Kritisches Denken in einer Social-Media-Welt (Was Sie im Geschichtsunterricht nicht gelernt haben)

Heute sprechen wir über ein Thema, das mich persönlich fasziniert: Wie man kritisches Denken in einer Zeit lernt, in der das neueste Mem oder 'falsche Nachrichten' akzeptiert werden. ohne Frage.

Ich habe als Journalistenmajor angefangen und damals geglaubt, ich könnte der Welt helfen, indem ich “ die richtigen Antworten ” und sie da draußen platzieren. Jetzt verstehe ich, dass es nicht so schwarz und weiß ist. Wir alle wissen, dass Nachrichtenquellen oft ihre eigene politische Agenda auf den Tisch bringen.

Es erfordert klares Denken und ein gewisses Maß an Skepsis, um Fakten von Fiktionen zu unterscheiden … ganz zu schweigen von allem dazwischen. Wie können wir diese Fähigkeiten fördern? Unterrichten unsere Schulen sie? Wie können wir als Erwachsene sie in einer sich schnell verändernden Welt lernen und wie können wir unseren Kindern diese Fähigkeit beibringen?

Tom Woods über kritisches Denken für das 21. Jahrhundert

Der Wirtschaftswissenschaftler, Historiker und Homeschooling-Elternteil Tom Woods erklärt, warum kritisches Denken in einer Social-Media- und Buzz-Feed-Welt immer wichtiger wird. Mit 4 Ivy League-Abschlüssen (ja, 4!) - einer davon promovierte in Geschichte an der Columbia University - verfügt Tom Woods über die erforderlichen Qualifikationen.

Aber er hörte hier nicht auf.

Tom Woods hat es sich zur Aufgabe gemacht, so vielen Menschen wie möglich beizubringen, durch das Unterrichten von kritischem Denken unkonventionelle Unternehmer und Problemlöser zu sein. Geschichte und Wirtschaft sind für alle wichtig, argumentiert er, weil sie der Schlüssel dafür sind, wie die Welt funktioniert und warum.



Das Ergebnis seiner Bemühungen? Auf Tom Woods folgt eine riesige virtuelle Community, die daran interessiert ist, kritisches Denken und kreative Lösungen für politische Probleme anzuwenden.

Ich liebe, was er zu sagen hat, und ich hoffe, Sie auch!

In dieser Episode lernst du

  • Warum sollte das Verständnis der Wirtschaft nicht nur für wenige Eliten sein?
  • wie man lernt, in einer “ gefälschten Nachricht ” Welt
  • eine einfache Erklärung der Macht des freien Marktes
  • überzeugende Gründe, warum das Wissen um die Geschichte in der heutigen Gesellschaft wichtig ist
  • Die Probleme, mit denen die Regierung nach Ansicht von Tom Woods in den nächsten Jahrzehnten konfrontiert ist
  • Warum die soziale Sicherheit nicht das einzige Regierungsprogramm mit großen Problemen ist
  • eine Falle demokratischer Gesellschaften (können Sie raten?)
  • Möglichkeiten, sich über die Geschichte, Kunst, Kultur und Wirtschaft zu informieren, die Sie in der Schule möglicherweise verpasst haben
  • Ressourcen, um Ihr Weltbild mit Ihren Kindern zu teilen
  • Warum Regierungslösungen uns tatsächlich die Möglichkeit zur Kreativität rauben können
  • Toms Perspektive auf Mainstream-Nachrichten (und wie man Nachrichtenquellen mit Bedacht auswählt)
  • Was ist erforderlich, um Kinder auf die Politik der College-Umgebung vorzubereiten?
  • ob das Hochschulsystem noch Wert hat
  • Warum das Wissen, wie man einen profitablen YouTube-Kanal erstellt, genauso wichtig sein kann wie eine College-Ausbildung
  • Was österreichische Wirtschaft ist und was sie mit Amerika zu tun hat
  • häufige Missverständnisse über die Rechte von Staaten … und was die amerikanische Geschichte wirklich zu sagen hat

Selbst wenn Sie politisch nicht einverstanden sind, ist hier eine der Botschaften von Tom Woods, die wir wahrscheinlich alle hinter uns lassen können: Wir können alle großartige Dinge erreichen, ohne dazu gezwungen zu werden.

