Wie die moderne Welt unsere Hormone verändert (und wie man einen Gleichgewichtsplan erstellt)

Als Frauen und Mütter bin ich mir nicht sicher, ob wir jemals genug Informationen über unsere Hormone und deren Wirkungsweise erhalten können. Heute bin ich hier mit Angelique Panagos, einer registrierten Ernährungstherapeutin und Autorin eines Buches, das ich kürzlich gelesen habeDer Balanceplan. Es war für mich ein lebensveränderndes Buch und eine Botschaft, die Sie alle hören möchten.

Angelique ist spezialisiert auf Hormongesundheit, Stressmanagement, Gewichtsmanagement und Verdauungs-Wellness. Ich liebe ihre Philosophie, dass Essen jede Zelle in unserem Körper beeinflusst (sogar unsere Gedanken!), Und ich kann es kaum erwarten, heute tief in dieses Gespräch einzutauchen.

Episodenhighlights

  • Die unglaubliche Wirkung von Stress auf Hormone, Gewicht, Stimmung und allgemeine Gesundheit
  • beste Lebensmittel für den Hormonhaushalt (und die Lebensmittel, die uns stolpern)
  • Was Gewichtszunahme in der Mitte über Ihre Gesundheit aussagt
  • Wie Technologie uns von der wahren Gemeinschaft trennt
  • warum Zucker ein Hormon-Deregulator ist und wie man die Gewohnheit aufgibt
  • ob Keto gut für Hormone ist (und Frauen im Allgemeinen)
  • Wichtige Informationsperioden informieren uns über unsere Gesundheit
  • Was tun, wenn Sie eine PCOS- oder Endometriose-Diagnose erhalten?
  • und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • AngeliquePanagos.com
  • Der Balance-Plan: 6 Schritte zur Optimierung Ihrer hormonellen Gesundheitvon Angelique Panagos
  • EverlyWell
  • Gemüsespiralisator
  • Blaulicht-Schutzbrille
  • Fluss
  • Warum Zebras keine Geschwüre bekommenvon Robert Sapolsky

Angelique Panagos Zitate

“ Wir gehen mit unseren iPads, unseren Laptops, unseren Geräten anstelle unserer Partner ins Bett und starren auf dieses blaue Licht, das sich an sich wieder negativ auf die hormonelle Gesundheit und unseren Cortisolhaushalt auswirkt das Stresshormon Gleichgewicht. Wenn wir anfangen, all diese verschiedenen Faktoren zu betrachten, werfen wir auch den Mangel an Bewegung und Bewegung ein, was es schafft, ist dieser perfekte Sturm, dieser perfekte hormonelle Sturm.

“ Ihre Gene laden die Waffe, aber die Umgebung drückt den Abzug. ”

Mehr aus Innsbruck

  • 79: Mit naturheilkundlicher Medizin gegen Hormonstörungen und Nährstoffmängel vorgehen
  • 80: Was Ihr monatlicher Zyklus über Ihre Hormone mit Alisa Vitti verrät
  • 89: Warum Schlaf wichtiger ist als Diät und Bewegung in Kombination mit Shawn Stevenson
  • 90: Ein eigener Geist: Mit Dr. Kelly Brogan gegen psychische Erkrankungen vorgehen und Hormone reparieren
  • 108: Warum die Antibabypille Hormone vermasselt und was stattdessen verwendet werden soll
  • 190: Der einfachste Weg, HRV, Schlaf und Bewegung mit Oura Ring zu verfolgen
  • 192: Wie man das Rushing Woman Syndrom vermeidet und Hormone ausbalanciert Mit Dr. Sonya Jensen
  • Warum ich eine Blaulicht-Schutzbrille trage (nachts)
  • 9 Lektionen, die wir aus Europa lernen können (Essen, Wein & Schlaf)
  • Die Bedeutung des Ausgleichs von Stresshormonen
  • Wie ich meinen Cortisolspiegel auf natürliche Weise mit Essen und Licht gesenkt habe

Hat dir diese Folge gefallen? Welche anderen Fragen haben Sie zu Hormonen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Diese Episode wird von Joovv gesponsert, der einzigen Rotlichttherapie, die ich jeden Tag habe und benutze. Die Rotlichttherapie, auch Photobiomodulation genannt, wird daher durch eine solide Menge klinischer Literatur unterstützt. Und es soll bei allem helfen, von einer verbesserten Muskelregeneration bis hin zu weniger Gelenkschmerzen. Ich habe den Joovv persönlich verwendet und festgestellt, dass sich meine Hautgesundheit und meine Schilddrüsenfunktion merklich verbessert haben. Dies ist eine weitere Sache, bei der klinisch untersucht wurde, um zu helfen. Es hilft auch, Haarausfall zu verhindern, auch nach der Geburt meiner Tochter vor ein paar Jahren. Und das Joovv-Licht verwendet eine einzigartige Kombination aus rotem Licht und nahem Infrarotlicht, um diese vielfältigen Vorteile zu erzielen. Der einfachste Weg, den ich erklären kann, ist, dass es Ihren Mitochondrien einen Starthilfe gibt. Wenn Sie also Ihre Zellgesundheit verbessern, verbessern Sie Ihre allgemeine Gesundheit. Und es ist wirklich eines der einfachsten Dinge, die ich jeden Tag für meine Gesundheit tun kann, und es ist ein Teil meiner Morgenroutine. Joovv ist auch von Drittanbietern getestet und von der FDA zugelassen, damit Sie wissen, dass es funktioniert. Unter joovv.com/wellnessmama können Sie sich über die vielen Vorteile informieren. Bei jedem Kauf erhalten Sie ein besonderes Geschenk, nur um Podcast-Hörer in Innsbruck zu sein.



Diese Episode wird Ihnen von Thrive Market zur Verfügung gestellt. Wenn Sie noch nie bei Thrive Market bestellt haben, verpassen Sie es! Ich habe mich mit ihnen beschäftigt und war ein Fan, seit sie vor einigen Jahren eröffnet wurden, und habe seitdem buchstäblich Tausende von Dollar an Lebensmitteln gespart, indem ich Thrive verwendet habe, um viele unserer nicht verderblichen Heftklammern in großen Mengen zu bestellen! Meine Kinder lieben Dinge wie die Kochbananenchips der Marke Thrive Market, die sie oft mit hausgemachtem Guacamole übergossen essen, oder das getreidefreie Müsli, das sich hervorragend zum Frühstück auf hausgemachtem Joghurt eignet. Ich liebe es auch, mich mit Grundnahrungsmitteln wie Gewürzen, Gewürzen und Zutaten zum Backen und Kochen zu versorgen. Nur als Innsbrucker Podcast-Hörer erhalten Sie 25% Rabatt auf Ihren ersten Einkauf sowie eine kostenlose 30-Tage-Mitgliedschaft zum Ausprobieren. Schauen Sie sich Thrive Market unter thrivemarket.com/katie an

Katie: Hallo und willkommen im “ The Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com, und in dieser Folge dreht sich alles um Hormone, und ich kann es kaum erwarten, einzutauchen. Ich bin hier mit Angelique Panagos, von der ich hoffe, dass ich sie richtig ausspreche. Sie ist eine registrierte Ernährungstherapeutin und Autorin eines Buches, das ich kürzlich mit dem Titel 'The Balance Plan' gelesen habe. Es gab einige erstaunliche Informationen, auf die ich nicht warten kann, um einzutauchen. Sie ist spezialisiert auf Hormongesundheit, Stressmanagement, Gewichtsmanagement und Verdauungs-Wellness. Und ihre Philosophie ist im Grunde, dass Essen heilt und nährt, jede Zelle in unserem Körper beeinflusst, unseren Körper, unsere Emotionen und sogar unsere Gedanken beeinflusst, und wir werden heute wirklich tief darauf eingehen. Also, Angelique, willkommen und danke, dass du hier bist.

Angelique: Hallo. Ich danke dir sehr. Ich bin absolut begeistert, heute hier bei Ihnen zu sein.

Katie: Oh, und ich bin begeistert, mit dir zu reden. Und eine Sache, die ich in Ihrem Buch geliebt habe und die ich lieben würde, wenn Sie den Zuhörern etwas erklären könnten, ist die Art und Weise, wie die moderne Welt unsere Hormone wirklich verändert, denn ich denke, wir haben dieses Muster im letzten gesehen vor allem einige Jahrzehnte, in denen die Daten keinen Sinn mehr ergeben. Es macht keinen Sinn, dass nur Essen allein oder irgendein Faktor dazu führen kann, dass das, was wir statistisch sehen, auf ganzer Linie passiert. Und ich denke, Sie machen ein wirklich überzeugendes Argument. Können Sie uns das erklären?

Angelique: Auf jeden Fall. Und das ist etwas, worüber ich im Moment so leidenschaftlich bin, weil ich das Gefühl habe, dass die moderne Welt fast außer Kontrolle geraten ist. es wird immer verrückter und verrückter und wir scheinen nur zu versuchen, die ganze Zeit damit Schritt zu halten. Aber was passiert, ist, dass wir mit der modernen Welt auch viele gemischte Signale vom Marketing erhalten. Es gibt wirklich kluges Marketing da draußen. Und ich habe das Gefühl, dass es uns tatsächlich auf viele verschiedene Arten austrickst. Und der größte Trick, den es gemacht hat, ist, dass es die meisten von uns fast in diese Mentalität der schnellen Lösung gebracht hat. Und diese Mentalität der schnellen Lösung bedeutet, dass wir nach diesem Ein-Pillen-Wunder suchen, nach diesem einen Essen, das etwas ist, das dafür sorgt, dass sich alles besser anfühlt. Also, ich denke, das ist es, womit ich anfangen möchte, dass es kein Ein-Pillen-Wunder, kein Ein-Lebensmittel-Wunder, kein Ein-Übungs-Wunder oder Selbstpflegewunder gibt, das alles in Ordnung bringen wird. Es geht darum, eine vollständige Änderung des Lebensstils zu ändern.

Und was die moderne Welt tut, ist, dass sie uns zuallererst wirklich gestresst macht. es ist beschäftigt. Ich meine, ich suche immer noch nach der Person, die diese vollständige Liste hat, in der sie noch in der modernen Welt lebt und sich nicht gestresst fühlt. Das ist der eine Aspekt, der der Stress ist, und der Stress hat einen Anstoßeffekt und setzt einfach die Botschaft des Stresses außer Kraft, die andere Botschaften im Körper außer Kraft setzt. Und ich denke, dass es so wichtig ist, zu verstehen und damit zu arbeiten, denn wenn wir uns Stress ansehen, der alles im Körper beeinflusst und andere Hormone beeinflusst, können wir uns überlegen, wie wir unsere Reaktion ändern können.

