Fecal Microbiota Transfer (FMT) für Darmgesundheit und Autismus

Wenn Sie nicht wissen, was FMT ist, sind Sie nicht allein! Dies ist eine neue und innovative Behandlung, die Sie ein wenig zimperlich machen könnte. Dr. Jason Klop, der seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Verdauungsgesundheit und der Wiederherstellung von Mikrobiomen tätig ist, spricht hier über seine umfangreichen Erfahrungen mit FMT oder Fecal Microbiota Transfer.

Wie der Name schon sagt, wird Fäkalien tatsächlich von einem Darmmikrobiom auf ein anderes übertragen, was die Hoffnung bietet, neue und notwendige gute Bakterien einzuführen, die dort vorher nicht gedeihen konnten.

Diese Behandlung hat das Potenzial, bei vielen Darmerkrankungen zu helfen, die auf keine andere Weise leicht zu behandeln sind, einschließlich IBS, Crohns und sogar Autismus.

Episodenhighlights

  • Die vielen Zustände, die von einem Darmungleichgewicht herrühren
  • Wie Fecal Microbiota Transfer funktioniert
  • Die Unterschiede zwischen FMT und Probiotika
  • Die Erfahrung meines Mannes mit C. difficile und SIBO
  • Nebenwirkungen von Antibiotika auf die Darmflora
  • Warum eine abwechslungsreiche Ernährung für die Darmgesundheit so wichtig ist
  • Die Vorteile des Fastens und warum FMT-Verfahren mit einem Fasten beginnen
  • Warum Reisen, Zeit in der Natur, Gartenarbeit und Erkundung unser Darmmikrobiom verbessern können
  • Welche Studien zeigen über die Wirkung von Fecal Microbiota Transfer bei autistischen Patienten
  • Warum es eine schlechte Idee ist, FMT selbst zu Hause zu machen (ja, es ist anscheinend eine Sache!)
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • FMT-Lösung
  • Autismusstudien in den Jahren 2017 und 2019

Hinweis für unsere Zuhörer: Diese Behandlung steht Kanadiern derzeit nicht zur Verfügung.

Mehr aus Innsbruck

  • 258: SIBO, IBS und Histamin-Intoleranz mit einem mutigen Mädchen schlagen Sarah Kay Hoffman
  • 82: Entdecken Sie die SIBO-Lösung mit Sylvie McCracken
  • 219: Warum alles, was wir über Probiotika wissen, falsch ist und wie man mit dem Mikrobiologen Kiran Krishnan undichten Darm aufhält
  • 96: Verwendung natürlicher und traditioneller Medizin zur Fixierung des Darmmikrobioms mit Dr. Ken Brown
  • 51: Das Mikrobiom verstehen
  • So testen Sie Ihr Darmmikrobiom (zu Hause ohne Arzt)
  • Was unser Poop über die Gesundheit von Verdauung und Darm verrät
  • Warum Kinder Schmutz brauchen
  • Übertragung von Mikroben auf Kaiserschnittbabys für die Darmgesundheit

Haben Sie schon einmal FMT erforscht? Was soll Dr. Klop noch antworten?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Dieser Podcast wird von BLUblox gesponsert. Sie kreieren stilvolle und effektive Blaulicht-Schutzbrillen für jede Tageszeit. Das BluLite-Objektiv ist ein klares Objektiv für Personen, die tagsüber unter künstlichem Licht arbeiten, aber nicht so aussehen möchten, als würden sie eine orangefarbene Brille tragen. Dieser ist so konzipiert, dass er auf das Licht abzielt, das digitale Überanstrengung der Augen, Migräne, Kopfschmerzen und mehr verursacht. Ihre SummerGlo-Linse ist für diejenigen, die den ganzen Tag intensivem künstlichem Licht ausgesetzt sind und / oder unter Migräne, Angstzuständen, Depressionen und SAD leiden, eine Stufe höher, indem sie das Licht blockiert, das zu diesen Bedingungen beiträgt. Für einen besseren Schlaf ist die Sleep-Linse ein komplettes blaues und grünes Licht, das die volle rote Linse blockiert und sich ideal für den Einsatz nach Einbruch der Dunkelheit eignet. Wenn die Sonne untergeht, geht die rote Brille weiter. Die Studien zeigen, dass Sie durch Blockieren von blauem Licht Ihre Melatoninproduktion steigern und den Schlaf verbessern können. Und schließlich, wenn Sie keine perfekt dunkle Schlafumgebung schaffen können, ist die REMedy Blackout-Schlafmaske die nächstbeste Sache, die 100% des Lichts blockiert und gleichzeitig bequem bleibt und leicht zu schlafen ist! Code Wellnessmama gibt 15% Rabatt auf blublox.com/wellnessmama



Dieser Podcast wird Ihnen von Wellnesse zur Verfügung gestellt, einem neuen Unternehmen, das ich mitbegründet habe, um die härtesten Körperpflegeprodukte in Angriff zu nehmen und natürliche und sichere Produkte zu entwickeln, die genauso gut funktionieren wie herkömmliche Alternativen. Mir wurde klar, dass selbst die natürlichsten meiner Freunde immer noch herkömmliche Zahnpasta und Shampoo verwendeten, weil sie nicht bereit waren, auf Qualität zu verzichten. Es gibt natürliche Optionen und solche, die funktionieren, aber Produkte zu finden, die beides können, war fast unmöglich. Wir haben die härtesten zuerst in Angriff genommen und die erste und einzige natürliche Zahnpasta hergestellt, die frei von Fluorid und Glycerin ist und Kalzium und Hydroxylapatit enthält, um das Mineralgleichgewicht im Mund auf einzigartige Weise zu unterstützen. Es enthält auch Neemöl und grünen Tee, um ein gesundes Bakteriengleichgewicht im Mund zu unterstützen und Mundgeruch zu bekämpfen. Probieren Sie es als Erster und unsere innovative natürliche Haarpflege auf wellnesse.com aus

Katie: Hallo und willkommen im Innsbruck Podcast. Ich bin Katie von wellnessmama.com. Und diese Episode befasst sich möglicherweise intensiv mit einem Thema, mit dem Sie noch nicht einmal vertraut sind oder das Sie höchstwahrscheinlich nicht ausprobiert haben. Ich bin hier mit Dr. Jason Klop, der seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Verdauungsgesundheit und der Wiederherstellung von Mikrobiomen tätig ist. Während seiner Zeit konzentrierte er sich auf Erkrankungen, die nicht auf pharmazeutische Interventionen ansprachen, wie Reizdarmsyndrom, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und Überwachsen von Dünndarmbakterien, auch bekannt als SIBO.

Dr. Klop hat gelernt, dass die Grundlage für alle Gesundheit im Darm liegt, und durch seine umfangreiche Erfahrung hat er FMT mit großartigen Ergebnissen aufgenommen. Und er hat seinen Fokus erweitert, um diese Behandlung Kindern mit Autismus und autismusbedingten Symptomen anzubieten. Wenn Sie nicht wissen, was FMT ist, sind Sie nicht allein. Dies ist eine neue und etwas innovative Behandlung, und er wird erklären, was es ist, wie es funktioniert und einige der erstaunlichen Ergebnisse, die sie sehen. Lassen Sie uns also ohne weiteres Dr. Jason Klop beitreten.

Katie: Dr. Klop, willkommen und danke, dass Sie hier sind.

Dr. Jason: Vielen Dank. Danke, dass du mich dabei hast, und ich freue mich darauf, sie zu teilen.

Katie: Ich freue mich sehr, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, weil Sie ein Experte für ein Thema sind, über das ich nicht viel weiß, das mich aber sehr fasziniert. Und ich erwähnte im Intro etwas namens FMT, aber ich ließ es vage. Ich denke, das ist genau der Punkt, an dem wir anfangen müssen. Können Sie erklären, was FMT ist und wie Sie es im Grunde verwenden?

Dr. Jason: Perfekt, ja. Eine großartige Frage, um uns den Einstieg zu erleichtern, damit alle Zuhörer tatsächlich wissen, was FMT wirklich bedeutet. Also, wofür es steht, ist Fecal Microbiota Transplant. Und wenn Sie das Wort oder die Wörter irgendwie zerlegen, macht es irgendwie Sinn. Im Wesentlichen haben wir jedoch Spender identifiziert, die äußerst gesund sind und sehr strenge Kriterien erfüllen, wie gesund tatsächlich aussieht, sowohl unter dem Gesichtspunkt der Krankengeschichte als auch beim Stuhl- und Blut-Screening. Wenn sie also all diese Dinge erreichen, wissen wir, dass sie ein sehr gesundes Darmmikrobiom haben, das eine Art Mikrobiota-Teil ist. Und dann haben wir jemanden, der der Patient ist oder der krank ist, und Sie haben mich gefragt: 'Nun, mit wem arbeiten wir normalerweise zusammen?'

