Honig zur Heilung von Schnitten und Verbrennungen

Ich bin oft erstaunt über Dinge, die unsere Generation zu entdecken glaubt, nur um herauszufinden, dass unsere Großmütter und Urgroßmütter sie seit Jahren benutzen. Ein hervorragendes Beispiel hierfür ist die Verwendung von Honig zur Wundheilung.

Ich hatte kürzlich einige Studien über die Verwendung von Honig in Krankenhäusern gesehen, um Wunden und Verbrennungen bei der Heilung zu helfen, und ich hatte auch bekannte Tierärzte, die ihn bei Tieren angewendet hatten, und begann, mich eingehender damit zu befassen.

Ich habe es auch mehreren Leuten gegenüber erwähnt, und diejenigen, die alt genug sind, um sich an mehr als ein paar Jahrzehnte zu erinnern, haben sich daran erinnert, Honig als Heilmittel verwendet zu haben. Was alt ist, ist wohl wieder neu. Ich hatte Honig persönlich intern bei Verdauungsproblemen verwendet und bei Krankheiten mit Zimt gemischt, bin aber froh, alle Forschungen über aktuelle Möglichkeiten zu sehen, ihn auch zur Wundheilung zu verwenden.

Forschung zu Honig zur Heilung

Oft scheint es eine unausgesprochene Kluft zwischen natürlichen Heilmitteln und konventioneller Medizin zu geben, aber Honig schließt diese Lücke. Es gibt eine Menge Forschung, die die Verwendung bestimmter Honigsorten in einem medizinischen Umfeld unterstützt, und es ist seit Jahrhunderten ein natürliches Heilmittel.

Untersuchungen zeigen sogar die Fähigkeit von Honig, bei MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) und MSSA (Methicillin-sensitiver Staphylococcus aureus) zu helfen, die gegen Antibiotika resistent sind.

Diese Studie erklärt:



“ Honig wirkt anders als Antibiotika, die die Zellwand der Bakterien angreifen oder intrazelluläre Stoffwechselwege hemmen. Honig ist hygroskopisch, dh er entzieht der Umwelt Feuchtigkeit und entwässert so Bakterien. Sein Zuckergehalt ist auch hoch genug, um das Wachstum von Mikroben zu behindern, aber der Zuckergehalt allein ist nicht der einzige Grund für die antibakteriellen Eigenschaften von Honig.

Wenn Honig mit Wasser verdünnt wird, wodurch sein hoher Zuckergehalt verringert wird, hemmt er immer noch das Wachstum vieler verschiedener Bakterienarten, die Wundinfektionen verursachen.

Zusätzlich zu seinen antibakteriellen Eigenschaften beschleunigt medizinischer Honig durch seine entzündungshemmenden Wirkungen die Wundheilung. Die Menge an Wundexsudat hängt mit der Aktivität des lokalen Entzündungsprozesses zusammen, insbesondere bei Wunden, die besiedelt oder mit Bakterien infiziert sind. Somit reduziert die entzündungshemmende Wirkung von Honig Ödeme und die Menge an Exsudat, indem der Entzündungsprozess herunterreguliert wird. Es reduziert auch die Schmerzen, da die Schmerzen in Wunden darauf zurückzuführen sind, dass die Nervenenden durch Prostaglandine sensibilisiert werden, die während des Entzündungsprozesses entstehen, sowie auf den Druck auf Gewebe, der durch Ödeme entsteht. ”

Untersuchungen haben auch den Vorteil der Verwendung bestimmter Honigsorten beim Ankleiden von Verbrennungen gezeigt. Eine besonders überzeugende Studie zeigte, dass keiner der neun häufigsten Organismen, die in Verbrennungswunden gefunden wurden, auch nur eine 30% ige Konzentration von rohem Honig überleben konnte. Eine andere Studie zeigte, dass 28 Bakterienstämme, die am resistentesten gegen Antibiotika sind, alle durch rohen Honig eliminiert wurden.