Der Stress an sich beeinflusst also unseren Schlaf. Es beeinflusst unseren mentalen Zustand. Es beeinflusst unser Gewicht. Das ist super. Aber wir schauen uns an, wir haben das Supertube oder einen Reifen um unsere Taille. Unser Bauchfett wächst ständig und wirkt sich auch auf unsere Sexualhormone sowie auf Progesteron, Östrogen und Testosteron aus. Ich meine, sehr stark gestresst und es kann sich in Symptomen wie Schlaflosigkeit, Reizbarkeit und unregelmäßigen Perioden manifestieren. Es kann auch die Symptome von polyzystischen Eierstöcken, Syndrom der polyzystischen Eierstöcke, Endometriose verstärken und sogar unsere Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Das ist also der eine Teil der modernen Welt, von dem ich glaube, dass er sich äußerst negativ auf unsere Gesundheit auswirkt.

Der andere Teil sind die lebensmittelähnlichen Produkte, die mit der modernen Welt kommen. Und wenn ich über lebensmittelähnliche Produkte spreche, dann sind es all diese massenproduzierten ultra-verarbeiteten Lebensmittel und manchmal nicht einmal ultra-verarbeitete nur verarbeitete Lebensmittel und frittierte Lebensmittel, und was dies tut, wenn wir essen werden diese Lebensmittel. Nun, sie sehen aus wie Essen, sie schmecken wie Essen, sie geben uns das Gefühl, satt zu sein, aber sie haben keine Nährstoffe mehr und unser Körper lebt von Nährstoffen. Es ist der Treibstoff für den Körper. Es hilft dem Körper, Hormone zu produzieren, Hormone zu synthetisieren, Hormone zu metabolisieren und sorgt dafür, dass Sie sich optimal fühlen. Wenn wir also eine Diät einhalten, bei der diese Nährstoffe nicht enthalten sind, beginnen wir tatsächlich mit dem geschwindigkeitsbegrenzenden Schritt, der sich auch auf uns auswirkt. Dies an sich bedeutet wiederum eine zusätzliche Belastung des Körpers und eine zunehmende Entzündung des Körpers, was sich wiederum negativ auf unsere hormonelle Gesundheit auswirkt.

Ich werde damit weitermachen. Wenn wir uns wieder die moderne Welt und den Schlafmangel ansehen, der mit der modernen Welt einhergeht, und das liegt daran, dass wir lange aufbleiben und in verrückten Stunden arbeiten. Wir gehen mit unseren iPads, unseren Laptops, unseren Geräten anstelle unserer Partner ins Bett und starren auf dieses blaue Licht, das sich an sich wieder negativ auf die hormonelle Gesundheit und unseren Cortisolhaushalt auswirkt, so dass Stress entsteht Hormonhaushalt. Wenn wir uns all diese verschiedenen Faktoren ansehen, dann auch den Mangel an Bewegung und Bewegung einwerfen, entsteht dieser perfekte Sturm, dieser perfekte hormonelle Sturm.

Katie: Ja. Ich denke du hast so recht. Und es gibt so viele Teile davon, dass ich es kaum erwarten kann, sie auszupacken, weil offensichtlich keiner von uns die moderne Welt aufgeben will. Wie Sie sagten, zum Guten oder zum Schlechten ist es das, was wir in unserem Lebensstil haben und unser Leben hängt von vielen Aspekten davon ab. Ich weiß, wie für mich, ich verstehe voll und ganz, dass die Probleme, zu viel auf dem Bildschirm zu sein oder nachts blaues Licht zu sehen, Dinge wie f.lux verwenden und eine Brille tragen, um dies zu vermeiden, aber ich kann es nicht benutze meinen Laptop, weil meine Mission in dieser Welt darin besteht, die Gesundheitsinformationen für andere Mütter zu verbreiten, und ich brauche meinen Laptop, um das zu tun, solche Dinge.

Ich weiß also, dass keiner von uns alle Annehmlichkeiten der modernen Welt loswerden möchte, und ich denke, Sie leisten wirklich gute Arbeit darin, durchzugehen, wie wir mit diesen Faktoren der modernen Welt umgehen können, ohne sie aufzugeben. denn wie gesagt, niemand will in einer Jurte mitten im Wald leben und keinen Zugang zu diesen Dingen haben. Aber ich denke, Sie haben Recht, dass wir sie sehr genau kennen müssen, damit wir sie auf intelligente Weise verwalten können.

Angelique: Genau, und es geht darum, einen Lebensstil zu schaffen, der zu dieser modernen Welt passt, weil wir in der Welt sind. Und das ist die Sache, ich bin genau so wie Sie und ich bin nachts damit beschäftigt, Client-Programme zu schreiben, weil dies die Zeit ist, in der meine Tochter schläft. Das ist die Zeit, in der ich arbeiten kann, aber es geht darum, kleine Hacks einzurichten, die Ihnen, Ihrer gesamten Gesundheit sowie Ihrer hormonellen Gesundheit wirklich zugute kommen können.

Katie: Ja genau. So okay. Ich möchte einige der Dinge durchgehen, über die Sie in dem Buch sprechen, und das erste ist Essen, weil dies auch mein Hintergrund ist. Ich habe einen Hintergrund in der Ernährung und ich denke, dass Essen eine große und wichtige Komponente ist. Ich stimme Ihnen zu, dass dies nicht die einzige Komponente ist. Und wie Sie sagten, es wird nicht alles reparieren, wenn Sie nicht auch die anderen Faktoren haben, und ich denke, Sie haben so Recht mit Stress, und ich denke, das wird das Einzige sein, was Wir als Generation müssen wirklich siegen, und wir werden auch tief darauf eingehen. Aber fangen wir mit dem Essen an. Was sehen Sie aus Ihrer Forschung in Ihrer klinischen Erfahrung, was an den Lebensmitteln, die wir essen, so wichtig ist, und welche Faktoren können wir dort optimieren?

Angelique: Ich denke, wenn wir Essen als Information betrachten und zum Vergnügen und Geschmack essen, müssen wir verstehen, dass das Essen, das wir essen, auch die Bausteine ​​im Körper sind. Und ich denke, das ist etwas, das ich in meinen 20ern total vermisst habe. Weißt du, ich lebte ein totales Rockstar-Leben, feierte nachts und aß tagsüber jede Menge Zucker und raffinierte Kohlenhydrate. Und meine persönliche Geschichte ist, dass ich polyzystische Eierstöcke habe und auch Hashimotos. Weißt du, ich habe das Gefühl, dass deine Gene die Waffe laden, aber die Umgebung drückt den Abzug. Ich liebe dieses Sprichwort, weil ich einfach das Gefühl habe, dass das so wahr ist.

Also, ich meine, betrachten Sie das Essen als Information, dann fangen wir an, es aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Und unsere Hormone brauchen einen stetigen Nährstoffstrom, um erzeugt zu werden, um zu funktionieren. Und dieser stetige Strom von Nährstoffen, den wir erhalten, stammt aus der Nahrung, die wir essen. Und ich denke, das größte gescheiterte soziale Experiment, für das wir uns alle entschieden haben, ob wir es wollen oder nicht, war dieser fettarme, zuckerreiche, der hereinkam. Und ich denke, dass dies einer der wichtigsten oder treibendsten Beiträge zu diesem Hormon ist. Ich habe es hormonelle Krankheit genannt, wissen Sie, das ist nur dieses komplette hormonelle Chaos, das viele von uns durchmachen.

Wir brauchen also Fett und Protein, um bestimmte Hormone synthetisieren zu können. Wenn wir nur unsere Sexualhormone und unsere Stresshormone betrachten, werden sie aus Fett gewonnen. Und wir betrachten LDL-Cholesterin sowie andere Triglyceride, die dann in Pregnenolon und dann in Progesteron und Cortisol, DHEA, Testosteron und Östrogen zerlegt werden. Wenn wir nicht genug Fett bekommen, haben wir genau dort bereits einen begrenzenden Schritt. Dann brauchen wir aber auch Nährstoffe aus Lebensmitteln und Gemüse sowie komplexe Kohlenhydrate. Ich stelle mir diese Nährstoffe gerne als Bitcoin vor.

Bitcoin ist im Moment die neueste Begeisterung, niemand hat Bitcoin jemals gesehen, aber wir wissen, dass es wirklich mächtig ist und wir damit handeln können. Und genau das sind diese Nährstoffe. Also essen wir die Nährstoffe und sie werden zu diesen Bitcoins im Körper und sie handeln die ganze Zeit und sie füllen die Wirtschaft Ihres Körpers. Wenn wir also nicht genug von diesen Nährstoffen aufnehmen, ist dies ein weiterer geschwindigkeitsbestimmender Schritt. Und die Stressreaktion an sich verbraucht viele Nährstoffe. Auch hier müssen wir wirklich weiter mit der Wirtschaft des Körpers auffüllen. Und es kann auch sehr einfach sein, aber die Sache ist, dass wir echtes Essen essen müssen, um dies zu erreichen.

Dann nannte ich sie in meinen Nachforschungen meine Entgiftungskrieger. Ich habe gelernt, bestimmte Lebensmittel wegen ihrer schönen Eigenschaft der Entgiftung zu lieben. Ich weiß, dass der Körper über erstaunliche Entgiftungssysteme verfügt, aber wenn Sie nicht die richtigen Nährstoffe geben, um seine Arbeit optimal zu erledigen, wird er seine Arbeit nicht optimal erledigen, und das ist es, was wir wollen. Wir möchten, dass unser Körper so gut wie möglich funktioniert.

Wenn wir also über diese Entgiftungsnahrungsmittel oder Entgiftungskrieger sprechen, schauen wir uns Christophers Gemüse, dunkelgrünes Blattgemüse, Brokkoli, Brokkolisprossen an, und sie haben tatsächlich gezeigt, dass sie sowohl beim Östrogenstoffwechsel als auch beim Stoffwechsel helfen die Entgiftung und Beseitigung von Östrogen. Und dann beziehe ich mich auch auf meine Öko-Krieger, das sind die Leute, die unserem Darmboden helfen, dem Mikrobiom, sie zu düngen, ihnen beim Wachstum zu helfen, weil wir wirklich einen sehr gesunden Darm für die hormonelle Funktion brauchen. Es geht also nicht nur um ein bestimmtes Lebensmittel. Es geht darum, all diese Lebensmittel 80% der Zeit täglich so weit wie möglich einzubringen, damit Sie die Wirtschaft Ihres Körpers auffüllen können.

