Vier Fragen, um Ihr Leben zu verändern und die Arbeit mit Byron Katie zu erledigen

Ich bin heute hier mit Byron Katie, einer meiner Lieblingsautoren und Redner zu den Themen Denkweise, Elternschaft und ungefähr einer Million anderer Dinge. Sie ist Autorin vieler Bücher, darunterLieben, was ist,Ich brauche deine Liebe - ist das wahr? Tausend Namen für Freudeund,Ein Geist zu Hause bei sich.


In dieser Folge führt uns Byron Katie zurück in das Jahr 1986, am tiefsten Punkt ihres 10-jährigen Kampfes gegen Depressionen. Dann wachte sie eines Morgens mit der freudigen Erkenntnis auf, dass sie sich entscheiden konnte, ihre Gedanken herauszufordern und zu transformieren, anstatt unter ihnen zu leiden.

Durch diese Selbstverwirklichung entwickelte sie einen einfachen und kraftvollen Prozess der Selbstforschung und fand ihren Weg zur Freude. Sie nennt es 'The Work'. und hat ihre Ideen in den letzten 30 Jahren mit Millionen von Menschen geteilt.


Kommen Sie zu uns, um ein tiefes Gespräch darüber zu führen, wie uns diese Art von Arbeit auch in den schwierigsten Aspekten unserer Beziehungen, unserer Elternschaft und sogar unserer Gesundheit helfen kann.

Episodenhighlights

  • Wie Byron Katie Freude und Zufriedenheit fand, ohne etwas anderes als ihre Gedanken zu ändern
  • Die vier edlen Wahrheiten und wie man sie auf jede Religion oder Denkweise anwendet
  • Wie Gedanken Leiden erzeugen (oder stoppen) können
  • Die Fragen, die Sie sich für ein tieferes Selbstbewusstsein stellen sollten
  • Möglichkeiten, eine schwierige Beziehung wiederherzustellen
  • Wie Sie Ihre Kinder unterrichten, ihnen aber auch Freiheit geben
  • Schritte zum Entdecken und Wiederherstellen von Überzeugungen, die Sie zurückhalten
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • TheWork.com
  • Bücher von Byron Katie
  • Beurteilen Sie das Arbeitsblatt Ihres Nachbarn
  • Byron Katie Zoom Klassen

Mehr aus Innsbruck

  • 350: Die drei Säulen der Heilung, um mit Danette May dein bestes Selbst zu werden
  • 315: Achtsamkeit für Mütter mit Emily Fletcher von Ziva Meditation
  • 311: Sich von der Selbstsabotage mit Erin Pheil von MindFix lösen
  • 309: Wie ich ein Trauma überwunden habe (und 50 Pfund verloren habe)
  • 230: Chalene Johnson über das Schützen Ihrer Denkweise und ein ausgeglichenes Leben
  • 214: Verwenden von Denkweise und Personalisierung, um mit Dane Johnson lebenslange gesundheitliche Veränderungen vorzunehmen
  • 166: Autoimmunität und die Verbindung von Körper und Geist mit Body Belief verstehen Autorin Aimee Raupp
  • Warum Balance ein sich bewegendes Ziel ist und wie ich es (manchmal) treffe
  • Tipps zur natürlichen Reduzierung von Stress ab sofort!
  • Warum wir wirklich zögern (Es ist keine Faulheit)
  • Meine Lieblings-Gesundheits-Apps für Körper, Geist und Hormone

Untersuchen Sie Ihre Gedanken und Überzeugungen? Versuchen Sie einen der Tipps von Byron Katie?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Dieser Podcast wird von Alitura Skincare gesponsert. Dies ist eine Firma, die von meinem Freund (und früheren Podcast-Gast) Andy gegründet wurde, der diese Produkte formulierte, um nach einem schrecklichen Unfall zu heilen. Er hatte Narben im Gesicht. Er mischte einige der nährstoffreichsten Inhaltsstoffe der Welt, um wirklich natürliche Produkte zu kreieren, die die Haut nähren und fördern, sie nähren und meiner Erfahrung nach hydratisiert und jünger aussehen lassen. Ich weiß aus Gesprächen mit Andy, dass er buchstäblich um die ganze Welt gegangen ist, um einige dieser Zutaten zu beschaffen, und akribisch darauf, sie auf Qualität zu testen und die Kombination zu finden, die am besten funktioniert. Sogar der Name Alitura bedeutet Fütterung und Ernährung auf Latein. Und ich habe alle Produkte geliebt, die ich von ihnen ausprobiert habe. Meine persönlichen Favoriten sind die Maske und das Goldserum, aber alle ihre Produkte sind großartig. Hier ist ein Tipp mit der Maske … Mischen Sie mit Apfelessig anstelle von Wasser für einen zusätzlichen Schub und um die Poren tief zu reinigen. Ich benutze die Maske einige Male pro Woche und ich benutze das Goldserum nachts und / oder nach Sonneneinstrahlung, um meine Haut zu nähren und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Schauen Sie sich diese und alle ihre Produkte unter alituranaturals.com/wellnessmama an und verwenden Sie den Code WELLNESSMAMA für 20% Rabatt und kostenlosen Versand.

Diese Episode wird von Joovv Red Light Therapy gesponsert. Wie viele von Ihnen versuche ich immer, verschiedene Wege zu finden, um meine Wellness-Routine in Schach zu halten. Ich habe festgestellt, dass einige der Dinge, die mir am meisten helfen, das tägliche Üben von Dankbarkeit, eine Regel ohne Telefon eine Stunde vor und nach dem Schlafengehen, gesundes Essen und Sport treiben und wenn Sie mir jetzt schon eine Weile zuhören, in meine Rotlicht-Therapiesitzungen einsteigen. Ich habe Ihnen bereits zuvor erzählt, warum ich Joovv persönlich schon einmal liebe: Die Vorteile für Haut und Haare sind fantastisch und ich finde, dass ich mich nach dem Training schneller von Schmerzen erholt habe. Joovv ist mein bevorzugtes Rotlichttherapiegerät, da es über ein patentiertes, modulares System verfügt, mit dem Sie unterwegs bauen können, um einen Weg zu finden, es in Ihr Budget zu integrieren. Sie haben Ganzkörpergeräte (Joovv Elite & Duo) und Sie können diese Teile weiterhin miteinander verbinden, um das Gerät so groß zu machen, wie Sie möchten. Sie haben auch ein kleineres Desktop-Modell (Joovv Mini), das sich hervorragend für Reisen oder zur Behandlung von Flecken eignet. Denken Sie daran, wenn es um natürliche Lichtmodalitäten geht, ist größer besser für optimale Vorteile, weshalb ihr modulares System so einzigartig ist. Ich wollte, dass meine Hörer wissen, dass sie exklusive Rabatte auf größere Geräte bieten, wenn Sie Ihr System innerhalb des ersten Jahres nach Ihrem ersten Kauf aktualisieren. Dank ihres einzigartigen modularen Aufbaus können Sie im Laufe der Zeit ein größeres Ganzkörpersystem aufbauen. Dank der Paketpreise können Sie nur das bezahlen, was Sie bezahlt hätten, wenn Sie das größere System von Anfang an gekauft hätten. Erfahren Sie mehr unter joovv.com/wellnessmama und verwenden Sie den Code wellnessmama für ein kostenloses Geschenk.




