So optimieren Sie Ihre Schwangerschafts- und Geburtserfahrung mit Mama Natural Genevieve Howland

Heute spreche ich mit Genevieve Howland, der wilden und lustigen Frau hinter der super erfolgreichen “ Mama Natural ” YouTube-Kanal und Blog. Ich könnte nicht aufgeregter sein! Genevieve ist nicht nur eine großartige Freundin für mich, sondern für so viele Frauen, die sie noch nie getroffen hat. Ihre lustigen, aber informativen Videos haben Millionen von Frauen dazu inspiriert und befähigt, sich auf natürliche Schwangerschaft und Elternschaft einzulassen.

Und jetzt wird ihr Rat mehr Frauen als je zuvor mit dem ersten Schwangerschaftsbuch von Woche zu Woche aus einer natürlichen Perspektive erreichen. Das neue Buch von GenevieveDer Mama Natural Woche-zu-Woche-Leitfaden für Schwangerschaft und Geburtist (meiner Meinung nach) der erste wöchentliche Leitfaden, der die heutigen medizinischen Erkenntnisse wirklich mit der alten Weisheit natürlicher Geburtspraktiken kombiniert.

Und da die Kaiserschnittsraten in den USA etwa doppelt so hoch sind wie sie sein sollten (satte 30% im Jahr 2015), könnte dieses Buch nicht aktueller sein!

The Mama Natural Way: Optimieren Sie die Geburt und stärken Sie Frauen

Was ist, wenn Sie eine Kaiserschnitt- oder epidurale Mutter sind? Disqualifiziert Sie das von einer natürlichen, gesunden Geburt? Sollten Sie vergessen, den Podcast anzuhören oder das Buch zu lesen?

Die Antwort ist definitiv nicht!

Ich hatte einen Kaiserschnitt (und Mama Natural selbst war ein Kaiserschnitt-Baby!). So viel ich nicht aufhören kann, über das zu sprechen, was ich an natürlicher Arbeit liebe (und Hebammen, Doulas und andere Geburtsthemen, für die ich eine Leidenschaft habe), hatte ich Krankenhausgeburten, eine Geburt im Kaiserschnitt und Hausgeburten und Sie weißt du was? … Ich bin so dankbar für Optionen.



“ Natürlich ” Wenn wir es hier verwenden, wird nur erkannt, dass Schwangerschaft und Geburt ein normaler und wundersamer biologischer Prozess sind, der seit Beginn der Zeit existiert.

Tatsächlich finde ich es toll, wie Genevieve darüber sprichtoptimierenGeburt mit allen uns zur Verfügung stehenden Werkzeugen und Kenntnissen. Sie möchte wirklich, dass sich jede Frau gebildet und befähigt fühlt, die Geburt zu planen, die sie möchte … und haben die Unterstützung, die sie braucht, wenn die Dinge anders ausfallen.

Hier sind nur einige der Fragen, die Genevieve und ich in dieser Episode von Healthy Moms beantworten wollen!

In dieser Episode lernst du

  • Warum könnten Sie in einer Welt der Epiduralen sogar eine nicht medikamentöse Geburt in Betracht ziehen?
  • Mama Natural übernimmt, welche Standard-Schwangerschaftsverfahren medizinisch notwendig sind … und die sind weniger so
  • Warum Ultraschall die Geburtsergebnisse nicht wirklich verbessert
  • “ Bauchkartierung ” und Möglichkeiten, um das Baby in eine gute Position zu bringen
  • 7 Übungen, um das Becken für die Arbeit auszurichten und auszugleichen
  • Vor- und Nachteile in der großen Debatte zwischen Geburt und Geburt im Krankenhaus (ja, wir gehen dorthin!)
  • Wie Chiropraktik bei der Geburt helfen kann und welche Art von Praktiker zu suchen ist
  • Einfache Tipps zum Geburtsplan (und wie Sie Ihre Chancen erhöhen, dass er gelesen und befolgt wird)
  • Der Zweck von Vernix und warum es großartig ist, es auf Baby zu lassen!
  • Warum roter Himbeerblättertee alles sein kann oder nicht, worauf es ankommt
  • Warum ist auch die Gesundheit meines Vaters wichtig?

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Buch,Der Mama Natural Woche für Woche Leitfaden für Schwangerschaft und Geburt(2017)
  • Kostenlose E-Mails mit Schwangerschaftsleitfäden von Woche zu Woche

Haben Sie einen Tipp oder eine Geschichte darüber, was Ihnen bei der Vorbereitung auf die Geburt am meisten geholfen hat? Lass es mich und Mama Natural in den Kommentaren wissen! Wir alle haben Weisheit zu teilen!

Podcast lesen

Kind: Willkommen zu meinem Podcast.

Katie: Diese Episode wird dir von Paleovalley gebracht. Wenn Sie noch nichts von dieser Firma gehört haben, werden Sie sich freuen. Paleovalley stellt Rindfleischsticks aus 100% grasgefüttertem und grasfertigem Rindfleisch her. Diese Kühe erhielten also überhaupt kein Getreide. Wenn Sie zu paleovalley.com/wellnessmama gehen und den Rabattcode wellnessmama10 verwenden, erhalten Sie tatsächlich bis zu 40% Rabatt, da dort auch Mengenrabatte angeboten werden. So bestelle ich.

Wenn Sie mit dieser Firma nicht vertraut sind, werden Sie sie wahrscheinlich mögen. Ihre Produkte sind gut, paläofreundlich, glutenfrei, sojafrei und milchfrei. Sie werden nach alter Schule hergestellt, was bedeutet, dass sie auf natürliche Weise fermentiert werden. So enthält jeder Rinderstäbchen eine Milliarde KBE Probiotika. Diesen Kühen werden niemals Antibiotika oder Hormone verabreicht, und es ist einer der nahrhaftesten Snacks, die ich für meine Kinder gefunden habe und die tatsächlich unterwegs wirken. Schauen Sie sich also noch einmal paläovalley.com/wellnessmama mit dem Code wellnessmama10 an, um den Rabatt zu erhalten.

Der heutige Podcast wird Ihnen auch von StudioPress Sites zur Verfügung gestellt. Dies ist eine All-in-One-Plattform, die das Einrichten und Ausführen eines Blogs sehr einfach macht. Es enthält Hosting, Themen, Plugins und vieles mehr. Grundsätzlich handelt es sich um eine All-in-One-Lösung zu einem monatlichen Preis, ohne die Kopfschmerzen, die mit dem Versuch verbunden sind, alles selbst zu lernen. Ich wünschte, ich hätte dieses Tool zu Beginn des Bloggens gehabt, und selbst wenn Sie bereits ein Blog haben, können Sie Zeit und Geld sparen und ein Upgrade von dem durchführen, was Sie derzeit haben. Schauen Sie sich das unter wellnessmama.com/studiopress an. Und jetzt zur Folge.

Hallo und willkommen bei The Healthy Moms Podcast. Ich bin Katie von wellnessmama.com. Und heute bin ich hier mit einem meiner engen Freunde und jemandem, den ich sehr liebe und der auch eine unglaubliche Ressource für Mütter ist. Sie heißt Genevieve Howland und Sie kennen sie vielleicht online als Mama Natural. Sie hat mehr als eine Million YouTube-Videoaufrufe pro Monat, insgesamt über 60 Millionen. Sie haben sie also wahrscheinlich online gesehen. Sie ist großartig, sie ist lustig und ihre Videos sind so informativ und hilfreich für Mütter. Und ich habe tatsächlich viele ihrer Videos gesehen, bevor wir Freunde wurden, und ich fand es toll, dass sie genau so ist, als ich sie im wirklichen Leben traf. Sie ist so sprudelnd und erstaunlich und kontaktfreudig und ich verehre sie einfach als Freundin.

Und jetzt ist der Grund, warum ich sie habe, dass sie eine Seite umblättert und ein unglaubliches Buch schreibt, das eine erstaunliche Ressource für Mütter sein wird. Es ist ein Schwangerschaftsbuch von Woche zu Woche, aber aus einer natürlichen Perspektive. “ Der wöchentliche Leitfaden von Mama zu Schwangerschaft und Geburt ” ist der moderne und dennoch traditionelle und alte Ansatz für Schwangerschaft und Geburt. Und sie ist selbst eine Expertin in diesem Bereich, und sie hat auch Hunderte von Stunden recherchiert, um einen unglaublichen Leitfaden zu erstellen, den ich mir wünschte, ich hätte ihn mit meinem ersten Baby und all dem seitdem gehabt. Also, Genevieve, vielen Dank, dass Sie hier sind, und willkommen.

Genevieve: Oh Katie, vielen Dank. Das war eine so süße Einführung und es ist eine große Ehre, hier bei Ihnen zu sein. Ich liebe … wann immer ich mit Katie zusammenkommen und reden kann, bin ich dabei.

Katie: Ich liebe es auch und ich liebe es, dass die Leute einfach zuhören können, weil ich das Gefühl habe, dass wir einfach ein Gespräch führen werden, wie wir es tun, wenn wir tatsächlich im wirklichen Leben rumhängen. Das erste, was ich ansprechen möchte, bevor wir uns auf das Wesentliche einlassen, ist, dass ich das Gefühl habe, dass Geburt und Schwangerschaft so heikle Themen sein können und dass es eine Art von diesem unausgesprochenen Geburtskrieg gibt, der weitergeht. Ich weiß also, dass wir beide von diesem Ort kommen, aber ich möchte nur sagen, dass nichts, was wir sagen, überhaupt ein Urteil von jemandem ist, der etwas anderes gewählt hat, und dass Sie und ich beide sehr große Befürworter von sind Mütter, die bei der Geburt die Wahl haben, was auch immer diese Wahl ist.

Aber nur, dass wir möchten, dass sie Informationen haben und in der Lage sind, die Wahl zu treffen, die sie wollen, und auch den Punkt ansprechen, dass Sie immer Leute sagen hören, dass ein gesundes Baby das einzige ist, was zählt. ” Und ich denke, das ist sicherlich das Wichtigste, aber es ist nicht das Einzige. Und ich denke, dass Mütter, es ist uns so wichtig, wie unsere Babys auf die Welt kommen, und es kann Sie sehr tief beeinflussen. Und ich liebe es, dass du so gut darüber sprichst. Also möchte ich das nur da draußen aussprechen und Sie es auch erwähnen lassen.

Genevieve: Ja, ich könnte nicht mehr zustimmen. Ich meine, wirklich, dieses Buch ist für jede Mutter, weißt du, eine Mutter, die während ihrer Schwangerschaft vielleicht nur gesünder essen möchte, für eine Mutter, die zu Hause eine Wassergeburt haben möchte. Weißt du was ich meine? Im gesamten Spektrum geht es also nicht um Urteilsvermögen, sondern darum, Mütter zu befähigen, sie zu erziehen, und dann können sie ihre eigenen Entscheidungen treffen. Weißt du, für einige Mütter werden sie einige Interventionen wollen, für andere Mütter sind sie es nicht. Und am Ende des Tages ist die Geburt immer noch ein Rätsel, und es ist etwas, das wir alle Vorbereitungsarbeiten und Vorbereitungen erledigen können, und doch läuft es nicht so, wie wir es uns gewünscht haben. Und so können wir alle, wissen Sie, einfach das Beste aus unseren Fähigkeiten herausholen.

