Sich von der Selbstsabotage mit Erin Pheil von MindFix lösen

Es ist so einfach, in unseren eigenen Gedanken und Unsicherheiten stecken zu bleiben, und es ist so schwer, den Kreislauf zu durchbrechen! In der heutigen Folge dreht sich alles um Selbstsabotage und darum, wie man mentale Hindernisse beseitigt, die Hindernisse für Erfolg oder Glück darstellen.

Ich bin hier mit Erin Pheil, der Gründerin der MindFix Group, einem Programm, das nachweislich Menschen dabei hilft, sich geistig zu lösen und ihr Leben zu verändern. Erin hat eine unerhörte Erfolgsquote von 95% darin, ihren Kunden zu helfen, messbare Ergebnisse in Bereichen zu erzielen, in denen sie seit Jahren festsitzen.

Heute erklärt Erin, wie wir uns aus giftigen Gedanken und Gewohnheiten heraus denken und eine neue Denkweise annehmen können. Ich habe selbst mit Erin gearbeitet und es war faszinierend zu sehen, welche mentalen Veränderungen passiert sind. Es ist ein mächtiges Werkzeug, von dem Mütter und Kinder profitieren können, und ich bin Erin dankbar, dass sie ihre Botschaft mit der Welt geteilt hat!

Episodenhighlights

  • Wie chronische Schmerzen ihre Karriere starteten
  • Die Gedanken, die unsere Sicht auf die Realität verzerren
  • Möglichkeiten, einen Glauben zu ändern, sobald Sie ihn verinnerlicht haben
  • Der Prozess unseres Gehirns zur Archivierung von Gedanken und Ideen
  • Wie man die Grundlage unseres Selbstwertgefühls entdeckt
  • Stresshormone und was sie mit der Geist-Körper-Verbindung zu tun haben
  • Ein Nebeneffekt von “ stark sein ” und “ durchdrücken ”
  • Die Rolle des Unterbewusstseins im Gehirn (und wie man es freischaltet)
  • Filter, die wir auf das Leben anwenden und wie wir unsere Perspektive ändern können
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Die MindFix-Gruppe

Mehr aus Innsbruck

  • 309: Wie ich ein Trauma überwunden habe (und 50 Pfund verloren habe)
  • 281: Mit Joel Runyon Resilienz, Denkweise und das Unmögliche schaffen
  • 212: Wie man Heißhunger und emotionales Essen mit EFT auslöst
  • 282: Ein elektrischer Ansatz für Fitness, Rehabilitation und Gehirngesundheit mit NeuFit

Hat dir diese Folge gefallen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Diese Episode wird Ihnen von Beekeepers Natural ’ s - Superfood-Produkten aus dem Bienenstock gebracht, die dazu beitragen, die beste Gesundheit Ihrer Familie zu unterstützen. Im Moment war ihr Propolis ein Lebensretter mit all den Schnupfen und Husten, die dort herumlaufen, wo wir leben. Propolis ist eine harzige Mischung, die Bienen im Bienenstock herstellen. Sie enthält über 300 Verbindungen, die wir identifiziert haben, darunter Polyphenole und antibakterielle Verbindungen sowie eine Verbindung namens Pinocembrin, die als Antimykotikum wirkt. Einige Studien haben gezeigt, dass Propolis die Wundheilung beschleunigen kann. Aufgrund seiner natürlichen antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften eignet es sich auch hervorragend zur Bekämpfung von Schnupfen. Beim ersten Anzeichen von Schnupfen, Halsschmerzen oder Husten sprühe ich Propolis in den Hals und es hilft uns fast immer, schnell wieder auf die Beine zu kommen. Ich benutze auch Propolis in meinem Mund, bevor ich fliege, um zu vermeiden, dass ich irgendetwas im Flugzeug aufnehme. Mit dem Code wellnessmama können Sie unter beekeepersnaturals.com/wellnessmama 15% auf Propolis und alle Beekeepers Naturals-Produkte sparen

Dieser Podcast wird Ihnen von Wellnesse zur Verfügung gestellt, einem neuen Unternehmen, das ich mitbegründet habe, um die härtesten Körperpflegeprodukte in Angriff zu nehmen und natürliche und sichere Produkte zu entwickeln, die genauso gut funktionieren wie herkömmliche Alternativen. Mir wurde klar, dass selbst die natürlichsten meiner Freunde immer noch herkömmliche Zahnpasta und Shampoo verwendeten, weil sie nicht bereit waren, auf Qualität zu verzichten. Es gibt natürliche Optionen und solche, die funktionieren, aber Produkte zu finden, die beides können, war fast unmöglich. Wir haben die härtesten zuerst in Angriff genommen und die erste und einzige natürliche Zahnpasta hergestellt, die frei von Fluorid und Glycerin ist und Kalzium und Hydroxylapatit enthält, um das Mineralgleichgewicht im Mund auf einzigartige Weise zu unterstützen. Es enthält auch Neemöl und grünen Tee, um ein gesundes Bakteriengleichgewicht im Mund zu unterstützen und Mundgeruch zu bekämpfen. Probieren Sie es als Erster und unsere innovative natürliche Haarpflege auf wellnesse.com aus



Katie: Hallo und willkommen im “ The Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com. Und in dieser Episode dreht sich alles um Selbstsabotage und Betrüger-Syndrom und Selbstvertrauen und um die Beseitigung geistiger Hindernisse, die den Erfolg oder das Glück behindern oder einfach nur dazu beitragen, das Beste zu tun, was wir im täglichen Leben können. Weil ich hier mit Erin Pheil bin, der Gründerin der MindFix Group, und sie hat eine Erfolgsgeschichte darin, Menschen dabei zu helfen, dauerhaft schnelle Ergebnisse aus vielen dieser Dinge zu erzielen. Ihre Arbeit und ihre Worte wurden überall vorgestellt und sie hat eine unerhörte Erfolgsquote von 95% mit der durchschnittlichen Zeit, die ihre Kunden benötigen, um messbare Ergebnisse in Bereichen zu sehen, in denen sie seit Jahren festsitzen. Die meisten Menschen glauben, dass es viel Zeit und Mühe kostet, diese mentalen Hindernisse zu beseitigen oder die Selbstsabotage zu lindern, und dass Therapie und Maßnahmen erforderlich sind. Und sie erklärt, warum wir uns nicht aus solchen Situationen herausdenken oder uns selbst aus diesen Situationen heraus behandeln können und wie wir wirklich wirklich aus dem Ruder laufen können.

Ich habe also selbst mit Erin zusammengearbeitet und es war faszinierend zu sehen, welche mentalen Veränderungen stattgefunden haben. Sie erklärt heute, wie Sie diesen Prozess in Ihrem eigenen Leben beginnen können, und auch eine magische Frage, die wir stellen können, um sicherzustellen, dass wir es sind Unsere Kinder von klein auf in einen guten Geisteszustand versetzen. Ich hoffe, Ihnen hat dieses Interview genauso gut gefallen wie mir die Aufnahme.

Erin, willkommen und danke, dass du hier bist.

Erin: Hallo. Danke für die Einladung.

Katie: Nun, ich bin so aufgeregt, mit Ihnen zu plaudern, und ich wusste, dass ich Sie haben musste, als ich hörte, dass Sie auf einer Konferenz anwesend waren, auf der ich kürzlich war. Und tatsächlich, der Raum, sie sind wie viele Unternehmer und sehr erfolgreiche Leute, und ich habe gesehen, wie Sie mit ihnen gesprochen haben, und ich habe auch den Raum gesehen, als alle einfach still wurden und wirklich auf das eingestellt waren, was Sie sagten. Und dann habe ich mit vielen Leuten gesprochen, die sagten: 'Das war nur den Preis wert, hier zu sein.' Und so wusste ich, dass ich dich haben und dich teilen musste. Und ich denke für den Kontext wäre es wirklich hilfreich, wenn Sie mit Ihrem eigenen Hintergrund und Ihrer Art von Geschichte beginnen könnten und wie Sie zu diesem Ort gekommen sind, an dem Sie heute sind.

Erin: Sicher. Ich habe eine seltsame Geschichte, in der ich sie nie hätte planen können, selbst wenn ich eine Million Jahre zu planen hätte und der Planungstyp bin. Und es ist nicht wirklich eine Geschichte, die ich mir selbst oder sonst jemandem gefragt hätte. Also werde ich das teilen. Ich habe meinen Abschluss in digitalen Medien nach einem Bachelor-Abschluss in Psychologie gemacht und es war genau um den Dotcom-Boom herum. Und ich hatte, ich war an einem Scheideweg, was zu tun war, und ich war einfach so verliebt in diese Idee von Websites und in die Fähigkeit zu bauen und zu entwerfen und zu kreieren, dass ich direkt nach dem Abitur losging und eine baute Webagentur. Und es war nur ich. Und dann habe ich eine Person eingestellt und dann sind wir gewachsen und wir sind gewachsen. In den nächsten 16 Jahren haben wir uns zu einer preisgekrönten nationalen Webagentur entwickelt.

Und von außen sah alles sehr gut aus. Sie wissen, wir haben jedes Jahr Umsatz und Gewinn gesteigert, wir haben Millionen für uns und unsere Kunden verdient. Wir haben Preise gewonnen. Wir hatten Fortune 500-Unternehmen als Kunden. Von außen sah es gut aus und es war für eine Weile. Nach ungefähr einem Jahrzehnt und einer Handvoll Jahren oder so bekam ich das wirklich seltsame Nörgelgefühl: 'Ich möchte das nicht für den Rest meines Lebens tun.' Ich will es nicht. Dies erfüllt nicht mehr. ” Und doch wusste ich nicht, was ich damit anfangen sollte. Das Erstellen von Websites sowie Strategie und Beratung ist alles, was ich jemals gekannt habe.

