Hausgemachtes festes Shampoo-Riegelrezept

Anmerkung von Katie:Ich freue mich darauf, meine Freundin Elizabeth (ebenfalls eine Mutter von fünf Jahren) zu begrüßen, die ihr Rezept für festes Shampoo (Shampoo-Seife) mitteilt. Wenn mein hausgemachtes natürliches Shampoo für Ihren Haartyp nicht funktioniert hat, ist dies möglicherweise die Antwort. Ich weiß, du wirst es genauso lieben wie ich!Geben Sie Elizabeth …

Als ich meine Reise begann, um meiner Familie einen chemiefreien Lebensstil zu ermöglichen, passte ich mich ziemlich leicht an natürliche Reinigungsmittel wie hausgemachte Waschseife und natürliche Allzweckreiniger an. Ich habe die Grenze jedoch mit meiner persönlichen Hygieneroutine gezogen.

Ich hatte immer fettiges Haar und fettige Haut und war nicht bereit, meine im Laden gekauften Shampoos und Gesichtswaschmittel aufzugeben, aus Angst, dass natürliche Reinigungsmittel mein fettiges Haar nicht in Schach halten könnten. Aber als ich mehr Informationen über die Chemikalien in herkömmlichen Shampoos sah, entschied ich, dass es Zeit war, den Wechsel vorzunehmen.

Ich habe auch erfahren, dass chemische Shampoos, wenn sie die natürlichen Öle von Ihren Haaren entfernen (was ich für nötig hielt), dazu führen, dass sich Ihre Kopfhaut überproduziert, um zu kompensieren, dass sie überhaupt abgestreift werden. Das hat mich schockiert. Indem ich das Öl aus meinen Haaren strippte, machte ich es tatsächlich noch schlimmer!

Ich habe zuerst mit der No-Poo-Methode experimentiert, aber ich hatte katastrophale Ergebnisse! Ich war eifersüchtig auf Leute, die mit dieser Methode Erfolg hatten, aber ich war sicherlich keiner von ihnen. Also ging ich zurück zu meinem “ regulären ” Shampoo und machte sich auf die Suche nach einer anderen Option. Dann bin ich auf festes Shampoo gestoßen. Ich hätte nie gedacht, dass ich ein Stück Seife für meine Haare verwenden könnte, aber ich war begeistert von der Möglichkeit, tatsächlich eine Seife mit Schaum zu verwenden, um meine Haare zu reinigen.

Vorteile von Solid Shampoo

Ich war angenehm überrascht, wie gut es funktioniert hat. Es dauerte eine Weile, bis sich meine Haare vollständig angepasst hatten, aber ich hatte nie das Gefühl, mit unreinen Haaren herumzulaufen, wie ich es tat, als ich versuchte, “ no-poo ” Und weil ich mein Haar nicht mehr von all den natürlichen Ölen befreit habe, konnte ich weniger shampoonieren, was für mich eine gute Nachricht war, da ich vorher nicht ohne Waschen meiner Haare das Haus verlassen würde.

Ein weiterer Vorteil, den ich erlebte, waren schnellere Duschen. Als Mutter von 5 Kindern war mir das sehr wichtig. Eigentlich dauerte das Shampoonieren meiner Haare genauso lange, aber weil ich eine Apfelessigspülung als meinen “ Conditioner ” Der langwierige Prozess des Abbindens des Conditioners und die Zeit, die zum Ausspülen benötigt wurde, entfielen.



Da es sich bei dem Shampoo-Riegel im Grunde genommen um ein Stück Seife handelt, kann es am ganzen Körper angewendet werden. Dies macht es auch einfach, mit zu reisen, denn alles, was Sie brauchen, ist Ihr Stück Seife und eine kleine Flasche Spülung, und Sie können loslegen!

Wie man festes Shampoo macht

Die Seife wird hergestellt, indem eine Mischung aus Lauge (Natriumhydroxid) und Wasser mit verschiedenen Ölen kombiniert wird. Eine chemische Reaktion tritt auf und die Öle werden verseift, wodurch Sie Seife erhalten (es verbleibt keine Lauge). Jedes bei der Seifenherstellung verwendete Öl hat einen anderen Verseifungswert, was bedeutet, dass jedes Öl je nach Menge und Art der Öle ein unterschiedliches Verhältnis von Lauge zu Wasser erfordert Öl verwendet.

Ein Seifenrechner kann Ihnen dabei helfen, dies herauszufinden, indem Sie die Mengen und Arten der verwendeten Öle eingeben und angeben, wie viel Wasser und Lauge Sie verwenden sollen.

