Wie man Pekannussmilch macht (und warum)

Schon mal was von Pekannussmilch gehört? Ich mache seit Jahren hausgemachte Mandelmilch und Kokosmilch, habe aber bis vor kurzem nie daran gedacht, Pekannussmilch zu machen.


Es ist verrückt, dass ich nie daran gedacht habe, es zu schaffen, da unsere ganze Familie Pekannüsse liebt und wir jedes Jahr oft Pfund und Pfund davon einfrieren. Es ist auch köstlich und ist jetzt meine Lieblingsmilch “ Milch ” bei weitem!

Es hat nicht die erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile von Kamelmilch, aber Pekannussmilch ist für sich genommen ziemlich fantastisch.


Warum Pekannussmilch?

Ein paar Mal im Jahr trifft sich meine Familie mit einigen unserer engsten Freunde für eine Woche mit ihren Familien. Das letzte Mal waren wir in den Bergen von Colorado und weit weg von jedem Lebensmittelgeschäft. Es ist eine Woche voller unglaublicher Verrücktheit mit mehr als 20 Kindern in einem riesigen Haus, die jede Mahlzeit von Grund auf neu kochen.

Um die Sache zu vereinfachen, erstellen wir einen Speiseplan (mit diesem supereinfachen Programm) und teilen die Liste auf die Familien auf, damit wir alle einen Teil der Lebensmittel einbringen können. Wir haben die Grundnahrungsmittel (Fleisch, Gemüse, Obst usw.) zwischen aufgeteilt Die Familien und wir brachten auch einige andere Lebensmittel (wie Kombucha!) und Snacks zum Teilen.

Eine der Familien brachte Pekannussmilch mit, die als neues Produkt bei Whole Foods vorgeführt wurde, wo sie auf dem Weg dorthin Halt machten, um einzukaufen.

Moment der Glühbirne!




Der Laden kaufte Milch war ziemlich teuer und hatte Süßstoffe hinzugefügt, aber es schmeckte unglaublich! Mir wurde klar, dass wir zu Hause eine einfachere Version machen und die Süßstoffe meiden könnten.

Wie man Pekannussmilch macht

Als wir nach Hause kamen, fing ich an, mit diesem Rezept zu experimentieren, und jetzt ist es ein Grundnahrungsmittel in unserer Küche. Meine Kinder alle lieben es und es ist cremiger als Mandel- oder Kokosmilch, daher eignet es sich hervorragend für Rezepte. Es verleiht Suppen auch einen großartigen Geschmack und passt hervorragend zu hausgemachtem Müsli.

Der beste Teil:

Dieses Rezept ist so einfach, dass meine Kinder es schaffen können!


Uns geht jetzt nie die Milch aus und meine Kinder lieben es, dieses Rezept selbst zu machen. (Um fair zu sein, ist es kaum ein Rezept, weil es so einfach zu machen ist!)

Wie man Pekannussmilch macht4,79 von 19 Stimmen

Pekannuss-Milch-Rezept

Machen Sie Pekannussmilch zu Hause mit diesem einfachen Rezept, das eine köstliche cremige Pekannussmilch ergibt, die Ihre ganze Familie lieben wird. Kurs Getränke Vorbereitungszeit 5 Minuten Gesamtzeit 8 Stunden 5 Minuten Portionen 4 Tassen Kalorien 163kcal Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • & frac12; - & frac34; Tassen Pekannüsse (roh, ungesalzen)
  • 4 Tassen Wasser (heiß)
  • & frac14; TL Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt (optional)
  • & frac12; TL Zimt (optional)
  • 10 Tropfen Vanillecreme Stevia (oder ein anderer Süßstoff, optional)

Anleitung

  • Die Pekannüsse über Nacht oder bis zu 24 Stunden in einer Schüssel oder einem Krug mit gefiltertem Wasser einweichen. Je länger sie einweichen, desto cremiger wird die fertige Milch.
  • Gießen Sie nach dem Einweichen das Wasser aus und spülen Sie die Pekannüsse gut aus.
  • In einen leistungsstarken Mixer geben und die 4 Tassen heißes gefiltertes Wasser und Salz hinzufügen.
  • Fügen Sie Vanille und Zimt hinzu, wenn Sie verwenden.
  • 3 Minuten lang oder bis sie vollständig cremig sind, mixen.
  • 2 Minuten ruhen lassen, dann durch ein feines Sieb gießen. Ich empfehle dazu ein Handtuch oder ein Käsetuch über einem Drahtgittersieb. Drücken Sie das Tuch / Handtuch zusammen, um die restliche Milch nach dem Abtropfen der Mehrheit herauszuholen.
  • Bei Verwendung Süßstoff einrühren.
  • Lagern Sie Milch bis zu 1 Woche in einem Glas oder Krug mit Deckel im Kühlschrank.
  • Verwendung in Kaffee, Müsli, Rezepten oder einfach als Erfrischungsgetränk.

Anmerkungen

In diesem Rezept kann jeder Süßstoff Ihrer Wahl verwendet werden. Ich bevorzuge Stevia für eine zuckerfreie Option, aber Ahornsirup und roher Honig funktionieren auch gut (verwenden Sie etwa 2 Esslöffel davon oder nach Geschmack). Sie können auch 2 Esslöffel Kakaopulver für eine Schokoladenvariante hinzufügen.

Ernährung

Servieren: 1 Tasse | Kalorien: 163 kcal | Kohlenhydrate: 3,2 g | Protein: 2,2 g | Fett: 16,8 g | Gesättigtes Fett: 1,4 g | Natrium: 117 mg | Faser: 2,1 g | Zucker: 1 g

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!

Meine Kinder lieben dieses Pekannussmilchrezept, gemischt mit hausgemachtem Müsli und Obst. Es ist großartig für Tage, an denen sie früh aufstehen und in unser Schlafzimmer huschen und Mama fragen! Ich habe Hunger … was kann ich haben? ”

Liebst du Pekannüsse? Schon mal Pekannussmilch probiert?