Entschlüsseln, was Ihr Körper wirklich braucht Mit Chris Masterjohn PhD

Alle meine Jahre der Gesundheitsforschung haben mich zu einer Schlussfolgerung geführt: Es gibt kein einheitliches Rezept für eine gute Gesundheit. Jeder von uns braucht einen persönlichen Ansatz, wenn es um Ernährung und die Vitamine und Mineralien geht, die wir brauchen. Das Problem ist, wie können wir das herausfinden, damit wir darauf reagieren können?


Heute bin ich hier mit Chris Masterjohn, einem Doktor der Ernährungswissenschaften an der University of Connecticut, um genau darüber zu sprechen. Ich wusste, dass ich ihn mit euch allen teilen musste, als wir bei einer Veranstaltung am selben Tisch saßen und uns über Pantothensäure, Kinase, Gene und viele andere lustige Themen austauschten. Er verbringt seine Zeit damit, einige der qualitativ hochwertigsten Nährwertinformationen zu erforschen und zu produzieren, und zwar auf eine Weise, die leicht zu verstehen und absolut faszinierend ist.

Schauen Sie sich auf jeden Fall seinen unten stehenden Nutrition 101-Kurs sowie seinen “ Ultimate Cheat Sheet ” zum Testen des Ernährungszustands. Beides hilft Ihnen dabei, genau das zu entschlüsseln, was Ihr Körper aus ernährungsphysiologischer Sicht benötigt.


Episodenhighlights

  • Eine kleine Änderung, die hormonelle Akne und Akne im Teenageralter beheben kann
  • Das Überraschende, was Sie wahrscheinlich nicht über Kalzium wissen, das Sie möglicherweise verletzt
  • Einige universelle Ernährungsprinzipien, die für uns alle gelten
  • Die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, um Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil zu personalisieren
  • Wie viel Protein brauchen wir tatsächlich und aus welchen Quellen
  • Der Grund, warum verarbeitete Lebensmittel schlecht für Ihre Nebenschilddrüse sind
  • Wie B5, Cholesterin und Sexualhormone zusammenspielen und warum Sie aus diesem Grund möglicherweise mehr B5 benötigen
  • Wie Sie die NAD-Werte auf natürliche Weise erhöhen und warum Sie dies möchten
  • Eine wichtige Sache, auf die Sie bei einer Niacin-Supplementierung achten sollten
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Kurs Vitamine und Mineralien 101
  • The Ultimate Cheat Sheet (Ernährungstestprogramm - 20% Rabatt über diesen Link)

Mehr aus Innsbruck

  • 172: Wie Sie Ihre Gene verstehen, um Ihre Ernährung mit dem Ernährungsgenom zu personalisieren
  • 185: So erhalten Sie Labortests zu Hause und übernehmen mit EverlyWell die Verantwortung für Ihre eigene Gesundheit
  • 194: Langlebigkeit, Autoimmunität und pflanzliche Ernährung mit Nora Gedgaudas
  • 183: Ist Fluorid die versteckte Ursache von Akne? (& Was dagegen zu tun ist)
  • 16: Funktionelle diagnostische Ernährung
  • 60: Tiefe Ernährung und die vier Säulen der Gesundheit
  • So implementieren Sie Ernährungsänderungen
  • Labortests, die Sie von zu Hause aus bestellen können (ohne Arzt)
  • Das Problem mit Kalziumpräparaten
  • Natürliche Heilmittel gegen Akne
  • Ist eine pflanzliche Ernährung für uns alle gut?

Hat dir diese Folge gefallen? Welche anderen Fragen haben Sie zur Ernährung?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Diese Folge wird von Fabletics gesponsert, erschwinglicher, süßer und vielseitiger Sportbekleidung. Diese Marke wurde von Kate Hudson gegründet und bietet Hunderte von originellen und niedlichen Sportbekleidungsstilen. Fabletics revolutioniert auch die Sportbekleidungsbranche, indem es Frauen hilft, Ausrüstung zu finden, die perfekt zu ihnen passt … Hier erfahren Sie, wie es funktioniert … Nach einem superschnellen 60-Sekunden-Quiz erhalten Sie einen personalisierten Showroom mit Stücken, die speziell auf Ihren eigenen Stil und Körpertyp zugeschnitten sind. So können Sie nicht mehr raten, welche Stile für Sie am besten geeignet sind! Bevor ich es vergesse, bietet Fabletics meinen Zuhörern ein unglaubliches Angebot, das Sie nicht missen möchten: Holen Sie sich 2 Paar Leggings für nur 24 US-Dollar (Wert 99 US-Dollar), wenn Sie sich für einen VIP anmelden. Und das ist buchstäblich die Hälfte der Kosten eines Sport-BHs von einigen der höherpreisigen Marken. Gehen Sie einfach zu fabletics.com/wellnessmama, um diesen Deal jetzt zu nutzen. Das ist fabletics.com/wellnessmama, um 2 Leggings für nur 24 US-Dollar zu bekommen. Auch versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 49 US-Dollar. Internationaler Versand ist möglich und es gibt absolut keine Verpflichtung beim Kauf Ihrer ersten Bestellung!

Diese Episode wird Ihnen von Genexa vorgestellt - einer Reihe sauberer, gesünderer und sicherer Medikamente, die biologisch, gentechnikfrei und frei von allen gängigen Allergenen sind. Ihre gesamte Palette an homöopathischen und OTC-Formeln hilft bei allem, von Schlaf über Stress, Beinkrämpfen bis hin zu Muskelkater, Allergien gegen Erkältungen und allem dazwischen. Außerdem schmecken sie großartig, so dass sie nicht darum kämpfen, Kinder zum Mitnehmen zu bewegen, und sie unterstützen den Körper dabei, gesund zu bleiben, und bieten Erleichterung, wenn Symptome auftreten. Besuchen Sie Genexa.com/Wellnessmama, um das gesamte Sortiment an biologischen und nicht gentechnisch veränderten Arzneimitteln zu kaufen, und verwenden Sie den Code WELLNESS, um 20% Rabatt auf Ihre Bestellung zu erhalten.

Katie: Hallo und willkommen im “ Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com. Und ich wusste, dass ich den heutigen Gast in dieser Show haben wollte, als ich bei einer Veranstaltung mit ihm am selben Tisch saß und wir uns über Pantothensäure, Kinase, Gene und viele andere lustige Themen informierten. Und ich bin hier mit Chris Masterjohn, der promoviert. in Ernährungswissenschaften an der University of Connecticut. Er war als Postdoktorand in der Abteilung für vergleichende Biowissenschaften des College of Veterinary Medicine der University of Illinois und als Assistenzprofessor für Gesundheits- und Ernährungswissenschaften am Brooklyn College der City University of New York tätig wirklich erstaunlich, weil er noch sehr jung ist und all das bereits erreicht hat. Jetzt verbringt er seine Zeit damit, einige der qualitativ hochwertigsten Nährwertinformationen zu erforschen und zu produzieren, und zwar auf eine Weise, die leicht zu verstehen und absolut faszinierend ist. Und ich werde in den Shownotizen darauf verweisen, aber auf jeden Fall seinen Nutrition 101-Kurs auf seiner Facebook-Seite und seinen Test-Ernährungsstatus “ The Ultimate Cheat Sheet ” Das hilft dir, deinen eigenen Körper zu entschlüsseln. Aber wir werden heute darauf eingehen. Also Chris, willkommen und danke, dass du hier bist.




Chris: Vielen Dank, dass du mich hast. Es ist großartig, hier zu sein.

Katie: Ich kann es kaum erwarten, mit Ihnen auf so viele Themen einzugehen. Aber können Sie uns nur für ein wenig Hintergrundwissen sagen, wie Sie in diesen Bereich der Ernährungsforschung gekommen sind?

Chris: Sicher. Nun, ich denke, es gibt zwei Aspekte im Hintergrund, einer ist, warum ich mich überhaupt darum gekümmert habe. Und dann ist der andere wie, wie bin ich genau dahin gekommen, wo ich jetzt bin? In Bezug darauf, wie ich mich für Ernährung interessierte, war es größtenteils das Ergebnis meiner anfänglichen Kindheit mit meiner Mutter, die ihre eigenen gesundheitlichen Probleme hatte. Als ich ein Teenager war, hatte meine Mutter Fibromyalgie und sie hatte nachts oft so starke Schmerzen, dass sie nicht nur nicht schlief, sondern auch nicht schlief, weil ich ihr gegenüber war. Das Haus hängt davon ab, wo wir leben, und sie hatte so große Schmerzen, dass sie die ganze Nacht stöhnte. Und ich habe gesehen, wie sie eine Reise durchgemacht hat, auf der sie mit vielen Dingen experimentiert hat, und es ist schwierig, genau zu verstehen, was funktioniert. Aber Makrobiotik war ein Teil davon, Yoga war ein Teil davon, Tai Chi war ein Teil davon, Kräuter waren ein Teil davon, viele verschiedene Dinge. Und was auch immer es war, sie stöhnt nicht mehr jede Nacht vor Schmerzen. Ich meine, der chronische Schmerz gehört weitgehend der Vergangenheit an. Als ich so früh die Kraft von Ernährung, Ernährung und Lebensstil erkannte, war ich ziemlich fasziniert davon, was es für mich und andere Menschen tun könnte. Und diese Neugier brachte mich in Schwierigkeiten. Also habe ich mit verschiedenen Diäten experimentiert, die Zonendiät war eine frühe. Aber dann las ich ein Buch mit dem Titel 'Diät für ein neues Amerika'. Das hat mich überzeugt, dass Veganismus die ultimative Lösung für meine Probleme und die Probleme der Welt ist, insbesondere im Hinblick auf die Verbesserung der Umwelt, die Unterstützung von Tieren und die Unterstützung meiner eigenen Gesundheit.

Und bei der veganen Ernährung fielen meine Zähne auseinander, meine geistige Gesundheit fiel auseinander, meine Verdauung fiel bei den größten Ereignissen auseinander. Nun, eines war eine Veranstaltung. Das größte Ereignis, ein einzelnes Ereignis, war, als ich zum Zahnarzt ging und herausfand, dass ich über ein Dutzend Hohlräume hatte und zwei Wurzelkanäle in einer einzigen Sitzung benötigte. Und die größte langfristige Entwicklung in diesem Verlauf war, dass die Angstprobleme, die ursprünglich als Teenager auftraten, so verschlimmert wurden, dass sie ein Ärgernis waren, bevor sie zu diesem Zeitpunkt wirklich nur an den Wurzeln rissen von meinem Wohlbefinden und meiner Fähigkeit, mich als Mensch zusammenzuhalten. Die andere Entwicklung, die nicht wirklich ein spezifisches Ereignis war, sondern nur eine Entwicklung im Laufe der Zeit, war, dass die Angstprobleme, die ursprünglich als Teenager aufgetreten waren, so extrem wurden, dass sie wirklich anfingen, an den Stoffen meines Lebens zu reißen an meiner Fähigkeit, mich als Mensch zusammenzuhalten. Als Beispiel für das, was ich durchmachen würde, hätte ich solche Angst, das Essen in meinem Haus zu essen, Angst, dass es auf irgendeine Weise manipuliert wurde, dass es unter Drogen gesetzt oder vergiftet wurde, dass ich alles untersuchen würde, was ich aß für einige Beweise dafür. Und wenn ich es nicht finden würde, würde ich es einfach weiter untersuchen, bis ich das Loch in der Verpackung oder so etwas nicht zerrissen hätte, was mich davon überzeugt hätte, dass dieses Loch vielleicht schon einmal da war. Und es war einfach völlig lähmend und schwächend. Und ich wäre wütend auf mich selbst, weil ich nichts essen kann. Wirf das Essen einfach wütend durch den Raum.


