Wie man Kombucha Tee macht: Rezept und Tutorial

Kombucha ist ein fermentierter gesüßter Tee, den es schon seit Jahrhunderten gibt. Es hat einen würzigen und süßen Geschmack und kann mit Obst oder Saft doppelt fermentiert werden, um ein kohlensäurehaltiges Getränk zu erhalten, das alkoholfreien Getränken ähnelt.


Dieses uralte Getränk hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen und ist jetzt in vielen Lebensmittelgeschäften und Reformhäusern erhältlich. Im Laden gekaufte Kombucha kosten oft 3 bis 5 US-Dollar pro Flasche. Wenn Sie sie also zu Hause herstellen, können Sie viel Geld sparen.

Wenn Sie ein Fan dieses probiotischen und enzymreichen Getränks sind, brauen Sie es zu Hause für nur ein paar Cent pro Tasse!


Gesundheitliche Vorteile von Kombucha

wie man Kombucha einfach Rezept machtKombucha-Fans schreiben Kombucha eine Vielzahl von Vorteilen zu und behaupten, dass es bei allem hilft, von Gelenkschmerzen bis hin zu Krebs. Diese Behauptungen sind weitgehend unbewiesen, da es nur sehr wenige Studien über Kombucha gibt, aber wir wissen, dass es eine Vielzahl von Vitaminen und nützlichen Säuren enthält.

In der Tat wird es als eine gute Quelle für Antioxidantien, B-Vitamine, Probiotika und Glucarsäure angesehen.

Kombucha Nährwertangaben

Nachteile von Kombucha

Natürlich gibt es wie alles eine Kehrseite! Hier sind einige Bedenken, wenn es um Kombucha geht. Sie sind nichts Besorgniserregendes, aber gut zu beachten, insbesondere bei der Auswahl einer Handelsmarke.




Zu viel Zucker?

Kombucha wird aus gesüßtem Tee gebraut und das Rezept enthält eine Tasse Zucker pro Gallone Tee. Verständlicherweise sorgen sich einige Leute um den Zuckergehalt.

Keine Sorge …

Während des Fermentationsprozesses verbraucht die nützliche Bakterienkolonie den größten Teil des Zuckers, so dass sie nur minimale Auswirkungen auf den Blutzucker hat. Der Zucker ist einfach die Nahrung für diese nützlichen Bakterien und die nützlichen Säuren, Enzyme und Probiotika sind ein Ergebnis der Fermentation.

Koffein und Alkohol?

Wenn Koffein ein Problem darstellt, kann Kombucha mit koffeinhaltigem oder koffeinfreiem Tee und sogar mit grünem Tee oder Kräutertees hergestellt werden. Um die Kultur zu schützen, ist es jedoch gut, mindestens 20% normalen schwarzen Tee zu verwenden.


Kombucha kann sehr geringe Mengen Alkohol enthalten, typischerweise etwa 0,5% oder weniger, ähnlich einer überreifen Banane. Einige im Geschäft gekaufte Marken enthalten mehr Alkohol und werden normalerweise in einem anderen Bereich des Geschäfts verkauft. Für den Kauf ist ein Ausweis erforderlich.

Warum rohes Kombucha zu Hause machen?

Wie ich bereits erwähnte, ist es deutlich günstiger, Kombucha zu Hause herzustellen. Einige Handelsmarken sind auch pasteurisiert, wodurch viele der in rohem Kombucha enthaltenen Probiotika und Enzyme abgetötet werden.

Hier sind einige der Gründe, warum Sie in Betracht ziehen sollten, Kombucha zu Hause zuzubereiten:

Tolle Soda Alternative

Während die gesundheitsbezogenen Angaben zu Kombucha von der westlichen medizinischen Forschung nicht bestätigt wurden, lässt sich nicht leugnen, dass es sich um ein gesünderes und zuckerarmes Getränk als Soda handelt. Es hat eine natürliche Kohlensäure und enthält einige B-Vitamine und nützliche Enzyme, die auch in Soda nicht vorhanden sind.


Einfach anzupassen

Mein Lieblingsteil bei der Herstellung von Kombucha zu Hause ist, wie einfach es ist, verschiedene Geschmacksrichtungen anzupassen und herzustellen. Fügen Sie Traubensaft oder Apfelsaft für eine leicht aromatisierte Version hinzu. Fügen Sie einige frische oder gefrorene Erdbeeren für einen super kohlensäurehaltigen, würzigen Geschmack hinzu. Oder fügen Sie sogar einige Rosinen und eine Vanilleschote hinzu, um einen Geschmack zu erzielen, der einem führenden Soda ähnelt, das mit Dr. beginnt und mit Pfeffer endet!