Katie: Hallo und willkommen bei “ The Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com und ich bin heute hier mit Byron Katie, von der Sie vielleicht schon gehört haben. Sie ist Autorin vieler Bücher, darunter “ Loving What Is ” “ Ich brauche deine Liebe - ist das wahr? ” “ Tausend Namen für Freude ” und “ Ein Geist zu Hause bei sich selbst. ” 1986 spricht sie in unserer Folge darüber, aber am Ende einer 10-jährigen Spirale der Depression wachte sie eines Morgens in einem Zustand der Freude auf und erkannte, dass sie litt, als sie ihren stressigen Gedanken glaubte, und dann Als sie sie befragte, litt sie nicht. Und sie erkannte, dass dies für jeden Menschen gilt. Ihr einfacher und mächtiger Untersuchungsprozess, den sie “ The Work ” ist eine Methode der Selbstuntersuchung, die aus vier Fragen und Umkehrungen besteht, mit denen Sie das Gegenteil von dem erleben können, woran Sie glauben. Sie hat “ The Work ” für Millionen von Menschen seit mehr als 30 Jahren und hat, wie ich bereits erwähnte, viele Bücher und Websites, die sich darauf beziehen. Ich werde auf alle in den Shownotizen auf wellnessmama.fm verweisen, wenn Sie zuhören.

Aber einige wirklich, wirklich wichtige Erkenntnisse und Lektionen in dieser Episode über das Lernen, mit uns selbst in Frieden zu kommen, wie man sich durch Leiden bewegt und wie diese Art von Arbeit uns in unseren Beziehungen, bei unserer Elternschaft und sogar bei unserer Gesundheit helfen kann weil es unsere Sichtweise verändert. Und sie zitiert, ich liebe, von ihr sind Dinge wie: 'Es ist nicht deine Aufgabe, mich zu mögen, es ist meine'. oder “ glaube nicht alles, was du denkst. ” Und wenn es darum geht, persönliche Verantwortung zu übernehmen und jemand anderem die Schuld oder das Urteil zu geben, können Sie Ihre Erfahrungen nicht ändern. Wenn Sie Verantwortung für Ihre Überzeugungen und Urteile übernehmen, können Sie diese ändern. ” Wir beschäftigen uns mit diesen und vielen weiteren Ideen. Also schließen wir uns ohne weiteres der wundervollen Byron Katie an.

Byron Katie, es ist mir eine Freude, Sie heute bei uns zu haben. Willkommen zum Podcast.

Byron: Danke.


Katie: Ich bin sicher, dass die meisten Zuhörer wahrscheinlich mit Ihrer Arbeit und Ihrer Geschichte vertraut sind. Aber für diejenigen, die es nicht sind, ich liebe deine Geschichte und würde hoffen, dass du bereit bist, sie ein wenig zu erzählen, weil ich weiß, als ich zum ersten Mal auf deine Arbeit gestoßen bin, dachte ich, dass du einfach immer alles gehabt haben musst zusammen. Und als ich dann Ihre Geschichte hörte, war ich noch mehr erstaunt. Können Sie uns erklären, wie Sie zur Byron Katie wurden, die wir alle jetzt kennen?

Byron: Oh mein Gott. Durch einen Moment der Gnade kann ich das sicherlich sagen, aber nach mehr als einem Jahrzehnt tiefen Leidens, Depressionen, Agoraphobie, Selbstmord, schmerzhaft zu atmen. Ich wachte am Morgen auf und dachte, ich wäre wieder wach. Aber die Art von Depression, unter der ich nicht möchte, dass irgendjemand auf dieser Welt leidet. Wir haben alle auf unsere eigene Weise gelitten und es ist genug, was auch immer es ist, Schmerz ist Schmerz. Aber eines Tages, als ich schlafend auf dem Boden lag, weil ich nicht glaubte, dass ich ein Bett zum Schlafen verdient hätte. Mein Selbstwertgefühl war so gering. Und als ich schlafend auf dem Boden lag, kroch tatsächlich eine Kakerlake über meinen Fuß. Ich war in diesem toten Schlaf. Und ich öffne meine Augen und alles Leiden war weg. In diesem Moment sah ich, dass ich litt, wenn ich meinen Gedanken glaubte, aber als ich ihnen nicht glaubte, litt ich nicht. Und es wurde mir so deutlich gezeigt. Und was ich eigentlich beschreiben kann, ist, dass ich aufgewacht bin und bevor das Ego mit irgendetwas eingreifen konnte, gab es diesen Raum, in dem es ohne Identifikation diesen Raum gab, in dem das Ego nicht unterbrechen konnte. In diesem Raum sah ich, wie meine Welt geschaffen wurde und sie verlagerte sich natürlich von der Identität. Weißt du, ich bin eine Mutter, ich bin eine Frau, ich bin eine Großmutter, weißt du, all diese Identifikationen. Ich bin glücklich, ich bin traurig, all das, es ging von diesem zu diesem Leben, das … Oh Gott, weißt du, es ist & hells; Das Wichtigste, was dabei herauskam, war, dass ich sah, dass ich nicht leide, wenn ich meinen Gedanken glaubte und wenn ich meinen Gedanken nicht glaube. Und ich bin gekommen, um zu sehen, dass dies für jeden Menschen gilt und es uns nicht verlässt, ohne unseren Gedanken zu glauben, es lässt uns nicht wie einen verrückten Menschen zurück. Es ist der ganze Raum der Welt, in dem Weisheit leben kann. Mit anderen Worten, Weisheit bedeutet, dass alles Sinn macht. Ich sehe alles aus der Art von Bewusstsein heraus, das eine solche Freiheit ist, dass ich das natürlich für jeden Menschen wollen würde. Und ich denke, dass Freiheit ein Geburtsrecht ist, und für mich ist das die Abwesenheit von Leiden und das Leben aus einem Geist heraus, der klar genug ist, dass unsere Entscheidungen freundlich sind. Weißt du, das war eine Art Langversion. Aber das ist es auch.

Katie: Das ist unglaublich. In diesem Moment war man wirklich nur in der Lage, diese Veränderung zu spüren und sich dann von diesem Ort aus vorwärts zu bewegen.

Byron: Es war, wissen Sie, das erste Geräusch, das aus dem entstand, was ich als dieses neue Leben vom Leiden zum Nicht-Leiden bezeichnen konnte. Das erste Geräusch, das herauskam, war Lachen. Und es war wie aus diesem Lachen geboren. Es war wie: 'Oh mein Gott, warum hat mir nicht jemand gesagt, dass es so einfach ist?' Es war, als hätte ich den Witz verstanden. Und dann stand ich auf und fing einfach an zu laufen und habe nicht aufgehört.


Katie: Das ist unglaublich. Und du hast ein bisschen mehr getan als nur zu Fuß. Sie haben jetzt Tausenden und Abertausenden von Menschen geholfen, und es ist so schön, wie Sie das tun. Lassen Sie uns ein wenig mehr über diesen radikalen Ansatz sprechen, um das Leiden zu stoppen, und über das, was Sie The Work nennen. Weil ich denke, dass Menschen, die sich in einer dieser Phasen befinden, wie Sie es beschrieben haben, die Sie durchgemacht haben, oder in einer Phase, in der sie leiden, so unmöglich erscheinen kann, denke ich, manchmal oder mit Sicherheit jeder, der ein Trauma oder ein sehr großes Problem bewältigt Akute Sache, es ist leicht, in diese Denkweise zu geraten, dass es keine Möglichkeit gibt, dies zu durchbrechen, oder es ist überwältigend oder usw. Und ich liebe, ich habe viele verschiedene Artikel gelesen und Bücher und hören Sie Podcasts mit Ihnen, wo Sie dies so schön ansprechen. Aber führen Sie uns durch Ihre Herangehensweise an das Leiden und wie Sie mit anderen daran arbeiten.

