Frohes Neues Jahr 2018! Herausforderungen + Experimente statt Vorsätze setzen (& Sneak Peek)

Nehmen Sie in diesem Jahr einen neuen Ansatz zum Festlegen von Auflösungen … Tu es nicht! Ja, ich bin einer von denen, die es ablehnen, jedes Jahr neue, schwer zu haltende Vorsätze zu erstellen.

Bevor jemand denkt, ich sei gegen Selbstverbesserung (hoffentlich wissen Sie alle, dass es genau das Gegenteil ist), hören Sie mich an …

Ein anderer Dreh für Neujahrsvorsätze …

Auch wenn wir in unserer Familie keine Neujahrsvorsätze fassen, legen wir fest, was wir als 'Experimente und Herausforderungen' bezeichnen. Ich finde, dass dieses Umdenken das ganze Neujahrsgeschäft viel lustiger macht!

Was ist der Unterschied?

Grundsätzlich nehmen wir die Angst vor dem Scheitern, indem wir es als ein Experiment betrachten, das funktionieren oder scheitern könnte. Wichtig ist, dass wir über die Herausforderungen und Chancen nachdenken und Maßnahmen ergreifen, die sich uns bieten. Diese Experimente dauern möglicherweise auch nicht das ganze Jahr. Wir konzentrieren uns für einen bestimmten Zeitraum auf jeden einzelnen und sehen nur, was passiert!

In diesem speziellen Neujahrspodcast teile ich unsere Familienexperimente für 2018 und einige meiner persönlichen. Ich würde gerne hören, was Sie für das neue Jahr planen. Bitte hinterlassen Sie mir einen Kommentar oder eine Bewertung und lassen Sie es mich wissen!



Frohes Frohes Neues Jahr!

Frohes Neues Jahr und die besten Wünsche für 2018 an jeden von euch … Ich freue mich auf weitere Gespräche hier im Podcast und freue mich auf all das, was noch kommen wird!

In dieser Episode teile ich

  • Ein Rückblick auf 2017 und einige seiner Highlights (und Herausforderungen!)
  • Ein Dreh zur Festlegung von Vorsätzen für das neue Jahr, der unserer Familie besonders geholfen hat
  • Einige unserer Lieblingsexperimente + Herausforderungen und woran wir 2018 arbeiten werden
  • Ideen zur Erstellung eines “ Familienmanifests ” und wie wir unsere ändern, wenn unsere Kinder wachsen
  • Wie das Führen eines einfachen Tagebuchs meine Gesundheit (und meine Organisation) verbessert
  • die 6 wichtigsten Gesundheitsgewohnheiten, die mein Leben und meine Gesundheit verändert haben (und sie sind völlig kostenlos, könnte ich hinzufügen!)

Und eine große Ankündigung!Seien Sie der Erste, der 2018 mit dem Blog etwas über große Dinge erfährt! ((Hinweis: Ich werde nicht mehr der einzige Innsbrucker sein!)

Ressourcen, die ich erwähne

  • Meine 7-tägige Suppenentgiftung und Reset mit Christa Orechio (9. - 16. Januar 2018)
  • F.lux Software (Reduziert digitales blaues Licht bei Nacht)
  • 7 Gründe, warum Sie Gesundheitsjournal sollten
  • Die gesundheitlichen Vorteile von Dankbarkeit
  • Vorteile von Salzbädern
  • So schaffen Sie eine perfekte Schlafumgebung
  • Mein Wecklicht-Wecker (und andere Schlafmittel, die ich auf meinem Nachttisch aufbewahre)
  • Gregorianische Gesangs-CD
  • Vorteile des Trockenbürstens (hier sind die Bürsten, die ich benutze)
  • Das glückliche Geheimnis für eine bessere Arbeit (TED Talk von Shawn Achor)

Mehr aus Innsbruck

  • 403: Puh! 2020 im Rückblick + Experimente, Höhepunkte und Systeme für 2021
  • Meine Einstellung zu den Vorsätzen von New Yea (+ The Best of 2019)
Podcast lesen

Katie: Hallo und ein frohes neues Jahr 2018. Und willkommen bei “ The Healthy Moms Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com und danke, dass Sie heute Zeit mit mir verbracht haben. Ich freue mich auf das neue Jahr. Es fällt mir wirklich schwer zu glauben, dass 2017 bereits vorbei ist. Ich weiß, dass es für unsere Familie ein erstaunlicher, geschäftiger, verrückter Wirbelwind hier war, aber ich würde es für die Welt nicht ändern. Einer der Höhepunkte für uns war definitiv eine 7.500 Meilen lange Wohnmobilreise, die sieben Wochen dauerte und 19 Bundesstaaten abdeckte. Währenddessen haben wir zu Hause unterrichtet und versucht, den Blog und alles andere währenddessen zu betreiben. Es war also ein Wirbelwind und es war verrückt. Abgesehen davon sind wir zweimal als Familie außer Landes gereist, und jede Art von Reise mit sechs Kindern ist verrückt, aber besonders international, und ich habe auch eine Reise in die Schweiz unternommen, um dort in einer Naturheilklinik zu lernen. Und ich werde im nächsten Jahr viele dieser Informationen weitergeben, und ich könnte sogar die Chance haben, dass ihr tatsächlich zu Besuch kommt. Es ist also ziemlich großartig.

Ich durfte in Alp wandern, als ich dort war, so eine lustige Geschichte darüber. Wenn jemand aus Deutschland sagt: 'Du machst eine kleine Wanderung.' Ihre Definition kann buchstäblich manchmal bedeuten, über eine Alp zu wandern. Ich denke, es war wie eine 20-Meilen-Wanderung. Es war sehr lang, großartig und sehr anstrengend. Und mal sehen, auch in diesem Jahr denke ich an die Zahlen, die ich für mindestens acht Personen tausend Mahlzeiten gekocht habe, und ich habe wahrscheinlich ein Drittel meiner Zeit damit verbracht, alle Kinder in meinem Haus zu ernähren .

