So erstellen Sie einen Homeschool-Stundenplan, der funktioniert

Viele Familien wenden sich entweder aus Gründen der Notwendigkeit oder aus dem Wunsch heraus, eine individuellere Ausbildung zu schaffen, die für ihre Kinder funktioniert, dem Homeschooling zu. Dies kann aufregend oder erschreckend sein, abhängig von Ihren Gründen für den Beginn und davon, wie sehr die anderen Bereiche Ihres Lebens mit dieser Art von Ansatz übereinstimmen.

Eine Möglichkeit, eine Homeschooling-Reise weniger beängstigend zu gestalten, besteht darin, Systeme einzurichten, die funktionieren.

Ein guter Homeschooling-Zeitplan ist eine großartige Möglichkeit, um in Ihrem Tag Struktur zu schaffen und einen reibungslosen Übergang zur häuslichen Bildung zu schaffen. Es gibt jedoch keinen Zeitplan, der für jede Familie geeignet ist.

Nach vielen Jahren der Feuerprobe sind hier einige meiner besten Tipps zum Erstellen eines für Sie geeigneten Stundenplans für die Schule:

Erstellen Sie eine Familienvision oder ein Leitbild

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie versuchen, einen Homeschooling-Zeitplan zu erstellen, der für Ihre Familie funktioniert, ist herauszufinden, was Ihre Gesamtvision für Ihre Homeschool ist. Wenn Sie eine klare Vision haben, auf die Sie hinarbeiten können, können Sie die wichtigsten Dinge in Ihren Stundenplan aufnehmen und unnötige Dinge eliminieren.

Für meine Familie haben wir beschlossen, Fähigkeiten zu priorisieren, die wahrscheinlich nicht an Technologie ausgelagert werden. Dazu gehören kritisches Denken, Kreativität, Innovation und die Fähigkeit, Punkte dort zu verbinden, wo andere Menschen sie nicht sehen.



Bei der Planung unseres Homeschooling-Zeitplans berücksichtigen wir diese Ziele und treffen Entscheidungen auf der Grundlage, wie wir das Erlernen dieser Fähigkeiten am besten erleichtern können.

  • Um Ihre Familienvision oder Ihr Leitbild zu erstellen, schreiben Sie zunächst alle Gründe auf, die Sie für die Schule gewählt haben, alle Fähigkeiten, mit denen Ihre Kinder das Haus verlassen sollen, sowie alle anderen Merkmale, Fähigkeiten oder Rituale wichtig für Ihre Familie.
  • Verwenden Sie diese Ideen, um Ihre Mission in ein paar Sätze oder eine Aufzählungsliste zu schreiben.
  • Beziehen Sie sich auf diese Mission oder Vision, wenn Sie an Ihrem Zeitplan arbeiten. Wir haben sogar unsere in Kunst verwandelt und sie an die Wand hängen lassen.

Ziele setzen

Sobald Sie Ihre Vision oder Ihr Leitbild haben, können Sie Ziele für das Jahr festlegen. Das Setzen von Zielen ist eine großartige Methode für den Schulunterricht im Allgemeinen, kann Ihnen aber auch dabei helfen, Ihren Zeitplan zu erstellen.

Wir setzen Ziele für mathematische Fähigkeiten, Lesefähigkeiten usw., aber wir setzen keine willkürlichen Regeln für das, was Lernen ausmacht. Wenn mein Kind beispielsweise nachweisen kann, dass es die richtige Antwort auf ein mathematisches Problem kennt, muss es seine Arbeit nicht zeigen oder die Arbeit auf eine bestimmte Weise ausführen. Wir möchten, dass sie über den Tellerrand hinaus denken, kreative Lösungen finden und innovativ sind. Deshalb fördern wir diese Art der Problemlösung.

Ziele könnten aussehen wie:

  • Lernen Sie, einen überzeugenden Aufsatz zu schreiben
  • Erfahren Sie, wie Sie Wechselgeld von einem Dollar geben
  • Machen Sie einen Plan für ein profitables Geschäft

Das Setzen von Zielen auf diese Weise bedeutet, dass wir uns auf das Endprodukt konzentrieren können (eine Fertigkeit entwickeln) und nicht vom “ wie ” Es gibt nur so viele Stunden an einem Tag (und den Fokus, den ein Kind geben kann!), Also müssen wir wählerisch sein, wie wir unsere Zeit verbringen.

