Hausgemachte Heilsalbe

Letzte Woche, innerhalb eines Tages, brauchten drei meiner Kinder aus irgendeinem Grund ein Pflaster. Bei fünf Kindern, die gerne klettern, springen und in ihrem Baumhaus leben, ist dies ein häufiges Ereignis. Deshalb habe ich mich entschlossen, eine natürliche Salbenoption anstelle herkömmlicher wie Neosporin zu verwenden.

Eine heilende Salbe …

Ich bin kein Fan von Neosporin, weil es aus Vaseline hergestellt wird und es natürliche Optionen gibt, die genauso gut funktionieren.

Meine hausgemachte Heilsalbe (oder 'Boo-Boo-Lotion', so die Kinder) ist hilfreich bei Schnitten, Blutergüssen, Stichen, Giftefeu und Hautirritationen. Es hilft auch bei Windelausschlag und Hautirritationen bei Babys - nur nicht mit Stoffwindeln verwenden oder zuerst auskleiden.

es ist einfach zuzubereiten und einige der Zutaten wachsen sogar im Sommer in Ihrem Vorgarten … Eines der Kräuter, die ich benutze, ist Wegerich, der in den meisten Teilen des Landes wächst und gut für die Haut ist. Die meisten Leute kennen es einfach als gewöhnliches Gartengras. Es erfordert auch optionale Schafgarbe, die bei Juckreiz und Hautausschlägen hilft.

Diese Salbe ist von Natur aus antibiotisch, entzündungshemmend, pilzhemmend und adstringierend. Es enthält auch kein Erdöl! Ich werde nie schlecht, also mache ich es in großen Mengen, aber Sie können die Größe bei Bedarf reduzieren. Ich halte dies immer zur Hand, wenn ich im Garten gegen Hautirritationen und Insektenstiche arbeite.

Alle Zutaten, Dosen und Lippenpflegebehälter, in denen es aufbewahrt werden kann, sind online verfügbar. (Durch die Aufbewahrung in einem Lippenstiftbehälter ist es tragbar und einfach anzuwenden.)



Hausgemachtes Heilsalbenrezept - Wie Neosporin, aber effektiver und ganz natürlich4,8 von 10 Stimmen

Heilsalbe Rezept

Diese natürliche Heilsalbe ist eine chemikalienfreie Alternative zu Antibiotika-Salben und enthält Kräuter zur Vorbeugung von Infektionen. Vorbereitungszeit 5 Minuten Kochzeit 20 Minuten Infusionszeit 3 ​​Stunden Portionen 2 Tassen Autor Katie Wells Die unten aufgeführten Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 2 Tassen Olivenöl (oder Mandelöl)
  • 1 TL Echinacea-Wurzel (optional)
  • 2 EL Beinwellblatt
  • 2 TBSP getrocknetes Wegerichblatt
  • 1 TBSP Ringelblumenblüten (optional)
  • 1 TL Schafgarbenblüten (optional)
  • 1 TL Rosmarin (optional)
  • & frac14; Tasse Bienenwachs Pastillen

Anleitung

Die Kräuter in das Olivenöl geben:

  • Kombinieren Sie entweder das Olivenöl und die Kräuter in einem Glas mit einem luftdichten Deckel und lassen Sie es 3-4 Wochen lang täglich schütteln
  • ODER erhitzen Sie das Olivenöl und die Kräuter bei schwacher Hitze in einem Wasserbad 3 Stunden lang (niedrige Hitze!), Bis das Öl sehr grün ist.

Machen Sie die Salbe:

  • Die Kräuter aus dem Öl abseihen, indem sie durch ein Käsetuch gegossen werden. Lassen Sie das gesamte Öl abtropfen und drücken Sie es zusammen. Geben Sie den Kräutern einen Druck, um das restliche Öl herauszuholen.
  • Die Kräuter wegwerfen.
  • Kombinieren Sie das infundierte Öl und Bienenwachs in einem Wasserbad.
  • Bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren erhitzen, bis das Wachs geschmolzen ist.
  • In kleine Dosen, Gläser oder Lippenpfannenröhrchen gießen und nach Bedarf verwenden.

Anmerkungen

Anwendung bei Schnitten, Blutergüssen, Stichen, Giftefeu und Hautirritationen. Es hilft auch bei Windelausschlag und Hautirritationen bei Babys - stellen Sie sicher, dass Sie zuerst Stoffwindeln auskleiden.

Probieren Sie auch meine Version mit Vogelmiere!

Hast du jemals deine eigenen Salben gemacht? Teilen Sie unten!

Diese natürliche Heilsalbe ist eine chemikalienfreie Alternative zu Antibiotika-Salben und enthält Kräuter zur Vorbeugung von Infektionen.