Aber es war ein wundervolles Jahr und ich denke, 2018 wird genauso aufregend, wenn nicht noch spannender. Und ich freue mich sehr auf das nächste Jahr und darauf, einen Teil dieser Zeit mit Ihnen zu verbringen. Und dies ist die Zeit des Jahres, in der mein Mann und ich uns wirklich hinsetzen und unsere Experimente und Herausforderungen für das nächste Jahr festlegen. Und der Grund, warum wir sie Experimente und Herausforderungen anstelle von Zielen nennen, ist mehrfach. So wie unsere Denkweisen funktionieren, sind wir beide sehr Typ A, und mit Zielen oder Vorsätzen ist es möglich, erfolgreich zu sein oder zu scheitern. Sie erreichen es entweder oder Sie tun es nicht. Und es gibt eine Zeit und einen Ort für diese und ich bin tatsächlich ein großer Fan davon, Ziele zu setzen. Aber wenn es um Dinge geht, die wir gemeinsam tun werden, oder um Dinge, die für unsere Familie wichtig sind, konzentrieren wir uns eher auf Experimente und Herausforderungen, weil Experimente dazu dienen, eine Hypothese zu testen. Es gibt also keine Möglichkeit des Scheiterns, es gibt nur Lernen. Entweder beweisen oder widerlegen, aber so oder so lernst du daraus.

Für unsere Dinge, die wir zusammen oder für unsere Familie tun, nennen wir sie Experimente und konzentrieren uns stattdessen auf diese. Und dies führt tendenziell zu viel mehr Action und Aufregung als nur zu der Idee von Zielen oder Vorsätzen. Deshalb behalten wir den Fokus dort. Und es ist etwas, das Sie ausprobieren können, wenn Sie in der Vergangenheit Vorsätze oder Ziele festgelegt haben und Probleme hatten, diese zu erreichen. Nennen Sie es dieses Jahr vielleicht ein Experiment oder eine Herausforderung und lassen Sie es stattdessen Spaß machen. Und das kommt etwas von der Idee, die Tim Ferriss dort veröffentlicht hat. Er sagt, dass er das Leben in zweiwöchigen Experimenten und sechsmonatigen Projekten betrachtet. Und beide sind im Grunde viel machbarer. Wie ich bereits sagte, schafft dies eine Denkweise des Experimentierens, was bedeutet, dass selbst wenn etwas schief geht oder Sie nicht das erreichen, was Sie hoffen, dass Sie daraus lernen. Und es macht auch alles viel machbarer und mundgerechter.

Ich denke, die Idee einer Einjahresentschließung oder eines Einjahresziels oder eines Fünfjahresplans kann sehr schwer in erreichbare Teile zerlegt werden. Und als Mensch ist es leicht zu denken, 'na ja, ich werde es einfach in fünf Jahren tun, aber ich werde mich in den letzten zwei Jahren wirklich darauf konzentrieren'. und Sie haben es aufgeschoben, wenn Sie gerade etwas unternehmen könnten. Das ist also ein lustiger Tipp, den wir machen, und deshalb werde ich bald einige der aufregenden Teile unserer Herausforderungen und Experimente teilen, aber während ich einen Blick darauf werfen kann, erzähle ich Podcast-Hörern vorerst nur, “ Innsbruck ” wird langsam viel mehr zu einer Community als nur zu einem Blog. Also werde ich nicht mehr das Gesicht des einzigen Innsbrucks sein. Das ist alles, was ich jetzt sagen werde, dazu bald mehr. Aber suchen Sie nach wirklich lustigen und aufregenden Veränderungen und all dem mit dem Ziel, mehr Familien zu erreichen und eine Gemeinschaft zu schaffen, die Ihnen hilft.

Aber im Moment wollte ich ein paar der Experimente teilen, auf die ich mich in diesem neuen Jahr konzentrieren werde, und auch ein paar lustige, die Sie ausprobieren können und die im Wesentlichen entweder kostenlos oder fast kostenlos sind. In erster Linie ist die neue, die ich sehr bald versuchen werde, ab dem 9. Januar, wenn Sie sich mir anschließen möchten, eine Entgiftung auf Lebensmittelbasis. Grundsätzlich eine Suppenreinigung. Ich leite dies zusammen mit meiner Freundin Christa Orecchio, die klinische Ernährungsberaterin ist und auch nur ein super erstaunlicher Mensch ist. Sie ist schwanger mit ihrem ersten Kind und wird sehr, sehr bald erwartet. Und so, wie sie sich auf die Geburt vorbereitet und wie wir uns in den letzten Wochen wahrscheinlich alle ein wenig überfressen haben, haben wir uns entschlossen, uns zusammenzuschließen, um im Grunde genommen ein ganzes Leben zurückzusetzen, was … es wird ein Essen sein Suppenreinigung auf Basis. Sie fasten also nicht, Sie nehmen keine verrückten Nahrungsergänzungsmittel. Sie wird uns durch eine Reinigung auf Suppenbasis führen, bei der es sich nur um gezielte Spezialsuppen handelt, die auf verschiedene Organe im Körper abzielen, um zu versuchen, Ihr gesamtes System für das neue Jahr wiederzubeleben und die Verdauung in Schwung zu bringen. Das Immunsystem ist vor der Grippesaison stark.

Und ich werde einen Lifestyle-Reset leiten, der dazu beiträgt, dass Ihr Zuhause natürlicher, stressfreier, planerischer und chemischer wird. Ich weiß, dass viele von euch schon da sind, aber wenn ihr euch uns anschließen wollt, werde ich es tun, wie ich sagte. Und ich weiß, dass viele Leute bereits mitgemacht haben, es wird super Spaß machen. Wir werden drei Live-Webinare veranstalten, in denen Sie mit uns sprechen und Fragen stellen können, und ich würde mich freuen, Sie dort zu sehen. Weitere Informationen finden Sie unter wellnessmama.com/go/soup-detox. Das ist also wellnessmama.com/go/soup-detox. Also, ja, erfahren Sie dort mehr und ich würde mich freuen, Sie in diesen Webinaren zu sehen und mit Ihnen zu chatten.

