Wie fange ich mit Square Foot Gardening an (und warum)

Eine kleine Recherche zum Anlegen eines Gartens im Hinterhof wird schnell zeigen, dass es viele (vielleicht zu viele?) Möglichkeiten gibt, Ihr eigenes Grundstück zu planen. Aber lassen Sie sich nicht überwältigen. Von den vielen Methoden, die ich im Laufe der Jahre in unserem Garten ausprobiert habe, ermöglicht Square Foot Gardening einen aufgeräumten, produktiven Garten, selbst für diejenigen mit wenig Know-how, Zeit oder Raum, und die Nachbarn werden es nicht einmal stören, ihn anzusehen !

Was ist Quadratfuß Gartenarbeit?

In den frühen 1980er Jahren entwickelte der pensionierte Ingenieur Mel Bartholomew ein leicht zu replizierendes Konzept, um mehr Lebensmittel auf weniger Raum anzubauen, und prägte den Begriff 'Square Foot Gardening'. Seine Methode hat in den letzten Jahren nicht an Popularität verloren und wurde verbessert und modernisiert. (1)

Ein Quadratfußgarten hat mehrere einzigartige Eigenschaften:

  1. Kleine, einheitliche Hochbeete (normalerweise 4 x 4)
  2. Reichhaltiger geänderter Boden
  3. Ein physikalisches Gitter, das die Oberfläche jedes Bettes in 1'-Quadrate unterteilt
  4. Eine festgelegte Anzahl von Pflanzen pro Quadratfuß

Quadratfuß Gärten können ein einfacher Holzrahmen sein oder sogar zu aufwändigeren vertikalen Gärten werden:

Quadratfuß Hochbeet Gartenarbeit - wie man anfängt

Während ich die Idee eines weitläufigen Gartens in seiner ganzen Pracht liebe, können Sie sehen, wie das ordentliche, gepflegte Aussehen eines quadratischen Gartens in einer Vielzahl von Wohnumgebungen geschätzt werden kann, besonders wenn Sie wenig Platz haben.



Quadratfuß Gartenarbeit gegen traditionelle Gärten

Im traditionellen Reihengarten gibt es zwischen jeder langen Reihe grüner Güte einen ebenso kahlen Raum für einen Gang oder Weg. Diese Wege nehmen nicht nur Platz in Ihrem Garten ein, sie sind auch das Hauptgebiet für Unkraut und kompakte Wurzeln in der Nähe.

Stellen Sie sich nun ein kleines 4 x 4 Fuß großes Hochbeet vor, in dem alle Produkte eines traditionellen Gartens angebaut werden können. Die gleichmäßig verteilten Pflanzen verdrängen das Unkrautwachstum, die ideale Bodenmischung reduziert den Bedarf, dass jeder Zentimeter Boden belüftet und locker bleibt, alle Bereiche des Beets können leicht gepflegt werden, und der geringe Platzbedarf bedeutet Wassereinsparungen.

Und es wird besser:

Mit der einfachen, aber präzisen Formel für die Gartenarbeit im Quadratfuß für die Entscheidung, was in jedem Quadratfuß gepflanzt werden soll, basierend auf der allgemeinen Größe einer Pflanze zum Zeitpunkt der Reife, müssen Hobbygärtner nicht die besonderen Abstände und Ernährungsbedürfnisse jeder Pflanze kennen.

Klingt zu gut um wahr zu sein? Wie wäre es mit dieser Behauptung:

Square Foot Gardening liefert 100% der Ernte eines traditionellen Gartens auf 80% weniger Raum und mit nur 2% der Arbeit. (2)

Hier erfahren Sie, wie Sie in wenigen einfachen Schritten mit Ihrem eigenen Quadratmeter großen Gartenbett beginnen können:

So starten Sie Square Foot Gardening

Bevor Sie mit der Erstellung Ihres neuen Gartens beginnen, sollten Sie einige Dinge beachten:

1. Größe es

Keine clevere Gartengestaltung kann einen Mangel an Sonne oder eine schlechte Entwässerung ausgleichen. Verfolgen Sie Sonnen- und Schattenmuster, um einen Ort mit 6-8 Stunden Sonne in einem ebenen Teil des Hofs zu finden, ohne dass Bäume oder andere Hindernisse die Strahlen von Südosten blockieren.