Nun, traditionell wird FMT nur in den USA und Kanada bei Patienten mit C. difficile angewendet, oder zumindest ist dies die einzige zugelassene Anwendung. Abgesehen davon gibt es jedoch viele wirklich überzeugende Beweise für andere Erkrankungen wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, IBS. Ich arbeite fast ausschließlich mit Kindern mit Autismus, und die Liste geht weiter. Grundsätzlich ist jede Erkrankung, bei der Sie wissen, dass es eine große Darmdysbiose oder -störung in der Darmmikrobiota gibt. Mit diesem sehr gesunden Patienten haben wir also einen sehr kranken oder nicht immer sehr kranken Patienten, aber wir wissen, dass sie eine Darmstörung haben und infolgedessen Symptome haben. Wir nehmen den Stuhl von diesem sehr gesunden Spender, er durchläuft eine Verarbeitung, eine Laborverarbeitung, mit der, wie Sie wissen, hübsche Standards verbunden sind. Und das wird in den kranken Patienten implantiert, und es gibt mehrere Verabreichungswege, es gibt den oralen Weg, es gibt einen 'Hellip', den Sie kennen, und sie nennen ihn von unten nach oben, das sind die Einläufe oder dort ; s Koloskopien. Das sind also die Hauptverwaltungswege. Und so, das ist die Grundvoraussetzung, wissen Sie, Sie haben jemanden, der einen wirklich großartigen Darm hat, jemanden, der dies nicht tut, Sie nehmen die Person mit einem wirklich großartigen Darm, Sie verarbeiten ihr Fäkalienmaterial und Sie enden mit wirklich hoch konzentrierten Bakterien, und dann wird das dann über einen Mechanismus in den Patienten implantiert.

Katie: Das macht Sinn. Und es ist so erstaunlich für mich, ich weiß, dass wir all diese Nachforschungen angestellt haben und wir wissen, wie wichtig der Darm ist. Tatsächlich denke ich, je mehr Forschung herauskommt, desto klarer wird, dass die Darmgesundheit so ziemlich mit jedem anderen Aspekt der Gesundheit verbunden ist oder diesen diktiert. Ich finde es erstaunlich, dass wir jetzt Technologie und Wissenschaft einsetzen können, um solche Dinge zu tun, aber ich denke, es gibt auch noch ein bisschen Ähnliches, wenn die Leute zum ersten Mal davon hören a, “ Was jetzt? ” Eine Art Faktor bei so etwas. Aber lassen Sie uns etwas tiefer gehen, wie wir bei dieser Art von Verfahren einen so drastischen Effekt im Darm sehen können.

Dr. Jason: Sicher. Und du hast wirklich recht. Ich meine, wenn Leute hören, was ich tue, zerfallen sie in zwei Lager. Ein Lager ist wie: 'Ich habe keine Ahnung, wovon du sprichst, und das klingt ekelhaft.' Und das andere Lager ist wie 'Wow, das ist so faszinierend.' Wie bekomme ich eine? ” oder “ wie erfahre ich mehr darüber? ” Also wirklich, es ist so. Und ich denke, Sie wissen, es gibt eine Menge Missverständnisse darüber, und viele Leute haben irgendwie die Idee, dass es ein schmutziger, chaotischer Prozess ist, und dann stinkt es und all diese anderen Dinge, die es sind ist wirklich nicht. Weißt du, sobald es in die Laborverarbeitung geht, ist es etwas, das sehr rein herauskommt und wirklich ziemlich greifbar ist. Ich war gerade in Kopenhagen und habe einen Forscher und jemanden getroffen, der das Labor dort leitet. Wir arbeiten nur an einigen Dingen zusammen, und die Kapseln, die sie verwenden, können Sie immer noch an der Farbe des Materials erkennen. Sie sind doppelt eingekapselt. Und, sagte er am Anfang, er war besorgt darüber, was die Leute denken könnten, wenn sie tatsächlich die Farbe dessen sehen könnten, was sich in der Kapsel befand. Und dann sagte er zu mir: 'Nun, wissen Sie, sie wären nicht krank genug, wenn sie nicht bereit wären, diese Kapseln zu nehmen, nur die Farbe zu sehen.' Das ist ein wirklich guter Punkt. Also ja, das ist eine häufige Sache. Kommen Sie jetzt zu Ihrer Frage. Ich weiß, dass ich hier ein wenig vom Thema abgekommen bin. Was wollten Sie konkret wissen?

Katie: Ich würde gerne tief gehen, irgendwie, welche Ergebnisse sehen Sie damit klinisch? Denn wie gesagt, ich verstehe definitiv, zumindest durch meine Forschung im gesamten Probiotikum, Präbiotikum, all diese Dinge, wie wichtig der Darm ist, aber ich denke, dass dies eine völlig andere Ebene ist und Sie in der Lage sind Dinge viel komplizierter zu machen und wahrscheinlich eine viel größere Wirkung zu haben. Welche Ergebnisse sehen Sie damit?

Dr. Jason: Sicher. Und um den Probiotika-Winkel ein wenig zu kommentieren, gab es bisher keine Untersuchungen, die uns zeigen, dass es tatsächlich eine Transplantation gibt. Eine Transplantation bedeutet also, dass Sie einige dieser probiotischen Stämme verabreichen, sie in den Körper einführen, aber keiner von ihnen bleibt tatsächlich in der Nähe. Sie gehen also durch das System, sie haben einen vorübergehenden Effekt, der gut sein kann, was zumindest vorerst wichtig sein kann. Aber wenn Sie später testen, werden Sie nie feststellen, dass diese Belastung zugenommen hat. So hatte ich zum Beispiel Patienten, die zwei Jahre lang jede Art von Probiotikum eingenommen haben, um Lactobacillus oder Bifido aufzubauen. Und nach den zwei Jahren sind sie einfach total frustriert, weil die Level nicht steigen. Und das ist wirklich der Unterschied zwischen Probiotika und all diesen anderen Arten von Nahrungsergänzungsmitteln. Sie können gut sein und wirklich zu einigen Veränderungen der Symptome führen, aber keiner von ihnen bleibt dabei. Und das ist der Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen Probiotika und FMT, das heißt, wir nehmen diese Mikrobiota von einem gesunden Menschen. Wir versuchen, den Darm so weit wie möglich zu optimieren, bevor wir die Transplantation durchführen, und danach, wenn wir später testen, können wir sehen, dass diese spezifischen Stämme, auf die wir zumindest testen können, steigen und damit die Symptome bessern sich.

Also, was sehe ich? Ich meine, ich habe dir ein bisschen aus der Luft gesagt, dass ich mit viel Autismus arbeite, und das ist jetzt ein Hauptteil meiner Arbeit. Ich habe mit vielen verschiedenen Erkrankungen gearbeitet, von denen einige Ihnen etwas früher beschrieben wurden, wie IBS, IBD und einige neurologische Symptome und so weiter und so fort. Das sind also die Hauptbereiche, in denen ich Erfahrung habe, obwohl ich, bevor ich auf diese eingehe, C. diff erwähnen möchte, weil ich denke, dass es wieder sehr wichtig ist, dass die Leute verstehen, wenn wir darüber sprechen dass dies wirklich nur für C. diff in Kanada und den USA zugelassen ist. Obwohl es andere Möglichkeiten gibt, dies zu erreichen, ist es, wie ich weiß, Menschen zu helfen, die nicht in diese Kategorie passen. Aber mit C. difficile hat es absolut die meiste Forschung. In der Forschung gibt es eine Heilungsrate von mehr als 90% bei der Behandlung von C. difficile nach nur ein oder zwei Behandlungen mit FMT. Es ist also phänomenal wirksam und bei all diesen Forschungen sehr sicher und sehr gut verträglich. Dies sind zwei Bereiche, die meiner Meinung nach sehr wichtig sind, wenn Sie sich für eine solche Behandlung entscheiden. Dies ist also bei C. difficile der Fall.

Die anderen Bedingungen variieren wirklich. Das Beste, wissen Sie, für Kinder mit Autismus zu lernen, wenn Sie so wollen, kam von der Arizona State University. Und in dieser Studie behandelten sie diese Kinder tatsächlich acht Wochen lang mit FMT. Sie haben zuvor Vancomycin sowie eine Darmreinigung durchgeführt, die auch unserer Arbeit ähnelt. Und nach 8 Wochen überprüften sie 8 Wochen FMT-Tagesbehandlung, sie checkten nach 18 Wochen ein und fanden eine 80% ige Verbesserung der Verdauungssymptome und eine etwa 25% ige Verbesserung der autismusbedingten Symptome, die aussehen können Angst oder Hyperaktivität oder Schlafstörung oder kognitive Herausforderungen und Sprachprobleme. Sie haben also eine Verbesserung von 25% gesehen. Und dann, wieder 2 Jahre später, folgten sie zu diesem Zeitpunkt erneut und sie sahen, dass die 80% ige Verbesserung der Verdauungssymptome anhielt, was übrigens enorm war. Diese Kinder mit Autismus haben in vielen Fällen sehr schwächende und schwere GI-Symptome. Und dann, zu diesem Zeitpunkt von zwei Jahren, haben sie eine zusätzliche Verbesserung der autismusbedingten Symptome um 20% festgestellt. 8 Wochen Behandlung, 80% Verbesserung der GI-Symptome und nahezu 50% Verbesserung der autismusbedingten Symptome beim 2-Jahres-Check-in.