Und genau darum geht es in diesem Buch, die Mutter zu erziehen, damit sie weiß, was sie tut und was sie tut, selbst wenn sie mitten in der Geburt einige Entscheidungen treffen und Interventionen erhalten muss. Ich werde mich bei diesen Entscheidungen gut fühlen, weil sie die Konsequenzen kennt und weiß, wie man damit umgeht. Das ist also so wahr und ich selbst bin ein Baby im Kaiserschnitt. Gott sei Dank haben wir sie. Wir brauchen sie bei ungefähr 15% der Geburten da draußen, weil sie buchstäblich Leben retten. Es geht also nicht um Urteilsvermögen, sondern auch nur um die Erziehung von Müttern.

Katie: Auf jeden Fall, und das habe ich zu 100%. Ich hatte einen Kaiserschnitt, der medizinisch notwendig war und mein Leben und das meines Sohnes rettete, und es gibt eine bestimmte Zeit und einen bestimmten Ort. Aber auch, bis vor kurzem, scheint es sehr wenig an wirklich guten umfassenden Ressourcen für Mütter zu mangeln, die nur eine natürliche Option wählen möchten, wenn es so funktioniert, und deshalb bin ich so aufgeregt über Ihre Buch, weil es wie die Bibel für Mütter ist, die eine gute Geburtserfahrung machen wollen, was auch immer das für sie bedeutet, und Sie haben so viel hineingesteckt.

Genevieve: Ja, und ich denke, das ist die Sache, wissen Sie. Ich erinnere mich, dass ich zum Mittagessen ausgegangen bin. Ich bin immer eher ein Spätzünder. Ich hatte meine Kinder später. Und so ging ich mit mehreren meiner Freundinnen von der High School zum Mittagessen aus und sie hatten alle Babys bekommen und ich würde sie fragen, weißt du, “ Wie war deine Geburt? Wie war das Wie war das? ” Und ich denke, buchstäblich fast alle von ihnen, mit Ausnahme von einem, hatten Kaiserschnitt. Und es war fast die gleiche Art von vorhersehbarem Muster, bei dem ihre Geburt nicht so schnell verlief, wie es der Arzt wollte, also mussten sie Pitocin bekommen, und dann wurde es so intensiv, dass sie ein Epidural brauchten, und das verlangsamte ihre Kontraktionen und es war wie dieses ähnliche Muster oder eine ähnliche Geschichte.

Und ich glaube nicht, dass sie erkannt haben, dass sie Optionen hatten, dass sie Entscheidungen hatten, und ich denke, dass dies mein Herz bricht, wissen Sie, dass Mütter nicht wissen, welche Möglichkeiten es gibt und welche die Konsequenzen des Akzeptierens verschiedener Interventionen und des tatsächlichen Wissens “ Ist dies medizinisch notwendig oder ist dies nur ein Teil dieser Kaskade von Interventionen, die diese medizinisierte Sicht der Geburt ist? ” und Sie wissen, eine Art Unterscheidung zwischen den beiden.

Katie: Ja, und ich habe das Gefühl, dass dies die 'Hölle' ist, sogar die Ansichten, die in vielen Schwangerschaftsleitfäden enthalten sind, einschließlich derer, die, wie Sie wissen, wirklich beliebt sind, und die einfach sind Ein bisschen wie “ Nun, Sie wissen, Sie können versuchen, eine natürliche Geburt zu haben, aber wirklich so wird es wahrscheinlich passieren, oder dies ist die Kaskade von Interventionen, die Sie wählen könnten, und es gibt nicht so viel Unterstützung. ” Sprechen wir also über die Geburt. Warum könnte jemand eine natürliche Geburt wählen wollen? Vielleicht haben sie das noch nie auf dem Radar gesehen. Ich weiß, dass es nicht bei mir war, bis ich das erste Mal schwanger wurde. Warum sollte jemand eine natürliche Geburt wählen wollen?

Genevieve: Ja, ich meine, einige Leute wie … einige meiner Freunde denken, ich bin verrückt, wie “ Warum sollten Sie all das durchmachen, wissen Sie, Schmerz oder Unbehagen, wenn es all diese großartigen Drogen und yada yada gibt yada? ” Das ist definitiv eine großartige Frage, und ich denke, es gibt viele verschiedene Gründe. Ich meine, für mich bin ich eine Art Purist, also wollte ich es ohne Hilfe versuchen, wissen Sie. Ich glaube, dass Frauen dazu bestimmt sind, zu gebären. Sie machen das schon seit Jahrtausenden, und deshalb wollte ich es versuchen. Aber es gibt viele Vorteile für Mutter und Kind. Für Mama ist es also angenehmer, zu gebären, weil Sie sich frei bewegen können, essen und trinken können, verschiedene Positionen ausprobieren können, herumlaufen können und sich nach der Geburt schneller erholen. Ich erinnere mich, dass ich mit meinen beiden Kindern herumgelaufen bin, gegessen habe, weißt du, und nur mein Ding gemacht habe, weißt du, Minuten nach der Geburt. Es war verrückt.

So erholen Sie sich schneller. Sie können aus dem Krankenhaus oder dem Geburtshaus entlassen werden, wenn Sie früher außerhalb des Hauses gebären. Es kann auch beim Stillen wirklich helfen, da eine Mutter, die nicht sediert ist, oder ein Baby, das, wie Sie wissen, nicht von Schmerzmitteln betroffen ist, stillen kann. Sie sind wachsamer. In dieser ersten Stunde glauben viele Laktationsberater, dass die erste Stunde des Stillens und der Bindung sehr wichtig ist. Und so ist es wahrscheinlicher, dass eine Mutter, die auf natürliche Weise ein Kind zur Welt bringt, einen erfolgreicheren ersten Riegel hat, um die Dinge früher in Gang zu bringen, als eine Mutter, die möglicherweise eine chirurgische Geburt hatte. Wenn das Stillen für Sie wichtig ist, ist dies ein weiterer Vorteil.

Für Babys gibt es viele Vorteile. Wenn Sie an ein Baby denken, das durch den Geburtskanal geht, werden seine Lungen zusammengedrückt und seine Körper geformt und sie können viele der Flüssigkeiten, die sich in ihren Lungen befinden, ausstoßen, so dass sie weniger Atemstress haben. Es gibt auch einige Studien, die jetzt herauskommen und zeigen, dass Babys, die vaginal geboren werden, weniger wahrscheinlich fettleibig sind, Allergien, Asthma, Diabetes haben, so dass einige auch chronische Gesundheitszustände mögen. Und viele Forscher glauben, dass dies mit dem Mikrobiom zusammenhängt. Wenn ein Baby durch den Geburtskanal kommt, wird es tatsächlich mit diesen guten Bakterien der Mutter geimpft, und das kann es auf ein Leben voller Gesundheit, guter Verdauung und dergleichen einstellen.

Das sind also einige gute Gründe. Und dann, wenn ich über diese Stunde der Bindung sprach, Mütter, wenn Sie diese hormonelle Kaskade nicht stören, werden Mütter mit natürlichem Oxytocin und der Euphorie und der Bindung und der Liebe, die danach passiert, überflutet Geburt ist unglaublich. Ist es wirklich. Und ich weiß für mich, ich fühlte mich nach meiner Geburt wie ein Rockstar, weißt du? Es hat also etwas damit zu tun, nur das Selbstwertgefühl einer Mutter zu stärken, was meiner Meinung nach ein Teil davon ist.

Katie: Ja, das würde ich wiederholen. Ich denke definitiv, ich würde sagen, dass einige meiner Geburten dort oben mit den schwierigsten Dingen waren, die ich je getan habe, aber dieses Gefühl, das gleich danach kommt, ist zweifellos eine der besten Erfahrungen meines Lebens. es ist einfach unglaublich. Und Ihr Baby zu treffen, wenn Sie diese erstaunlichen Hormone haben, ist einfach eine unglaubliche Erfahrung.

Genevieve: Das ist es. Ich meine, es ist fast wie die Geburt dieser Bärin, die alle Mütter kennen, dieser Instinkt, dieser Urinstinkt, ich habe mich wirklich damit in Verbindung gesetzt, weil, wie Sie sagten, die Geburt das Schwierigste war Ich hatte es jemals körperlich und emotional getan, denke ich auch und geistig. Wenn ich das durchgehe und gerne ans Ende meiner selbst komme und denke, “ ich kann das nicht tun ” wie “ ich verliere es ” Sie wissen, und darüber hinaus zu arbeiten und liefern zu können, war riesig. Es ist wirklich transformierend, und ich möchte, dass mehr Mütter das erleben können, wenn sie wollen.

Katie: Richtig, absolut. In diesem Sinne denke ich, dass es eine breite Palette von Geburtserfahrungen gibt, die Menschen wählen, und ich weiß, dass ich persönlich mehrere verschiedene Arten von Geburtserfahrungen hatte. Aber der Trend zu Hausgeburten und Wassergeburten scheint in der heutigen Welt wirklich zuzunehmen, und ich weiß, dass wir in unserem Bundesstaat derzeit Gesetze einführen, um dies hoffentlich zu legalisieren, da unser Bundesstaat in etwa 40 Jahren keine Hebammen mehr zugelassen hat. Aber dies ist definitiv ein wachsender Trend, und ich weiß, dass Sie ihn im Buch ansprechen. Lassen Sie uns also ein wenig über die Geburt zu Hause und die Geburt im Wasser sprechen und wie sie miteinander verglichen werden, denn die Geburt im Krankenhaus ist in unserem Land seit langem der reguläre Standard für die Versorgung.

Genevieve: Ja, absolut. Sie wissen, dass die Geburt zu Hause viele Menschen nervös macht, und das zu Recht, aber es kann tatsächlich eine sehr sichere Option sein. Sie sehen, wenn sie Studien von Frauen betrachten, die zu Hause geboren haben, sehen sie weniger Geburtsinterventionen, weniger Wahrscheinlichkeit von Komplikationen und geringere Chancen auf einen möglichen Kaiserschnitt. Für eine risikoarme, unkomplizierte Schwangerschaft kann die Geburt zu Hause eine gute Wahl sein. Das ist natürlich etwas, das Sie mit Ihrem Arzt, Ihrer Hebamme oder wem auch immer besprechen müssen. Es ist auch eine gute Idee, in der Nähe eines Krankenhauses zu sein. Wenn also ein Transferbedarf besteht, können Sie dies tun.

Aber ja, Hausgeburten nehmen definitiv zu. Es gab eine Studie, die 2014 vom “ Journal of Midwifery and Women ’ s Health ” und sie sahen sich 17.000 Frauen an, die vorhatten, zu Hause zu gebären, und nur 5% von ihnen hatten einen Kaiserschnitt, okay? Das könnte also auch Frauen einschließen, die versetzt wurden. Ich meine, das ist eine so niedrige Rate, es ist wirklich erstaunlich und nur 4,5% endeten mit einem Epidural oder Pitocin. Wissen Sie, Sie sehen diese geringeren Eingriffe, die geringeren Operationen. Es kann also wirklich eine großartige Ressource und eine großartige Option für Mütter sein. In Bezug auf die Wassergeburt ist dies auch etwas, das immer beliebter wird und das wirklich effektiv zur Schmerzlinderung sein kann, okay?