Und so soll diese Idee von “ Ich soll etwas anderes machen ” war für mich furchterregend und ich hatte keine Ahnung, was ich sonst noch auf der Welt tun könnte. Während ich die Agentur im Hintergrund weiter aufbaute, fing ich an, all diese Bücher zu lesen und Kurse darüber zu belegen, was meine einzigartige Fähigkeit im Leben ist und was ich sonst noch tun könnte und woran ich sonst noch interessiert bin. Und ich tat es nicht finde nichts. Und so schlich sich dieser Terror auf niedriger Ebene immer wieder ein paar Mal im Monat auf, wie mir klar wurde: 'Oh mein Gott, was mache ich mit dem Rest meines Lebens?'

Und dann, eines Tages, eines Tages, als ich aufwachte, machte ich eine Radtour, wie ich es an den meisten Tagen tat, als ich für dieses Mountainbike-Rennen trainierte. Und ich stieg von meinem Fahrrad und da war dieser kleine Stromstoß in meinem linken Knöchel. Ich habe damals noch nichts davon gedacht, aber innerhalb einer Woche war ich plötzlich diese Person, die chronische Schmerzen hatte, chronische mysteriöse Schmerzen, Schmerzen, die keine wirkliche Ursache hatten, keinen Grund und keine Ärzte konnten es herausfinden. Also ging ich zu Physiotherapeuten und Massagetherapeuten. Und dann ging ich zu Chiropraktikern, die mich dann an orthopädische Chirurgen überwiesen. Und das eskalierte weiter. Und jedes Mal, wenn ich zu immer mehr Ärzten gehe und sie gehen, ist nichts falsch mit Ihnen. Die Röntgenstrahlen und die MRTs zeigen nichts. Aber es tut mir wirklich leid, dass sich der Schmerz zu verbreiten scheint, aber wir können nichts finden.

Stellen Sie sich also vor, ich lebe diesen Murmeltier-Tag mit zunehmenden Schmerzen, die sich in meinem Körper ausbreiteten, und gab jeden Tag das ganze Geld aus, buchstäblich fünf Tage die Woche, um immer mehr Ärzte und Spezialisten zu besuchen, und alle zuckten die Achseln Ich weiß nicht, was ich dir sagen soll. Geh und sieh dir diesen Kerl an. ” Und im Laufe des Jahres eskalierte dies zu einem Punkt, an dem ich in einem Büro eines Gehirnchirurgen saß und diese Panikattacke hatte. Ich dachte, ich wäre dieser gesunde Unternehmer mit 30 Etwas und jetzt bin ich es Ich habe eine Panikattacke im Büro eines Gehirnchirurgen und weiß nicht, wie der Rest meines Lebens aussehen wird. Ich kann keinen Spaß haben. Ich kann mein Geschäft nicht ausbauen. Niemand kann mir helfen. Ich bin hilflos Ich bin hoffnungslos. Es gibt nichts, worauf man sich freuen kann. ”

Und meine Angst schoss durch das Dach, meine Depression schoss durch das Dach. Ich wurde völlig selbstmörderisch, weil ich dachte: 'Es gibt nichts, wofür ich leben könnte.' Es gibt keine Hoffnung. Niemand kann mir helfen. Ich möchte das nicht für den Rest meines Lebens tun. Es sind 500, 700 Tage vergangen. Jeden Tag wache ich auf und es ist das gleiche. Und ich bin nicht näher dran, besser zu werden ” und ich möchte fast anfangen zu weinen, wenn ich nur daran denke, wie schrecklich es war. Wie jeden Tag, den ganzen Tag, schlafen gehen, aufwachen. Und es war das gleiche.

Was am Ende passierte und wo sich alles drehte und mein Lebensweg in eine andere Richtung verlief, war, dass meine geistige Gesundheit so schlecht wurde, dass ich anfing, eine Art Therapeutin oder Beraterin aufzusuchen, eine Art Beraterin. Und eines Tages saß ich in ihrem Büro und sie sah mich an und sagte: 'Erin, weißt du, warum du so elend bist und so große Schmerzen hast?' Und ich wollte sie schlagen. Ich denke, es liegt daran, dass ich chronische Schmerzen habe. Deshalb ist alles schrecklich. es ist schrecklich. ” Und sie sagte: 'Nein.' Nein, nein, nein, nein. ” Sie sagt: 'Die Linse, durch die Sie Ihr Leben sehen, ist so schmutzig, dass sie so getrübt ist.' Alles, was Sie heute im Laufe Ihres Tages erleben, ist nur schief. Sie haben diese bizarren, seltsamen, ungesunden Überzeugungen, an denen Sie festhalten, die buchstäblich alles verändern, was Sie sehen. Alles, was Sie wahrnehmen, was mit Ihnen passiert, ist wirklich, wirklich verzerrt. ” Und ich sagte: 'Geben Sie mir ein Beispiel, geben Sie mir zwei Beispiele.' Ich weiß nicht, was Sie meinen.

Und sie sagte: 'Nun, zum Beispiel sind Sie so stark an den Glauben gebunden, dass wenn Sie mit der Arbeit oder dem Leben langsamer werden, dies bedeutet, dass Sie faul und nicht wertvoll sind.' Und sie ist der Meinung, dass dieser Glaube an sich Sie davon abhält, langsamer zu werden, sich auszuruhen und Ihrem Körper zu erlauben, zu heilen. Du gehst, gehst, gehst, gehst, gehst, gehst, gehst jeden Tag und dein Körper bittet um Ruhe. Aber du klammerst dich an diesen Glauben und er zerquetscht dich.

Sie sagte auch, ein anderes Beispiel ist, dass Sie wirklich glauben, dass Ihr gesamtes Selbstwertgefühl auf dem basiert, was Sie erreichen. Und im Moment können Sie nicht viel erreichen, weil Sie eine Pause machen müssen. Und so ist Ihr ganzes Selbst, wie alles, was Sie über sich selbst und Ihre Person und Ihren Wert als Person empfinden, drastisch gesunken, weil Sie es nicht erreichen können. Und sie meint, Sie haben eine Menge dieser Dinge in Ihrem Kopf, mit der Art und Weise, wie Sie denken und was Sie für wahr halten. Und es ist das, was dich zerquetscht. Die Dinge, an die du glaubst und wie du dein Leben siehst, sind das, was dich zerquetscht, nicht das, was tatsächlich passiert und was diese Spirale erzeugt.

Es stellte sich heraus, dass sie diese brillante Einsicht hatte, aber als ich sie fragte, wie wir das beheben könnten, wusste sie es tatsächlich nicht. Sie gab mir eine Antwort, als müssten Sie Ihre Besuche erhöhen und dreimal pro Woche kommen, und wir werden sie in den kommenden Jahren mit Liebe und Glauben und so weiter erkunden. Es gab keine Antwort. Also war ich super motiviert, auf eine Reise zu gehen und zu erkunden, wie zum Teufel ich tatsächlich das ändern kann, was ich zutiefst für wahr halte. Nicht nur auf einer intellektuellen Ebene, wie wenn Sie ein Buch lesen, sondern was ich wirklich könnte, ich zeige gerade auf mein Herz, auf meine Brust. Zum Beispiel, was ich hier ändern könnte, wie ich mich wirklich, wirklich ändern könnte und wie ich mich davon überzeugen könnte, dass das, woran ich all die Jahre festgehalten habe, vielleicht nicht die Wahrheit war.

Also nahm ich das nächste Jahr und reiste und studierte und forschte und wurde mein eigenes wissenschaftliches Experiment. Auf dem Weg kombinierte ich eine Reihe verschiedener Methoden zu meiner eigenen Methode, die nicht nur bei mir funktionierte, sondern auch schnell begann, Kollegen, Freunden und Menschen zu helfen, die die Veränderung in mir sahen und um Hilfe baten. Und bevor ich es wusste, als meine Agentur noch wuchs, hatte ich eine Schlange vor der Tür, eine Warteliste von Leuten, die Hilfe von mir wollten, um die Richtung ihres Lebens zu ändern und das zu ändern, was sie für wahr halten und von dem sie sich lösen Dinge, die sie zurückgehalten hatten. Und so kam ich zu diesem neuen Geschäft. Sie wissen, zumindest damals neu für mich, genannt “ The MindFix Group ” das hätte ich nie geplant oder hätte planen können, selbst wenn ich es versucht hätte.

