Gras gefüttertes Fleisch vs. Getreide gefüttertes Fleisch

Rotes Fleisch hat in den letzten Jahrzehnten einen unverdienten schlechten Ruf erlangt. Sicherlich gibt es negative gesundheitliche Auswirkungen von bestimmten Fleischsorten, die auf bestimmte Weise zubereitet werden, aber es gibt gesunde Quellen für rotes Fleisch.

Quellenangelegenheiten

Es ist wichtig, zwischen grasgefüttertem Fleisch, das in einer natürlichen Umgebung gezüchtet wurde, und Fleisch von Kühen zu unterscheiden, die auf Futterpartien gezüchtet werden, wo sie häufig mit gentechnisch verändertem Getreide gefüttert werden und gezwungen sind, unter schrecklichen Bedingungen zu leben.

Sie haben den Satz gehört, dass “ Sie sind, was Sie essen, ” aber es geht noch einen Schritt weiter zu “ du bist was du isst isst. ”

So wie verarbeitete und gentechnisch veränderte Körner nicht gut für den Menschen sind, sind sie auch nicht gut für Kühe. Beim Vergleich von grasgefüttertem und getreidegefüttertem Rindfleisch gibt es einige wichtige Ernährungsunterschiede und einige wesentliche Vorteile von grasgefüttertem Fleisch:

Gesättigte Fettspiegel

Der gute Ruf von gesättigtem Fett wird endlich wiederhergestellt, da mehr Beweise zeigen, dass es den schlechten Ruf, den es bekommen hat, nie verdient hat.

Rotes Fleisch ist eine großartige Quelle für gesättigte Fettsäuren, unabhängig von der Quelle, aber mit Gras gefüttertes Rindfleisch enthält mehr Stearinsäure, von der gezeigt wurde, dass sie schützende Vorteile hat und sich positiv auf den Cholesterinspiegel im Blut auswirkt. (Quelle) Ich mache mir keine Sorgen um den Cholesterinspiegel (hier ist der Grund), aber es ist gut, eine positive Presse für rotes Fleisch zu sehen.



Stearinsäure ist in vielen Lebensmitteln enthalten, aber mit Gras gefüttertes rotes Fleisch und Kakaobohnen haben die höchsten Mengen. Steak und Schokolade jemand?

CLA:

Konjugierte Linolsäure (CLA) ist ein starkes Antioxidans und es gibt Hinweise darauf, dass sie eine Schutzwirkung gegen Krebs, Herzerkrankungen und andere Krankheiten hat. Nourished Kitchen erklärt:

CLA hat sich bei der Behandlung verschiedener Krebsarten als vielversprechend erwiesen. Untersuchungen, die an der Universität von Alberta in Kanada, im Dartmouth Medical Center und anderswo durchgeführt wurden, zeigen, dass CLA im Kampf gegen Brustkrebs vielversprechend ist. [1. Lipide. 2009 Mar 6.], [2. Nutr Cancer. 2009; 61 (1): 114-22] Darüber hinaus könnte CLA aufgrund seiner Fähigkeit, die Entwicklung neuer bösartiger Tumoren zu verhindern und das Wachstum bestehender Tumoren zu hemmen, sogar bei der Behandlung von Hirntumor von Nutzen sein. [3. Brain Res. 2008 Jun 5; 1213: 35 & ndash; 40. Epub 2008 16. Februar]

Alles Rindfleisch ist eine gute Nahrungsquelle für CLA, aber mit Gras gefüttertes Rindfleisch kann mehr als doppelt so viel CLA enthalten wie Getreidefutter (Quelle).

Omega 3

Omega-3-Fettsäuren sind entzündungshemmend und wichtig für die Gesundheit. Rindfleisch ist keine spektakuläre Quelle für Omega-3-Fettsäuren, aber grasgefüttertes Rindfleisch kann das 3-4-fache des Omega-3-Gehalts aufweisen, den getreidefüttertes Rindfleisch aufweist (Quelle). Es scheint jedoch, dass die Ernährung des Tieres unmittelbar vor dem Schlachten einen großen Einfluss darauf hat, so dass grasgefüttertes, aber getreidefertiges Rindfleisch möglicherweise nicht die gleichen Vorteile hat.

Fisch ist eine viel bessere Quelle für Omega-3 als Rindfleisch im Allgemeinen, aber mit Gras gefüttertes Rindfleisch ist immer noch eine gute Quelle. (Mehr zu Omega-3 und Omega-6 hier)

Andere Nährstoffe

Neue Erkenntnisse zeigen auch, dass Grasfutterrindfleisch in den folgenden Nährstoffen höher ist als Getreidefutterrindfleisch (Quelle :)

  • Antioxidantien
  • Zink
  • Eisen
  • Glutathion
  • B-Vitamine
  • Carotinoide

Ist es wichtig?

Grasfutterfleisch ist eine bessere Quelle für viele Nährstoffe, aber rotes Fleisch kann im Allgemeinen eine sehr gesunde Wahl sein. Alles rote Fleisch ist eine vollständige Proteinquelle und eine gute Quelle für Vitamin B-12 und Eisen.

Wenn in Ihrer Region kein mit Gras gefüttertes Rindfleisch verfügbar ist oder Sie es nicht in das Budget einsparen können, lassen Sie sich dadurch nicht davon abhalten, generell rotes Fleisch zu essen!

Quellen:

Eine Überprüfung der Fettsäureprofile in mit Gras und Getreide gefüttertem Rindfleisch

Omega-3 gegen Omega-6

Auswirkungen von Gras und konventionellen Fütterungssystemen auf die Nährstoffzusammensetzung von Rindfleisch

Essen Sie grasgefüttertes Fleisch? Wenn ja, welches ist Ihr Lieblingsrezept? Teilen Sie unten!