Tatsächlich gab es einige Studien, in denen Mütter, wie Sie wissen, Betäubungsmittel oder Wasser betrachteten und das Gefühl hatten, die Erleichterung sei vergleichbar, ob Sie es glauben oder nicht. Es hilft Ihrem Körper wirklich, sich schwimmfähiger zu fühlen. Ich meine, denken Sie daran, wenn Sie wirklich schwanger sind und ins Wasser gehen und schwimmen, haben Sie das Gefühl, Sie könnten sich einfach besser bewegen. Es kann also helfen, Ihren Körper und Ihr Baby in eine bessere Geburtsposition zu bringen, und es kann absolut sicher sein, solange Sie wissen, mit wem auch immer Sie arbeiten, Sie wissen oder ob es so ist Die Wanne oder was auch immer ist sauber. Es gibt bestimmte Verfahren, die Sie durchlaufen möchten, um sicherzustellen, dass es sich um eine sterile Umgebung handelt und das Wasser sauber und so ist, aber es ist sicherlich ein wunderbares Werkzeug, das Mütter als natürliche Schmerzlinderung verwenden können.

Katie: Ja, absolut. Und ich habe tatsächlich vor, bald darüber zu schreiben, wenn man bedenkt, wie ich bereits sagte, dass unser Staat gerade versucht, die Geburt zu Hause zu legalisieren. Aber ich hatte mit meinem letzten Baby eine Hauswassergeburt und sie war ein Verschluss. Eigentlich war eine Geburt zu Hause für mich die einzige Möglichkeit, einen Praktiker oder eine Hebamme zu finden, die / der in der Geburt eines Verschlusses ausgebildet wurde, weil keiner der Ärzte in unserer Gegend dies ist. Und ich hätte absolut eine chirurgische Geburt in einem Krankenhaus gehabt, und im Wasser zu sein, gab mir, wie Sie sagten, den Auftrieb und die Schmerzlinderung und auch ein bisschen zusätzliche Zeit, weil das Baby nicht in der Luft war, also tat sie es nicht Ich habe nicht den Instinkt, Luft zu holen, bis sie ganz draußen war, was eigentlich viel sicherer für die Geburt eines Verschlusses ist. Und leider ist das eine Art verlorene Kunst, und ich war wirklich dankbar, eine so gute Hebamme zu finden, die immer noch verstand und wusste, wie man einen Verschluss sicher liefert.

Genevieve: Ja, das ist so wahr. Ich meine, wir sprechen auch in unserem Buch über die Geburt eines Verschlusses und es ist eine verlorene Kunst. Die Leute werden nicht mehr darin geschult, wie man Hinterbackenbabys zur Welt bringt, und das war früher die Norm, wissen Sie, was ich meine? Meine Großmutter hatte ein Hinterbaby, Michaels Großmutter hatte ein Hinterbaby. Ich meine, es war nur eine andere normale Babyposition. Es kann also ein erhöhtes Risiko geben, aber aus diesem Grund sind zusätzliche Schulungen und ähnliches erforderlich. Ich bin froh, dass das für Sie geklappt hat.

Katie: Ja, aber das ist der Grund, warum ihr so ​​großartig seid, weil ihr so ​​viele dieser Probleme bewusst macht, dass ich das Gefühl habe, dass die Leute gerade wirklich nach Antworten suchen. Und das andere, was ich liebe, ist, dass Sie grundsätzlich von vorne beginnen. Ich weiß also, als ich zum ersten Mal feststellte, dass ich das erste Mal schwanger war, als wollte ich sofort in einen Buchladen gehen und alle Bücher finden, die ich über Schwangerschaft wissen und darüber lernen konnte. Und es gab damals nicht so viele Online-Ressourcen, aber sie waren auch wirklich, wirklich keine großartigen Bücher. Alles war an einem Ort und ihr habt das getan. Beginnen wir also am Anfang. Ich meine, wir wissen, dass eine gesunde Schwangerschaft sogar vor der Empfängnis beginnen kann, aber wenn jemand schwanger ist, was kann er dann von der Ernährung bis zum Lebensstil am Anfang tun, um ihm wirklich die besten Chancen auf eine gesunde Schwangerschaft zu geben?

Genevieve: Sicher. Ich denke, es ist wirklich wichtig, nur die grundlegenden Dinge wie guten Schlaf, frische Luft, regelmäßige Bewegung und eine natürliche Vollwertkost zu erhalten, einschließlich tierischer Proteine, tierischer Fette. Diese sind wirklich wichtig, wenn Sie schwanger sind. Und natürlich gibt es Ergänzungen, die Sie einnehmen können. Ich meine, einige Hebammen empfehlen jetzt, eine Schwangerschaft zu beginnen, selbst wenn Sie nur versuchen zu empfangen. Aber ich denke nur die Grundlagen für eine gute Erholung. Sie möchten sicher sein, dass Sie acht Stunden Schlaf bekommen, nachts ununterbrochen schlafen, mehrmals pro Woche Sport treiben und nur eine Diät ohne Verpackung und Verarbeitung zu sich nehmen Lebensmittel. Also viel Protein, viel Fett, wissen Sie, nur eine gute Vollwertkost. Das sind also einige wirklich grundlegende Dinge, die Sie tun möchten, bevor Sie schwanger werden.

Außerdem möchten Sie Ihren Medikamentenschrank und Ihren Haushalt aufräumen. Wenn Sie ein Waschmittel verwenden, das parfümiert ist, oder Trocknerblätter oder Bleichmittel, möchten Sie, dass Ihr Haus so sauber und ungiftig wie möglich ist. Also, benutze einfach wieder gute alte Seife und Wasser, weißt du, Apfelessig, verdünnt, um deine Fenster zu waschen, was auch immer es ist, weißt du, reinige einfach all diese Dinge. In Bezug auf Schönheitsprodukte verwenden Sie einfach Kokosöl auf Ihrem Gesicht. Sie wissen, verwenden Sie nicht all diese duftenden Lotionen oder Anti-Aging-Lotionen oder was auch immer, wissen Sie.

Also all diese Dinge, mit denen Sie in Kontakt kommen, nur um so einfach und so rein und so natürlich wie möglich zu sein. Da es beängstigend ist, was sie zwischen Kunststoffen und BPA sowie GVO und Parabenen finden, könnte ich weiter darüber sprechen, wie sie unsere Hormone beeinflussen können, was offensichtlich sehr wichtig ist, wenn wir schwanger sind, und irgendwie stören das Gleichgewicht unseres Körpers. Reinigen Sie also das Haus und wir sprechen alles darüber in dem Buch und darüber, was Sie Schritt für Schritt tun können, um Ihr Zuhause, Ihr eigentliches Zuhause und dann das innere Zuhause des Babys, das Ihr Körper ist, gesund zu machen , sauber und sicher.

Katie: Ja, und vor allem die Studien, von denen wir wissen, wie viel die Plazenta jetzt überqueren kann. Ich denke, dass sie lange Zeit nicht dachten, dass die meisten Dinge die Plazenta überqueren könnten, und es war so, als ob sie dachten, Ihr Baby sei in Sicherheit, solange es in Ihnen war. Und ich meine natürlich zurück in den Tagen, als Frauen sogar während der Schwangerschaft geraucht haben, und jetzt wissen wir, wie viel die Plazenta passieren kann und wie viel Einfluss dies frühestens während der Schwangerschaft haben kann.

Genevieve: Ja. Ich meine, es ist wirklich erstaunlich, dass die meisten Frauen, wissen Sie, wenn Sie herausfinden, dass Sie schwanger sind, vielleicht sechs Wochen zusammen sind und sich dennoch das Herz und die Wirbelsäule und all diese bereits gebildet haben Dinge. Ich meine, das geht so schnell. Je mehr Sie wissen, können Sie diese Dinge tun, bevor Sie überhaupt versuchen, schwanger zu werden, desto besser. Denn sobald Sie schwanger sind, beginnen die Dinge sehr, sehr schnell zu gehen, und einige dieser grundlegenden Strukturen Ihres Babys sind unterwegs. Es ist also beängstigend. Es ist beängstigend, wie viel davon in der Gebärmutter an das Baby weitergegeben werden kann.

Katie: Auf jeden Fall. Und das Tolle ist, wenn jemand anfängt, bevor er überhaupt schwanger wird, ist es großartig, dass auch Papa dabei ist. Weil, wie ihr redet, wir so viel darüber wissen, wie die Gesundheit des Mannes und sein Sperma die Gesundheit des Babys ihr ganzes Leben lang beeinflussen können.

Genevieve: Auf jeden Fall. Wir haben darüber in dem Buch gesprochen und dass sie wie jetzt Studien zeigen, dass Männer, die eine Menge Pestizide essen, wie wir sagen, sie essen keine Bio-Lebensmittel und ähnliches, es senkt nicht nur ihr Sperma Quantität, aber auch die Qualität des Spermas. Also, unbedingt Papa einbeziehen, ihn holen. Weißt du, als ich zum ersten Mal mit Griffin schwanger wurde, machten Michael und ich ungefähr sechs Monate lang eine vorgefasste Diät. Weißt du, wo wir Lebertran einnehmen, essen wir Vollwertkost. Wir üben nur gute, gesunde Gewohnheiten, um nur eine gute Vorlage zu erstellen.

Katie: Auf jeden Fall. Und, okay, wenn jemand in der heutigen Welt schwanger wird, denke ich, dass der erste Schritt darin besteht, einen Arzttermin zu vereinbaren. Sie gehen zum Arzt und fast immer, zumindest bei den Freunden, die ich kenne, wird ihnen bei diesem ersten Termin ein Ultraschall angeboten, um sich zu verabreden, und der Arzt sorgt dafür, dass dort alles in Ordnung ist. Sprechen Sie also darüber, denn Sie haben einige erstaunliche Untersuchungen zu Ultraschall durchgeführt und warum wir vielleicht zumindest vorsichtig sein wollen.

Genevieve: Ja, Ultraschall, wissen Sie, wir reden auch in diesem Buch viel darüber. Ich meine, sie sind medizinisch nicht notwendig und verbessern die Geburtsergebnisse nicht. Das ist also die Sache, die wirklich wichtig ist. Sie verbessern die Geburtsergebnisse für Mama oder Baby nicht, dies basiert auf Studien. Also, wirklich, was Ultraschall helfen kann, ist das Kleben, okay? Für einige Mütter und Väter ist es also wirklich wichtig, das Baby mit 20 Wochen zu sehen und die kleinen Füße im Kopf zu sehen und das Geschlecht oder das Geschlecht herauszufinden, und es ist eine Art dieser Bindungserfahrung und das ist eine Wahl, die Sie treffen können. Aber diese routinemäßigen Ultraschalluntersuchungen, die nach 8, 12 Wochen durchgeführt werden, sind definitiv nicht notwendig und können schädlich sein.