Wenn möglich, halten Sie den Garten in der Nähe des Hauses, um das Gießen und Ernten zu erleichtern.

Überlegen Sie, wie viel Nahrung Sie anbauen möchten. Ein 4 x 4 Fuß großes, quadratisches Gartenbett kann genug Nahrung für eine kleine Familie produzieren, aber Sie möchten vielleicht mehr, wenn Sie vorhaben, einen Teil Ihrer Ernte einzufrieren oder einzufrieren. Lassen Sie 3-Fuß-Gänge zwischen den Gartenbeeten und mulchen Sie sie gut zur Unkrautbekämpfung.

Gartenboxen können auch in Bereichen ohne Grünfläche vom Boden abgehoben und in jeder Höhe aufgestellt werden, was Knie und Rücken schont.

Jetzt ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen!

2. Machen Sie Ihr Bett

Während Sie fertige Square Foot Garden-Boxen in verschiedenen Formen kaufen können, können Sie mit ein paar einfachen Materialien Ihre eigenen für etwa 20 US-Dollar pro Box bauen:

  • (4) 2 x 6 Zoll große Bretter, 4 Fuß lang, unbehandelt (Zeder ist eine gute Wahl)
  • (12) 4-Zoll-Holzschrauben
  • (6) 4 Fuß Gitterstreifen
  • (9) Maschinenschrauben
  • Unkrautsperre
  • Bohrmaschine
  • Tacker
  • Schrauben / Nägel

Dieses hilfreiche Video-Tutorial zeigt Schritt für Schritt, wie Sie Ihr Gartenbett bauen, und gibt sogar Kostenvoranschläge für Baumaterialien und Boden.

Die Boxen können je nach Budget, Zeit und der umgebenden Landschaft so dekorativ oder so einfach sein, wie Sie es möchten. Sobald Sie Ihre Box gebaut haben, können Sie auch ein vertikales Gitter zum Klettern von Pflanzen wie Gurken oder Bohnen hinzufügen (wieder mehr Produkte auf weniger Platz!).

Die Gitterstreifen liegen oben auf der fertigen Pflanzkiste und bilden ein Gitter oder eine Kiste im Tic-Tac-Toe-Stil mit 16 Quadraten (1 Fuß). Während dies auf den ersten Blick seltsam erscheinen mag, werden Sie in Schritt 4 sehen, warum.

3. Mischen Sie den Perfect Soil Cocktail

Zum Füllen Ihrer neuen Kisten empfiehlt Mel Bartholomew, Erfinder von Square Foot Gardening, seinen “ Mel ’ s Mix ” Bodenmischung:

1/3 Kompost + 1/3 grobes Vermiculit + 1/3 Torfmoos (nach Volumen)

Während das Bezahlen von Schmutz nicht intuitiv zu sein scheint, ist echter Gartenboden von höchster Qualität der Schlüssel zum Wachstum des Gartens sowie zur Reduzierung von Düngemitteln und Pestiziden. Sie werden froh sein, dass Sie jetzt investiert haben, um Zeit zu sparen und später zu produzieren.

Verwenden Sie eine Vielzahl von Kompostquellen wie Hühner- und Kuhdung, Pilzkompost und Wurmguss, um eine ausgewogene Nährstoffmischung zu erzielen. Wenn Sie in Ihrem örtlichen Gartencenter kein Vermiculit finden, überprüfen Sie einen Hofladen. ((Hinweis:Vermiculit ist eine etwas schwer zu findende und umstrittene Zutat. Wenn Sie es nicht finden können oder nicht verwenden möchten, empfehlen einige Quellen, Sand oder zusätzlichen Kompost an seiner Stelle zu ersetzen.)