Katie: Ja genau. Das macht so viel Sinn. Und ich werde dieses besonders kontroverse Essen mit Ihnen ansprechen, weil ich Ihre Erklärung liebe und Ihre Meinung dazu hören möchte. Ich denke, es ist etwas, das wir wiederholen müssen. Nehmen wir also den Zuckerriesen in Angriff. Ich weiß, dass dies einer ist, auf den ich einen Rückschlag bekomme, ich vermute, Sie tun es auch, aber erklären Sie, was Zucker in dieser ganzen Wirtschaft tut, über die Sie gerade gesprochen haben, und ich liebe diese Bitcoin-Analogie, aber lassen Sie uns tief in den Zucker gehen .

Angelique: Okay. Also, Zucker, ich meine, wenn wir nicht über Zucker sprechen, denken wir über Zucker nach. Ich schreibe definitiv über Zucker und ich habe bereits das Gefühl, dass es ein wissenschaftliches oder soziales Experiment war, für das wir uns alle angemeldet haben. Und plötzlich nahmen wir die Fette heraus, weil Fette schlecht waren und wir nur Lebensmittel mit Zucker füllten, und ich habe tatsächlich die Definition von Zucker, die erweitert werden muss. Es ist nicht nur das weiße kristallisierte Zeug oder das braune kristallisierte Zeug, das wir in Ihren Kaffee geben können oder nicht. Es sind auch die raffinierten Kohlenhydrate, die weißen, süßen und flauschigen Lebensmittel, die sich im Körper in Zucker oder Glukose umwandeln, die den gleichen Effekt haben.

Also, Zucker an sich, wenn Sie gelegentlich Zucker essen, wenn Sie gelegentlich eine Schokolade haben und diese in 20% der Lebensmittel und nicht in 80% der Lebensmittel geben, hat dies keine so großen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit. Aber wenn Sie eine zuckerreiche Diät oder eine hochraffinierte Zuckerdiät haben, führt dies dazu, dass Ihr Blutzuckerspiegel steigt. Und ich denke, Blutzuckerhaushalt, es ist ein Wort, das viel gesagt wird. Wir haben schon viele Jahre darüber gesprochen, aber es ist der Eckpfeiler. Es ist die Grundlage für gesunde Hormone. Und der Grund dafür ist, dass wir diese erhöhte Blutzuckerspitzen die ganze Zeit haben und dass wir aus raffiniertem Zucker, aus zuckerreichen Lebensmitteln. Und selbst von den natürlicheren Zuckern, denn das ist eine andere Sache, die ich eigentlich gerne ansprechen möchte, ist, dass sich das Ersetzen des raffinierten Zuckers durch eine ganze Menge Ahornsirup oder eine ganze Menge Honig nicht wirklich ändert. es ändert das Verhalten nicht wirklich. Es wird nur ein Süßstoff gegen einen anderen ausgetauscht.

Aber zurück zu dem, was Zucker tut, wir haben diese hohen Blutzuckerspitzen. Der Körper sezerniert dann wiederum Insulin aus der Bauchspeicheldrüse. Insulin hat die Aufgabe, den Blutzucker aus dem Blut zu entnehmen und in die Zellen zu stecken. Dies ist ein sehr wichtiger Teil, um uns am Leben zu erhalten. Es ist eine natürliche Sache und wir sind äußerst dankbar, dass dies der Fall ist. Diese Insulinspitzen haben jedoch wiederum hohe Insulinspitzen, wenn wir weiterhin viele zuckerhaltige Lebensmittel haben. Dies wird als Hyperinsulinämie bezeichnet. Wenn das passiert, haben wir einen negativen Einfluss auf unsere hormonelle Gesundheit.

Dadurch erhalten wir mehr Testosteron, das aus den Eierstöcken ausgeschieden wird. Wir bekommen mehr von etwas, das als Aromataseaktivität bezeichnet wird, nämlich mehr Testosteron, das in Östrogen umgewandelt wird. Wir bekommen auch weniger von etwas, das Sexualhormon-bindendes Globulin genannt wird, ich nenne sie meine Schäferhunde. Das ist das Molekül, das freies Testosteron und freies Östrogen in Schach hält, damit alles im Gleichgewicht bleibt.

Es wirkt sich also auch wieder auf Cortisol aus. Was symptommäßig aussieht, ist, dass wir möglicherweise mehr Akne haben, ein bisschen gereizter, ein bisschen wütender sind, vielleicht eine männliche Glatze auf unseren Köpfen haben, aber Haare am Kinn und im Schnurrbartbereich bekommen oder sogar Brustwarzen, Bauch, Rücken. Es kann zu Gewichtszunahme führen. Dies kann zu unregelmäßigen Perioden führen. Dies kann zu Wassereinlagerungen führen. Es kann zu wunden Brüsten führen. All diese Dinge können eine Folge der Menge an Zucker sein, die wir essen, weil sie nicht reguliert, sondern das, was im Körper vor sich geht, stört.

Katie: Ja genau. Ich denke, dass dies eines der Dinge ist, die relativ einfach zu testen sind, wenn Sie wissen, was Sie tun, und uns so viel Einblick in unsere Gesundheit geben können. Für mich sind einige Kennzahlen, die ich immer mindestens ab und zu verfolge, mein nüchterner Blutzucker am Morgen, und ich verfolge jeden Monat meinen Zyklus, weil es jetzt Apps und so einfache Möglichkeiten gibt Das. Und ich denke, das sind einige einfache, wirklich einfache, nicht teure Dinge, die wir tun können, um uns ein ganzes Bild von unserer Gesundheit zu geben.

Ich weiß also, dass mein nüchterner Blutzucker jeden Morgen zwischen 75 und 77 liegt, seit ich meinen Lebensstil und meine Ernährung wirklich überarbeitet habe. Und wenn es nicht in diesem Bereich liegt, habe ich am Abend zuvor entweder zu viel Alkohol gegessen oder getrunken, oder ich habe eine Art Entzündung im Körper, und das ist ein wirklich guter erster Hinweis. Aber ich denke, etwas anderes, das Sie gesagt haben, ist wirklich wichtig, weil Sie darüber gesprochen haben, wie wir natürlichen Zucker nicht einfach durch Zucker ersetzen können. Das ist genau das Gleiche, wenn Sie über die Wirtschaft des Körpers nachdenken.

Aber ich finde es auch toll, dass Sie in Ihrem Buch nicht für einen extrem kohlenhydratarmen Ansatz für Frauen eintreten, und ich denke, dass dies eine wichtige Sache ist, mit der ich Sie gerne sprechen hören würde, weil wir so tun, als hätten Sie gesprochen über die Bausteine ​​für diese Wirtschaft in unseren Hormonen. Und unsere Hormone brauchen Kohlenhydrate, aber sie müssen aus den richtigen Quellen stammen, und Sie sprechen im Buch darüber, aber ich würde es lieben, wenn Sie eine etwas gründlichere Erklärung dafür durchgehen könnten, nur um es so auszudrücken Das in der Perspektive für Frauen, weil ich weiß, dass Keto im Moment groß ist und ich denke, dass es seine Zeit und seinen Platz haben kann, aber ich denke nicht, dass langfristiges Keto ohne Kohlenhydratexposition besonders hilfreich sein muss für Frauen mit Hormonproblemen, aber ich würde gerne Ihre Meinung hören.

Angelique: Ja, absolut. Und nur um noch einmal auf das zurückzukommen, was Sie mit den Tests gesagt haben. Ein weiterer Test, den Sie durchführen können, ist der HbA1c, Ihr Hämoglobin A1C, und der Ihnen tatsächlich zeigt, was Insulin in den letzten drei Monaten im Körper getan hat. Das ist also auch ein großartiger Test. Das andere Problem bei dieser Hyperinsulinämie ist, dass sie zu Insulinresistenz und dann zu Typ-2-Diabetes führen kann. Aber hier kommen auch Kohlenhydrate ins Spiel, denn ich meine, offiziell in Großbritannien und ich bin sicher, dass es in den USA und in Südafrika genauso ist. Überall sagen wir jetzt, dass Kohlenhydrate schrecklich sind. Essen Sie keine Kohlenhydrate. Es gibt jedoch zwei Arten von Kohlenhydraten. Wir bekommen die richtigen Kohlenhydrate, weil ich es richtige Kohlenhydrate nenne, gutes Fett im Gegensatz zu keinen Kohlenhydraten, hohes Fett.

Und wenn wir uns Kohlenhydrate ansehen, gibt es verschiedene Arten von Kohlenhydraten, sogar Brokkoli ist ein Kohlenhydrat. Also wollen wir die richtigen Arten von Kohlenhydraten aufnehmen. Aber wenn wir darüber sprechen, was wir normalerweise mit Kohlenhydraten wie Brot, Nudeln, Reis und all diesen assoziieren, dann wollen wir versuchen, das Weiße, Süße, zu vermeiden. und flauschige Lebensmittel, also weißer Reis, Weißbrot, weiße Nudeln, Weißmehl und das Einbringen Ihres komplexen Kohlenhydrats, das Ihr braunes und faseriges Lebensmittel ist. Das wäre also Ihr brauner Reis, Quinoa, der Süßkartoffeln und Butternusskürbis mitbringt, denn was sie im Körper tun, sind Kohlenhydrate mit langsamerer Freisetzung. Auch ganzer Hafer, so dass es sich um unverarbeiteten Hafer handelt.

Sie setzen langsamer frei, enthalten aber auch viel B-Vitamine. Und zum Beispiel hat sich gezeigt, dass Hafer wirklich nützlich ist, um Ihr LDL-Cholesterin und Ihren Blutdruck zu senken. Wenn wir also eine Diät einführen möchten, die lebenslang nachhaltig ist, eine Diät, die Sie langfristig anstelle einer Modediät befolgen können, da Diäten nicht funktionieren. Wenn sie funktionieren würden, müssten wir sie nie wieder verwenden, und ich war ein absoluter Serien-Dieter. Ich habe jede einzelne Diät unter der Sonne ausprobiert und kann meine Hand in mein Herz legen und sagen, dass sie nicht funktionieren.