Byron: Nun, wissen Sie, wir haben Erinnerungen und ich lade die Leute ein, zu Situationen zurückzukehren, in denen sie sich schuldig oder wütend fühlen, wissen Sie, die Abwesenheit von Leiden, wenn diese Erinnerungen zu uns kommen. Und ich lade die Leute ein, nicht zu versuchen, sie loszuwerden oder zu ignorieren, sondern sie willkommen zu heißen. Weißt du, hier kommen sie, wir können auch versuchen, sie abzuwehren, aber sie tatsächlich willkommen zu heißen. Und dann identifizieren Sie sich in dieser Situation, in der wir gelitten haben, nur um jetzt in dieser Vergangenheit da zu sein, nur um dort zu meditieren, als ob es jetzt geschehen würde, um so nah dran zu sein. Und dann lade ich die Leute ein, herauszufinden, was sie in dieser Situation gedacht und geglaubt haben. Was haben Sie in dieser Zeit in dieser Situation gedacht und geglaubt? Also und dann bitte ich sie, ihre Gedanken aufzuschreiben. Und ich habe ein Formular dafür und es ist auf byronkatie.com immer kostenlos. Aber ich nenne es Judge-Your-Neighbor-Arbeitsblatt. Es gibt also sechs Fragen, und während Sie sitzen, während Sie in dieser stressigen Situation meditieren, füllen Sie einfach das Arbeitsblatt aus, das jede Frage ausfüllt. Wie der erste ist, wer oder was in dieser Situation, wer verärgert, verwirrt, verletzt oder traurig macht, dann wählen Sie die Emotion oder enttäuschen Sie und warum?

Vielleicht bin ich traurig, weil meine Mutter meine Schwester immer mehr geliebt hat als ich. Weißt du, es kann alles sein, von Trivia bis zu Horror, aber ich würde das einfach aufschreiben. Und dann meditiere ich wieder in dieser Situation, ich bleibe dort. Und die nächste Frage auf dem Arbeitsblatt lautet: Wie soll sich diese Person in dieser Situation ändern? Was soll er oder sie tun? Und dann möchte ich … Und dann meditiere ich darüber. Ich bin in dieser Situation, was wollte ich von dieser Person. Nehmen wir an, meine Mutter sagte: 'Nein, Sie können es nicht haben.' Das gehört deinem Bruder. ” Und ich möchte, dass meine Mutter mich meinem Bruder gleich behandelt. Ich möchte, dass meine Mutter mich liebt. Was auch immer Sie dort erleben. Und dann müssen noch fünf weitere Fragen ausgefüllt werden. Und das war's.

Im Buddhismus gibt es vier edle Wahrheiten. Und das erste ist, dass es Leiden auf der Welt gibt, und ich denke, wir können dem alle zustimmen. Und dann ist die zweite Edle Wahrheit, dass es eine Ursache für dieses Leiden gibt. Aber die Ursache für dieses Leiden ist, was wir in einer bestimmten Situation denken und glauben und ob es stressig ist. Und so kümmert sich dieses Judge-Your-Neighbor-Arbeitsblatt darum. Es gibt die Ursache des Leidens. Und dann ist die dritte Edle Wahrheit, dass es einen Ausweg aus dem Leiden gibt. Das nächste wäre, die Gedanken in Frage zu stellen, die ich auf das Arbeitsblatt geschrieben habe. Und jetzt beschäftige ich mich mit der Ursache meines Leidens in dieser Situation. Und die vierte Edle Wahrheit ist hier wie. Und ich habe gerade beschrieben, weißt du, zu meditieren, und meine Mutter liebt meinen Bruder mehr als sie mich liebt. Und nur darüber zu meditieren und mich zu fragen: 'Ist es wahr?' Und kann ich wirklich wissen, dass es wahr ist? Und so meditiere ich dort. Und dann merke ich in dieser Situation, wie ich reagiere, wenn ich dem Gedanken glaube. Also meditiere ich dort und sehe, wie ich reagiert habe. Ich bin in Kontakt mit dem, was ich gesagt habe, ich bin in Kontakt mit meiner Einstellung, meiner Atmung, jeder körperlichen Belastung, meinen Emotionen. Ich sehe also, wie ich reagiert habe, als ich dem Gedanken geglaubt habe. Und der Gedanke, wir beschäftigen uns wieder mit der Ursache all meines Leidens in dieser Situation. Es kann nicht meine Mutter oder mein Bruder sein. Es kann nichts in der Außenwelt sein, das die Ursache meines Leidens ist. Es ist das, was ich über die Welt, die Menschen, mich selbst und andere denke und glaube, was die Ursache meines Leidens ist. Also dann die vierte Frage, wer wäre ich in dieser Situation? Wer wäre ich ohne den Gedanken? Sie liebt meinen Bruder mehr als sie mich liebt.

Und so ist jede dieser Fragen, die das Arbeitsblatt und die vier Fragen ausfüllen, ein meditativer Geisteszustand. Es braucht Stille. Und es ist unglaublich befreiend. Und so verändert es das Leben auf der ganzen Welt und ich nenne es nicht umsonst The Work. Es ist schwierig für die Menschen, still genug zu werden, um nur in diesen Situationen in der Vergangenheit zu meditieren, die wir nicht wollen. Wir wollen sie nicht in unseren Köpfen haben. Wir wollen sie nicht in unseren Gedanken haben, aber mit dieser Arbeit habe ich … Weißt du, bis ich meine Gedanken liebe, kann ich weder Menschen noch die Welt lieben, weil es das ist, was wir über die Welt denken und glauben, die unsere Identität ausmacht. Ich hoffe, die Beantwortung Ihrer Frage ist nicht zu viel für die Leute, aber das ist die Antwort auf Ihre Frage.

Katie: Ich liebe das. Und es scheint, als würde es sich von dem, was wir nicht kontrollieren können, zu dem verschieben, was wir tatsächlich haben. Wir haben die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen und zu kontrollieren, was unsere eigenen Reaktionen, unsere eigenen Emotionen und die Art und Weise sind, wie wir Dinge wahrnehmen. Und ich weiß, dass dies im Buddhismus und Stoizismus und in vielen verschiedenen Arten von Religion allgegenwärtig ist. Letztendlich ist das alles, was wir wirklich kontrollieren, unsere eigene Antwort.

Byron: Ja, und wie in der von mir beschriebenen Situation mit der Realität aufzuwachen, ist das, was ich tue, mit der Realität aufzuwachen. Und so verschiebt es die Identifikation meiner Mutter in meinen Kopf. Es verschiebt die Identifikation meines Bruders in meinen Kopf. Und meine Identität hat sich verändert. Ich bin ein verständnisvollerer, liebevollerer, fürsorglicher Mensch. Ich bin wacher, ein aufgeklärterer Mensch. Und dann diese Arbeit, nur dieses eine Arbeitsblatt bewegt sich über die Art und Weise, wie ich jeden und alles sehe, und nicht absichtlich, es ist nur so, dass ich mehr über die Ursache allen Leidens aufgeklärt bin. Und Identität berücksichtigt die Verschiebung. Und das ist so wichtig und ich liebe deine Arbeit auch und sie ist so schön. Und je erleuchteter der Geist ist, desto müheloser wird es, vernünftige Entscheidungen zu treffen, die damit zu tun haben, wie wir mit anderen sind. Unsere Ernährungsgewohnheiten, unser körperliches Wohlbefinden, unser körperliches Wohlbefinden, unsere Übungen, unser Training, alles, alles. Es ändert alles. Und weil wir die Illusion loswerden, die Albträume, die uns beim Aufwachen und Schlafen einfielen, unsere Identität.