Und ich kann Ihnen in Ihren Shownotizen einige weitere Informationen geben, Katie, in Bezug auf all die verschiedenen Gründe. Wissen Sie, vieles davon ist, dass es die Körpertemperatur erhöht, Sie haben es mit elektromagnetischen Frequenzen zu tun, Sie wissen, es gibt viele verschiedene Dinge und es gibt einige Kontroversen damit. Aber ich werde Ihnen diese Informationen senden, damit Sie sie in Ihre Shownotizen aufnehmen können, aber nur wissen, dass sie nicht obligatorisch sind. Ich denke, das ist wieder die Sache, die die Leute denken, Sie gehen zu Ihrem ersten Termin und Sie haben das Gefühl, 'Oh, der Arzt möchte einen Ultraschall bekommen.' Okay, ich muss einen Ultraschall haben, ” Sie wissen, und Sie tun es nicht. Kennen Sie einfach Ihre Wahl, kennen Sie Ihre Optionen, kennen Sie und fragen Sie, “ Ist dies medizinisch notwendig? ”

Das gleiche gilt für einen Doppler, bei dem sie den fetalen Herzschlag hören. Sie müssen das nicht haben, wenn Sie nicht wollen. Wiederum lieben es einige Mütter, sie müssen diesen Herzschlag hören, um zu wissen, dass dies wirklich geschieht, und das ist völlig in Ordnung. Aber für andere Mütter fühlen sie sich damit nicht wohl, weil es eine starke Quelle von EMFs ist, die … Weißt du, ich erinnere mich, dass Griffin sich bei meiner ersten Schwangerschaft vor diesem Ding versteckt hatte. Ich meine, sie konnten keinen Herzschlag auf ihn bekommen, denke ich, weil er so war, als würde er versuchen, davon wegzukommen. Aber kennen Sie einfach Ihre Informationen, damit Sie fundierte Entscheidungen treffen können. Und, wissen Sie, eine andere Sache, es muss nicht alles oder nichts sein. Sie können den 20-Wochen-Scan erhalten, aber das war's. Sie könnten auf diesen ersten Herzschlag in Woche 14 oder was auch immer hören und es dann nicht noch einmal tun. Sie wissen, sobald Ihr Baby 20 Wochen alt ist, können Sie das Fetoskop verwenden, das keine elektromagnetischen Frequenzen verwendet. Das sind meine Gedanken zu diesen Themen.

Katie: Ja, und ich denke, Sie nähern sich allem mit einer so ausgewogenen Sichtweise, wie wenn Sie sich die Wissenschaft und die Forschung ansehen. Sie zitieren wirklich alles, worüber Sie in dem Buch sprechen, und wie Sie sagten, wird es Zeiten und Orte geben, an denen Mütter unterschiedliche Entscheidungen treffen werden, und beide sind großartig, aber sie kennen nur die Risiken, die damit verbunden sind es. So habe ich zum Beispiel viele der gleichen Dinge über Ultraschall gelesen und bin definitiv vorsichtig mit ihnen, aber gleichzeitig habe ich eine Vorgeschichte von Placenta previa. Daher kann ich keine Pflegekraft dazu bringen, an meiner Geburt teilzunehmen, bis wir sicher sind, dass die Plazenta nicht im Weg ist.

Daher kann ich nach 20 Wochen einen Ultraschall einstellen, um zu bestätigen, dass die Plazenta nicht vorhanden ist, und ich sage ihnen, dass ich nicht wirklich alle anderen Scans durchführen muss. Es ist mir ehrlich gesagt egal, ob das Baby irgendwelche Probleme hat, denn wir werden dieses Baby immer noch zur Welt bringen und dieses Baby lieben, aber stellen Sie einfach sicher, dass ich das Baby rausholen kann. ” Für mich ist dies eine Zeit, in der der Nutzen das Risiko überwiegt. Aber wenn Sie nur über 'ldquo; Lassen Sie uns in die 4D-Tiefe gehen und wie tausend Bilder des Babys erhalten, ” Dies könnte eine Zeit sein, in der Sie etwas mehr Vorsicht walten lassen möchten.

Genevieve: Ja. Ja, und das ist die Sache. Ich meine, das sind pauschale Aussagen. Sie werden immer individuell angepasst, abhängig von Ihrer medizinischen Situation und dem, was gerade passiert. Aber ich denke wieder, es ist nur ein Unterschied in der Herangehensweise. Mit der medizinisierten Sichtweise der Schwangerschaft ist es so, als ob Sie nach sechs Wochen eintreffen und bei fast jedem Besuch einen Ultraschall erhalten. In einigen Fällen mit einer Hebamme werde ich nie vergessen, wann ich angerufen habe und sagen: 'Ich bin schwanger!' Ich war so aufgeregt, und sie sagt: 'Großartig, wir sehen uns in 10 Wochen.' Ich bin wie “ Was? Ich dachte, ich wäre in der sechsten Woche oder so drin, weißt du? Wissen Sie, Hebammen sind in der Regel eher unkompliziert. Es wird also davon abhängen. Wenn Sie in der Vergangenheit wirklich komplizierte Schwangerschaften oder Fehlgeburten oder ähnliches hatten, brauchen Sie viel mehr Pflege. Aber wissen Sie einfach, worauf Sie sich einlassen, und Sie könnten immer diese Frage stellen: “ Ist das medizinisch notwendig? ”

Katie: Genau, und ich stimme dem zu, weil ich mich erinnere … ich denke, es war vielleicht meine zweite … ja, meine zweite Schwangerschaft, ich war zu Hebammen gewechselt und sie waren tatsächlich Hebammen im Krankenhaus, wie ich mich erinnere, sie genannt, und ich war so aufgeregt Ich war schwanger und das Gleiche. 'Wir sehen uns zwischen 10 und 12 Wochen.' und ich dachte: 'Nein, nein, nein, ich habe dir nur gesagt, dass ich schwanger bin.' Sie müssen … ” Müssen Sie nicht etwas tun? ”

Genevieve: Ich weiß. es ist verrückt.

Katie: Aber es ist ein Beweis dafür, dass Geburt natürlich ist und Schwangerschaft natürlich ist, und die Ärzte und Hebammen wissen das. Es besteht keine dringende Notwendigkeit für sie, Ihr Baby zu überprüfen, wenn Sie vier Wochen zusammen sind.

Genevieve: Genau.

Katie: Okay. Lassen Sie uns also ein bisschen mehr über den Schwangerschaftsprozess und die Dinge sprechen, die Mütter in Betracht ziehen würden. Ich möchte, dass Sie in einer Minute den Geburtsplan ansprechen. Aber bevor wir dort ankommen, lassen Sie uns über Epidurale sprechen, denn diejenigen, von denen ich denke, dass sie kontroverser sind, die Geburtsintervention, soweit viele Leute sie wählen, was natürlich die Wahl ist sie können machen. Aber viele Leute denken, dass sie absolut sicher sind und dass es ihnen gut geht und sie ärgern sich über den Vorschlag, dass sie es vielleicht nicht sind. Aber es gibt einige wirklich faszinierende Informationen dazu. Lassen Sie uns das ein wenig ansprechen.

Genevieve: Sicher. Ja. Wir gehen noch einmal darauf in dem Buch und auf meinem Blog und so weiter ein. Aber, wissen Sie, Epidurale, ich denke, sie sind, zumindest meiner Erfahrung nach, sozusagen dargestellt als: 'Dies ist ein Werkzeug zur Schmerzlinderung.' und sie klingen wie: 'Oh mein Gott, diese klingen erstaunlich.' Ich meine, wer möchte nicht etwas von dem Schmerz oder dem Unbehagen betäuben? Aber es kann keine Konsequenzen für sie geben. Sie wissen, für Mütter kann es ihre Geburten länger und schwieriger machen. Es kann zu einer Verlangsamung ihrer Kontraktionen führen, was normalerweise die Einnahme von Pitocin erforderlich macht, einer Art synthetischer Form von Oxytocin, die dazu beiträgt, die Kraft und Häufigkeit Ihrer Kontraktionen zu erhöhen, was zu starken Schmerzen führt, die dann auftreten können Wenn Sie mehr bekommen, wissen Sie, drehen Sie das Epidural auf, und es kann so sein, wissen Sie, was sie die Kaskade von Interventionen nennen, wissen Sie, und dann kann es zu fetaler Not führen, weil das Baby diese Kontraktionen hat werden so schnell und wütend und könnten zu einem möglichen Kaiserschnitt führen.

Statistisch gesehen erhöhen Sie also Ihr Risiko für Komplikationen bei Interventionen. Das ist also etwas, das wichtig zu wissen ist. Einige Mütter haben Nebenwirkungen auf Epidural. So könnten sie Kopfschmerzen bekommen. Für einige Mütter dauert das ein oder zwei Tage, ein paar Wochen, einige Monate, einige haben auf unbestimmte Zeit einige Probleme. Ich mache damit weiter. Sie fühlen sich vielleicht auch nicht gut. Für einige Frauen nimmt das Epidural nicht. Es könnte also auch Probleme damit geben. Und dann sieht es in Bezug auf die Genesung nicht gleich aus, denn wenn es darum geht, gerne zu pushen und ähnliches, sind viele Mütter dort unten möglicherweise nicht ganz so sensibilisiert, weil sie es sind so taub. Und hier ist es, wenn Sie eine Doula oder eine Hebamme haben, die Sie wirklich bei jedem Stoß trainieren kann, damit Sie es nicht tun, weil Sie Ihr Risiko für Risse erheblich erhöhen können. Sie möchten also sicher sein, dass Sie durch diesen Prozess gecoacht werden.

Aber für einige Mütter, wissen Sie zum Beispiel, meine Cousine, hat sie fünf Kinder. Und schließlich sagt sie mit einer von ihnen: 'Ich brauche ein Epidural.' Weißt du, sie hatte mit allen eine natürliche Geburt gemacht, außer gegen Ende, und wollte für ihr letztes Baby ein Epidural bekommen. Aber sie sagte, es sei so schwer zu pushen, weil sie nicht wusste, was los war, und sie hasste dieses Gefühl. Sie hasste dieses Gefühl. Sie hasste es, dass sie nicht einmal … Sie fühlte sich irgendwie außer Kontrolle über ihren Körper. Einige Mütter mögen das Gefühl emotional nicht wirklich.

Eine andere Freundin von mir hatte auch ein paar natürliche Geburten und die dritte Geburt, wie sie sagt, ist, dass ich ein Epidural bekomme. Es ist mir egal, ” aber sie war wirklich überrascht, weil sie dann an ihr Bett gefesselt war und tatsächlich einen Katheter bekam. Sie konnte also nicht einmal die Toilette alleine benutzen. Sie musste nur im Bett liegen und auf dem Rücken arbeiten, was für die meisten Mütter keine gute Position ist, da es das Becken komprimieren kann und es einfach nicht sehr bequem ist, wenn man sich nicht bewegen kann. Das sind nur einige der Konsequenzen oder, wissen Sie, die Dinge, die mit Epiduralen passieren können.

Für einige Mütter können sie Lebensretter sein. Sie können tatsächlich verhindern, dass sie einen Kaiserschnitt bekommen, weil dies hilft, den Beckenboden zu entspannen. Es könnte helfen, Angstzustände zu beseitigen. Sie wissen, für einige Mütter können sie in einem kleinen Prozentsatz tatsächlich viel helfen. Also wirklich, es ist wieder eine solche Situation von Fall zu Fall. Für einige Mütter können Epidurale ihnen wirklich beim Schlafen helfen. Sie könnten gegangen sein … Dies könnte ihr dritter oder vierter Arbeitstag sein, und sie überleben kaum hier, und sie brauchen Ruhe, und dort kann ihnen ein Epidural helfen, diese Ruhe zu finden. Es handelt sich also nicht um eine Alles-oder-Nichts-Situation, sondern Sie müssen sich erneut informieren, damit Sie die Konsequenzen kennen, die möglichen Auswirkungen kennen und dann eine fundierte Entscheidung treffen können, die auf Ihren spezifischen Umständen basiert.