Geld sparen

Im Laden gekaufte Kombucha ist teuer. Hausgemacht ist nicht. Sie können eine ganze Gallone zu Hause für weniger als die Kosten einer einzelnen Flasche in Geschäften machen. Da Sie die Brühzeit und die Aromen kontrollieren, erhalten Sie wahrscheinlich auch zu Hause ein aromatischeres und nährstoffreicheres Gebräu!

Wichtige Vorsicht

Das einzige mögliche Problem bei der Herstellung von Kombucha zu Hause ist die Möglichkeit, dass schädliche Bakterien oder Schimmelpilze im Fermentationsgefäß wachsen. Um diese Probleme zu vermeiden, ist es wichtig, die korrekten Verfahren zum Brauen zu befolgen und alle Geräte vor dem Gebrauch sorgfältig zu desinfizieren. Es hilft auch, mit einer hochwertigen Kultur zu beginnen (siehe das Rezept für meine Empfehlung) und viel starker Starterflüssigkeit.

Trotzdem habe ich seit über fünf Jahren persönlich Kombucha hergestellt und hatte nie Probleme damit!

Wie bekomme ich einen SCOBY?

Was ist eine SCOBY-symbiotische Kolonie aus Bakterien und Hefen?Das Kombucha wird mit einem SCOBY (Symbiotic Culture of Yeast and Bacteria) gebraut, der “ isst ” der Zucker im gesüßten Tee und schafft ein saures, vitamin- und probiotikareiches Getränk.

SCOBYs sind lebende und blühende Bakterienkolonien, und leider können Sie nicht einfach eine hochwertige in Ihrem Lebensmittelgeschäft kaufen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen SCOBY zu erwerben.

  • Wenn Sie jemanden kennen, der bereits Kombucha braut, bitten Sie ihn um einen zusätzlichen SCOBY, und er wird wahrscheinlich gerne einen weitergeben.Der SCOBY hat ein “ Baby ” jede Charge oder zwei und dieses Baby kann dann verwendet werden, um mehr Kombucha zu brauen. Stellen Sie einfach sicher, dass jeder SCOBY mindestens eine Tasse starke Starterflüssigkeit enthält. Wenn Sie vorhaben, kontinuierlich zu brauen, benötigen Sie eine Tasse für jede Gallone Flüssigkeit, die Sie brauen.
  • Sie können einen SCOBY bei einer Online-Quelle bestellen. Stellen Sie einfach sicher, dass die Quelle seriös ist. Vermeiden Sie dehydrierte SCOBYs, die eine lange Rehydratisierungszeit erfordern, und erzeugen Sie ein schwächeres Gebräu. Ich habe SCOBYs auf Websites wie eBay oder Amazon gesehen, bevorzuge jedoch eine vertrauenswürdige Website wie meine Freunde und Partner Hannah und Alex von Kombucha Kamp.
  • Wachsen Sie Ihre eigenen. Dies kann erfolgreich sein oder auch nicht und kann mit einer vorgefertigten Flasche Kombucha erfolgen, die Sie in einem Reformhaus erhalten können. (Dies dauert mehrere Wochen und funktioniert möglicherweise nicht. Daher empfehle ich diese Option nicht persönlich.)

Mit freundlicher Genehmigung vonDas große Buch von KombuchaHier ist eine praktische Tabelle für die Chargen- und Behältergröße:

Batch and Continuous Brew Größentabelle mit freundlicher Genehmigung von The Big Book of Kombucha

Wie man rohes Kombucha macht: Batch-Methode

Sobald Sie einen SCOBY haben, ist der eigentliche Prozess der Herstellung von Kombucha sehr einfach!

Anmerkungen:Stellen Sie sicher, dass alle Zutaten, Materialien und Hände sauber sind. Wenn Sie bereits andere Dinge (Kefir, Sauerkraut, Gurken, Bier usw.) in Ihrer Küche fermentieren, stellen Sie sicher, dass alle Gläser mindestens einige Meter voneinander entfernt sind, um eine Kreuzkontamination der Kulturen zu verhindern.

Ausrüstung & Zutaten benötigt

  • Ein Glas in Gallonengröße(oder ein anderes geeignetes Brühgefäß) - Eine Gallone ist die Standardgröße, aber Sie können kleiner oder größer brauen. Stellen Sie sicher, dass es wirklich sauber ist! Ich mag es, mit weißem Essig zu spülen, um sicherzugehen.
  • Gebrühter gesüßter Tee(Verhältnis: 1 Tasse Zucker pro Gallone Tee) - Ich liebe diese Teemischung, die speziell für das Brauen von Kombucha entwickelt wurde, aber normaler schwarzer Tee funktioniert auch.
  • EIN SCOBY- und 1 Tasse Flüssigkeit aus einer früheren Charge Kombucha für jede Gallone gesüßten Tees
  • Fermentationsabdeckung- wie hier oder ein Kaffeefilter oder ein dünnes Tuch und ein Gummiband

Wenn Sie die reguläre Chargenmethode beherrschen, können Sie auch die kontinuierliche Brühmethode in Betracht ziehen, mit der größere Mengen viel schneller gebraut werden können.

