So halten Sie Kinder mit Adventure Points aktiv

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Kinder sich gerne beschäftigen und lernen, während sie Aktivitäten ausführen, die sie lieben, und gleichzeitig Mathematik lernen. Ein Ort, an dem Kinder auf freundliche Weise miteinander konkurrieren, indem sie sportliche Aktivitäten, kreative Spiele und Bücher lesen.


Klingt zu schön um wahr zu sein, oder?

Ich habe immer gehört, dass die Notwendigkeit die Mutter der Erfindung ist, und dies gilt sicherlich für diese Adventure Points-Idee. Hatten Sie jemals einen dieser Mutterschaftsmomente, in denen jedes Kind gleichzeitig etwas brauchte, man hatte überall nur einen Smoothie verschüttet und das Baby brauchte einen Windelwechsel?


Ich hatte einen dieser Momente und erkannte, dass ich aus Gründen meiner geistigen Gesundheit und der Aktivität der Kinder einen Plan für den Sommer haben musste, in dem sie nicht jeden Tag fernsehen mussten.

Wir stellen das System jeden Sommer oder in den Pausen wieder her. Dadurch können die natürlichen kreativen und wettbewerbsfähigen Seiten meiner Kinder zum Wohle aller arbeiten!

Was sind Abenteuerpunkte?

Wir haben bereits die “ Mom I'm Bored Jar ” Das funktioniert sehr gut, ist aber eher eine Hilfe, wenn sie sich schon langweilen. Ich wollte einen Weg finden, sie zu ermutigen, Aktivitäten zu finden, ohne sich zu langweilen.

Kurz gesagt, dies ist ein einfaches Punktesystem für kreative oder sportliche Aktivitäten, das Bewegung und kreatives Spielen beim Fernsehen fördert. Es hat auch überraschenderweise die Streitereien und Kämpfe in unserem Haus reduziert.




Die Idee für den Namen “ Adventure Points ” kam von den Wanderschuhen meiner Kinder, die sie “ Abenteuerstiefel ” da sie sie zum Wandern, Fortbau und für andere Outdoor-Abenteuer tragen.

Wie Adventure Points funktionieren

Ich setzte mich mit einem Stück Papier hin und dachte an Aktivitäten, die meine Kinder diesen Sommer machen sollten, und wies jedem einen Punktewert zu. Die Kinder halfen mir beim Brainstorming und wir entwickelten eine große Liste von Aktivitäten, die ihnen Spaß machen (ohne Bildschirm oder Snack). Dinge wie:

  • Fahrrad fahren (30 Minuten) = 10 Punkte
  • Klimmzüge = jeweils 2 Punkte
  • Liegestütze = jeweils 1 Punkt
  • Schwimmen = (30 Minuten) = 10 Punkte
  • Zeichnung (30 Minuten) = 5 Punkte
  • Zubereitung einer Mahlzeit für die Familie = 20 Punkte
  • Ein Buch lesen = 5 Punkte
  • Kapitelbuch lesen = 20 Punkte
  • Fortbau = 20 Punkte pro Stunde
  • Faltendes Origami (30 Minuten) = 10 Punkte (großartige Tutorials in diesem Buch)
  • Machen Sie Papierflugzeuge (30 Minuten) = 10 Punkte (Sie lieben dieses Buch für Ideen)
  • Zeichnen Sie mit Kreide auf dem Bürgersteig (30 Minuten) = 10 Punkte
  • Lesen Sie einem Geschwister vor (30 Minuten) = jeweils 25 Punkte
  • Auf einen Baum klettern = 5 Punkte pro Baum
  • Mache eine Aufgabe (nicht auf der regulären Aufgabenliste) = 10 Punkte
  • Monopol spielen = 15 Punkte
  • Scrabble spielen = 15 Punkte
  • Schlachtschiff spielen = 10 Punkte
  • Schach spielen = 10 Punkte
  • Spielen Sie Uno = 5 Punkte
  • Krieg spielen (Kartenspiel) = 10 Punkte
  • Äpfel gegen Äpfel spielen = 10 Punkte
  • Hopse spielen = 2 Punkte
  • Springseil = 3 Punkte
  • Unkrautgarten (30 Minuten) = 10 Punkte
  • Spielen Sie eine Partie Wiffelball = 15 Punkte
  • Bewässern Sie die Pflanzen = 5 Punkte
  • Laufen Sie 5 Mal um den Hof = 10 Punkte
  • 10 Minuten auf das Trampolin springen = 3 Punkte
  • Mach ein Puzzle = 20 Punkte
  • Machen Sie 25 Wagenräder = 10 Punkte
  • Schreiben und mailen Sie einen Brief an Freunde oder Familie = 10 Punkte
  • Erstellen Sie eine Schnitzeljagd für Geschwister = 10 Punkte
  • Legos spielen (30 Minuten) = 10 Punkte
  • Lassen Sie sich dabei erwischen, etwas Unerwartetes und Freundliches zu tun = 50 Punkte Bonus
  • Rollerblade draußen (30 Minuten) = 10 Punkte
  • Hören Sie sich einen Verlaufspodcast an = 10 Punkte
  • Sehen Sie sich einen TED-Vortrag an (aus dieser Liste) = 10 Punkte
  • Beobachten / machen Sie eine Lektion aus Udemy oder Great Courses = 15 Punkte

