derzeit auf ihre Hebammenzertifizierung hinarbeitet. Sie gründete und leitete drei Jahre lang ihr lokales ICAN-Kapitel. Sie arbeitete mit lokalen Frauen zusammen, um unnötige Kaiserschnitte durch Bildung zu verhindern, die Genesung von Kaiserschnitt zu unterstützen und vaginale Geburten nach Kaiserschnitt (VBAC) zu fördern. Sie ist Administratorin einer VBAC- und Kaiserschnitt-Selbsthilfegruppe und regionale Verbindungsperson für die Kentucky Home Birth Coalition. Jennifer ist seit 12 Jahren mit ihrem Ehemann Adam verheiratet.