Und es gab Zeiten, in denen … Und das Verrückte ist, dass ich nicht wirklich viel Erinnerung daran habe, aber ich habe kürzlich mit meiner Mutter darüber gesprochen. Und während dieser Zeit erzählte sie mir, dass sie mich während der Spitzen der Panikattacken, die ich hatte, mehrmals in die Notaufnahme gebracht hatte. Und ich habe mir viel Mühe gegeben, mich überhaupt ein bisschen daran zu erinnern. Meine Erinnerung an einige der schlimmsten Dinge, die mir in dieser Zeit passiert sind, ist wirklich sehr, sehr schlecht. Und all dies änderte sich eines Tages, als ich ein Student mit Schwerpunkt Geschichte war und im Speisesaal für Studenten arbeitete, und mein damaliger Chef trank Rohmilch. Und er hatte eine Broschüre von der Farm, von der er seine Milch bekam, und sprach über die Arbeit von Weston Price. Weston Price war ein früher Zahnforscher und wurde versehentlich ein Pionier der Ernährungsanthropologie. Er hatte auf der ganzen Welt traditionelle Diäten studiert, die Gruppen gesunder Menschen aßen, bevor moderne Lebensmittel ins Spiel kamen. Und er dokumentierte den weltweiten Ernährungsübergang von diesen traditionellen Diäten zu den von ihm als verdrängend bezeichneten Lebensmitteln des modernen Handels, Weißmehl, Weißzucker, Konserven, Sirup und zuckerhaltigen Dingen. Und natürlich ist so etwas wie dieses Buch in einem Satz, dass all diese traditionellen Diäten trotz ihrer großen Vielfalt nicht nur die Karies, sondern auch die geistige und körperliche Gesundheit in jeder Hinsicht stark schützten.

Und der Übergang zu diesen modernen Lebensmitteln, wie wir es heute erwarten können, wenn wir ein Gefühl für Gesundheit haben, war mit der Degeneration und dem Auftreten all dieser degenerativen Krankheiten verbunden, die wir heute für selbstverständlich halten. Und ich denke, was mich wirklich beeindruckt hat und was mich wirklich verändert hat, war tatsächlich, was die traditionellen Diäten enthielten, die Price als so schützend identifiziert hatte. Daher betonte er besonders, dass diese Diäten Lebensmittel enthielten, die reich an fettlöslichen Vitaminen waren, und dass diese Gruppen sich alle Mühe gaben, sie zu beschaffen. Und diese Lebensmittel waren Dinge, die ich als Allesfresser nicht gegessen habe, und meine Freunde, die Allesfresser sind, haben nicht gegessen, und sie waren Tierfutter. Es war also so, als wäre ich im Nachteil, weil ich vegan war. Aber ich war vorher im Nachteil gewesen, weil ich diese Lebensmittel nicht betont habe. Dies waren Lebensmittel wie Organfleisch, Knochen, kleine Tiere, wie kleine Insekten und kleine Frösche, wo sie so klein waren, dass man sie mit allen Organen, Eiern, Schalentieren und Milchprodukten mit dem Fett essen würde. Wissen Sie, ich hatte einige Milchprodukte und Eier, aber ich aß nicht regelmäßig oder auf irgendeiner Basis Organfleisch und -knochen sowie Schalentiere und in einigen Fällen auch mit Organfleisch. Und so fing ich an, die Prinzipien zu integrieren, die ich aus Price 'Schriften gelernt hatte. Und ich habe diese dramatische Veränderung durchgemacht, die mich bis heute um den Verstand bringt.

Zuallererst hörte die Karies auf, so dass es großartig ist. Aber weißt du, ich habe tatsächlich versucht, meine Zähne zu heilen. Ich habe nicht versucht oder erwartet, meine geistige Gesundheit zu heilen. Und der Punkt, an dem ich merkte, dass sich alles geändert hatte, war eines Tages, als ich im Speisesaal arbeitete, und ich sah zu, wie dieser Typ einen Stapel Teller aufhob und einen Teller unter diesem Stapel hervorholte. Und ich sehe den Kerl an, als wäre er irgendwie komisch, denke ich mir, 'was ist mit diesem Kerl los?' Warum hat er nicht einfach den Teller von der Oberseite genommen? ” Und dann mache ich ein paar Schritte, vielleicht vergehen fünf oder sechs Sekunden, und plötzlich fällt mir ein, dass ich das einige Monate zuvor immer getan hatte, wenn ich einen Teller nahm. Und wenn ich ein Glas nahm, um Wasser zu trinken, verbrachte ich 20 Minuten damit, mir alle sauberen Gläser anzusehen und nach einem Glas zu suchen, das sauber genug war, um daraus zu trinken. Irgendwie erlebte meine geistige Gesundheit nicht nur eine völlige Revolution, sondern es geschah auch so, dass ich es nicht einmal bemerkte. Bis heute weiß ich wirklich nicht, ob alles in einer Minute repariert wurde, und ich habe vergessen, wie ich vor einer Minute zu diesem Zeitpunkt gewesen war, oder ob es im Laufe von drei Monaten allmählich war, und ich verlor nur allmählich die Erinnerung daran, wie schlecht meine geistige Gesundheit gewesen war, im Verhältnis zu der Heilung, die in diesen drei Monaten stattfand. Ich weiß es wirklich nicht, weil ich keine Erinnerung an den tatsächlichen Übergang habe. Ich erinnere mich nur, dass ich grenzwertig verrückt und geistig völlig gesund war, wie eine völlig neue Person.

Das war eine wirklich außerordentlich starke Erfahrung für mich. Und ich wollte es vorwärts zahlen, das veranlasste mich zunächst, ein Medizinstudium zu absolvieren. Aber als ich meinen Abschluss in Geschichte machte, brauchte ich viele naturwissenschaftliche Kurse, um dies zu erreichen. Und als ich an den naturwissenschaftlichen Kursen teilnahm, kollidierten einige Dinge. Eine davon war, dass meine Mitarbeiter in … Nun, ich hatte angefangen über Ernährung zu schreiben. Die Leute, mit denen ich zusammengearbeitet habe, als ich über Ernährung schrieb, und auch meine Professoren, sagten mir wirklich, dass ich das Gehirn für Forschung hatte. Das zweite war, dass ich mich wirklich in die Moleküle und die biochemischen Pfade verliebt habe und in all die winzigen Dinge, die wir hinter dem Vorhang nicht sehen können. Und ich habe mich wirklich in das Herumspielen mit Theorien und Ideen verliebt, wie diese Dinge funktionieren. Zu dieser Zeit las ich in meinem Schreiben Hunderte von wissenschaftlichen Arbeiten und stellte neue wissenschaftliche Hypothesen auf, von denen ich wusste, dass niemand sie erforschen würde, wenn ich nicht in die Forschung gehen würde. Und das hat mich auf den Forschungsweg geführt. Also habe ich meinen Ph.D. in Ernährungswissenschaften statt auf die medizinische Fakultät zu gehen.


Wie Sie im Intro erwähnt haben, habe ich damit meinen Abschluss gemacht und dann einen Postdoc gemacht, und dann habe ich den Vollzeit-Tenure-Track-Fakultätskurs durchlaufen. Und nachdem ich fünf oder sechs Jahre in der Wissenschaft verbracht hatte, erkannte ich ein paar Dinge über mich selbst und über das, worüber ich wirklich leidenschaftlich war. Und obwohl ich wirklich ein forschungsorientiertes Gehirn habe, bin ich viel mehr daran interessiert, kreativ mit dem zu arbeiten, was meiner Meinung nach die größten zu lösenden Probleme sind, und Punkte wirklich mit dem zu verbinden, was auf eine Weise benötigt wird, die ich kann In der Wissenschaft nicht wirklich. Die Wissenschaft drängt Sie wirklich dazu, sich auf einen sehr engen Fokus zu spezialisieren, und ich möchte wirklich mehr Freiheit, als ich mit einem solchen engen Fokus bekommen würde. Und ich persönlich habe ein sehr, sehr viszerales Bedürfnis, die Kontrolle über das Gesamtbild meiner Lebensführung zu haben. Und obwohl Sie im akademischen Bereich wahrscheinlich enorm mehr Freiheit erhalten, als der Durchschnittsmensch aufgrund der damit verbundenen Verantwortung jemals übernehmen möchte, reicht dies für mich nicht aus. Das bringt mich dahin, wo ich jetzt bin, einfach unabhängig zu arbeiten und zu versuchen, neue Wege zu finden, um in die Wissenschaft einzutauchen, und neue Wege zu finden, um diese Wissenschaft in praktische Dinge zu übersetzen, mit denen die Menschen ihnen auf ihrem Weg helfen können Reise in Richtung lebendige Gesundheit.

Katie: Ich liebe das. Und dann wusste ich, dass ich Sie im Podcast interviewen musste, weil ich, als ich mit Ihnen sprach, erkannte, dass ich Ihren Professoren zustimmen würde, dass Sie einen erstaunlichen, brillanten Geist für die Forschung haben, aber es ist dieser Schlüssel zur Kreativität das ist so wichtig. Ich denke zusammen, das sind deine Supermächte, weil du diese wirklich komplexen Themen aufgreifen und sie wirklich vertiefen kannst, aber sie dann für jeden verdaulich machen kannst, von dem man lernen kann. Und noch mehr, ich konnte Ihre Leidenschaft dafür sehen. Ich wusste nicht, dass es interessant ist, ich hatte eine ähnliche Geschichte mit dem Lernen über fettlösliche Vitamine dank einiger Hohlräume. Und seit ich das behoben und aus meiner Diät herausgearbeitet habe, habe ich seitdem nie mehr einen Hohlraum gehabt und auch keines meiner Kinder. Das war also auch ein kleiner Teil unserer Geschichte. Ich bin neugierig. Ein Teil dessen, was an dem, worüber Sie sprechen, so erstaunlich ist, ist, dass es darum geht, Ihren eigenen persönlichen Ernährungs- und Gesundheitsplan zu finden. Weil ich denke, dass es so viele großartige Informationen gibt, aber der eigentliche Test besteht darin, zu lernen, was tatsächlich für unseren eigenen Körper und unseren eigenen Lebensstil funktioniert. Und so habe ich in Kürze einige Fragen zu einigen Einzelheiten, auf die ich näher eingehen möchte. Aber bevor wir das tun, bin ich neugierig, ob es Dinge gibt, von denen Sie glauben, dass sie weit verbreitet sind und die fast universell anwendbar sind?

Chris: Also, ich denke, dass die Prinzipien der Individualisierung unglaublich mächtig und unglaublich wichtig und sehr zentral sind, aber sie funktionieren in dieser sehr, sehr großen Box. Wir haben also eine Art Spielplatz, es ist ein so großer Spielplatz, dass wir in viele verschiedene Richtungen gehen und unsere Zeit an vielen verschiedenen Orten verbringen können, aber es gibt Grenzen um diesen Spielplatz herum. Wissen Sie, eines der Prinzipien, die wir sagen könnten, ist, dass praktisch jeder stark davon profitieren würde, wenn er raffinierte Lebensmittel aus seiner Ernährung streichen würde. Also, Weißmehl und weißer Zucker und solche Sachen. Praktisch jeder würde davon profitieren, stark erhitzte Öle, insbesondere Industrieöle, herauszuschneiden. Wenn Sie in ein Restaurant gehen und frittierte Lebensmittel essen, haben Sie dort ein doppeltes Problem: Die einfache Tatsache, dass das Essen in Öl frittiert ist und dass das Öl wahrscheinlich mehrmals aufgewärmt wurde, bedeutet dass es in diesem Essen eine Menge giftigen Müll geben wird, egal was das Öl war. Aber es gibt einen Doppelschlag, denn wenn Sie nicht in ein sehr spezialisiertes Restaurant gehen, das sehr an der Vermarktung bei einem bestimmten Typ von Gesundheitskonsumenten interessiert ist, ist fast garantiert, dass die Öle von so geringer Qualität sind, wie Sie sie nur bekommen können . Das Ausschneiden dieser frittierten Lebensmittel ist also fast überall von Vorteil. Sie könnten das wahrscheinlich erweitern, um zu sagen, dass Sie, wenn Sie kein außerordentlich begeisterter Etikettenleser sind, wahrscheinlich nur verpackte Lebensmittel vermeiden sollten, die Öle enthalten, denn selbst in einem Reformhaus würde ich sagen, dass 90 …

Ich war gerade in einem Bioladen und habe mir Seetang-Snacks angesehen, und ich dachte: 'Mann, ich könnte jetzt wirklich ein paar Seetang-Snacks kaufen.' Und ich schaue mir all die Algensnacks an und sie enthalten alle Baumwollsamenöl oder Rapsöl. Dies ist ein Bioladen in meiner Nachbarschaft. Ich bin wie “ Okay. Ich werde nach dem Olivenöl suchen. ” Also, ich schaue auf das ganze Regal, ich finde das Olivenöl, dann schaue ich es an und es stellt sich heraus, dass mehr Rapsöl als Olivenöl darin ist. Ich meine, wenn Sie nicht wirklich Ihre Hausaufgaben machen, um hochspezifische Produkte basierend auf den Ölen auszuwählen, die sie enthalten, sollten Sie besser nur verpackte Lebensmittel meiden, die überhaupt Öle enthalten. Und in der Tat, wenn Sie verpackte Lebensmittel kaufen wollen, wenn Sie nur diejenigen vermeiden könnten, die raffinierten Zucker, raffiniertes Mehl, Dinge, die Sie nicht aussprechen können, und irgendwelche Öle enthalten, dann wird Ihnen das wahrscheinlich helfen, einzugrenzen den ganzen Haufen runter. Es gibt also einige Regeln wie diese. Ich denke, das sind offensichtliche. Es gibt wahrscheinlich viele Leute, die mir vielleicht in einer enormen Menge von dem, was ich sage, nicht zustimmen würden und dem immer noch zustimmen würden, nur weil das für jeden, der viel Zeit in der Gesundheit verbringt, so offensichtlich ist Kugel. Ich denke, es gibt ein paar andere Prinzipien, die … Nun, ich denke, weißt du, du hast nach Universal gefragt, also denke ich, dass das Universal mehr oder weniger dort endet. Aber ich denke, wir könnten es einmal dauern, bevor wir zur Individualisierung kommen. Wir könnten sagen, okay, vielleicht nicht universell, aber was ist eine gute Basis für jeden, bevor er mit der Individualisierung beginnt.