Ich dachte an ungefähr 50 Aktivitäten, die Punkte wert waren und denen jeweils Werte zugewiesen wurden. Dann machte ich eine Liste mit lustigen Familienaktivitäten, die gute Ziele für Meilensteinpunkte wären. 100 Punkte würden ein gesundes Dessert nach dem Abendessen eines Abends verdienen, während 1000 Punkte eine größere Belohnung wie eine besondere Aktivität, neue Kunstgegenstände oder einen Beitrag zu etwas verdienen würden, was sie sich gewünscht haben. (Tipp: Verwenden Sie Dinge, die Sie sowieso vorhaben! Dies ist nur eine unterhaltsame Möglichkeit für die Kinder, sie zu verdienen.)

Ich habe auch festgestellt, dass die Kinder begeistert sind, im ganzen Haus hilfreich zu sein, wenn ich “ Bonuspunkte ” für Dinge, die über ihre normalen Verantwortlichkeiten hinausgehen.


Nachdem ich das System einige Tage lang benutzt hatte, entschied ich mich, zwei separate Listen für ältere Kinder (5+) und jüngere (4 und jünger) zu erstellen, um ihren Fähigkeiten zu entsprechen, da die jüngeren Kinder von älteren Kindern zurückgelassen wurden (wer konnte) mach noch viel mehr Klimmzüge!).

So implementieren Sie Adventure Points

Wenn Sie dieses System ausprobieren möchten (und ich kann es nur empfehlen!), Finden Sie hier einige Tipps für den Einstieg:

1. Entscheiden Sie sich für Aktivitäten, die in Ihrem Haus / Hof funktionieren

Erstellen Sie eine Liste mit Aktivitäten, die Ihre Kinder ausführen sollen, und teilen Sie sie bei Bedarf nach Altersgruppen auf. Finden Sie heraus, wie viel jede Aktivität in dem Punktesystem wert ist, das Sie verwenden möchten, und weisen Sie jeder Aktivität einen Punktwert zu. Fühlen Sie sich frei, meine Liste als Start zu verwenden!

2. Entscheiden Sie sich für Belohnungen

Es besteht die Möglichkeit, dass Punkte zwar ein guter Motivator sind, Ihre Kinder jedoch nicht begeistert sind, wenn sie nur Punkte verdienen, die nichts bedeuten. Entscheiden Sie, welche Punkte die Kinder verdienen oder verdienen können, und erstellen Sie eine Liste für die Kinder. Wir versuchen, uns eher auf Aktivitäten und Erfahrungen als auf Dinge zu konzentrieren, daher waren unsere Belohnungen Aktivitäten, aber körperliche Belohnungen können auch großartig sein, insbesondere wenn sie Kindern helfen, aktiv zu sein oder eine Lebenskompetenz aufzubauen.


Einige Ideen für materielle Belohnungen, die zum Lernen anregen:

  • Rätsel
  • Laien
  • Puppen
  • Brettspiele
  • Bücher
  • Slack Line oder Sportgeräte

3. Verfolgen Sie die Punkte

Mir wurde klar, dass das System die erhoffte unabhängige kreative Zeit nicht fördern würde, wenn die Kinder sich jedes Mal bei mir melden müssten, wenn sie eine Aktivität durchführen, um die Punkte zu erhalten. Ich entschied mich für das Ehrensystem (das bisher sehr gut funktioniert hat) und besorgte jedem Kind ein kleines Spiralblock, um Punkte zu verfolgen. Auf diese Weise verfolgen die Kinder jeden Tag ihre Punkte und ich zähle nur einmal am Tag, um die laufenden Summen zu halten.

Ich habe auch ein Diagramm erstellt, um die Punkte für jede Aktivität zu verfolgen. Hier können Sie sich eine Kopie herunterladen.

4. Viel Spaß beim Lernen und Spielen Ihrer Kinder!

Ich hatte wirklich gehofft, dass das Erstellen von “ Abenteuerpunkten ” Ich würde einen Teil meiner Zeit frei machen, indem ich die Refrains von “ Ich bin gelangweilt ” und “ Können wir einen Film sehen? ” Es hat sicherlich und ich bin definitiv dankbar dafür.

Ich habe festgestellt, dass ich es noch mehr als in der Freizeit genossen habe, die Kreativität meiner Kinder zu steigern und die älteren Kinder leichter mit den jüngeren zu spielen, da sie mehr Struktur und Ideen für Aktivitäten haben (und weil es ein Ziel gibt) ). Das Verfolgen von Punkten war für die kleinen Kinder ein lustiger und unerwarteter mathematischer Schub, da ich immer wieder Fragen wie 'Ist 243 plus 15 gleich 258 ?!' Höre. 🙂

Du bist dran! Auf welche unterhaltsame Weise fördern Sie Kreativität und Aktivität in der Freizeit zu Hause?