Wie man Brokkolisprossen züchtet (und warum wir alle sollten)

Wenn Sie jemals von Sulforaphan gehört haben, haben Sie wahrscheinlich von Brokkolisprossen gehört und warum sie eines der gesündesten Lebensmittel auf dem Planeten sind. Wenn nicht, lassen Sie mich kurz erläutern, warum diese bescheidenen Sprossen in all unseren Küchen wachsen sollten.


Brokkolisprossen = reich an Sulforaphan

Ich habe eine ganze Ode an Sulforaphan geschrieben und warum ich es hier liebe, aber die kurze Version ist, dass diese Pflanzenverbindung:

  • hilft vor Krebs zu schützen
  • kommt dem Herzen zugute
  • stärkt das Gehirn
  • erhöht Glutathion
  • unterstützt die natürliche Entgiftung
  • sollte populärer sein als die Kardashianer, aber irgendwie ist es nicht ’ t … Vielleicht, weil es schwer zu buchstabieren ist?

Und Brokkolisprossen sind eine unglaublich reichhaltige Quelle für Sulforaphan, und Sie können sie für ein paar Cent in Ihrer Küche anbauen. Tatsächlich empfahl mein Schilddrüsenarzt nach der Diagnose meines Hashimoto als erstes, täglich rohe Brokkolisprossen für das Sulforaphan zu konsumieren.


(Wenn Sie an “ ew … Brokkolisprossen denken ” keine Angst haben … gibt es auch eine großartige Ergänzungsoption. Lesen Sie weiter!)

Warum nicht einfach Brokkoli essen?

Kreuzblütler haben viele Vorteile und Studien haben ergeben, dass ein paarmal wöchentlicher Verzehr das Krebsrisiko um 30% oder mehr senkt. Aber wenn es um Sulforaphan geht, kommt ausgewachsener Brokkoli diesen kraftvollen Sprossen nicht einmal nahe. In der Tat haben 3-4 Tage alte Brokkolisprossen bis zu 100-mal so viel Sulforaphan wie reifer Brokkoli.

Darüber hinaus zerstört das Kochen Sulforaphan. Wenn Sie also nicht mehrere Pfund rohen Brokkoli pro Tag verzehren möchten, erhalten Sie wahrscheinlich nicht viel (wenn überhaupt) Sulforaphan.

TIPP: Gekochter Brokkoli (und anderes Kreuzblütlergemüse) ist in vielerlei Hinsicht immer noch gesund, und Dr. Rhonda Patrick bietet einen Tipp zur Erhöhung des Sulforaphan-Gehalts in gekochtem Gemüse: Streuen Sie sie mit getrocknetem Senfkornpulver. Lesen Sie diesen Beitrag, wenn Sie daran interessiert sind, warum dies funktioniert. Kurz gesagt, das Senfkorn ersetzt ein Enzym, das für die Sulforaphanproduktion benötigt wird, aber beim Kochen zerstört wird.




Gründe, um Ihre eigenen Sprossen zu züchten

Nun, da wir hoffentlich große Fans von Brokkolisprossen sind und verstehen, warum sie ein fester Bestandteil einer gesunden Ernährung sein sollten, lassen Sie uns darüber sprechen, warum wir sie selbst anbauen sollten.

Dank der Arbeit von Forschern wie Dr. Patrick haben sich Nachrichten über die Vorteile von Brokkolisprossen verbreitet. Ich habe Brokkolisprossen in vielen Geschäften gesehen, einschließlich aller drei unserer örtlichen Lebensmittelgeschäfte. Aber diese im Laden gekauften Sprossen sind teuer und wir können nicht wirklich wissen, wie frisch sie sind. Denken Sie daran, dass der Sulforaphan-Gehalt am Tag 3-4 nach dem Keimen der Samen und der im Laden gekauften Sprossen wahrscheinlich viel älter ist.