Katie: Ja, ich denke das ist … Sie haben Recht, das ist so wichtig. Und es war etwas, von dem ich glaube, dass ich es in meinen jüngeren Jahren, in denen ich mich sehr auf die Gesundheits- und Ernährungsseite konzentriert habe, größtenteils nicht vollständig verstanden und wahrscheinlich auch einige Jahre lang ignoriert habe, weil dies mein Hintergrund war. Und so hatte ich all diese Faktoren in meinem Leben optimiert und hatte immer noch Hashimotos, und ich hatte immer noch Probleme beim Abnehmen, und ich hatte immer noch all diese Dinge, die nicht mit der Art und Weise übereinstimmten, wie ich aß und lebte. Und es dauerte nicht lange, bis ich die Arbeit erledigte, um sie in Ihre Worte zu fassen, und diese mentalen und emotionalen Reaktionen durchging, bei denen sich die Dinge tatsächlich zu ändern begannen, und ich erkannte, ähnlich wie Sie, dass so viel von uns Leiden liegt in unseren eigenen Urteilen, unseren eigenen Antworten, in unseren eigenen Köpfen. Und ich denke, wenn Sie lernen, diese Perspektive zu ändern, wie Sie gesagt haben, hilft es auch, sich von solchen Wenn-Dann-Aussagen zu befreien, die so viele von uns haben: 'Oh, wenn ich nur das Gewicht verloren hätte, dann ich.' würde mich freuen, ” oder ” Wenn nur meine Kinder dies, dies und das tun würden, wäre ich glücklich, ” oder “ Wenn wir nur so viel Geld hätten, wären wir glücklich. ” Oder die Ausreden, die manchmal auf der anderen Seite kommen. Für mich waren das Dinge wie: 'Oh, ich kann nicht abnehmen, weil ich an einer Schilddrüsenerkrankung leide oder weil ich sechs Kinder hatte oder weil, weil, weil.' Und ich denke, diese Veränderung ist so wichtig, um uns an einen Ort zurückzubringen, an dem wir, wie Sie sagten, diese Dinge als Teil unserer Identität loslassen und dieses Leiden loslassen, anstatt es immer wieder zu wählen.

Byron: Ja, es bricht mit Sicherheit alle Muster. Je erleuchteter wir werden, desto bewusster werden wir. Je mehr wir verstehen und, wie Sie wissen, unser Denken mit Verständnis begegnen, desto klarer sind unsere Entscheidungen im Leben. Sie werden mühelos. Weißt du, ich war … Als The Work mich fand, war ich ein sehr starker Raucher. Und nach dieser Erfahrung nahm ich eine Zigarette und, wissen Sie, wie immer und … Ich war schockiert über den Wahnsinn. Und die Art, wie ich es erlebte, war, ich sah, ich konnte meine Hand sehen, ich sah die Zigarette und sie bewegte sich auf mein Gesicht zu und es war wie: “ Was! Was, was, was? ” Es sah verrückt aus. Es sah verrückt aus. Es ist so, als hätte es keinen Sinn ergeben. Und das gleiche geschah für das, was ich aufgenommen habe, was ich gegessen habe, was ich getrunken habe. Das Rauchen ist weggefallen, weil wir so sind, wenn wir gesund sind. Und es ist eine Reise.

Katie: Ja, absolut. Ich habe das auch auf meine eigene Weise gelernt, dass ich meinen Körper nicht beschämen konnte, gesund zu sein. Ich konnte meinen Körper nicht dazu bringen, gesund zu werden. Ich konnte meinen Körper sicher nicht dafür hassen, gesund zu sein. Und als diese innere Verschiebung eintrat, wurde es einfach, die Dinge auszuwählen, die für meinen Körper nahrhaft waren. Ich musste mich entscheiden, genug Schlaf zu bekommen.

Byron: Ja, es macht nur Sinn, weil die Macht der Vergangenheit unser Denken nicht überlagert, wenn wir diese Entscheidungen treffen, wir sind klarer.

Katie: Eine andere Sache, die ich liebe, die ich in Ihrer Arbeit gelesen habe, ist zu lernen, zu lieben, wie die Dinge sind. Und du erklärst das so schön, dass es bei mir mitschwingt. Es gibt eine lateinische Phrase “ amor fati ” was bedeutet, im Grunde das Schicksal zu lieben oder zu lieben, was ist. Und ich liebe diese Idee, weil ich denke, dass eine andere Sache, auf die wir hereinfallen können, die Idee ist, dass ich natürlich glücklich sein werde, wenn die Dinge gut laufen, oder, wissen Sie, wenn dies, dies und das, dann ich werde glücklich sein. Aber die Idee, dass selbst in Zeiten, in denen die Dinge nicht auf unserem Weg sind, wirklich nicht auf unserem Weg ist. dass wir lieben sollten, was passiert, und nicht nur damit einverstanden sind, sondern freudig und dankbar und es lieben sollten. Und Sie sprechen darüber eloquenter als ich, aber sprechen Sie mit uns darüber, wie wir lernen können, die Dinge so zu lieben, wie sie sind.

Byron: Nun, für mich bedeutet das, wissen Sie, wenn ich in einer Situation bin, in der ich Ihr Wort nicht benutze, die ich nicht liebe, verstehe ich, dass es das ist, was ich bin Denken und Glauben über die Situation, die mich in diesem Geisteszustand zurücklässt. Für mich wäre das also ein Arbeitsblatt und dann meine Schicht, sagen wir mal, ich bin mit derselben Person zusammen und, wissen Sie, nahe an derselben Situation, und ich sehe sie ganz, wissen Sie, nur anders und ich sehe mich anders. Und es ist, wissen Sie, nur eine Frage eines vernünftigeren Geisteszustands. Und tatsächlich habe ich deine Frage verloren. Würden Sie es noch einmal fragen? Ich habe es verloren.

Katie: Sicher, nur die Idee, wie wir lernen können, diese Verschiebung in das Sein zu verwandeln oder zu lieben, wo Dinge sind und dafür dankbar zu sein, anstatt zu versuchen, sie zu bekämpfen oder zu ändern?

Byron: Okay. Ich kann es also nicht lieben, wenn ich bestimmte Dinge darüber glaube. Aber wenn ich sie befragt habe, bin ich damit vertraut, als wäre ich mit einer Zigarette. Das war eine intime Erfahrung, wie ich sie mit jedem Menschen in meinem Leben bin. Wenn ich nicht mit dieser Person verbunden bin, würde es ein anderes Arbeitsblatt ausfüllen und die Gedanken hinterfragen, die ich über diesen Menschen dachte und glaubte. Weil Menschen nicht das Problem sind, was ich über das Problem denke und glaube, das ich mir ansehen muss. Und das Gleiche gilt für Situationen, in denen nicht die Situation das Problem ist, sondern das, was ich darüber denke und glaube, das Problem ist. Also frage ich diese Gedanken, die ich dachte und glaubte. Und ich bin gekommen, um dies als wahr für jeden Menschen zu betrachten. Wir glauben, was wir denken oder wir hinterfragen es. Es gibt keine andere Wahl. Und wenn ich mich nicht um dich kümmere, wie kann ich mich dann um mich kümmern? Und wenn ich mich nicht um mich kümmere, wie kann … Und ich spreche von Authentizität. Wie kann ich mich um dich kümmern? Es ist also ein Geisteszustand. Weißt du, ich habe immer gesagt, du liebst deinen Nächsten wie dich selbst. Ich habe immer. Ich habe mich gehasst Ich hasste dich.

