Wie hell ist der Kern der Milchstraße?

Der Kern der Milchstraße ist von einer Staubwolke von der Erde verdeckt. Wie groß und hell würde der Kern der Galaxie ohne Staub im Weg auf der Himmelskuppel erscheinen?


Die Milchstraße ist eine Ansammlung von Hunderten von Milliarden von Sternen, und diese Sterneninsel enthält unsere Sonne und unsere Planeten. Astronomen haben geschätzt, dass die Gesamtleuchtkraft des zentralen Dutzends von Lichtjahren unserer Galaxie etwa 10 Millionen Sonnen entspricht.

Das klingt groß und hell – bis Sie sich daran erinnern, dass das Zentrum unserer Galaxie 25.000 Lichtjahre entfernt ist. In dieser Entfernung, wenn interstellarer Staub nicht im Weg wäre, würden unsere bloßen Augen ein zentrales Leuchten sehen, das nicht größer ist als der Planet Venus – und nicht heller als einer der Sterne des Großen Wagens.


Natürlich verdeckt interstellarer Staub mehr als nur diese zentrale Region. Es dimmt auch das Licht von Milliarden von Vordergrundsternen – sowie von Sternen, die den Kern selbst umgeben.

Gäbe es keinen Staub, würde das Licht all dieser Sterne in Richtung des galaktischen Zentrums leicht das eines Vollmonds übertreffen. Wenn Sie in diese Richtung blicken, würden Sie nicht viel anderes sehen als das kombinierte Leuchten von Milliarden von Sternen.