Katie: Genau. Und ich hatte Freunde, die natürlich nur einen niedrigen Blutdruck hatten und trotzdem natürliche Geburten hatten. Aber die Ärzte hatten ihnen gesagt: 'Es wäre wirklich schlecht für Sie, ein Epidural zu bekommen, weil sie dazu neigen, von Natur aus … ”' Eine ihrer Auswirkungen ist, dass sie Ihren Blutdruck senken können und natürlich im Krankenhaus darauf achten. Aber für Menschen, die bereits einen gefährlich niedrigen Blutdruck haben, ist dies etwas, das Sie wissen und vorsichtig sein möchten, wenn Sie in die Geburt gehen.

Genevieve: Mm-hmm, absolut. Das fühlt sich schrecklich an, ah. Nun, ich hatte schon einmal in meinem Leben einen niedrigen Blutdruck und du fühlst dich einfach schwach und wackelig wie es ist, und dann, um etwas in dich zu pumpen, das dich noch weiter fallen lässt. Ich meine, das kann ziemlich gefährlich sein.

Katie: Ja, und besonders wenn Sie versuchen, ein Baby zu bekommen, könnte das wirklich beängstigend sein. Und noch etwas, das Sie bereits erwähnt haben, wie die höheren Raten von Kaiserschnitten an vielen Stellen. Und die Weltgesundheitsorganisation, glaube ich, ich bin sicher, Sie können mir sagen, wenn ich falsch liege. Nun, ich glaube, sie sagen, wenn die meisten Bevölkerungsgruppen nicht über 15% hinausgehen sollten, sind wir viel höher. Zumindest jetzt in den USA. Und ein Faktor, den Hebammen anscheinend verursachen könnten, ist, dass viele Babys nicht in der optimalen Geburtsposition sind. Und das ist etwas, worüber Sie sprechen, was nicht viele Leute tun. Also, rede darüber. Was ist die richtige Geburtsstelle und wie bringen Sie Ihr Baby in diese Position?

Genevieve: Nun, Sie haben absolut Recht mit diesen 15% von … Sie wissen, was die … 10% bis 15% ein guter, gesunder Bereich sind. Wenn sie niedrigere Zahlen sehen, machen sie sich Sorgen über eine nicht gute medizinische Versorgung in dieser bestimmten Gemeinde oder Region. Wenn es höher ist, dann ist offensichtlich einiges los, wissen Sie, das geht über das hinaus, was medizinisch notwendig ist. Also ja, Babypositionierung. Dies ist wiederum ein weiteres kontroverses Konzept. Es gibt einige Doulas und Hebammen, die nicht glauben, dass die Positionierung des Babys einen großen Unterschied macht. Ich persönlich denke, dass dies nicht nur aufgrund meiner persönlichen Erfahrung der Fall ist, sondern auch, weil ich über die Jahre, in denen ich ihren Blog und ähnliches hatte, mit so vielen anderen Müttern gesprochen und gearbeitet habe und nur mit anderen Hebammen und Doulas, mit denen ich gearbeitet habe. Deshalb reden wir im Buch viel darüber. Wir haben ein Kapitel über … Zuallererst ist es wirklich wichtig und hilfreich, nur zu wissen, wo sich Ihr Baby befindet.

Wiederum denke ich, dass die meisten von uns beim ersten Mal schwanger sind, das Baby wächst und das ist es auch. Sie wissen, wir wissen es nicht. Ich hatte eher eine Art Hands-Off. Ich wusste nicht, was mich erwarten würde. Ich wusste nicht, dass ich meinen Bauch berühren und wirklich versuchen könnte, mich zu fühlen wie: 'Wo ist der Fuß?' Wo ist der Kopf? Wo ist das? ” Also, das ist es, was wir Mütter wirklich ermutigen wollen, ist, dass Sie tatsächlich eine Art Bauchkartierung durchführen können, das heißt, es klingt so, als würden Sie eine Karte Ihres Babys auf Ihrem Bauch erstellen. Und es gibt Möglichkeiten, wie Sie Ihren Magen abtasten und wissen können, wo sich der Kopf des Babys befindet, da dies im Allgemeinen am schwierigsten sein wird. Diese Art fühlt sich an wie eine kleine Baby-Bowlingkugel, und dann, wo der Hintern des Babys ist, und die Beine und die Hände und ähnliches. Sie zeichnen dies auf Ihren Bauch, und das gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie Ihr Baby positioniert ist.

Und wirklich, wir wollen, dass unsere Babys natürlich mit dem Kopf nach unten zeigen, aber wir möchten, dass sie nach vorne zeigen, so dass ihr Rücken zu Ihrem Bauch zeigt, während ihr Rücken zu Ihrem Rücken zeigt, was ein hinteres Baby ist. Und ich weiß, Katie, Sie haben ein hinteres Baby zur Welt gebracht, nicht wahr?

Katie: Ja, oder hatte das Rotieren wie das Ende, als ich drückte und es ist nicht die einfachste Sache der Welt.

Genevieve: Ja, ja. Hintere Babys tun weh, tun weh, tun weh. Denn im Grunde genommen ist der schwierigste Teil ihres Kopfes gegen Ihre Wirbelsäule gerichtet, und das ist, wissen Sie, eine große Ursache für die gefürchtete Rückenarbeit. Ich persönlich bin also an dem Ort, an dem es so aussieht. Weißt du was? Wenn es irgendetwas gibt, das ich tun kann, um meine Geburt zu optimieren oder es einfacher oder schneller zu machen, werde ich es tun, ” Wissen Sie. Und selbst wenn es nicht immer funktioniert, ist es immer noch einen Versuch wert, oder? Der Schlüssel ist also, und sie sprechen wirklich über den Grund, warum, wie Sie sagten, diese Zunahme der Kaiserschnitte, wenn Sie über unseren Lebensstil nachdenken, wir in einem Auto sitzen, wissen Sie, zur Arbeit fahren, wir sitzen alle auf einem Schreibtisch Tag, und dann fahren wir zurück nach Hause und dann sind wir am Ende des Tages erschöpft. Dies ist besonders dann der Fall, wenn Sie später in der Schwangerschaft sind und den Fernseher einschalten und sich in Ihrem großen, gemütlichen Stuhl zurücklehnen oder Ihre Couch, und all dies ist nicht gut für Ihr Becken. Wir möchten wirklich, dass unser Becken offen und ausgeglichen ist und nicht so zusammengedrückt wird.

Und so ermutigen all diese Dinge zwischen Fahren, Sitzen und Liegen ein Baby, sich in einer hinteren Position zu befinden, und ermutigen eine Art falsch positioniertes Baby. Wir wollen also gegen diese Dinge arbeiten müssen. Wenn Sie sich also nach vorne lehnen, auf einem Geburtsball sitzen oder wie ein Medizinball oder ein Gymnastikball, gibt es so viele verschiedene Namen dafür, aber Sie wissen, wovon ich spreche, diese großen aufblasbaren Bälle, auf denen Sie sitzen können. Sie könnten das also zum Laufen bringen und sich auf einen dieser Bälle setzen. Wenn Sie zu Hause sitzen und nachts einen Film schauen, sitzen Sie auf dem Boden, Sie wissen, mit gekreuzten Beinen und lehnen Sie Ihren Rücken gegen … Sie wissen, halten Sie Ihren Rücken gerade und Sie können sich irgendwie gegen lehnen, wissen Sie, a Tisch oder eine Couch, so ist es bequem. Aber finden Sie einfach Wege, um das Becken offen, ausgeglichen und vorwärts zu halten, um das Baby in eine gute Position zu bringen.

Wir haben auch sieben verschiedene Übungen, mit denen Sie Ihr Becken ausbalancieren und halten können. Sie wissen, und wiederum ermutigen Sie Ihr Baby, eine gute Position einzunehmen. Sie können auch Chiropraktik bekommen. Es gibt die Webster-Technik, bei der es sich um Chiropraktiker handelt, die tatsächlich in Techniken geschult sind, die schwangeren Frauen helfen. Sie ist also sehr sicher. Es ist nicht wie das Knacken, Knacken, das Sie kennen, schnappen, knallen, was Sie gewohnt sind oder was auch immer. Es ist nicht rau, es ist sehr sanft, aber es kann wirklich helfen, Ihr Becken wieder ausgerichtet und ausgeglichen zu halten und das Baby in eine gute Position zu bringen. Und ich war bei meiner zweiten Geburt sehr fleißig damit und hatte so eine großartige Arbeit. Es war wie Tag und Nacht gegen meine erste Schwangerschaft. Ich glaube fest daran und wir gehen in unserem Buch definitiv darauf ein.

Katie: Das ist großartig. Ja, und das würde ich wiederholen. Selbst wenn die Wissenschaft noch keine Studien durchgeführt hat, um zu zeigen, dass diese Dinge notwendigerweise zu 100% wirksam sind, wird es Ihnen natürlich nicht schaden, sich zu bewegen, sich zu dehnen und eine gute Haltung zu haben, wenn Sie schwanger sind. Und, wie Sie sagten, wenn es schneller wird und Ihnen die Dinge leichter macht, ist das für mich den Versuch absolut wert. Und anekdotisch für das, was es wert ist, wurden meine letzten beiden Babys tatsächlich als Hinterteil geboren. Also habe ich natürlich versucht, viel zu tun, um sie umzudrehen, und aus irgendeinem Grund wollten sie nur als Hinterteil geboren werden. Aber all die Chiropraktik und das Gehen und das Krabbeln und das richtige Sitzen waren bei weitem meine zwei kürzesten Geburten. Tatsächlich war Nummer sechs nur eine dreistündige Arbeit von wie, als ich wie war, “ Oh, ich denke, ich bin in Arbeit, ” zu sie war in meinen Armen.

Genevieve: Wow, so großartig.

Katie: Also anekdotisch werde ich Unterstützung anbieten, als ob es viel helfen könnte.

Genevieve: Ja, absolut.

Katie: Cool. Das sind also einige der häufigsten Schwangerschaftsdinge, über die jemand Fragen haben könnte, wenn er schwanger ist, und ich weiß, dass viele Frauen versuchen, einen Geburtsplan zu erstellen, und dass Sie in dem Buch über Geburtspläne sprechen. Und ich weiß, ich werde es gleich sagen, dass ich mit meinem ersten das schlechteste Beispiel dafür war. Ich habe zu viel recherchiert und hatte … und ich war auch ein Forscher von Beruf. Mein Hintergrund liegt also im Journalismus und ich habe mein ganzes Leben lang alles recherchiert. Und ich bin ins Krankenhaus gekommen, zu diesem armen Arzt, mit einem sechsseitigen Geburtsplan mit Quellen und all dem Zeug, und ich schaue zurück, ich denke, “ Oh mein Gott, er musste sich nur zusammengekauert haben , denn welcher Arzt, so beschäftigt er auch ist, wird einen sechsseitigen Geburtsplan lesen? ” Wie schreibt man einen Geburtsplan, der tatsächlich gelesen wird?