Katie: Es ist definitiv, wie so oft, dass die Dinge, die in gewissem Sinne in Beziehungen auftauchen, die Projektion der Dinge sind, die wir vielleicht über uns selbst glauben. Also bin ich neugierig, wie geht das … Wie ändert sich unsere Beziehung und unsere Partnerschaft, wenn jemand mit dieser Arbeit beginnt? Weil ich zumindest für mich selbst spreche, weiß ich, dass es ironisch und traurig ist, aber die Menschen, die ich am häufigsten liebe, waren diejenigen, die ich am meisten versucht habe, zu ändern oder zu tun, was ich wollte. Wissen Sie, wie ich in unseren engsten Beziehungen denke, in denen wir uns am wohlsten fühlen, können wir manchmal vielleicht am härtesten sein. Wie verändert sich Ihre Reaktion auf diese wirklich engen Beziehungen im Leben, wenn Sie mit dieser Arbeit beginnen?

Byron: Nun, ich würde meinen Partner beurteilen und es aufschreiben, vier Fragen stellen und es umdrehen und mich selbst genau ansehen, weil ich der bin, von dem ich glaube, dass du es bist. Nehmen wir an, ich habe einen Streit mit jemandem und ich glaube, dass er stur ist, oder sie sind dies oder sie sind das. Und wenn ich meine Gedanken hinterfrage, verlieren sie diese Identifikation und ich kann sie deutlicher hören. Ich bin verbunden. Ich bin weniger wertend. Sie sind ein ganz anderer Mensch. Sie sind nicht die, für die ich sie gehalten habe. Ich bin mir bewusst, authentisch bewusst. Nehmen wir also an, diese Person klopft an meine Tür und ich sehe sie durch das Fenster kommen. Und ich denke: 'Oh, nicht schon wieder er.' Oh, weißt du, alles was er will ist da, da, da. Und er nur da, da, da ” und all diese Urteile, die ich an der Tür treffe, das ist der Mensch, den ich an der Tür treffe. Aber wenn ich meine Gedanken hinterfragt habe, kommt er am nächsten Tag, was ich über ihn gedacht und geglaubt habe, am nächsten Tag kommt er und ich sehe ihn durch das Fenster und er ist eine ganz andere Identität. Und ich bin verbunden. Weißt du, ich habe keinen Menschen getroffen, mit dem ich in 34 Jahren nichts zu tun hatte. Es ist einfach erstaunlich, dass es so einfach sein kann, und es ist so für Menschen, die diese Praxis übernommen haben, diese Praxis der Untersuchung. Und das ist natürlich meine Einladung. Es ist nicht die Welt, die das Problem ist, es ist das, was ich über die Welt denke und glaube, die ein wenig Arbeit gebrauchen könnte.

Katie: Ist das nicht die Wahrheit? Und ich denke auch immer an Kinder, wenn es darum geht, als Mutter zu arbeiten. Und ich weiß, dass ich einige Dinge gelesen habe, die Sie über das Herausfordern der Annahmen von Menschen mit ihren Kindern geschrieben haben. Und das Gleiche gilt auch für das, was Sie über Ihre Kinder glauben und was sie von Ihnen brauchen könnten. Aber ich bin auf einer breiten Ebene neugierig, und dann können wir vielleicht darunter wählen, wie wir daraus lernen können, wie wir unsere Beziehungen zu unseren Kindern steuern, aber auch, um ihnen eine Grundlage für diese Art von Gesundheit zu geben Denkweise bis ins Erwachsenenalter? Weil ich weiß, dass sie frühe Psychologie sagen, dass so viele davon, ob Filter oder Überzeugungen, aus unserer Kindheit stammen. Wenn wir also wissen, dass wir als Eltern unseren Kindern helfen können, so zu denken, als würden wir auch dieses Leiden loslassen?

Byron: Indem wir nicht leiden und uns selbst nicht leiden und dann unseren Kindern zuhören, wenn sie leiden, und nicht durch ein Ego, das sagt: 'Oh, sie sollten nicht leiden.' Weißt du, jeder Glaube, den ich meinem Kind auferlegen würde, der mich davon abhält, meinem Kind zuzuhören, wenn es sowieso leidet, als ob seine Gefühle in der Schule verletzt wurden oder sie eine schlechte Note für ihren Test bekommen haben. Weißt du, die Kinder necken sie, sie haben keine Freunde, weißt du, solche Dinge. Und nur auf mein Kind zu hören und nicht zu versuchen, es zu ändern oder besser zu machen. Sie lieben es, gehört zu werden. Und ich springe nicht ein, um ihre Meinung zu ändern. Ich höre nur zu. Und wenn ich genau hinhöre, kann ich Dinge sagen wie: 'Oh, Schatz, das klingt schmerzhaft.' Und wie kann ich helfen? Kann ich etwas tun? ”

Meine Güte, weißt du, ich bin so ein guter Zuhörer. Weißt du, ich rede viel über dieses Interview und in meinem Leben bin ich so ein guter Zuhörer. Es ist eine so intime Erfahrung, nicht zu versuchen, den Standpunkt einer anderen Person zu ändern, sondern zuzuhören und daraus zu wachsen und diese Menschen mein Lehrer sein zu lassen und nicht umgekehrt. Ich liebe das so sehr. Weißt du, wenn du wissen willst, was deine Kinder wirklich denken, was sie wirklich denken, hör zu, hör zu und merke, wie oft du hineinspringen willst. Und nur so würde ich … Sie wissen, ich wäre “ Wie kann ich helfen? ” Als würde ich zuhören, mein Kind lieben und nur bemerken, wie ich helfen kann. Und ich kann sie fragen und darauf vertrauen, was sie mir sagen, um meine Führung zu sein. Und der andere Teil davon ist, das beste Leben zu führen, das ich kann, das freundlichste Leben, das freundlichste Leben, das ich möglicherweise leben kann. Ich glaube nicht, dass es ein besseres Beispiel für unsere Kinder gibt.

Katie: Ich denke du hast recht. Ich denke, die Idee, ohne Leiden zu leben, ist so, als ob wir, wenn wir mit uns selbst beginnen, von einem so besseren Ort kommen, um andere zu lieben und das Leiden anderer zu verringern. Und das war der Anstoß für meine eigene Transformation in den letzten Jahren, so viele davon zu realisieren … Wie die inneren Gedanken waren die Dinge, die ich mir selbst sagte, Dinge, die ich meinem schlimmsten Feind nicht ergründen konnte, geschweige denn meinem Kind sagte. Und mir wurde klar, dass sie mich beobachteten und ich konnte mir nicht vorstellen, dass sie diese Dinge aufgreifen und sich eines Tages die Dinge sagen, die ich in meinem Kopf zu mir selbst über mich selbst sagte. Und das war es, was mich schließlich genug motivierte, um herauszufinden, wie ich es durcharbeiten sollte, als mir klar wurde, dass ich dieses Gefängnis des Geistes nicht an meine Kinder weitergeben möchte. Ich möchte weitergeben, ein gutes Beispiel für Freundlichkeit und Liebe zu sein und all die Dinge, die ich möchte, dass sie im Leben haben. Und so sehr wir uns wünschen, wir könnten unseren Kindern all diese Dinge geben und sie auf magische Weise diese Dinge haben lassen. Alles, was wir am Ende des Tages wirklich tun können, ist, dies für sie zu modellieren, ein Beispiel dafür zu sein und auch für sie da zu sein.