Katie: Das ist unglaublich. Und es erinnert mich an eines meiner Lieblingszitate aus, ich habe viele Lieblingszitate von Marcus Aurelius, aber eines davon ist: 'Es sind keine Ereignisse, die Menschen stören, es sind ihre Urteile über sie.' Und er spricht viel darüber, wie wir unsere Haltung, unsere Reaktionen und unsere innere Realität vollständig kontrollieren können, auch wenn wir das Äußere nicht kontrollieren können. Und ich denke, das war etwas, das, wie Sie wissen, wirklich entscheidend für Ihre Reise war, die Sie herausgefunden haben. Und ich höre in meiner eigenen Geschichte so viel darüber, was Sie über das Aufwachsen mit dieser Idee gesagt haben, dass Sie nicht gut genug sind oder das verinnerlichen oder dass Sie die Summe Ihrer Errungenschaften sind. Das waren Dinge, die ich auch früh verinnerlicht habe. Und ich finde es toll, dass Sie auch mit der Verbindung zwischen Geist und Körper begonnen haben und darüber gesprochen haben, wie Sie körperliche, chronische Schmerzen hatten, aber dass die Antwort nicht unbedingt nur eine körperliche Antwort war. Und ich denke, das ist etwas, das derzeit bekannter und so wichtig ist, nämlich wie unser Gehirn, unsere Emotionen und unser Herz unsere Biologie auf sehr physische Weise beeinflussen können. Können Sie ein wenig darüber sprechen? Wie gibt es dort eigentlich eine solche Verbindung?

Erin: Auf jeden Fall. Und es ist interessant, weil ich zum ersten Mal, anderthalb Jahre, nicht weiß, dass diese Geist-Körper-Verbindung mir nie in den Sinn gekommen ist. Ich hatte körperliche Schmerzen. Natürlich habe ich meine Zeit und Energie nur in Ärzte investiert. Das war's. Und der Grund ist, als ich darüber nachdachte, ging ich zurück und dachte über meine Erziehung nach und mein Vater besaß sein eigenes Geschäft. Und in den 80er Jahren hatten wir, wissen Sie, diesen PPO-Versicherungsplan, mit dem sie prahlen und sagen würden, er sei so viel besser als die Gesundheitspläne aller anderen. Und es war fantastisch. Wenn mein Bruder, ich oder meine Mutter körperliche Schmerzen hatten, gingen wir als erstes direkt zum Arzt. Der Arzt, der Arzt würde immer wissen, was am besten war. Sie wissen, Allergien oder Schnupfen, direkt an den Allergiker. Weißt du, wir hatten Schmerzen im Arm, wir gingen direkt zum Arzt. Das war die alte Denkweise.

Und weil ich in dieser Umgebung aufgewachsen bin, war ich natürlich der Überzeugung, dass Sie, wenn Sie körperliche Schmerzen verspüren, einfach direkt zu einem Arzt gehen und der Arzt die richtige Antwort weiß. Ich hatte das aufgenommen und das wurde zu einem Glauben. Und so, nicht schockierend, als mir das passierte, kam mir nicht der Gedanke, dass irgendetwas Mentales oder Emotionales vor sich gehen könnte. Und dann, mit all den Nachforschungen und all den Büchern und all den unglaublichen Informationen, die in den letzten zehn Jahren veröffentlicht wurden, gibt es jetzt so viel, was zeigt, dass körperlicher Schmerz ein Nebenprodukt emotionaler und mentaler Probleme sein kann nicht adressiert. Das ist der Grund, warum so viele Menschen, glaube ich, selbst eingeschlossen, diese bizarren körperlichen Schmerzen erleben und keine Antworten finden können, wenn wir weiter nach einer rein physischen Lösung suchen.

Als ich jedoch weiter forschte, stellte ich fest, dass dieser bemerkenswerte Zusammenhang zwischen unserer emotionalen und mentalen Gesundheit im Zustand unserer Emotionen und dem Gefühl unseres Körpers besteht. Ich bin auf diese wirklich interessanten Studien gestoßen, als hätten sie zwei Gruppen von Menschen genommen und sie wie gekratzt, so dass es, glaube ich, blutige Kratzer auf ihren Armen gab. Und eine Gruppe von Menschen, die sich auf den Weg machten, ließ sie ihren eigenen Weg gehen. Und die andere Gruppe von Menschen setzte sie einer enormen Menge an Stress aus und sorgte dafür, dass ihre Stresshormone irgendwie durch das Dach gingen. Und was sie fanden, war nach, ich vergesse, es war wie eine Woche oder so, eine kurze Zeit, die Menschen, die in ihrem normalen Leben weitergegangen waren, ihre Schnitte, nicht schockierend, heilten und sie heilten wunderschön . Aber dann sahen sie die Menschen an, denen sie tonnenweise Stress ausgesetzt waren, und was sie bemerkten, war faszinierend, dass ihre Schnitte nicht heilten. Wie Stress beginnt das Stresshormon tatsächlich, Ihr Immunsystem und Ihre Fähigkeit, Ihren Körper zu heilen, abzuschalten. Wenn die Leute sagen: 'Es spielt keine Rolle, ich lebe einfach einen gestressten Lebensstil.' Es wirkt sich tatsächlich auf Ihre Fähigkeit aus, Ihren Körper massiv zu pflegen.

Katie: Ja, das macht so viel Sinn. Ich habe vor einiger Zeit ein Buch mit dem Titel 'Der Körper hält die Punktzahl' gelesen. und es war faszinierend für mich, das auch auf wissenschaftlicher Ebene wirklich erklären zu lassen, wie wichtig diese Verbindung ist, weil ich einer von denen war, die so viele Jahre lang nur dachten: 'Ich werde mich mit dem befassen.' Emotionen später, ” “ Ich werde schlafen, wenn ich sterbe ” “ Ich kann alles durchsetzen. ” Es stellt sich heraus, dass dies nicht der Fall ist. Und dass Sie dazu neigen, wirklich stecken zu bleiben, wenn Sie sich nicht mit Emotionen befassen. Und das war etwas in Ihrer Präsentation auf der Konferenz, das mir wirklich aufgefallen ist, weil Sie eine Art dieses Modells des Gehirns erklärt haben und wie viele Dinge wir tun, selbst wenn wir versuchen, mentale Dinge zu verarbeiten, es ’ Es ist, als würden wir an diesem kleinen winzigen Teil des Bewusstseins arbeiten, aber das ist so viel mehr. Können Sie also die Erklärung durchgehen, die Sie dafür gegeben haben?

Erin: Sicher. Was also passiert, ist zwischen dem Zeitpunkt, an dem wir geboren werden, und dem Alter von ungefähr sieben Jahren, dass wir in einem solchen Theta-Gehirnwellenzustand herumlaufen, der dem ähnelt, was Menschen erleben, wenn sie hypnotisiert werden. Das bedeutet also, dass wir als Kinder sehr, sehr suggestibel sind. Wir sind wie kleine Schwämme, die herumlaufen. Und es ist fast so, als würden wir diese Tonbandgeräte und Mikrofone mit uns herumtragen, und wir absorbieren und nehmen automatisch alles auf, was unsere Eltern und Erwachsenen sagen. Und wir nehmen nur auf. Wir nehmen auf, wir nehmen auf. Also die Dinge, die wir hören, ob es sich um 'Ich bin ein gutes Mädchen' handelt. oder, “ Katzen sind nett, ” oder “ Ich bin nicht gut genug ” oder, “ ich verdiene keine Dinge, ” oder “ Geld ist sehr schwer zu verdienen ” oder “ Arbeit muss stressig sein ” Was auch immer es ist, was auch immer wir hören, wir haben nicht wirklich die Fähigkeit, uns einzufühlen. Wir sind nicht in der Lage zu analysieren oder zu begründen, was wir hören. Wir nehmen es einfach auf und es wird ähnlich wie in diesen kleinen Auto-Loops gespeichert, die im Hintergrund abgespielt werden. Und diese werden in unser Unterbewusstsein eingeschlossen.

Die Leute gehen herum und denken, dass sie sich all ihrer Gedanken und aller Gründe, warum sie die Maßnahmen ergreifen, die sie tagsüber ergreifen, warum sie sich so fühlen, wie sie sich fühlen und warum sie die Gedanken denken, die sie haben, voll bewusst sind Überlegen. Aber wir sind uns wirklich unseres Bewusstseins bewusst. Sie wissen, was in unserem präfrontalen Kortex vor sich geht. Und das entspricht, je nachdem, mit wem Sie sprechen, ungefähr 5% unserer Entscheidungen und Entscheidungen im Laufe unseres Tages. Fünfundneunzig Prozent dessen, was wir tagsüber tun, fühlen und denken, wird tatsächlich von unserem Unterbewusstsein angetrieben. Und die Leute mögen es, sich darüber lustig zu machen und zu gehen, “ absolut nicht. ”

Und es ist einfach, weil Sie sich dessen nicht bewusst sind. Es ist wirklich das Zeug unter dem Eisberg. Und das Unterbewusstsein lernt nicht so wie unser Bewusstsein. Sie können also ein Buch lesen und alles über Emotionen lesen und Sie können über Meditation lesen und Sie können lesen, wie man ein besserer Ehepartner ist oder wie man ein effektiverer Unternehmer ist oder wie man eine bessere Mutter ist oder wie man ist ein besserer Freund. Und diese Informationen können von Ihrem Bewusstsein gelernt werden. Es wird jedoch nicht von Ihrem Unterbewusstsein gelernt. Das ist nur im Hintergrund besorgniserregend mit diesen Bändern von dem, was in diesem Theta-Zustand von null bis sieben Jahren gelernt wurde. Sie könnten also ein Buch darüber lesen, wie man ein guter Freund ist, aber Sie haben vielleicht während der Grundschule gelernt, dass Freunde Sie verlassen und dass Sie nicht sympathisch sind.