Eine andere Sache, die wir dieses Jahr als unser Experiment und unsere Herausforderung machen, die wir jedes Jahr machen, ist die Verfeinerung unseres Familienmanifests. Das bedeutet also, dass es meiner Meinung nach einfach ist, weil das Familienleben so beschäftigt sein kann und so viele Herausforderungen hat, einfach in der Brunft zu stecken oder nur zu versuchen, Feuer mehr zu löschen, als es tatsächlich kann , proaktiv einen Plan haben, weil es so viel Geschäftigkeit gibt. Und so haben wir als Familie jedes Jahr ein Manifest verabschiedet, das uns allen hilft, absichtlicher zu sein, nicht nur im neuen Jahr, sondern auch darüber hinaus. Und das kommt von der Idee, dass mein Mann und ich immer einige langfristige Ziele und Dinge hatten, die wir unseren Kindern mitteilen möchten, bevor sie das Haus verlassen. Aber jetzt, da sie älter werden, versuchen wir, sie zu einem aktiven Teil davon zu machen und ihnen das Gefühl zu geben, ein Teil der Familienkultur zu sein und für sie wichtig zu sein. Und anstatt nur passive Schüler oder, anstatt dass wir versuchen, ihnen nur Dinge beizubringen, oder ihnen Dinge zu vermitteln, die sie zu einem aktiven Teil dieses Prozesses machen.

Also werde ich in den kommenden Monaten viel mehr über unsere Familiendynamik und unsere Elternentscheidungen erzählen, weil viele von euch nach Homeschooling oder Elternschaft gefragt haben oder wie wir eine unternehmerische Denkweise bei unseren Kindern schaffen. Aber wir haben dieses Familienmanifest in den letzten Jahren verfeinert, um uns auf Dinge zu konzentrieren, die für uns wichtig sind, und um, wie gesagt, zur Schaffung einer Familienkultur beizutragen. Und ich werde, wie gesagt, bald viel mehr davon untersuchen, aber dies ist nur eines unserer Neujahrsexperimente, die wir immer durchführen.

Und so sind einige der Dinge, die zum Beispiel in unserem Familienmanifest enthalten sind, das wir einbeziehen, ein Schwerpunkt und wir sind sehr absichtlich. Ich erwähnte die unternehmerische Denkweise, die sowohl für uns als auch für uns sehr wichtig ist Es ist wichtig für uns, unsere Kinder zu unterrichten, weil ich wirklich denke, dass die Generation unserer Kinder vor allem mit einigen Problemen konfrontiert sein wird, insbesondere mit der Art und Weise, wie die Welt gerade aussieht, und der Umwelt und genau dort. sa viele Probleme. Daher ist es uns sehr wichtig, sie mit einer unternehmerischen Denkweise zu erörtern, um diese Probleme anzugehen. Im Grunde genommen eine Denkweise, Probleme zu lösen, über den Tellerrand hinaus zu denken und die Punkte dort zu verbinden, wo andere Menschen die Punkte nicht verbinden. Und so haben wir viele Möglichkeiten, das zu tun, wie ich sagte, ich werde bald mehr davon erklären. Aber das sind wirklich wichtige Dinge, die wir ihnen mitteilen müssen.

Gleichzeitig haben wir es als Teil unserer Familienkultur und unseres Manifests, immer die Fähigkeit zu entwickeln, schnell neue Fähigkeiten zu erlernen. Und der Grund dafür ist das, was wir bei unseren Kindern sehr stark empfinden, insbesondere wenn wir sie zu Hause unterrichten und für ihre Ausbildung verantwortlich sind, dass wir die Dinge, die Fähigkeiten, die sie benötigen, wenn sie es sind, wirklich nicht kennen können Erwachsene, weil wahrscheinlich viele dieser Fähigkeiten noch nicht einmal erfunden wurden. Wenn ich zum Beispiel im Alter von 11 Jahren versucht hätte, zu lernen, wie man ein Online-Geschäft aufbaut, wäre dies nicht möglich gewesen, da diese Plattform, die es nicht gab, dieser Job, diese Erfahrung nicht existierten in der Welt und das wird sehr wahrscheinlich auch für alles der Fall sein, was sie im Leben tun.

Wir können ihnen also beibringen, wie man schnell lernt und zu neuen Möglichkeiten Ja sagt und es dann herausfindet, wenn sie gehen. Auf diese Weise haben sie unabhängig davon, was sie im Leben tun, wenn sie älter sind, die Fähigkeiten, sich daran anpassen zu können. Wie ich bereits sagte, werde ich bald mehr darüber berichten, aber das ist etwas, das wir in unserer Familie wirklich pflegen und das wir uns als Erwachsene herausfordern, auch neue Erfahrungen zu machen und das Lernen immer zu einem Teil davon zu machen jeden Aspekt des Lebens und sich darauf zu konzentrieren, schnell neue Fähigkeiten zu erlernen und umzusetzen.

Und ich erwähnte ein wenig im Vorbeigehen, aber ein weiterer Teil unserer Familienkultur ist der Fokus darauf, neue Dinge auszuprobieren und aus unserer Komfortzone herauszukommen. Ich denke, ich würde sagen, dass ich in der Familie den größten Kampf damit habe. Mein Mann ist von Natur aus abenteuerlustig und alle Kinder auch, was meiner Meinung nach bedeutet, dass ich mit 40 Jahren von Natur aus grauhaarig sein werde, aber von all ihrer Kühnheit, die ich liebe. Ich liebe ihren unabhängigen Geist. Aber sie sind wirklich gut darin, neue Dinge auszuprobieren und ihre Komfortzonen zu verlassen, und wir versuchen immer, sie und uns selbst zu ermutigen. Und ich denke, es ist für sie normalerweise einfacher als für uns, wenn Sie Gelegenheiten haben, die sich Ihnen bieten, sie zu akzeptieren, neue Dinge auszuprobieren, Ihre Komfortzone zu verlassen und es herauszufinden, während Sie gehen. Weil ich zumindest für mich weiß, dass ich bei Druck schneller lerne. Leider denke ich, dass die meisten von uns dies tun. Aber dass einige der unerwarteten Möglichkeiten diejenigen im Leben waren, von denen ich am meisten gelernt habe.