Genevieve: Nun, der Schlüssel ist, es wirklich, wirklich kurz, einen Pager und einfach wirklich einfach zu halten. Weißt du, wirklich ein Geburtsplan. Wie ich einen Geburtsplan betrachte, ist es meiner Meinung nach für die Eltern und den Anbieter wirklich am vorteilhaftesten, sicher zu sein, dass alle auf derselben Seite sind. Denn wenn Sie Dinge in Ihren Geburtsplan aufnehmen, mit denen der Anbieter, mit dem Sie arbeiten, wie folgt aussieht: 'Nun, das können wir nicht tun.' oder, “ Oh, das wird nicht funktionieren oder da, da, da. ” Das sind rote Fahnen genau dort, dass ihr nicht auf derselben Seite seid. Es kann sogar erforderlich sein, dass Sie eine andere Pflege erhalten. Ich denke, ein Geburtsplan ist wirklich ein Gesprächsstarter. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie mit den Personen in Einklang stehen, mit denen Sie arbeiten. Sie möchten es natürlich Ihrer Hebamme, Ihrem Arzt, Ihrer Doula und jedem zeigen, der bei der Geburt mit Ihnen in diesem Raum sein wird.

Und dann, wissen Sie, für mich, als hätte ich in einem Geburtshaus geboren, aber es war in einem konventionellen Krankenhaus. Und so hatten sie im Rahmen der Vorschriften eine konventionelle “ Krankenschwester ” Wer war im Grunde bei mir, während ich arbeitete. Also hatte ich sie wirklich für sie, weißt du, um … Weil wir, meine Hebamme, die Diskussionen Wochen vor meiner Geburt hatten. Sie hatten eine Kopie davon. Sie kannten den Plan. Und es war im Grunde eine Art ihrer Politik, weißt du was ich meine? Wir waren also so ausgerichtet, dass ich nicht einmal wirklich einen Geburtsplan für meine Hebamme brauchte, weil wir so auf derselben Seite waren, aber für diese Krankenschwester war es hilfreich.

Daher würde ich nur empfehlen, es auf einer Seite zu halten. Wir haben einen visuellen Geburtsplan auf unserer Website, den ich für fantastisch halte, weil es sich nur um kleine Symbole handelt, die Sie ausfüllen können. Also ist es & hells; Wissen Sie, Menschen lieben Bilder und Grafiken mehr als das Lesen von Dingen. Es ist also ganz einfach. Es hat diese kleinen Symbole. es ist schnell zu identifizieren. Und lassen Sie es auf einer Seite und fügen Sie ein paar Pfefferminzbonbons hinzu, oder ein bisschen Schokolade oder eine Art von Leckereien oder einen Anreiz, oder danken Sie für diese Person, die Ihren Geburtsplan lesen wird. Das sind meine Gedanken zum Geburtsplan. Aber wir sprechen in dem Buch darüber, und wir geben einige Hinweise und erhalten einige gute Sondierungsfragen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, während Sie Ihre eigenen erstellen.

Katie: Ja, ich werde sicherstellen, dass ich darauf verlinke. Es ist so cool, wie ihr den visuellen Geburtsplan gemacht habt. Und ich möchte auch auf das zurückkommen, was Sie vor einiger Zeit gesagt haben, weil ich denke, dass es so wichtig war, sicherzustellen, dass Sie einen Pfleger finden, der sich Ihnen anpasst, und die Fragen zu stellen, bevor Sie Wehen haben, weil ich so viele Frauen kenne Wer hat das nicht getan? Sie trafen einen Arzt, der super nett war und sich gut verstanden, und erst als sie Wehen hatten, stellten sie fest, dass sie sehr unterschiedliche Ansichten darüber hatten, was in diesem Raum passieren würde. Und ich höre so viele Frauen, die es sagen, und es macht mich so traurig, wie 'Ich durfte nicht'. oder wie, “ Er ließ mich nicht ” und ich sage ihnen wie: 'Denken Sie daran, wer wen bezahlt.' Und Sie haben immer eine Wahl, aber es ist eine viel einfachere Wahl, sie zu ändern, wenn Sie dies tun, bevor Sie in der Arbeit sind. ”

Genevieve: Mm-hmm, absolut. Und das ist … so ist es, was mein Herz bricht, und es kann sehr unschuldig passieren. Weil wie, wissen Sie, dies eine häufige Geschichte ist, die ich oft höre, ist, dass eine Frau einen OBGYN hat, sie hat diese Person seit Jahren und Jahren und Jahren, seit sie ihre erste Periode bekommen haben, wissen Sie, es ’ Eine großartige Beziehung, es ist großartig, es ist schön, sie gehen für ihren jährlichen Pap oder was auch immer, und dann werden sie schwanger, und so gehen sie, 'Okay, gut, ich werde zu dieser Person gehen, ” und sie wissen nicht, dass es einen so großen Unterschied gibt, was sie glauben und was diese Person in Bezug auf natürliche Geburt und ähnliches glaubt, aber es ist dennoch angenehm, wissen Sie. Und es ist sehr verletzlich, wenn Sie schwanger sind. Sie möchten das Gefühl haben, mit jemandem zusammen zu sein, den Sie im Laufe der Jahre gekannt haben, aber am Ende des Tages müssen Sie sicher sein, dass Sie ausgerichtet sind.

Und das ist der Punkt, an dem andere Mütter in Ihrer Gemeinde gefragt werden, wie Sie wissen, und nur mit einer großartigen Ressource sprechen, ist Doulas, wissen Sie, herauszufinden, wo Doulas empfehlen oder gute Praktiken, die eine natürliche Geburt unterstützen. Gehen Sie also raus, telefonieren Sie, stellen Sie Verbindungen her und finden Sie ein Team, das Sie bei Ihren Geburtszielen unterstützt.

Katie: Ja, absolut. Ich erinnere mich an die Veränderung … Mein erstes Mal war ich in einem Krankenhaus mit einem Arzt, und wie meiner Erfahrung nach wurden viele der Dinge, von denen ich nicht glaubte, dass sie ein Problem sein würden, zu einem Problem bei der Arbeit, und dies war teilweise darauf zurückzuführen, dass es sich um einen Bereitschaftsdienst handelte Arzt, von dem ich nicht wusste, dass ich zu diesem Zeitpunkt sogar einen Bereitschaftsarzt haben könnte. Und so hatte ich nicht die Geburtserfahrung, auf die ich bei meiner ersten gehofft hatte. Und so interviewte ich mit der zweiten alle diese Hebammen. Und als ich wusste, dass ich meine Hebamme gefunden hatte, ging ich die Fragen durch und sagte: 'Erlauben Sie mir, dies zu tun?' Kann ich das tun? ” Und sie hat mich aufgehalten und sie sagt, dass sie dieses Wort nicht verwenden soll. Es ist deine Geburt. Ich bin hier, um Sie zu unterstützen, aber ja, ich würde diese Dinge ermutigen oder ich würde Sie ermutigen, diese Dinge nicht zu tun. ”

Und das war so erfrischend, nur um Respekt zu empfinden. Und ich habe das Gefühl, dass Sie Ihre Rechte nicht aufgeben, wenn Sie schwanger werden, und Sie haben immer noch das Recht, zu jeder Behandlung Nein zu sagen. Und viele Frauen, vielleicht sind Sie so besorgt, dass Ihr Baby gesund ist, wie Sie es sollten, dass Sie Angst haben, mit einem Arzt zu sprechen. Und ich liebe es, dass du das berührt hast. Weil ich denke, dass es so wichtig ist, dass sich jeder, für den Sie sich entscheiden, unterstützt fühlen muss, denn das ist, wie gesagt, eine dieser schwierigen Zeiten in Ihrem Leben, und Sie brauchen Vertrauen zu den Menschen in diesem Raum.

Genevieve: Ja, absolut.

Katie: Nur eine Erinnerung daran, dass diese Episode von Paleovalley zu Ihnen gebracht wurde. Wenn Sie mit ihnen nicht vertraut sind, erkläre ich Ihnen, warum sie eine meiner Lieblingsfirmen sind, die ich kürzlich gefunden habe. Sie machen unter anderem einige erstaunliche grasgefütterte Rindfleischstangen. Diese sind nicht verderblich, sie müssen nicht gekühlt werden, daher sind sie großartig, um sie für hungrige Kinder in Ihrer Handtasche mitzunehmen, aber sie sind noch besser. Es gibt viele verschiedene Produkte auf Fleischbasis, Fleischriegel, Trockenfleisch vom Rind usw., aber ihre sind herausragend. Es besteht zu 100% aus grasgefüttertem und grasfertigem Rindfleisch. Es wurde überhaupt kein Getreide gegeben. Es ist auch getreidefrei, milchfrei und sojafrei.

Aber es ist noch besser als das. Ihre Rindfleischstangen werden nach der Methode der alten Schule hergestellt. Sie werden auf natürliche Weise fermentiert, was bedeutet, dass jeder einzelne Rinderstäbchen eine Milliarde KBE Probiotika sowie einen hohen Anteil an Omega-3 enthält. Das ist also ein Snack, den ich meinen Kindern gerne schenke und den sie lieben. Und Sie können einen Rabatt von bis zu 40% erhalten, indem Sie auf paleovalley.com/wellnessmama gehen und den Code wellnessmama10 verwenden. Mit diesem Code erhalten Sie 10% Rabatt, aber Sie erhalten auch beide Rabatte von bis zu 30% Rabatt, wenn Sie wie ich in großen Mengen bestellen. Also probier es aus. Ich weiß, dass du sie genauso lieben wirst wie ich.

Der heutige Podcast wird Ihnen auch von StudioPress Sites zur Verfügung gestellt. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, einen eigenen Blog zu starten, oder haben Sie vielleicht bereits einen? In diesem Fall sind Sie wahrscheinlich von allen technischen Details überwältigt, die für die Einrichtung einer Website erforderlich sind. Sie müssen einen Domainnamen und ein Hosting-Konto kaufen, WordPress, die Themen und Plugins installieren und dann alles so einrichten, dass es richtig funktioniert. Dies ist alles, bevor Sie überhaupt mit dem Schreiben begonnen haben. Ich blogge seit über 10 Jahren und kenne die vielen Kopfschmerzen und technischen Herausforderungen, die das Starten eines Blogs verursachen kann, nur zu gut, insbesondere wenn “ Geek Speak ” ist nicht meine Muttersprache. Aus diesem Grund freue ich mich sehr über den heutigen Sponsor StudioPress Sites.

StudioPress Sites ist eine All-in-One-Plattform zur Erstellung von Blogs. Und es ist ein Werkzeug, das ich mir wünschte, als ich anfing, da es mir Hunderte von Stunden und Tausende von Dollar gespart hätte. Diese erstaunliche Blogging-Ressource ist WordPress, das einfach gemacht wurde, ohne auf Leistung oder Flexibilität zu verzichten. Es ist perfekt für Blogger, Podcaster, Affiliate-Vermarkter sowie für alle, die physische Produkte, digitale Downloads oder Mitgliedschaftsprogramme verkaufen. StudioPress Sites wird von den Entwicklern des Genesis Frameworks unterstützt, der Software, die ich seit Jahren auf Innsbruck verwende. Es umfasst superschnelles und sicheres Hosting, 20 mobile-freundliche Themendesigns, erweiterte SEO-Tools, automatische Software-Updates und einen Klick Installiert die besten Plugins und erstklassigen Kundensupport für eine geringe monatliche Gebühr. Besuchen Sie noch heute StudioPress Sites unter wellnessmama.com/studiopress. Und jetzt zurück zur Folge.