Und wenn diese Bänder im Hintergrund abgespielt werden und Sie dennoch Dinge lernen und diese in Ihr Bewusstsein bringen, ist es für diese 5% wirklich schwierig, diese tiefen Bänder zu überschreiben, die in diesen 95% immer und immer wieder abgespielt werden ist dein Unterbewusstsein. So oft werden wir versuchen, etwas zu erreichen oder auf ein Ziel hinzuarbeiten oder Beziehungen zu verbessern. Und doch haben wir im Hintergrund all diese Dinge im Unterbewusstsein, die uns buchstäblich in die entgegengesetzte Richtung ziehen, Spannung erzeugen und einen Mangel an Ausrichtung zwischen dem, was wir auf einer tiefen, tiefen, unbewussten Ebene glauben, und dem, was unser Bewusstsein ist, erzeugen sagt, dass wir wollen.

Katie: Das ist so faszinierend für mich. Und in einer anderen Analogie, die Sie verwendet haben, haben Sie darüber gesprochen, als ob Sie, wenn Sie diese Geschichte haben, die Sie nicht mögen, überall Beweise dafür finden werden. Genau wie ich es mit 'Gefällt mir' verglichen habe, wenn Sie ein neues Auto kaufen, sehen Sie dieses Auto überall, weil Sie darauf achten. Und so hat mich das wirklich beeindruckt, und ich würde mich freuen, wenn Sie es auch anhand des Beispiels des Weihnachtsmanns erklären könnten. Und ich werde sagen, wenn jemand mit Kindern zuhört und der Weihnachtsmann eine wichtige Sache in Ihrer Familie ist, könnte dies ein Teil sein, den Sie nicht hören sollten, aber würden Sie das Konzept dort erklären, weil ich denke, dass es wirklich gut ankommt, weiß ich , für mich und für viele Leute im Raum, die sagten: 'Oh, wow.'

Erin: Auf jeden Fall. Also erkläre ich zwei Dinge hintereinander. Ich werde erklären, wie, was unsere unbewussten Überzeugungen sind, wie sie als Linsen wirken, worauf Sie gerade angespielt haben, was ich für so schön halte. Und ich möchte nur ein Beispiel geben, damit die Leute das wirklich verstehen können, denn wenn sie damit weggehen können, können sie es mit diesem Verständnis überall in ihrem Leben sehen und wenn sie mit anderen Menschen sprechen. Und dann kann ich in die Erklärung des Weihnachtsmanns eintauchen. Funktioniert es?

Katie: Das hört sich toll an.

Erin: Okay, cool. Was Sie gerade erwähnt haben, ist, wie, was Menschen glauben, in ihrem Unterbewusstsein wahr zu sein, sich darauf auswirkt, wie sie buchstäblich alles wahrnehmen, was sie in ihrem täglichen Leben sehen. Nehmen wir also ein Beispiel für ein Kind, das in die Grundschule geht. Und aus irgendeinem Grund sind sie, wissen Sie, sehr schlau und vielleicht noch nicht super süß, oder sie tragen nicht die coolsten Klamotten und sie sind nicht beliebt. Vielleicht werden sie gemobbt, vielleicht werden sie gehänselt, vielleicht werden sie in der Pause nicht für die Sportmannschaften ausgewählt. Und im Laufe der Zeit, wissen Sie, im Alter von fünf, sechs, sieben Jahren, kommt das Kind aufgrund seiner schulischen Erfahrung zu dem Schluss, dass es nicht sympathisch ist, oder? Und so wird das in ihr Unterbewusstsein eingeschlossen. Sie sind in diesem Theta-Zustand. es ist eine Schlussfolgerung, zu der sie kommen. Und dann wird das zu einem dieser Bänder, die sich im Hintergrund immer und immer und immer und immer wieder in ihrem Unterbewusstsein Sorgen machen, so etwas wie für die Ewigkeit eingesperrt. Wenn es keine gibt, wird eine der wenigen Möglichkeiten, wie Sie unbewusste Überzeugungen freischalten können, behandelt oder kommt später in ihrem Leben. Aber das geht immer und immer und immer wieder. “ Ich bin nicht sympathisch. ” Und das wird ins Unterbewusstsein eingeschlossen.

Diese Person geht in die High School, wird populär, wird später im Leben ein erfolgreicher Angestellter an ihrem Arbeitsplatz. Sie würden also denken, sie würden lernen, dass sie tatsächlich sehr sympathisch sind und am Ende ein paar Freunde haben. Es scheint also keine große Sache zu sein. Aber hier ist die Sache, dieser Glaube wird zu diesem Band, richtig, das im Hintergrund abgespielt wird. Sie haben, “ ich bin nicht sympathisch. ” Das sitzt in ihrem Unterbewusstsein. Selbst wenn ihr Bewusstsein wie folgt lautet: 'Nein, ich bin sehr sympathisch.' es ist immer noch da und verursacht Herausforderungen im Hintergrund und im Unterbewusstsein.

Was passiert also, wenn Sie glauben, dass Sie in Ihrem Unterbewusstsein sitzen? Wir können später darüber sprechen, wie Sie testen können, ob Sie einen Glauben haben. Es gibt einige wirklich einfache Dinge, die Menschen tun können, um zu sehen, ob sie einen unbewussten Glauben haben oder nicht. Aber nehmen wir an, Sie haben das. Was passiert, ist, dass es sich wie eine Linse verhält, fast wie eine Brille, durch die alle Erfahrungen, die Sie machen, alle Ereignisse, die Sie in Ihrem täglichen Leben erleben, gefiltert werden.

Also Katie, wenn Sie und ich uns auf einem Flur unterhalten und Susie an uns vorbeigeht und wir beide sie ansehen, und Susie uns ansieht und dann wegschaut und weitergeht und sie nichts sagt, wenn ich das wäre kleines Kind, das diesen Glauben geschaffen hatte und zu diesem Schluss gekommen ist, “ ich bin nicht sympathisch ” das wird diese Erfahrung für mich filtern. Ich werde Susie vorbeigehen sehen, uns ansehen, und weil ich tief im Inneren der Überzeugung bin, dass ich nicht sympathisch bin, die Möglichkeit, den Gedanken, 'Oh, Susie mag mich nicht.' Susie ist wütend auf mich. Ich habe etwas falsch gemacht. Susie ist kein Fan von mir. Oh, schieß, ” Das sind die Arten von Gedanken, die auftauchen können. Sie stehen vielleicht nicht an vorderster Front in meinem Kopf, aber sie kommen mir vielleicht in den Sinn und lassen mich buchstäblich innehalten, selbst nur für eine Millisekunde, während ich mit Ihnen spreche. Es wird mir in den Sinn kommen, dass Susie wütend auf mich ist oder mich nicht mag oder dass ich etwas falsch gemacht habe.

Wenn Sie diesen Glauben nirgendwo in Ihrem Unterbewusstsein haben und Susie uns ansieht und weitergeht, fällt Ihnen nicht einmal ein, dass Susie wütend auf Sie ist. Und wenn doch, wird es nur aus Neugier sein. Die Arten von Gedanken, die Sie haben könnten, sind: 'Oh, fragen Sie sich, ob Susie einen schlechten Tag hat?' Huh. Ich frage mich, was mit Susie los ist. Ich frage mich, ob sie uns überhaupt bemerkt hat. Sie sieht aus, als wäre sie in ihrer eigenen kleinen Welt. Die Art und Weise, wie wir beide genau dasselbe Ereignis wahrnehmen, wie unsere, wissen Sie, ich könnte Angstgefühle haben, Sie könnten Neugiergefühle haben, was wir denken und was wir fühlen, wird von den unbewussten Überzeugungen beeinflusst, die wir haben tun oder nicht haben.

So können unsere Überzeugungen als diese Linsen wirken, die sich buchstäblich darauf auswirken, wie wir wahrnehmen, was vor sich geht. Wenn diese Ereignisse tatsächlich neutral sind, können wir sie als negativ oder beängstigend betrachten, nur aufgrund der Überzeugungen in unserem Unterbewusstsein, die in jungen Jahren aufgegriffen wurden. Ist das sinnvoll?

Katie: Ja, absolut. Das macht Sinn.

Erin: Cool. Dann hatten Sie mich gebeten, über die Art der Offenbarung des Weihnachtsmanns zu sprechen. Eine Sache, die wir bei MindFix tun, ist, dass wir festgestellt haben, dass es für jedes Muster, das jemand hat, eine Reihe von gibt, ob es von einem Ehepartner ausgelöst wird, sich aufregt, wenn Kinder etwas Bestimmtes tun, mit wirklich schlechtem Perfektionismus umgehen, haben Angst vor Ablehnung, unabhängig davon, welches Muster jemand regelmäßig erlebt und was ihn frustriert, gibt es normalerweise eine Ansammlung unbewusster Überzeugungen, die sich im Hintergrund Sorgen machen und die Menschen dazu veranlassen, auf diese Weise zu handeln. Und sie sitzen da und gehen. Ich bin kaputt. Alles, was ich versucht habe, wird nicht funktionieren. Nichts kann sich ändern. Ich habe so lange versucht, mich zu ändern, dass ich es nicht verstehe. Und es ist nicht so, dass Menschen keine weiteren Informationen benötigen, die ihrem Bewusstsein hinzugefügt werden. Sie brauchen nicht mehr Freundinnen, die dort sitzen und gehen. Du gehst, Mädchen, du bist mächtig, du bist unglaublich. Sie können dies tun. ” Weil das nur dem Bewusstsein hinzugefügt wird.