Und ich denke, hier könnten wir ein paar zusätzliche Regeln aufstellen. Beispiele für einige dieser Regeln wären also, versuchen Sie, genügend Protein zu erhalten, aber diversifizieren Sie Ihre Proteine ​​unter den verschiedenen möglichen Proteinquellen. Also, wie etwas rotes Fleisch, etwas Geflügel, etwas Fisch, etwas Milch, etwas Eier, etwas Schalentiere. Und Sie beginnen, dieses Prinzip zu individualisieren, wenn Sie sagen: 'Nun, einige Leute sind allergisch gegen Schalentiere und können sie nicht haben.' Einige Leute können aus verschiedenen Gründen keine Milchprodukte konsumieren. usw. usw. Aber die Diversifizierung über diesen Zweig hinweg ist ein sehr guter Ausgangspunkt, denn obwohl Sie diese als Proteinquellen betrachten könnten und dies auch sind, hat jede dieser verschiedenen Proteinquellen ein unterschiedliches Profil an Vitaminen und Mineralstoffen. Wenn Sie also nicht diversifizieren, gilt: Je mehr Sie einschränken, desto mehr müssen Sie Ihre Vitamin- und Mineralstoffaufnahme im Mikromanagement verwalten. Aber wenn Sie diversifizieren und sagen: 'Ich werde nur aus dem gesamten Spektrum dieses Menüs essen.' dann habe ich mehr Freiheit, kein Mikromanagement zu betreiben und nicht viel Mühe darauf zu verwenden, herauszufinden, wo mir Dinge fehlen. Und dann könnten Sie das gleiche Diversifizierungsprinzip anwenden und aus Ihren Kohlenhydratquellen sagen, dass Sie über Vollkornprodukte, stärkehaltige Knollen, Hülsenfrüchte und Früchte diversifizieren und dann einige davon herausnehmen können. Wie Sie wissen, werden Paläo-Leute nicht die ganzen Körner essen. Oft essen Paläo-Leute auch keine Hülsenfrüchte.

Ich denke, Sie sind besser dran, Getreide herauszunehmen, als Hülsenfrüchte, nur wegen ihres Ernährungsprofils. Aber je mehr Kohlenhydratquellen Sie aus diesen Kategorien herausnehmen oder je mehr Sie nur die Kohlenhydrataufnahme einschränken, desto mehr müssen Sie mit dem Mikromanagement beginnen und sicherstellen, dass Sie Ihre Vitamine und Mineralien aufnehmen. Eine weitere ziemlich gute Regel wäre: Essen Versuchen Sie bei mehreren Tassen Gemüse pro Tag, das Farbspektrum von Rot-, Orangen-, Gelb- und Grüntönen zu variieren, und legen Sie besonderen Wert darauf, dass mindestens eine Tasse Gemüse aus dunkelgrünem Gemüse stammt. Auch hier können Sie diese Rolle ändern, aber es ist ein sehr guter Ausgangspunkt, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Vitamine und Mineralien aufnehmen. Und ich denke, dass einer der Nährstoffe in der Lebensmittelversorgung am engsten verteilt ist wäre Kalzium. Daher denke ich, dass eine gute Faustregel für Kalzium darin besteht, zu versuchen, etwa 1.000 Milligramm pro Tag zu schießen. Und das können Sie aus drei Portionen Milchprodukten, drei Portionen essbarer Knochen oder anderen Lebensmitteln erhalten. Und ich würde es so betrachten, als ob Sie, wenn Sie nicht drei Portionen Milchprodukte oder essbare Knochen kombinieren, anfangen sollten, sich die spezifischen Lebensmittel anzusehen, die Sie zu sich nehmen. Denn obwohl Sie ausreichend Kalzium aus anderen Lebensmitteln erhalten können, Im Kontext einer modernen Ernährung und der Lebensmittel, die im Lebensmittelgeschäft erhältlich sind, haben Sie einen ziemlich engen Umfang dessen, woraus Sie auswählen würden, um diese anderen Dinge zu erhalten.

Wenn Sie möchten, können wir später über diese Details sprechen. Und dann würde ich sagen, versuchen Sie, die Knochen und die Haut der tierischen Produkte, die Sie konsumieren, zu verwenden, und versuchen Sie, die Organe der tierischen Produkte zu verwenden, die Sie konsumieren. Also, unsere Vorfahren, wenn sie ein Tier töten würden, würden sie meistens das Ganze konsumieren. Sie werden keine verschwenderischen Teile wegwerfen. Sie wussten aber auch, dass sich wertvolle Nährstoffe in den Knochen befanden, die nicht im Muskelfleisch enthalten waren, und dass wertvolle Nährstoffe in den Organen und nicht im Muskelfleisch vorhanden waren. Und ich denke, die meisten von uns schlachten ihre eigenen Tiere nicht, daher ist es sehr schwierig, ein Gefühl dafür zu bekommen, was verhältnismäßig ist. Als Faustregel gilt jedoch, dass die meisten Menschen, die von einer Standarddiät kommen, keines dieser Lebensmittel konsumieren. Wenn Sie also Ihre Füße nass machen möchten, würde ich sagen, dass der Verzehr von Leber einmal pro Woche der wichtigste Weg ist, um mit dem Verzehr von Organfleisch zu beginnen. Ein wenig Herz und Nieren in Ihre Ernährung einzubeziehen, wäre der nächstbeste Schritt. Und in der Tat ist Herz wahrscheinlich das einfachste Organ, obwohl es nicht den gleichen Wert wie die Leber hat, hat es einen Wert, um Herz zu bekommen, und ich denke, Herz ist ziemlich einfach zu konsumieren, nur basierend auf dem Geschmack und der Textur ist viel näher an normalem Fleisch.

Und dann sind Knochen, um Knochenbrühe zu verwenden oder Suppen und Bratensoßen aus Knochen herzustellen oder essbare Knochen im Zusammenhang mit Fischkonserven zu konsumieren, alles gute Möglichkeiten, um mit der Verwendung von Knochen zu beginnen. Und schließlich würde ich sagen, wir sollten alle einen Schwerpunkt darauf legen, bei wahrscheinlich allen unseren Mahlzeiten Verdauungsunterstützung zu erhalten. Also, um etwas zu essen, auch wenn es ein bisschen ist, nur etwas Fermentiertes oder etwas wie Ingwer oder bitterer Geschmack und andere Arten von verdauungsfördernden Eigenschaften, um sicherzustellen, dass all diese anderen Nährstoffe tatsächlich verdauen und assimilieren, weil, wissen Sie, Wenn Sie all diese Arbeiten ausführen, um sicherzustellen, dass Ihre Ernährung viele Nährstoffe enthält, nützt dies Ihnen nichts, wenn sie nicht richtig verdaut und absorbiert werden. Daher denke ich, dass die Aufrechterhaltung einer gesunden Verdauung sehr wichtig ist. Also, diese sind nicht universell, aber sie sind … Ich denke, wir könnten sagen, dass sie in dem Sinne universell sind, dass dies ein universeller Ausgangspunkt ist, und dann könnten wir von dieser Grundlage fortfahren, um mit der Individualisierung für Menschen zu beginnen.

Katie: Verstanden. Und ich möchte in nur einer Minute zu Kalzium zurückkehren, weil ich denke, dass es wirklich wichtig ist. Aber bevor wir das tun, nur eine klärende Frage. Wenn es um Organfleisch geht, werde ich oft gefragt, ob Nahrungsergänzungsmittel wie dehydriertes Organfleisch genauso funktionieren, weil viele Menschen Probleme zu haben scheinen, den Geschmack oder die Textur von Organfleisch zu ertragen. Wie sehen Sie das?

Chris: Ich hoffe, das nehme ich an. Und leider, wissen Sie, denke ich, wäre es erstaunlich, einige Forschungen dazu zu finanzieren. Ich denke, einer der dringendsten Forschungsbedürfnisse in dieser Community besteht darin, dies tatsächlich in den Griff zu bekommen. Was ich weiß, ist, dass es im Allgemeinen auf der ganzen Linie am besten ist, etwas zu dehydrieren, solange es auf sanfte Weise durchgeführt wird, um die Nährstoffe in etwas zu erhalten. Und das liegt hauptsächlich daran, dass die meisten chemischen Reaktionen in Gegenwart von Wasser stark verstärkt werden. Und das ist wahr, wenn Sie etwas kochen, ist das Kochen in feuchter Hitze im Allgemeinen weitaus zerstörerischer als das Kochen in trockener Hitze. Und es ist auch wahr, wenn etwas nur im Regal sitzt. Etwas zu dehydrieren ist eine großartige Möglichkeit, um chemische Reaktionen zu verhindern. Selbst wenn es sich im Gefrierschrank befindet, ist das Dehydrieren von etwas eine großartige Möglichkeit, … Wissen Sie, bestimmte Dinge sind im Gefrierschrank nicht so stabil wie andere, und Dehydrierung auf ganzer Linie ist … Eigentlich sollte ich sagen, dass es oft besser ist, zu dehydrieren und im Regal zu halten, als für bestimmte Dinge einzufrieren. Im Fall von Leber finde ich das Einfrieren großartig, da Folsäure wahrscheinlich der Nährstoff ist, der im Gefrierschrank am instabilsten ist. Und weil die Leber so hoch ist …

Eigentlich weiß ich nicht, warum der Grund dafür ist, und ich gehe davon aus, dass dies nur auf die schützenden Substanzen in der Leber zurückzuführen ist, aus irgendeinem Grund, wenn Sie Leber in den Gefrierschrank und Gemüse in den Gefrierschrank legen Sechs Monate, das gesamte Folsäure ist vom größten Teil des Gemüses verschwunden und das gesamte Folsäure ist immer noch mit der Leber vorhanden. Also, meine Meinung ist, ich denke schon und ich hoffe es, aber ich weiß es nicht. Und ich denke, was Sie tun möchten, ist, dass Sie das Organfleisch auf eine Weise verzehren möchten, die so natürlich ist, wie Sie es ertragen können. Ich denke, es ist besser, die Leber einzufrieren. Einige Leute schneiden die Leber in kleine, mundgerechte Stücke und frieren diese ein, nehmen sie dann heraus und schlucken sie ganz oder vielleicht kauen einige Leute sie, ich weiß es nicht. Ich denke, das ist besser als die Verwendung der dehydrierten Leberkapseln. Aber ich denke, viel mehr Menschen werden die dehydrierten Leberkapseln verwenden, als sie tun werden. Wissen Sie, wenn es Sie nicht anspricht, dies zu tun, würde ich die Kapseln verwenden. Das Beste ist wahrscheinlich das Unpraktischste, nämlich das Organ frisch zu verzehren, nachdem das Tier geschlachtet wurde. Und keiner von uns kann das tun. Also denke ich, mach es einfach so frisch und natürlich wie du kannst.

Katie: Verstanden, das macht Sinn. Und es scheint, als wäre die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels besser als nichts.

Chris: Nun ja, genau. Genau. Also, ja, die Einnahme des Leberpräparats ist enorm besser, als keine Leber zu bekommen, ganz sicher.

Katie: Verstanden. Okay. Und noch eine klärende Frage zum Thema Protein. Sie haben erwähnt, dass es variiert werden soll, und ich bin der Meinung, dass die Menge an Protein, die wir konsumieren sollten, in der Ernährungswelt ziemlich heiß diskutiert wird. bis hinunter zu den Leuten, die sagen: 'Wir brauchen kaum Protein.' Also, ich bin neugierig, was Sie in der Forschung darüber sehen, wie viel …? Wie können wir überhaupt herausfinden, wie viel Protein wir benötigen?