In der gleichen Breite sind wir alle biochemisch Individuen, daher gibt es keinen einheitlichen Ansatz. Sie müssen also herausfinden, was für Ihren Körper funktioniert. Und die Art und Weise, wie Sie herausfinden, was funktioniert, ist, dass Sie mit verschiedenen Lebensmitteln experimentieren. Also, unterschiedliche Verhältnisse von Kohlenhydraten zu Proteinen, die für Sie funktionieren. Ich meine, von der gleichen Denkrichtung, wenn es um Keto geht, funktioniert Keto für einige, Keto funktioniert nicht für andere. Und die Jury ist für mich immer noch unschlüssig, ob Sie über einen längeren Zeitraum an diesem Keto-Plan teilnehmen sollten oder ob Sie dies kurzfristig tun. Und wieder würde ich mit einem Praktizierenden zusammenarbeiten, wenn ich … Ich würde empfehlen, mit dem Praktizierenden für Keto zu arbeiten.

Aber wenn wir auch Kohlenhydrate betrachten, betrachten wir sie als Teil Ihrer Mahlzeit im Gegensatz zum Hauptteil Ihrer Mahlzeit. Und so sehe ich es und darüber spreche ich auch in dem Buch. Ich habe ein Nudelgericht als eines meiner Rezepte und es enthält weniger Nudeln als das, was normalerweise jemand hineingibt, aber es ist immer noch ein Nudelgericht.

Wenn Sie also auf Ihren Teller schauen und nur ein Viertel des Tellers mit Ihren komplexen Kohlenhydraten anstelle Ihres gesamten Tellers mit einem winzigen Stück Protein und ein wenig Gemüse zu sich nehmen, nutzen Sie das Kohlenhydrat bereits besser und nutzen es besser der Informationen, die Sie Ihrem Körper geben werden.

Katie: Ja genau. Und ich denke, jetzt, auch in der modernen Welt, können wir diese Fortschritte wie diese Spiralisierer und all diese unterhaltsamen Möglichkeiten nutzen, Gemüse anstelle von beispielsweise Nudeln zu verarbeiten und trotzdem den gleichen Geschmack zu erhalten. Zucchini-Nudeln sind fantastisch, oder Süßkartoffelnudeln können großartig sein. Ich liebe es, dass mit den Herausforderungen der modernen Welt auch super lustige Fortschritte verbunden sind, die es köstlich und einfach machen, mehr Gemüse zu bekommen, und ich weiß, dass meine Kinder dieses lieben.

Ich erwähnte kurz das Verfolgen unserer Zyklen, und ich würde mich freuen, wenn Sie uns Ihre Sichtweise darüber geben könnten, was wir aus unserem Zyklus lernen können und wie wir das am besten überwachen und verfolgen können, weil ich es für mich weiß Ich schätze, ich habe meine seit mindestens 13 Jahren verfolgt, seit ich geheiratet habe, und es sind so gute, wertvolle Informationen. Zum einen, wenn Sie in dieser gebärfähigen Zeit des Lebens sind, möchten Sie wissen, wann Sie gezeugt haben, und Sie möchten wissen, wann Sie fällig werden. Aber auch darüber hinaus durchlaufen Frauen jeden Monat all diese unglaublichen hormonellen Veränderungen, mit denen wahrscheinlich viele von uns aus PMS oder dem Beginn unseres Zyklus vertraut sind, aber es steckt noch so viel mehr dahinter. Und ich habe aus diesen 13 Jahren der Verfolgung bemerkt, dass selbst kleine Änderungen meines Zyklus normalerweise ein Fenster in etwas sind, das ich in meiner Ernährung oder meinem Lebensstil geändert habe oder das ich ändern muss. Können Sie uns also irgendwie erklären, was in einem durchschnittlichen Monat mit unseren Hormonzyklen vor sich geht und was wir daraus lernen können?

Angelique: Auf jeden Fall. Und ich glaube, ich nenne es jeden Monat wie ein Zeugnis, das wir bekommen, und das ist es, damit Ihr Zyklus Ihnen diese massiven Hinweise geben kann. Und diese Hinweise können eigentlich nur kleine, knifflige Symptome sein, und es ist etwas, auf das wir wirklich hören müssen. Hormone können uns also mit Furcht erfüllen, und manchmal ist das Wort Hormone gleichbedeutend mit zügellosen Stimmungen und unersättlichem Hunger, und das können Sie auch mit Ihrem Zyklus erreichen.

Aber ich denke auch, dass wir uns wirklich darauf fixieren, wie ein perfekter Zyklus aussehen sollte, und ich denke, das kommt von der Pille, in der Pillenmentalität, dass wir diesen 28-Tage-Zyklus haben sollten. Und wenn Sie keinen 28-Tage-Zyklus haben, sind Sie entweder zu spät oder zu früh. Und ich habe das Gefühl, dass dies definitiv etwas ist, in das ich wirklich hineingezogen wurde, und wir müssen herausfinden, was Ihr Körper tut, was für Ihren Körper funktioniert. Aber zunächst, wenn wir mit unseren Zyklen beginnen, beginnt unser Zyklus mit dem ersten Tag der Blutung, das ist Ihr erster Tag, und wir gehen sozusagen in den Hormontanz und das ist Ihre Follikelphase. Und Ihre Follikelphase ist in zwei Abschnitte unterteilt, nämlich Ihre präovulatorische Phase und dann Ihren Eisprung.

Und Sie werden in dieser Phase verschiedene Veränderungen und Symptome bemerken, und ich könnte sagen, das erste, was Sie sich ansehen müssen, und einer der Hinweise ist auch die Farbe der Blutung. Wir suchen wirklich eine schöne leuchtend rote Farbe. Und wir betrachten auch nicht zu viele verschiedene unangenehme Symptome. Sie könnten also das Gefühl der Erleichterung verspüren, wenn Ihre Periode beginnt. Und dann möglicherweise ein wenig irritiert, wenn die Krämpfe beginnen, aber diese Krämpfe sollten nicht schwächend sein und Sie sollten nicht tagelang im Bett liegen müssen, weil die Regel Schmerzen hat und nur jemand, der polyzystische Eierstöcke und auch Adenomyose hat.

Weißt du, ich hatte schwächende Schmerzen in der Periode und ich dachte nicht daran, das in Frage zu stellen. Und ich wünschte, ich hätte es in meinen 20ern in Frage gestellt, weil ich das Gefühl habe, dass die Dinge auf meiner Fruchtbarkeitsreise vielleicht reibungslos verlaufen wären, wenn ich in meinen 30ern mehr über meinen Körper verstanden hätte. Das ist also Ihre erste Phase. Was in dieser Phase passiert, ist, dass sich Ihr Körper auf das Hauptereignis vorbereitet. Und obwohl wir vielleicht das Gefühl haben, dass unsere Blutung das Hauptereignis ist, ist es tatsächlich der Eisprung.

Ihr Körper bereitet sich im gebärfähigen Alter jeden Monat auf dieses unglaubliche Ereignis vor, unabhängig davon, ob Sie sich für die Fortpflanzung entscheiden oder nicht. Er zielt immer noch auf dieses Ereignis ab. es ist die Fortsetzung der Art. Es ist wichtig, Sie zum Eisprung zu bringen und alles und Sie zu begreifen. Der Körper bereitet sich also im Grunde darauf vor und damit werden unsere verschiedenen Hormone stimuliert. Unser follikelstimulierendes Hormon und unsere luteinisierenden Hormone fliegen also in den Anfangsphasen und stimulieren dann die Reifung des Eies in den Follikeln. Und ich denke, es ist einfach ein so erstaunlicher Prozess, dass er im Körper abläuft, obwohl wir uns dessen überhaupt nicht bewusst sind, aber abgesehen von diesen unterschiedlichen Gefühlen, die wir möglicherweise fühlen, denn sobald Östrogen zu steigen beginnt, ist dies der Fall Wenn Sie sich noch im ersten Teil Ihres Zyklus befinden, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass Sie etwas mehr Energie erhalten, sodass Ihre Energie um diese Zeit herum zunimmt.

Dann, während des Eisprungs, ist dies der Ort, an dem wir, ich nenne es einen Cameo-Auftritt, es ist aus Testosteron und auf den ersten Blick schnell einkaufen und es bringt Sie dazu, sich großartig zu fühlen, vielleicht bringt es Sie dazu, Sex zu initiieren. Es gibt Ihnen also ein bisschen Va-Va-Voom und das ist die Fortsetzung der Spezies. Es macht dich bereit, weil es dich mehr für Geschlechtsverkehr interessiert und dich darauf vorbereitet, dich schwanger zu fühlen. Und ich habe das Gefühl, dass dort wahrscheinlich die meisten Frauen sind. Sie kaufen in dieser Zeit ein, sie haben mehr Selbstvertrauen. Sie wissen, was sie wollen. Dies ist die Zeit, in der wir möglicherweise mit mehr Selbstvertrauen in Besprechungen gehen oder um diese Gehaltserhöhung bitten oder einfach nur diese Feiertage buchen. Es gibt Ihnen das Gefühl, dass es das Testosteron ist, das wirklich mit Zuversicht hilft.

Und danach gehen wir in die Lutealphase. Eine Lutealphase sollte ungefähr 14 Tage dauern. Wenn Sie eine sehr kurze oder sehr lange Lutealphase haben, ist dies ein Hinweis darauf, dass wir auch diesbezüglich einige Untersuchungen durchführen müssen. Und es gibt großartige Möglichkeiten, dies zu verfolgen. Ich meine, ich bringe alle meine Kunden dazu, ihre Perioden zu verfolgen, ob sie für Fruchtbarkeit oder Hormone sind oder nicht. Ich habe nur das Gefühl, wir sollten alle wissen, was mit unserem Zyklus los ist. Aber in dieser Lutealphase beginnt hier auch das Progesteron zuzunehmen. Und wenn es keine Schwangerschaft gibt, hört auch hier alles auf und wir bekommen unsere Periode wieder. In dieser Phase kann es jedoch zu einer leicht erhöhten Temperatur kommen. Und in dieser Phase können wir auch anfangen, unsere PMS-Symptome zu bekommen, und das können Blähungen der Brust, Schlaflosigkeit und Verlangen sein.