Was die Leute brauchen, ist hineinzugehen und zu untersuchen, was diese alten Bänder und Überzeugungen sind, die in die entgegengesetzte Richtung ziehen und die Leute dazu bringen, auf eine bestimmte Art und Weise zu handeln. Wenn Sie also beispielsweise feststellen können, welche Überzeugungen die Probleme verursachen, ist es tatsächlich möglich, sie zu beseitigen. Und wenn Sie einen wirklich alten, veralteten unbewussten Glauben eliminieren, ist er wirklich magisch, denn was passiert, ist, dass sich Ihre Gedanken, Ihre Emotionen und Ihre Handlungen sofort, mühelos und ohne Übung ändern. Und das schönste, einfachste und eleganteste Beispiel, das ich geben kann, ist, wenn der Glaube an den Weihnachtsmann für ein Kind verschwindet.

Bis zu einem bestimmten Alter, das für jedes Kind anders ist, sitzen sie dort und glauben mit aller Kraft und von ganzem Herzen, dass der Weihnachtsmann echt ist, dass der Weihnachtsmann sie liebt und dass der Weihnachtsmann auftauchen und bringen wird sie Geschenke am 25. Dezember jedes Jahres. Und wenn Sie mit ihnen sprechen und gehen, weiß ich nicht, ob der Weihnachtsmann echt ist. sie werden gehen, “ Er ist absolut. Ich habe Bücher mit Bildern, wir singen Lieder über ihn. Ich habe so viele Beweise. Ich habe so viele Beweise. Er ist so real. Dies steht nicht zur Diskussion. Er ist echt. ”

Und dann kommt der Tag, wissen Sie, wie Kekse weggelassen werden, Milch weggelassen wird, Lieder gesungen werden. Und dann kommt der Tag, an dem, ob es sich um einen Freund oder einen Elternteil handelt, die Diskussion stattfindet. “ das Gespräch ” wo dieses Kind plötzlich merkt, wie alle Dominosteine ​​fallen. Und er merkt, dass er den Weihnachtsmann nie gesehen hat. Diese Stiefel waren Papas Stiefel. Dieser Weihnachtsmann war das Einkaufszentrum Santa Claus, deshalb fiel ihm der Bart ab. Timmy sprach davon, dass der Weihnachtsmann nicht passt. Oh mein Gott. Und alles kommt irgendwie zusammen. Und die Erkenntnis passiert, dass der Weihnachtsmann nicht real ist.

Und in einem Augenblick ist dieser Glaube vollständig aufgelöst. Es ist vollständig beseitigt. Es verschwindet im Handumdrehen. Und was interessant zu bemerken ist, ist, dass es nicht zurückkommt. Wissen Sie, die Leute gehen, “ Oh, wenn Sie einen Glauben loswerden, wird er zurückkommen. ” Nun, der Glaube an den Weihnachtsmann kommt nie zurück. Ich habe noch nie von jemandem gehört, der 47 wird, und plötzlich sagen sie: 'Weißt du, ich denke, ich frage mich, ob der Weihnachtsmann tatsächlich echt ist.' Weißt du, das stelle ich wirklich in Frage. ” Es kommt nicht zurück. Und nicht nur das, wenn Sie an die Gedanken eines Kindes denken, denken sie nicht mehr daran, Briefe an den Nordpol zu schreiben. Sie hören auf, darüber nachzudenken, Fragen über den Weihnachtsmann zu stellen. Wenn Sie über ihre Gefühle nachdenken, wenn Sie sie fragen, “ Lieben Sie den Weihnachtsmann? ” Sie werden lachen. Sie sagen: 'Liebst du ihn?' Er ist nicht real. Warum sollte ich Liebe für jemanden erfahren, der nicht real ist?

Und wenn Sie dann schauen, ändern sich ihre Aktionen sofort. In dem Moment, in dem der Glaube verschwindet, gibt es keinen Grund, Milch wegzulassen. Es gibt keinen Grund, Cookies jeden 24. Dezember wegzulassen. Die Kinder werden einfach damit aufhören. Gedanken ändern sich, Emotionen ändern sich, Handlungen ändern sich sofort, sobald ein Glaube beseitigt wird. Und das Gleiche gilt für verschiedene Überzeugungen, ob es sich um Selbstüberzeugungen handelt, um Überzeugungen darüber, wie die Welt funktioniert, um Überzeugungen darüber, wie andere mit uns interagieren. Wenn wir oft stecken bleiben, gehen wir herum und versuchen, mehr Informationen zu sammeln, oder wir versuchen, unsere Handlungen, unser Verhalten oder unsere Gewohnheiten zu ändern. Aber das ist der falsche Weg.

Stellen Sie sich vor, Sie wollen ein Kind dazu bringen, keine Milch und Kekse mehr wegzulassen. “ Hey, hör einfach auf. Tun Sie es einfach nicht mehr. ” Und sie sitzen da und wenn sie immer noch glauben, dass der Weihnachtsmann echt ist, werden sie sich gegen dich drücken und gehen, “ Nein, aber ich muss die Milch und die Kekse weglassen. Ich muss. ” Und wenn Sie versuchen, ihr Verhalten zu ändern und sie nur bitten, ihre Handlungen zu ändern, wird dies für sie äußerst stressig. Können Sie es tun? Sicher. Weißt du, Waffe an unseren Kopf, wir können alles machen. Erzwungen, wissen Sie, wenn wir gezwungen sind, können wir alles tun, aber das wird für ein Kind sehr stressig, wenn Sie ihm sagen, dass er aufhören soll, auf eine bestimmte Weise zu handeln, und ihm sagen soll, er soll aufhören, Milch und Kekse wegzulassen wenn sie immer noch den Glauben haben, dass der Weihnachtsmann echt ist.

Wenn Sie wirklich möchten, dass sie ihre Handlungen ändern, und Sie möchten: 'Okay, das reicht aus, wenn Sie all diese Kekse an Heiligabend machen müssen, und das reicht aus, als würden wir in diesem Haushalt keine Milch trinken.' Ich möchte nicht mehr die Milch holen müssen, ” Der Weg, ihre Handlungen zu ändern, besteht darin, den Glauben an den Weihnachtsmann herauszuholen und dann plötzlich die Gedanken, die Emotionen und die Handlungen automatisch zu kaskadieren und zu ändern.

Katie: Ich liebe diese Erklärung. Und es macht so viel Sinn. Ich denke … Nun, ich habe ein wenig mit Ihnen gearbeitet und ich habe es in meinem eigenen Leben aus erster Hand gesehen, und ich beziehe mich auch darauf, dass ich ein sexuelles Trauma erlebt habe, als ich jünger war und nicht im Alter von null bis sieben Jahren. Ich war auf der High School. Aber ich glaube, ich hatte den Glauben verinnerlicht, dass ich in meinem Körper nicht sicher war. Und um mich davor zu schützen, denke ich, dass ich es mag, weil ich in der Zeit danach ziemlich viel an Gewicht zugenommen habe und ich denke, dass dies ein physischer Schutzschild war. Es war ein Schutz, den mein Gehirn benutzte, um mich in meinem Körper sicherer zu fühlen. Und ein Teil von, vielleicht war die Geschichte, wissen Sie, “ Wenn ich so aussah, wird das nie wieder passieren, ” oder was auch immer es sein mag.

Und ich habe jahrelang versucht, die Handlungen zu ändern und immer weniger und immer weniger zu essen, was ich tat und immer noch nicht verlor oder mehr trainierte oder einfach nur so gestresst war. Und erst als ich diesen Glauben änderte und erkannte, dass ich in meinem Körper sicher bin, änderte sich der Rest mühelos. Wenn ich nun mehr essen wollte, als ich hungrig war, ließ mich mein Körper einfach nicht. Es ist wie: 'Ich bin voll, hör auf zu essen.' Aber ich habe es jahrelang versucht. Es hat sich einfach geändert, wie Sie sagten, die Aktion zu ändern, alle externen Ausdrücke zu ändern, und es dauerte nicht lange, bis ich zu dem Kernunterbewusstsein kam, von dem ich nicht wusste, dass es überhaupt lief, dass ich es einfach irgendwie mögen konnte war über Nacht, wie ein Schalter. Mein Gehirn hat sich gerade verändert. Sie haben also bereits erwähnt, dass es Möglichkeiten gibt, festzustellen, ob Sie einen unbewussten Glauben haben, und ich denke, dass dies ein guter Ausgangspunkt ist. Können Sie uns einige Beispiele zeigen, wie Sie es wissen können?

Erin: Auf jeden Fall. Und bevor ich es tue, möchte ich nur auf das eingehen, was Sie gerade gesagt haben, weil es so, so brillant war. Zunächst möchte ich klarstellen, dass nicht alle Überzeugungen oder unbewussten Überzeugungen bis zum Alter von sieben Jahren gespeichert oder eingeschlossen sind. Es gibt nur eine große Anzahl, und in dieser Zeit sind wir buchstäblich nur Schwämme. So können Überzeugungen mit Wiederholung gebildet werden, wenn wir älter werden. Sie können sich aus dem bilden, was Sie mit Traumata erlebt haben. Ein Trauma kann zu einer ganzen Reihe von Überzeugungen führen, die sich bilden. Und dann, während wir durch das Leben gehen und nur immer und immer wieder Erfahrungen wiederholen, wenn wir, wissen Sie, die High School und unsere ersten vier Jobs verlassen, sind unsere Chefs schrecklich, wissen Sie, super gemein, wir könnten zu dem kommen Fazit: Wissen Sie, Arbeit ist ein frustrierender Ort und Chefs sind schlechte Menschen.

