Lieblingsfotos von Mond, Saturn und Mars am 31. August

Marco Mereu in Italien fing am 31. August 2014 Mond, Saturn und Mars ein.

Marco Mereuin Italien am 31. August 2014 Mond, Saturn und Mars gefangen.


In der Nacht zum 31. August 2014 gab es einen spektakulären Blick auf den Mond, den Planeten Saturn und den Planeten Mars – vor dem Sternbild Waage, mit hellen Waagesternen in der Nähe –. Diese Bilder stammen vonForVM Facebook, oder eingereichtdirekt zu ForVM.org. Danke an alle die gepostet haben!

In der Nacht zum Montag steht der Mond weiter östlich der beiden Planeten,in der Nähe des Sterns Antares.


Vegastar Carpentier in Frankreich verwendete ein Teleskop, um diese Ansicht von Saturn (oben) und dem Mond aufzunehmen.

Zimmermann in Vegastarin Frankreich verwendete ein Teleskop, um diese Ansicht von Saturn (oben) und dem Mond zu erfassen.

BG Boyd Photo in Tucson, Arizona, schrieb: „Mond, Mars und Saturn in Verbindung mit der Milchstraße. Der Mond war eine zunehmende Sichel, aber meine Langzeitbelichtung (um die Planeten und die Milchstraße hervorzuheben) fing viel Mondlicht ein und ließ es heller erscheinen, als es tatsächlich war.'

BG Boyd Fotoin Tucson, Arizona, schrieb: „Mond, Mars und Saturn in Konjunktion mit der Milchstraße. Der Mond war eine zunehmende Sichel, aber meine Langzeitbelichtung (um die Planeten und die Milchstraße hervorzuheben) hat viel Mondlicht eingefangen und es heller erscheinen lassen, als es tatsächlich war.“

Brodin Alain in Frankreich hat dieses Foto des Mondes und der Planeten vom 31. August aufgenommen

Brodin Alainin Frankreich hat dieses Foto des Mondes und der Planeten vom 31. August aufgenommen

Mimi Ditchie in Kalifornien schrieb: „Ich suchte intensiv nach Mars und Saturn, die nach Sonnenuntergang am westlichen Himmel in der Nähe des Mondes erscheinen. Plötzlich tauchten sie auf, aber die Wolken bedeckten sie fast.'

Mimi Ditchiein Kalifornien schrieb: „Ich suchte intensiv nach Mars und Saturn, die nach Sonnenuntergang am westlichen Himmel in der Nähe des Mondes erscheinen. Plötzlich tauchten sie auf, aber die Wolken bedeckten sie fast.“




Annie Lewis aus Spanien schrieb: „Ich war überrascht, wie sehr sich die relativen Positionen von Saturn und Mond in etwas mehr als eineinhalb Stunden veränderten.“

Annie Lewis aus Spanien schrieb: „Ich war überrascht, wie sehr sich die relativen Positionen von Saturn und Mond in etwas mehr als eineinhalb Stunden verändert haben.“

DougWatersFotos. fing die Planeten und den Mond über einem Kirchturm in New Bern, North Carolina, ein.

DougWatersFotos.fing die Planeten und den Mond über einem Kirchturm in New Bern, North Carolina, ein.

Keith Hanssen fing die Planeten und den Mond am 31. August durch dünne Wolken über dem südwestlichen Montana ein.

Keith Hanssen fing die Planeten und den Mond am 31. August durch dünne Wolken über dem südwestlichen Montana ein.

GregDiesel Landscape Photography schrieb: „Letzte Ansicht des Mondes vor Monduntergang, Blick auf Saturn unten links auf dem Mond und eine helle Antares oben links im Bild. Currituck NC 22:40 Uhr.'

GregDiesel Landschaftsfotografieschrieb: „Letzte Ansicht des Mondes vor Monduntergang, Blick auf Saturn unten links auf dem Mond und eine helle Antares oben links im Bild. Currituck NC 22:40 Uhr.“