Verschiedene Öle haben auch unterschiedliche Vorteile bei der Herstellung von Seife. Zum Beispiel macht Kokosöl einen harten Riegel, der gute Reinigungseigenschaften hat, während Olivenöl einen weichen Riegel mit feuchtigkeitsspendenden Vorteilen macht. Der Trick bei der Seifenherstellung besteht darin, die richtige Kombination von Ölen zu finden, um eine perfekte Balance für Ihre Bedürfnisse zu erzielen. Für unsere Shampoo-Bar verwenden wir:

  • Olivenöl
  • Kokosnussöl
  • Rizinusöl
  • Talg (Sie können es hier bekommen) -Palmöl kann den Talg durch eine rein pflanzliche Seife ersetzen.

Kokosnussöl- macht einen schönen harten Riegel, der gut reinigt und schäumt, aber er kann trocknen, daher wird empfohlen, nicht mehr als 30% zu verwenden.

Olivenöl- macht einen weicheren Riegel, der wundervolle feuchtigkeitsspendende Eigenschaften hat, aber nicht viel Schaum gibt. Bis zu 50% werden empfohlen.

Rizinusöl- Hilft bei der Stabilisierung des von den anderen Ölen erzeugten Schaums. Es wird empfohlen, nicht mehr als 10% zu verwenden, da sich Ihr Riegel durch zu viel Rizinusöl klebrig anfühlen kann. In diesem Rezept werden wir jedoch etwas mehr verwenden, da die Schaumeigenschaften beim Einarbeiten der Seife in Ihr Haar wirklich hilfreich sind. Ich hatte noch nie ein Problem damit, dass sich mein Shampoo-Riegel klebrig anfühlte.

Talg-macht einen harten Riegel mit hervorragenden Reinigungseigenschaften. Verwenden Sie bis zu 50%. (Ich habe das Rinderfett von einer Kuh gerendert, die wir geschlachtet hatten, um Talg herzustellen. In diesem Rezept können Sie Palmöl ersetzen, das die gleichen Vorteile wie Rindertalg hat. Berechnen Sie Ihre Zutaten neu, um sicherzustellen, dass Ihr Verhältnis von Lauge zu Wasser korrekt ist .)

Ätherische Öle sind auch eine wunderbare Ergänzung zu Shampoo-Riegeln, aber nicht notwendig. Ich habe eine Kombination aus Teebaum, Rosmarin und Pfefferminze sowie Pfefferminze und Orange verwendet. Beide waren sehr nett.

Shampoo Bar Zubehör

Ich habe Schalen / Löffel, die nur für die Seifenherstellung bestimmt sind, weil wir mit Lauge arbeiten und ich mich nicht wohl fühle, wenn ich diese Schalen für Lebensmittel verwende.

  • Glas- oder hochwertige Kunststoff-Rührschüssel zum Mischen von Lauge und Wasser (ich benutze ein Einmachglas)
  • Nicht reaktiver Topf oder Crockpot zum Erwärmen von Ölen
  • Süßigkeitsthermometer (ich habe zwei, eines für die Laugenmischung und eines für die Öle)
  • Eine Seifenform (ich benutze eine Silikonbrotform)
  • Digitalwaage zur präzisen Messung
  • Stabmixer
  • Holzlöffel
  • Handschuhe und Schutzbrillen
  • Weißer Essig (gut zur Hand, um Lauge bei Verschütten zu neutralisieren)
Solid Shampoo Bar Rezept5 von 11 Stimmen

DIY Shampoo Bar Rezept

Stellen Sie Ihren eigenen festen Shampoo-Riegel mit natürlichen Zutaten und ätherischen Ölen zu Hause her. Vorbereitungszeit 35 Minuten Ruhe- und Aushärtezeit 29 Tage Portionen 12 Riegel Autor Katie Wells Die folgenden Inhaltsstoff-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 12 Unzen destilliertes Wasser
  • 5 Unzen Lauge
  • 10 Unzen Kokosöl
  • 10 Unzen Talg (oder Palmöl)
  • 10 Unzen Olivenöl
  • 6 Unzen Rizinusöl
  • 1,5 Unzen ätherische Öle (optional, siehe Hinweise)