Alle diese Symptome sollten jedoch keine verrückten außer Kontrolle geratenen Symptome sein. Und ich bin der Meinung, dass wir hier wirklich anfangen können, unsere Perioden als Zeugnis zu betrachten, und wir können sehen, was los ist. Und jeder Monat wird anders sein, und nicht jeder Zeitraum ist derselbe, in dem wir mit diesen Apps wirklich nachverfolgen können, was los ist, wie Sie sich fühlen, wie lange Ihr Zyklus dauert, um in der Lage zu sein Überprüfen Sie, ob Sie Nachforschungen anstellen müssen, was gerade passiert.

Katie: Ich bin so froh, dass Sie Testosteron angesprochen haben, weil ich denke, dass Sie Recht haben. Die meisten Frauen betrachten dies nicht unbedingt als Teil ihrer Hormongleichung. Wir hören normalerweise mehr über Progesteron und Östrogen, und diese sind offensichtlich für Frauen sehr wichtig. Aber das ist eine Sache, die ich in letzter Zeit viel erforscht habe, weil ich einige Fragen von Frauen bekommen habe, deren Ehemänner mit niedrigem Testosteronspiegel zu kämpfen haben, und durch ihre Forschung herausgefunden habe, dass tatsächlich Frauen angenommen werden um das richtige Gleichgewicht von Testosteron zu haben, und wir sehen diesen Rückgang bei Männern von Testosteron, und es stellt sich heraus, dass wir es auch bei Frauen sehen. Und weil Testosteron Teil dieser Östrogengleichung ist, ist dies eine große Sache für Frauen.

Und wie Sie sagten, geht es zurück zur Libido, aber es geht auch zurück zu den Muskeln und wie all diesen normalen Prozessen im Körper. Also, ich bin so froh, dass Sie das angesprochen haben, und ich bin neugierig, dass eine Art zweigleisige Sache Ihrer Meinung nach einige der Faktoren sind, die den Grund dafür darstellen, dass wir einen Rückgang des Testosterons in sehen Männer und Frauen, und gibt es Dinge, die wir tun können, um diesen Prozess im Körper zu unterstützen? Ich kenne eine meiner Standardeinstellungen und möchte gleich darauf eingehen, dass wir alle auf Plastik verzichten sollten, da dies eine sehr schädliche Wirkung auf Testosteron und andere Hormone hat, aber ich bin gespannt, was Sie gefunden haben.

Angelique: Ich stimme vollkommen zu. Und ich liebe es, dass ein Cameo-Auftritt von Testosteron, den ich vergessen habe zu erwähnen, auch am Ende des Zyklus war. Ich habe das Gefühl, dass es in der Mitte liegt, um die Fortpflanzung und die Fortsetzung der Art zu initiieren. Und am Ende noch einmal, um mich zu entschuldigen, dass ich eine so launische Kuh gewesen bin. Also, wieder bringt es dich in Stimmung. es ist dein va-va-voom. Es ist Ihr Vertrauen, und ich bin der Meinung, dass es fehlen kann, und ich habe auch einen Rückgang gesehen, und wir müssen uns erneut die Bausteine ​​ansehen. Bekommen wir also genug Nährstoffe, um zuallererst Testosteron herzustellen, und das kommt wieder von Fetten. Sind wir so stark gestresst, dass unser Körper es verwendet, und das ist wirklich eine einfache Art, es auszudrücken, aber es verwendet, begünstigt und produziert Cortisol gegenüber der Herstellung Ihrer anderen Sexualhormone? Das ist also eine andere Sache, die man sich ansehen sollte.

Und haben wir dann so viel Zucker, dass viel Testosteron in Östrogen umgewandelt wird? Eine andere Sache zu berücksichtigen, und dann diese Xenoöstrogene, Kunststoffe der Welt, und haben sie eine Folgewirkung? Dies ist, was ich in der Forschung gesehen und viel darüber gelesen habe, weil ich wieder denke, dass wir, wie Sie gesagt haben, als Frauen nicht an Testosteron denken, aber sorry Leute, Sie tun es nicht monopolisieren Sie dieses Hormon. Und wir brauchen es wirklich. es ist so wichtig. es ist wichtig für die Knochengesundheit. es ist wichtig für die Hautelastizität. es ist wichtig für die Schmierung. es ist wichtig für viele Dinge.

Also, ich würde mir diese ansehen, für mich ist ein Ausgangspunkt immer die Frage, ob Sie die richtigen Bausteine ​​erhalten und ob Sie viel zu viel Stress haben. Können wir etwas tun, um diese Dinge als Ausgangspunkt zu ändern? Und ich denke, das ist immer mein Ausgangspunkt für Hormone, denn obwohl Hormone extrem kompliziert sind und ich sie hier wirklich zu extrem komplizierten und verwobenen Netzen vereinfacht habe, aber wenn wir anfangen, die Bausteine ​​einzubringen, die wir brauchen, und Wir beginnen, die Änderungen des Lebensstils einzuführen, die wir brauchen, und viele Dinge können darunter korrigiert werden. Ich hoffe, das beantwortet das für Sie.

Katie: Das tut es. Und ich denke, dass etwas, das Sie gesagt haben, etwas ist, das wir alle im Kopf haben sollten, ist zu verstehen, dass der Körper Dinge priorisiert, die zum Überleben benötigt werden. Und im Geist des Körpers brauchen wir tatsächlich Stresshormone sowie Adrenalin und Cortisol in der richtigen Menge, weil das uns am Leben hält. Das ist es, was unseren Kampf oder unsere Flucht aktiviert, wenn wir tatsächlich vor etwas fliehen müssen, das gefährlich ist. Und so wird der Körper diese Hormone vor Dingen wie der Fortpflanzung priorisieren, die nicht lebenswichtig sind, wenn Sie hungern oder von etwas verfolgt werden oder sich in einer Lebens- oder Todessituation befinden, oder sogar einer Verdauung, die nicht notwendig ist, wenn Sie vor etwas davonlaufen müssen können Sie das für ein paar Minuten ausschalten.

Ich denke, der Schlüssel ist, und Sie können wahrscheinlich besser mit mir sprechen als ich, aber selbst wenn wir uns nicht gestresst fühlen, können wir uns gestresst fühlen. Stress muss nicht nur mental sein, wie 'Oh, ich fühle mich sehr gestresst'. Aus der Sicht des Körpers, wenn sich der Körper gestresst fühlt, auch wenn wir denken, dass es uns gut geht, weil ich zum Beispiel ein sich erholender Perfektionist bin, ich bin sehr Typ A, ich fühle mich großartig, wenn ich unter Stress stehe . Ich gedeihe. Ich erledige Sachen. Ich bin ganz oben auf meinem Spiel. Aber mein Körper leidet darunter und ich habe viele Jahre gebraucht, um zu erkennen, dass der Körper Stress als Schlafmangel, zu viel Blaulicht, wie Sie erwähnt haben, und zu viele plastische Chemikalien in unserem Leben sieht. All diese Faktoren interpretiert der Körper als Stress, auch wenn wir uns nicht gestresst fühlen.

Ich denke, das ist perfekt. Wir haben den Kreis wieder geschlossen, um die Stress- und Cortisol-Gleichung zu verstehen und wie beschäftigt wir alle sind. Können Sie das etwas näher erläutern, indem Sie einige Möglichkeiten erläutern, wie wir diesen Stress vom Körper abbauen können, auch wenn wir uns nicht gestresst fühlen?

Angelique: Auf jeden Fall. Ich sehe das auch in der Klinik sehr und ich liebe die Tatsache, wie Sie sagten, dass Sie ein sich erholender Perfektionist sind, weil ich das Gefühl habe, es auch zu sein. Ich sehe das oft in Kliniken, in denen Leute sagen: 'Aber ich fühle mich nicht gestresst.' Und dann tauche ich vielleicht etwas tiefer und dann zum Beispiel, wenn jemand versucht, Gewicht zu verlieren, und er nicht abnehmen kann und dann ständig Fett in seinem Kopf ist. Oder wenn sie übermäßig trainieren, um es die ganze Zeit im Fitnessstudio zu töten, wirkt sich das negativ auf den Körper aus. Es hat tatsächlich einen Anstoßeffekt, wo es als Stressor für den Körper wird. Oder wenn sie eine Diät essen, die entzündungshemmend ist und es eine zusätzliche Entzündung im Körper gibt und diese Entzündung wirklich wichtig ist. Wir brauchen Entzündungen. Wenn wir keine Entzündung hätten, würde nicht viel Heilung stattfinden. Eine Entzündung sollte jedoch wie eine Kerze sein, und was wir in der modernen Welt haben, ist wie ein tobendes Lagerfeuer. Entzündungen belasten den Körper. Hochzuckerhaltige Lebensmittel belasten den Körper. Wenn Sie längere Zeit nicht essen, wird der Körper belastet.

All diese verschiedenen Dinge wirken sich also auf den Körper aus. Selbst wenn Sie sich nicht gestresst fühlen oder wenn Sie Stress verinnerlichen, wirkt sich dies auf den Körper aus. Die Funktionsweise des Körpers unterscheidet sich also nicht zwischen einem Wildtier, das Sie angreift, oder einem Wildtier, das Sie als Haustier nehmen. Und ich benutze diese Analogie, als wir dieses wilde Tier genommen haben. Wir haben den Raum dafür in unserem Leben geschaffen. Es ist ein Löwe, der ununterbrochen neben uns sitzt und alle zwei Sekunden springt, weil es ein wildes Tier ist, das uns fressen wird. Und dieses wilde Tier kann bis spät in die Nacht arbeiten. Es kann sein, dass Termine nicht eingehalten werden, zu viele Fristen eingehalten werden oder zu viele Dinge gleichzeitig übernommen werden. Ich denke, ich bezeichne es als professionelle Plattenspinner. Wir werden zu professionellen Plattenspinnern und müssen wirklich lernen, wie man einige Teller abstellt oder jemand anderem Platten zum Spinnen gibt.

All diese Dinge wirken sich also auf den Körper aus, und ganz einfach gesagt, um zu wiederholen, dass dieser Stress andere Botschaften im Körper außer Kraft setzt und genau das ist, was er vermutet Um genau das zu tun, was Sie gesagt haben, müssen Sie kein Mittagessen verdauen. Es sollte nicht im Begriff sein, das Mittagessen eines wilden Tieres zu werden. Sie müssen sich nicht reproduzieren, wenn Sie tatsächlich so leben, als ob Sie in diesem Kampf oder auf dieser Flucht Ihr Leben ständig bedroht wären.