Dies sagt uns also, dass acht Wochen, wie Sie wissen, die Darmfunktion verbessern, dass die Behandlung nicht nur von Dauer ist, also ist sie nicht wie ein Probiotikum, sagen wir, wo, wenn Sie sie stoppen, sie aufhört Arbeiten, und die Verbesserungen, die Sie sehen, wurden mit der Zeit weiter ausgebaut. Eines der Dinge, die wir tun, die sich ein wenig von dieser Studie unterscheiden, ist, dass wir sogar noch länger behandeln, also haben wir es verdoppelt, also machen wir 16 Wochen Behandlung. Und ich würde sagen, dass unsere Ergebnisse gleichwertig sind und in einigen Bereichen dieser Studie vielleicht sogar übertroffen werden, und ich denke vor allem, weil wir die Dauer der Behandlung verlängern. Das sind also die wichtigsten Dinge. Ich meine, ich könnte über einige Anekdoten darüber sprechen, was wir mit Kindern sehen, einige Geschichten und Dinge, aber das ist eine wirklich großartige Studie, um aus Forschungssicht zu erklären, was sie gesehen haben.

Katie: Das ist wirklich faszinierend und besonders verständnisvoll. Ich weiß, dass es viele Spekulationen und Forschungen über Autismus gibt, der eine Verbindung zum Darm hat, so dass dies absolut sinnvoll ist. Und Sie können dies mit Kindern tun, was unglaublich ist, und diese Art von statistischen Änderungen zu sehen, ist in diesem Bereich irgendwie unbekannt. Ich möchte für eine Sekunde zu C. diff zurückkehren, nur aus persönlicher Sicht. Also, mein Mann, sein Blinddarm ist vor Jahren gerissen, und er hat eine C. diff-Infektion bekommen, die sich nach der Operation intern in seinem Körper befand. Und dann kämpfte er jahrelang mit Darmproblemen und hatte schließlich auch SIBO. Und schließlich habe ich jetzt alles unter Kontrolle, aber es ist unglaublich zu wissen, dass dies tatsächlich für jeden zugelassen ist, der C. diff hat. Das ist wichtig, ich möchte sicherstellen, dass wir dies nur für jeden hervorheben, der tatsächlich an dieser Krankheit leidet.

Dr. Jason: Ja. Die einzige kleine Einschränkung hier, von der ich ehrlich gesagt nicht glaube, dass sie ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit ist, ist, dass Sie drei Runden durchlaufen und drei Runden herkömmlicher, ziemlich hardcore Antibiotika nicht bestehen müssen, und zwar an einem Punkt wie Ihnen Haben Sie diese drei Runden nicht bestanden, können Sie FMT verwenden. Bei der Behandlung mit diesen drei Runden kann dies den Menschen großen Schaden zufügen. Und das könnte der Grund gewesen sein, warum Ihr Mann später SIBO entwickelte, weil er verschiedene Antibiotika verwenden musste. Jetzt hatte er einen Blinddarmbruch, also meine ich, ja, Sie brauchen unbedingt Antibiotika. Ich schlage nicht vor, dass Menschen sie nicht verwenden sollten, aber jedes Mal, wenn Sie ein Antibiotikum verwenden, schädigen Sie Ihr Darmmikrobiom und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Krankheit entwickeln, die mit Armen verbunden ist Darmvielfalt. Während wir weiter forschen, ist fast jede chronische Krankheit in irgendeiner Weise mit einer Darmstörung der einen oder anderen Art verbunden.

Und so, ja, es ist äußerst effektiv, aber Sie müssen zuerst dreimal Antibiotika verwenden und es muss keines dieser drei Male wirken, dann können Sie eine FMT durchführen. Und zu diesem Zeitpunkt können diese Menschen extreme Schmerzen haben, Durchfall, Blutungen und alles Mögliche haben, und innerhalb von ein oder zwei Tagen sind sie absolut wieder auf dem richtigen Weg. Es ist also wirklich phänomenal. Und ich persönlich wünsche mir, dass die Leute es nicht dreimal versuchen müssen, vielleicht einmal oder vielleicht gar nicht, wenn sie wollen. Dies sind jedoch die Standards, denen wir folgen müssen.

Katie: Wow, ja, das ist definitiv frustrierend. Ich bin also neugierig, wenn jemand zu Ihnen kommt und Sie mit ihm an einem dieser potenziellen Dinge arbeiten, wie dieser Prozess aussieht, wie Sie seinen Körper darauf vorbereiten und wie der After-Vorgang dann aussieht , wie pflegen sie es?

Dr. Jason: Sicher. Gute Frage. Also ja, ich glaube wirklich, dass es so etwas wie den Versuch gibt, den Darm so weit wie möglich zu optimieren, um, wenn Sie so wollen, diese Behandlung zu erhalten. Heutzutage entscheiden sich Menschen häufig für FMT, weil sie nicht viele der guten Bakterien haben, die sie wollen. Und so sagen sie: 'Okay, ich habe nicht viel von dem Zeug, das ich will, ich möchte es dort hineinstecken.' Die Herausforderung besteht jedoch darin, dass es viele andere Dinge gibt, die wir dort nicht wollen, weil ein gutes, gesundes Darmmikrobiom bedeutet, dass es die Umwelt verwalten, ansteckende Dinge fernhalten und das Überwachsen aufrechterhalten kann von Bakterien und Pilzen und anderen Dingen in Schach.

Wenn Sie jedoch nicht über eine große Darmvielfalt und viele wirklich gesunde Bakterienstämme verfügen, geschieht dies nicht, und die Menschen haben ein Überwachsen verschiedener Arten von Bakterien. Manchmal sind sie nur Kommensale, sie sind im Körper, sie sind gesund, es gibt einfach viel zu viele von ihnen. Das Gleiche auf der Seite des Pilzes, es kann eine sehr ähnliche Sache sein. Es ist normal, Pilze in Ihrem Körper und Candida zu haben. Es ist nur dann, wenn Sie zu viel davon bekommen, wenn Sie anfangen, symptomatisch zu werden und Probleme entstehen. Aus diesem Grund möchten wir, bevor wir FMT durchführen, den Schiefer reinigen, wenn Sie so wollen, und versuchen, die Belastung oder das Überwachsen zu verringern.

Und manchmal führen wir Stuhluntersuchungen durch, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, was wirklich da ist und welche Art von Interventionen wir als Teil des Vorbehandlungsprozesses einbeziehen oder in Betracht ziehen müssen, aber letztendlich typischerweise ein natürliches antimikrobielles Mittel enthalten irgendwie könnte es eins oder zwei sein. Oft verwenden wir Biocidin, ansonsten enthält es häufig Vancomycin, insbesondere bei Kindern mit Autismus. Vancomycin wird auch in der Arizona-Studie als Vorbehandlung verwendet, aber in vielen anderen Studien ist es etwas, das dieses Feld von Menschen, die mit FMT arbeiten, oft im Voraus aufgenommen hat und das das Überwachsen wirklich verringert.

Und so sagen einige Leute manchmal zu mir: 'Nun, ich bin wirklich dagegen, irgendeine Art von antimikrobiellen Mitteln oder Antibiotika zu nehmen.' was ich total verstehe. Und die Frage ist, sollten wir diese Art der Behandlung vorher durchführen? Und normalerweise erkläre ich es so, dass wir bei FMT versuchen, einen Berg zu besteigen. Und der Berg ist viel einfacher zu besteigen, wenn es weniger Gruben, Felsbrocken, steile Stellen und Klippen gibt, was normalerweise das Überwachsen ist. Unsere Wahrscheinlichkeit, auf den Gipfel des Berges zu gelangen und eine Linderung der Symptome zu sehen, wird also höher sein, wenn wir den Aufstieg erleichtern. Und der Aufstieg wird einfacher, wenn wir den Schiefer reinigen. Normalerweise wird so ein Überwachsen von Bakterien, in einigen Fällen Parasiten und Candida und was auch immer, beseitigt.

Und dann, gleich danach, beginnen wir mit FMT. Kurz vor der Durchführung der FMT veranlassen wir sie in einigen Fällen, je nachdem, ob wir mit Kindern oder Erwachsenen oder Erwachsenen arbeiten, normalerweise, ein leichtes Fasten durchzuführen, häufig ein 24-Stunden- bis 48-Stunden-Fasten. Auch hier hilft das Fasten, Bakterien zu beseitigen. Und danach machen sie eine Darmreinigung, also reinigen wir sie einfach noch mehr, normalerweise mit Magnesium, und erhöhen die Dosen bis zu dem Punkt, an dem sie losen Stuhl haben. Das ist also der Vorteil, und dann, wissen Sie, der Behandlungsteil, gibt es wieder Variablen, abhängig von der Bedingung und allem anderen. Aber nur im Zusammenhang mit der Arbeit mit Autismus ist, dass wir mit einer großen Ladedosis beginnen. Es handelt sich also am Anfang um eine große Menge an Bakterien, entweder über Kapseln oder über Einlauf, und nach diesen zwei Tagen der Ladedosis nehmen wir einfach eine tägliche, ziemlich niedrige Erhaltungsdosis vor. Wenn ich jetzt niedrig sage, sind es jeden Tag 2,5 Milliarden Bakterien. Welches ist nicht super hoch, aber immer noch hoch genug. Und das machen wir für die nächsten 16 Wochen.

Nun haben Sie eine wirklich gute Frage gestellt: Wie halten Sie die Behandlung aufrecht? Es gibt ein paar Dinge. Erstens möchten Sie sicherstellen, dass Sie keine Dinge tun, die diese transplantierten Bakterien abtöten. Wir möchten, dass die Leute vermeiden, ob sie eine FMT durchgeführt haben oder nicht. Aber Antibiotika so viel wie möglich, wissen Sie, essen Lebensmittel, die es schädigen werden, ob Sie versuchen, Bio zu wählen, wo immer möglich, und andere Arten von Dingen, von denen wir wissen, dass sie das Darmmikrobiom schädigen können. Das ist also eine große Sache, aber wahrscheinlich genauso wichtig wie diese, um so viel Abwechslung wie möglich in der Ernährung zu erreichen. So erhalten Sie ein gesundes Darmmikrobiom, essen in etwa einer Woche so viele verschiedene Lebensmittel wie möglich, so sagen wir es.

