Gesundes Chai Tee Latte Rezept

Chai-Tee war eines meiner Lieblingsgetränke im College, und viele Tage lang nahm ich mir auf dem Weg zum Unterricht einen Vanille-Latte oder einen Chai-Tee-Latte. Jetzt mache ich stattdessen Superfood-Vanille-Lattes, da ich Protein, gesunde Fette und Nährstoffe (nicht nur Zucker und künstliche Aromen) brauche, um mit meinen geschäftigen Tagen Schritt zu halten!

Ich wollte auch einen gesunden Chai-Tee-Latte kreieren und da meine Kinder immer auch etwas wollen, wollte ich einen schnelleren Weg finden, um eine größere Charge herzustellen. Durch das Aufbrühen meines eigenen Chai-Tee-Konzentrats kann ich jederzeit Milch hinzufügen, um einen heißen oder kalten Chai-Latte zu erhalten (oder sogar einfrieren, um eine frostige Mischversion zu erhalten).

Der perfekte Chai Tee Latte

Sie können eine beliebige Kombination aus Tee, Gewürzen, Milch (wie mein neuer Favorit, Macadamia-Nussmilch) und Süßstoff verwenden, um den perfekten Chai Latte für Sie zuzubereiten. Um diesen warmen und leicht würzigen Chai-Geschmack zu erreichen, sind jedoch einige Gewürze erforderlich. Ich verwende immer gerne Zimtstangen, ganze Nelken, Kardamomkapseln, schwarze Pfefferkörner, frischen Ingwer und Vanilleextrakt. Manchmal füge ich auch Kamillenblüten, Sternanis oder Fenchel hinzu.

Der gleichzeitige Kauf einer großen Menge verschiedener Gewürze kann teuer werden, aber auch der Kauf von Chai-Tee in einem Coffeeshop! Selbstgemacht spart Geld und ist besser für Sie. Auch hier ist eine sparsame Tatsache: Wussten Sie, dass Zimtstangen 2-3 Mal gespült, getrocknet und wiederverwendet werden können?

Der Tee, den ich dafür benutze, hängt nur von meiner Stimmung ab und für wen ich ihn mache. Schwarzer Tee ist die naheliegendste Wahl, aber wenn er mit Kräutertee (wie Rooibos-Tee) oder Decaf-Tee zubereitet wird, ist er wunderbar für Kinder und die Gewürzmischung ist ideal für alle, die krank oder verstopft sind.

Um Ihren Chai-Tee-Latte zu etwas ganz Besonderem zu machen, geben Sie Schlagsahne oder Kokosnusscreme hinzu oder verwenden Sie eine Nussmilch, die zum Schäumen in Kaffee hergestellt wurde.



Wie man hausgemachtes Chai-Tee-Konzentrat macht

Dieses Rezept macht 6 Tassen eines Chai-Tee-Konzentrats als Basis für den Latte. Um einen Latte zuzubereiten, mischen Sie zu gleichen Teilen Tee und Milch Ihrer Wahl.

Das übrig gebliebene Teekonzentrat kann in einem Krug im Kühlschrank aufbewahrt und in den nächsten ein bis zwei Wochen nach Bedarf verwendet werden. Ich mag diesen Glaskrug mit einem Siebdeckel sehr, weil ich die Gewürze einfach im Tee lassen kann.

Hinweis: Wenn Sie nicht so viel Chai auf einmal zubereiten möchten, können Sie die Menge reduzieren und in wenigen Minuten eine einzelne Portion in einem Topf zubereiten. Kochen Sie einfach eine kleine Menge der Kräuter im Wasser, fügen Sie ein oder zwei Teebeutel hinzu und brauen Sie sie als starken Tee. Fügen Sie die Milch oder Kokosmilch hinzu, bis sie heiß und süß sind.

Instant Pot & Slow Cooker Optionen

Dieses Rezept kann in einer Pfanne auf dem Herd, im Crock-Pot oder im Instant Pot hergestellt werden. Die Methode, die ich wähle, hängt nur davon ab, wie viel Zeit ich an diesem Tag habe.