Honig wurde in einer medizinischen Umgebung für Folgendes verwendet:

  • Als Salbe gegen Verbrennungen, um Infektionsraten zu reduzieren und die Heilung zu beschleunigen
  • Bei Amputierten, um die Genesung zu beschleunigen und das Risiko von Komplikationen zu verringern
  • Bei tiefen Wunden oder Stichwunden wird Honig verwendet, um die Wunde während der Heilung zu füllen
  • Auf Dekubitus
  • Auf chirurgischen Wunden, um die Heilung zu beschleunigen
  • Bei Stichwunden
  • Abszesse nach dem Ablassen zu füllen, um Komplikationen vorzubeugen

Ich kenne mehrere Hebammen, die Patienten Honig empfehlen, um die Heilung nach einem Kaiserschnitt zu beschleunigen.

Meine persönliche Erfahrung

Mein Mann hat kürzlich einen ziemlich schweren Schnitt am Fuß bekommen. Es hatte sichtbar eine Vene durchschnitten und es dauerte lange, bis die Blutung aufhörte. Für einige Tage, nachdem er es geschnitten hatte, öffnete es sich wieder und blutete, wenn er zu viel Aktivität ausführte.

Ich wünschte, ich hätte daran gedacht, sofort Honig zu probieren, aber sobald ich mich erinnerte, habe ich ihn auf seinen Fuß aufgetragen. Am nächsten Morgen war ein Teil der Rötung verschwunden und nach zwei Tagen hatte sie sich geschlossen und blutete nicht mehr, wenn er sich zu viel bewegte. Ich verwende jetzt auch rohen Manukahonig anstelle von Antibiotika-Salbe für alle Schnitte / Verbrennungen in unserem Haus.

Wie man Honig zum Heilen benutzt

Normaler roher Honig kann zur Heilung verwendet werden, aber ein bestimmter Typ hat sich als am effektivsten erwiesen: Manuka-Honig. Es wird von Bienen hergestellt, nachdem sie die Manuka-Blüten (Teebaumblüten) bestäubt haben, was ihm zusätzliche antibakterielle Eigenschaften verleiht.

Es ist wichtig, nur rohen (und vorzugsweise Manuka) Honig für Wunden und Verbrennungen zu verwenden. Normaler Honig, der in den meisten Lebensmittelgeschäften gefunden wird, wurde erhitzt und manchmal chemisch verändert, was ihn für Wunden unwirksam macht.

Es kann normaler Roh- / Manukahonig verwendet werden, und ich halte beide zur Hand, aber ich halte auch einen bestimmten Honig in medizinischer Qualität bereit, da nachgewiesen wurde, dass er eine hohe Manukakonzentration für zusätzliche antibakterielle Eigenschaften aufweist. Ich habe die folgenden drei Dinge in unserem Haus für Verbrennungen und Schnitte:

  1. Medihoney Gel gegen Verbrennungen und Schnitte
  2. Medihoney Wundpaste
  3. Medihoney Wundauflagen für große Wunden

Quellen & zusätzliche Lektüre:

Manuka-Honig hemmt die Entwicklung von Streptococcus pyogenes-Biofilmen und bewirkt eine verringerte Expression von zwei Fibronektin-bindenden Proteinen

Die Beweise für die Verwendung von Honig als Wundverband

Wirksamkeit von Honig auf Biofilme von Staphylococcus aureus und Pseudomonas aeruginosa.

Topische Anwendung von Honig bei der Behandlung von Wundstörungen im Bauchraum

Medizinischer Honig für die Wundversorgung

Dieser Artikel wurde von Dr. Lauren Jefferis, Fachärztin für Innere Medizin und Pädiatrie, medizinisch geprüft. Wie immer ist dies kein persönlicher medizinischer Rat und wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen oder mit einem Arzt bei SteadyMD zusammenzuarbeiten.

Haben Sie jemals Honig als natürliches Heilmittel verwendet? Wie hast du es benutzt?

Die Forschung unterstützt die Verwendung von Honig zur Heilung von Schnitten, Verbrennungen und Stichwunden aufgrund seiner natürlichen antibakteriellen Eigenschaften.