Für die Kinder oder sogar die Erwachsenen, mit denen wir arbeiten, ist es unser Ziel, zunächst bis zu 50 verschiedene Arten von Lebensmitteln pro Woche zu erhalten. Und davon wissen Sie, sobald sie die 50 Lebensmittel erreicht haben, lassen wir sie versuchen, in einer bestimmten Woche für 100 verschiedene Lebensmittel zu schießen. Und ich gebe zu, das ist schwer, das ist nicht einfach. Aber die normalen Amerikaner essen vielleicht 10 bis 15 verschiedene Lebensmittel in einer Woche, was nicht viel ist, und das sagt uns dann, dass ihr Darmmikrobiom nicht vielfältig sein wird, was ein Problem ist. Um ein vielfältiges Darmmikrobiom zu haben, müssen Sie viele verschiedene Lebensmittel essen, weshalb ich, wie Sie wissen, Probleme mit vielen Diäten habe, die im Allgemeinen einschränkend sind.

Nun, ich schlage nicht vor, dass Sie viele verschiedene Junk-Foods essen sollten, weil es auch viele davon gibt, aber es gibt genauso viele verschiedene Arten von Lebensmitteln, wie Sie nur können. Und Leute, wissen Sie, normalerweise ist es wie: 'Oh, ich esse nur den gleichen Hafer.' Nun, warum nicht verschiedene Körner probieren, oder warum nicht verschiedene Arten von Samen und Nüssen probieren und so weiter und so fort. Das ist also ein großer Faktor, um dazu beizutragen, dass das wieder wächst. Und da Sie diesen Darm dazu bringen können, mit der Heilung zu beginnen, werden Sie Symptome auch außerhalb des Darms bemerken, da wir anfangs normalerweise zuerst die Verbesserungen in der Verdauung sehen. Sie wissen, es hängt davon ab, wie schnell das passieren kann. In einigen Fällen wird es ein paar Tage dauern, bis ein Kind jeden Tag drei Jahre lang Durchfall hatte, in einigen Fällen drei Jahre lang, innerhalb von zwei, drei Tagen nach FMT, Knall und normalem normalem Stuhlgang.

Das Gleiche gilt für chronische Verstopfung. Wir haben Fälle, in denen sie jeden Tag Einläufe machen, nur um einen Stuhlgang zu haben. Ein paar Tage später, regelmäßiger Stuhlgang ohne Abführmittel, ohne Einläufe, ohne nichts. Aber, wie Sie sich vorstellen können, wenn dieser Darm zu heilen beginnt und, wie Sie wissen, viel über die Darm-Gehirn-Funktion und, wie Sie wissen, die Darm-Gehirn-Verbindung sowie über undichten Darm und alles andere. Nun, wenn wir anfangen, den Darm zu heilen, sehen wir Verbesserungen in vielen anderen Bereichen. Das ist wirklich sehr, sehr vielversprechend und ermutigt natürlich jeden, der diese Art von Symptomen hat, diese neuen Darmmikrobiota zu verehren, weil sie so transformativ sind. Aber sie transplantieren, so dass sie ein neuer Teil Ihres Mikrobioms werden.

Und das ist eine Frage, die ich auch oft bekomme. “ Ich mache es einmal, muss ich weiter kommen? ” Und die Antwort lautet im Allgemeinen: 'Nein, Sie tun es nicht.' Solange Sie das Darmmikrobiom respektieren und weiterhin versuchen, es zu pflegen und aufzubauen, sollten Sie die Behandlung nicht wiederholen müssen. Obwohl es einige Bedingungen geben kann, unter denen dies notwendig ist, nehmen Sie nur Crohns oder Colitis ulcerosa als Beispiel, bei denen Sie, wie Sie wissen, jemanden in eine Remission versetzen können, was absolut passieren kann. Aber im Laufe der Zeit kommt vielleicht etwas auf, oder sie durchlaufen eine stressige Zeit, oder sie müssen ein Antibiotikum einnehmen oder so etwas. In diesen Fällen müssen Sie möglicherweise in Betracht ziehen, nur eine kurze Behandlungspause einzulegen um diese Darmmikrobiota wieder aufzubauen und, wie Sie wissen, jemanden daran zu hindern, wieder in eine riesige Fackel zu geraten. Das ist also die allgemeine Übersicht.

Katie: Das alles macht Sinn. Ich würde gerne ein bisschen mehr über das Fasten sprechen, weil Sie erwähnt haben, dass Sie manchmal das Fasten vorher fördern, weil es zu Darmveränderungen führt, zu denen es führt. Und ich bin ein großer Fan des Fastens in meinem eigenen Leben. Ich habe noch nie FMT durchgeführt, aber ich bin neugierig, nur aus Ihrer Sicht und Ihrer Forschung, welche Art von Fasten verwenden Sie und welche Veränderungen können die Menschen davon erwarten?

Dr. Jason: Sicher. Also, ich stimme dir zu, ich finde das Fasten großartig. Ich denke, selbst intermittierendes Fasten für viele Menschen ist durchaus erreichbar, es ist nicht sehr schwer zu tun. Und es gibt dem ganzen Körper wirklich eine Pause. Und in vielen verschiedenen Bereichen wird viel über die Vorteile des Fastens geforscht. In Bezug auf FMT besteht unser Hauptziel jedoch darin, Bakterien, Pilze und Dinge, die wir dort nicht wollen, zu verhungern. Das ist also wirklich das Ziel, das Überwachsen noch weiter zu reduzieren. Also lassen wir jemanden ein paar Wochen lang Antibiotika, pflanzliche antimikrobielle Mittel oder andere Dinge machen, und dann lassen wir ihn 48 Stunden lang damit aufhören, bevor er mit der FMT beginnt. Und unser großes Ziel dabei ist, dass wir nicht wollen, dass eines dieser Bakterien die neu transplantierten Bakterien abtötet, und dann lassen wir sie zwei Tage lang fasten.

Wenn sie es können, wissen Sie, wenn sie genug Vitalität und Kraft haben, weil einige Leute es nicht tun, und dann natürlich, kleine Kinder, meine ich, ist es wirklich schwierig, Essen von einem kleinen Kind fernzuhalten, das es nicht tut Verstehe nicht, was du versuchst zu tun. In vielen Fällen tun wir dies in dieser Hinsicht nicht, aber in Bezug auf FMT besteht unser Hauptziel darin, das Überwachsen von Bakterien abzutöten sowie Dinge zu beseitigen und mehr Platz zu haben, wenn Du wirst. Sie wissen, irgendwie Luft Zitate dort “ Raum ” für diese transplantierten Bakterien. Und dann, wissen Sie, machen Sie so schnell eine Darmreinigung, Sie reinigen sie einfach noch mehr. Und jetzt, wenn Sie diese große Ladedosis einnehmen, gibt es, wenn Sie so wollen, mehr Immobilien, damit diese transplantierten Bakterien eindringen und ihre Wirkung entfalten können.

Katie: Das ist faszinierend. Und eine andere Sache, die Sie erwähnt haben, von der ich denke, dass sie wahrscheinlich auch nur ein guter Rat für jeden von uns ist, der zuhört, war, viel mehr Abwechslung in der Nahrung und eine viel abwechslungsreichere Ernährung zu essen. Dies ist etwas, von dem ich weiß, dass ich darüber gelesen habe, wie in unseren aktuellen Diäten, wie Sie erwähnt haben, viele von uns immer und immer wieder dieselben Lebensmittel essen. Und es gibt so viele Vorteile auf der ganzen Linie, von den Mikronährstoffen über die Darmvielfalt usw., wenn wir ein Ganzes essen, wie eine große Auswahl an Lebensmitteln. Ist das etwas, das Sie auch bei Patienten empfehlen, mit denen Sie keine FMT machen?

Dr. Jason: Oh, absolut, ja. Und es kann sehr schwer sein. Ich meine, Sie haben SIBO schon einmal erwähnt. Nun, es gibt die typischen Diäten für SIBO, oder? Ob es sich um SCD oder Low-FODMAP handelt oder, wie Sie wissen, Anti-SIBO oder was auch immer die Diäten sind, es gibt viele davon, und sie können definitiv zu Verbesserungen führen. Und ich befürworte sie, aber was ich befürworte, ist kurzfristig. Wissen Sie, manche Leute fühlen sich einfach wohl, wenn sie sich an eine sehr restriktive Diät halten, und das funktioniert auf lange Sicht oft nicht. Und, wissen Sie, es gibt immer Modeerscheinungen, die auftauchen, richtig, wie eine Fleischfresserdiät. Ich meine, einige Leute sehen phänomenale Verbesserungen gegenüber Autoimmunität und anderen Zuständen. Ich mache mir jedoch Sorgen, dass Sie durch die langfristige Durchführung und Befolgung dieser Diäten das Darmmikrobiom noch mehr einschränken. Und je nachdem, wie lange Sie sie machen, wissen Sie, vielleicht sinkt die Anzahl dieser Bakterien, und wenn Sie mit der Zeit wieder Lebensmittel einführen, werden sie vielleicht wieder auf ein Niveau ansteigen, das & rsquo ist unterstützt den Körper. Denn der Körper hat, wenn Sie so wollen, eine Art Fingerabdruck davon, was ein gesundes Darmmikrobiom ist, besonders wenn Sie einen Anhang haben. Je länger Sie jedoch eine restriktive Diät einhalten, desto größer ist das Problem, das auf der ganzen Linie entsteht.