Chris: Nun, ich würde sagen, dass ein halbes Gramm bis ein Gramm Protein pro Pfund Körpergewicht das ist, worauf die meisten Menschen abzielen sollten. Und im Grunde verdoppeln Sie das, wenn Sie Ihr Gewicht in Kilogramm zählen. Also ein Gramm bis 2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht, ein halbes Gramm bis ein Gramm pro Pfund Körpergewicht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um zu sehen, wie viel Protein wir benötigen. Ich würde sagen, es gibt weit mehr Daten zur Körperzusammensetzung als zu irgendetwas anderem. Und diese Zahlen stammen hauptsächlich aus der Körperzusammensetzung. Bei der Körperzusammensetzung geht es nicht nur um Körperbau und Ästhetik. Bei der Körperzusammensetzung geht es auch um die Gesundheit des Stoffwechsels und sogar um die Langlebigkeit. Ein Teil des Anti-Protein-Materials stammt also aus Langlebigkeitskreisen, in denen der Hauptbeweis wirklich auf Dingen wie Tierversuchen oder, wie Sie wissen, viel Langlebigkeitsforschung tatsächlich von Würmern stammt. Aber sie betrachten die Langlebigkeit im Kontext einer stark kontrollierten Umgebung, in der das Tier einfach nichts tut und dann am Ende des Lebens aus irgendeinem Grund stirbt. Und so spielt sich die Langlebigkeit beim Menschen nicht ab. Ich kann mich also nicht an die Statistiken auf meinem Kopf erinnern, aber bei älteren Menschen ist eines der wichtigsten Dinge, die passieren, bevor jemand stirbt, dass sie sich die Hüfte brechen. Und Sie wissen, Herzkrankheiten und Krebs sind die Haupttodesursachen.

Aber Hüftfraktur ist da oben, wenn man nur annimmt, dass viele der Todesfälle, die im Jahr nach einer Hüftfraktur aufgetreten sind, irgendwie kausal mit der Hüftfraktur zusammenhängen. Und wenn Sie sich ansehen, wie sich das Hocken auf diese Dinge auswirkt, dann sehen Sie sich den Knochenverlust, den Muskelmassenverlust und die neurologischen Koordinationsprobleme an. Ich weiß nichts über die neurologische Koordination, aber sicherlich sind die Knochenmasse und die Muskelmasse bei höheren Proteinaufnahmen enorm besser. Und wenn Sie davon ausgehen würden, dass Protein in der Jugend gegen Langlebigkeit, aber für Leistung ist, wissen Sie, es macht Sie stärker, es lässt Sie besser aussehen, alles, was Sie interessiert, wenn Sie sehr jung sind, aber dann macht es Sie Wenn Sie früher sterben, scheint dies darauf hinzudeuten, dass Sie mehr Protein essen sollten, wenn Sie jung sind, und Sie sollten immer weniger Protein essen, wenn Sie älter werden. Alle Daten dazu zeigen jedoch, dass je älter Sie werden, desto mehr Protein Sie benötigen, um den Verlust von Muskelmasse und wahrscheinlich auch den Verlust von Knochen zu verhindern. Und bei Muskelmasse geht es nicht nur um Kraft, Gesundheit der Gelenke und Bewegung, sondern auch um die Gesundheit des Stoffwechsels. Je weniger Muskelmasse Sie haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie insulinresistent werden und beispielsweise Blutzuckerprobleme entwickeln. Daher denke ich, dass die Optimierung der Körperzusammensetzung nach dem, was wir wissen, gesund ist, nicht nur Eitelkeit ist, sondern nicht nur Ästhetik, sondern ein wirklicher gesundheitsbezogener Endpunkt. Und ich denke, da es keine Daten zu vielen anderen Dingen gibt, die wir sehen möchten, denke ich, dass wir diese Daten verwenden sollten.

Ich würde auch sagen, dass Protein für andere Dinge sehr wichtig ist, für die wir einige Daten haben, zum Beispiel, dass Glutathion das Hauptantioxidans der Zelle ist und ein sehr wichtiges Entgiftungsmittel in der Leber ist. Und Glutathionspiegel erfordern wahrscheinlich das untere Ende dessen, was ich für Proteinmengen angegeben hatte. Sie machen also Glutathion aus dem Protein in Ihrer Ernährung. Und es dauert ungefähr ein halbes Gramm pro Pfund Körpergewicht, um die Glutathionsynthese zu maximieren. Daher denke ich, dass ein Bereich von einem halben Gramm bis zu einem Gramm pro Pfund Körpergewicht für die verfügbaren Gesundheitsmetriken ziemlich gut ist. Und wenn Sie sich auf die Körperzusammensetzung konzentrieren, möchten Sie sich auf das obere Ende dieses Bereichs konzentrieren. Wenn Ihr Fokus nicht auf der Körperzusammensetzung liegt, können Sie sich dem unteren Ende dieses Bereichs nähern. Aber wenn ich sage, dass Ihr Fokus auf der Körperzusammensetzung liegt, meine ich nicht nur, möchten Sie wie ein Bodybuilder aussehen? Ich meine, Dinge wie, müssen Sie Gewicht verlieren? So sind beispielsweise Übergewicht und Fettleibigkeit wichtige Faktoren bei Krankheitsprozessen. Wenn Sie abnehmen, benötigen Sie mehr Protein, um Ihre Muskelmasse zu erhalten. Und eines der Dinge, die Sie versuchen, wenn Sie Gewicht verlieren, ist nicht nur das Fett zu verlieren, sondern auch das Fett zu verlieren und die magere Masse zu behalten. Und dann ist es nicht nur Ihr Muskelprotein, sondern auch Ihre inneren Organe in Ihren Knochen. Der gesunde Weg, um Gewicht zu verlieren, besteht darin, Ihre gesamte Muskelmasse beizubehalten. Und eine der wichtigsten Möglichkeiten, um Ihre gesamte Muskelmasse zu erhalten, besteht darin, beim Abnehmen genügend Protein zu sich zu nehmen. Daher denke ich, dass Sie für jede Art von Ziel der Körperzusammensetzung, sei es sportlich oder ästhetisch oder gesundheitsbezogen, wie z. B. das gesunde Abnehmen, auf das obere Ende meines Ziels abzielen möchten hatte zitiert, etwa 1 Gramm pro Pfund Körpergewicht zu sein.

Katie: Das macht vollkommen Sinn. Und es scheint auch sehr wichtig für diejenigen von uns mit Kindern zu sein, die sich in diesen Wachstumsphasen befinden oder die Pubertät durchlaufen, wenn eine erhöhte Nachfrage besteht. Ich finde es großartig, diese Dinge zu lernen, wenn Ihre Kinder noch in jungen Jahren sind, damit Sie ihnen helfen können, sich für die Zukunft zu optimieren, indem Sie diese Faktoren kennen. Und ich finde es auch interessant, also bin ich eine Doula, und wenn ich mit Hebammen und Ärzten zusammengearbeitet habe, sprechen sie über Frauen, die besonders während der Schwangerschaft mehr Protein benötigen, was sogar Präeklampsie verhindert, wenn es richtig gemacht wird . Und so scheint es dort definitiv eine wichtige Verbindung zu geben. Ich denke, Sie haben es wirklich sehr, sehr gut erklärt. Ein weiterer Bereich, der meiner Meinung nach besonders für Mütter gilt, ist das Kalziumproblem. Vor allem, weil dies ein Bereich ist, in dem Mainstream-Lobbying uns ziemlich gut wissen lässt, dass wir es brauchen. Aber Sie wissen, aus dem Fernsehen sieht es so aus, als ob Sie es nur aus Kalzium bekommen. Und ich finde es toll, dass Sie Fisch in einer Dose erwähnt haben, was eine meiner Lieblingsquellen ist. Aber ich würde mich freuen, wenn Sie uns über Kalzium sprechen und wissen könnten, wie viel wir brauchen. Und gibt es auch einige Dinge, die synergistisch sein müssen, wie Vitamin K und Magnesium, woran ich mich erinnere?

Chris: Okay. Wenn Sie sich also die RDAs für Kalzium ansehen, entsprechen sie 3 Gläsern Milch für die meisten Erwachsenen, 4 Gläsern Milch für Teenager, die den mit der Pubertät verbundenen Wachstumsschub durchlaufen, und sie entsprechen 4 Gläser Milch für Männer über 70 Jahre, Frauen über 50 Jahre und nicht für schwangere oder stillende Frauen. Ich dachte, es wurde für schwangere und stillende Frauen erhöht, und das ist es nicht. Aber ich werde darauf eingehen, warum ich denke, dass wir Kalzium in Schwangerschaft und Stillzeit stark anders betrachten sollten, nachdem wir einige Grundsätze festgelegt haben. Es gibt also ein paar Dinge, die es ein wenig schwierig machen, dies herauszufinden. Viele Leute schauen sich das an und sagen: “ Nun, wenn wir uns … Wenn wir uns die RDAs ansehen, schauen wir uns diese mächtige Milchlobby an, die sicherstellen will, dass wir viel Milch trinken. ” Und es gab viele menschliche Gesellschaften, in denen die Menschen nicht viel Milch tranken und immer noch blühten. Und so kann niemand diese Menge Kalzium bekommen, ohne Milch zu trinken. Und deshalb sehen Sie wie in der veganen Menge, Sie sehen in der Paläo-Menge, und genau die Art von Anti-Corporate-Lobby-Menge kursiert die Idee, dass wir viel weniger Kalzium benötigen als das, was es in der RDA gibt. Ich denke, eines der interessanten Dinge ist, dass wir tatsächlich viel mehr Daten über unseren Kalziumbedarf haben als fast alle anderen Lebensmittel. So wie im Fall von wachsenden Kindern gibt es tatsächlich viele Daten bei Kindern darüber, wie viel Kalzium wir benötigen. Es gibt viele Daten für die Altersanpassungen sowohl in der Pubertät als auch bei älteren Menschen, um zu sehen, wie der Kalziumbedarf im Laufe der Zeit zunimmt.

Eines der Probleme ist jedoch … Lassen Sie mich diesen ersten Punkt ansprechen. Obwohl Kalzium in unserer Gesellschaft hauptsächlich in Milch und Kalzium enthalten ist, werden Sie im Allgemeinen, wenn Sie sich eine andere Gesellschaft ansehen, feststellen, dass sie, unabhängig von der Gesellschaft, in Bezug auf traditionelle Diäten einzigartige Wege gefunden haben ihren Kalziumbedarf zu füllen. In Molkereigesellschaften ist das also ziemlich einfach. Wenn Sie jedoch in den Polarkreis aufsteigen, zum Beispiel die traditionelle Inuit-Diät, gibt es dort keine Kühe, dort keine Milchvieh und dort gibt es nicht viele pflanzliche Lebensmittel und woher sie ihr Kalzium beziehen von ist im wesentlichen aus Knochenmehlpulver. Sie nehmen Fischgräten und gefrieren sie, pulverisieren sie und pulverisieren sie, und sie verbrauchen Knochenpulver, um ihr Kalzium zu erhalten. Geht um die Welt zu den Hadza, die Jäger und Sammler in Afrika sind. Und sie konsumieren eine Pflanze namens Affenbrotbaum, die viel mehr Kalzium enthält als Milch und 20% ihrer Ernährung ausmacht. Tatsächlich haben die Ethnographen, die sie studiert haben, gesagt, dass Affenbrotbaum im Wesentlichen eine Lebensmittelgruppe für sie ist. Wissen Sie, Sie können sich pflanzliche Lebensmittel oder tierische Lebensmittel wie Knochen ansehen, selbst in nicht-dairischen Kulturen ist die Kalziumaufnahme oft recht hoch und erreicht im Allgemeinen die Marke von 1000 Milligramm pro Tag. Dennoch gibt es einige Dinge, die es schwierig machen, das Problem zu untersuchen. Eine davon ist, dass Vitamin D und Kalzium auf eine Weise miteinander kooperieren, die im Wesentlichen dazu führt, dass Vitamin D und Kalzium im selben Team sind.