Sparen Sie Geld, indem Sie Ihre eigenen wachsen lassen

Im Laden gekaufte Sprossen sind auch sehr teuer im Vergleich zum Anbau eigener Sprossen. In der Tat werden Sie bis zu 20x so viel ausgeben! Sprossen aus dem Laden können 1 bis 2 US-Dollar pro Unze kosten, aber Sie können sie zu Hause für 0,10 bis 0,20 US-Dollar pro Unze oder weniger anbauen (wenn Sie wie ich Brokkolisamen in loser Schüttung kaufen).

Mit einer sehr einfachen Ausrüstung können Sie 15 bis 16 Pfund Brokkolisprossen pro Pfund Brokkolisamen anbauen. Um dies ins rechte Licht zu rücken: Ein 3-Unzen-Behälter mit Sprossen kostet in meinem örtlichen Geschäft 6 US-Dollar. Das sind ungefähr 32 Dollar pro Pfund für Sprossen. Ein ganzes Pfund Samen kostet weniger (und viel weniger, wenn Sie in großen Mengen kaufen). Tatsächlich kaufe ich 5 Pfund Brokkolisamen für 40 Dollar und züchte dafür bis zu 80 Pfund Brokkolisamen, was 0,50 Dollar pro Pfund ergibt.


Außerdem ist es soooo einfach

Es gibt einige Gemüsesorten, die meiner Meinung nach einen Kauf wert sind, weil sie zu zeitintensiv sind, um zu wachsen oder zu viel Platz im Garten einzunehmen. Kohl, Sellerie, Fenchel und einige Salate sind alle auf dieser Liste. Brokkolisprossen gibt es nicht. Sie sind nahezu kinderleicht zu züchten, in wenigen Tagen verzehrfertig und gesünder als fast jedes andere Gemüse, das Sie anbauen können.

Habe ich schon erwähnt, dass es einfach ist? Hier ist, was Sie brauchen und wie es geht:

Keine Zeit / magst du keine Sprossen?

Viele Sulforaphanpräparate werden vom Körper nicht gut aufgenommen, da es schwierig ist, sie zu stabilisieren. Die einzige Ausnahme, die ich mache, ist für diese Marke, die ein einzigartiges neues Verfahren zur natürlichen Stabilisierung von Sulforaphan entwickelt hat. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie nicht die Zeit oder den Wunsch haben, jeden Tag Brokkolisprossen zu ernten und zu entsaften. Wir nehmen es, wenn wir beschäftigt sind oder reisen. (Sie haben auch eine Kinderversion!)

Wie man Brokkolisprossen züchtet: Zutaten und Zubehör benötigt

  • Brokkolisamen: Ich kaufe in loser Schüttung bei 1 Pfund, 2 Pfund oder 5 Pfund (bester Wert)
  • Einmachgläser mit einem Viertel oder einer halben Gallone Weithals
  • Drahtkeimdeckel für die Einmachgläser
  • Keimglashalter (optional) oder eine Glasschale, die das Glas halten kann
  • Stahlschale zur Aufnahme von Gläsern (optional)