Bewerten Sie die Bedürfnisse Ihrer Familie

Jede Familie ist anders und hat unterschiedliche Bedürfnisse für ihre Zeitpläne. Das Wichtigste, was Sie bei der Erstellung Ihres Zeitplans tun müssen, ist, ehrlich zu sein, was zu Ihrer Familie passt. Wenn Sie Nachtschwärmer sind, versuchen Sie nicht, Ihren Tag um 8 Uhr morgens zu beginnen! Oder wenn sich Ihre Kinder morgens besser konzentrieren, stellen Sie sicher, dass Sie die Grundlagen (Lesen, Schreiben und Mathematik) frühzeitig aus dem Weg räumen.

Betrachten Sie diese Fragen:

  • Welche Routinen haben Sie bereits eingerichtet? Arbeiten sie für dich?
  • Haben Sie Arbeitspläne, um die Sie herumarbeiten müssen?
  • Haben Ihre Kinder Aktivitäten im Freien (Tanzkurs, Fußballtraining usw.)?

Einige Familien finden, dass die Schule am Nachmittag oder am Abend für sie funktioniert. Andere machen jeden Tag weniger Stunden, gehen aber das ganze Jahr über zur Schule. Eine andere Möglichkeit ist, sechs bis acht Wochen in der Schule zu sein und dann ein oder zwei Wochen Pause zu machen. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten!

Wenn Sie einem öffentlichen Schulplan (virtuell oder E-Learning) folgen, verwenden Sie diese Grundsätze in den verfügbaren flexiblen Zeitblöcken.

Machen Sie es flexibel

Es spielt keine Rolle, wie Sie es nennen (Zeitplan oder Routine), solange Sie wissen, dass Sie Flexibilität einbauen müssen. Es ist unrealistisch zu glauben, dass Sie jeden Tag um 9:10 Uhr mit der Mathematik beginnen können.

Wenn Sie zu Hause unterrichten, sind Sie normalerweise zu Hause (oder zumindest fangen Sie dort an!) Und es werden Dinge angezeigt, die mit dem Haus zu tun haben. Das Baby hat Hunger, der Hund will ausgehen, es gibt keine sauberen Wassergläser, also muss man den Geschirrspüler laufen lassen - es gibt viele mögliche Ablenkungen.

Ich persönlich mag einen Zeitplan, weil er mir eine Vorstellung davon gibt, wann bestimmte Dinge passieren könnten, aber ich mache mir keine Sorgen, wenn wir zurückbleiben. Ein Tipp, der hilft: Blockieren Sie zusätzliche Zeit für Übergänge. Wenn ich zum Beispiel 20 Minuten lang eine Lektion machen möchte, blockiere ich 30 Minuten dafür.

Wenn Sie frustriert oder ängstlich werden, wenn Sie in Ihrem Zeitplan zurückbleiben, planen Sie nicht! Erstellen Sie stattdessen eine Routine, damit Sie wissen, was als Nächstes zu tun ist, diesen Aufgaben jedoch keine Zeiten zugewiesen sind. Ihre Routine könnte ungefähr so ​​aussehen:

  • Mathematik
  • lesen
  • Schreiben
  • Mittagessen
  • Wissenschaft
  • Kunst
  • Fußballtraining

Auch hier sind Sie dafür verantwortlich, wie Ihr Zeitplan oder Ihre Routine aussieht. Tun Sie also, was für Ihre Familie am besten funktioniert.

Sei realistisch

Wie ich bereits erwähnt habe, tauchen während eines Schultages Dinge auf, die während eines Schultages nicht passieren. Erwarten Sie nicht, dass Ihr Zeitplan oder Ihre Routine perfekt ist. Überplanen und versuchen, alles zu tun ist ein Rezept für eine Katastrophe.

Wir folgen der 80/20-Regel, nach der 20 Prozent der Aktionen 80 Prozent der Ergebnisse entsprechen. Da wir möchten, dass unsere Kinder die oben genannten Fähigkeiten erlernen (gegenüber Fähigkeiten, die in 20 Jahren möglicherweise irrelevant sind), legen wir Wert darauf, dass sie eine Priorität haben.

Ich weiß, dass wir in unserer Schule nicht in der Lage sein werden, alles zu tun. Indem wir diese 20-prozentigen Fähigkeiten priorisieren, stellen wir sicher, dass unsere Kinder für die zukünftige Welt bereit sind.