Ressourcen, die wir erwähnen

  • TomWoods.com
  • Die Tom Woods Show
  • Die Tom Woods Show, Folge 44: Free State Project
  • 5 Wege zum Online-Einkommen (kostenloses E-Book)
  • Echter Dissens: Ein Libertärer setzt die Karteikarte der zulässigen Meinung in Brand(2014)
  • Aufhebung: Wie man der Regierungstyrannei im 21. Jahrhundert widersteht(2010)
  • Rollback: Aufhebung der großen Regierung vor dem bevorstehenden Steuerkollaps(2011)
  • Praxis - Ein alternativer Weg, um eine Karriere zu beginnen (ohne College)
  • Tom Woods 'Liberty Classroom - Online-Lehrplan für Erwachsene, in dem Sie die Geschichte, Wirtschaft und Logik vermitteln, die Sie möglicherweise nicht gelernt haben
  • Ron Paul Homeschool Curriculum - K-12-Lehrplan zu Finanzen, Geschichte, Wirtschaft und Unternehmertum im digitalen Zeitalter.
  • Mises-Institut - das Zentrum der österreichischen Wirtschaftsschule
Podcast lesen

Katie: Dieser Podcast wird dir von Four Sigmatic zur Verfügung gestellt. Wenn Sie mir auf Instagram folgen, haben Sie wahrscheinlich gesehen, dass ich sie erwähne, weil ich ihre Produkte seit Jahren benutze, liebe und instagrammiere. Sie haben einen erstaunlichen Instant-Pilzkaffee. Hören Sie mich an, bevor Sie denken, dass es komisch ist. Ich weiß, Pilzkaffee klingt nicht gut. Es ist nicht nur der beste Instantkaffee, den ich je probiert habe, es steht auch ganz oben auf der Liste der besten Kaffees, die ich je probiert habe. Es ist billiger als Coffeeshop-Kaffee und es ist so praktisch, weil es so tragbar ist und so viel besser schmeckt. Aber es ist nicht nur gewöhnlicher Kaffee. Es hat Super-Food-Pilze wie Löwenmähne, Cordyceps und Chaga-Pilze. Und diese Pilze haben einige große gesundheitliche Vorteile, insbesondere Immunvorteile. Ich persönlich liebe sie besonders für die Energie und die geistige Klarheit ohne die Nervosität des traditionellen Kaffees. Und habe ich erwähnt, wie gut es schmeckt? Deshalb nehme ich diese Instant-Kaffeepakete auf Reisen immer mit und trinke sie heutzutage auch immer zu Hause, da sie eine große Dose haben, die ungefähr einen Monat hält, sodass ich nicht jeden Tag ein kleines Päckchen öffnen muss.

Einige Freunde von uns reisten kürzlich drei Monate lang und trugen nur die Rucksäcke auf dem Rücken. Sie brachten einen ganzen Vorrat dieses Instantkaffees für drei Monate in ihre Tasche, die nur über begrenzten Platz verfügte. Mit anderen Worten, dieser Kaffee schlug eine Jeans aus, wie wichtig es war, ihn in der Tasche zu machen. es ist so gut. Und wenn Sie kein Koffeinmensch sind, gibt es natürlich auch eine Vielzahl von Pilztees und anderen Produkten, die keinen Kaffee enthalten, sodass Sie die Vorteile ohne Koffein nutzen können. Und ich liebe sie so sehr, dass ich mich bemühte und sie sich bereit erklärten, meinen Zuhörern einen Rabatt zu gewähren. Gehen Sie also zu foursigmatic.com/wellnessmama und verwenden Sie den Code “ WELLNESSMAMA ” 10% Rabatt bekommen. Das ist Four Sigmatic, F-O-U-R-S-I-G-M-A-T-I-C.com/wellnessmama.

Diese Episode wird von Kettle und Fire Bone Broth gesponsert. Wenn Sie die Vorteile von Knochenbrühe lieben, aber nicht die Zeit lieben, die für die Herstellung benötigt wird, und wie schwierig es sein kann, hochwertige Knochen für die Herstellung von Brühe zu finden, ist Kettle and Fire genau das Richtige für Sie. Ihre Knochenbrühe ist heutzutage ein fester Bestandteil meiner Küche und ich verwende sie, um die Rezepte in meinem neuen E-Book mit Knochenbrühe zu erstellen. Daher verwenden sie nur Knochen von 100% grasgefütterten Weidevieh, denen niemals Hormone oder Antibiotika verabreicht werden. Ihre Brühe ist auch einzigartig, weil sie sich auf Knochen konzentrieren, die besonders viel Kollagen enthalten. Dies ist eines der gesündesten Dinge, die Sie in Ihren Körper einbauen können. Sie finden sie bei vielen Whole Foods an der Westküste. Sie können auch online bestellen und erhalten einen Rabatt unter kettleandfire.com/mama. Auch dies ist kettleandfire.com/mama.