Bei allen drei Methoden werden die Gewürze vor dem Einweichen des Tees in Wasser gekocht. Die Kochfeldmethode dauert ungefähr 30 Minuten, der Instant Pot dauert 5 Minuten und der Slow Cooker ungefähr 2 1/2 Stunden in der Höhe. Nachdem die Gewürze gekocht sind, fügen Sie Süßstoff (falls gewünscht) und Vanilleextrakt hinzu, und fertig!

hausgemachte gesunde Chai Tee Latte Slow Cooker Rezept4,8 von 5 Stimmen

Chai Tee Latte Rezept

Dieses würzig-süße (und natürliche) Chai-Tee-Konzentrat lässt sich leicht auf dem Herd, im Slow Cooker oder im Instant Pot zubereiten. Fügen Sie einfach Milch für einen cremigen Latte hinzu! Kurs Getränke Küche Indische Vorbereitungszeit 5 Minuten Kochzeit 30 Minuten Gesamtzeit 35 Minuten Portionen 6 Tassen Kalorien 85kcal Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 6 Tassen Wasser
  • 5 Kardamomkapseln
  • 1 Zoll Stück frischer Ingwer
  • 5 Zimtstangen
  • & frac12; TL schwarze Pfefferkörner
  • 10 ganze Nelken
  • 8 Teebeutel (oder Tasse loser schwarzer Tee oder Kräutertee)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2-4 TBSP Ahornsirup (oder Honig, optional)
  • Milch (milchfrei oder milchfrei, bis zu 6 Tassen oder nach Geschmack)

Anleitung

  • Gießen Sie das Wasser in einen großen Topf, Crock-Pot oder Instant Pot.
  • Verwenden Sie die flache Seite eines großen Messers, um die Kardamomkapseln aufzubrechen und den Ingwer in dünne Scheiben zu schneiden.
  • Die Kardamomkapseln und Samen, Ingwerscheiben, Zimtstangen, Pfefferkörner und Nelken ins Wasser geben.
  • Wenn Sie den Herd benutzen, bringen Sie das Wasser und die Gewürze zum Kochen, decken Sie sie ab und lassen Sie sie 30 Minuten köcheln.
  • Wenn Sie einen Crock-Pot verwenden, erhitzen Sie ihn 2 Stunden lang hoch oder bis zu 8 Stunden lang niedrig.
  • Wenn Sie einen Instant-Topf verwenden, kochen Sie 5 Minuten lang unter hohem Druck und lassen Sie dann den Druck 10 Minuten lang auf natürliche Weise ab, bevor Sie entlüften.
  • Fügen Sie die Teebeutel, den Vanilleextrakt und den Süßstoff hinzu, wenn Sie sie verwenden, und lassen Sie sie 10 Minuten ziehen.
  • Das fertige Chai-Konzentrat abseihen.
  • Genießen Sie heiß oder kalt, indem Sie gleiche Teile warmen oder kalten Chai mit erwärmter oder kalter Milch mischen. Top mit Schlagsahne oder geschlagener Kokoscreme!

Anmerkungen

TIPP: Legen Sie alle losen Gewürze und Kräuter in einen wiederverwendbaren Teebeutel oder Stoffbeutel, um das Sieben zu erleichtern.
  • Dies ist ein Chai-Konzentrat, das mit Milch gemischt werden soll, um einen Chai Latte herzustellen. Sie können die Gewürz- und Süße nach Ihrem Geschmack anpassen.
  • Den Chai in Würfeln einfrieren und mit Milch mischen, um einen Chai Latte nach Frappe-Art zu erhalten!

Ernährung

Servieren: 1 Tasse | Kalorien: 85kcal | Kohlenhydrate: 8,3 g | Protein: 4 g | Fett: 4 g | Gesättigtes Fett: 2,3 g | Cholesterin: 12 mg | Natrium: 53 mg | Faser: 0,2 g | Zucker: 8,5 g

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!