Ich habe das Gefühl, dass wir nicht können. Ich wünschte, ich hätte den Zauberstab, um den übermäßigen Stress abzubauen. Weißt du, etwas Stress in unserem Leben ist wirklich gut. es heißt eustress. es ist das, was uns von der Couch bringt. Es ist das, was uns morgens aus dem Bett bringt, aber dieser chronische Stresszustand, in dem wir leben, und wie Stress im Körper wirken soll, weil er eine sehr positive Botschaft im Körper ist und uns am Leben hält. Es soll eine akute Reaktion sein. Sie steigen also vor ein Auto. Es schreit dich an. Du springst zurück. Das ist wie ein akuter Stressor. Ihre Menge an Stressreaktion, Sie beschäftigen sich damit. es ist erledigt, es ist vorbei. Aber was während dieser Stressreaktion im Körper passiert, ist, dass es tatsächlich beginnt, Glukosespeicher abzubauen, um uns diese Energie zu geben, damit wir laufen können, unser Herz schneller schlägt, unsere Lungen tiefer atmen.

Das ist unsere natürliche Reaktion. Aber wenn wir in diesem chronischen Stresszustand leben, setzen wir unseren Körper die ganze Zeit durch. Ihre Reaktion auf Stress zu ändern, ist eines der großen Dinge, über die ich auch spreche, weil wir diesen Stress verhindern können. Wir können verhindern, dass wir eine E-Mail von unserem Chef erhalten. Wir können verhindern, dass wir keine bekommen und eine Frist einhalten. Wir können verhindern, dass unser Kind nicht zum Ereignis kommt oder sich bei einem Ereignis schlecht benimmt. Wissen Sie, all diese Arten von Dingen, die Sie in Ihrem eigenen Kopf erschaffen könnten, können Sie verhindern, mit jemandem zu kämpfen. Sie können eine E-Mail mit der Stimmung lesen, die Sie gerade haben, anstatt wie sie empfangen werden sollte, all diese verschiedenen Dinge, die wir Stress vorbeugen.

Und so denke ich, dass es auch dieses Verhalten ändert und nur versteht, und wenn wir uns selbst gehen, wissen Sie, dass Sie die Zukunft nicht ändern können, wissen Sie, dass Sie die Zukunft nicht ändern können. Sie müssen sich also nur mit dem befassen, was in der Gegenwart vor sich geht. Lassen Sie mich das noch einmal zusammenfassen. Es ändert also unsere Reaktion auf Stress, unsere Wahrnehmung von Stress und dann Dinge, die Stress reduzieren können, und diese Dinge sind Yoga, lange Spaziergänge machen, Atemtechniken anwenden. Da ich kaum tief in den Bauch atme, nenne ich es 'Hell-A-Technik', die als Vier-Sieben-Atmung bezeichnet wird, bei der Sie bis vier einatmen und bis sieben ausatmen. Nun, das stimuliert das parasympathische Nervensystem.

Und so ist das parasympathische Nervensystem das Gegenteil von Ihrem Stressreaktionsnervensystem, das als sympathisches Nervensystem bezeichnet wird. Und Ihr parasympathisches Nervensystem ist der Ort, an dem es verdaut und repariert. Dort funktionieren Hormone viel besser. Wenn Sie also einfache Dinge wie diese tun, können Sie sich tatsächlich in einen ruhigeren Zustand versetzen, aber wenn Sie nur darüber sprechen, ist dies nicht der Fall. Sie müssen tatsächlich anfangen, diese Dinge in die Praxis umzusetzen. Und manchmal haben wir das Gefühl, dass wir nicht die Zeit haben, Stress abzubauen, und ich denke, es war ein Sprichwort, war es der Dalai Lama, der sagte: 'Meditiere 20 Minuten lang, wenn du keine Zeit hast, tu es.' für eine Stunde. ” Wir müssen also tatsächlich Platz in unserem Leben schaffen, um Stress abzubauen. Und das mit Selbstpflege muss als Notwendigkeit und nicht als Luxus gesehen werden.

Katie: Das ist ein guter Punkt. Es ist so, als würden Sie nicht in Form kommen, wenn Sie nur eine Kettlebell in Ihrem Haus haben. Sie müssen sie tatsächlich benutzen. Und das ist so ein guter Punkt. Und ich denke, Sie haben Recht, das ist etwas, das wir sehr bewusst und bewusst sein müssen, vielleicht mussten sich unsere Großeltern nicht so viel stellen wie wir, weil sie nachts genug Schlaf hatten und nicht ausgesetzt waren den ganzen Tag zu Plastik, und sie hatten kein blaues Licht, das sie zu allen Stunden der Nacht aus allen Winkeln betrachtete. Wir müssen also ein bisschen proaktiver mit diesen Dingen umgehen, aber der Kompromiss ist hoffentlich, dass wir länger leben und gesünder und glücklicher sind und uns besser fühlen.

Diese Episode wird von Joovv gesponsert, der einzigen Rotlichttherapie, die ich jeden Tag habe und benutze. Die Rotlichttherapie, auch Photobiomodulation genannt, wird daher durch eine solide Menge klinischer Literatur unterstützt. Und es soll bei allem helfen, von einer verbesserten Muskelregeneration bis hin zu weniger Gelenkschmerzen. Ich habe den Joovv persönlich verwendet und festgestellt, dass sich meine Hautgesundheit und meine Schilddrüsenfunktion merklich verbessert haben. Dies ist eine weitere Sache, bei der klinisch untersucht wurde, um zu helfen. Es hilft auch, Haarausfall zu verhindern, auch als meine Tochter vor ein paar Jahren geboren wurde. Und das Joovv-Licht verwendet eine einzigartige Kombination aus rotem Licht und nahem Infrarotlicht, um diese vielfältigen Vorteile zu erzielen. Der einfachste Weg, den ich erklären kann, ist, dass es Ihren Mitochondrien einen Starthilfe gibt. Wenn Sie also Ihre Zellgesundheit verbessern, verbessern Sie Ihre allgemeine Gesundheit. Und es ist wirklich eines der einfachsten Dinge, die ich jeden Tag für meine Gesundheit tun kann, und es ist ein Teil meiner Morgenroutine. Joovv ist auch von Drittanbietern getestet und von der FDA zugelassen, damit Sie wissen, dass es funktioniert. Unter joovv.com/wellnessmama können Sie sich über die vielen Vorteile informieren. Bei jedem Kauf erhalten Sie ein besonderes Geschenk, nur um ein Podcast-Hörer in Innsbruck zu sein.

Diese Episode wird Ihnen von Thrive Market zur Verfügung gestellt. Wenn Sie noch nie bei Thrive Market bestellt haben, verpassen Sie es! Ich habe mich mit ihnen beschäftigt und war ein Fan, seit sie vor einigen Jahren eröffnet wurden, und habe seitdem buchstäblich Tausende von Dollar an Lebensmitteln gespart, indem ich Thrive verwendet habe, um viele unserer nicht verderblichen Heftklammern in großen Mengen zu bestellen! Meine Kinder lieben Dinge wie die Kochbananenchips der Marke Thrive Market, die sie oft mit hausgemachtem Guacamole übergossen essen, oder das getreidefreie Müsli, das sich hervorragend zum Frühstück auf hausgemachtem Joghurt eignet. Ich liebe es auch, mich mit Grundnahrungsmitteln wie Gewürzen, Gewürzen und Zutaten zum Backen und Kochen zu versorgen. Nur als Innsbrucker Podcast-Hörer erhalten Sie 25% Rabatt auf Ihren ersten Einkauf sowie eine kostenlose 30-Tage-Mitgliedschaft zum Ausprobieren. Schauen Sie sich Thrive Market unter thrivemarket.com/katie an

Katie: Und ich weiß, dass ich viele Fragen zu einigen spezifischen Themen habe, deshalb möchte ich sicherstellen, dass wir Zeit haben, diese zu behandeln, weil sie auf dem Vormarsch zu sein scheinen und ich weiß, dass Sie sie in Ihrem Buch angesprochen haben. Ich werde PCOS und Endometriose zusammenfassen. Ich bekomme viele E-Mails von Lesern, die eine dieser Fragen durchgehen, und manchmal auch die damit verbundenen Fruchtbarkeitsprobleme. Und ich weiß, dass Sie sowohl persönliche als auch klinische Erfahrung haben, also würde ich es lieben, wenn Sie das ansprechen könnten.

Angelique: Und ich habe das Gefühl, dass es auch auf dem Vormarsch ist, oder klinisch gesehen, die Forschung zeigt, dass es auf dem Vormarsch ist, und sowohl PCOS als auch Endometriose sind Zustände, die extrem schwächend sein und negative Auswirkungen haben können Fruchtbarkeit, und es kann schwieriger sein, schwanger zu werden oder eine Schwangerschaft aufrechtzuerhalten, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht schwanger werden oder Vollzeit tragen können. Und der Grund, warum ich das sage, ist, dass bei Ihnen diese Zustände diagnostiziert werden und dann auf Dr. Google gesprungen wird, und wie Sie wissen, wird Dr. Google Sie jetzt sehen und Ihren Kopf mit der ganzen Angst der Welt füllen. Tatsächlich wird es für viele Jahre so sein, als würde es mir so schwer fallen, schwanger zu werden.

Es ist so schwer für mich, die Schwangerschaft aufrechtzuerhalten, und ich habe das Gefühl, dass wir unserem Körper und unserem Geist tatsächlich die richtigen Signale geben müssen, aber bei polyzystischen Eierstöcken zum Beispiel ist die Jury immer noch heraus, was die genaue Ursache dafür ist, aber Sie wissen, der allgemeine Konsens ist, dass es sich um eine Insulin- und Testosteron-getriebene Erkrankung handelt. Und wenn es sich um eine Insulin- und Testosteron-bedingte Erkrankung handelt, bedeutet dies, dass der Lebensstil einen großen Einfluss darauf hat, wie Sie die Symptome korrigieren können. Und was ich in der Klinik und nach meiner eigenen Erfahrung sehe, ist, dass Sie, selbst wenn Sie polyzystische Eierstöcke haben, Ihr Blut wieder in Einklang bringen können, wo es zeigt, dass Sie keine polyzystischen Eierstöcke mit Ihren Blutergebnissen präsentieren.

Damit meine ich, dass Sie viele Änderungen vornehmen können, um den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Und die wichtigsten Änderungen, die ich bei polyzystischen Eierstöcken sagen würde, sind, den Zuckerkonsum zu reduzieren, Ihre raffinierten Kohlenhydrate zu reduzieren, sie zu vermeiden, Ihr Koffein zu reduzieren, Ihre Reaktion auf Stress zu ändern und sicherzustellen, dass Sie genug Fette, Kohlenhydrate und Gemüse erhalten in der Diät und genug Schlaf bekommen.