Katie: Willkommen zum Podcast 'Gesunde Mütter'. Ich bin Katie von wellnessmama.com und freue mich sehr über den heutigen Gast. Jemand, von dem ich schon sehr lange ein Fan bin, und ich freue mich darauf, endlich mit ihm zu sprechen. Tom Woods ist Senior Fellow am Mises Institute, Moderator des Podcasts The Tom Woods und hat Abschlüsse in Harvard und Columbia. Er ist Gast bei CMBC, MSNBC, Fox News, Fox Business Network, C-SPAN sowie vielen anderen Fernseh- und Radiosendern. Er hat 12 Bücher geschrieben, darunter zuletzt 'Real Dissent, A Libertarian setzt die Karteikarte der zulässigen Meinung in Brand'. sowie mehrere andere. Und er hat auch den Happy Earner, eine Website für Online-Unternehmertum, und er ist eine unglaubliche Ressource. Ich habe viele seiner Bücher gelesen und freue mich sehr darauf, einzuspringen. Also, Tom: Willkommen. Vielen Dank, dass Sie hier sind.

Tom: Es ist mir ein Vergnügen, Katie.

Katie: Großartig. Winston Churchill sagte bekanntlich: 'Diejenigen, die die Geschichte nicht verstehen, sind dazu verdammt, sie zu wiederholen.' Und als Elternteil und langjähriger Leser Ihrer Arbeit freue ich mich darauf, mich heute wirklich damit zu beschäftigen und darüber zu sprechen, warum Geschichte und Wirtschaft heute in einer Social-Media-Welt wichtiger denn je sind. Und als Elternteil in der Schule weiß ich, dass Sie eine starke Mission haben, diesen Kindern zu helfen, diese Themen zu unterrichten. Ich habe viele Ihrer Kurse mit meinen eigenen Kindern genutzt, und daher weiß ich, dass dieses Thema ein wenig von meinem normalen, nur streng gesundheitlichen Fokus abweicht, aber ich denke, dass es genauso wichtig ist. Ich freue mich darauf, mit meinen Lesern zusammenzuarbeiten. Zu Beginn haben Sie eine ziemlich beeindruckende Liste von Abschlüssen und eine wirklich beeindruckende Biografie. Können Sie uns auf Ihre Reise mitnehmen und vor allem, wie Sie vom Professor zum Unternehmer geworden sind?

Tom: Ich habe meinen Abschluss mit meinem … Ich habe einen Ph.D. in der Geschichte von Columbia Anfang 2000. Es wurde mir offiziell verliehen. Und ich habe eine Weile unterrichtet und es hat mir Spaß gemacht. Aber im Laufe der Zeit wurde mir zum einen klar, dass manchmal Leute in Ihrer Klasse, egal wie lustig und unterhaltsam und informativ Sie sind, nur Zeit zum Markieren haben. Ihre Eltern zwingen sie, dort zu sein. Der letzte Platz auf der Welt, an dem sie sein wollen, ist das Sitzen in Ihrem Klassenzimmer, egal was Sie für sie tun, es spielt einfach keine Rolle. Und mir wurde klar, dass ich ein viel größeres Publikum mit viel weniger Ärger haben könnte, indem ich Videos mache, Online-Aktivitäten mache und mich daran beteilige und Kurse online erstelle. Ich habe jetzt ein Publikum von Zehntausenden, die mir jeden Tag zuhören, und manchmal gibt es jeden Tag andere Menschen. Sie wählen aus, welche Episoden sie von meinem Podcast hören möchten, also habe ich ein großes Publikum, ich habe mehrere sechs Ziffern in den sozialen Medien, wenn Sie sie alle zusammenstellen, und ich habe viele Leute auf meiner E-Mail-Liste. Ich erreiche viel mehr Menschen und habe eine viel größere Wirkung, weil ich Menschen erreiche, die tatsächlich lernen wollen. Sie sind nicht auf meiner E-Mail-Liste, weil Mama und Papa es ihnen gesagt haben, sie sind darauf, weil sie kostenlose Sachen von mir bekommen, sie lernen von mir und sie sehen den Wert in dem, was ich tue. Und so sage ich in keiner Weise: 'Ah, wenn ich nur wieder in der akademischen Bürokratie sein könnte und 35 Kinder unterrichte, von denen 29, wie Sie wissen, lieber von einer Klippe springen würden, als dort zu sein.' Ich sehne mich nicht danach. Ich beneide die Leute in dieser Situation nicht. Nun, Leute, die gut darin sind und gerne dort sind, das ist großartig für sie. Aber wenn ich mir anschaue, was ich außerhalb der Wissenschaft erreichen konnte, ist es nicht einmal ein Wettbewerb.