Wie man kontinuierlich Kombucha braut

Ich habe jahrelang mit dem Batch-System für die Herstellung von Kombucha zu Hause gebraut, und obwohl ich diese Methode immer noch sehr mag, habe ich festgestellt, dass die kontinuierliche Brühmethode eine einfachere Alternative ist, die einen Schritt beseitigt. Wie die Namen andeuten, wird bei der Chargenmethode Kombucha in Chargen gebraut und mit jeder Charge unter Verwendung des SCOBY “ Baby ” und ein Teil der Flüssigkeit aus der vorherigen Charge.

Bei der kontinuierlich gebrühten Kombucha-Methode wird jedes Mal nur ein Teil der Flüssigkeit entfernt und durch die gleiche Menge frisch gebrühten gesüßten Tees ersetzt. Dies ergibt ein frischeres Gebräu (meiner Meinung nach), hilft ihm, schneller zu brauen (gut, wenn 6 Leute es jeden Tag konsumieren) und nimmt weniger Platz auf der Theke ein. Dieser Artikel der Weston A. Price Foundation spricht über die Vorteile des kontinuierlichen Brauens:

Kontinuierliche Brauvorteile umfassen:

  • Es besteht ein geringeres Risiko für Schimmel und andere Verunreinigungen, da die Flüssigkeit nach ihrer Herstellung eine weitaus sauerere Umgebung aufweist. Dies bedeutet, dass es aufgrund geringerer Mengen an freiem Zucker und einer größeren Population an guten Bakterien und Hefen feindlichen Eindringlingen feindlicher gegenübersteht.
  • Weniger Gesamtarbeit, um mehr Gesamtvolumen zu erzeugen, da einige entfernt und mehr Tee hinzugefügt werden können, ohne den pH-Wert so stark zu senken. Es kann auch viel schneller brauen, abhängig vom Verhältnis von Kombucha zu neuem Tee.
  • Gleichmäßigere Versorgung mit Kombucha (ein paar Flaschen jeden Tag oder alle paar Tage, anstatt eine große Menge auf einmal zu haben).
  • Eine breitere Palette von Bakterien und anderen nützlichen Verbindungen im Endprodukt.

So richten Sie ein kontinuierliches Brühsystem ein

Der Hauptunterschied bei den Methoden besteht darin, dass beim kontinuierlichen Brühen ein Behälter mit einem Zapfen verwendet wird, sodass ein Teil des gebrauten Kombucha entfernt werden kann, ohne den Rest des Gebräus zu stören. Das Wichtigste, was Sie für diese Methode benötigen, ist ein kontinuierliches Brühgefäß.

Suchen Sie nach einem Gefäß, das 1 bis 5 Gallonen fassen kann. Es sollte aus einem sicheren Material wie Glas, Steinzeug, Porzellan oder Holz bestehen.

Es muss auch einen Zapfen in Bodennähe haben, damit Kombucha entfernt werden kann, ohne den SCOBY oder den Rest des Gebräus zu stören. Stellen Sie sicher, dass Sie den Zapfen vor der Verwendung auf Undichtigkeiten prüfen.

Ein kontinuierliches Brühgefäß sollte auch eine atmungsaktive Abdeckung haben, damit Luft entweichen kann. Es sollte die gesamte Oberseite des Gefäßes bedecken und dicht verschlossen sein, damit keine Insekten eindringen können. Einige Gefäße werden mit einer Abdeckung geliefert, aber ein sauberes Handtuch oder ein Kaffeefilter und ein Gummiband funktionieren auch gut.

Hier gibt es eine Vielzahl hochwertiger kontinuierlicher Brühgefäße.

Kontinuierliches Brauen Kombucha Anweisungen

Befolgen Sie diese leicht druckbaren Anweisungen für das kontinuierliche Brühen:

kohlensäurehaltiges Kombucha, wie man Kombucha-Soda macht4,7 von 50 Stimmen

Kontinuierliches Braukombucha-Rezept

Eine großartige Möglichkeit, Kombucha zu brauen, damit Sie eine kontinuierliche Versorgung haben, ohne die Behälter ständig neu herstellen und reinigen zu müssen. Vorbereitungszeit für Kursgetränke 10 Minuten Gesamtzeit 10 Minuten Autor Katie Wells Die folgenden Inhaltsstoff-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • Tee (dies ist meine Lieblingsmischung für ein köstliches Gebräu)
  • Zucker
  • ein Kombucha SCOBY pro Gallone süßer Tee
  • Startertee aus einer früheren Charge Kombucha
  • gefiltertes Wasser (vorzugsweise frei von Chlor, Chloraminen und Fluorid)