Das ist also wieder der Eckpfeiler der Gesundheit und der Eckpfeiler des hormonellen Gleichgewichts. Aber dann gibt es auch verschiedene Ergänzungen, die wir wieder verwenden können, und ich würde sagen, eine andere Sache hier ist, es noch einmal zu sagen, wir sind alle bi-chemisch Individuen. Auch wenn Sie in die polyzystische Eierstockbox passen, wird Ihr Körper auf bestimmte Dinge immer noch anders reagieren. Sie müssen herausfinden, was für Sie funktioniert, aber nach einer Diät mit niedrigem GI sind andere Forschungen im Moment definitiv dafür. Betrachten Sie also noch einmal Ihre Lebensmittel, die, wie ich bereits sagte, weniger Zucker enthalten und Kohlenhydrate verfeinern.

Und bei polyzystischen Eierstöcken hat sich gezeigt, dass Vitamin D in vielen Fällen einen Mangel aufweist. Ich denke, es sind bis zu 85% von uns. Und ich kann mich in dieser Statistik irren, aber es ist ein sehr hoher Prozentsatz von uns mit polyzystischen Eierstöcken, die einen niedrigen Vitamin D-Status haben. Also etwas, das man ganz einfach überprüfen und wieder auffüllen kann. Das sind also polyzystische Eierstöcke.

Und eine andere … Ihre Anzeichen und Symptome dafür könnten Akne, unregelmäßige Periode, Insulinresistenz, was ich Supertube oder Bauchfett nenne, das Sie fühlen, als müssten Sie Ihren Magen mit Ihrem Oberteil in Ihre Hose stecken, dünner werdendes Haar, unregelmäßig Perioden oder Amenorrhoe hat eigentlich überhaupt keine Periode. Wenn Sie eines dieser Symptome haben, werden Sie auf jeden Fall auf polyzystische Eierstöcke untersucht.

Katie: Ich denke, das war eine großartige Zusammenfassung. Ich denke also, dass dies leider auf dem Vormarsch ist, aber ich denke, Sie haben Recht, dass es nicht unbedingt eine lebenslange Haftstrafe sein muss, und wie Sie sagten, können Ihre Gene einen Einfluss auf Ihre Gesundheit haben, und wir wissen, dass Aber wir wissen jetzt auch, wie stark die Epigenetik ist und wie wichtig Ihre Ernährung und Ihr Lebensstil sind. Ich denke, das ist wirklich ermächtigend. Wie Sie sagten, ist es einfach, auf Google zu gehen oder sogar Gene testen zu lassen und das Gefühl zu haben, dass alles so trostlos ist. Aber wir können so viel tun. Ich denke, das ist der Teil, auf den wir uns konzentrieren müssen, dass wir wirklich wirklich, weil all diese Dinge viel mehr Macht haben als früher, weil wir sie verstehen.

Angelique: Auf jeden Fall. Und ich denke, weißt du, mit … das wirklich Aufregende an der Wissenschaft ist, dass wir immer lernen, weißt du, ich weiß nicht, reden wir mehr darüber, zerschlagen wir die Tabus und reden tatsächlich darüber, “ Hey, ich habe polyzystische Eierstöcke ” oder hatte unregelmäßige Perioden oder übermäßige Krämpfe mit meiner Periode. Und damit wir mehr über diese Bedingungen erfahren und sie auf dem Vormarsch sind, denke ich, dass es diese beiden Dinge sind, über die mehr von uns sprechen, und sie sind auf dem Vormarsch. Und ich habe das Gefühl, dass das moderne Leben einen großen Einfluss darauf hat. Und wenn wir uns zum Beispiel die Endometriose ansehen, kann die Endometriose bis zu 15% aller menstruierenden Frauen betreffen und sich auf Ihre Fruchtbarkeit auswirken, aber während Ihrer Periode, in der Sie wissen, äußerst schwächend sein kann. Es kann sogar Schmerzen in Ihrem Rücken sein. Ich habe es bei Damen gesehen, dass sie sich nur vor Schmerz zusammengeknickt haben. Ich war selbst dort.

Aber wir lernen jetzt über Endometriose, dass es sich auch um eine Autoimmunerkrankung handelt. Wenn wir also etwas hören, das eine Autoimmunerkrankung ist, beginnen wir, das Immunsystem sowie die Hormone zu untersuchen und sagen beispielsweise Hashimotos. Es wird dann auch ein Problem des Immunsystems. Und ich bin der Meinung, dass wir bei Endometriose wirklich auf Entzündungen achten und Entzündungen reduzieren müssen. Und ich spreche nicht von einer alkalischen Diät, weil die Jury immer noch nicht darüber entscheidet. Ich spreche davon, dem Körper die Nährstoffe zu geben, die er benötigt, die Bausteine, die er benötigt, um Ihre entzündungshemmenden Mittel auf natürliche Weise in den Körper einzubringen. Und dass wir uns zum Beispiel Ihre Omega-3-Fettsäuren ansehen und genug Ballaststoffe einbringen, damit wir kacken.

Endometriose ist also eine Östrogen-gesteuerte Erkrankung. Was wir also tun wollen, ist sicherzustellen, dass wir das verbrauchte Östrogen aus dem Körper entfernen, und der Weg, den es geht, führt über den Stuhl, und auf diese Weise werden wir Abfallprodukte los. Also müssen wir sicherstellen, dass wir genug kacken.

Katie: Ein weiterer großartiger Punkt, sicher. Und ich habe auch einen Teil der Leserschaft, der sich am anderen Ende des Spektrums und mehr in der Perimenopause befindet und sich der Menopause nähert, und ich denke, dass dies ein Bereich ist, mit dem ich offensichtlich keine persönlichen Erfahrungen habe, weil ich noch in bin diese gebärfähige Zeit meines Lebens. Und ich weiß, dass Sie mit Leuten zusammengearbeitet haben, die dies durchmachen. Ich würde mich freuen, wenn Sie auf einer breiten Ebene erklären könnten, was hormonell geschieht, warum sich die Menschen anders fühlen und welche spezifischen Möglichkeiten für diesen Lebensabschnitt wirklich hilfreich sein können. Weil ich weiß, dass ich alle Arten von Beschwerden von Frauen über Schlafprobleme, Hormonprobleme und Reizbarkeit höre, und all die Dinge, die Sie mit PCOS erwähnt haben, schienen und vielleicht auch damit einhergehen, den Haarausfall oder das Gewicht wieder. Führen Sie uns also durch das, was dort vor sich geht und was wir wissen müssen.

Angelique: Ich habe das Gefühl, dass Perimenopause und Wechseljahre eine Zeit sind, die wirklich gefürchtet ist, und es ist keine Krankheit oder ein medizinischer Zustand. Es ist ein natürlicher Prozess des Lebens, und wir werden alle dazu übergehen, und ich habe das Gefühl, dass wir in unseren gebärfähigen Jahren tun, was wir können, und wenn wir anfangen, es zu durchlaufen, ist es auch nie so Es ist spät, diese Änderungen vorzunehmen, sie erträglicher zu machen und für einige von ihnen nur für einige von uns, die sie wahrscheinlich nur überspringen, aber die Symptome, die damit einhergehen können, sind Hitzewallungen, Energiemangel und Nachtschweiß , Gewichtszunahme, vaginale Trockenheit, Stimmungsschwankungen, Gelenkschmerzen, Gedächtnisverlust, Haarausfall. Weißt du, es kann eine absolute Zeit sein, in der du dich nur irgendwie schlecht fühlst. Aber es gibt so viele Dinge, die wir tun können. Wenn wir uns also ansehen, was genau vor sich geht, sind unsere Hormone Zufluss und die Perimenopause kann 10 bis 15 Jahre dauern. Fünfzehn Jahre, in denen all diese Symptome zu spüren waren, würden jeden verrückt machen.

Ich denke, wir müssen anerkennen, dass wir eine Menge Dinge tun können, um diesen Prozess zu verbessern. Was genau die Symptome verursacht, ist, dass wir Hormone auf und ab haben, und die Hormone, die wir hier besonders betrachten, sind Östrogen und Progesteron. Und Östrogen und Progesteron wirken in diesem Bereich wie eine Wippe miteinander, und was in der Perimenopause passiert, ist, dass wir diese ganze Periode durchlaufen, weil die Wechseljahre tatsächlich dann sind, wenn Sie seit einem Jahr keine Periode hatten Sie Wechseljahre oder Sie haben die Wechseljahre überstanden. Aber in diesem Anfangsstadium, wenn Ihre Perioden viel heller sind oder viel weiter voneinander entfernt sind und Sie anfangen, all diese anderen Symptome zu bekommen, dann schauen wir uns tatsächlich die Hormone an, wie wir es nennen Zustrom. Möglicherweise haben Sie einen Monat lang erhöhtes Östrogen und im anderen Monat ein wirklich niedriges Progesteron oder umgekehrt, und genau das führt zu diesen Symptomen.

Es gibt eine Menge Forschung über die Östrogenschwankung, die zu Hitzewallungen und Nachtschweiß führt. Und diese nächtlichen Schweißausbrüche führen dann weiter zu Schlaflosigkeit und weiterem Stress für den Körper. Ich denke also, wir müssen zunächst anerkennen, dass dies im Körper geschieht, und dann nach Möglichkeiten suchen, wie wir es korrigieren können.

Wenn wir jetzt direkt zur HRT übergehen, funktioniert das für einige. Absolut, aber es funktioniert nicht bei jedem. Und wenn wir uns nur mit HRT befassen, dann betrachten wir es von einem Ersatzmodell im Gegensatz zu einem Funktionsmodell, und wirklich, alles, was ich tue, ist es von den zugrunde liegenden Ursachen dessen zu betrachten, was ’ s geht weiter. Die Dinge, die ich gefunden habe, die wirklich geholfen haben, und was ich in der Forschung herausgefunden habe, ist, dass sich die Reduzierung von Stress sehr positiv auf Hitzewallungen auswirken kann, zum Beispiel indem ich Lebensmittel wie Leinsamen und wieder meine Entgiftungskrieger einbringe. Vielleicht etwas gekeimten Brokkoli mitbringen. Das kann sich wieder sehr positiv auf Hitzewallungen, Nachtschweiß und Verstopfung auswirken, eine andere Sache, die damit einhergeht. Wenn wir dann auf Energiemangel achten, stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Arten von Kohlenhydraten essen. Auch in dieser Zeit ist es äußerst wichtig, auf die richtigen Kohlenhydrate zu achten, nicht auf keine Kohlenhydrate, und sich in Bewegung zu setzen.