Anweisungen zum Anbau von Brokkolisprossen

  1. Legen Sie zwei Esslöffel Brokkolisamen in ein Weithals-Einmachglas und bedecken Sie es mit ein paar Zentimetern gefiltertem Wasser.
  2. Setzen Sie einen Keimdeckel auf und stellen Sie das Glas 8-12 Stunden lang an einen leicht warmen, dunklen Ort, damit sie zu sprießen beginnen können. Ich habe verschiedene Orte ausprobiert und finde, dass dies am besten funktioniert, um das Glas kurz vor dem Schlafengehen auf die Theke über meiner Spülmaschine zu stellen. Ich decke das Glas mit einem Handtuch ab und starte den Geschirrspüler, damit eine kleine Menge Wärme durch die Theke kommt und die Samen schneller sprießen. Das heißt, es funktioniert auch, um das Glas irgendwo auf der Theke zu lassen oder es in einen Schrank zu stellen.
  3. Am nächsten Morgen (oder mindestens 8 Stunden später) das Wasser abtropfen lassen und mit frischem Wasser abspülen.
  4. Stellen Sie das Einmachglas kopfüber auf einen Keimglashalter oder in eine Schüssel, damit das restliche Wasser abfließen kann. Bewahren Sie das Glas während dieser Zeit an einem leicht warmen, aber meist dunklen Ort auf.
  5. Spülen Sie die Sprossen 2-3 Mal am Tag und stellen Sie sie nach jedem Spülen wieder auf den Glashalter oder die Schüssel. Ich spüle zu den Mahlzeiten, damit ich mich erinnere. Nach einigen Tagen sollten alle Samen aufbrechen und wachsen.
  6. Halten Sie sich mit dem Spülen auf dem Laufenden und bewahren Sie die Samen an einem dunklen Ort auf, bis sie etwa einen Zentimeter lange Sprossen haben. Zu diesem Zeitpunkt können sie indirektes Sonnenlicht oder geringe Belichtung tolerieren.
  7. Iss die Samen, sobald du dunkelgrüne Blätter siehst (normalerweise 3-4 Tage nachdem der Samen zu sprießen beginnt). Dieser gesamte Vorgang dauert normalerweise etwa eine Woche. Ich starte alle 1-2 Tage eine neue Charge, damit wir eine konstante Versorgung haben.

So lagern Sie die Sprossen:

Warten Sie nach dem letzten Spülen mindestens 12 Stunden, damit die restliche Feuchtigkeit abfließen kann. Ersetzen Sie den Keimdeckel durch einen normalen Einmachglasdeckel oder füllen Sie ihn in einen luftdichten Behälter. In den Kühlschrank stellen und bis zu einigen Wochen lagern (obwohl ich empfehle, sie so schnell wie möglich zu verwenden).


Möglichkeiten zur Erhöhung des Sulforaphan-Gehalts in Brokkolisprossen

Diese entzückenden Sprossen sind bereits eine der besten Quellen für Sulforaphan. Wenn Sie ein Überflieger sein möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Sulforaphan-Gehalt zu erhöhen, bevor Sie sie essen. Die Methode, die ich empfehlen werde, ist nicht intuitiv … erhitze sie.

Ich weiß, ich weiß, ich habe bereits gesagt, sie nicht über 158 Grad zu erhitzen. Aber es stellt sich heraus, dass sie nur aufheizenuntendas erhöht tatsächlich den Sulforaphan-Gehalt. Das Erhitzen auf eine genaue Temperatur kann auch Sulforaphan-Nitrile deaktivieren, was nicht so vorteilhaft ist. Wenn wir eine exakte Temperatur von etwa 158 Grad Fahrenheit erreichen, wird das Sulforaphan-Nitril deaktiviert und nicht die Myrosinase, die für ein optimales Sulforaphan benötigt wird.

Dr. Rhonda Patrick erklärt, dass sich der Sweet Spot 10 Minuten lang auf genau 158 Grad Farenheight erwärmt. Sehen Sie ihren Prozess im Video unten. Auf ihren Vorschlag hin erhitze ich Wasser und benutze ein digitales Thermometer, das piept, wenn es die Temperatur erreicht. Sobald das Wasser 158 erreicht, gieße ich es mit den Sprossen in ein Glas und stelle einen Timer für 1o Minuten ein. Dann lasse ich es abkühlen und mische in einem Mixer.

Faire Warnung: Ein Brokkolisprossen-Smoothie ist ein erworbener Geschmack. Ich mache es aus gesundheitlichen Gründen, aber wie Sie es von einem schwefelhaltigen Lebensmittel erwarten würden, hat es einen starken Geschmack.

Dieser Artikel wurde von Dr. Scott Soerries, MD, Hausarzt und medizinischer Direktor von SteadyMD, medizinisch überprüft. Wie immer ist dies kein persönlicher medizinischer Rat und wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Haben Sie jemals Brokkolisprossen angebaut? Wirst du dem Sulforaphan-Fanclub beitreten und jetzt anfangen? Wenn Sie bereits Brokkolisprossen anbauen, markieren Sie mich (@wellnessmama) in Ihren Fotos in den sozialen Medien, damit ich sehen kann!