Byron: Um ein authentisches Modell dafür zu sein. Mit anderen Worten, ein freundliches Leben zu führen ist das Authentische, wissen Sie, es ist wirklich das Beispiel. Und es ist & hells; Weißt du, wenn ich … Meine Kinder waren erwachsen, als The Work mich fand. Und sie waren wie ich. Weißt du, meine Denkweise war mehr oder weniger ihre Denkweise. Und meine Lebensweise war mehr oder weniger, wissen Sie, wir hatten ähnliche Glaubenssysteme, nur weil wir von einer Mutter wie mir erzogen wurden. Und so wurden sie erwachsen, als sich mein Geist veränderte, veränderte sich meine körperliche Erfahrung radikal. Und als Folge davon, weil es eine authentische Veränderung war, haben sie sich auch als Erwachsene verändert, sie haben mich auf jeder Welt getestet, das kann ich im Nachhinein sagen. Aber was sie taten, war, dass sie wirklich hart auf mich zukamen. “ Denk dran, Mama, als du gesagt hast … Denken Sie daran, Mama, als Sie … Denken Sie daran, … ” Ich meine, jeden Knopf drücken, den es gab. Und diese Verbindung des Begriffs bedingungslose Liebe, und ich nenne es nur Student sein, weißt du? Sie waren meine Lehrer. Ich bin der Student jetzt nicht umgekehrt. Und so könnte ich sagen, dass sie mich erleuchtet haben. Mit jedem Knopf, den ich hatte, taten sie, was sie konnten, um zu drücken. Mit anderen Worten, sie brachten die Vergangenheit immer wieder zur Sprache. “ Denken Sie daran, als Sie sagten … Denken Sie daran, wann Sie … ” Und, oh, es brachte mich nur auf die Knie, weil der Verstand, meine Fähigkeit zu lügen, zu übertreiben, zu versuchen, die Wahrheit zu verbiegen, weil sie mein Leben miterlebten. Und es war … Ich konnte nur zuhören und weinen, und das bedeutete, dass sie Recht hatten und es richtig machten, wo ich konnte. Es war, als würde man mit allen dreien von vorne anfangen. Und um sie heute anzusehen, sind wir immer noch im Grunde der gleichen Meinung, der gleichen … Weißt du, wir sind alle zusammen in der Schule und ich gebe ihnen nicht die Arbeit. Ich habe sie nie gefragt, wissen Sie, “ Möchten Sie eine Anfrage zu … ”

Wenn sich eine Person verschiebt, beginnen sich die Menschen in unserem Leben zu verändern. es ist eine schöne Sache. Und das geschieht natürlich alles intern. Es ist eine bescheidene Art zu leben, wissen Sie, wenn jemand sagt: 'Byron Katie, dann ist etwas mit Ihnen los.' Weißt du, ich habe gerade … Erstens fühle ich dieses große Gefühl der Dankbarkeit und weil sie mich auf etwas hingewiesen haben, das vielleicht wahr ist, und deshalb schaue ich auf mich selbst. Weißt du, mit mir ist etwas los oder mit dir stimmt etwas nicht, Byron Katie. Was stimmt mit mir nicht? Das sind also Informationen. Und wenn ich sehe, dass etwas mit mir nicht stimmt, kann ich es richtig machen. Und wenn ich nicht sehen kann, wo etwas mit mir nicht stimmt, kann ich diese Person fragen: 'Okay, hier sagen Sie, dass etwas mit mir nicht stimmt, und ich habe mich nur kurz angesehen und kann es anscheinend nicht finden.' es. Würden Sie mir hier draußen helfen? ” Und, “ Wo habe ich mich geirrt oder bin ich geirrt? Sei genau mit mir. Ich brauche wirklich deine Hilfe, ” weil diese Person den Schlüssel zu etwas besitzt, das ich verpasst habe. Wie kann ich ganz sein, wenn ich etwas verpasst habe? Weißt du, das ist … Ich nenne es Erdschule und jeder ist hier, um mich aufzuklären. es ist sicherlich nicht umgekehrt.

Katie: Das ist eine schöne Art, darüber nachzudenken. Und vielleicht ist das tatsächlich die gleiche Antwort auf diese Frage, die ich jetzt stellen werde. In der Gesellschaft ist gerade so viel los, und vielleicht ist die Antwort auch, dass wir mehr zuhören müssen und wir alle brauchen werde ein Schüler anderer. Aber ich bin neugierig, wenn Sie darüber hinaus denken, gibt es irgendetwas, was wir natürlich nur in unserem eigenen Leben tun können, außer um einige der Turbulenzen und Leiden zu lindern, die derzeit so weit verbreitet zu sein scheinen ?

Byron: Also, als Sie das sagten, was hatten Sie konkret im Sinn? Die Black Lives Matter? Die Verschiebung des Polizeiprotokolls, was machst du? Was fällt dir ein, wenn du mich das fragst?

Katie: Ich denke sicherlich, dass diese, und ich denke, dass diese in meinem Kopf fast Symptome oder Schichten einer Spaltung sind, die ich schon lange bemerkt habe und die selbst unter 'Ich meine' meine Gemeinschaft größtenteils aus Müttern besteht. Und ich sehe das ziemlich oft, wo Mütter online so heftig über bestimmte Themen streiten, über die sie sich nicht einig sind. Und ich kämpfe immer mit diesem Denken wie als Mütter, wir sind uns tatsächlich so einig, und wir alle lieben unsere Kinder, und es gibt so viele Gemeinsamkeiten, die wir haben. Dennoch scheinen wir uns immer auf diese kleinen Dinge zu konzentrieren und darüber zu streiten, und dies führt zu diesen großen Spaltungen. Vielleicht ist das größere Problem all diese Spaltung in der Gesellschaft, die vor allem online zu Menschen zu eskalieren scheint, die unfreundlich zueinander sind oder sicher nicht zuhören oder zum Leiden anderer beitragen.

Bryon: Weißt du, alles, was jemand auf mein Instagram oder so oder so setzen könnte, oder ich weiß nichts. Ich würde nur auf mich selbst schauen. Ich würde nicht mit dieser Person in den Krieg ziehen wollen. Ich würde nur auf mich selbst schauen. Und jeder hat ein Recht auf das, woran er glaubt. Ich kann niemanden davon abhalten zu glauben, was er glaubt. Das ist ihr Eigentum. Ich schaue auf das, woran ich glaube. Und es spielt einfach keine Rolle. Diese Leute sind hier, um mich zu züchten. Und das nimmt der Welt wirklich das Negative. Man könnte sagen, ich lebe in einer positiven Welt, denn was ich früher als unfreundlich empfunden habe, ist Freundlichkeit, und ich spreche über mein eigenes Leben. Jetzt, wenn ich mir das Leben anderer anschaue und wenn sie verletzt sind. Sie sind verletzt und das lässt sich nicht leugnen. Aber ich arbeite mit meinem eigenen Schmerz und ich denke wir sind alle … Ich glaube nicht, dass … es ist so, als würde das in mir laufen.

Jeder Mensch, wenn Sie überlegen, was wir denken und glauben, tun wir das Beste, was wir können. Und davon bin ich mir sicher, aus eigener Erfahrung, aber wenn wir überlegen, was wir denken und glauben, kurz bevor wir etwas Verletzendes sagen oder etwas Verletzendes tun, wissen Sie, dass wir selbst, wenn ich hinschaue, verletzend sind Bei dem, was ich kurz vor dieser Aktion dachte und glaubte, hatte ich wirklich keine Wahl. Für mich ist es also nur ein Akt der Unfreundlichkeit, der aus mir herauskommt, ein Mangel an Klarheit. Und so schaue ich einfach auf das, was ich über diesen Menschen dachte und glaubte, was mich veranlassen würde, so mit ihnen zu sprechen oder sie so zu sehen, um sie als alles andere als schön zu sehen. Weißt du, denn das hat mich eine intime Erfahrung mit der Menschheit gekostet und das widerspricht meiner Natur. Und der Grund, warum ich sage, dass es gegen meine Natur ist, ist, dass sich alles andere als Stress anfühlt und Stress mich daran erinnert, mich selbst anzusehen und zu hinterfragen, was ich über diese Situation denke oder glaube und nicht mit der Absicht von meine Meinung ändern, aber aus Liebe zur Wahrheit.

