Wie man einen Kräuterwickel macht und benutzt

Eine Freundin fragte kürzlich, wie wir vor einigen Jahren dem Spinnenbiss meines Sohnes geholfen hätten, und ich erzählte ihr unser Protokoll mit Umschlägen aus Aktivkohle, Backpulver, Bentonit-Ton und Kochbananen (abwechselnd). Sie sagte: “ Großartig, aber was ist ein Umschlag … Ist das Rezept in Ihrem Blog? ”


Mir wurde klar, dass es nicht so war und ich kann nicht glauben, dass ich noch nie zuvor darüber gesprochen habe, wie man einen Umschlag macht. Sie sind ein uraltes Mittel, das in der Neuzeit weitgehend vergessen wurde.

Was ist ein Umschlag?

Umschläge sind eine meiner Lieblingsmethoden (und sichersten Methoden), um Kräuter und andere Heilmittel auf der Haut zu verwenden, und wir verwenden sie für eine Vielzahl von Dingen. Sie bieten die Vorteile der Kräuter, sind jedoch nicht so konzentriert wie ätherische Öle oder Tinkturen.


Ein Umschlag ist im Grunde eine Paste aus Kräutern, Tonen, Aktivkohle, Salzen oder anderen nützlichen Substanzen, die in ein Stück Stoff gewickelt und auf die Haut gelegt wird. Oft wird eine wasserdichte Schicht aus Kunststoff oder wasserdichtem Stoff hinzugefügt, und der Umschlag wird mehrere Stunden am Stück belassen und mehrmals am Tag gewechselt.

Dies kann mit frischen oder getrockneten Kräutern oder anderen nützlichen Substanzen erfolgen. Der Vorteil ist, dass der Körper über einen längeren Zeitraum ständigen Kontakt mit allen nützlichen Teilen des Krauts oder der Pflanze hat. Umschläge werden oft verwendet, um bei Furunkeln, Verbrennungen, Splittern, Infektionen und anderen Hautproblemen zu helfen. Einige Umschläge können sogar extern verwendet werden, um interne Probleme zu lösen.

Als ich das letzte Mal mit meiner Amish-Freundin sprach, erwähnte sie, dass sie einen Umschlag bei einer Verbrennung verwendet, und ich fragte sie nach all den verschiedenen Umschlägen, die sie mit ihrer Familie verwendet hatte. Sie teilte einige ihrer Favoriten und ich wollte sie zusammen mit einigen meiner Favoriten an Sie weitergeben.

Wie jedes natürliche Heilmittel sind diese nicht als Ersatz für die medizinische Versorgung gedacht, sondern nur als Ergänzung oder zur Verwendung in geringfügigen Fällen, in denen keine ärztliche Behandlung erforderlich ist.




Wie man einen Umschlag macht

Wie ich bereits erwähnt habe, verwendet ein Umschlag das gesamte Kraut, die Pflanze, den Ton, das Salz oder ein anderes Mittel. Eine Kompresse verwendet alternativ einen flüssigen Extrakt eines Krauts oder Mittels.

Das Kraut (oder Heilmittel) wird mit heißem oder kaltem Wasser zu einer dicken Paste verarbeitet. Heißes Wasser wird normalerweise für Umschläge verwendet, die versuchen, einen Abszess herauszuziehen oder zu entfernen, während kaltes Wasser in Umschlägen für Entzündungen verwendet wird.

Traditionell wird ein frisches oder getrocknetes Kraut mit Mörser und Pistill gemahlen und mit Wasser zu einer Paste gemischt. Heutzutage kann auch ein Mixer oder eine Mini-Küchenmaschine verwendet werden, um das Kraut zu zerschlagen. Gemahlene getrocknete Kräuter können ebenfalls verwendet werden.

Ich ziehe es vor, eine kleine Menge wirklich heißes Wasser über frische oder getrocknete Kräuter zu gießen, um die vorteilhaften Eigenschaften zu extrahieren, und sie dann auf die gewünschte Temperatur abkühlen zu lassen, bevor ich sie auf die Haut auftrage.