Ein weiterer Teil unseres Familienmanifests, insbesondere jetzt, da unsere Kinder älter werden und viel mehr Freunde in ihr Leben involviert sind, ist, dass wir jeden als Teil unserer Kultur lieben und einbeziehen. Das bedeutet also, dass es in unserer Nachbarschaft viele Kinder und viele Familien gibt, die wir ständig haben, und wenn unsere Kinder älter werden, versuchen wir wirklich, sie zu ermutigen, dafür zu sorgen, dass alle ’ Wenn man mit einbezieht, kann jeder irgendwie Teil der Gruppe sein. Um auch aufzustehen und die Stimme für diejenigen zu sein, die ausgelassen werden, weil ich denke, dass dies einfach ist, ist es bei Kindern natürlich, aber es ist auch eine gute Erinnerung für Erwachsene. Weil wir alle sicherlich Gemeinschaft brauchen und wir alle Menschen auswählen müssen, von denen wir uns unterstützt fühlen und die wir unterstützen können. Aber ich denke, dass es manchmal auch wichtig ist, in der heutigen Welt verloren zu gehen, manchmal daran zu denken, dass wir immer noch jeden lieben und einbeziehen können, auch wenn wir nicht ihr bester Freund sind. Das ist also eine gute Kindheitsstunde, an die wir uns auch als Erwachsene erinnern wollen.

Und dann ist ein weiterer Aspekt unseres Familienmanifests und unserer Kultur, dass wir immer lernen, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass wir in der Schule lernen. Dies geht wiederum auf die Tatsache zurück, dass die Fähigkeiten, die sie als Erwachsene kennen müssen, wahrscheinlich nicht in der Form existieren, die sie noch benötigen, aber wir müssen immer, immer neue Dinge im Leben lernen. Und so nach den Lektionen im Leben zu suchen, wo immer sie sind.

Okay, also noch eine Sache - ich werde gleich darauf zurückkommen, aber wir haben es auch als Teil unserer Kultur, dass wir nicht vor Ungerechtigkeit und Misserfolg zurückschrecken. Wenn Sie also jemals mit mir und meinen Kindern zusammen waren, wenn sie jemals etwas in der Art von 'ldquo; es ist nicht fair' gesagt haben. Sie bekommen einen Vortrag von mir, um tatsächlich aufzuhören, ihn zu sagen, weil sie alle die Antwort jetzt kennen. Aber sie erhalten einen Vortrag nach dem Vorbild von Glückwünschen, dass Sie eine der großartigen Tatsachen des Lebens herausgefunden haben, die viele Kinder erst lernen, wenn sie viel älter werden. Das heißt, das Leben ist eigentlich nicht fair und ist es auch nicht es ist gleich und es wird viele Dinge im Leben geben, die wir nicht kontrollieren können und die für uns nicht gleichermaßen erschüttern, und es wird diejenigen geben, die viel mehr als wir haben. Es wird auch solche geben, die weniger als wir haben, und wir müssen uns bewusst sein, ihnen zu helfen. Aber das Leben ist sicherlich nicht da, und es ist sicherlich nicht gleich, und es muss nicht unbedingt sein, aber wir sollten daraus lernen, wie wichtig es ist, anderen zu helfen, wann immer wir können. Und es gibt auch eine Lektion darin, Dinge von denen zu akzeptieren, von denen wir lernen können oder die uns manchmal helfen können.

Wir fördern also die Ungerechtigkeit, weil, wie jeder Erwachsene weiß, das Leben sicherlich nicht fair ist. Ich koche ungefähr 85% der Mahlzeiten und ich esse nur ein Achtel davon, und das ist an einem guten Tag, an dem die Kinder nicht so hungrig sind. Es gibt viele Aspekte des Lebens, die nicht fair sind, und wir sollten nicht unbedingt erwarten, dass das Leben immer fair ist. Und wir fördern auch das Scheitern, und ich habe etwas früher darüber gesprochen, was Erfahrungen und Ziele betrifft, und dass es möglich ist, von einem Ziel aus zu scheitern, aber nicht von einer Erfahrung. Aber im täglichen Leben versuchen wir, auch diese Art von Kultur beizubehalten, dass Misserfolg eine gute Sache ist, weil man immer daraus lernt. Und auch als Erwachsene zu erkennen, dass die Dinge, auf die wir zurückblicken, die meiste Zeit im Leben so, so, so schwierig zu der Zeit waren, in zwei Jahren, wenn Sie zurückblicken, haben Sie gelernt, und sie scheinen nicht annähernd so zu sein schwer.

Deshalb versuchen wir nicht, unsere Kinder vor Misserfolgen zu schützen, sondern sie versuchen, Dinge in unserem Haus auf sichere Weise zu tun, damit wir ihnen helfen können, und lassen sie manchmal auch scheitern und lernen diese Lektionen während sie noch hier sind und wir sie pflegen und durchsprechen können und hoffentlich können sie daraus lernen.

Und noch etwas, jetzt, wo wir fast Teenager haben, von denen ich nicht glauben kann, dass ich diese Worte tatsächlich sage, und ich fühle mich ziemlich alt, wenn ich das tue. Etwas, das wir tun, ist Teil unserer Familienkultur, das definitiv wahrscheinlich ungewöhnlich ist. und ich werde dieses Jahr mehr darüber reden, also sind wir zu Hause in der Schule. Und sie werden den größten Teil ihrer formalen Ausbildung vor dem Highschool-Alter abschließen, und dies ist wirklich ein wichtiger Grund dafür. Und es ist, wie ich bereits sagte, wir versuchen, Kinder zu erziehen, die, wenn sie sich dafür entscheiden, Unternehmer sein könnten oder zumindest eine unternehmerische Einstellung haben, um Probleme zu lösen und Menschen zu helfen. Ein Teil davon ist, dass sie mit ihrer formalen Schulbildung fertig sind, wo sie zu diesem Zeitpunkt die ACT oder SAT bestehen und gut abschneiden können, und das wird uns die Jahre geben, uns nur an die Grundlagen zu halten und dann in der Lage zu sein, zu pflegen sie in, wie wir es nennen, einem Gründerzentrum für unsere Kinder.

