Haben Sie 5 Minuten? Lernen Sie Saturn zu sehen

Im Oktober 2013 flog Cassini hoch über dem Saturn und blickte nach unten in Richtung seines Nordpols. Es dauerte eine Reihe von Aufnahmen, die dann von dem Softwareingenieur Gordan Ugarkovic zu diesem erstaunlichen Mosaik zusammengesetzt wurden.

Die Raumsonde Cassini umkreist den Saturn seit 2004, aber ihr geht der Treibstoff aus und sie wird im September 2017 auf den Planeten stürzen. In der Zwischenzeit führt sie eine fantastische Reihe von Manövern durch und taucht wiederholt zwischen der äußeren Atmosphäre und den inneren Ringen des Planeten ein. Dieses Bild war ein Cassini-Highlight. Die Raumsonde hat es 2013 erworben, als sie hoch über dem Saturn flog und auf seinen Nordpol blickte. Es dauerte eine Reihe von Aufnahmen, die dann von dem Softwareingenieur Gordan Ugarkovic zu diesem erstaunlichen Mosaik zusammengesetzt wurden.


Saturn ist der sechste Planet außerhalb der Sonne und der am weitesten entfernte Planet, der mit bloßem Auge leicht sichtbar ist. Sie brauchen ein Teleskop, um die weiten, umlaufenden Ringe des Planeten zu sehen, aber auch mit dem Auge allein macht es Spaß, Saturn zu beobachten. Es glänzt mit einem konstanten Licht und goldener Farbe. Folgen Sie den untenstehenden Links, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Saturn im Jahr 2017 sehen können.

Wann kann ich Saturn im ersten Halbjahr 2017 sehen?


Um Saturn im Jahr 2017 zu finden, suchen Sie nach dem Sternbild Skorpion und dem hellen Antares!

Saturn ist am 15. Juni der Sonne am nächsten und hellsten gegenüber.

Wo steht Saturn im zweiten Halbjahr 2017?

Saturn-Grundlagen.




Eine großartige Zeit, um Saturn im Mai 2017 zu sehen – um zu lernen, den Planeten zu identifizieren – wäre der 11., 12. oder 13. Mai, wenn der Mond näher kommt.Weiterlesen.

Wann kann ich Saturn im ersten Halbjahr 2017 sehen?Saturn startete dieses Jahr am Morgenhimmel und leuchtete vor Sonnenaufgang im Südosten. Da sich die Erde jedoch in ihrer Umlaufbahn um die Sonne bewegt hat, ist Saturn mit jedem Monat, der verstreicht, etwa 2 Stunden früher aufgegangen. Im Mai 2017 steigt sie zwischen Mitte und Ende des Abends. In den letzten beiden Maiwochen wird Saturn wahrscheinlich vor Ihrer Schlafenszeit tief am Südosthimmel erscheinen (vorausgesetzt, Sie befinden sich auf der nördlichen Hemisphäre). Mitte Juni wird Saturn für uns alle rund um den Globus die ganze Nacht draußen sein und die Nacht von Sonnenuntergang bis Sonnenuntergang schmücken.

So sahen der abnehmende Mond, Planet Saturn und die Krone des Sternbildes Skorpion der Skorpion am 24. Januar 2017 vor Sonnenaufgang aus. Foto von unserer Freundin Annie Lewis in Madrid, Spanien,

Um Saturn im Jahr 2017 zu finden, suchen Sie nach dem Sternbild Skorpion und dem hellen Antares!Während des ganzen Jahres 2017 befindet sich Saturn in der Nähe von Antares, dem hellsten Stern im Sternbild Skorpion der Skorpion. Saturn leuchtet golden, während Antares rötlich ist.


Willst du den Rest von Scorpius identifizieren? Es ist eine der wenigen Konstellationen, die wie ihr Name aussieht. Sie können die gesamte Konstellation an der anmutigen Angelhakenform der Sterne des Skorpionsschwanzes erkennen. Antares ist der helle Stern im Herzen des Skorpions. Beachten Sie auch drei eng verbundene, bescheiden helle Sterne westlich (rechts) von Antares. Diese Sterne sind einAsterismus– oder sehr erkennbares Sternmuster – bekannt als dasKrone des Skorpions.

Skorpion ist eines der wenigen Sternbilder, das wie sein Namensgeber aussieht. Der leuchtend rote Stern Antares markiert das Herz des Skorpions. Beachten Sie auch die beiden Sterne an der Spitze des Skorpionsschwanzes. Sie sind als The Stinger bekannt.

Größer anzeigen. | Um zu überprüfen, ob Sie Saturn betrachten, suchen Sie nach dem Sternbild Skorpion. Sie erkennen es am geschwungenen Schwanz des Skorpions.

Saturn ist am 15. Juni der Sonne am nächsten und hellsten gegenüber.Am 15. Juni 2017 wird sich die Erde zwischen Sonne und Saturn bewegen. Astronomen nennen das einOppositiondes Saturn, denn der Planet wird an unserem Himmel gegenüber der Sonne erscheinen und im Osten aufgehen, während die Sonne im Westen untergeht.

15. Juni – das Oppositionsdatum – zeigt den Ringplaneten an seinemam nächstenzur Erde undhellstein unserem Himmel. Saturn ist der lichtschwächste der hellen Planeten. Es ist immer noch ziemlich hell, aber normalerweise würde man es nicht unter den Sternen auswählen. Aber im Mai oder Juni 2016 können Sie Saturn ziemlich leicht sehen, da Saturn so hell erscheint wie die hellsten Sterne. Saturn leuchtet noch heller als Antares, der hellste Stern im Skorpion.