Die dicke Paste kann direkt auf die Haut aufgetragen oder vor dem Auftragen (je nach Kraut) zwischen zwei Schichten sauberen Tuches gewickelt werden. Käsetuch oder dünne Bio-Baumwolle sind hierfür eine gute Wahl, aber es ist nur wichtig, ein Tuch zu haben, das nicht zu viel Flüssigkeit aufnimmt oder zu dick ist, um die Kräuter in indirekten Kontakt mit der Haut zu bringen.

Als ich das letzte Mal einen Umschlag für eine Verbrennung an meinem Handgelenk verwendet habe, habe ich die Kräuter zwischen zwei Schichten Käsetuch gewickelt und direkt über die Verbrennung gelegt. Ich wickelte es dann mit Plastikfolie ein, um es auf der Haut zu halten. Wenn ich davon gewusst hätte, hätte ich diese wiederverwendbare wasserdichte Lebensmittelverpackung anstelle der Plastikfolie verwendet, und seitdem habe ich einige davon zu unserem Erste-Hilfe-Kasten hinzugefügt.

Mit dem Spinnenbiss unseres Sohnes bedeckte ich den Umschlag mit einer wasserfesten Gaze und klebte ihn in die Haut, da er sich auf seinem Oberschenkel befand und es keine einfache Möglichkeit gab, ihn vollständig um sein Bein zu wickeln. Die Einzelheiten ändern sich je nach verwendetem Mittel, aber die grundlegende Methode ist dieselbe: dicke Paste, innerhalb des Stoffes, auf der Wunde.

Zutaten

  • 2-3 Esslöffel (oder mehr nach Bedarf) frische oder getrocknete Kräuter, heilende Tone oder Aktivkohle nach Bedarf
  • Genug heißes Wasser, um eine dicke Paste zu bilden
  • Bio-Käsetuch oder Stoff zum Abdecken
  • Wasserdichte Abdeckung, um Umschlag auf zu halten

Anleitung

  1. Machen Sie eine dicke Paste mit dem gewünschten Kraut, Ton oder Holzkohle und Wasser.
  2. Direkt auf die Wunde auftragen oder zwischen zwei Lagen Stoff legen und das Tuch auf die Wunde auftragen (je nach Stoff und Wunde). Bei Bedarf 20 Minuten bis 3 Stunden einwirken lassen und nach Bedarf wiederholen.

Arten von Umschlägen

Ich habe im Laufe der Jahre eine Vielzahl verschiedener Umschläge verwendet, von solchen, die so einfach sind wie Wegerichblätter zu kauen und auf einen Bienenstich zu spucken, um den Schmerz zu lindern, und solchen, die so aufwändig sind wie eine Mischung aus 8 Kräutern und Ton. Dies sind die Methoden, mit denen ich Umschläge verwendet habe (plus die, die mein Freund geteilt hat):