Für eine 4 x 4 Fuß große Gartenbox mit 6 Zoll Seiten benötigen Sie 8 Kubikfuß Bodenmischung. Verwenden Sie einen 5-Gallonen-Eimer, um Ihre Verhältnisse zu messen, da Sie nach Volumen und nicht nach Gewicht messen, wie auf dem Beutel angegeben. Mischen Sie in einer Schubkarre oder direkt im Gartenbett.

Legen Sie Ihren Unkrautblock direkt über das Gras in der Box an der gewünschten Stelle und füllen Sie ihn mit der Bodenmischung, wobei Sie versuchen, ihn nicht zu verdichten.

Weiter zu meinem Lieblingsteil von Square Foot Gardening: dem Pflanzgitter.

4. Wählen Sie Ihre Pflanzen (mit Vertrauen!)

Denken Sie über die Vorlieben und Abneigungen Ihrer Familie nach, bevor Sie entscheiden, was Sie pflanzen möchten. Essen Sie viele Salate? Möchten Sie frische Salsa machen können? Wenn Sie kleine Kinder haben, probieren Sie Obst und Gemüse, die von Natur aus süß und leicht zu essen sind, wie Erbsen, Erdbeeren, Kirschtomaten und Karotten. Frische Kräuter sind nützlich, leicht zu züchten, riechen erstaunlich und helfen sogar, Schädlinge abzuhalten.

Hier kommt das Quadratfuß-Raster ins Spiel. Sehen Sie sich den Pflanzenabstand (nicht den Reihenabstand) auf der Rückseite Ihrer Samenpackung an. Von dort aus werden Sie über die Pflanzen in Bezug auf klein, mittel, groß und extra groß nachdenken:

  • Klein: 3 ” auseinander (oder kleiner) = 16 pro Quadrat (Radieschen, Rüben usw.)
  • Medium: 4 ” auseinander = 9 pro Quadrat (Karotten, Zwiebeln, et)
  • Groß: 6 ” auseinander = 4 pro Quadrat (Salat usw.)
  • Extra groß: 12 ” auseinander = 1 pro Quadrat (Kohl, Brokkoli, Paprika, Tomate usw.)

Melonen, Kürbis und andere sehr große Züchter können in der Mitte von vier Quadraten im Raster platziert werden. Sparen Sie Platz, indem Sie Gurken und andere Kletterpflanzen auf einem Gitter trainieren, das an Ihrer Gartenbox befestigt ist.

Bei einer schnellen Suche werden viele visuelle “ Spickzettel ” Rätselraten aus dem Prozess zu nehmen.

Ein zeitsparender Tipp für Ambitionierte: Machen Sie Ihr Gitter zu einem Bewässerungssystem!

5. Mit Leichtigkeit pflegen

Da die geänderten Bodenmischungen bereits die richtigen Nährstoffe enthalten, sollte Square Foot Gardening Ihren Bedarf an zusätzlichen Düngemitteln und Pestiziden verringern. Fügen Sie vor dem Pflanzen jedem Messlöffel eine Kugel Kompost hinzu, gießen Sie es gleichmäßig, bis das Pflanzenwachstum beginnt, und lassen Sie das Grün dann seinen eigenen lebenden Mulch erzeugen.

Unkraut um Pflanzen nach Bedarf und fangen sie, wenn sie klein sind.

Hochbeetgärten haben einen weiteren Vorteil: Kühlrahmen oder Schädlingsbekämpfungsrahmen können einfach entworfen und an die 4 x 4-Box angepasst werden. Eine Schachtel aus 4 Fuß 2 x 2 Brettern und Hühnerdraht bildet eine ordentliche und nicht zu unattraktive schwimmende Abdeckung, um zu verhindern, dass Gartenschädlinge Ihre wertvollen Früchte und Gemüse stehlen - ein Lebensretter für Erdbeerflecken und zartes Grün.

Quellen:
1. Erweiterung der Illinois University, “ Quadratfuß-Gartenarbeit, die 2016 immer noch beliebt ist ”
2. Square Foot Gardening Foundation

Haben Sie einen Quadratfußgarten ausprobiert? Welche Vorteile haben Sie gefunden? Nachteile? Teilen Sie Ihre besten Tipps!