Getreidefreie Kürbispfannkuchen

Anmerkung von Katie:Dieses Rezept ist ein Gastbeitrag von Lauren Geertsen von Empowered Sustenance.

Der allgegenwärtige Kürbis

Die frische, saubere Herbstbrise bedeutet, uns mit gemütlichen Pullovern, Tassen Kakao am Kamin und - natürlich - Kürbissen neu bekannt zu machen. Kürbisse sind überall. Meine Homepage von Pinterest ähnelt jetzt einem Blatt orangefarbener Tupfen mit allen Rezepten für Kürbismuffins, Kürbissuppen und sogar Kürbissmoothies. Diese getreidefreien Kürbispfannkuchen sind meine Ode an den allgegenwärtigen Oktoberkürbis. Für mich lädt der Herbst zu einfachen und füllenden Speisen mit warmen, befriedigenden Aromen ein. Mit nur vier Zutaten und nahrhaften Fetten aus Eiern und Kokosöl sind diese täuschend einfachen Pfannkuchen genau das Richtige für Sie.

Ein einfaches, mehlloses Rezept

Auf den ersten Blick scheint der kurzen Zutatenliste ein wichtiger Bestandteil von Pfannkuchen zu fehlen: Mehl. Mit dem Begriff “ getreidefrei ” Im Titel erwarten Sie wahrscheinlich, dass das Rezept teures Kokos- oder Mandelmehl erfordert. Stattdessen wirken Eier und Kürbispüree als Bindemittel in diesen Pfannkuchen. Wie zu erwarten ist, weisen diese Flapjacks eine Textur auf, die sich von mit Mehl beladenen unterscheidet. Ich denke, diese ähneln dicken, herzhaften Crepes. Und das Beste daran? Sie halten reichlich Butter stand und zerfallen nicht unter einem Fluss aus rohem Honig oder reinem Ahornsirup.

getreidefreie Kürbispfannkuchen4,52 von 25 Stimmen

Getreidefreies Kürbis-Pfannkuchen-Rezept

Völlig getreidefreie, gesunde Kürbispfannkuchen, die GAPS-legal sind. Kurs Frühstück Vorbereitungszeit 5 Minuten Kochzeit 10 Minuten Gesamtzeit 15 Minuten Portionen 2 Portionen Kalorien 136kcal Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 2 Eier
  • & frac14; Tasse Kürbispüree GAPS legale Kürbispüree in Dosen oder hausgemacht
  • 1/8 TL Zimt
  • 1 EL Kokosöl
  • Butterhonig, Ahornsirup oder Obstbutter zum Servieren (optional)

Anleitung

  • Erwärmen Sie eine Gusseisenpfanne bei mittlerer Hitze.
  • Eier, Kürbispüree und Zimt verquirlen.
  • Etwa einen Esslöffel Kokosöl in die heiße Pfanne geben und schwenken, um den Boden der Pfanne zu bedecken.
  • Verwenden Sie für jeden Pfannkuchen etwa zwei Esslöffel Teig. Sie drehen sich am besten um, wenn die Pfannkuchen klein sind.
  • Am Boden goldbraun und in der Mitte und an den Rändern leicht undurchsichtig kochen.
  • Auf der anderen Seite umdrehen, bräunen und servieren.
  • Ergibt ungefähr 8 kleine Pfannkuchen für 1 große Portion oder 2 mittlere Portionen.

Anmerkungen

Diese Pfannkuchen enthalten überhaupt kein Mehl, daher sind sie etwas dünner als herkömmliche Pfannkuchen - eher wie ein Crêpe.

Ernährung

Portion: 4 kleine Pfannkuchen | Kalorien: 136 kcal | Kohlenhydrate: 2,9 g | Protein: 5,9 g | Fett: 11,5 g | Gesättigtes Fett: 8,2 g | Cholesterin: 164 mg | Natrium: 63 mg | Faser: 1 g | Zucker: 1,4 g

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!

Schon mal getreidefreie Pfannkuchen gemacht? Was ist Ihr Favorit? Teilen Sie unten!

Über den Autor:Nachdem Lauren Geertsen fünf Jahre lang mit Colitis ulcerosa zu kämpfen hatte, beschloss sie, ihren Körper mit der Ernährung und einem ganzheitlichen Lebensstil zu heilen. Sie folgt der GAPS-Diät und teilt gerne ihre kreativen, getreidefreien Rezepte und Heilmittel mit anderen. Sie ist eine echte Food-Bloggerin und Ernährungstherapeutin auf der Mission, ihren eigenen Körper ganzheitlich zu heilen und anderen zu helfen, dasselbe zu tun. Schauen Sie sich ihren Blog EmpoweredSustenance.com an.

Dieses einfache Kürbis-Pfannkuchen-Rezept ist ein getreidefreier Genuss! Akzeptabel für diejenigen, die GAPS, SCD, getreidefreie Diäten oder Paläo-Diäten befolgen.