Und je mehr Vitamin D Sie erhalten, desto weniger Kalzium benötigen Sie. Und je mehr Kalzium Sie erhalten, desto weniger Vitamin D benötigen Sie in einem bestimmten Bereich. Sie können also kein Null-Kalzium erhalten und dies nur mit viel Vitamin D ausgleichen. Sie können kein Null-Vitamin D erhalten und dies nur mit viel Kalzium wieder gutmachen. Wenn Sie sich jedoch in einem relativ gesunden Fenster befinden, ist es wahrscheinlich der Fall, dass Sie Ihren Kalziumbedarf je nach Vitamin D-Status um das Äquivalent von einem und möglicherweise sogar zwei Gläsern Milch erhöhen oder verringern können. Der zweite Teil davon ist, dass Phosphor dazu neigt, im anderen Team zu sein. Je mehr Phosphor Sie erhalten, desto mehr Vitamin D und Kalzium benötigen Sie. Je weniger Phosphor Sie erhalten, desto weniger Vitamin D und Kalzium benötigen Sie innerhalb eines bestimmten Fensters. Du brauchst also Phosphor. Sie können Phosphor nicht auf Null senken und davon profitieren. Aber nachdem Sie Ihre Grundvoraussetzungen für Phosphor erfüllt haben und bevor Sie einen Punkt erreichen, an dem Sie Phosphortoxizität bekommen, gibt es ein sehr großes Fenster, in dem Sie Vitamin D und Kalzium umso mehr antagonisieren, je mehr Sie bekommen. Je weniger du bekommst, desto weniger bekämpfst du sie. Und der Grund, der so relevant ist, ist, dass fast jeder in unserer Gesellschaft mehr Phosphor bekommt, als er braucht. Wenn Sie sich die empfohlene Tagesdosis für Phosphor ansehen, sind es tatsächlich rund 700 Milligramm. Der durchschnittliche Amerikaner erhält ungefähr 500 Milligramm Phosphor aus verpackten verarbeiteten Lebensmitteln, denen dieser als nicht gekennzeichneter Zusatzstoff zugesetzt wurde.

Der durchschnittliche Amerikaner verdoppelt sich also fast, nicht ganz, aber er verdoppelt fast seinen Phosphorbedarf durch nicht gekennzeichnete Lebensmittelzusatzstoffe und durch den Verzehr von verpackten Lebensmitteln. Obwohl wir eine enorme Menge an Daten über unseren Kalziumbedarf haben, von Teenagern und älteren Menschen, von Erwachsenen mittleren Alters und von jungen Erwachsenen, haben wir entweder diesen umfangreichen Datensatz, aber Sie könnten argumentieren, dass die meisten Diese Menschen arbeiten vor diesem Hintergrund mit einem relativ schlechten Vitamin-D-Status und verbrauchen viel zusätzlichen Phosphor aus verpackten Lebensmitteln. Erschwerend kommt hinzu, dass Studien, in denen untersucht wurde, wie sich verschiedene Phosphorquellen auf Ihren Vitamin D- und Kalziumbedarf auswirken, darauf hinweisen, dass die Phosphorzusätze in verpackten Lebensmitteln dramatisch schlechter sind als andere Phosphorquellen. Zum Beispiel ist einer der Marker, die Sie verwenden würden, um in jemandes Blut zu schauen, ob entweder nicht genügend Vitamin D oder Kalzium oder zu viel Phosphor vorhanden ist, ein Anstieg des Nebenschilddrüsenhormons. Nebenschilddrüsenhormon steigt in beiden Situationen nicht genug D in Kalzium oder zu viel Phosphor. Und wenn Sie jemandem Fleisch füttern, das sehr reich an Phosphor ist, hat es nichts mit seinem Nebenschilddrüsenhormon zu tun. Wenn Sie jemandem Käse füttern, der sowohl reich an Phosphor als auch an Kalzium ist, verringert dies sein Nebenschilddrüsenhormon, was eine gute Sache ist.

Und wenn Sie jemandem verpackte Lebensmittel mit Phosphorzusätzen füttern, erhöht dies sein Nebenschilddrüsenhormon, was eine schlechte Sache ist. Sie haben also Lebensmittel = schlecht, Fleisch = neutral, Milchprodukte = gut verarbeitet, um das Gleichgewicht von Vitamin D, Kalzium und Phosphor zu beeinflussen. Die Gründe dafür haben wahrscheinlich etwas mit den Formen von Phosphor zu tun, die dem Lebensmittel zugesetzt werden. Sie sind möglicherweise viel besser absorbierbar als der Phosphor aus natürlichen Lebensmitteln. Aber es liegt auch daran, dass Fleisch zum Beispiel Aminosäuren enthält, die Ihnen helfen, Kalzium besser aus Ihrer Ernährung aufzunehmen. Fleisch liefert also nicht nur Phosphor, sondern ermöglicht auch einen besseren Kalziumstatus, wenn es im Rahmen einer gemischten Ernährung verzehrt wird. Und dann liefern Milchprodukte tatsächlich dieses Kalzium. Obwohl der Phosphor das Kalzium antagonisieren kann, liefern sie genug Kalzium, um nicht nur den Phosphor auszugleichen, sondern Sie in eine noch bessere Situation zu bringen, als Sie es ohne diese Milchprodukte wären. Wenn wir uns also den Kalziumbedarf ansehen, gibt es eine Grauzone, weil wir nicht viele Daten haben, die Menschen erfassen, die viel tierisches Eiweiß, viele Milchprodukte essen, einen wirklich guten Vitamin-D-Status erhalten und dies nicht tun Haben Sie verpackte Lebensmittel in der Ernährung, haben wir nicht viele Daten in diesen Personen. Und es ist wahrscheinlich der Fall, dass der Kalziumbedarf bei diesen Menschen geringer ist. Es ist nur so, dass ich nicht weiß, wie viel niedriger sie sind. Meine Meinung ist also, wissen Sie, schießen Sie für die 1000-Milligramm-Marke, Sie können wahrscheinlich mit dem Konsum von vielleicht 600 oder 700 Milligramm Kalzium davonkommen, wenn Sie alles andere optimieren.

Aber diese Art von kommt auf das Prinzip zurück, über das wir zuvor gesprochen haben, wo Sie für diese Grundlinie fotografieren möchten, und je mehr Sie von dieser Grundlinie abweichen, desto mehr müssen Sie alles andere optimieren. Wenn Sie für die 1.000 Milligramm Kalzium schießen, können Sie davonkommen, dass Ihr Vitamin D möglicherweise nicht vollständig optimiert ist, Ihr Phosphor nicht vollständig optimiert ist und so weiter. Wenn Sie dagegen die Wahl treffen, das 1.000-Milligramm-Ziel zu ignorieren und nach Wahl weniger als 600 oder 700 Milligramm Kalzium zu essen, dann plötzlich Sie müssen sicherstellen, dass Sie diese anderen Faktoren optimieren, da Sie sich selbst anfälliger gemacht haben, indem Sie absichtlich eines der Ziele nicht getroffen haben. Und dann hatte ich schon einmal von Schwangerschaft und Stillzeit gesprochen. Daher wird die RDA für Schwangerschaft und Stillzeit nicht nach oben angepasst. Wir wissen jedoch, dass im dritten Schwangerschaftstrimester eine enorme Investition von Vitamin D und Kalzium in den Aufbau des fetalen Skeletts erfolgt. Und es gibt einige Studien, die zeigen, dass der Vitamin D-Spiegel in bestimmten Populationen im dritten Schwangerschaftstrimester auf Null sinken wird. Und denken Sie daran, dass für den Aufbau des fetalen Skeletts Kalzium erforderlich ist und Sie den Bedarf an Kalzium mithilfe von Vitamin D decken, um das Kalzium richtig zu metabolisieren.

Wenn Sie sich also eine Studie ansehen, aus der hervorgeht, dass der Vitamin-D-Spiegel im dritten Trimenon der Schwangerschaft steil abfällt und in einigen Fällen auf Null sinkt, brauchen Sie beide Mitglieder dieses Teams. Als ob Sie mehr Vitamin D bekommen hätten, wäre das nicht passiert, aber auch wenn Sie mehr Kalzium bekommen hätten, das offensichtlich der Rohstoff ist, mit dem Sie das fetale Skelett aufbauen, dann hätte das auch dazu beigetragen, dies zu bewahren Vitamin D bei der Mutter. Und dann wissen Sie in der Stillzeit, dass Sie dem stillenden Säugling Milch liefern, die enorme Mengen an Kalzium enthält, was auf Kosten der Mutter geht. Und so denke ich, dass dort das gleiche Prinzip gilt. Der Vitamin-D-Status und der Kalziumstatus der Mutter werden zu diesen Zeiten wichtiger sein, da sie auf eigene Kosten in ihre eigenen Vorräte gräbt, um das Wachstum des Kindes zu unterstützen. Sie kennen im Grunde das Wachstum des fetalen Skeletts, das im dritten Trimester beginnt, und dann das Wachstum des Säuglings bis zum Ende der Laktation. Und so würde ich sagen, dass Sie diesen Kalziumbedarf wahrscheinlich erhöhen sollten, ausgedrückt als 3 Gläser Milch im Wert von Kalzium für die meisten Erwachsenen, 4 für Teenager in der Pubertät und 4 für Männer über 70, Frauen über 50. Und ich würde hinzufügen Ich würde vorschlagen, dass schwangere und stillende Mütter ebenfalls bis zu vier Jahre alt werden.

Katie: Verstanden. Okay. Sehr cool. Und tatsächlich ist dies ein perfekter Übergang, denn nach unserem Gespräch auf der Veranstaltung, an der wir beide teilgenommen haben, habe ich mein Mittagessen ein wenig geändert. Sardinen in Dosen sind für mich aus vielen Gründen ein sehr häufiges Mittagessen, offensichtlich ist das Kalzium in den Knochen in Dosen eines davon, oft mit so etwas wie Avocado. Aber ich habe auch angefangen, Nährhefe hinzuzufügen. Und das ist etwas, worüber Sie in Bezug auf Vitamin B5 gesprochen und gesprochen haben, und ich glaube, dass nur sehr wenige Menschen wirklich viel darüber wissen, geschweige denn es vollständig verstehen. Können Sie uns einen kleinen Einblick in die Erklärung von Vitamin B5 geben und warum es so wichtig ist?

Chris: Ja. Vitamin B5 ist also auch als Pantothensäure bekannt. Und was ironisch ist, oder ich denke, es ist ironisch, der Name Pantothensäure kommt vom griechischen Wort 'Pantos'. was alles bedeutet, überall. Und es ist buchstäblich nach der Tatsache benannt, dass es in Lebensmitteln so häufig und weit verbreitet ist, dass es unmöglich ist, einen Mangel daran zu bekommen. Und ich denke, das ist zutiefst ironisch, weil Sie sehr stark behaupten könnten, dass die meisten Menschen nicht genug davon bekommen. Und ja, es ist überall in Lebensmitteln zu finden, aber wenn Sie sich ansehen, wo es gefunden wird, meine ich, wenn Sie sich die Größe von Lebensmitteln als eine 6-Fuß-Person vorstellen, dann befindet sich die Nährhefe an der Spitze dieser 6-Fuß-Person Person, in Bezug darauf, wie viel B5 es enthält. Die Leber befindet sich bei dieser Person auf Brusthöhe. Und dann, wissen Sie, befindet sich eine Handvoll anderer Organfleischsorten in dieser Person auf Taillenhöhe. Und dann sind die meisten anderen Lebensmittel wie auf Kniehöhe bei dieser Person. Also, ja, es ist in allem zu finden, aber es ist eine sehr kleine Handvoll Lebensmittel, die dramatisch höher sind als alles andere. Und Leber, eine Handvoll anderes Organfleisch und Nährhefe stehen ganz oben auf dieser Liste. Wenn Sie also Leber, Herz und Nährhefe essen, erhalten Sie enorm mehr B5 als fast jeder andere. Nun wäre die konventionelle Antwort darauf: 'Nun, es spielt keine Rolle, weil niemandem B5 fehlt.' Der Beweis, dass niemand einen Mangel hat, basiert jedoch auf frühen Studien, in denen versucht wurde, einen Mangel bei Menschen hervorzurufen, und die Ergebnisse waren im Wesentlichen wie folgt. Als sie den Menschen innerhalb von neun Wochen eine Null-B5-Diät gaben, konnten sie nur zeigen, dass die Menschen sehr müde waren und sich über Müdigkeit beschwerten, und sie schienen den Forschern all ihre Begeisterung verloren zu haben Leben.