Katie: Ja, ich denke, das ist eine so wichtige Veränderung. Und ich denke, etwas, das ich noch auf dem Weg bin, mich selbst und insbesondere in der Online-Welt zu lernen. Ich bin sicher, dass Sie auch mit diesen Kommentaren einen schönen Perspektivenwechsel vollziehen. Ich betrachte es als das, was mich das lehrt. Und noch einmal nach innen schauen und warum habe ich diese Reaktion? Und wie kann ich freundlich und liebevoll sein und eine intime Erfahrung mit diesem Menschen machen, selbst wenn ich ihnen nicht zustimme? Weil ich denke, dass es in der modernen Gesellschaft diese Lüge gibt, dass wir sie nicht lieben oder respektieren oder modellieren können, wenn wir nicht mit jemandem übereinstimmen oder diese Unterschiede hatten. Liebe und Respekt in einer schönen Beziehung mit ihnen. Und ich habe bereits gesagt, dass ich denke, dass eines der Dinge, die wir derzeit am dringendsten brauchen, Beispiele dafür sind. Wir müssen uns nicht darauf einigen, wie Sie sagten, was sie für ihre Sache halten, und ich musste es tun Lernen Sie auch, dass die Meinung von mir, wie die anderer Leute, mich nichts angeht. Ich kann nur das Innere von mir kontrollieren, aber ich denke, es gibt gerade so viel … Sie sehen im Inneren den Wunsch von Menschen, die Recht haben oder beweisen wollen, dass sie Recht haben. Und ich frage mich, denkst du, dass alles auf einen Kampf oder ein Verlangen nach Liebe und Anerkennung zurückgeht? Denken Sie, dass dies oft Hand in Hand mit … gehen kann?

Byron: Nun, weißt du, es wäre … Ich tue, aus dem, was ich höre, was du sagst. Wie ich, aber wenn ich mich nicht liebe und mich nicht um mich kümmere, wie kann ich dann erwarten, dass andere mich lieben und sich um mich kümmern? Und wenn ich dich nicht liebe und mich nicht um dich kümmere, gibt es hier nicht viel Selbstliebe. Ich schaue also auf mich selbst, wenn es an Verbindung mangelt. Ich erwarte nicht, dass sich Leute mit mir verbinden. Verbinde ich mich mit Menschen? Das ist meine Reise.

Katie: Ich liebe das.

Diese Episode wird von Joovv Red Light Therapy gesponsert. Wie viele von Ihnen versuche ich immer, verschiedene Wege zu finden, um meine Wellness-Routine in Schach zu halten. Ich habe festgestellt, dass einige der Dinge, die mir am meisten helfen, das tägliche Üben von Dankbarkeit, eine Regel ohne Telefon eine Stunde vor und nach dem Schlafengehen, gesundes Essen und Sport treiben und wenn Sie mir jetzt schon eine Weile zuhören, in meine Rotlicht-Therapiesitzungen einsteigen. Ich habe Ihnen bereits zuvor erzählt, warum ich Joovv persönlich schon einmal liebe: Die Vorteile für Haut und Haare sind fantastisch und ich finde, dass ich mich nach dem Training schneller von Schmerzen erholt habe. Joovv ist mein bevorzugtes Rotlichttherapiegerät, da es über ein patentiertes, modulares System verfügt, mit dem Sie unterwegs bauen können, um einen Weg zu finden, es in Ihr Budget zu integrieren. Sie haben Ganzkörpergeräte (Joovv Elite & Duo) und Sie können diese Teile weiterhin miteinander verbinden, um das Gerät so groß zu machen, wie Sie möchten. Sie haben auch ein kleineres Desktop-Modell (Joovv Mini), das sich hervorragend für Reisen oder zur Behandlung von Flecken eignet. Denken Sie daran, wenn es um natürliche Lichtmodalitäten geht, ist größer besser für optimale Vorteile, weshalb ihr modulares System so einzigartig ist. Ich wollte, dass meine Hörer wissen, dass sie exklusive Rabatte auf größere Geräte bieten, wenn Sie Ihr System innerhalb des ersten Jahres nach Ihrem ersten Kauf aktualisieren. Dank ihres einzigartigen modularen Aufbaus können Sie im Laufe der Zeit ein größeres Ganzkörpersystem aufbauen. Dank der Paketpreise können Sie nur das bezahlen, was Sie bezahlt hätten, wenn Sie das größere System von Anfang an gekauft hätten. Erfahren Sie mehr unter joovv.com/wellnessmama und verwenden Sie den Code wellnessmama für ein kostenloses Geschenk.

Dieser Podcast wird von Alitura Skincare gesponsert. Dies ist eine Firma, die von meinem Freund (und früheren Podcast-Gast) Andy gegründet wurde, der diese Produkte formulierte, um nach einem schrecklichen Unfall zu heilen. Er hatte Narben im Gesicht. Er mischte einige der nährstoffreichsten Inhaltsstoffe der Welt, um wirklich natürliche Produkte zu kreieren, die die Haut nähren und fördern, sie nähren und meiner Erfahrung nach hydratisiert und jünger aussehen lassen. Ich weiß aus Gesprächen mit Andy, dass er buchstäblich um die ganze Welt gegangen ist, um einige dieser Zutaten zu beschaffen, und akribisch darauf, sie auf Qualität zu testen und die Kombination zu finden, die am besten funktioniert. Sogar der Name Alitura bedeutet Fütterung und Ernährung auf Latein. Und ich habe alle Produkte geliebt, die ich von ihnen ausprobiert habe. Meine persönlichen Favoriten sind die Maske und das Goldserum, aber alle ihre Produkte sind großartig. Hier ist ein Tipp mit der Maske … Mischen Sie mit Apfelessig anstelle von Wasser für einen zusätzlichen Schub und um die Poren tief zu reinigen. Ich benutze die Maske einige Male pro Woche und ich benutze das Goldserum nachts und / oder nach Sonneneinstrahlung, um meine Haut zu nähren und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Schauen Sie sich diese und alle ihre Produkte unter alituranaturals.com/wellnessmama an und verwenden Sie den Code WELLNESSMAMA für 20% Rabatt und kostenlosen Versand.

Und um ein wenig zu schalten, würde ich gerne ein wenig über die Gesundheitsseite sprechen. Viele Menschen, die dies hören, haben aus irgendeinem Grund einen gesundheitlichen Schwerpunkt. Manchmal handelt es sich um einen bestimmten Gesundheitszustand oder sie möchten einfach nur ein gesundes Leben führen. Ich finde es toll, wie Sie am Anfang darüber gesprochen haben, wie diese Dinge, als Sie an diesen Ort gezogen sind, von Natur aus einfacher werden, weil Sie Ihren Körper unterstützen und lieben möchten und diese Entscheidungen einfacher werden. Aber ich höre von so vielen Menschen, die irgendwie in diesem Kreislauf verschiedener Gesundheitsprobleme stecken und dann den Stress davon und dann scheint es manchmal fast wie ein Schneeball. Es führt zu mehr gesundheitlichen Problemen, und ich höre sicherlich von vielen Menschen, die dort nicht viel Hoffnung haben. Und natürlich, um es nicht zu minimieren, gibt es Menschen mit Krebs im Stadium IV, es gibt Menschen mit sehr ernsten, was als medizinische Gesundheitsprobleme angesehen werden würde. Und ich habe schon ein bisschen zuvor gehört, dass Sie darüber gesprochen haben, aber ich würde gerne speziell mit diesen Leuten sprechen. Gibt es noch einen anderen Unterschied oder zusätzliche Schritte, die sie unternehmen können, um diese Veränderung herbeizuführen, wenn es den Anschein hat, als hätten sie eine etwas größere Hürde, um das Leiden zu überwinden?