Erstellen Sie Ihren Zeitplan

Jetzt ist es an der Zeit, einen Zeitplan für Ihre Familie aufzuschreiben. Beginnen Sie mit der Erstellung eines Jahreskalenders. Sie können einen Planer oder nur einen einfachen Wandkalender verwenden. Viele Familien folgen dem örtlichen öffentlichen Schulkalender, um es den Kindern zu erleichtern, ihre Freunde in der öffentlichen Schule zu sehen. Andere erstellen ihren eigenen Jahreskalender.

  • Markieren Sie die Tage, an denen Sie aufgrund von Ferien oder Familienurlauben nicht zur Schule gehen. Wenn Ihr Bundesstaat eine bestimmte Anzahl von Schultagen benötigt, ist es jetzt an der Zeit, diese zu planen (Hinweis: Planen Sie im Krankheitsfall ein paar zusätzliche Tage ein).
  • Jetzt ist es an der Zeit, einen grundlegenden Wochenplan zu erstellen. Sie können schnell einen Wochenplan mit Bleistift und Papier erstellen oder andere Tools wie Excel- oder Kalender-Apps verwenden. Fügen Sie zuerst externe Aktivitäten wie Koop-Kurse oder Sportübungen hinzu. Als nächstes schließen Sie Arbeitspläne und andere Verpflichtungen ein.
  • Dann können Sie anfangen, in Schulblöcken zu arbeiten. Ich empfehle immer, jeden Tag das Lesen, Schreiben und Rechnen zu priorisieren. Dann können Sie ein- oder zweimal pro Woche Geografie, Geschichte, Wissenschaft, Kunst usw. hinzufügen. Für ältere Kinder (Mittel- und Oberschule) müssen Sie möglicherweise diese “ extra ” Themen einige zusätzliche Male im Laufe der Woche, basierend auf Ihren Zielen.

Erleichtern Sie sich Ihren Zeitplan

Viele Familien sind besorgt, dass ihre Kinder ihre neue Routine zu Hause nicht mögen. Ich habe mich kürzlich mit unserer Redakteurin in Innsbruck, Carrie Husse, über den Podcast unterhalten, da sie eine langjährige Mutter von 3 Jahren ist. Dies hilft Kindern, sich mit weniger Widerstand auf den neuen Zeitplan einzustellen.

Folgendes funktioniert für sie:

  • Beginnen Sie einige Wochen vor Schulbeginn mit der Arbeit an Ihren Morgenroutinen. Optimieren Sie die Weckzeiten, das Frühstück und die Hausarbeit. Dies ist die halbe Miete und bereitet einen erfolgreichen Tag vor.
  • Erleichtern Sie sich den Themen, indem Sie zunächst eines auswählen und die anderen hinzufügen, während Sie neue Gewohnheiten entwickeln, um Ihre neue Routine zu unterstützen.

Hören Sie sich hier den vollständigen Podcast mit Carrie an.

Seien Sie bereit, Änderungen vorzunehmen

Unabhängig davon, wie viel Gedanken Sie in Ihren Stundenplan für den Schulunterricht gesteckt haben, müssen Sie zwangsläufig Änderungen vornehmen. Abhängig vom Alter der Kinder, Arbeitsplänen und anderen Verpflichtungen kann sich Ihr Zeitplan jedes Jahr oder sogar alle paar Monate ändern.

Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass ohne die Grenzen der traditionellen Schule der natürliche Zeitplan Ihrer Familie auftaucht und Sie überrascht. Vielleicht sind Nachmittage Ihre Lieblingszeit, um gemeinsam zu lesen, während Mathe kurz vor dem Mittagessen großartig ist. Befolgen Sie, was für Ihre Familie funktioniert, und passen Sie es nach Bedarf an.

Mehr Homeschooling-Hilfe

  • 367: Erstellen Sie Ihren Stamm: Mikro-Communities für Schule, Aktivitäten und soziale Unterstützung
  • 361: Homeschooling und Erziehung von Unternehmern mit Nathan Barry
  • 341: Fragen und Antworten mit Katie: Motivation, Magnesium, Homeschooling & Parenting Teens
  • 6 Lieblingspraktika für Homeschools (My Kids Love)
  • So richten Sie ein Homeschool-Klassenzimmer ein

Was hilft Ihnen dabei, einen Homeschool-Stundenplan zu erstellen, der funktioniert? Helfen wir uns gegenseitig, indem wir unsere besten Tipps und Tricks teilen!