Und so sehen sie sich das an und sagen: 'Nun, wir haben hier nicht wirklich einen schwerwiegenden klinischen Mangel verursacht, denn sie fanden auch heraus, dass, wenn Sie ihnen eine Null-B5-Diät gaben und Sie ihnen einen Antagonisten gaben.' verhindert, dass Sie B5 in die Co-Faktoren von Enzymen verwandeln, für die es im menschlichen Körper benötigt wird, und können dann wesentlich signifikantere klinische Ergebnisse erzielen. Diese Menschen werden also nicht nur müde und verlieren ihre Begeisterung, sondern auch Persönlichkeitsveränderungen, die sehr negativ sind. Also fangen sie die ganze Zeit an miteinander zu kämpfen, sie werden sehr kleinlich und kindlich. Sie fangen an, in ihren Händen und Füßen zu kribbeln. Die Leute, denen der Antagonist gegeben wird, viele von ihnen würden ständig ihre Hände ringen, ihre Hände schütteln, um zu versuchen, das normale Gefühl wiederherzustellen, oder einfach mit den Füßen auf den Boden stampfen, um zu versuchen, das normale Gefühl wiederherzustellen. Sie verbrachten oft den ganzen Tag im Bett und wollten nicht raus. Sie würden Magen-Darm-Störungen haben, sie würden mehr furzeln. Sie bekamen manchmal Erbrechen oder Übelkeit, viele solche Dinge. Und so betrachtet die Forschungsgemeinschaft dies und sagt: 'Meine Güte, neun Wochen ohne B5 in der Ernährung. Alles, was wir produzieren konnten, war Müdigkeit und Verlust der Begeisterung.' Wir haben die klinischen Auswirkungen der Gabe dieses Antagonisten nicht annähernd erreicht. Und Sie wissen, an der Oberfläche, wenn Sie nicht genau genug aufpassen, können Sie denken: 'Ja, das ist kein sehr starker Effekt.' Nur Müdigkeit, ” Recht?

Und es ist irgendwie unspezifisch, Sie wissen, wie viele Menschen müde sind, es könnte aus vielen verschiedenen Gründen sein. Aber ich schaue mir das an und ich denke, “ Sie haben die Diät nur 9 Wochen lang gefüttert, wissen Sie, was wäre, wenn sie die Null-B5-Diät 18 Wochen lang oder 24 Wochen lang gefüttert hätten, vielleicht hätten sie alle produziert diese schweren neurologischen Probleme, die sie verursachten, indem sie den Menschen den Antagonisten gaben. ” Neun Wochen sind einfach nicht viel Zeit. Und Sie wissen, ein Gegenargument wäre wie: 'Nun ja, aber niemand da draußen isst eine Null-B5-Diät, jeder bekommt B5.' Und es ist wie 'Ja, das ist wahr'. Aber wenn Sie in 9 Wochen produzieren können, wenn Sie Müdigkeit und Enthusiasmusverlust produzieren können, was ist, wenn Sie wie ein 30% iges Defizit an Pantothensäure anstelle einer Null-B5-Diät produzieren. ” Vermutlich werden Sie die gleiche Müdigkeit und den gleichen Verlust an Begeisterung bekommen, wenn Sie die Zeit verdreifachen, in der Sie die 30% -Defizitdiät füttern, oder? So wie 9 mal 3 ist 27. Also, 27 Wochen, 30 Wochen mit einem 30% igen Defizit, dann sollten Sie in der Lage sein, Müdigkeit und Enthusiasmusverlust zu erzeugen. Und ich weiß nicht genau, wie viele Wochen es dauern würde, um ein Kribbeln in Händen und Füßen zu erzeugen, zusätzlichen Furz zu erzeugen oder den ganzen Tag im Bett liegen zu wollen.

Aber wissen Sie, vielleicht ist es wie 3 Jahre, in denen Sie ein 30% iges Defizit an B5 gefüttert haben. Sie beginnen, diese Dinge zu produzieren. Was ich weiß, ist, dass die Anzeichen und Symptome eines B5-Mangels nicht allzu ungewöhnlich sind, wie Furz ist ziemlich häufig. Sie wissen, Übelkeit ist ziemlich häufig, sogar Kribbeln in Händen und Füßen ist ziemlich häufig. Und um Gottes willen, kindisch zu sein und zu viel zu streiten, ist ziemlich üblich, wissen Sie. Es ist also so, als ob die konventionelle Idee so ist, dass in so vielen Lebensmitteln so viel B5 enthalten ist, dass niemand einen Mangel hat. Und es war fast unmöglich, beim Menschen einen bedeutenden Mangel zu erzeugen. Aber ich denke tatsächlich, man könnte sagen: 'Nun, es ist äußerst üblich, nicht die reichsten Nahrungsquellen von B5 wie Hefe, Leber und Herz zu konsumieren.' Und es kommt sehr häufig vor, dass man müde wird. Es kommt sehr häufig vor, dass Probleme auftreten, wenn man sich nicht genug für das Leben begeistert. Es ist sehr üblich, dass manche Menschen den ganzen Tag im Bett liegen wollen. Es ist ziemlich üblich, dass Menschen emotional verletzlich, kleinlich, kindisch und streitsüchtig sind. es ist sogar nicht so ungewöhnlich, es gibt eine Menge Leute da draußen, deren Hände und Füße kribbeln, so wie selbst das nicht ungewöhnlich ist. Ich denke, ein Teil des Problems hier ist, dass wir gerade unter der Annahme gearbeitet haben, dass es kein Problem ist, das wie eine sich selbst erfüllende Prophezeiung ist. Da wir also wissen, dass niemand einen Mangel hat, lassen Sie uns bei Studien mit Gleichem sehen, wie hoch der Blutspiegel von Pantothensäure bei schwangeren Teenagern ist, und sie führen nur diese zufälligen Studien durch.

Sie sammeln Daten über den Blutwert oder den Harnwert, geben jedoch keine Fragebögen ab, aus denen hervorgeht, wie oft Sie sich müde fühlen oder wie begeistert Sie vom Leben sind oder ob Ihre Hände und Füße jemals kribbeln oder kribbeln Haben Sie Magen-Darm-Probleme? Und so fragen sie diese nicht, weil sie annehmen, dass niemand klinisch mangelhaft ist. Und dann, weil sie davon ausgehen, dass wir dann, wenn sie Daten über Blutspiegel und Urinspiegel sammeln, keine Daten haben, die mit einem dieser Symptome korrelieren, und dies speist sich irgendwie aus dieser Überzeugung, dass niemand läuft niedrig in B5. Ich denke also, dass Sie sicherlich behaupten könnten, wenn Sie Lebensmittel konsumieren, die reich an B5 sind, wie Leber, Herz und Nährhefe, und Sie das Gefühl haben, mehr Energie und weniger Müdigkeit zu haben, wissen Sie, oder eines dieser anderen Wenn sich die Symptome auflösen, würde ich diesen positiven Beweis für Sie als einzelne Person in Betracht ziehen, dass Sie mehr B5 benötigen und dass Sie mehr B5 erhalten. Und eines der Dinge, über die wir in dem von Ihnen erwähnten Gespräch gesprochen haben, und Sie können mich auf der Detailebene, auf die Sie eingehen möchten, einfach auf oder ab drehen. Es gibt gute Gründe zu der Annahme, dass das B5 in Lebensmitteln dem B5 in Nahrungsergänzungsmitteln überlegen ist, und das bedeutet, dass die Anzahl der Menschen, die nicht genug B5 erhalten, noch größer ist. Weil es vielleicht viele Menschen gibt, die keine Nährhefe, Leber oder Herz essen, aber Multivitamine mit Pantothensäure oder B-Komplexe mit Pantothensäure konsumieren.

Aber die Sache ist, dass 85% des B5 in Lebensmitteln in Form von Phosphopantethein und Coenzym A vorliegen. Menschen, die Biochemie auf jeder Ebene studiert haben, erinnern sich wahrscheinlich an Coenzym A oder CoA als das, was an zwei Kohlenstoffeinheiten oder Acetylgruppen festhält Acetyl-CoA, das im Schnittpunkt des gesamten anabolen und katabolen Stoffwechsels liegt. Leute, die keine Biochemie genommen haben, haben wahrscheinlich keine Ahnung, wovon ich spreche. Aber wahrscheinlich erinnert sich niemand daran, über Phosphopantethein gesprochen zu haben. Lassen wir es also bei Coenzym A und Phosphopantethein sind enzymatische Co-Faktoren, die für unseren Stoffwechsel absolut kritisch sind. Sie sind die Dinge, die wir von B5 in unserem Körper brauchen. Und wenn wir essen, erhalten wir 85% unseres B5 als Phosphopantethein und Coenzym A, die Formen, die wir brauchen. Obwohl ein Großteil davon verdaut wird, während es absorbiert wird, ist der Prozess des Übergangs von Pantothensäure zu Phosphopantethein oder Coenzym A sehr energieintensiv und sehr kompliziert. Es sind fünf energieintensive Schritte erforderlich, um von Pantothensäure zu Phosphopantethein und Coenzym A aufzusteigen. Wenn Sie Lebensmittel verdauen und aufnehmen, zerlegen Sie sie tatsächlich in diese ganze Vielfalt potenzieller Abbauprodukte. Sie erhalten also Pantothensäure, Sie erhalten Phosphopantethein, Sie können ein Coenzym A beobachten, es ist nicht ganz klar. Sie erhalten auch nur Pantothen, anstelle von Phosphopantethein erhalten Sie nur eine Reihe verschiedener Dinge. Und wenn Sie es absorbieren, werden wahrscheinlich 70% oder 80% von dem, was Sie absorbieren, leichter zu Phosphopantethein oder Coenzym A verarbeitet als Pantothensäure.

Wenn Sie also essen, können Sie wahrscheinlich sagen, dass Sie … Sagen wir es so. Wir wissen, dass es sehr, sehr seltene genetische Defekte in der Fähigkeit gibt, Pantothensäure in Phosphopantethein und Coenzym A umzuwandeln, und dass in allen experimentellen Modellen dieser sehr seltenen Krankheit die Fütterung von Phosphopantethein oder Coenzym A diese heilen wird. Wenn wir das als Modell nehmen, könnten wir sagen: 'Wenn wir uns mehr darum kümmern und mehr darüber forschen, würden wir vielleicht feststellen, dass 20% oder 30% der Bevölkerung einen genetischen Polymorphismus haben, was Variation bedeutet.' in ihren Genen und dem gleichen Enzym, das die Aktivität der an dieser Umwandlung beteiligten Enzyme um 20% oder 30% verringert, ” oder etwas ähnliches. Dies könnte ein sehr bedeutender Teil der Bevölkerung sein, bei dem sie, selbst wenn sie die Pantothensäure im Multivitamin- oder B-Komplex oder im angereicherten Getreide konsumieren, einen großen Nachteil haben, wenn sie dies in die Formen umwandeln können, die wir gegenüber denen benötigen Verzehr von Nahrungsquellen dieser Nährstoffe, wo sie in der von uns benötigten vorverpackten Form kommen, die das Enzym umgehen, das sie nicht gut verwenden können. Es ist also wenig spekulativ, aber Sie wissen, nur anekdotisch, wenn wir nur Leute befragen, die Leber, Herz und Nährhefe verwenden, und ihnen einfach Fragen stellen wie: Fühlen Sie sich weniger müde oder energischer? oder enthusiastischer oder gesünder oder was auch immer, nachdem Sie diese Lebensmittel konsumiert haben? Wahrscheinlich wird es viele Leute geben, die sagen, dass sie es tun. Ich denke, wir brauchen mehr Forschung, um die Details herauszufinden, aber im Moment geht es um Rätselraten. Aber ich denke, es ist eine vernünftige Vermutung zu sagen, dass viele Menschen vom Verzehr von B5-Nahrungsmitteln profitieren würden, anstatt das B5 zu konsumieren, das derzeit in Nahrungsergänzungsmitteln erhältlich ist.

Katie: Und das macht auch Sinn, wenn Sie an jene Zeiten denken, in denen sie es testen würden, oder an Zeiten, in denen Menschen eher dazu neigen, verärgert oder müde zu werden, oder an all die Dinge, die Sie erwähnt haben, während der Teenagerjahre, ich denke an eine frühe Schwangerschaft. Ich fühlte mich ziemlich oft oder nach der Geburt, was immer ein erhöhter Nährstoffbedarf ist. Und für mich habe ich in diesen Zeiten nicht viel wie Nährhefe gegessen. Und wenn ich mich richtig erinnere, haben Sie auch etwas über eine Theorie erwähnt, wie dies tatsächlich mit Dingen wie hormoneller Akne im Teenageralter zusammenhängen könnte. Und ich erinnere mich, dass wir darüber gesprochen haben, als Sie das gesagt haben.