Byron: Ist das nah an Ihrer Frage, ob jemand krank ist und vielleicht Krebs hat, eine Krebsdiagnose hat und sich in den letzten Stadien des Krebses befindet? Und es hindert niemanden daran, ein glückliches Leben zu führen, oder ich lege es einfach auf mich. Aus irgendeinem Grund wurde mein Körper irgendwann abgeschaltet, und schließlich wurden die fünf Hauptorgane, das Herz, die Nieren, die Leber, die Lunge, alle abgeschaltet. Und die Ärzte wussten nicht warum und sie wussten nicht, wie sie es stoppen sollten. Und sie taten alles, um zu verhindern, dass diese Dinge heruntergefahren wurden. Sie kannten die Ursache nicht und sie wussten nicht, was sie dagegen tun sollten. Und die Besorgnis der Ärzte, der Krankenschwestern und der 'Hölle' war außergewöhnlich. Diese Leute, die mich nie getroffen hatten. Ihre Sorge, ihre Arbeit daran, es war … Aber für mich hatte ich ein Leben, das all meinen Tagen gleich war. Es ist nur …

Die Abwesenheit von Leiden ist die Wirkung eines gesunden Geistes. Und meiner Erfahrung nach habe ich das Recht, unser Leben bis zum letzten Moment unseres Lebens zu lieben. Und jeder, der das gerade hört, ist der letzte Moment Ihres Lebens. Es ist einfach immer der letzte Moment Ihres Lebens. Wo ist die Qualität? Wo ist das Glück? Wo ist die Freude? Die Abwesenheit von Leiden führt zu der Natur, die wir wirklich sind und die einzige … Der Unterschied zwischen mir und diesen Ärzten war ein Geisteszustand. Sie kümmerten sich mehr um mein Leben. Ich habe mich nicht darum gekümmert. Meine Güte, ich weiß nicht, wie seltsam das klingt. Aber mein Geisteszustand, das ist es. Der Mangel an Ich-Gesinnung, das Fehlen von Ich-Gesinnung, wie wer soll ich sagen, es ist nicht meine Zeit zu sterben? Sie wissen, wie arrogant. Ich lebe aus diesem nicht bekannten Verstand heraus, aber ich möchte es nicht missen. Nehmen wir an, ich bin auf diesem Krankenhausbett gestorben. Ich bin glücklich gestorben. Und im Moment, wenn ich mit dir rede, ist das wie mein Sterbebett. Es gibt keinen Unterschied zwischen diesem Geist damals und diesem Geist heute. Oh Gott, ich weiß nicht, wie komisch das klingt, Schatz, aber ich kann einfach nicht aus diesem Zustand der Dankbarkeit leben. es ist eine Selbstverständlichkeit, genau wie ein Leidenszustand eine Selbstverständlichkeit ist. Wir glauben unseren Gedanken, wir leiden. Wir hinterfragen sie und es verschiebt alles. Es verändert die Welt, wie wir sie verstehen.

Und so würde ich einfach jedem sagen, der … Sie wissen, um einen Blick darauf zu werfen. Sagen wir, wenn Sie den Gedanken hatten, ich möchte, dass mein Körper gesund und schön und flexibel ist, oder ich möchte, dass mein Körper jung und schön und gesund ist, oder ich möchte, dass mein Denken, meine Gedanken schön sind und schön und gesund, was würden Sie wählen, wenn Sie eine Wahl treffen müssten? Nun, es ist immer der Verstand, und wir sind so besorgt um unseren physischen Körper, dass es für einige von uns wichtiger ist als unser Geisteszustand. Während das Gegenteil uns irgendwohin bringt. Und da wir bereits miteinander geteilt haben und der Geist sich verändert, sind wir freundlicher zu unseren Kindern. Unsere Entscheidungen sind in Bezug auf das Wohlergehen des physischen Körpers vernünftiger. Ja, weißt du, ich kenne nur einen Weg und es sollte so kostenlos sein, weil es eine Selbstverständlichkeit war. Und so ist es meine Aufgabe, es weiterzugeben, wenn ich eingeladen werde. Und wir alle, so viele Ihrer Zuhörer da draußen, wissen Sie, es gibt 12-Stufen-Programme. Es gibt Buddhismus, es gibt Achtsamkeit, es gibt all diese schönen, schönen Religionen. Und all diese schönen, schönen Wege, um Frieden zu finden, und ich kenne keine Religion, von der ich weiß, dass diese Untersuchung sie nicht ergänzen und unterstützen würde. Und solange es in dieser Religion um Freundlichkeit geht und, wissen Sie, wenn dies das ist, was eine Person sucht, das Ende des Leidens, ist dies eine Freundlichkeit. Also, Schatz, das heißt, ich weiß nur, dass ich Leute zu Nachforschungen einladen kann. Und das ist die Erdschule und es gibt viele Möglichkeiten.

Katie: Ich denke, das ist ein schöner Ausgangspunkt und auch ein schöner Ausgangspunkt, um diesen Podcast zu beenden. Aber für viele Zuhörer, die meiner Meinung nach sehr fasziniert sind und vielleicht weiterhin von Ihnen lernen möchten, wo empfehlen Sie den Ball Ihrer Arbeit, Ihre Bücher und Ihre Website, den besten Ausgangspunkt für sie?

Byron: Weißt du was? Auf meiner Website, byronkatie.com oder thework.com, ist es dasselbe, was ich von Montag bis Donnerstag zwischen 9:00 und 10:00 Uhr pazifischer Zeit mache. Ich hänge einfach eine Stunde lang mit Leuten ab und wir, wissen Sie, es ist & hells; Also lade ich Leute dazu ein. Und auf thework.com gibt es das Arbeitsblatt 'Judge-Your-Neighbour', auf das ich zuvor hingewiesen habe. es ist immer kostenlos. Und sie können einfach darauf klicken und es gibt nichts, wofür sie sich anmelden oder zustimmen könnten, nichts, Sie können einfach auf Drucken drücken und es ausdrucken. Und es gibt auch eine, die Sie online erledigen können. Und es ist eine Gelegenheit, auf eine Situation zurückzublicken, die Sie fühlen und die Sie kennen, ein Streit mit jemandem, bei dem Sie etwas gesagt oder getan haben, wegen dem Sie sich schuldig fühlen. Es ist eine Gelegenheit, die Ursache von … Weißt du, ich glaube ich wiederhole mich. Ja, es ist byronkatie.com, thework.com und diese Stunde zu Hause mit Byron Katie, 9:00 bis 10:00 Uhr. Und ja, Schatz, ich denke, das ist es, wie man die Arbeit macht. es ist immer kostenlos auf thework.com, byronkatie.com.

Katie: Und ich werde sicherstellen, dass diese für jeden von Ihnen verknüpft sind, der zuhört, während Sie fahren oder etwas anderes bei wellnessmama.fm tun, sowie Links zu all Ihren Büchern, damit die Leute diese finden und weiter lernen können. Aber es war wirklich eine Freude, mit Ihnen in Kontakt zu treten und heute von Ihnen zu lernen. Und ich bin sehr dankbar für alles, was Sie geteilt haben und für die Arbeit, die Sie mit so vielen Menschen machen.

Byron: Danke, danke. Und danke für deine gute Arbeit und für das Privileg, eine Weile rumhängen zu dürfen. Vielen Dank.

Katie: Oh, danke. Und vielen Dank an Sie alle, wie immer, dass Sie zugehört haben und Ihre wertvolle Zeit heute mit uns beiden geteilt haben. Wir sind so dankbar, dass Sie es getan haben, und ich hoffe, dass Sie sich mir in der nächsten Folge von “ The Innsbruck Podcast ”

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.