Wie ich GBS natürlich vermieden habe

GBS oder Group Beta Streptococcus ist eine Kolonisation, von der viele Menschen und etwa 1/4 bis 1/3 der Frauen im dritten Schwangerschaftstrimester betroffen sind. Viele Menschen tragen diese Bakterien problemlos in ihrem Verdauungssystem, aber es kann bei Neugeborenen von Müttern, die kolonisiert sind, zu Komplikationen führen.

Mütter werden häufig im dritten Schwangerschaftstrimester auf Strep der Gruppe B getestet. Wenn sie positiv sind, erhalten sie normalerweise während der Wehen Antibiotika. Ich habe in meiner vierten Schwangerschaft positiv auf GBS getestet, obwohl ich es ausgerottet und vor der Geburt negativ getestet habe, und dann habe ich in meiner nächsten Schwangerschaft negativ getestet (daher der Titel des Beitrags). Da die Wahrscheinlichkeit schwerwiegender und lebensbedrohlicher Komplikationen für Babys bei GBS-positiven Müttern (auch bei Verwendung von Antibiotika) sehr gering ist, wollte ich mitteilen, was bei mir funktioniert hat, in der Hoffnung, dass dies anderen Frauen helfen würde, dieses Risiko für das Baby zu vermeiden.Dies ist nur meine Erfahrung und soll kein medizinischer Rat sein.

Weitere Informationen zu den mit GBS und der Behandlung mit Antibiotika verbundenen Risiken finden Sie in diesem gut recherchierten Artikel oder in diesem Artikel von Mothering.com. Diese Seite bietet eine Zusammenstellung vieler Forschungsergebnisse zum Einsatz von GBS und Antibiotika.

Natürliche Heilmittel für GBS

GBS hat sicherlich das Potenzial, ernst zu sein und sollte nicht ignoriert werden, aber Antibiotika bergen ihre eigenen Risiken und können ebenfalls Probleme verursachen. Insbesondere bei all den aufkommenden Forschungen über die Übertragung der Darmflora und der Immunität von der Mutter auf das Baby während der Entbindung wäre es definitiv vorzuziehen, keine Antibiotika einzunehmen, wenn dies vermieden werden kann (insbesondere, wenn ein positiver Test auf GBS überhaupt vermieden werden kann). .

Die gute Nachricht ist, zumindest in meinem Fall, dass GBS mit natürlichen Mitteln vermieden werden kann.

Da GBS bei manchen Menschen auf natürliche Weise im Verdauungstrakt vorkommt, war es mir wichtig, den Verdauungstrakt als Ganzes zu behandeln, um GBS zu eliminieren, anstatt sich nur auf den Genitalbereich zu konzentrieren. Eine probiotische Ernährung ist vorteilhaft für die allgemeine Gesundheit, und ich fand sie auch hilfreich, um GBS loszuwerden.



Bei der Recherche habe ich folgende Ratschläge zur Behandlung / Vorbeugung von GBS gefunden:

  • Essen Sie eine probiotische Diät, die Dinge wie Kombucha, Wasserkefir, Joghurt, Sauerkraut und andere fermentierte Lebensmittel enthält, um eine gesunde Darmumgebung zu schaffen.
  • Nehmen Sie ein probiotisches Präparat und verwenden Sie es vaginal (ich habe dieses oral täglich und vaginal jeden oder jeden zweiten Tag verwendet).
  • Täglich Knoblauchkapseln oder rohe Knoblauchzehen konsumieren.
  • Konsumieren von Kokosnussöl wegen seiner natürlichen antiviralen Eigenschaften.
  • Verwenden Sie vaginalen Bio-Joghurt, um das Gleichgewicht der Bakterien zu verbessern.
  • Täglich Vitamin C einnehmen.
  • Mit einem Chlorhexidin vor und während der Wehen vaginal spülen. (Dies ist das übliche Protokoll.) Dies war ein letzter Ausweg für mich und ich war froh, dass ich es nicht verwenden musste, da die aufkommenden Beweise für den Bakterientransfer während der Wehen diese Praxis in Frage stellen.
  • Täglich rohen Apfelessig konsumieren und als verdünnte Spülung verwenden.

Was ich getan habe Das hat funktioniert

Bei meiner vierten Schwangerschaft wurde ich nach 35 Wochen positiv auf GBS getestet und dann nach 37 Wochen erneut getestet und das Ergebnis war negativ. Was ich in dieser Zeit getan habe (und was eine Freundin erfolgreich getan hat, nachdem sie sehr früh in ihrer Schwangerschaft positiv getestet hatte), hat funktioniert:

  • Nahm täglich 2.000 mg Vitamin C in geteilten Dosen ein
  • Verbrauchen Sie jeden Tag 2 rohe Knoblauchzehen, indem Sie sie fein hacken und mit Wasser trinken
  • Verbrauchen Sie mindestens 2 Esslöffel Kokosöl täglich wegen seiner antibakteriellen / antiviralen Eigenschaften
  • Mit einem verdünnten Apfelessig jeden Tag vaginal ausspülen
  • Einnahme von mehr als 6 probiotischen Kapseln pro Tag
  • Verbrauchen Sie große Mengen fermentierter Lebensmittel und Getränke
  • Verwenden Sie eine Knoblauchzehe eine Nacht lang vaginal (anekdotische Beweise belegen, dass dies sehr effektiv ist)

Bei meiner nächsten Schwangerschaft, um GBS zu verhindern, habe ich zunächst ein Protokoll befolgt, das von einer mir bekannten Hebamme empfohlen wird (und sie hat noch keinen Fall von GBS, wenn eine Mutter dies befolgt):

  • Nehmen Sie täglich ein hochwertiges Probiotikum (ich nahm 2-4 davon) und verwenden Sie es gelegentlich vaginal.
  • Täglich 2.000 mg Vitamin C einnehmen
  • Täglich Knoblauchkapseln einnehmen

Hatten Sie jemals GBS während der Schwangerschaft? Was hast du gemacht? Teilen Sie unten!

GBS (Gruppe B Strep) kann bis zu 1/3 der schwangeren Frauen betreffen, aber diese natürlichen Heilmittel haben mir geholfen (und können Ihnen helfen!), Dies zu vermeiden.