Chris: Ja, ich wollte gerade das, was Sie gerade über die emotionale Volatilität von Teenagern gesagt haben, darauf zurückführen. Es gibt also eine Hypothese, dass Teenager anfälliger für Akne werden, weil Vitamin B5 zur Synthese von Cholesterin benötigt wird, das zur Synthese von Steroidhormonen benötigt wird, zu denen auch die Sexualhormone gehören. Und weil dies eine Zeit hormoneller Spitzen ist, brauchen Sie viel mehr B5, um diese Hormone herzustellen. Das ist eine Hypothese. Und dafür gibt es eine Reihe von Studien, in denen Pantothensäure sowohl oral als auch topisch angewendet wird. Oral verwenden sie nur Pantothensäure. Topisch verwenden sie Dexpanthenol, dh Vitamin B5, das so modifiziert wurde, dass es in einer topischen Creme stabil ist. Und die Kombination der oralen Pantothensäure und des topischen Dexpanthenols ist sehr wirksam bei der Reduzierung von Akne, nur bei Teenagern mit Akne in der Allgemeinbevölkerung. Und was wirklich interessant daran ist, ist, dass sie den Teenagern Gramm Pantothensäure pro Tag geben. Unser üblicher Bedarf beträgt 5 Milligramm pro Tag. Wir sprechen also von 20 mal 5 mal 100 Milligramm … 200 mal 5 sind also 1.000 Milligramm, und wir sprechen von mehreren Gramm. Wir sprechen also tausende Male über die normale Anforderung von B5 hinaus. Und was faszinierend ist, ist, dass niemand weiß, was die Körperspeicher von B5 sind, aber es scheint, dass wir irgendwo zwischen 4 und 10 Gramm Pantothensäure in unserem Körper haben.

Und wenn Menschen Gramm-Dosen Pantothensäure konsumieren, denken Sie daran, 1 Gramm ist das 1000-fache einer Anforderung. Sie halten tatsächlich an der Masse dieser Pantothensäure fest. Du benutzt es tatsächlich. Sie wissen, die meisten Nährstoffe … Wie bei vielen B-Vitaminen, wenn Sie 1000-mal das genommen haben, was Sie brauchten, wissen Sie, dass Sie es nicht absorbieren oder einfach alles herauspinkeln. Also, Riboflavin, wenn Sie zum Beispiel Tausende von Milligramm Riboflavin nehmen, anstatt der 2 bis 5, die Sie brauchen, wird Ihre Pisse neongelb. Und das ist genau so, dass alles, was Sie nicht benutzt haben, den Körper sofort verlässt. Und B5, es ist völlig anders. Ein Teenager, der täglich Gramm B5 nimmt, saugt es wie ein Vakuum auf. Ich glaube, mein Arbeitsmodell, dies zu interpretieren, ist, dass für B5, dass 4 bis 10 Gramm, die Sie in Ihrem Körper gespeichert haben, es nicht wirklich Speicher ist, es ist tatsächlich so, dass es das ist, was Sie brauchen Verwenden Sie die B5. Und Ihr Körper wird sich daran gewöhnen, weniger Gramm zu haben, aber Sie bekommen zunehmend Symptome, wenn der Körperpool schrumpft. Also, wahrscheinlich bei jenen Menschen, die nach neun Wochen ohne B5 waren, hatten sie vielleicht Hunderte von Milligramm weniger B5 und sie begannen, diese frühen Symptome zu bekommen. Und dann, als sie die Antagonisten gaben, waren das vielleicht die Leute, die weniger Gramm hatten. Die Teenager, die sowohl emotional volatil sind als auch mehr Akne bekommen und von der Einnahme von Gramm B5 pro Tag profitieren, scheinen einen sehr hohen Bedarf zu haben, aber es scheint, als würden sie Gramm pro Tag knapp. Vielleicht sind ihre Körpervorräte an B5 um 20% oder 30% niedriger als das, was sie sein müssen. Und so muss man ihnen zumindest im Laufe der Wochen sehr hohe Dosen geben, um dies auszugleichen.

Katie: Das ist so faszinierend für mich. Und es scheint, als wäre Nährhefe ein relativ sicherer Weg, dies zu tun. Es ist eine großartige Nahrungsquelle, wie Sie bereits erwähnt haben. Es ist auch nur Essen, so dass Sie wahrscheinlich weniger dazu neigen, auf Probleme damit zu stoßen. Und eine, die ironischerweise fast alle Ernährungsphilosophien erfüllt, auch für Veganer. Gibt es Ergänzungen, die dafür sicher sind und die Sie für sicher halten würden? Weil ich vermute, dass es viele Mütter mit Teenagern gibt, die zuhören, nachdenken, “ Dies könnte eine wirklich hilfreiche Sache für meinen Teenager sein. ”

Chris: Ja. Pantothensäure in Gramm-Dosis ist also tatsächlich extrem sicher. Es gibt also einen sehr kleinen Prozentsatz von Menschen, die diese Gramm-Dosen einnehmen, die geringfügige GI-Nebenwirkungen entwickeln. Aber es ist wahrscheinlich nichts Spezifisches für das B5, es ist so ähnlich, es gibt immer einen kleinen Prozentsatz von Menschen, die eine vorübergehende GI-Belastung entwickeln, wenn sie massive Mengen jeglicher Art von Nahrungsergänzungsmitteln einnehmen. Das ist genau so, wie man es von Leuten erwarten würde, die massive Dosen von Dingen einnehmen, von denen sie normalerweise keine massiven Dosen nehmen. Wissen Sie, es gibt andere B-Vitamine, deren Einnahme in diesen gigantischen Dosen nicht sicher ist. Dies ist also ein Beispiel, in dem Sie etwas individualisieren möchten. Weißt du, ich würde niemals sagen: 'Wir sollten pauschal erklären, dass alle Teenager 3 Gramm Pantothensäure pro Tag einnehmen sollten.' Aber was ich sagen würde ist, schauen Sie sich zuerst die Diät an, und wenn die Diät so aussieht, als ob sie nicht genug B5 enthält, verbessern Sie die natürlichen Nahrungsquellen von B5. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, bis zu 3 Esslöffel nicht angereicherte Nährhefe pro Tag einzuschließen. Dies ist ein völlig natürlicher Weg, um B5 aufzunehmen. Bis zu 8 Unzen Leber pro Woche sind ein völlig natürlicher Weg B5 zu bekommen, bringt eine ganze Reihe anderer Nährstoffe mit sich, die Sie sich wünschen würden. Und dann auch noch Herz für die Ernährung. Ich denke, es gibt fast keine Begrenzung für die Menge an Herz, die Sie einschließen können. Sie können mehr als die durchschnittliche Person von ihrem Fleisch durch Herz ersetzen und keine Toxizitätsprobleme mit einem der Nährstoffe haben, und Sie würden viel zusätzliches B5 daraus erhalten. Also, wissen Sie, gehen Sie zuerst so vor und sehen Sie, wo Sie hinkommen. Und wenn die Akne nicht verschwindet, denken Sie daran, dass in den erfolgreichen Studien mehrere Gramm Pantothensäure pro Tag mit topischen Cremes verwendet wurden. Also, ich denke, an diesem Punkt möchten Sie sagen: 'Okay.' Nun, die Nahrungsquellen zu bekommen, hat nicht funktioniert. Lassen Sie uns sehen, ob dies funktioniert. ” Und ich denke, es ist ziemlich sicher, auf Versuchs- und Fehlerbasis mit hochdosiertem B5 in Form von Pantothensäure zu experimentieren.

Katie: Verstanden. Das ist so hilfreich.

Diese Folge wird von Fabletics gesponsert, erschwinglicher, süßer und vielseitiger Sportbekleidung. Diese Marke wurde von Kate Hudson gegründet und bietet Hunderte von originellen und niedlichen Sportbekleidungsstilen. Fabletics revolutioniert auch die Sportbekleidungsbranche, indem es Frauen hilft, Ausrüstung zu finden, die perfekt zu ihnen passt … Hier erfahren Sie, wie es funktioniert … Nach einem superschnellen 60-Sekunden-Quiz erhalten Sie einen personalisierten Showroom mit Stücken, die speziell auf Ihren eigenen Stil und Körpertyp zugeschnitten sind. So können Sie nicht mehr raten, welche Stile für Sie am besten geeignet sind! Bevor ich es vergesse, bietet Fabletics meinen Zuhörern ein unglaubliches Angebot, das Sie nicht missen möchten: Holen Sie sich 2 Paar Leggings für nur 24 US-Dollar (Wert 99 US-Dollar), wenn Sie sich für einen VIP anmelden. Und das ist buchstäblich die Hälfte der Kosten eines Sport-BHs von einigen der höherpreisigen Marken. Gehen Sie einfach zu fabletics.com/wellnessmama, um diesen Deal jetzt zu nutzen. Das ist fabletics.com/wellnessmama, um 2 Leggings für nur 24 US-Dollar zu bekommen. Auch versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 49 US-Dollar. Internationaler Versand ist möglich und es gibt absolut keine Verpflichtung beim Kauf Ihrer ersten Bestellung!

Diese Episode wird Ihnen von Genexa vorgestellt - einer Reihe sauberer, gesünderer und sicherer Medikamente, die biologisch, gentechnikfrei und frei von allen gängigen Allergenen sind. Ihre gesamte Palette an homöopathischen und OTC-Formeln hilft bei allem, von Schlaf über Stress, Beinkrämpfen bis hin zu Muskelkater, Allergien gegen Erkältungen und allem dazwischen. Außerdem schmecken sie großartig, so dass sie nicht darum kämpfen, Kinder zum Mitnehmen zu bewegen, und sie unterstützen den Körper dabei, gesund zu bleiben, und bieten Erleichterung, wenn Symptome auftreten. Besuchen Sie Genexa.com/Wellnessmama, um das gesamte Sortiment an biologischen und nicht gentechnisch veränderten Arzneimitteln zu kaufen, und verwenden Sie den Code WELLNESS, um 20% Rabatt auf Ihre Bestellung zu erhalten!

Katie: Und ich könnte buchstäblich 12 Stunden mit dir reden, aber ich werde versuchen, das heute in diesem Podcast nicht zu tun. Aber zwei spezifischere Fragen. Das erste betrifft Niacin, weil ich nicht weiß, ob es mehr in den Nachrichten war, aber ich bekomme viel mehr E-Mails und Kommentare zu Niacin und ob es in welchen Dosen sicher ist. Ich weiß also, dass Sie dies sowohl in Ihrem Ernährungs-ManyChat-Kurs, auf den wir verlinken, als auch in Ihrem Spickzettel behandelt haben. Aber können Sie uns einen Überblick über Niacin geben?

Chris: Ja, der Sicherheitsüberblick über Niacin ist, dass Niacin in Lebensmitteldosen völlig sicher ist. Es gibt jedoch verschiedene Gründe, warum Menschen Dosen einnehmen, die in Lebensmitteln viel höher sind als in verschiedenen Formen. Wenn Sie also einen Ernährungsberater fragen, bezieht sich das Wort Niacin auf alle Formen von Niacin und Niacin-Vorläufern. Aber wenn Sie zum Supplement Store gehen und eine Flasche mit der Aufschrift Niacin erhalten, bezieht sich Niacin in der Supplement-Welt auf Nikotinsäure. Und Nikotinsäure wird verwendet, um den Cholesterinspiegel zu senken, und Sie wissen, dass die durchschnittliche Person wahrscheinlich etwa 20 Milligramm Niacin pro Tag benötigt. Menschen, die Niacin gegen Cholesterin einnehmen, nehmen normalerweise mindestens 300 Milligramm pro Tag ein und nehmen häufig 3, 5, 7 Gramm ein, und ein Gramm ist 1.000 Milligramm, also 3.000, 4.000, 5.000 Milligramm, je nachdem, wie hoch ihr Cholesterin ist und was & rsquo arbeitet. Und dann gibt es Leute, die eine langsame oder verlängerte Freisetzung des gleichen Typs einnehmen, weil diese Form von Niacin eine Spülung verursacht, was sehr unangenehm ist. Daher gibt es Formen von Niacin mit langsamer und verlängerter Freisetzung, um die Spülreaktion zu verringern. Und dann gibt es noch Niacinamid, ein anderer Name für Nikotinamid. Und einige Leute nehmen das auf der Basis … Einige Leute mögen dies fälschlicherweise als einen Weg zur Senkung des Cholesterinspiegels betrachten, aber das verursacht keine Spülreaktion. Außerdem führt dies nicht dazu, dass der Cholesterinspiegel sinkt. Und dann gibt es noch eine andere Kategorie von Menschen, die Niacin einnehmen, und das sind Menschen in der Anti-Aging-Community.

