Wie man einen natürlichen Bodenreiniger für ein gesünderes Zuhause macht

Als mein ältestes Kind ungefähr sechs Monate alt war, interessierte ich mich plötzlich viel mehr für ein natürliches und hausgemachtes Bodenreinigerrezept, weil ich einen kleinen Inspektor hatte, der alles aß / leckte, was ich vermisste!

Zu der Zeit hatten wir verschiedene Arten von Fußböden in unserer winzigen Wohnung mit einem Schlafzimmer, also musste ich etwas finden, das vielseitig und einfach mit den Zutaten zuzubereiten war, die ich zur Hand hatte: weißer Essig, Waschsoda und Geschirrspülmittel.

Die gute Nachricht ist, dass ich festgestellt habe, dass natürliche Reiniger unglaublich einfach herzustellen sind und auch viel Geld sparen!

Warum versuchen, einen natürlichen Bodenreiniger herzustellen?

Also, bei allem, was eine Mutter schon jonglieren muss, warum nicht einfach herkömmliche, im Laden gekaufte Reinigungsmittel verwenden?

Haben Sie jemals die Zutaten in normalen Bodenreinigern, Swiffer-Mops und anderen im Laden gekauften Bodenreinigungsprodukten gelesen? Hier ist eine Stichprobe, die alle ein D-F-Rating der Umweltarbeitsgruppe (EWG) haben.

  • Dipropylenglykol
  • Methylisothiazolinon
  • Dialkyldimethyl
  • Ammoniumchloride
  • Didecyldimethylammoniumchlorid
  • Konservierungsmittel
  • Künstliche Düfte

Die meisten dieser Substanzen sind a) in keiner Weise natürlich und b) bekanntermaßen gesundheitlich und ökologisch bedenklich. Nicht das, was ich will, dass mein Kleiner herumkrabbelt!



Sie haben keine Zeit, Ihre eigenen zu machen? Das ist in Ordnung!

Natürlich hat sich das Leben ein wenig verändert, seit ich vor Jahren zum ersten Mal mit hausgemachten Rezepten für natürliche Reiniger experimentiert habe. Ich hatte noch ein paar Kinder (nur ein paar!). Schule und Arbeit von zu Hause aus sorgen manchmal für verrückte Stunden. Tatsächlich bekomme ich oft die Frage, wie machst du das alles?!

Die Antwort lautet … Ich nicht! Das Leben durchläuft bestimmte Phasen, und ich habe es mit Sicherheit nicht auf einmal geschafft, ein gesünderes Leben zu führen. Ich habe Stück für Stück gelernt, experimentiert und bin gewachsen. Und da Essig stinkt und Borax umstritten ist, werde ich ehrlich sein, sobald ich im Laden gekaufte Marken gefunden habe, die mir gefallen haben … Meine hausgemachten Reinigungsmittel tauchen immer weniger auf.

Die gute Nachricht ist, dass es derzeit viele gesundheitsbewusste Unternehmen und Marken gibt, dank der Verbraucher, die nach diesen Produkten fragen und sie mit ihren Dollars unterstützen. Ich werde meine Favoriten am Ende des Beitrags auflisten.

Aber zuerst zu den Rezepten, mit denen alles begann: meine einfachen, nachhaltigen Rezepte für natürliche Bodenreiniger zum Selbermachen!

Natürliche DIY Bodenreiniger Rezepte

Hier sind meine Lieblingsrezepte für hausgemachte Bodenreiniger aus den letzten Jahren. Mit ein wenig Übung sind sie so einfach herzustellen, dass sie fast automatisch werden.

Naturholz-Bodenreiniger

Kombinieren Sie 1/2 Tasse weißen Essig und 1 Teelöffel Pflanzenöl (endlich eine gute Verwendung dafür!). 1 Tasse Wasser hinzufügen. Gut mischen und leicht in den Boden einreiben, um wieder Glanz und saubere Stellen zu erhalten. Fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl für einen schönen Duft hinzu. (Achten Sie darauf, vollständig abzuwischen, um rutschige Böden zu vermeiden!)

Natürlicher Allzweck-Bodenreiniger

Mischen Sie gleiche Teile weißen Essigs und Wasser und befeuchten Sie den Mopp. Für wirklich harte Flecken mit 2 Esslöffeln Waschsoda in 16 Unzen Wasser vorbehandeln. Gut wischen. Feuchten Sie den Mopp mit reinem Wasser ab, um ihn abzuspülen.

Natürliche Teppichfleckenentfernung

Mischen Sie gleiche Teile weißen Essigs und Wasser. Flecken aufsprühen, 5 Minuten ruhen lassen und mit einer weichen Bürste schrubben. Fügen Sie 1-2 Tropfen Spülmittel für hartnäckige Flecken hinzu.

Gießen Sie bei starken Fettflecken die Maisstärke großzügig auf den Fleck und lassen Sie ihn trocknen. Staubsaugen und dann die oben beschriebene Methode anwenden.

Für starke Flecken, die nicht herauskommen, mischen Sie jeweils 1/4 Tasse Salz, Borax und Essig. In den Fleck einreiben. Trocknen lassen und aufsaugen. Verwenden Sie die oben beschriebenen Methoden, wenn ein Teil des Flecks zurückbleibt.

Mein Lieblingsgeschäft im Boden gekaufter Bodenreiniger (+ andere gute Optionen!)

Essig und Wasser sind ein ziemlich einfaches Rezept. Wenn jedoch ein Ersatz benötigt wird, probieren Sie diese Marken aus, die vom EWG-Verbraucherleitfaden bewertet werden.

  • Sal-Suds (Eine Bewertung, die ich am persönlichsten verwende, da sie für alles funktioniert, vom Boden bis zur Wäsche)
  • Babyganics Bodenreiniger, frei von Duftstoffen (A-Bewertung)
  • BioKleen Bac-Out Bodenreiniger (B-Bewertung)

Wie reinigen Sie Ihr Zuhause auf natürliche Weise? Haben Sie Fragen, die ich hier vergessen habe? Teilen Sie unten!

Verweise:

  • Verbraucherleitfäden der Umweltarbeitsgruppe, Leitfaden für gesunde Reinigung.

Reinigen Sie Ihre Böden auf natürliche Weise mit diesen hausgemachten Bodenreinigerrezepten. Sie sind effektiv und kostengünstig und sicher für Kinder.