Und was wir dort versuchen, ist, ihnen wieder diese Lektionen des Scheiterns, des kreativen Lernens und der schnellen Anpassung an neue Dinge beizubringen, Dinge umzusetzen und über den Tellerrand hinaus zu denken. Als Teil davon ermutigen wir sie, bevor sie das Haus verlassen und sicherlich bevor wir ihnen jemals ein Auto oder einen Führerschein geben würden, den sie lernen müssen, dann müssen sie ein Jahr lang ein profitables Geschäft führen. Und dies kann nicht sein, dass es nicht viel Geld verdienen muss, es muss nichts extrem Großes tun. Es könnte etwas Lokales sein. Es könnte Rasenmähen oder Landschaftsbau sein oder so. Aber für uns ist dies eine wirklich gute Möglichkeit, ihnen viele Lektionen über das Verwalten von Finanzen für einen, Verantwortlichkeit und Verantwortung und natürlich auch den Fokus darauf zu erteilen, anderen zu helfen und Dinge zu verbessern, sei es in unserer Region Gemeinschaft oder eine größere Gemeinschaft. Es wird also Spaß machen, wenn wir damit beginnen, dies zu ändern. Es war lange Zeit Teil unserer Familienkultur und unseres Familienplans und jetzt haben wir Kinder, die alt genug sind, um sie in diesen neuen Ideen zu fördern.

Aber noch einmal, mehr dazu, das ist nur ein Teil von vielem, worüber wir als Familie gesprochen haben, als wir uns dem neuen Jahr nähern. Eine andere Sache, die ich mache, ist ein Experiment für mich in diesem Jahr. Ich verfeinere den Journaling-Prozess. Ich habe also immer einige Aspekte eines Tagebuchs geführt, aber dieses Jahr werde ich aus Gründen der Forschung und einer Reihe neuer gesundheitlicher Dinge, die ich versuchen werde, wirklich einen viel detaillierteren Journaling-Prozess in Gang bringen. Also möchte ich diese Lederjournale behalten. Ich habe auch das … Ich habe das Fünf-Minuten-Journal, das Bullet-Journal, viele davon ausprobiert. Aber im Moment benutze ich nur ein Lederjournal, in das ich Dinge schreibe, für die ich dankbar bin. Ich schreibe nur eine Gesundheitsübersicht des Tages auf. Ergänzungen, wenn ich Blutzucker oder Ketone oder eines der Daten testen möchte, die dort eingehen, weil ich dadurch längerfristige Trends erkennen kann und es zwei Minuten pro Tag dauert. Es macht Spaß.

Ich habe dort auch Teile meiner täglichen Aufgabenliste eingetragen, insbesondere meine beiden wichtigsten Dinge. Welches ist eine andere … dies wäre die Nummer drei auf meiner Neujahrsversuchsliste. Und ich habe dies jahrelang getan, es ist nur eine, die ich jedes Jahr fortsetze, was meine Top-2-Liste jeden Tag ist. Ich habe also eine rotierende oder ständig wachsende Liste von Dingen, die ich tun muss, aber jeden Tag bewegen sich die beiden wichtigsten nach oben und der Grund dafür ist, wenn das alles ist, was ich an diesem Tag bekommen kann, abgesehen davon, dass ich meine offensichtlich füttere Familie mit dem Haushalt Schritt halten, wenn alles, was ich tun kann, diese beiden wichtigsten Dinge sind, dann kann ich diesen Tag als Erfolg betrachten. Es geht also wieder darum, langfristige Dinge in kleinerem Maßstab und täglich viel besser zu machen. Das hilft mir auch wirklich, nicht überfordert zu werden. Und ich habe vorhin ein wenig über meinen gesamten Plan und darüber, wie ich mein Leben nach einem Zeitplan führe, berichtet. Das hilft auch einer Tonne, weil ich weiß, wann es eine Zeit und einen Ort zum Kochen und für die Wäsche und für die Heimschule und all diese Dinge gibt. Ich muss mich also nicht um diese Dinge kümmern, wenn es nicht ihre Zeit ist. Und dass die beiden Top-2-Aufgaben auch den mentalen Stress abbauen, weil ich die wichtigsten Dinge kenne, damit ich die kleineren Dinge loslassen kann, bis es an der Zeit ist, sie zu erledigen. Und das ist nur ein einfacher Tipp, der völlig kostenlos ist, den jeder tun kann, selbst wenn es sich um eine Notiz oder ein Tagebuch oder auf Ihrem Telefon handelt, und in der Erinnerungs-App behalten Sie einfach die beiden wichtigsten Dinge bei, die Sie tun müssen Machen Sie diesen Tag an der Spitze und versuchen Sie, dies zu erreichen. Wenn Sie das schaffen, betrachten Sie es als Erfolg und das ist großartig.

Und nur einige andere lustige Neujahrsexperimente oder Herausforderungen, die Sie ausprobieren können, die kostenlos oder fast kostenlos sind und zu denen ich jeden ermutigen würde, und nur einige lustige, und ich würde gerne hören, ob Sie eines davon ausprobieren . Ich habe gerade einige meiner Favoriten zusammengestellt, entweder aus der Vergangenheit oder aus Dingen, die ich dieses Jahr machen werde. Und das erste, was ich sagen würde, ist Schlaf, und der Schlaf ist frei oder fast frei, und natürlich gibt es als Mutter viele Situationen, die es schaffen, genug Schlaf zu bekommen. Aber im Allgemeinen ist Schlaf eines der besten Dinge, die wir für unsere Gesundheit tun können. Er ist auch kostenlos und die meisten von uns bekommen nicht genug. Aber wirklich, Schlaf ist nicht verhandelbar, wenn es um Gesundheit geht. Wir wissen also, dass Schlaf dem Körper hilft, wiederherzustellen und zu heilen. Es ist wirklich wichtig für die Hormonproduktion, dass wir am nächsten Tag gute Laune haben. Er kann beim Abnehmen helfen und im Grunde genommen, wenn Sie nicht schlafen Sie sind nicht gesund. Und selbst eine verpasste Nachtruhe kann Ihnen den Blutzuckerspiegel eines Diabetikers oder Prä-Diabetikers anzeigen.

Schlaf ist also so wichtig und es ist ziemlich einfach, Schlafänderungen vorzunehmen, wenn Sie sich dazu verpflichten können. Und natürlich gibt es hier viele Bedingungen, die ins Spiel kommen. Es gibt etwas Ernsthafteres, das Sie möglicherweise benötigen, um mit dem Arzt zusammenzuarbeiten, aber es gibt einige einfache Dinge, die ich gefunden habe und die wirklich beim Schlafen helfen. Was ich festgestellt habe, ist, dass die Schaffung einer Schlafumgebung sehr hilfreich ist, und es gibt auch einige routinemäßige Dinge, die zur Verbesserung des Schlafes beitragen können. So kann zum Beispiel eine tägliche oder nächtliche Routine einen großen Unterschied darin machen, wie leicht Sie einschlafen und einschlafen können. Und ich fand, dass dies eine sehr personalisierte Sache ist. Es gibt viele Experimente, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert, aber basierend auf meinen eigenen Erfahrungen hier sind einige hilfreiche Vorschläge, mit denen ich im Laufe der Jahre experimentiert habe.