Anleitung

  • Gießen Sie das destillierte Wasser mit Schutzhandschuhen und Brillen zum Mischen in eine Glasschüssel.
  • In einem gut belüfteten Bereich die Lauge langsam ins Wasser geben. (Sie müssen in dieser Reihenfolge gemischt werden. Fügen Sie der Lauge KEIN Wasser hinzu.) Dadurch wird die Mischung sehr heiß. Denken Sie daran, um die Oberfläche Ihres Arbeitsbereichs zu schützen. Rühren Sie sich und lassen Sie es sitzen, damit die Reaktion stattfinden und sich wieder abkühlen kann. Ich benutze das Süßigkeitsthermometer, um die Temperatur zu verfolgen.
  • In der Zwischenzeit das Kokosöl, Talg- oder Palmöl, Olivenöl und Rizinusöl mit einer Digitalwaage messen.
  • Kombinieren Sie sie in einem nicht reaktiven Topf oder Crock Pot und beginnen Sie, die Öle langsam zu erwärmen.
  • Idealerweise möchten Sie, dass Ihre Öle und Ihre Wasser / Lauge-Mischung beim Mischen ungefähr die gleiche Temperatur haben (zwischen 100 und 120 Grad). Wenn die Temperaturen nahe sind, geben Sie die Wasser / Lauge-Mischung langsam zu den erwärmten Ölen.
  • Verwenden Sie einen Stabmixer, um mit dem Mischen zu beginnen, bis die Spur erreicht ist. Sie können erkennen, wann Sie die Spur erreicht haben, wenn Ihre Mischung noch flüssig ist, aber ein Tropfen oder Nieselregen der Seifenmischung einige Sekunden lang auf der Oberfläche verbleibt, bevor Sie wieder hineinfallen. [Ziehen Sie einfach Ihren Stabmixer (in der ausgeschalteten Position) nach oben und etwas Seife abtropfen lassen.]
  • Fügen Sie die ätherischen Öle hinzu, wenn Sie sie verwenden.
  • Gießen Sie die Mischung in eine Seifenform. * Denken Sie daran, dass die Verseifung zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen ist. Sie möchten also immer noch Ihre Handschuhe / Brillen tragen.
  • Decken Sie die Seifenform mit einem umgedrehten Karton ab und bedecken Sie sie mit einem Handtuch, um sie warm zu halten, während sie weiter verseift und 24 Stunden lang stehen bleibt. Wenn Ihr Zuhause besonders warm ist, benötigen Sie das Handtuch möglicherweise nicht. Wenn es zu warm wird, kann es reißen, was meiner Meinung nach kein Problem verursachen würde, aber Ihre Seife wird nicht so hübsch sein.
  • Waschen Sie alle Utensilien in heißem Seifenwasser, während Sie noch Handschuhe tragen. Sie können Ihrem heißen Seifenwasser etwas Essig hinzufügen, um die Lauge zu neutralisieren.
  • Entfernen Sie nach 24 Stunden die Seife aus der Form und schneiden Sie sie in Scheiben. Ich habe meine etwa 1 Zoll dick geschnitten.
  • Stellen Sie die Riegel aufrecht und lassen Sie sie an einem gut belüfteten Ort ca. 4-6 Wochen aushärten und genießen Sie es dann!

Anmerkungen

Verwenden Sie die ätherischen Öle, die Sie mögen. Ich verwende gerne jeweils 0,5 Unzen Teebaum, Rosmarin und Pfefferminze.
Weitere Informationen zur Ausrüstung finden Sie im obigen Abschnitt.Keine Zeit zum Selbermachen?Mein (Katies) Wellnesse Reinigungsshampoo ist eine weitere großartige Option!

Wie man festes Shampoo benutzt

Festes Shampoo wird wie jedes Stück Seife verwendet. Machen Sie Ihre Haare nass und beginnen Sie, die Stange über Ihre Haare zu reiben, bis Sie einen schönen Schaum haben. Jetzt können Sie Ihr Haar massieren und einschäumen, als ob Sie “ echtes ” Shampoo. Mit Wasser spülen.

Die meisten Menschen müssen mit einer sauren Spülung wie Apfelessig oder Zitronensaft mit Wasser gemischt folgen. Menschen mit trockenerem Haar können eine Mischung von bis zu 50/50 ausprobieren.

Weil ich fettiges Haar habe, benutze ich weniger ACV. Ich mische ungefähr 1/3 Tasse ACV in einer 20 Unzen Sprühflasche und fülle den Rest des Weges mit Wasser. Es ist ungefähr ein Verhältnis von 1/5. Sie können auch ätherische Öle hinzufügen, damit es wunderbar riecht. Ich benutze jeweils 10 Tropfen Rosmarin und Pfefferminze.

Nachdem Sie mit dem Shampoonieren fertig sind, sprühen Sie dies einfach über Ihr Haar und lassen Sie es darin. Der Essiggeruch löst sich beim Trocknen auf und Sie haben den schönen Geruch von ätherischen Ölen.

Update von Katie:Meine KörperpflegeprodukteWellnesseEs gibt (noch) keine Shampoo-Riegel, aber wenn Sie eine Nicht-DIY-Option wünschen, probieren Sie den 100% natürlichen, biologisch abbaubaren Shampoo-Riegel von Morrocco Method.

Schon mal natürliches Shampoo probiert? Was hat bei dir funktioniert?