Also, ja, ich bin definitiv ein großer Befürworter des Versuchs, so viel Vielfalt wie möglich in der Ernährung zu haben, aber selbst darüber hinaus denke ich, dass wir uns vor Augen halten müssen, die Hauptquelle aller Bakterien in unserem Darm stammen aus der Natur. Das große Ziel sollte also sein, nicht nur so viele verschiedene Arten von Lebensmitteln wie möglich in einer Woche zu essen, sondern auch in der Natur zu sein, Bäume zu umarmen, barfuß zu gehen, wissen Sie, zu tun Gartenarbeit, machen Sie all die Dinge, die Sie verschiedenen Arten von Umgebungen aussetzen. Und für diejenigen unter Ihnen, die gerne reisen, können Sie es einfach als Ausrede benutzen, um auf Reisen zu gehen und Ihre Füße in anderen Sand oder ähnliches zu legen. Aber ich denke wirklich, dass es wichtig ist, dass so viel wie das Essen verschiedener Lebensmittel wichtig ist, es auch in der Natur rauskommt und, wie Sie wissen, Waldwandern und all diese anderen Dinge, die echten Nutzen gezeigt haben. Und ich denke, ein Teil davon ist nur auf das Mikrobiom zurückzuführen.

Und viele der Probleme, mit denen wir uns jetzt befassen, sind 'gut, zum Teil ist es Überbevölkerung, und wir haben nicht die Exposition gegenüber Parks und Feldern und allem anderen, aber auch damit sind die Menschen.' Ich will nur die ganze Zeit sauber sein. Und ich denke, dass dies zum Teil einige der Probleme verursacht hat, die wir jetzt haben, und das ist diese ganze Idee der Keimtheorie und der Menschen, wissen Sie, besorgt darüber, keine Arten von Bakterien zu bekommen. Aber das hilft dem Körper oder dem Immunsystem auf lange Sicht nicht wirklich.

Katie: Verstanden. Ja, ich bin auch ein großer Fan davon, Zeit im Garten zu verbringen. Meine Kinder sind nur barfuß draußen und klettern auf Bäume, um mit dem gesamten Mikrobiom der Umwelt zu interagieren. Ich bin neugierig, ob, weil dies in der Lage ist, eine so große Veränderung im Körper herbeizuführen, und ich meine, es ist wirklich erstaunlich, was die Dinge, die Sie sagen, tun können. Wie können Sie sicherstellen, dass dies keine negative Änderung bewirkt? Mit anderen Worten, gibt es einen Fall, in dem die zu transplantierenden Bakterien nicht optimal sind und dies dann zu Problemen führt?

Dr. Jason: Ja. Nein, das ist wirklich eine gute Frage. Jetzt werde ich meine Erfahrung erklären, aber was ich wirklich wertvoller finde als meine Erfahrung, ist die große Tiefe der Forschung, die wir haben. Und wenn Sie ein ordnungsgemäßes Spender-Screening durchführen und sicherstellen, dass dort nichts Infektiöses vorhanden ist, ist die Wahrscheinlichkeit einer negativen Reaktion sehr begrenzt. Und wenn Sie sich das breite Spektrum der Forschung ansehen, und sie haben dies inzwischen unter allen möglichen Bedingungen getan, sagen sie am Ende der Studien immer: 'Sicher, gut verträglich, effektiv in.' viele Fälle. ” Und so ist das der Schlüssel. Ich meine, das ist wirklich der Schlüssel. Wenn Sie dies jedoch falsch machen und das Spender-Screening nicht ordnungsgemäß durchführen, kann dies ein großes Problem sein. Ich meine, ich habe Fälle gesehen, normalerweise Leute, die es zu Hause tun, und, wissen Sie, es gibt wie: Oh, der Freund meiner Schwester sagt mir, dass er sehr gesund ist und ich nicht sehr gesund bin überhaupt, und so werde ich seinen Stuhl benutzen. ” Und es gibt kein Screening, und später kommen sie, um herauszufinden: 'Oh mein Gott, ich habe H. pylori, und ich habe all diese anderen Probleme.' Und dann testen Sie dies, wissen Sie, der Freund Ihrer Schwester. Oh, er hatte auch H. pylori und er hatte diese anderen Infektionen. Wir wussten es einfach nicht, weil er extrem gesund war oder zumindest gesund zu sein schien und sein Immunsystem stark genug war und er keine offensichtlichen Symptome davon zeigte.

Wissen Sie, wir führen eine Menge Blutuntersuchungen durch, um nach Infektiösem, Hepatitis, HIV, Syphilis, all dem Zeug, Blutuntersuchungen, all diesen Dingen und Stuhluntersuchungen zu suchen. Suchen Sie also nach Parasiten, die viral sind Infektionen und Candida-Überwuchs und so weiter und so fort. Es gibt eine lange Liste von Dingen, auf die wir testen. Und das ist natürlich wirklich wichtig, um zu testen. Wichtiger als das ist jedoch auch ihre Krankengeschichte. Alle unsere Spender sind gestillt, vaginal geboren und haben in ihrem Leben nie Antibiotika verwendet. In unserem Fall sind sie nicht geimpft, obwohl ich nicht weiß, dass dies ein absolutes Kriterium ist, aber zufällig sind dies die Spender, mit denen wir arbeiten. Und dann, wissen Sie, sind sie nicht übergewichtig, sie sind sportlich, sie sind sportlich und die Liste geht weiter.

Wir müssen also unter dem Gesichtspunkt der Blut- und Stuhluntersuchung sicherstellen, dass sie sehr sauber sind, sowie unter dem Gesichtspunkt der Geschichte, um sicherzustellen, dass Sie wissen, dass keine unmittelbaren Familienmitglieder Krebs haben, wenn sie 30 sind, oder Bruder, der & rsquo Weißt du, du hast eine Hauterkrankung oder ähnliches. Es ist also wirklich sehr wichtig, dass das Spender-Screening wirklich sehr wichtig ist, um sicherzustellen, dass es sicher und effektiv ist. Denn wenn Sie einen Spender von geringer Qualität haben, können Sie möglicherweise keine Veränderung der Symptome feststellen, da diese Ihnen nicht viel Darmvielfalt verleihen. Das Gleiche gilt, wenn Sie einem Spender Stuhl abnehmen und dieser nicht richtig untersucht wird und sich herausstellt, dass Yersinia oder irgendeine Art von Infektion bei jemandem, dessen Darm beeinträchtigt ist, echte Probleme verursachen kann.

Also, ja, es gibt Risiken, aber sie können durch ein angemessenes Spender-Screening gemindert werden, und das ist die absolute Nummer eins. Und deshalb bin ich kein großer Verfechter von Heim-FMT oder DIY-FMT. Ich weiß, dass einige Leute darauf zurückgreifen, und ich verstehe, warum die Leute das tun, weil es nicht einfach ist, es zu bekommen, und es auch nicht gerade billig ist. Aber ich denke, es ist wirklich sehr, sehr wichtig, dass Sie sicherstellen, dass ein ordnungsgemäßes Spender-Screening durchgeführt wird, denn wenn es durchgeführt wird, ist es äußerst sicher. Wir sehen leichte Symptome, wissen Sie, wenn wir die Einläufe machen, kann es zum Beispiel zu einem Anstieg des Gases, ein wenig Krämpfen und solchen Dingen kommen. Kinder mit Autismus sehen manchmal eine gewisse Zunahme ihrer bestehenden Symptome. Vielleicht sind sie ein bisschen hyperaktiv, sie sind für kurze Zeit ein bisschen hyperaktiver.

Und ein großer Teil davon ist, dass wir eine große Menge an Bakterien einführen, und es ist eine Art Kampf, wenn Sie so wollen, mit der vorhandenen Darmmikrobiota, um ein Gleichgewicht zu finden. Und auf dem Weg, dieses Gleichgewicht zu finden, gibt es einen kleinen Kampf. Einige von ihnen sterben, und wenn sie sterben, muss der Körper sie entgiften. Und wenn der Körper Probleme bei der Entgiftung hat, kann dies zu einem Problem werden, bei dem einige Symptome auftreten können. Weil in der Tat eine Zunahme der Entzündung im Körper auftritt und alles, was bereits vor sich geht, etwas verschärft wird. Tatsächlich ist vieles, was wir tun, oder ein Teil dessen, was wir tun, dass wir die meisten Menschen dazu bringen, ihre Leber zu unterstützen, um wirklich sicherzustellen, dass ihre Leber alles, was wir töten, richtig entgiften kann.

Katie: Verstanden. Das macht Sinn. Okay, für jeden, der zuhört, der vielleicht SIBO hat oder eine Diagnose hat oder bei dem ein Kind unter Autismus-Symptomen leidet, wie ist der Prozess, Sie oder jemanden wie Sie zu finden, und wie können sie diesen Prozess beginnen?