Eine ist, auch am Wochenende aufzuwachen und gleichzeitig ins Bett zu gehen. Und das ist eine schwierige Frage, denn ich bin definitiv einer, der gerne am Samstagmorgen schlafen und in meinem Pyjama bleiben würde. Aus den Daten wissen wir jedoch, dass es für den Körper hilfreich ist, gleichzeitig zu schlafen und aufzustehen, wenn Sie Ihre Hormonzyklen regelmäßig halten. Einfache Dinge wie das Vermeiden von Koffein nach Mittag. Mein Mann muss das nicht tun, zum Beispiel kann er direkt vor dem Schlafengehen und Schlafen Kaffee trinken, aber ich bin definitiv einer, der später am Tag auf Koffein verzichten muss, oder ich kann nicht einschlafen. Es gibt eine kostenlose App namens f.lux, F.L-U-X. Sie können es auf Computern und Geräten installieren. Ich denke, es ist jetzt sogar auf Telefonen oder Sie können Night Shift auf einem iPhone verwenden, und dies reduziert nachts ein blaues Licht, das angezeigt wird, um Ihnen zu helfen, besser zu schlafen. Aufgrund des blauen Lichts ist die zentrale Idee, dass es von der Sonne kommt und dass es Ihrem Körper signalisiert, dass es Tageszeit ist und Melatonin reduziert, wenn Sie ihm ausgesetzt sind.

F.lux ist also ein einfacher und kostenloser Weg, dies zu reduzieren. Wenn Sie tagsüber genügend Wasser trinken und Feuchtigkeit zu sich nehmen, kann dies den Schlaf verbessern. Sie möchten jedoch auch etwa zwei Stunden vor dem Schlafengehen mit dem Trinken aufhören, damit Sie nicht aufwachen und auf die Toilette gehen müssen. Andere kleine einfache Ideen nehmen eine beruhigende Abwesenheit oder ein Bad oder ein Entgiftungsbad etwa eine Stunde vor dem Schlafengehen. Das erhöht die Körpertemperatur und der folgende Rückgang der Körpertemperatur auf den Normalwert kann Ihnen beim Einschlafen helfen. Ich habe auch festgestellt, dass trockenes Bürsten wirklich dazu beitragen kann, den Schlaf zu verbessern. Wenn Sie dies also einige Stunden vor dem Schlafengehen tun, sollte dies nicht nur Ihrer Haut und Ihrem Lymphfluss helfen, sondern auch meinen Schlaf verbessern.

Eine weitere kostenlose, über die ich gleich mehr sprechen werde, ist jedoch, jeden Tag mindestens 30 Minuten Sonnenlicht zu bekommen. Und das ist riesig, besonders wenn es nicht um das Vitamin D geht, es geht nicht nur darum, es geht um das Licht. Die Exposition gegenüber einem Licht mit breitem Spektrum während des Tages erhöht also den Serotoninspiegel, was wiederum dazu beiträgt, den Melatoninspiegel nachts zu verbessern, wenn Sie versuchen zu schlafen. Je mehr Zeit wir draußen verbringen können, desto mehr gesundheitliche Vorteile gibt es, und ich habe bereits darüber geschrieben, aber das ist eine kostenlose, einfache und rundum gesunde Sache. Und als Konsequenz daraus, künstliches Licht so weit wie möglich zu vermeiden, nachdem die Sonne untergegangen ist, weil unser Körper nachts nicht daran gewöhnt ist, blaues Licht oder helles Spektrum zu beleuchten. So wie wir das machen, haben wir wirklich helle natürliche Glühbirnen in unserem Haus, die tagsüber eingeschaltet sind, und im Idealfall sind wir so weit wie möglich draußen. Und dann nach Sonnenuntergang haben wir Lampen, die nur orangefarbene Spektren haben, die sehr schwach sind. Das schafft das Gefühl der Dämmerung oder einfach nur am Lagerfeuer zu sein und signalisiert dem Körper, mit der Herstellung von Melatonin zu beginnen. Wir haben festgestellt, dass dies auch den Kindern beim Schlafen hilft. Und auch Dehnen vor dem Schlafengehen kann helfen, die Muskeln zu entspannen und Schlafhormone freizusetzen.

Eine andere Sache, zu der ich jeden ermutigen würde, besonders mit Kindern, ist, kleine Änderungen an Ihrer Schlafumgebung vorzunehmen, und das war für mich enorm. Wir wissen aus den Daten, dass Ihre Schlafumgebung für die Schlafqualität wirklich wichtig ist, sodass Dinge wie künstliches Licht oder zu warme Temperaturen, Geräusche oder sogar EMF die Schlafqualität beeinflussen können. Aber diese Dinge sind fast immer reparabel. In den meisten Fällen haben Sie eine ziemlich gute Kontrolle über Ihre Schlafumgebung. Und dies ist wiederum sehr persönlich, aber einige der Dinge, die mir aufgefallen sind und die ziemlich universell erscheinen, entfernen jegliches künstliche Licht. Und dieses hier, von dem ich weiß, dass es einen gewissen Widerstand gibt, wenn es um Kinder geht, und ich kann aus meiner Erfahrung mit sechs von ihnen sagen, dass dies einen großen Unterschied in ihrem Schlaf macht und wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder mehr schlafen, was ich denke Die meisten Eltern tun es, oder Sie möchten mehr schlafen, was meiner Meinung nach auch die meisten Eltern tun. Dies ist eine großartige Sache. Das bedeutet also, Dinge wie Wecker, Fernsehlichter und Telefone zu vertuschen. In allen unseren Zimmern verwenden wir Verdunkelungsvorhänge, da draußen Straßenlaternen sind. Wir decken unseren Wecker mit einem Handtuch ab, Kinder haben kein Nachtlicht und das alles hilft uns nur, gut zu schlafen.