Also wollte ich nur diese Klarstellung machen. Es ist nicht so, dass null bis sieben alles in diesem Alter eingeschlossen und erledigt ist. In diesem Zeitraum passiert einfach viel. Und es ist auch so, dass Sie ein so perfektes, schönes Beispiel dafür gegeben haben, was passiert, wenn Sie einen Glauben haben können, der gespeichert wird. Sie wissen, “ es ist nicht sicher, in meinem Körper zu sein. ” “ Vielleicht schaffe ich Sicherheit, wenn ich auf eine bestimmte Weise aussehe. ” Wenn das festsitzt, aber dann ist dein Bewusstsein wie: 'Ich möchte abnehmen.' Sie werden ein internes Tauziehen erleben, bei dem ein Teil von Ihnen lautet: 'Lassen Sie uns abnehmen'. und ein Teil von dir ist wie 'Hölle nein, das ist nicht sicher'. Ich werde alles gegen dich tun. ” Und Menschen erleben solche Dinge, wenn sie vielleicht eine Gehaltserhöhung erhalten oder ein neues Unternehmen gründen möchten.

Und doch ist ein Teil von ihnen aufgewachsen und aufgewachsen, glauben Sie, wenn Sie viel Geld verdienen, können Sie möglicherweise keine glückliche Familie haben, oder Sie haben absolut keine freie Zeit, um Ihr Leben zu genießen. So können wir diese widersprüchlichen, bewussten Wünsche haben, die gegen das verstoßen, woran wir unbewusst glauben. Und hier beginnen wir eine wirklich tiefe Selbstsabotage, wo wir uns festgefahren fühlen, wo wir uns zurückhalten. Wo wir immer wieder sagen: 'Ich versuche immer wieder, mich zu ändern.' Ich versuche immer wieder, dies immer und immer wieder zu tun, und dennoch funktioniert es nicht.

So kann ich fast garantieren, dass jemand, der das Gefühl hat, sich zurückzuhalten, feststeckt oder nur in Schleifen läuft oder wie es ein unsichtbares Tauziehen gibt, dass er bewusst etwas will, aber Es gibt Schleifen in ihrem Unterbewusstsein, die sagen: 'Geh in die andere Richtung.' Ich werde dies sabotieren, weil es nicht sicher ist. es wird nicht gut sein. Ich möchte eigentlich nicht, was kommen wird. Die Konsequenzen werden wirklich schlimm sein. ” Also wollte ich diese beiden Dinge nur irgendwie klarstellen. Ist das sinnvoll?

Katie: Ja, das tut es. Vielen Dank für die Klarstellung.

Erin: Okay, cool. Sie hatten also gefragt, wie jemand wissen kann, ob er einen Glauben hat. Wenn es sich im Unterbewusstsein befindet, wie können Sie dann möglicherweise wissen, ob Sie glauben, dass etwas wahr ist? Und es gibt eine Handvoll wirklich interessanter Filter, sehr einfach, die absolut jeder verwenden kann. Sie können jede Anweisung über diese Filter ausführen. Und wenn einer von ihnen positiv ausfällt, ist es sehr, sehr, sehr, sehr, sehr wahrscheinlich, dass ihr Unterbewusstsein oder sogar sein Bewusstsein sie für wahr hält. Überzeugungen sind also ein bisschen wie schwanger zu sein. Du bist nicht irgendwie schwanger. Du bist einfach oder du bist nicht. Sie haben einen Glauben oder Sie tun es nicht. Also, selbst wenn es eine Art von “ es ist ” es ist eine Art von ” Du hast den Glauben. Es mag nicht so stark sein, aber es ist entweder da oder es ist nicht da.

Was wir also tun können, ist, dass wir überhaupt eine Aussage treffen können, wissen Sie. “ Männer sind böse ” oder “ Ich bin nicht gut genug. ” “ Geld verdienen ist stressig. ” Alles, was eine Aussage ist und was wir tun können, ist, sie durch drei Filter zu führen. Das erste, was ich tue, um zu sehen, ob jemand glaubt, dass etwas wahr ist, ist, ihn zu fragen: 'Fühlt es sich echt an?' Fühlt es sich wie die Wahrheit an? ” Das ist wirklich sehr, sehr einfach. Wie “ Fühlt es sich an, als würde ich sagen: & lsquo; Ich bin eine Frau? ” “ Fühlt es sich an, als würde man sagen: & lsquo; Zwei plus zwei gleich vier '? ” Wenn ich mit jemandem zusammenarbeite und er einen Glauben hat, sage ich oft etwas, er sagt es laut und sie fangen buchstäblich physisch an, mit dem Kopf auf und ab zu nicken, weil es sich einfach so real anfühlt. Es fühlt sich an wie die Wahrheit. Es fühlt sich an, als wäre der Himmel blau. Und das ist der erste einfachste Weg, wenn Sie dort sitzen und sagen: 'Ja, es fühlt sich wie die Wahrheit an.' Es ist einfach die Wahrheit. Es fühlt sich an, als würde ich sagen: 'Ich bin eine Frau.' Das ist also der erste Filter.

Die Sache ist, wie Sie sich vorstellen können, dass unser Verstand verdammt effektiv ist. Wenn wir also all diese Überzeugungen, die auf unserem Unterbewusstsein sitzen, aufgreifen und uns wirklich mit ihnen verbinden und uns wirklich voll und ganz in “ Ich bin dumm ” “ Ich bin nicht gut genug ” “ Ich bin nicht wichtig ” “ Geld verdienen ist schwer ” und wir haben uns wirklich damit verbunden, es würde uns wahrscheinlich jeden Tag schwer fallen, aus dem Bett zu kommen. Unser Verstand, der diese wirklich effektive Maschine ist, trennt uns von einigen dieser Überzeugungen. Drückt sie irgendwie nach unten, wie ein Wasserball unter Wasser, unterdrückt einige dieser Dinge und geht, “ Nein, nein. Bewusst glauben Sie das überhaupt nicht. Sie sind eine kluge, erfolgreiche und mächtige Frau. Du bist fantastisch. Du bist eine unglaubliche Mutter. Du bist wunderbar. Du bist ein freundlicher Freund. Du bist ein fantastischer Ehepartner. Du hast das, Mädchen, ” Sie wissen, und wir pumpen uns mit diesen positiven Dingen auf und wollen uns von einigen dieser unangenehmen Überzeugungen und Schleifen lösen, die in unserem Unterbewusstsein sitzen.

Ich hatte also Leute, bei denen ich sie bitten werde, etwas zu sagen wie: Weißt du, ich war kürzlich auf einer Veranstaltung und jemand ging herum und verband sich nicht mit Leuten. Und sie kam zu mir herüber und ich sagte: 'Nur aus Neugier, sag laut:' Ich bin eine Last. ' Weil sie sagte: 'Ich nur, ich kann die Leute nicht nach ihrer Zeit fragen.' Ich fühle mich komisch und schuldig, wenn ich ein Gespräch unterbreche oder wenn ich Leute auffordere, über mich selbst zu sprechen, ” Ich sagte: 'Sag laut:' Ich bin eine Last. ' Und sie sagte es und ihre Augen waren irgendwie glasig und sie war getrennt und sie sagte: 'Nein, nein, das fühlt sich nicht wie die Wahrheit an.' Entschuldigung, ich glaube nicht, dass ich das glaube. ” Und ich dachte: 'Okay, cool.' Das hat also mit dem ersten Filter nicht funktioniert. Versuchen wir etwas anderes. ”

Also haben wir den zweiten Filter bei ihr ausprobiert und der zweite Filter ist, wenn Sie etwas laut sagen, auch wenn es sich nicht wie die Wahrheit anfühlt, Filter Nummer zwei ist, fühlen Sie eine Emotion damit? Einige Leute, mit denen ich zusammengearbeitet habe, werden eine Erklärung abgeben, sie werden sich dazu setzen und sie werden gehen, “ Oh. Oh, das war unangenehm. ” Oder sie werden sagen: 'Oh mein Gott, das macht mich traurig, es zu sagen.' Oder 'Oh, ich will nicht' Oh mein Gott, das macht mich irgendwie wütend. Ich habe ’ t … ” Es gibt eine gewisse Emotion, die herauskommt.

Wenn Sie eine Aussage machen, dass Sie einfach nicht glauben, dass sie wahr ist, so etwas wie 'Ich bin ein Vampir'. Sie bekommen keine große Welle von Emotionen. Sie bekommen kein trauriges Gefühl, wenn Sie das sagen. Es gibt einfach keine emotionale Reaktion. Wenn Sie also etwas sagen und Ihr Unterbewusstsein glaubt, dass es wahr ist, ist es durchaus möglich, dass Sie eine emotionale Reaktion spüren. Nun, diese Frau auf der Party, sie ist wie 'Nein, keine Emotionen da'. Ich glaube wirklich nicht, dass ich denke, dass dies wahr ist. Es tut mir Leid. Ich denke, Sie sind nicht zum Thema. ” Und ich sagte: 'Lassen Sie uns noch eine letzte Sache versuchen.' Ich möchte, dass du es noch einmal laut sagst und ich möchte, dass du dich in deinem Körper fühlst. Ich möchte, dass Sie mir sagen, ob Sie körperliche Empfindungen verspüren. ” Und sie sagt: 'Okay.' Also sagte sie: 'Ich bin eine Last.' Und sie machte eine Pause und dann sah sie mich an, ihre Augen wurden einfach riesig und sie ging, “ Oh mein Gott. ” Sie sagt: 'Ich habe ein wenig Schmerzen im Magen und es fühlt sich an, als würde sich mein Hals zusammenziehen.'