Dr. Jason: Sicher. Um jemanden wie mich zu finden, gibt es nicht viele Leute wie mich. Ich bin der einzige, den ich derzeit auf der Welt kenne, der die Studie für Autismus dupliziert. Tatsächlich duplizieren wir es auf viele Arten, obwohl wir es in anderen verbessert haben. Es gibt also niemanden, der es so macht, wie ich es bin. Obwohl es andere Kliniken gibt, die FMT durchführen, bin ich nicht der einzige, der dies tut. Aber für uns, meine ich, werden die meisten Menschen entweder von ihrem Arzt überwiesen oder sie hören davon durch jemanden, der wirklich gute Ergebnisse erzielt hat, wissen Sie, einen anderen Elternteil. Das sind also zwei große Wege. Und normalerweise senden sie sie einfach an unsere Website fmtsolution.com, und sie können viel mehr darüber erfahren.

Und für uns, für Autismus, würde ich sagen, dass die meisten Kinder mit Autismus absolute Kandidaten für FMT sind. Ich meine, ich habe mir gerade so viele Stuhltests angesehen und von so vielen Familien gehört, in denen ich nicht einmal zweimal darüber nachdenke, ob ich jemanden denke, der Autismus und viele Verdauungssymptome hat oder nicht, das sollten sie auf jeden Fall Betrachten Sie es, wenn sie über Therapien nachdenken und den Weg der Darmbehandlung einschlagen möchten. Ich denke, das ist definitiv der Fall. In anderen Fällen, wie IBS, SIBO, IBD und anderen Dingen, denke ich definitiv, dass es einige Leute gibt, die bessere Kandidaten sind als andere. Und so stellen wir für uns wirklich sicher, dass wir filmen und wir bekommen wirklich ein Gefühl dafür, hey, ist es wahrscheinlich, dass diese Person von FMT profitiert? Und wenn sie großartig sind, können wir darüber diskutieren, wie diese Behandlung aussehen könnte. Aber wenn nicht, dann machen Sie vielleicht etwas anderes.

Und wirklich, was ich für wichtig halte, wenn Sie an C. difficile leiden, sich in einem akuten Zustand befinden, viele Probleme haben und eine Behandlung benötigen. Wir behandeln C. difficile also nicht wirklich. Aber für andere Bedingungen, zum Beispiel für IBS, ist die Forschung aufgrund der Verbesserungen, die Menschen mit FMT erfahren können, ziemlich überzeugend. Aber es ist nicht der erste Ort, an dem ich anfangen würde. Weißt du, wenn jemand zu mir kam und sagte: 'Oh, ich habe IBS.' Und ich würde sagen: 'Nun, welche anderen Behandlungen haben Sie heute durchgeführt?' Naja, eigentlich nichts. Ich habe eine Beilage genommen, die ich irgendwo bei Amazon gefunden habe. Nun, ich denke, Sie müssen zuerst viel mehr tun, oder? Lassen Sie uns sehen, wie Sie Ihre Ernährung aufräumen, wie Sie Ihren Lebensstil verbessern, Stress abbauen, körperlich aktiver werden und die Liste geht weiter. Wenn all diese Dinge fehlschlagen, dann denke ich, könnten Sie in Betracht ziehen, FMT zu machen. Aber sonst, wissen Sie, macht es nicht viel Sinn. Ähnliches gilt für Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Ich meine, das sind Bedingungen, die im Allgemeinen schwerwiegender sind, aber es ist definitiv etwas, von dem Sie immer noch denken, dass Sie wirklich sicherstellen müssen, dass die Grundlagen für die Grundlagen bereits geschaffen wurden.

Und dann, SIBO, ist dies interessant, weil ich früher viel SIBO behandelt habe. Nach meiner Erfahrung mit der Behandlung von viel SIBO bin ich noch nie auf einen Patienten gestoßen, der nicht zuerst irgendeine Form einer wirklich schlechten Darmdysbiose hatte. Das bedeutet, dass ich diese Geschichten vielleicht die ganze Zeit höre, wie es ist: 'Oh, nun, in meinen 20ern bekam ich fünf Jahre lang Antibiotika gegen Akne.' oder, “ ich hatte einen Monat, in dem ich wegen einer Lungenentzündungsinfektion in IV war, ” oder “ Als Kind bekam ich die ganze Zeit Ohrenentzündungen, und dann hatte ich alle paar Monate Antibiotika, und dann hatte ich während meiner Teenagerjahre Verstopfung, und dann, in meinen 20ern, stieg ich aus der Universität ging zur Arbeit, es war extrem stressig und alles fiel dann einfach auseinander. ” Aber oft, wenn die Dinge auseinanderfallen, ist es nur eine Frage der Zeit, es ist nur der Strohhalm, der den Rücken des Kamels gebrochen hat, aber was wirklich passiert, ist, dass es vorher viele Anzeichen gab, die sich zeigten dass der Darm immer mehr an diesen gesunden, nützlichen Breitbandbakterien leidet. Und so ist dies normalerweise der Fall.

Nun, Sie wissen, da ich viel SIBO behandelt habe, sehe ich FMT nicht persönlich als Behandlung für SIBO. Obwohl es eine sehr kleine Studie gibt, die gezeigt hat, dass es tatsächlich etwas ist, das SIBO behandeln kann, und tatsächlich war ich ziemlich effektiv überrascht. Aber was ich denke, wenn Sie eine Behandlung mit SIBO in Betracht ziehen, müssen Sie auf jeden Fall sicherstellen, dass Sie das Überwachsen zunächst reduzieren, so wie wir es bereits besprochen haben, oder? Es ist ein Berg, wir erklimmen ihn. Wir müssen versuchen, dieses Überwachsen so weit wie möglich zu reduzieren, damit wir zu diesem Aufstieg gelangen können.

Aber wirklich, ich würde es in Betracht ziehen, wenn jemand weiterhin einen Rückfall erleidet. Ich glaube, ein Großteil des Rückfalls ist nicht in der Nähe. 'Oh, nun, Sie haben gerade erst angefangen, zu schnell wieder zu essen.' Oder, wissen Sie, was auch immer es ist, “ Sie haben sich nicht so nah an die niedrige FODMAP gehalten, wie Sie sollten. ” Ich denke, es liegt nur daran, dass es nichts gibt, was dem entgegenwirken könnte. Es ist so, als hätten Sie einen Garten, richtig, und Sie werden alle Unkräuter los, aber Sie geben niemals Mais hinein. Nun, das Unkraut wird einfach zurückkommen, es ist nicht wie wann, es ist nur wie schnell? Und so müssen Sie den Darm wieder aufbauen. Und für manche Menschen können sie dies tun, indem sie die Ernährung langsam erweitern und dann langsam daran arbeiten. Denken Sie daran, ich sagte, es gibt einen kleinen Fingerabdruck. Wenn dieser Fingerabdruck jedoch verschwunden ist und es keine Erinnerung daran gibt, wie ein gesunder Darm aussieht, wird es in einigen dieser extrem chronischen Fälle von SIBO nahezu unmöglich sein, langfristig zu sein Remission, wieder in der Lage zu essen und einen normalen gesunden Lebensstil zu haben. In diesen Fällen könnte ich es in Betracht ziehen, aber es würde einer ziemlich intensiven Vorbehandlung folgen, um diesen Garten irgendwie zu säubern, wenn Sie so wollen.

Wenn Sie dies getan haben, können Sie sofort FMT verwenden, diese Vorteile nutzen und sicherstellen, dass der Rückfall nicht weiter auftritt. Und das habe ich definitiv getan, und das funktioniert ganz gut. Aber wieder, wissen Sie, Leute, wenn sie gerade dabei sind, darüber nachzudenken, haben sie normalerweise viele Dinge getan und ausprobiert, weil es für viele Leute ziemlich extrem ist etwas dafür zu reisen und, wissen Sie, das Geld zu bezahlen, das nötig ist, um es zu erledigen, und von der Arbeit weg zu sein. Und so kommen viele Variablen ins Spiel. Normalerweise sind die Leute, die diesen Punkt erreichen, strenger, würde ich sagen.

Aber ja, das ist die Voraussetzung. Ich meine, die Leute erfahren auf viele verschiedene Arten etwas über mich. Wir überprüfen, ob A davon profitieren und B, dass sie sehr gut informiert sind. Wissen Sie, wir möchten, dass die Leute wirklich verstehen, was sie tun, warum sie es tun und wenn sie eine Frage haben, dass sie sehr klar darüber sind, so dass es kein 'Oh, warte' gibt . ” Sie wissen, dass sie auftauchen, und “ Oh, warte. Was, Sie verwenden tatsächlich Fäkalien? ” es ist wie “ Nun ja, das ist, was wir hier tun. ” Stellen Sie also sicher, dass die Leute sehr gut informiert sind und von diesem Ort aus eine Entscheidung treffen können. Und dann, wenn ja, wissen Sie, gehen wir in die Logistik und Planung, um ihre Behandlung zu arrangieren und die Dinge auf diese Weise zu erledigen.

Katie: Verstanden. Gibt es Kontraindikationen oder Nachteile? Ich weiß, dass Sie gesagt haben, dass Sie sehr sorgfältig prüfen, und ich denke, es ist absolut sinnvoll, dass jemand zuerst andere Dinge ausprobiert und zumindest eine wirklich solide Grundlage für Ernährung und andere Lebensstilfaktoren hat. Aber gibt es Kontraindikationen oder Bedenken, die die Leute darüber wissen sollten?