Und mir ist klar geworden, wie empfindlich ich von jetzt an bin, wenn ich alles künstliche Licht entfernt habe. Ich reise tatsächlich mit einer Rolle Klebeband, denn wenn ich in einem Hotel bin und dort wie ein Rauchmelder oder so etwas ist, wird es mich die ganze Nacht wach halten. Wenn man die Temperatur niedrig hält, sagt man, dass das Ideal bei 65 bis 67 Grad liegt, aber immer unter 70 Grad, soll es den Hormonen beim Schlafen helfen. Unsere Kinder probieren Dinge wie weißes Rauschen wie Regen oder Meer aus und mögen gregorianische Gesänge. Diese helfen ihnen immer beim Schlafen. Besonders die Kinder neigen dazu, andere Geräusche davon abzuhalten, sie zu wecken, und wir tauschten unsere Wecker entweder gegen sanfte Alarme auf unserem Telefon oder gegen einen Sonnenlichtwecker, der uns mit Licht weckt und dort sehr interessant ist Forschung dort soweit Licht und Hormonsignale. Das sind also einige Schlaftipps.

Ich habe es in der Kategorie Schlaf erwähnt, aber ich würde auch sagen, dass es ein gutes Neujahrsexperiment oder eine Herausforderung ist, mehr Zeit draußen zu verbringen, weil ich viel darüber geschrieben habe. Die Natur hat eine Menge Vorteile, aber nur ein paar Minuten am Tag nach draußen zu gehen, kann sich positiv auf die Gesundheit und auf viele Arten auswirken. Mein Arzt, Dr. Alan Christiansen, ist auf die Gesundheit der Schilddrüse und der Nebennieren spezialisiert und hat auf diesem Gebiet viel geforscht. Und er hat festgestellt, dass bereits 20 bis 30 Minuten Außenzeit, insbesondere am Morgen kurz nach dem Aufwachen, den zirkadianen Rhythmus wirklich verbessern und nachweisbare und im Labortest nachweisbare Veränderungen des Hormonspiegels bewirken. Das ist also eine wirklich großartige Sache, um … Daher rät er, wenn möglich innerhalb einer Stunde nach dem Aufwachen 30 Minuten nach draußen zu gehen. Sein Tipp ist also, dass Ihr Körper Cortisol verwendet, um Sie vor einem niedrigen Blutzucker zu retten. Er sagte, dass Sie Kohlenhydrate auch auf diese Weise verwenden können, weil Sie sie verwenden können, um Ihr Cortisol zu regulieren, besonders wenn Sie Schlafprobleme haben. Also, sagt er, beginne deinen Tag mit 25 bis 35 Gramm Protein und beende ihn mit Kohlenhydraten. Sein Plan ist es also, morgens Proteine ​​und Fette zu essen und abends Kohlenhydrate zu essen. Und diese Optionen können Dinge wie Süßkartoffeln oder Rüben oder Kürbis oder Rüben oder Rutabagas sein, es muss kein Brot sein. Aber einige gesunde Kohlenhydrate spät in der Nacht zu haben, hilft beim Cortisolspiegel und kann auch dazu beitragen, alle Ihre Hormone wie Lepton und Ghrelin und eine Reihe anderer zu verbessern. Aber das beginnt wieder damit, morgens etwas Licht zu bekommen. Das ist also ein wirklich einfacher kostenloser Tipp und großartig für Sie.

Andere Dinge, die wir versuchen, die kostenlos sind und die viele gute Dinge im Leben fördern, sind Dankbarkeit, und ich habe auch darüber geschrieben. Wir wissen jedoch, dass Stress negative Auswirkungen auf die Gesundheit hat, aber die Forschung hat jetzt herausgefunden, dass eine gerechte Haltung der Dankbarkeit ein Gegenmittel gegen Stresssituationen sein kann, da wir im modernen Leben Dinge, die Stressfaktoren sind, nicht vermeiden können, und selbst wenn wir dies nicht tun. Wenn wir uns nicht geistig gestresst fühlen, begegnen wir immer noch künstlichem Licht, und wir begegnen immer noch EMFs, und wir begegnen immer noch Situationen, die unser Körper als stressig erachtet. Die Forscher fanden jedoch heraus, dass dankbare Menschen oder diejenigen, die Dankbarkeit eher als permanentes Merkmal als als vorübergehenden Geisteszustand wahrnehmen, einen Vorteil gegenüber denen haben, die in Bezug auf die Gesundheit nicht so dankbar sind. Hierzu wird viel geforscht. So dankbar, dass Menschen besser auf sich selbst aufpassen, sich auf schützende Gesundheitsverhaltensweisen wie Bewegung und gesunde Ernährung einlassen und sich in der Regel auch stärker in ihren Gemeinden engagieren. Eine Haltung der Dankbarkeit und Dankbarkeit zu pflegen, ist also mit einem besseren Hormonhaushalt, einer besseren Immunfunktion, einer besseren Entspannungsfähigkeit verbunden, was Sinn macht und sogar die Krankheitsrate senkt.

Aber hier gibt es ein interessantes Paradoxon. Es ist also leicht, in die Falle zu tappen, ich denke besonders zu dieser Jahreszeit mit den Feiertagen, in die Falle des Denkens zu geraten. Wenn ich nur XYZ hätte, wäre ich glücklich. oder, “ Wenn ich mich nur nicht mit XYZ befassen müsste, wäre ich glücklich. ” Aber das ist ein ziemlich teuflischer Zyklus. Es gibt einen wirklich interessanten Ted-Vortrag von jemandem namens Shawn Anchor, und er weist darauf hin, dass Dankbarkeit und Glück der erste Schritt sind und es nicht das Endergebnis ist. Die Entscheidung, glücklich zu sein und Dankbarkeit zu haben, ist also nicht nur gesund, sondern kann auch unsere Leistung und unsere Fähigkeiten verbessern. Mit anderen Worten, es ist nicht so, dass wir glücklich wären, wenn wir diese Dinge hätten oder nicht mit diesen Dingen zu tun hätten, aber wenn wir Glück und Dankbarkeit kultivieren könnten, würden diese Dinge zunächst nicht so schlecht erscheinen . Aber als Menschen denke ich, dass Negativität eine einfache Falle ist, in die man geraten kann, weil es wirklich einfach klingt, nur dankbar zu sein, aber es stellt sich heraus, dass es viele biologische Gründe gibt, dass dies nicht so einfach ist und das nicht Eine schlechte Sache. Wir müssen es nur verstehen, damit wir dem entgegenwirken können.