Der dritte Filter, mit dem Sie feststellen können, ob Sie einen Glauben haben, ist, ob Sie ihn physisch irgendwo in Ihrem Körper fühlen. Und wieder ist dies Ihr Unterbewusstsein. 'Okay, ich werde Ihr Bewusstsein nicht dazu bringen, dies tatsächlich zu glauben, aber ich speichere es hier unten und dies ist meine Art, Ihnen zu sagen, dass Sie es glauben.' ” Versuchen Sie erneut zu sagen: 'Ich bin eine Giraffe.' Versuchen Sie zu sagen: 'Ich trage einen Schuh der Größe 36'. etwas, das Sie einfach nicht glauben. Ihr Körper wird Ihnen keine körperlichen Empfindungen senden. Es muss kein Schmerz sein. Ich habe Leute gehen lassen, “ Oh, da ist diese seltsame Energie über dem Nasenrücken, ” oder, “ Mein Zeh möchte anfangen zu klopfen. ” Dies ist jedoch nur dann der Fall, wenn ein Teil von Ihnen glaubt, dass dies der Fall ist.

Der erste Filter ist also: Fühlt es sich echt an? Fühlt es sich wie die Wahrheit an? Der zweite Filter ist, erleben Sie eine Emotion, wenn Sie mit der Aussage sitzen? Und der dritte Filter ist: Fühlst du es physisch in deinem Körper? Es gibt manchmal ein viertes, das ich in seltenen Fällen sehe, und das ist, wenn Sie jemanden etwas fragen, und es ist fast so, als wäre es für sie so unangenehm, dass sie sich zurückziehen und die Frage buchstäblich vergessen. Sie vergessen, was sie sich fragten. Sie sind wie: 'Warten Sie, was ist los?' Und das Gehirn ist irgendwie, der Verstand lässt sie verwirrt erscheinen. “ Mir ist nicht klar, was Sie fragen. ” Und es ist fast so, als würde es versuchen, Hürden zu nehmen. Kommen Sie hier nicht in die Nähe. Wir wollen uns das nicht ansehen. ” Also, aber die ersten drei können Sie für 99% der Menschen verwenden, um festzustellen, ob Sie glauben, dass etwas wahr ist?

Und ich hatte Professoren, Profisportler und Geschäftsleute, die über 100 Millionen Dollar verdienten. Ich hatte Menschen aus allen Lebensbereichen, unglaubliche Erfolge. Verwenden Sie diese Filter für grundlegende Aussagen wie 'Ich bin nicht gut genug'. “ Ich bin nicht wichtig ” “ Ich bin dumm. ” Und sie sind schockiert zu sehen, dass sie, wenn sie sich ablösen, unter die Oberfläche und unter den Teppich schauen, 'Heilige Kuh, schauen Sie sich dieses kleine Stück Staub an, das sich angesammelt hat und gegen das ich gekämpft habe.' gegen und versuchen, mich mein ganzes Leben lang davon zu überzeugen, dass diese Dinge nicht existierten.

Katie: Das ist unglaublich. Und ich weiß, als würde ich meine eigene Erfahrung teilen, nämlich dass ich eine hatte, die tief verinnerlicht war, nämlich dass ich nicht gut genug war, obwohl es Beweise gab, die offensichtlich gezeigt hätten, dass ich zumindest gut darin war manche Dinge. Und das hatte ich sehr verinnerlicht. Und danach, also bevor ich mit dir zusammengearbeitet habe und ich das laut gesagt habe, fühlte es sich an, als wäre eine Bleiweste auf meiner Brust. Zum Beispiel, wenn du eine Röntgenaufnahme bekommst und sie dir eine Bleibeste anziehen. Und als ich das losgelassen hatte, fühlte es sich an, als würde ich nur sagen: 'Ich bin eine Giraffe.' Es sind nur Worte. Ich weiß also, dass die nächste logische Frage, die die Leute haben werden, wenn sie zuhören, wie folgt lautet: 'Okay, großartig, cool.' Wie ändern wir einen Glauben? ” Und ich weiß, dass Sie ein System dafür haben, aber führen Sie uns auf hohem Niveau durch, wie zum Beispiel, was passiert, wenn wir den Glauben ändern können und wie das funktioniert.

Erin: Ja. Daher ist es eines meiner Lebensziele, dies den Menschen beibringen zu können, damit die Menschen es eines Tages selbst tun können. Aber das muss ich noch herausfinden. Ich kann es immer noch nicht auf … Weißt du, ich mache das tausende Male im Jahr immer und immer wieder und ich kann es immer noch nicht bei mir selbst tun. Ich brauche jemanden, der das mit mir macht. Wir haben also einen wirklich einfachen Prozess, der aus einer Reihe von Fragen besteht und simuliert, was passiert, wenn ein Elternteil ein Gespräch mit einem Kind führt und das Kind diesen Prozess durchläuft, indem es neu ordnet, was in seinem Kopf ist, und versteht, dass alles, was es jemals ist sah nicht wirklich, dass der Weihnachtsmann echt war. Es bedeutete eigentlich das Gegenteil. Es hilft den Menschen also, das zu verstehen und wirklich zu verstehen, von dem sie überzeugt sind, dass sie es gesehen haben, und dass sie es nicht wirklich gesehen haben. Und es erlaubt dem Geist, seinen Todesgriff loszulassen, “ Dies ist die Wahrheit. So ist es absolut. Ich habe Beweise dafür gesehen, ” und es erlaubt dem Geist, es loszulassen. Und wenn es loslässt, ist es eine permanente Öffnung. Es kommt nicht zurück.

Katie: Ich habe es verstanden. Okay. Ja. Und eine Erfahrung zu machen, die ich kenne, macht jetzt so viel Sinn.

Diese Episode wird Ihnen von Beekeepers Naturals zur Verfügung gestellt - Superfood-Produkte aus dem Bienenstock, die dazu beitragen, die beste Gesundheit Ihrer Familie zu unterstützen. Im Moment war ihr Propolis ein Lebensretter mit all den Schnupfen und Husten, die dort herumlaufen, wo wir leben. Propolis ist eine harzige Mischung, die Bienen im Bienenstock herstellen. Sie enthält über 300 Verbindungen, die wir identifiziert haben, darunter Polyphenole und antibakterielle Verbindungen sowie eine Verbindung namens Pinocembrin, die als Antimykotikum wirkt. Einige Studien haben gezeigt, dass Propolis die Wundheilung beschleunigen kann. Aufgrund seiner natürlichen antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften eignet es sich auch hervorragend zur Bekämpfung von Schnupfen. Beim ersten Anzeichen von Schnupfen, Halsschmerzen oder Husten sprühe ich Propolis in den Hals und es hilft uns fast immer, schnell wieder auf die Beine zu kommen. Ich benutze auch Propolis in meinem Mund, bevor ich fliege, um zu vermeiden, dass ich irgendetwas im Flugzeug aufnehme. Mit dem Code wellnessmama können Sie unter beekeepersnaturals.com/wellnessmama 15% auf Propolis und alle Beekeepers Naturals-Produkte sparen

Dieser Podcast wird Ihnen von Wellnesse zur Verfügung gestellt, einem neuen Unternehmen, das ich mitbegründet habe, um die härtesten Körperpflegeprodukte in Angriff zu nehmen und natürliche und sichere Produkte zu entwickeln, die genauso gut funktionieren wie herkömmliche Alternativen. Mir wurde klar, dass selbst die natürlichsten meiner Freunde immer noch herkömmliche Zahnpasta und Shampoo verwendeten, weil sie nicht bereit waren, auf Qualität zu verzichten. Es gibt natürliche Optionen und solche, die funktionieren, aber Produkte zu finden, die beides können, war fast unmöglich. Wir haben die härtesten zuerst in Angriff genommen und die erste und einzige natürliche Zahnpasta hergestellt, die frei von Fluorid und Glycerin ist und Kalzium und Hydroxylapatit enthält, um das Mineralgleichgewicht im Mund auf einzigartige Weise zu unterstützen. Es enthält auch Neemöl und grünen Tee, um ein gesundes Bakteriengleichgewicht im Mund zu unterstützen und Mundgeruch zu bekämpfen. Probieren Sie es als Erster und unsere innovative natürliche Haarpflege auf wellnesse.com aus

Katie: Ich weiß, dass viele Zuhörer Eltern sind, die meisten Zuhörer sogar. Und das war eine Frage, die ich für Sie persönlich hatte: Wenn so viel davon in den ersten sieben Jahren prägend ist, werden wir alle als Eltern Dinge tun, die unsere Kinder auf eine Weise betreffen, die wir nicht wollen. Aber gibt es Dinge, die wir tun können, um unseren Kindern in diesem Theta-Zustand von null bis sieben zu helfen, gute Überzeugungen zu entwickeln?