Es besteht also großes Interesse an der Tatsache, dass das, was wir aus Niacin, NAD, herstellen, mit dem Alter abnimmt, mit der Krankheit abnimmt und für die DNA-Reparatur und für das anmutige Altern sehr wichtig ist. Und so ist die Anti-Aging-Community überall. Und die Formen, die Menschen annehmen, um ihren NAD für Anti-Aging-Zwecke zu erhöhen, sind normalerweise Nikotinamid-Ribosid oder manchmal NR oder Nikotinamid-Mononukleotid genannt, üblicherweise NMN genannt. Und all diese Formen von Niacin können bei ausreichend hohen Dosen Lebertoxizität verursachen. Und sie verursachen Lebertoxizität, indem sie Methylgruppen aufsaugen. Und Methylgruppen sind 1 Kohlenstoffeinheiten, die Teil des Methylierungssystems sind. Und wenn Menschen über Vitamin B12, Folsäure und Cholin sprechen, sprechen sie normalerweise über diese Nährstoffe im Hinblick auf ihre Fähigkeit, das Methylierungssystem zu unterstützen. So wird Niacin in hohen Dosen durch Methylierung entgiftet und in ausreichend hohen Dosen werden Sie von Methylgruppen beraubt. Es wirkt also im Grunde genommen gegen Vitamin B12, Folsäure und Cholin. Und wenn die Dosis hoch genug ist, kann dies zu Lebertoxizität führen, aber bei einer viel niedrigeren Dosis kann dies zu anderen Problemen führen. Wenn Sie also anfangen, Methylgruppen abzusaugen, ist das früheste, was Sie erwarten würden, eine Abnahme der Kreatinsynthese. Kreatin ist am bekanntesten für seine Fähigkeit, einen muskulösen Körperbau und sportliche Leistung zu unterstützen. Es wurde jedoch auch gezeigt, dass Frauen mit Major Depression eine dramatische Verbesserung der Depression bewirken.

Und wir wissen auch, dass es für die Verdauung benötigt wird, um Spermien den Vaginalkanal hinaufschwimmen zu lassen, für das Sehen und Hören und für alle möglichen Dinge. Wenn also Ihre Kreatinsynthese verringert wird, können Sie eine Depression erwarten. Sie können erwarten, dass Sie sich schwächer fühlen oder nicht die gleiche Trainingskapazität haben. Und dann ist auch eine Methylierung erforderlich, um Ihren Dopaminspiegel so zu regulieren, dass Ihr Geist flexibler und flüssiger bleibt. Wenn Sie also nicht genug Methylierung von Dopamin haben, neigen Sie dazu, geistig starrer zu sein, Sie sind zu geistig stabil, es kann Ihnen helfen, sich zu konzentrieren, aber es kann Sie auch dazu bringen, über negative Gedanken oder Gedanken nachzudenken Muster oder Emotionen. Also, wenn Sie Lust auf Dinge haben … Sie wissen, wie ein gesunder Mensch, wenn Ihnen ein negativer Gedanke in den Sinn kommt, besteht die gesunde Reaktion darin, ihn einfach zu ignorieren und ihn verschwinden zu lassen. Aber für jemanden, dessen Verstand zu klebrig ist, bleibt dieser Gedanke einfach hängen, sobald er hereinkommt, und er kann ihn nicht loswerden, er grübelt nur über diesen Gedanken nach und es entsteht ein Teufelskreis von Angst oder Depression oder, wissen Sie, was auch immer der negative Aspekt dieses Gedankens ist. Ein Gehirn, das so klebrig ist, oder eine Depression oder Schwäche oder eine schlechte Trainingsleistung, sind alles Dinge, die Sie erwarten können, wenn Sie Ihre Methylgruppen auf ein Niveau bringen, das weit, weit unter dem liegt, was Leber verursachen würde Toxizität.

Jede einzelne Form von Niacin hat diese Eigenschaft. Und was ich empfehlen würde, ist, dass Sie entweder die Niacin-Dosis moderieren und sie im Rahmen einer sehr methylreichen Diät einnehmen. Wenn Sie es also mit viel tierischem Eiweiß, viel Cholin, viel Folsäure und B12 konsumieren, können Sie möglicherweise davonkommen, wenn Sie sagen: 'Wissen Sie, ich kann mit der Einnahme von 300 umgehen.' Milligramm Nikotin auf meiner Fahrerseite und es ist kein Problem. Aber wenn Ihre Ernährung nicht so reich an Methylspendern ist oder wenn Sie eine größere Dosis einnehmen, würde ich die Einnahme mit Trimethylglycin oder TMG, einem Methylspender, dringend empfehlen. Sie können es auch mit anderen Methylspendern koppeln, aber ich denke, die Mathematik ist mit TMG viel einfacher zu verfolgen, da es metabolisiert wird und Sie sich im Allgemeinen auf ein bestimmtes Molekül verlassen können eine Methylgruppe im Methylierungssystem, so dass die Mathematik wirklich einfach ist. Wenn Sie also diesen Ansatz wählen, möchten Sie … Wenn Sie Niacin, auch bekannt als Nikotinsäure oder Niacinamid, auch bekannt als Nikotinamid, verwenden, möchten Sie eine 1: 1-Dosis. Nehmen Sie also pro 500 Milligramm Niacin oder Niacinamid 500 Milligramm TMG.

Und wenn Sie NR, auch bekannt als Nicotinamid-Ribosid oder NMN, auch bekannt als Nicotinamid-Mononukleotid, verwenden, möchten Sie die Hälfte der Dosis von TMG … Lassen Sie es mich anders sagen. Für jeweils 500 Milligramm Nicotinamid-Ribosid oder Nicotinamid-Mononukleotid benötigen Sie 250 Milligramm TMG. Mit anderen Worten, die halbe Dosis der Niacinform würden Sie in TMG erhalten. Und obwohl ich bereits sagte, können Sie wahrscheinlich damit durchkommen, ohne dies zu tun, wenn Ihre Ernährung sehr reich an Methylspendern ist. Es ist eine Art gute Versicherungspolice, wie es nicht schadet, ein wenig TMG zu nehmen. Ich denke, die einfachere Faustregel ist, dass jeder es so sieht. Wenn Sie außerdem hohe Dosen Niacin, auch Nikotinsäure genannt, einnehmen, um Ihre Blutfette zu senken, sollten Sie dies aus Sicherheitsgründen tun und die Hälfte der Niacin-Dosis als Glycin einnehmen . Und das liegt daran, dass diese bestimmte Form von Niacin auch mit Glycin entgiftet wird. Und wenn Sie dies zum Beispiel tun, wenn Sie 1.000 Milligramm Niacin einnehmen, wenn Sie 500 Milligramm Glycin einnehmen, können Sie dies auch aus Kollagen oder Gelatine erhalten, indem Sie die Dosis verdreifachen. Eineinhalb Gramm Kollagen oder eineinhalb Gramm Gelatine würden also ungefähr ein halbes Gramm Glycin liefern.

Katie: Das ist so hilfreich. Und ich werde sicherstellen, dass ich einige dieser Notizen in die Shownotizen einfüge. Ich habe das Gefühl, wir haben so viel mehr, als ich abdecken möchte. Hoffentlich kann ich Sie eines Tages zu einer zweiten Runde überreden. Zum Abschluss möchte ich natürlich gerne hören, dass natürlich alles personalisiert ist. Deshalb haben Sie diese Ressourcen erstellt, um Menschen dabei zu helfen, herauszufinden, was sie für ihr eigenes Leben benötigen. Aber ich bin gespannt, wie Ihr Tag aussieht oder wie einige Ihrer normalen Essensrotationen aussehen. Ich weiß, was Sie über Ernährung wissen und was wir versuchen müssen, in unsere Ernährung aufzunehmen. Wie sieht das für Sie praktisch aus?

Chris: Also, meine Ernährung geht in der Regel in Wellen von drei oder vier Monaten, wo ich sie ändere, wenn sich meine Ziele ändern und ich krank werde von allem, was ich esse. Aber in letzter Zeit wird meine typische Ernährung beinhalten, dass ich aufstehe und frischen Saft aus verschiedenen Gemüsesorten bekomme. Und dann zum Frühstück … Bei den meisten meiner Mahlzeiten handelt es sich im Wesentlichen um drei Komponenten. Eine davon wären also Hülsenfrüchte, und ich drehe nur verschiedene Linsen, und andere Bohnen vertragen ich nicht so gut, aber ich drehe nur die verschiedenen Linsen und Bohnen, die ich in dieser Kategorie gut vertrage. Und dann füge ich dem gemischten Gemüse hinzu. Und im Allgemeinen ist dies eine Rotation von … Es ist normalerweise wie ein Bündel verschiedener Gemüsesorten, die zusammengemischt, im Insta-Topf gekocht werden, und dann wird genau das, was dieses Bündel ist, mit jeder Charge gedreht. Im Kühlschrank habe ich also eine Glasschachtel Bohnen und eine weitere Glasschachtel Gemüse, und ich mische die beiden einfach zusammen. Und dann habe ich eine Art Protein, das Fleisch oder Eier sein kann. Normalerweise habe ich in meinem Kühlschrank einen Vorrat an weichen oder hart gekochten Eiern. Und ich habe einen Vorrat an vorgekochtem Fleisch und dieses Fleisch dreht sich einfach. Ich esse eine Weile Hühnchen, ich esse eine Weile rotes Fleisch, schalte es einfach im Laufe der Zeit weiter um. Und ich nehme etwas davon und nehme, wissen Sie, nur ein paar Gewürze und Aromen, Tomatensauce oder Salsa, mische es zusammen, erhitze es und esse es. Und das ist wie die Basis der meisten meiner Mahlzeiten. Und dann kommt noch hinzu, dass ich normalerweise ein paar Portionen Obst pro Tag trinke. Und im Moment scheint mein Darm mit weniger Fruktose wirklich gut zu funktionieren.

Also drehe ich tatsächlich Paprika. Ich habe rote, grüne, orange und gelbe Paprika, die meine Hauptfrucht machen. Also, wie bei jeder Mahlzeit schneide ich einfach einen halben Pfeffer, schneide ihn einfach heraus und esse ihn roh. Und dann gibt es noch einige andere Füllstoffe. Normalerweise beende ich den Tag mit ein paar Snacks. Und ich habe in der Vergangenheit mit Snacks experimentiert, die wie Desserts aussehen, aber Sie wissen, sie sind wie mit Datteln gesüßt und sie haben Kokos- und Sesamkörner und was auch immer. Und um die Fruktose zu senken, ersetze ich diese durch trocken geröstete gesalzene Nüsse als Hauptsnack. Und das ist hauptsächlich das, was ich in den letzten sechs Monaten oder so gegessen habe. Im Moment ändere ich das ein wenig, indem ich eine Low-FODMAP-Diät mache, also ersetze ich die Bohnen im Moment durch weißen Reis. Ich benutze Nährhefe. Und ich verwende Austernkapseln und Leberkapseln als einige meiner wichtigsten Nahrungsergänzungsmittel. Obwohl meine Pläne für die Zukunft darin bestehen, zu experimentieren, möglicherweise auf verschiedene Arten der Einarbeitung von frischer Leber zurückzukommen. Ich habe noch nie die gefrorenen Leberstücke gemacht, das könnte ich versuchen. Und ich möchte auch versuchen, mehr Herz in meine Ernährung zu stecken, weil ich nicht viel Herz gegessen habe. Und ich habe mich im Allgemeinen am besten in meinem Leben gefühlt, wenn ich jeden Tag durchschnittlich etwa eine Unze Leber gegessen habe. Und dann kommt der größte Teil meines Proteins aus dem Herzen und weniger aus Muskelfleisch, genau wie ein bisschen nebenbei. Also werde ich in naher Zukunft damit experimentieren.

Katie: Großartig. Ich liebe es. So praktisch und wirklich hilfreich, was meiner Meinung nach immer wirklich auf Menschen anwendbar ist, um Beispiele aus der Praxis zu hören, wie diese Nährstoffe ins Spiel kommen können. Und wie gesagt, ich könnte so viel länger mit dir reden. Hoffentlich sind Sie bereit, eines Tages eine zweite Runde zu absolvieren. Aber ich weiß, wie beschäftigt Sie sind, und ich schätze Ihre Zeit, heute zu teilen, was Sie geteilt haben, sehr.

Chris: Großartig. Es ist großartig, hier zu sein. Ich werde auf jeden Fall für die zweite Runde zurück sein.

Katie: Und ich danke Ihnen allen fürs Zuhören und hoffe, dass Sie in der nächsten Folge des “ Innsbruck Podcasts wieder zu mir kommen. ”

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.