Katie: Also, ich möchte, dass Sie die Art von Ihnen ansprechen, die Hot Seat-Artikel mögen, die, wie ich weiß, auftauchen und die beliebt waren oder über die es in letzter Zeit einige Artikel gegeben hat, und Ihre Meinung dazu erfahren.

Genevieve: Sicher.

Katie: Also, eines der Dinge ist besonders in einem Krankenhaus, eines der ersten Dinge, die sie einem Baby nach ihrer Geburt antun, ist, ihnen ein Bad zu geben, und sie wollen all diese bösen Vernix von ihnen bekommen. Also, was denkst du darüber? Warum ist das vielleicht nicht die beste Idee?

Genevieve: Oh mein Gott. Das ist einer meiner Lieblingshüllen. Also, Vernix, dieses weiße, kitschige Zeug, das Babys haben, und jetzt, wieder, je nachdem, wie alt Ihr Baby ist, wird ein jüngeres Baby mehr als ein überfälliges Baby haben, aber das hier Vernix ist absolut wunderbar, okay? Der Name ist verrückt. Es bedeutet tatsächlich “ Käselack ” was ich komisch finde, aber das schützt wirklich die Haut des Babys, okay? Wenn Sie darüber nachdenken, besonders wenn Sie in einem Krankenhaus gebären, wissen Sie, dass diese Vernix tatsächlich eine Beschichtung ist, die sie vor Bakterien und Krankheitserregern schützen kann, okay? Also sowohl innerhalb als auch außerhalb des Mutterleibs. Das ist also eine Art geschützte Beschichtung für sie. Es hat tatsächlich Immunproteine ​​in dieser Vernix gefunden, sie haben es untersucht, und es ist ähnlich wie das, was in der Muttermilch gefunden wird. Ich bin mir also sicher, dass diese Vernix am Baby ihnen wahrscheinlich hilft, mit dem Stillen zu beginnen, weil es, wie Sie wissen, ähnlich ist und es nach Mutter riecht.

Es kann auch helfen, sie vor Mekoniumexposition zu schützen. Es ist auch eine großartige Feuchtigkeitscreme. Weißt du, wenn du so etwas wie meine … zumindest meine Kinder bist, als ob sie diese trockene, schuppige Haut nicht bekommen können, weißt du was das bedeutet? Diese Vernix hilft also dabei, die Haut des Babys zu konditionieren, die Haut des Babys mit Feuchtigkeit zu versorgen, und sie ist ein hervorragender Temperaturregler, da das Baby wieder seit wie vielen Monaten in Ihrem Mutterleib eingebettet ist. Sie kommen in diese helle, kalte, beängstigende Welt, in der Vernix eine Schutzschicht für sie ist. Wischen Sie es also nicht ab, wischen Sie es ein, reiben Sie es ein.

Und, wissen Sie, selbst bei meiner zweiten Geburt, meine Tochter, waren wir wieder im Geburtshaus und die konventionelle Krankenschwester war, als würde sie es reiben, wissen Sie, und versuchen, es dort abzulegen, wo ich bin, “ Stop! ” Wissen Sie? Weil es für Menschen so selbstverständlich ist, etwas zu tun, weil es nicht so hübsch aussieht. Und so, wissen Sie, können Sie es definitiv einmassieren und einreiben. Und wenn es einige gibt, die wie auf das Haar aufgetragen sind oder so etwas, können Sie das waschen, wenn Sie wollen, wenn es wirklich ist Sie fühlen sich nicht wohl für Sie oder was auch immer. Aber versuchen Sie, so viel von dieser Vernix auf zu lassen, weil es dem Baby wirklich helfen kann, das Baby nur besser zu schützen. Das ist meine Meinung, besonders zu vielen dieser Krankenhäuser. Möglicherweise verwenden sie Johnson & Johnson-Produkte oder starke Seifen oder harte Dinge an Ihrem Baby. Sie möchten es einfach so einfach wie möglich halten.

Baby braucht keine Lotionen, Cremes, all diesen Windelausschlag, all dieses Zeug. es ist wie 'Sie kamen gerade aus dem Mutterleib'. wie “ Lass sie einfach sein, ” Wissen Sie. In dieser ersten Stunde geht es wirklich darum, sich mit Mama zu verbinden. Es ist Haut an Haut, wissen Sie, berührend. es stillt und es sollte ruhig sein. Das Licht sollte schwach sein, es ist heilig. Wenn Sie also wissen möchten, und wenn Sie wirklich ein Bad nehmen möchten, warten Sie ein paar Tage, wissen Sie. Warte ein paar Tage. Warten Sie mindestens 24 Stunden. Einige Leute warten eine Woche, wissen Sie, es ist wirklich das, womit Sie sich wohl fühlen. Aber wissen Sie, dass diese Vernix bestimmte Vorteile hat.

Katie: Auf jeden Fall. Und selbst Mütter, die entweder einen Kaiserschnitt benötigen oder am Ende einen Kaiserschnitt haben, können diese Dinge trotzdem tun. Sie können immer noch sicherstellen, dass die Vernix eingeschaltet bleibt. Sie können … auch wenn Mama nicht in der Lage ist, sofort Haut an Haut zu machen, aber es gibt immer noch so viele Möglichkeiten, und ich weiß, dass Sie darüber schreiben, “ The Gentle Cesarean. ” Selbst wenn Sie einen Kaiserschnitt haben müssen, wie wir bereits sagten, sind sie lebensrettend, aber es gibt immer noch Möglichkeiten, sich mit dem Baby zu verbinden und dem Baby den besten Start mit einem Kaiserschnitt zu ermöglichen.

Genevieve: Das ist wie meine Leidenschaft. Es ist so, als ob wir es optimieren würden. Du weißt was ich meine? Also, auch wenn Sie einen Kaiserschnitt brauchen, wie können wir ihn verbessern? Wie können wir es so weit wie möglich einbürgern? es ist nicht nur so, “ Oh, nein. Ich bin total, weißt du, ich kann nichts tun. Sie wissen, es ist nicht alles oder nichts. Es gibt nie alles oder nichts, also gibt es immer Hoffnung. Es gibt immer Optionen. Es gibt immer Möglichkeiten, eine natürlichere Erfahrung zu integrieren und einige dieser Vorteile für Sie und das Baby zu erzielen, selbst bei einer chirurgischen Geburt.

Katie: Auf jeden Fall. Okay, noch ein paar, die ich ansprechen möchte. Roter Himbeerblättertee, warum wählen viele Frauen das als eine gute Sache während der Schwangerschaft?

Genevieve: Nun, es ist lustig. Bei meiner ersten Schwangerschaft ist meine Hebamme wie: 'Ich glaube so sehr an roten Himbeerblättertee.' Ich trinke es mit allen drei meiner Schwangerschaften. Ich hatte schnelle Geburten. Sie waren großartig, bla, bla, bla. ” Also habe ich das gehört und dachte: 'Okay.' Also fing ich an, den roten Himbeerblättertee zu trinken, weißt du, weil sie darüber sprach, wie großartig er war. Und das war wie wahrscheinlich Woche 10, und ich bekam ein bisschen wie eine Straffung der Gebärmutter und es machte mir Angst. Also habe ich aufgehört, den roten Himbeerblättertee zu trinken, und ich habe ihn für den Rest meiner Schwangerschaft nie wieder getrunken.

Meine Geburt war 27 Stunden, es war brutal und meine Gebärmutter war am Ende so erschöpft, dass ich zwei Tropfen Pitocin brauchte, um mein Baby endlich herauszuschieben. Als ich das zweite Mal erfuhr, dachte ich: 'Okay, ich möchte dieses Uterus-Tonikum ausprobieren, weil meine Gebärmutter dort etwas Kraft braucht, etwas Unterstützung braucht.' Also fing ich an, roten Himbeerblatt-Tee zu trinken, der wirklich ein Uterus-Tonikum ist. Es hilft wirklich, den gesamten Bereich der Beckenwand zu unterstützen. Also fing ich an zu trinken, aber ich wartete, bis ich mein erstes Trimester hinter mir hatte.

Also habe ich ungefähr 14 Wochen angefangen, und ich glaube, ich habe mit einer Tasse Tag angefangen, einer großen Tasse pro Tag, und dann habe ich langsam bis zu zwei Tassen pro Tag gearbeitet. Also hatte ich gerade eine wirklich große Tasse, die 32 Unzen mit zwei Tee- und Höllenbechern entsprach, oder 16 Unzen mit zwei Teebeuteln, die ich während meiner Schwangerschaft von da an trank, und meine Geburt war erstaunlich. Meine Gebärmutter war so effektiv. Es war unglaublich. Ich meine, ich könnte buchstäblich gerne mit nur einer Kontraktion fühlen, wie sich mein Baby signifikant bewegt, als wäre es verrückt. Und ich habe nur vier oder fünf Mal geschoben und die Zeit, bevor ich vier Stunden geschoben habe.

Jetzt wurde mir klar, dass Zweitgeburten einfacher sein können, aber das war wie Tag und Nacht. Ich habe es fast nicht rechtzeitig zum Geburtshaus geschafft, so verrückt war es. Ich glaube fest daran. Und Sie wissen, es gab Studien, die zeigen, dass es bei der Wirksamkeit von Kontraktionen helfen kann. Es kann helfen, Schmerzen während der Wehen und nach der Geburt zu lindern, da es wiederum den Tonus der Muskeln unterstützt, die wir während der Wehen verwenden. Es kann bei … einigen Leuten helfen, die bei morgendlicher Übelkeit helfen. Es kann also wirklich ein hilfreiches Werkzeug sein, wenn Sie schwanger sind, und ich weiß, dass Sie auch ein großer Gläubiger sind.

Und sie zeigen, dass das regelmäßige Trinken von rotem Himbeerblättertee während der Schwangerschaft zu schnelleren Arbeiten führen, Komplikationen und Eingriffe während der Geburt reduzieren kann. Es ist weniger wahrscheinlich, dass sie überfällig werden, Mütter, die es trinken oder vorzeitig gebären. Ich denke, es ist ein wunderbarer Tee, den man während der Schwangerschaft trinken kann. Auch hier möchten Sie immer die Genehmigung von Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme erhalten. Aber ich denke noch einmal, wenn ich irgendetwas tun kann, das dazu beitragen kann, meine Geburt kürzer, einfacher und weniger kompliziert zu machen, bringen Sie es auf den Punkt.

Katie: Genau. Und ich denke, dass der Ansatz, den ich gewählt habe, auch darin bestand, bis nach dem ersten Trimester zu warten und sicherzustellen, dass die Hebamme damit einverstanden war, und dann danach zu streben, und es scheint geholfen zu haben. Das andere, von dem ich denke, dass es mir beim letzten Mal geholfen hat, dass ich es lieben würde, Ihre Meinung zu übernehmen, weil ich weiß, dass Sie darüber geschrieben haben, sind Daten, die so etwas wie ein Volksheilmittel waren, aber das Es hat sich im Internet durchgesetzt und ich habe immer meine ersten vier Arbeiten wie 24 Stunden oder länger durchgeführt. Also werde ich wie Sie alles tun, um das zu beschleunigen. Also habe ich im letzten Monat Datteln und Smoothies eingelegt, und dann hatte ich drei Stunden Arbeit. Also, was denkst du über das Essen von Datteln, um die Arbeit zu verkürzen?