Erin: Ja. Oh mein Gott, das ist meine Lieblingsfrage. Es gibt eine, buchstäblich eine magische Frage: Wenn alle Eltern mit dieser einen Frage die Krankenhäuser verlassen würden, wäre unsere ganze Welt so anders. Es wäre so anders. Es gibt eine Frage, die Sie als Eltern verwenden können, um völlig zu ändern, wie sich Ihr Kind zu sich selbst fühlt. Und ich werde diese Frage mit Ihnen teilen. Die Frage, die Sie sich jeden Tag stellen möchten, wenn Sie Interaktionen mit Ihren Kindern haben, wenn Sie Ihren Kindern Unterricht erteilen, wenn Sie Gespräche mit Ihren Kindern führen, lautet: 'Was schließt mein Kind über diese Interaktion?' ;; Das ist es buchstäblich.

Lassen Sie mich ein Beispiel geben. Nehmen wir an, Sie haben eine Mutter, die gerade einen wirklich schockierenden Anruf vom Krankenhaus erhalten hat. Also muss sie telefonieren. Jemand in der Familie ist im Krankenhaus. Es ist ein Notfall. Sie ist am Telefon, sie bekommt die Nachrichten, und dann kommt plötzlich ihr Kind herein und sagt: 'Mama, Mama, sieh dir mein Bild an.' Schau dir meine Zeichnung an. Ich möchte, dass Sie sich meine Zeichnung ansehen, ” weil alle Kinder drei Dinge wollen, Aufmerksamkeit, Zuneigung und Anerkennung, richtig? Also kommt das Kind herein, “ Schau mich an, schau mein Bild an. Mama, schau. ” Also a, wissen Sie, “ normal ” Eltern oder jemand, der sich diese wichtige Frage nicht ständig stellt, könnte gehen, “ Shhhhh, Schatz, ” und dann, wissen Sie, das Kind irgendwie abwinken. “ Geh in den anderen Raum. nicht ’ t … Mama ist beschäftigt. Geh einfach, geh, geh, geh. Dies ist sehr wichtig. Geh weg. ” Recht? So ähnlich. “ Shh, ” schüttle unser Kind weg.

Und die meisten Leute würden sagen: 'Nun, das ist verständlich.' Sie hat einen Notruf. Das ist in Ordnung. ” Aber Kinder in dieser Entwicklungsphase können nur zu Schlussfolgerungen über sich selbst kommen. “ Dies geschieht wegen mir. ” Sie befinden sich im egozentrischen Entwicklungsstadium. Wenn sie erleben, dass Mama das tut, haben sie kein Einfühlungsvermögen. Sie können sich nicht wie ein Erwachsener in Mamas Schuhe stecken. Die einzige Schlussfolgerung, zu der sie kommen können, ist über sich selbst. Die Schlussfolgerung, zu der sie in dieser Interaktion gelangen werden, wird sich also auf sie beziehen. es wird sein, ich bin nicht wichtig. Ich bin nicht liebenswert. ” Und sie werden weggehen. Und das sind die einzigen Schlussfolgerungen, zu denen sie gelangen werden.

Nun, wenn ein Elternteil, wenn Sie telefonieren und dieses Gespräch mit dem Krankenhaus führen und das Kind hereinkommt, obwohl Sie unter Stress stehen und diese eine Frage Ihnen durch den Kopf geht: “ Was ist meine? Kind aus dieser Interaktion schließen? ” Sie können sich nur vier Sekunden länger nehmen und anders handeln. Und du könntest gehen, Schatz, Mama telefoniert mit dem Krankenhaus. Dies ist ein sehr dringendes, sehr wichtiges Gespräch. Ich liebe dich sehr. Ich sorge mich so sehr um dich und ich kann es kaum erwarten, dein Bild zu sehen. Kannst du Mama bitte 10 Minuten geben und dann werde ich viel Zeit mit dir verbringen, um später dein Bild zu betrachten und dir viele Umarmungen zu geben. Kannst du bitte in den anderen Raum gehen? Ich liebe dich so sehr. ”

Sie fügen ein paar zusätzliche Aussagen hinzu und können trotzdem gestresst sein. Sie können Ihr Kind trotzdem wegschicken. Sie können immer noch das tun, was Sie tun müssen. Sie können immer noch die Zeit für sich haben, aber mit dem, und das Kind kann immer noch launisch sein. Sie möchten vielleicht immer noch Ihre Aufmerksamkeit. Sie können immer noch schmollen und den Raum verlassen und Wah gehen! und jammern, aber sie werden nicht zu dem Schluss kommen, dass sie nicht geliebt werden. Sie werden nicht zu dem Schluss kommen, dass sie nicht wichtig sind. Das ändert alles, weil Kinder nicht zu Schlussfolgerungen auf Erwachsenenebene kommen können. Sie können sich nicht einfühlen. Sie können sich nicht in Ihre Lage versetzen. Sie können nicht verstehen, was sie durchmachen. Alle ihre Schlussfolgerungen sind: 'Ich habe dies verursacht.' Dies passiert mir, weil ich “ leer bin. ”

Wenn Sie sich also immer fragen können: “ Was schließt mein Kind? ” Insbesondere über sich selbst aus dieser Interaktion werden Sie viel mehr Aussagen wie 'Ich liebe dich' machen. und, “ Sie sind sehr wichtig für mich und ”, “ Sie sind sehr speziell. Du bist sehr schlau, ” und damit Kinder nicht zu falschen Schlussfolgerungen über sich selbst kommen, weil sie nicht in der Lage sind, zu diesen logischen Interpretationen Ihrer Handlungen zu gelangen, die für einen Erwachsenen sinnvoll sind, aber nicht für sie. Das kann buchstäblich die gesamte, Ihre gesamte Zukunft für Ihr Kind, sein Selbstbewusstsein und sein Selbstwertgefühl verändern.

Katie: Also, wie eine kurze Fortsetzung dieses Plädoyers, meine ich, denn wie Sie das zu mir gesagt haben, als Sie es persönlich sagten, dachte ich: 'Oh, ich wünschte, ich könnte.' Gehen Sie zurück und wiederholen Sie so viele Dinge in der Vergangenheit mit meinen Kindern. ” Und ich habe Kinder, die älter als sieben Jahre sind. Gibt es noch eine Möglichkeit, diese Sprache auch dann zu verwenden, wenn sie älter sind, und hoffentlich dabei zu helfen, sie wieder aufzubauen, obwohl wir sie nicht verwendet haben, als sie noch sehr jung waren?

Erin: Auf jeden Fall. Und ich denke, dies sind die Arten von Gesprächen, bei denen wir sagen können: 'Ich habe einen Fehler gemacht.' oder, “ ich wurde wütend, ich möchte mich entschuldigen und ihnen zeigen, dass dies passiert, wenn wir Fehler machen. Dies ist, was passiert, wenn Entschuldigungen Dinge sind, die wir tun, wenn wir es vermasseln. ” Es ist nie zu spät und obwohl es schwieriger ist, Dinge zu überschreiben, die in jungen Jahren irgendwie eingesperrt waren, wollen wir definitiv nicht herumlaufen, “ Nun, nach sieben. Hier können wir nichts tun, ” und irgendwie wie “ Los geht's. ” Wir wollen weiterhin Beispiele setzen und können Dinge nicht außer Kraft setzen, wenn Kinder älter werden.

Katie: Verstanden. Und ich weiß, ich möchte Ihre Zeit respektieren, weil Sie heute ein weiteres Interview haben. Ich werde dafür sorgen, dass Sie einige Dinge erwähnt und auf Ihrer Website darüber geschrieben haben. Ich werde sicherstellen, dass ich auf die in den Shownotizen auf wellnessmama.fm verweise. Und ich weiß, dass Sie auch einen Blog auf Ihrer Website sowie ein kostenloses Training haben und die Leute Sie dort finden können. Aber wirklich schnell, wo können die Leute Sie online finden und Abschiedsratschläge für jemanden, der ’ wie “ Oh mein Gott, wie nehme ich teil? ”

Erin: Sicher. Die Leute können mich also auf meiner Website finden, die mindfixgroup.com ist. Ich bin auch immer noch ziemlich aktiv auf Facebook, nur in meinem persönlichen Profil. Du kannst mich nachschlagen, Erin Pheil, ich bin buchstäblich die einzige Erin Pheil auf Facebook. Ziemlich leicht zu finden. Wenn jemand neugierig ist und mehr erfahren möchte, lade ich ihn ein, einen Blick in den Blog auf unserer Website zu werfen. Dort gibt es viele Artikel. Und dann haben wir, wie Sie bereits erwähnt haben, auch eine Schulung, die immer noch kostenlos angeboten wird. Es ist eine volle Stunde, es ist im Video, es ist ein Video und jeder kann es sehen und das ist … Es geht eine Ebene tiefer als das, worüber wir heute im Interview gesprochen haben, und wäre eine wirklich großartige Ergänzung für jeden, der neugierig ist und mehr erfahren möchte.

Katie: Perfekt. Erin, ich weiß, wie beschäftigt du bist. Vielen Dank für das Teilen heute und für die Zeit. Wie gesagt, es hat einen großen Unterschied für mich persönlich gemacht und ich denke, hoffentlich haben Sie auch heute vielen unserer Zuhörer geholfen.

Erin: Vielen Dank, dass du mich hast. Das hat so viel Spaß gemacht.

Katie: Und wie immer danke ich Ihnen allen, dass Sie uns heute zugehört und eines Ihrer wertvollsten Vermögenswerte, Ihre Zeit, mit uns geteilt haben. Wir sind so dankbar, dass Sie es getan haben, und ich hoffe, dass Sie sich mir in der nächsten Folge von “ The Innsbruck Podcast ”

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.