Auch hier ist unser Progesteron eines unserer Hormone. Ich nenne es den Zen-Meister. Es ist dasjenige, das dieses Gefühl ruhig macht, und wenn wir diese Zeit während der Perimenopause betrachten, nimmt Progesteron ab, und was wir hier wieder tun können, ist nur die Versorgung mit B-Vitaminen und Zink, also B- und Zink-reich Lebensmittel können hier wieder sehr hilfreich sein. Und der Grund, warum ich immer wieder über Stress spreche, ist, dass Stress tatsächlich Zink- und B-Vitamine verbraucht.

Eine andere Sache, nach der Sie suchen können, ist, einige magnesiumreiche Lebensmittel mitzubringen. Es wird als Entspannungsmittel für Mutter Natur bezeichnet, und das kann wirklich helfen, wenn Sie sich gestresst und gereizt und auch launisch fühlen. Stimmungsschwankungen können auch mit Perimenopause einhergehen. Wenn Sie sich wie die Schwächen einer Minute fühlen, sind Sie in der nächsten Minute wie ein feuerspeiender Drache, dann wissen Sie, dass dies auch aufgrund eines Östrogenabfalls geschehen kann, und dies kann sich wiederum negativ auswirken Serotonin, also die Glückshormone. Vielleicht fühlen Sie sich zu dieser Zeit etwas fröhlicher.

Hier würde ich also sagen, dass die Darmgesundheit wieder wichtig ist. Wenn Sie also versuchen, in die Lebensmittel zu gelangen, die die guten Bakterien im Darm ernähren, und Dinge wie Alkohol, Zucker, Kaffee und Koffein reduzieren, gibt es eine Menge Forschung, die tatsächlich zeigt, dass sie sich äußerst negativ auf sie auswirken PMS-Symptome sowie Wechseljahrsbeschwerden.

Katie: Verstanden. Und ich kann nicht glauben, dass diese Stunde so viel vergangen ist. Es war eine große Freude, mit Ihnen zu sprechen. Ein paar Fragen, die ich gerne gegen Ende der Interviews stelle, und ich kann es kaum erwarten, Ihre Meinung zu hören, gibt es Dinge, von denen Sie glauben, dass die Leute Ihr spezielles Fachgebiet nicht wirklich kennen oder verstehen? Ich weiß, dass wir uns mit vielen davon befasst haben, aber ich bin gespannt, ob es einige gibt, die Ihnen wirklich auffallen.

Angelique: Ich habe das Gefühl, dass es diese ganze Ersatzmodellmentalität ist, die wir haben, und ich meine, es ist ein schnelles Wunder, dieses schnelle Ein-Pillen-Wunder, das wir uns ansehen. Ich bin der Meinung, dass wir es wirklich anhand eines Funktionsmodells betrachten müssen, wie zum Beispiel, was im ganzen Körper vor sich geht, was wir tun können? Weil unsere Hormone in Synergie miteinander arbeiten und das, was in einem Hormon passiert, nicht einfach dort bleibt. Wenn zu viel oder zu wenig davon vorhanden ist, wirkt sich dies auf andere Hormone aus. Ich bin der Meinung, dass dies ein Bereich ist.

Wenn Sie zum Beispiel Östrogen dominieren. Wenn Sie genetisch niedriges Progesteron haben oder wenn Sie polyzystische Eierstöcke haben und daher Progesteron niedriger ist oder wenn Sie Endometriose oder ähnliches haben, konzentrieren wir uns möglicherweise nur auf ein Hormon, aber das & rsquo Es ist nicht so, wie der Körper funktioniert. Wir müssen das gesamte System betrachten. Und dann habe ich wieder das Gefühl, dass Stress, wir reden jetzt darüber, aber Stress hat seinen Schwerpunkt, und wir haben heute ziemlich viel diskutiert, aber er hat diesen großen Einfluss auf unsere Hormone insgesamt.

Und dann ist die dritte Sache dieser Baustein, wissen Sie, warum Lebensmittel so wichtig sind und Lebensmittel als Informationen betrachten, und ich bin der Meinung, dass noch viel zusätzliche Forschung erforderlich ist, und ich bin der Meinung, dass dies möglicherweise möglich ist Die Forschung hat ein wenig gefehlt, dass wir uns mehr mit dem pharmazeutischen Material befasst haben, wie wir Hormone ausgleichen können, und die Arbeit, die ich jetzt mache, taucht wirklich tief in das ein, was wir in Bezug auf Lebensstil und Ernährung tun können, um auszugleichen die Hormone. Aber in diesem Punkt muss ich nur sagen, dass allopathische Medizin und das Betrachten, wenn Sie eine Behandlung benötigen und, wissen Sie, es ist, mit Ihren Ärzten zu sprechen, um diese Dinge nicht zu vermeiden, es ist, die zugrunde liegende Arbeit als die zu erledigen Dies wird wiederum dazu beitragen, dass Ihre Behandlung weiter geht.

Katie: Ich stimme absolut zu. Ich sage das oft, dass ich nur Respekt vor Ärzten habe. Ich denke, es braucht eine Menge, weißt du, du musst dich wirklich um die Menschen kümmern, um so viel Bildung zu absolvieren. Und ich habe nur Respekt vor ihnen, aber ich denke auch, dass wir als Patienten bessere Anwälte für unsere eigene Gesundheit werden müssen. Und wie Sie sagten, recherchieren Sie, verstehen Sie es, gehen Sie mit fundierten Fragen zu Ihrem Arzt. Und finden Sie auch Ärzte und Praktiker, mit denen Sie gut zusammenarbeiten und die in Ihrer Ecke sein können, denn ich denke, dass dies hoffentlich die sich wandelnde Phase von Medizin und Gesundheitswesen sein wird, in der wir viel bessere Partner in unserer Gesundheitsversorgung werden, als wir es jetzt haben Zugriff auf alle diese Informationen. Ich denke, das ist ein großartiger Punkt, den Sie gemacht haben.

Angelique: Auf jeden Fall. Ich bin wirklich glücklich, dass ich gearbeitet habe. Meine Praxis integriert sich also und ich arbeite mit einigen erstaunlichen Ärzten und Gynäkologen zusammen, und ich habe einfach das Gefühl, dass es jetzt passiert. Wir beginnen diese Verschiebung zu sehen und ich bin so zufrieden.

Katie: Auf jeden Fall. Gibt es ein bestimmtes Buch, das einen großen Einfluss auf Ihr Leben hatte?

Angelique: 'Warum Zebras keine Geschwüre bekommen?' Ich weiß nicht, ob Sie das gelesen haben.

Katie: Hab ich nicht. Es ist jedoch ein großartiger Name.

Angelique: Also habe ich jetzt in meinen Gesprächen und Sachen darüber gesprochen, dass es mehr Zebras gibt. Ich weiß also nicht, wann es veröffentlicht wurde. Vor einigen Jahren von Robert Sapolsky. Aber es ist “ Warum Zebras keine Geschwüre bekommen ” und es geht nur um einen Leitfaden für Stress. Und ich erinnere mich, ich saß in einem Flugzeug und fuhr in den Urlaub. Ich las es in iBooks und dachte nur: 'Ja, das ist es.' Ich muss tief tauchen. ” Und das hat mich wirklich daran interessiert, den Mechanismus des Stresses wirklich wirklich zu verstehen, weil wir auf eine wirklich vereinfachte Art und Weise darüber gesprochen haben, aber was unter der Haube passiert, ist, dass so viel los ist und das Buch, ich fand es unglaublich. Es ist also definitiv eines, das ich empfehlen würde, wenn Sie nach einem zusätzlichen Buch vom Typ Lernen suchen.

Katie: Ich habe es gerade zu meiner Liste hinzugefügt. Es klingt faszinierend. Und schließlich, wenn Sie einen Rat weit und breit verbreiten könnten, würde es ein paar hunderttausend Menschen geben, die dies in diesem Podcast hören. Was wäre dieser Rat?

Angelique: Bei ausgewogenen Hormonen geht es um Beständigkeit über Perfektion, und es geht darum, was Sie in Ihr Leben bringen können, was Sie konsequent tun können, damit Sie die größten und größten Auswirkungen und die positivsten Auswirkungen auf Ihre Gesundheit sehen. Und so habe ich auch in meinem Buch darüber gesprochen, es geht um die Dinge, die wir als 80-20-Regel auf konsistenter Basis tun können. es wird nicht besessen von irgendetwas. es wird in nichts extrem restriktiv. Es geht darum, dieses Gleichgewicht zu finden und Essstörungen und alles selbst durchgemacht zu haben. Ich habe mich entweder darum gekümmert oder war zu perfektionistisch oder habe mich überhaupt nicht darum gekümmert. Und gerade als ich die Phase der Essstörung durchlief, aber dieses Gleichgewicht fand und die Hormone optimal funktionierten, ging es um Konsistenz. Und wirklich, das ist mein Wunsch für jeden, der unter hormonellen Bedingungen leidet, ist, dass Sie dieses Gleichgewicht finden und dass Sie diesen Lebensstil finden, der sich positiv und positiv auf Ihre hormonelle Gesundheit auswirkt.

Katie: Absolut so ein guter Rat. Und ich schätze Ihre Zeit hier sehr. Das hat so viel Spaß gemacht. Ich schätze Ihre Zeit sehr, offensichtlich Ihr Buch “ The Balance Plan ” ist verfügbar, wo Bücher bei Amazon verkauft werden, und ich werde auch Links zu all den Dingen haben, über die wir in den Shownotizen auf wellnessmama.fm gesprochen haben. Wenn Sie also fahren oder trainieren, müssen Sie sich keine Sorgen machen, es aufzuschreiben. Überprüfen Sie einfach die Shownotizen da draußen. Aber Angelique, vielen Dank, dass du hier bist. Das war eine tolle Zeit.

Angelique: Vielen Dank, dass du mich hast. Es war so eine Ehre. Vielen Dank.

Katie: Und ich danke Ihnen allen für Ihr Zuhören und hoffe, Sie beim nächsten Mal im 'Innsbruck Podcast' wiederzusehen.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.