Dr. Jason: Ja. Zum größten Teil nicht wirklich. Vor fast einem Jahr gab es jedoch tatsächlich jemanden, der an FMT starb. Und der Grund, warum sie gestorben sind, ist, dass es ein paar Faktoren gibt. Erstens waren sie in den Siebzigern, was eigentlich keine Bedeutung hat. Ich habe viele ältere Patienten behandelt, aber das andere ist, sie hatten kein Immunsystem. Sie hatten also eine Krankheit, die bedeutete, dass sie kein Immunsystem hatten. Ich meine nicht nur ein schwaches Immunsystem, sie bekommen jede Erkältung, so etwas. Sie hatten kein Immunsystem. Der Spender hatte einen bestimmten Stamm von E. Coli, den wir MDMR nennen, also war es ein multiresistenter Organismus, MDRO. Und dieser E. Coli-Stamm war gegen Antibiotika resistent.

Der Patient hatte also kein Immunsystem, um es abzuwehren, die Antibiotika konnten es nicht töten. Und so geschah tragischerweise, dass dieser Patient starb. Daher wäre ich jetzt vorsichtig, jemanden zu behandeln, der kein Immunsystem hat. Und, wissen Sie, jemand, der in diesem Fall sein könnte, wäre wirklich fortgeschrittener Krebs oder HIV oder andere Erkrankungen wie diese. Die meisten Menschen haben ein Immunsystem, aber hier ist ein Fall, in dem sie dies nicht getan haben. Darüber hinaus suchen wir nach all diesen multiresistenten Organismen, um sicherzustellen, dass die Spender sie nicht haben und dass sie kein Risiko haben, dass sie beispielsweise auf Reisen sind Sie wissen, dass Sie Länder der Dritten Welt entwickeln oder, wie Sie wissen, viel Zeit in oder um Menschen verbringen, die in Krankenhäusern sind oder im Gesundheitswesen arbeiten, und die Liste geht weiter. Daher stellen wir sicher, dass unsere Spender keines dieser Kontrollkästchen aktivieren und nicht danach suchen. Aber ich würde sagen, das ist höchstwahrscheinlich ein möglicher Hinweis.

Der andere hat einen perforierten Darm, oder? Aber wir würden darüber Bescheid wissen und jemanden, der sich in einem ziemlich akuten Zustand befindet. Wenn also jemand einen perforierten Darm hätte, würden Sie nicht eine ganze Reihe von Bakterien einbringen wollen, da diese dann in ihr System gelangen würden. Wie Sie wissen, haben Sie mit Ihrem Ehemann darüber gesprochen, er hatte einen perforierten Anhang, ich meine, das ist eine ziemlich schwere Sache, und Sie wissen davon, weil Sie starke Schmerzen haben oder Sie Ich werde ziemlich schnell herausfinden, ob Sie es nicht sofort herausgefunden haben, als es passiert ist. Das sind also einige der wichtigsten, aber ansonsten würde ich nicht sagen, dass es andere starke Kontraindikationen gibt. Aber der Hauptindikator, würde ich sagen, ist, dass es eine Vorgeschichte von Schäden am Darmmikrobiom gibt, selbst durch natürliche Stoffe. Sie wissen, ich hatte viele Patienten, die gerade Jahre damit verbracht haben, alle Arten von natürlichen pflanzlichen antimikrobiellen Mitteln einzunehmen. Und sie sind weniger schädlich, aber sie können immer noch schädlich sein, wenn Sie sie lange genug machen, wissen Sie, kombiniert mit begrenzten restriktiven Diäten oder schlechten Diäten, und die Liste geht weiter.

Katie: Verstanden. Okay. Ja, das ist wirklich hilfreich zu verstehen.

Dieser Podcast wird von BLUblox gesponsert. Sie kreieren stilvolle und effektive Blaulicht-Schutzbrillen für jede Tageszeit. Das BluLite-Objektiv ist ein klares Objektiv für Personen, die tagsüber unter künstlichem Licht arbeiten, aber nicht so aussehen möchten, als würden sie eine orangefarbene Brille tragen. Dieser ist so konzipiert, dass er auf das Licht abzielt, das digitale Überanstrengung der Augen, Migräne, Kopfschmerzen und mehr verursacht. Ihre SummerGlo-Linse ist für diejenigen, die den ganzen Tag intensivem künstlichem Licht ausgesetzt sind und / oder unter Migräne, Angstzuständen, Depressionen und SAD leiden, eine Stufe höher, indem sie das Licht blockiert, das zu diesen Bedingungen beiträgt. Für einen besseren Schlaf ist die Sleep-Linse ein komplettes blaues und grünes Licht, das die volle rote Linse blockiert und sich ideal für den Einsatz nach Einbruch der Dunkelheit eignet. Wenn die Sonne untergeht, geht die rote Brille weiter. Die Studien zeigen, dass Sie durch Blockieren von blauem Licht Ihre Melatoninproduktion steigern und den Schlaf verbessern können. Und schließlich, wenn Sie keine perfekt dunkle Schlafumgebung schaffen können, ist die REMedy Blackout-Schlafmaske die nächstbeste Sache, die 100% des Lichts blockiert und gleichzeitig bequem bleibt und leicht zu schlafen ist! Code Wellnessmama gibt 15% Rabatt auf blublox.com/wellnessmama

Dieser Podcast wird Ihnen von Wellnesse zur Verfügung gestellt, einem neuen Unternehmen, das ich mitbegründet habe, um die härtesten Körperpflegeprodukte in Angriff zu nehmen und natürliche und sichere Produkte zu entwickeln, die genauso gut funktionieren wie herkömmliche Alternativen. Mir wurde klar, dass selbst die natürlichsten meiner Freunde immer noch herkömmliche Zahnpasta und Shampoo verwendeten, weil sie nicht bereit waren, auf Qualität zu verzichten. Es gibt natürliche Optionen und solche, die funktionieren, aber Produkte zu finden, die beides können, war fast unmöglich. Wir haben die härtesten zuerst in Angriff genommen und die erste und einzige natürliche Zahnpasta hergestellt, die frei von Fluorid und Glycerin ist und Kalzium und Hydroxylapatit enthält, um das Mineralgleichgewicht im Mund auf einzigartige Weise zu unterstützen. Es enthält auch Neemöl und grünen Tee, um ein gesundes Bakteriengleichgewicht im Mund zu unterstützen und Mundgeruch zu bekämpfen. Probieren Sie es als Erster und unsere innovative natürliche Haarpflege auf wellnesse.com aus

Katie: Und ich denke, Sie haben Recht, das scheint vielen Leuten wahrscheinlich ein Fremdwort zu sein. Aber wie Sie heute so gut erklärt haben, gibt es dafür so viele Anwendungen, dass Sie nur sicherstellen möchten, dass Ihr Körper gut vorbereitet ist und Sie danach die richtigen Dinge tun. Welche zukünftigen Anwendungen sehen Sie dafür, von denen Sie glauben, dass wir sie noch nicht einmal kennen?

Dr. Jason: Ja, gute Frage. Ich glaube wirklich, dass jede chronische Krankheit, jede Herzkrankheit, jeder Krebs, jede neurologische Erkrankung, jeder Diabetes und die Liste weitergehen. Ich glaube, dass sie alle einen Zusammenhang mit irgendeiner Art von Funktionsstörung im Darm haben. Und je mehr wir recherchieren, desto klarer wird dies. Nehmen wir zum Beispiel Parkinson, sie haben jetzt bestimmte Bakterien identifiziert, die bei Parkinson-Patienten fehlen oder, wie Sie wissen, nicht oder nicht in ausreichender Anzahl vorhanden sind. Also, was ist da los, richtig? Wie, etwas ist los, und wie werden wir das behandeln? Also, ja, ich glaube, dass alle chronischen Krankheiten mit der Zeit mit FMT oder Varianten davon behandelt werden. Sie wissen, Unternehmen arbeiten daran, bestimmte Stämme zu identifizieren. Ich glaube nicht, dass dies funktionieren wird. Ich denke, das gesamte Spektrum der Darmmikrobiota zu haben, wird wirklich einen Unterschied machen.

Aber nur um Ihnen einen Kontext zu geben, sie studieren gerade. Die Studie wurde in China gestartet und verwendet FMT zur Behandlung von Coronaviren. Weißt du, die Studie wurde gerade veröffentlicht, sie fangen gerade erst an, diese Forschung zu betreiben. Also, wow, wissen Sie, das ist verrückt, das ist ein Virus und sie verwenden FMT. Aber es gibt einige Darmsymptome und andere Dinge, und so ist das Immunsystem sehr damit verbunden. Aber ich denke, dass sie auch einige Untersuchungen zur Verwendung von FMT in bestimmten Fällen durchgeführt haben, während Patienten bestimmte Chemotherapeutika verwenden. Und genauer gesagt, sie untersuchen dies an Mäusen, bei denen Mäuse bestimmte Chemopharmaka einnehmen, und geben ihnen dann FMT, um ein besseres Ergebnis zu erzielen. Ich weiß also nicht, warum genau das so ist. Ist es nur so, dass die FMT so vorteilhaft ist, oder ist es so, dass sie dazu beiträgt, die Wirksamkeit der Chemotherapeutika zu verbessern, und es ist wahrscheinlich eine Kombination aus beiden.