  • Spinnenbiss: Wechselnde Aktivkohle- und Backpulverpackungen bei einem Spinnenbiss - Wir haben diese beiden in den ersten 24 Stunden alle 3 Stunden gewechselt. Zu diesem Zeitpunkt war der Biss spürbar besser. Zu diesem Zeitpunkt wechselten wir für weitere zwei Tage zu abwechselndem Bentonit-Ton und Wegerich-Umschlägen, bis die Rötung vollständig verschwunden war. Der Arzt war sich nicht sicher, um welche Art von Spinnenbiss es sich handelte, und wir konnten die Spinne nicht fangen, um sie mitzubringen. Es war klar, als wir zu einem Follow-up zurückkehrten, sodass wir es nie genau wussten.
  • Zwiebelpackung für Krankheit: Es gibt viele Mittel, die ich verwenden würde, die nicht für Kinder empfohlen werden, aber ein einfaches Mittel, das unglaublich gut zu wirken scheint, ist ein Zwiebelwickel an den Füßen. Dieses wurde von meinem Amish-Freund empfohlen, und obwohl ich es nicht tue, es sei denn, es wird wirklich benötigt (weil es riecht und viel Arbeit ist), hat es mich noch nicht enttäuscht. Es wird durch Schneiden oder Würfeln einer Zwiebel und leichtes Braten mit einem Esslöffel Wasser hergestellt, bis das Wasser verdunstet ist. Legen Sie dann eine Scheibe oder Paste der Zwiebel zwischen zwei Lagen Stoff. Ich trage dies auf die Füße auf und wickle es in ein wasserdichtes Tuch / Plastik und bedecke es mit Socken. Ich lasse dies eine halbe Stunde lang an und wiederhole es nach Bedarf alle 3 Stunden, bis die Krankheit verschwunden ist. Dies kann auch auf die Brust oder den Rücken angewendet werden, um zu husten und zu verstopfen. Ein Freund verwendete eine kleinere Version davon über dem Ohr (wobei er sehr darauf achtete, nichts ins Ohr zu bekommen und ein Tuch zwischen Zwiebel und Ohr zu haben), um eine Ohrenentzündung mit Erfolg durchzuführen.
  • Insektenstiche: Wegerichpackungen direkt auf der Haut eignen sich hervorragend für Bienenstiche und Insektenstiche. Im Sommer, wenn überall in unserem Garten Kochbananen wachsen, verwende ich frische Kochbananen, aber im Winter halte ich auch getrocknete Kochbananen bereit, weil sie so günstig und nützlich sind. Dieser Umschlag soll auch bei Furunkeln hilfreich sein, obwohl ich dies selbst nicht versucht habe.
  • Kohl gegen Mastitis: Ich bekam zum ersten Mal eine Mastitis, als unser letztes Baby ungefähr ein Jahr alt war und wir unterwegs waren. Ich hatte nicht meine üblichen Mittel bei mir, also benutzte ich das, was ich in der kleinen Stadt finden konnte, in der wir wohnten. Bio-Kohlblattpackungen halfen bei den Schmerzen, aber um die Dinge zu verstärken, fügte ich auch Knoblauch hinzu. Ich würde ein Kohlblatt direkt auf den wunden Bereich legen, dann 2 geschnittene Knoblauchzehen und dann ein Stück Stoff und dann meinen BH. Ich konnte Antibiotika vermeiden.
  • Knoblauch für Warzen: Eine andere, die mein Freund vorgeschlagen hat, die ich aber noch nie ausprobiert habe, ist die Verwendung eines frischen Knoblauchwickels zum Entfernen von Warzen. Sie sagte, sie habe eine Paste aus frischem Knoblauch gemacht und gerade genug aufgetragen, um die Warze zu bedecken, aber nicht die gesunde Haut um sie herum. Dann bedeckte sie sich mit einem Verband und ging mehrere Stunden am Tag weiter, bis die Warze verschwunden war.
  • Ton für Splitter und Furunkel: Bentonit-Ton und andere heilende Tone werden häufig in einem Umschlag verwendet, um Splitter herauszuziehen oder um das Kochen zu lösen. Ich persönlich habe dies für einen besonders hartnäckigen Splitter versucht und konnte es viel leichter herausholen. Dazu wird eine dicke Paste aus Wasser und Ton hergestellt, direkt auf die Haut aufgetragen und das Tuch dann über den Ton gelegt.
  • Salz- oder Magnesiumpackungen: Mein Freund empfahl auch Salz- oder Bittersalzpackungen, um Infektionen oder Abszesse hervorzurufen. Wir haben das kürzlich benutzt, als meine Tochter ihren Zeh nach draußen häutete und einen großen Schorf bekam. Wir haben den Bereich gut gereinigt, aber es gab einen winzigen Stein, der in ihren Zeh geraten war. Ein paar Tage später war ihr Zeh geschwollen und schmerzte. Während wir darauf warteten, zum Arzt zu kommen, trug ich Packungen Bittersalz und Backpulver (zwischen den Schichten Gaze) auf und wir säuberten es vorsichtig. Nach ein paar Stunden knallte es von selbst, bevor es vom Arzt gestochen werden musste, und ungefähr ein Esslöffel Eiter kam heraus. Ich würde dies nicht als Alternative zur medizinischen Versorgung betrachten, insbesondere bei solchen Abszessen, sondern als Heilmittel, bis es von einem Arzt untersucht werden kann, um sicherzustellen, dass sich die Infektion nicht ausgebreitet hat. Sie brauchte keine weitere Behandlung.

Haben Sie jemals einen Umschlag benutzt? Würden Sie bei Bedarf eine verwenden?