Da wir Saturn – den sechsten Planeten außerhalb der Sonne – von einer inneren Bahn um die Sonne passieren werden, sieht der Ringplanet so aus, als würde er vor den Fixsternen der rückwärts (retrograd) laufenTierkreisFür mehrere Monate. Im Jahr 2017 ist Saturn rückläufig – bewegt sich im Gegensatz zu seiner regulären Ostbewegung vor den Sternen nach Westen – vom 6. April bis zum 25. August.

Wenn Saturn am 6. April seine rückläufige (westliche) Bewegung vor den Hintergrundsternen des Tierkreises beginnt, wird er sich bewegenzuAntares. Am Ende von Saturns Retrograd am 25. August wird Saturn näher an Antares sein als derzeit am Morgenhimmel.

Die jährliche Opposition des Saturn findet mit jedem Jahr etwa zwei Wochen später statt. Der Einspruch 2014 fand am 10. Mai statt. Der Einspruch 2015 fand am 23. Mai und der Einspruch 2016 am 3. Juni statt. Der diesjährige Einspruch findet am 15. Juni statt und im nächsten Jahr am 27. Juni.

Sie sehen also, dass Saturn – wie die meisten Himmelskörper – in seinem Kommen und Gehen an unserem Himmel wirklich sehr geordnet ist. Sobald Sie gelernt haben, es zu identifizieren, können Sie es von Jahr zu Jahr erkennen.

Bild nicht maßstabsgetreu. Die Erde bewegt sich einmal im Jahr zwischen Sonne und Saturn, und dieser jährliche „Gegensatz“ markiert die Mitte der besten Jahreszeit, um Saturn zu sehen. 2017 kommt Saturns Opposition am 15. Juni. Image viatheakumalian.com.

Wo steht Saturn im zweiten Halbjahr 2017?Saturn ist fast immer irgendwo in unserem Himmel, fast jedes Jahr. In der zweiten Hälfte 2017, wenn sich die Erde in ihrer Umlaufbahn von Saturn entfernt, werden wir sehen, wie Saturn seinen Standort an unserem Abendhimmel verschiebt.

Nach Saturns Opposition im Juni 2017 wird Saturn weiter westlich erscheinen, wenn die Dunkelheit danach jeden Monat einbricht.

Ende November oder Dezember 2017 wird Saturn schließlich nach Sonnenuntergang in der westlichen Dämmerung verschwinden.

Eine letzte Sache für Sie Teleskopbenutzer: Vom 11. Februar 1996 bis zum 4. September 2009 zeigte die Südseite der Saturnringe in Richtung der Erde. Seitdem schauen wir uns die Nordseite der Ringe an. Während des gesamten Jahres 2017 sind die Ringe um das Maximum von 27 . geneigtodervon der Kante an, was 2017 zu einem besonders guten Jahr für die Beobachtung der Nordseite der Saturnringe macht.

Vergleich der Saturn-Jahresbeobachtungen von Abhijit Juvekar. Noch offener sind die Ringe im Jahr 2016, mit einer Neigung von 26o zum Einspruchsdatum 3. Juni 2016.

Vergleich der Saturn-Jahresbeobachtungen von Abhijit Juvekar. Die Ringe sind 2017 noch offener, mit einer Neigung von 27oderam Einspruchsdatum vom 15. Juni 2017.

Saturn-Grundlagen. Die Erde umkreist die Sonne einmal im Jahr, während Saturn etwa 29einhalb Jahre braucht, um die Sonne einmal zu umrunden. Die Umlaufbahn der Erde ist kleiner und wir bewegen uns schneller als dieser äußere Planet. Einmal im Jahr fahren wir also zwischen Saturn und Sonne hin und her und gewinnen eine weitere Runde auf dem Planeten.

Sie können aus dem, was wir gerade gesagt haben, erkennen, dass sich Saturn in seiner Umlaufbahn relativ langsam bewegt und daher seine Position gegenüber den Hintergrundsternen nur langsam ändert. Deshalb nannten es die frühen Sternenguckerdas älteste der alten Schafe.

Wie alle Planeten ist Saturn schön anzusehen. Seine goldene Farbe erinnert auf faszinierende Weise an wundervolle Raumsondenfotos von Saturn. Es ist schließlich ein echter Ort, nicht nur ein Licht am Himmel. Außerdem nimmt die Helligkeit des Saturn jedes Jahr auf subtile Weise zu und ab, sodass das Zuschauen Spaß macht.

Können Sie die Ringe des Saturn sehen, wenn Sie nur mit dem Auge schauen? Nein, Sie brauchen ein kleines Teleskop, um die Ringe zu sehen. Aber mit bloßem Auge erscheint Saturn als leuchtend goldener „Stern“ … sehr schön.

Und im Gegensatz zu den funkelnden Sternen wird Saturn mit einem konstanten Licht leuchten. Das könnte Ihnen helfen, es zu identifizieren.

Beeindruckend. Es wird traurig sein, die Raumsonde Cassini zu verlieren. Aber 2017 wird sein letztes Jahr. Dieses Cassini-Bild stammt vom 18. Dezember 2016. Es zeigt einen doppelt so hohen Detaillierungsgrad in den Saturnringen wie jemals zuvor beobachtet. Bild über die NASA.Lesen Sie mehr über Cassinis episches letztes Jahr bei Saturn.

Fazit: Die beste Zeit, um den Planeten Saturn im Jahr 2017 zu sehen, ist im Juni und Juli. Der Ringplanet wird die ganze Nacht oder fast die ganze Nacht am hellsten sein. Wieso den? Weil wir am 15. Juni zwischen Saturn und der Sonne fahren werden. Saturn ist in der Nähe des Skorpions und des Sterns Antares zu finden. Genießen!