Ich denke also, dass es viel mehr Hinweise geben wird, wenn wir beginnen, die Pathophysiologie der Entwicklung dieses Zustands zu verstehen, und wir werden sehen können, “ Oh, Sie wissen, das ist, was passiert. Sie verwenden es sogar bei hepatischer Enzephalopathie, richtig, was ein Zustand der Leber ist, und sie sehen damit großartige Ergebnisse. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir bei allen chronischen Krankheiten mit der Zeit lernen werden, wie wir sie effektiv mit FMT behandeln können. Und es ist nicht zu sagen, dass jeder mit einer chronischen Krankheit, die FMT bekommen würde, notwendigerweise dramatische Verbesserungen sehen würde, aber Sie wissen, wenn Sie beispielsweise Krebs nehmen, wissen Sie, dass ein Medikament zugelassen wird, wenn es nur 10 Jahre alt ist % der Menschen zeigen eine Verbesserung, wissen Sie, nicht einmal eine Heilung oder irgendetwas anderes. Ich denke also, dass es eine sehr breite Anwendung geben wird.

Und wenn wir in diese Welt ziehen, in der wir so viele Antibiotika verwenden und unsere Umwelt so verschmutzt ist und unsere Luft verschmutzt ist, unser Wasser verschmutzt ist, unser Nahrungsmittelsystem verschmutzt ist, meine ich, alles Diese Dinge zerstören nur den Darm, und das ist äußerst besorgniserregend. Und wie wir wissen, haben wir mehr von diesen äußeren Kräften durch die Umwelt, unseren Lebensstil und all die Antibiotika. Wir werden am Ende chronischere Krankheiten haben, aber auch Superbugs und solche Dinge Wir können nicht kontrollieren, oder unser Immunsystem und unser Darmmikrobiom werden nicht kontrollieren können, und wir können nicht schnell einen Impfstoff oder ähnliches entwickeln, wissen Sie. Ich denke also, dass es eine Anwendung in anderen Fällen geben wird, in denen, sobald wir anfangen, diese zu bekommen, Sie wissen, Bedingungen, in denen es Superbugs und Dinge gibt, die wir mit ihren Standardtherapien nicht behandeln können, dies wird etwas sein, das wird verwendet werden, um zu versuchen, diese Art von Erkrankungen zu behandeln. Dieses Problem wird also immer schlimmer. Wenn Sie sehen, was in Krankenhäusern und darüber hinaus passiert, kämpfen sie gegen verrücktes Zeug, und die intensivsten Behandlungen töten es nicht ab. Und was machen wir?

Katie: Ja, das ist ein großartiger Punkt. Und mit dem, was Sie erklärt haben, wie Menschen solch drastische Veränderungen sehen und dass diese Veränderungen tatsächlich andauern, was in starkem Gegensatz zu so vielen anderen verfügbaren Behandlungen steht, denke ich, dass Sie Recht haben. Ich denke, es wird in den nächsten Jahren wirklich faszinierend sein, wenn wir sehen, dass dies praktisch mehr angewendet wird, und einfach weiter daran forschen. Für Leute, die mehr von Ihnen lernen oder vielleicht sogar mehr über das Starten dieses Prozesses erfahren möchten, wo können die Leute Sie finden?

Dr. Jason: Ja. Daher halte ich mich ziemlich zurück, teils A, weil es meine Natur ist, und teils B, weil es eine Menge Leute gibt, die FMT nicht für so großartig halten, und sie wollen niemanden davon abhalten, es zu tun. Das ist für mich irgendwie verrückt, aber trotzdem. Der beste Weg, mehr über mich zu erfahren, ist auf meiner Website. Es ist nur www.fmt (Fecal Microbiota Transplant), www.fmtsolution.com. Und so ist dies der wichtigste und einfachste Weg, mich zu erreichen. Es gibt dort viele Informationen, wir haben eine lange Liste von FAQs, damit die Leute wirklich verstehen, was sie tun. Und dann, auch auf dieser Website, wenn Sie es ernst meinen und nicht nur über das Wetter oder darüber sprechen möchten, wissen Sie, was Sie in Ihrem Leben getan haben und alles andere, sondern Sie meinen es wirklich ernst mit FMT, nachdem Sie die Website gelesen haben. Dann gibt es definitiv die Möglichkeit, einen Anruf zu buchen und mit einem naturheilkundlichen Arzt in meinem Team zu sprechen, um den Prozess besser zu verstehen und festzustellen, ob Sie fit sind.

Die Website richtet sich wirklich an Familien mit Kindern mit Autismus, und das sind die meisten Informationen. Wenn Sie jedoch an einer anderen Erkrankung leiden, akzeptieren wir andere Patienten mit einer anderen Erkrankung, und Sie können sich trotzdem frei an uns wenden. Wir werden das Behandlungsprogramm je nach Zustand etwas ändern. Also, nicht jeder macht 16 Wochen Behandlung, wissen Sie, oft können Menschen nur 10 Einläufe machen, und das ist es. Oder vielleicht müssen sie länger machen, wissen Sie, es hängt wirklich irgendwie davon ab. Aber ja, das ist der beste Weg, mich zu finden. Wenn keine dieser Möglichkeiten mich zu erreichen scheint, können Sie mich auch einfach persönlich in meiner E-Mail kontaktieren, die [E-Mail-geschützt] ist. Gerne beantworte ich Fragen und / oder leite Sie weiter, um mit der zu sprechen anderer Doc in meinem Team, wenn ich denke, dass der Anruf gerechtfertigt ist.

Katie: Großartig. Und ich werde sicherstellen, dass diese in den Shownotizen verlinkt sind, und ich glaube, ich habe einige der von Ihnen erwähnten Studien gesehen. Ich werde auch auf diese verlinken, damit die Leute lesen können. Weil ich denke, wie gesagt, es ist ein wirklich faszinierendes Gebiet, und eines, das wir gerade erst zu erkunden beginnen, sicherlich fange ich gerade erst an, es zu erkunden. Und ich bin dankbar für Sie und Ihre heutige Zeit und erkläre sowohl den Prozess als auch die Wissenschaft, wie dies funktioniert. Und ich denke, Sie haben Recht, da wir mehr chronische Probleme und akutere gefährliche Probleme sehen, werden wir solche Lösungen brauchen, um sie bekämpfen zu können. Ich bin dankbar, dass Sie gerade an vorderster Front dabei sind.

Dr. Jason: Cool. Nun, vielen Dank. Und ich denke nur, um das schnell zu ergänzen. Ich denke, um uns dabei zu helfen, die Ergebnisse noch weiter zu verbessern, müssen wir besser herausfinden, wie wir einen Spender und einen Patienten zusammenbringen können. Im Moment folgen wir wirklich dem, was ich als Schrotflinten-Ansatz bezeichne. Sicher, wir stellen sicher, dass wir einen wirklich hochwertigen Spender haben, aber wir sind uns nicht ganz sicher, was von diesem hochwertigen Spender bei einem bestimmten Patienten einen so dramatischen Unterschied macht. Und ich habe auch einige Fälle, in denen, wissen Sie, zwei Menschen kommen, die sich wegen Colitis ulcerosa behandeln lassen. Einer von ihnen hat nur phänomenale Ergebnisse, geht in Remission, bleibt jahrelang in Remission, und dann wird die andere Person wenig sehen oder keine Änderung. Und warum ist das so? Daher denke ich, dass mit der Zeit, und dies ist ein Projekt, das ich derzeit in Angriff nehme, versucht wird, besser zu identifizieren, wie wir einen Spender und einen Patienten zusammenbringen können. Und wenn wir anfangen, diese Art von Modell zu lernen oder zu erstellen, wird dies uns helfen, noch spezifischer für die Arten von Zuständen zu werden, die wir behandeln können, und wie spezifisch sie zu behandeln sind. Wenn wir also eine Art Rolodex haben, wissen Sie, wenn Sie so wollen, von gesunden Spendern, und wir verstehen ihr Darmmikrobiom, wie können wir uns diese Patienten ansehen und sagen: 'Nun, hier' ; ist jemand, mit dem Sie sich messen können? ” Und das ist wirklich die Feinabstimmung dieser Art von Prozess, um zu versuchen, das herauszufinden.

Jetzt werde ich es vielleicht nie herausfinden, weil ich denke, dass dies viel komplexer ist, als wir uns vorstellen können. Zum Beispiel, wissen Sie, denken einige Leute, dass es möglicherweise nicht wirklich um die Bakterien geht, es könnte sich um die Phagen handeln oder es könnte sich um etwas anderes handeln, bei dem es nicht nur um die Bakterien geht. Ich denke, es ist wirklich ein komplexes Problem, an dessen Lösung ich hier arbeite. Ich denke jedoch, dass wir dadurch den Nutzen, den wir sehen, die Verbesserungen, die wir sehen, steigern und herausfinden können, welche Arten von Krankheiten oder Zuständen davon profitieren könnten und / oder wie wir die Verbesserungen maximieren können Menschen.

Also ja. Aber sonst ja, vielen Dank, Katie, dass du mich hier hast. Und ich schätze es sehr, dass Sie einige großartige Fragen gestellt haben.

Katie: Vielen Dank für Ihre Zeit und vielen Dank für Ihr Zuhören und Ihre Zeit, eines Ihrer wertvollsten Vermögenswerte mit uns zu teilen. Wir sind so dankbar, dass Sie es getan haben, und ich hoffe, dass Sie sich mir in der nächsten Folge von “ The Innsbruck Podcast ”

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.