Gesunde hausgemachte Hundefestlichkeiten

Ich war schon immer eine tierische Person. Ich habe jahrelang darum gebeten, meinen ersten Hund, Holly, zu bekommen, als ich fünf Jahre alt war. Wir haben sie Holly genannt, weil sie kurz vor Weihnachten geboren wurde und das beste Weihnachtsgeschenk aller Zeiten war!


Holly ist vor Jahren verstorben, aber jetzt kann ich meinen eigenen Kindern zusehen, wie sie unsere goldenen Pyrenäen genießen (eine Mischung aus gelbem Labor und großartigen Pyrenäen). Daisy wacht treu über die Kinder, wenn sie auf dem Hof ​​spielen, und lässt die Einjährige auf ihr sitzen und “ pet ” ihr.

Eines Tages fragten meine älteren Kinder, ob wir “ Kekse für Daisy ” mit Zutaten, die sie gerne hätte. Ich hatte eine Weile über die Idee eines Rezeptes für Hundefutter nachgedacht, und das war meine Motivation, endlich ein paar einfache, hausgemachte Leckereien zu probieren.


Hausgemachte Hundefestlichkeiten mit Kokosöl

Wir geben Daisy (und unsere Katzen Penelope & Tiger) bereits täglich Kokosöl, aber ich wollte einen Weg finden, es in dieses einfache Rezept zu integrieren.

Ich habe mich an vom Tierarzt zugelassene Zutaten für Hunde gehalten: Süßkartoffel, Kokosöl / Kokosnuss, Eier, Kokosmehl und Gelatine.

Eigentlich würde jede Kombination dieser Zutaten funktionieren, aber wir haben ein bestimmtes Verhältnis gefunden, das Daisy zu lieben scheint. Wir haben auch ein Katzenrezept für Penelope und Tiger herausgefunden.

Mein Lieblingsteil dieses DIY-Rezepts ist, dass es eine bequeme Möglichkeit ist, Daisy ihr tägliches Kokosöl und eine lustige Belohnung für sie zu geben. Ich weiß auch genau, was in ihre Hundekuchen geht.




Warum Kokosöl?

Viele hausgemachte Leckerbissen enthalten Erdnussbutter, Reismehl, Allzweckmehl oder Vollkornmehl. Nachdem wir mit unserem Tierarzt gesprochen hatten, beschlossen wir, dass unsere Kekse getreidefrei und nussfrei sein sollten, aber voller gesunder Fette und Gemüse.

Ich habe mein Rezept um Kokosöl herum aufgebaut. Laut dem American Kennel Club ist Kokosöl für Hunde von Vorteil. Es besteht zu über 90% aus gesättigten Fettsäuren und ist ein Antioxidans, das bei der Mineralaufnahme hilft. Es verfügt über mittelkettige Fettsäuren (MCFAs), die Energie liefern und dazu beitragen können, ein glänzendes Fell für Ihr Haustier zu schaffen.

MCFAs enthalten auch Laurinsäure, die antimikrobielle, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften hat. Während Kokosöl für Hunde (und auch für Hundeliebhaber!) Voller gesundheitlicher Vorteile ist, konsultieren Sie Ihren Tierarzt, bevor Sie große Mengen verwenden, insbesondere wenn Ihr Haustier bestimmte gesundheitliche Probleme hat.

Eine Warnung: Zu viel Kokosöl kann zu Durchfall bei Hunden oder Magenverstimmung führen. Wir fanden, dass eine Behandlung pro Tag die perfekte Menge war.


Hausgemachte Hundeköstlichkeiten mit Kokosöl4,28 von 18 Stimmen

Hausgemachte Hundefestlichkeiten

Schlagen Sie eine Menge gesunder, preiswerter hausgemachter Hundeköstlichkeiten mit gesunden Fetten für Fido auf! Vorbereitungszeit 15 Minuten Kochzeit 20 Minuten Autor Katie Wells Die unten aufgeführten Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln (gekocht und gekühlt)
  • & frac12; Tasse Kokosmehl
  • & frac14; Tasse Gelatinepulver (optional)
  • & frac12; Tasse Kokosöl (oder Speckfett)
  • 1 Ei
  • 1-2 EL Wasser

Anleitung

  • Den Backofen auf 350 Grad vorheizen.
  • Kombinieren Sie alle Zutaten und mischen Sie, bis alles gut eingearbeitet ist. Fügen Sie bei Bedarf etwas zusätzliches Kokosmehl hinzu, um einen Teig zu erhalten, der etwas dünner als Play Dough ist.
  • Zu 1-Zoll-Kugeln formen und mit der Hand flach drücken.
  • Wir haben “ Pfotenabdruck ” Formen mit unseren Fingern, um sie süß zu machen (völlig optional). Sie können den Hundeteig auch mit einem Nudelholz flachdrücken, um mit einem Ausstecher eine ausgeschnittene Form zu erhalten, wenn Sie zusätzliche Vorbereitungszeit haben.
  • Auf ein Backblech legen und 20 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind.
  • Aus dem Ofen nehmen und vor dem Entfernen vollständig abkühlen lassen.

Anmerkungen

In einem luftdichten Behälter mehrere Wochen im Kühlschrank lagern oder mehrere Monate einfrieren.

Tipps, um Hundeköstlichkeiten frisch zu halten

Das Letzte, was Sie sehen möchten, nachdem Sie Zeit damit verbracht haben, gesunde Snacks für Ihr Fellbaby zu kreieren, ist, dass Schimmel auf Ihren leckeren Leckereien wächst.

Da diese Leckereien hausgemacht sind, enthalten sie keine Konservierungsstoffe. Sie müssen an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden, um ein Verderben oder die Förderung des Schimmelwachstums zu vermeiden.

Hier sind einige Tipps, um Leckereien trocken, frisch und einsatzbereit zu halten:

  • Servieren oder lagern Sie diese Hündchen-Leckereien sofort nach dem Abkühlen. Geben Sie Ihrem Welpen eine Probe und legen Sie den Rest weg.
  • Ich ziehe es vor, eine Handvoll in einem Einmachglas im Kühlschrank aufzubewahren. Sie bleiben bis zu zwei Wochen frisch, halten aber normalerweise nicht so lange!
  • Ich staple die meisten dieser Kekse in einem luftdichten Behälter mit etwas natürlichem Pergamentpapier zwischen den Schichten und lagere sie im Gefrierschrank. Sie werden mehrere Monate im Gefrierschrank aufbewahrt. Ich vermeide Plastikbehälter und bevorzuge Glas-, Silikon- oder Metalloptionen.

Wir geben unserer Hündin eine davon pro Tag und sie scheint zuzustimmen!


Wenn Sie wenig Zeit haben und nach einem natürlichen Haustier-Leckerbissen suchen, das eine einfache Alternative zu hausgemachtem ist, haben wir unserem Hund Chippin als Leckerbissen gegeben.

Haben Sie Haustiere? Was gibst du ihnen für Leckereien?