Wenn Sie sich das gerade anhören, sind unsere Lebensbedingungen in jeder Hinsicht besser als in den meisten anderen Teilen der Welt. Wir haben heute wahrscheinlich alle gegessen, das meiste davon war sogar Essen, das wir ausgewählt und genossen haben, wir tragen wahrscheinlich gerade Kleidung, wir haben wahrscheinlich Freunde und ein soziales Unterstützungssystem oder Familienmitglieder, mit denen wir regelmäßig sprechen, die alle super sind wichtige Signale für die Gesundheit. Wir alle haben objektiv genug, um dankbar zu sein. Aber es ist wirklich einfach, sich mit finanziellen Problemen zu befassen, oder mit dem einen negativen Kommentar in einem Blog-Beitrag oder dem einen, von dem wir uns wünschen könnten, dass wir ihn an unseren Körpern reparieren könnten. Und dies ist aus biologischer Sicht sinnvoll, da wir uns in früheren Zeiten, insbesondere bei Menschen mit Überlebensmechanismen, solcher Dinge bewusst sein mussten. Aber sie können Dankbarkeit in der heutigen Welt wirklich erschweren, weil wir darauf bedacht sind, auf Dinge zu achten, die als Überlebensinstinkt negativ oder schädlich sein könnten. Aber wenn wir uns in einer Welt befinden, in der wir ständig Beiträge aus dem Internet, den sozialen Medien und den Medien zur Negativität erhalten, kann dieses Interesse nach hinten losgehen.

Wie gesagt, wir versuchen, die Dankbarkeit in unserer Familie zu fördern, und ich weiß, dass sich viele Menschen wirklich darauf konzentrieren. Aber einige Dinge, die uns geholfen haben, eine dankbare Haltung zu pflegen, die wiederum auch freie Dinge sind, um Dankbarkeit zur Gewohnheit zu machen, ein paar Tipps, die mir geholfen haben, ich wollte eine Deal-Liste haben. Also habe ich in meinem Tagebuch erwähnt, dass ich das mache, aber jeden Tag schreibe ich ein paar Dinge auf, für die ich besonders dankbar bin. Und dies können kleine Dinge wie mein Garten oder eine Spülmaschine sein, oder es können große Dinge wie meine Kinder oder mein Ehemann sein, aber ich fand, dass dies mir hilft, mich auf alle Segnungen in meinem Leben zu konzentrieren, anstatt auf die harten Dinge. Und ich finde, wenn ich es morgens als erstes mache, gibt es den Ton für den Tag an. Mein Rat wäre also, das alles irgendwie zusammenzubinden. Gehen Sie nach draußen, wenn Sie können, je nachdem, wo Sie wohnen, oder wir sitzen an einem Fenster und bekommen morgens helles Licht und schreiben Dinge auf, für die Sie dankbar sind.

Eine andere Sache, die ich ab und zu gerne mache, ist das Schreiben von Dankesbriefen, die ich nur an einen Freund oder ein Familienmitglied schreibe. Ich danke Ihnen, Ma'am, für ihren Einfluss auf mein Leben und lasse sie alle Gründe wissen, warum ich bin dankbar für sie. Weil ich wieder denke, dass es auch in familiären Beziehungen leicht ist, Kämpfe zu finden. Und ich denke, dass das gelegentliche Schreiben, Nachdenken und Aufschreiben dieser Dinge Ihnen hilft, sich auch auf die Menschen zu konzentrieren, die Sie lieben, und warum Sie dafür dankbar sind. Und schließlich macht eine andere, die mir zumindest wirklich hilft, freundliche Handlungen, und ich habe das Gefühl, jeden Tag kleine, besonders unbemerkte gute Taten zu tun. Für mich verstärkt dies die natürliche Tendenz, dankbar zu sein und nach dem zu suchen gut in jeder Situation. Und es nimmt uns einfach davon ab, dass es nur um mich geht oder dass ich zuerst an mich selbst denke. Und natürlich habe ich, wie jeder andere auch, einen langen Weg vor mir, aber das ist etwas, das mir wirklich geholfen hat, und ich liebe es, mich in diese kleinen Akten der Freundlichkeit gegenüber anderen zu schleichen, besonders wenn sie mich nicht fangen können.

Das sind nur einige der freien Ziele, keine Ziele, keine Vorsätze, sondern Experimente und Herausforderungen, auf die wir uns in diesem Jahr konzentrieren und die wir annehmen. Und ich würde gerne von euch in den sozialen Medien hören und mich vielleicht auf Instagram markieren. Ich bin dort Innsbruck mit einem Bild von dir und was du dieses Jahr machst und wie du dich selbst herausforderst und wie du anderen hilfst oder dankbar bist oder welche Experimente du in deinem Leben versuchen wirst. Weil ich gerne von euch hören würde und ich gerne von der Community hören würde. Und wieder, achten Sie auch darauf, abonnieren Sie diesen Podcast, wenn Sie es noch nicht getan haben, um ein Auge darauf zu haben, denn ich werde ihn wahrscheinlich zuerst hier bekannt geben, wenn die großen Änderungen beginnen. Aber es gibt eine Menge wirklich lustiger Projekte in diesem Jahr, von denen ich nur sagen werde, dass sie es zu einer Community machen werden, und wir werden es dabei belassen. In diesem Sinne würde ich gerne von Ihnen hören. Kennzeichnen Sie mich daher in den sozialen Medien und sagen Sie 'Hallo'. und “ Frohes Neues Jahr. ” Aber danke, danke, danke, dass Sie einen kleinen Teil Ihres neuen Jahres mit mir verbracht haben und heute Zeit hier verbracht haben, und ich kann es kaum erwarten, Sie dieses Jahr wieder zu sehen und ein frohes, glückliches neues Jahr. Ich hoffe, es ist ein wundervolles Jahr 2018 für Sie und Ihre Familie.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze Ihre Zeit sehr und danke wie immer für das Zuhören.

Werden Sie Vorsätze für das neue Jahr festlegen? Was funktioniert für Ihre Familie? Wenn Sie einen Moment Zeit haben, lassen Sie es mich bitte in den Kommentaren wissen oder hinterlassen Sie mir eine Bewertung!