Anleitung

  • Bereiten Sie den süßen Tee zu. Ich benutze 2 Esslöffel losen Tee, 2 Teebeutel in Familiengröße oder 8-10 kleine Beutel pro Gallone Wasser. Fügen Sie 1 Tasse normalen Zucker pro Gallone hinzu. Verwenden Sie keinen rohen Honig!
  • Lassen Sie den Tee auf Raumtemperatur abkühlen und stellen Sie sicher, dass er wirklich kühl ist! Dieser Schritt ist sehr wichtig, da zu heißer Tee Ihren SCOBY töten kann.
  • Sobald der Tee vollständig abgekühlt ist, fügen Sie den SCOBY und die richtige Menge Starterflüssigkeit hinzu.
  • Decken Sie das Glas mit dem Kaffeefilter oder Tuch und Gummiband fest ab (Fliegen lieben dieses Zeug!).
  • Stellen Sie das Glas in eine warme Ecke der Küche, wo es mindestens einige Meter von anderen fermentierenden Produkten entfernt ist. Etwa 75-85 ° F ist am besten. Wenn Ihre Küche kalt ist, benötigen Sie möglicherweise eine Heizmatte.
  • Lassen Sie es etwa 7 bis 21 Tage lang gären. Die Dauer kann jedoch je nach Temperatur und Chargengröße variieren. Sie können das Kombucha probieren, um zu sehen, ob es fertig ist. Es sollte säuerlich schmecken, aber auch noch sehr leicht süßlich.
  • Zu diesem Zeitpunkt ist Kombucha bereit für eine zweite Gärung. Wenn Sie die zweite Gärung nicht durchführen, gießen Sie die Kombucha einfach in ein anderes Glas oder Gläser mit luftdichten Deckeln und verschließen Sie sie, bis Sie trinkfertig sind.
  • Für ein kontinuierliches Brauen geben wir in mehrere Einmachgläser in Quartgröße mit Kunststoff-Aufbewahrungskappen (kein Metall verwenden!), So dass etwa 20% des Raums oben bleiben.

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!

Wenn Sie ein kohlensäurehaltiges und aromatisiertes Endprodukt wie das im Handel erhältliche möchten, sollten Sie auch eine zweite Gärung durchführen:

Wie man eine zweite Gärung macht (Wie man Soda macht!)

Genau wie bei Wasserkefir kann die Verwendung von Fruchtsaft Kombucha kohlensäurehaltig und etwas süßer machen, was für Kinder oft attraktiver ist. Es ist auch ein einfacher zweiter Schritt!

  1. Kombucha Soda Getränk RezeptHolen Sie sich ein weiteres sehr sauberes Glas in Gallonengröße oder 5-Liter-Gläser (ich bevorzuge dies).
  2. Gießen Sie 1 Liter Saft Ihrer Wahl in das große Glas oder teilen Sie es auf kleinere Gläser, wobei Sie jedes Glas etwa zu 1/5 füllen.
  3. Gießen Sie das fertige Kombucha in die kleineren Gläser, bis es etwa 1 Zoll von der Oberseite entfernt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie ungefähr & frac12; Tasse gebrautes Kombucha im Glas mit dem SCOBY.
  4. Sobald die Kombucha abgegossen ist, gießen Sie den SCOBY und den restlichen Saft in eine saubere Schüssel.
  5. Wiederholen Sie die obigen Schritte für die erste Fermentation, um eine weitere Charge zu starten.
  6. Verschließen Sie die kleineren Gläser fest mit dem hinzugefügten Fruchtsaft und lassen Sie sie weitere 2-7 Tage bei Raumtemperatur stehen, bis sie nach Ihrem Geschmack kohlensäurehaltig sind.
  7. Vor dem Trinken im Kühlschrank lagern oder über Eis gießen.
  8. Genießen!

Meine Lieblings-Geschmacks-Add-Ins:

  • gehackte Ingwerwurzel und Blaubeeren
  • & frac12; Bio-Zitrone (geviertelt) und & frac12; TL geriebener Ingwer (schmeckt nach Sprite)
  • gehackte Ingwerwurzel und Zitrusfrüchte
  • & frac14; Tasse frische oder gefrorene Beeren
  • Mango
  • Pflaumen und Vanille (Dr. Pepper / Sahne Soda Geschmack)

Wie man Kombucha macht - Bild-Tutorial

Haben Sie jemals Kombucha oder ein anderes fermentiertes Getränk gebraut? Was ist Ihr Favorit? Teilen Sie unten!