Genevieve: Ja. Ich meine, das sagt aber genau dort etwas aus, denn es ist nicht so, als hätten Sie Ihre erste Wehen 24 Stunden, dann Ihre zweite 12 und Ihre dritte 8 Stunden und dann Ihre … Sie wissen, ich meine? Sie hatten mehrere Monate lang solide Langgeburten, und nachdem Sie die Daten für diese radikale Reduktion vorgenommen haben, wissen Sie, was ich meine? Und das ist die Sache, die ich mit den Daten denke. Es gab also eine sehr kleine Studie, die von Jerusalem aus durchgeführt wurde. Ich denke, das könnte ein bisschen voreingenommen sein, weil das so ist, als würden sie Datteln anbauen, aber sie haben gezeigt, dass Frauen, die sechs Datteln am Tag aßen, okay, In den letzten vier Schwangerschaftswochen vor ihrer Geburt brach ihr Wasser nicht wie die meisten anderen. Sie hatten intaktere Membranen, als sie ins Krankenhaus eingeliefert wurden, und das ist immer gut, wissen Sie, denn dann haben Sie es einfach mehr Zeit und solche Sachen und es schützt das Baby. Sie gingen spontan zur Wehen, anstatt induziert zu werden, vermieden Pitocin und hatten kürzere erste Wehenphasen, die für die meisten Mütter die längste Wehenphase sind.

Also, es ist irgendwie verrückt, aber ich denke, es hat diese Studie gegeben, aber ich denke, was ich mehr gesehen habe, ist, wenn ich es meiner Community zur Verfügung gestellt habe, sind die Geschichten, die ich bekommen habe, verrückt. Ich meine, Frauen glauben so sehr daran, dass sie wie ich sind - sogar Frauen, die es sind - ich wünschte, ich hätte davon meine erste Schwangerschaft gewusst, weil Frauen, die zum ersten Mal gebären, Arbeiten haben, die ungefähr sechs Stunden lang sind . Das ist verrückt kurz für eine Erstgeburt, weißt du was ich meine? Weil dieses erste Baby wie ein Wegbereiter ist und es im Grunde genommen eine Menge Dinge durcharbeiten muss, um Mutter fertig zu machen, und deshalb eine sechsstündige Erstgeburt zu haben, ist verrückt. Das ist großartig. Also bin ich alles dafür. Ich bin wie, “ Iss die sechs Daten, ” Wissen Sie. Und wenn Sie nicht wollen, dass ich es nicht weiß, geben Sie sie in Smoothies, wie Sie sagten, Sie können einfach eine Larabar bekommen, das sind ungefähr sechs Dates genau dort. Iss eines davon am Tag, so einfach ist das.

Aber ich denke, dass da etwas dran ist, das tue ich definitiv. Weil ich gerade zu viele Geschichten von Müttern gehört habe, die … Und Sie können die eigentliche Frucht selbst zerlegen, so wie sie verschiedene Fettsäuren enthält, sie enthält Serotonin, sie enthält Kalzium, diese verschiedenen Dinge, die Teil davon sein könnten, wie sie den Muskeln der Gebärmutter helfen und bla, bla, bla, bla, wirklich, es muss mehr Studien darüber geben. Aber in der Zwischenzeit ist es eine köstliche Art, es zu versuchen, oder? Und wenn es Ihnen helfen könnte, eine bessere, kürzere, schnellere und weniger komplizierte Schwangerschaft zu haben, dann machen Sie es.

Katie: Genau, und es ist, wie Sie sagten, ein ganzes Lebensmittel, Sie konzentrieren sich darauf, ein nährstoffreiches Lebensmittel zu essen. Und ich habe auch Frauen sagen hören, dass es hilft, ihre Verdauung zu verbessern, was am Ende der Schwangerschaft etwas schwierig sein kann.

Genevieve: Auf jeden Fall. Gute Beseitigung.

Katie: Genau. Es gibt keine Beweise dafür, dass es gefährlich ist, und Beweise dafür, dass es großartig sein könnte. Warum also nicht?

Genevieve: Ja. Ja, und haben Sie es einfach mit etwas gesundem Fett und oder ein wenig Protein und Sie können loslegen.

Katie: Auf jeden Fall. Ich werde also sicherstellen, dass wir Links zu vielen Dingen enthalten, über die wir gesprochen haben, und insbesondere zu Ihrem Buch. Aber ganz schnell geben Sie uns einen Überblick über Ihr Buch und Ihren Blog und alle Ressourcen, die Sie für Frauen auf diesen haben.

Genevieve: Nun, ich möchte nur auch sagen. Wie in meinem Buch versuche ich zum Beispiel, mit Dingen wie morgendlicher Übelkeit oder Schwellung oder Welpen oder nur den verschiedenen Dingen, die mit einer Schwangerschaft einhergehen können, immer natürliche Heilmittel und natürliche Lösungen anzubieten. Genau wie diese Daten oder, wie Sie wissen, die Übungen zu machen, ist das der ganze Zweck dieses Buches, Ihre Schwangerschaft angenehmer, natürlicher, einfacher und nur gesünder zu machen. Das ist also wie die Absicht meines Buches.

Und ehrlich gesagt wollte ich nie ein Buch schreiben. Ich bin ein Videomädchen. Ich war ein Youtuber. Ich hätte nie gedacht, dass ich jemals ein Buch schreiben würde, und dieses Buch war wie die Geburt eines Babys. es ist vorbei & es ist nur ein massives, massives Buch. Es sind über 500 Seiten. Aber ich wusste, ich denke, “ Dies ist etwas, das ich mir wünschte, als ich schwanger war, ” du weißt was ich meine? Von Woche zu Woche gab es nichts für einen natürlichen Leitfaden für Schwangerschaft und Geburt, und deshalb wollte ich es erstellen, weil es einfach nicht da war. Ich hoffe wirklich, dass es für Mütter hilfreich ist.

Wir sprechen jede Woche über alles, vom Sex während der Schwangerschaft über Ultraschall bis hin zu natürlichen Heilmitteln. Wahrscheinlich ist mein Lieblingsteil davon, weil ich so ein Feinschmecker bin, dass wir jede Woche ein spezielles Rezept für Mütter haben, das genau auf die Woche ausgerichtet ist, in der sie schwanger ist. Es gibt also bestimmte Nährstoffe, die in dieser bestimmten Woche wichtig sind, weil sich das Baby auf diese besondere Weise entwickelt. Sie sind also alle echtes Essen, köstliche Rezepte, so dass jede Woche. Wir sprechen darüber, wie man eine chirurgische Geburt einbürgert. Wenn Sie also einen Kaiserschnitt haben müssen, wie können Sie ihn natürlicher machen? Wir sprachen über natürliche Schmerzlinderung während der Wehen, alles vom Atmen über verschiedene Übungen bis hin zu verschiedenen Nahrungsergänzungsmitteln. Wir sprechen über jede Phase der Arbeit und was zu tun ist.

Tatsächlich befindet sich dieses Ding am Ende des Buches als Arbeitsspielbuch, in dem es eine Art Schritt-für-Schritt-Anleitung für Mutter und Partner ist, die Ihnen dabei hilft, zu erklären, was Sie in jeder Phase der Arbeit tun und was zu tun ist Erwarten Sie, wissen Sie. Wir reden auch über nach der Geburt, oder? Sie denken, es gibt viele Eingriffe, wissen Sie, wenn Sie zwischen Ultraschall und verschiedenen Dingen wie Dopplern und verschiedenen Gentests schwanger sind. Wir sprechen über all die verschiedenen Tests, die zwischen Diabetes und GBS-positiv durchgeführt werden, all diese verschiedenen Dinge, was Sie testen müssen und was Sie sagen können: 'Ich brauche es nicht.' Sie wissen, was obligatorisch ist und was grundsätzlich nicht obligatorisch ist.

Wir sprechen aber auch über alle Interventionen, die nach der Geburt auftreten. Wissen Sie, werden Sie Ihrem Baby den Vitamin-K-Schuss, die Augensalbe, den Hepatitis-B-Impfstoff, diese Art von Dingen und die Beschneidung geben? Wir sprechen also über all die Nachgeburten, von denen viele Mütter ehrlich gesagt überrascht sind. Ich war ein wenig überrascht, wie viel zwischen den Hörtests und diesem und jenem passiert. Es ist wie 'Ah, ich habe gerade geboren'. wie “ Lass mich in Ruhe. Ich möchte mit meinem Baby alleine sein. ” Also reden wir über diese und was notwendig ist, was nicht, solche Sachen. Und wieder bin ich nicht hier, um irgendjemandem zu sagen, was er in irgendeiner Vorstellungskraft tun soll. Wir präsentieren einfach die Informationen, präsentieren die Forschung und dann können sie eine fundierte Entscheidung treffen.

Also, ja, ich glaube, ich habe im Grunde genommen durchgearbeitet, worum es in unserem Buch geht, aber Sie können mehr über das Buch auf mamanaturalbook.com erfahren. Und im Moment bieten wir einige Boni für Mütter an, die unser Buch bestellen. So können Sie all diese verschiedenen Boni ausprobieren. Einige von ihnen enthalten Affirmationen, Karten und Kurse und verschiedene ähnliche Dinge. Sie werden das also auch überprüfen, mamanaturalbirth oder, es tut mir leid, mamanaturalbook.com.

Katie: Und ich werde auch darauf verweisen. Und ich werde auch einen Link einfügen, weil Sie eine großartige Serie von E-Mails von Woche zu Woche haben, die zum Buch passen oder die jemand erhalten kann, bevor das Buch herauskommt, sogar um sie durch die Schwangerschaftswoche zu führen. wöchentlich und dann stellen Sie dort zusätzliche Ressourcen zur Verfügung, und Sie haben so viele großartige Beiträge in Ihren Blogs. Ich werde auf alle in den Shownotizen verweisen.

Genevieve: Danke, Katie.

Katie: Aber Genevieve. Danke, dass du hier bist. Es macht immer so viel Spaß, sich zu unterhalten.

Genevieve: Oh, es ist großartig, hier zu sein. Ich danke dir sehr. Vielen Dank für alles, was Sie tun, um nur gesunde Familien zu unterstützen und einfach da draußen zu sein und wirklich über die nächste Generation zu sprechen, und das ist wie mein Herz. Es ist so, als würden wir diese nächste Generation zur Welt bringen. Lassen Sie uns sie für den Erfolg einrichten, wissen Sie. Und je mehr wir einige dieser natürlichen Geburtssachen in unser Leben integrieren können, desto gesünder wird unsere nächste Generation. Das ist ein großer Teil des Grundes, warum ich dieses Buch schreiben möchte, und ich finde es toll, dass dies auch Ihre Botschaft ist. Vielen Dank.

Katie: Oh mein Gott. Gern geschehen und danke. Und ich hoffe, dass jede schwangere Mutter die Gelegenheit bekommt, Ihr Buch zu lesen, während sie schwanger ist. Ich wünschte, ich hätte es vor 10 Jahren gehabt. Ich weiß, dass du es auch tust und ich wünsche dir viel Erfolg damit.

Genevieve: Vielen Dank.

Katie: Und danke an euch alle fürs Zuhören und bis zum nächsten Mal im Podcast von The Healthy Moms.
Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.