Nach ungefähr 2010 ging ich dann wirklich alleine aus und erkannte, dass ich mit dem Internet die Möglichkeit habe, Dinge für mich selbst zu erstellen, eine Karriere zu erstellen, Inhalte zu erstellen, ein Publikum aufzubauen , um eine Gefolgschaft aufzubauen, und ehrlich gesagt, um ein Publikum und eine Gefolgschaft aufzubauen, die auch monetarisiert werden können. Denn obwohl ich viel verschenke, habe ich über 900 kostenlose Podcast-Episoden und mehrere kostenlose E-Books und viele, viele kostenlose Videos gemacht, aber ich habe immerhin eine Familie, die ich unterstützen kann, und das kann ich ziemlich bequem weil ich alle Ressourcen, die mir online zur Verfügung stehen, voll ausnutzen kann. Und tatsächlich ist das zu einem meiner Nebeninteressen geworden. Jetzt bringe ich den Leuten bei, wie sie das können, wie Sie es können, weil ich nicht neun bis fünf arbeiten muss, ich kann arbeiten, wann immer ich will und ich kann nehmen ein freier Tag ohne wirkliche Probleme. Ich habe einen sehr flexiblen Lebensstil und ich weiß, dass es viele Menschen gibt, die das gerne hätten. Also habe ich ein E-Book darüber geschrieben, wie ich es genau mache. Eines meiner Nebeninteressen ist genau das geworden. In diesem erstaunlichen Zeitalter, in dem wir leben, können Sie diese Möglichkeiten nutzen, anstatt sich davon entgehen zu lassen. Ich habe also eine Seite, auf der Sie mein E-Book erhalten können, das heißt '5 Wege zu einem Online-Einkommen'. Es geht durch fünf verschiedene Dinge, die ich mache, und Schritt für Schritt, wie ich sie jeden Tag mache, und das ist bei pathstoincome.com.

Katie: Das ist großartig. Ich werde sicherstellen, dass ich für jeden, der zuhört, einen Link dazu habe. Und ich finde es toll, dass dies Ihre Geschichte ist und dass Sie in der Lage waren, ein so breites Publikum zu erreichen, und vor allem, dass Sie eine wirklich leidenschaftliche Gemeinschaft mit Interesse an Wirtschaft und Geschichte geschaffen haben, die ich Ich habe das Gefühl, dass einige dieser Themen, die Sie oft von Kindern hören, wie: 'Oh, Geschichte.' Und für mich sind sie einige der faszinierendsten. Aber ich finde es toll, dass Sie diese wirklich leidenschaftliche und engagierte Community haben, die sich wieder für diese Themen begeistert, weil ich denke, dass dies in der heutigen Welt wirklich wichtige Themen sind, die die Leute oft vergessen. Können Sie also darüber sprechen, warum Sie sich zunächst mit Geschichte und Wirtschaft befasst haben und warum diese Themen in der heutigen Welt für Kinder immer noch so wichtig sind, um sie zu lernen?

Tom: Nun, ich habe mich dafür interessiert, weil ich das Gefühl habe, wenn Sie Realwirtschaft studieren und es verstehen, haben Sie wirklich ein Verständnis dafür, wie die Welt funktioniert. Und ein Beispiel für einen Mentor von mir war oft, man denke an etwas so Einfaches wie ein Schinkensandwich. Wir denken nicht einmal mehr über ein Schinkensandwich nach, aber dieses Schinkensandwich ist doch ein Wunder, denn was müssen Sie tun, um dieses Schinkensandwich herzustellen? Sie brauchen einen Bauern, der Weizen züchtet, er muss das Land und die Geräte kaufen, Sie brauchen Schweine und die Schweine müssen auf einem Bauernhof sein, und dann müssen die Schweine an einen Schlachthof verkauft werden, ein Schlachthof muss den nehmen Fleisch zu einem Feinkostgeschäft, das gekühlt werden musste, das Transportmittel benötigte, was bedeutete, dass Sie Reifen brauchten, was bedeutete, dass Sie Gummi herstellen mussten, was bedeutete, dass Sie Benzin brauchten, um es dorthin zu bringen, mussten Sie Tische für das Restaurant erstellen. All diese Dinge müssen dazu beitragen, dass Sie dieses kleine Schinkensandwich bekommen. Und Sie würden denken, angesichts der immensen Komplexität dieses Netzwerks von Dingen. Ich meine, denken Sie nur an den gesamten Anfang-zu-Ende-Prozess der Herstellung des Gummis für die Reifen, die den Schinken in den Laden bringen. Es ist riesig. Und dann verriegeln Sie, dass es bei all diesen anderen Prozessen fast ein Wunder ist, dass etwas passiert, und dass dies alles ohne eine verantwortliche Person geschieht. Es gibt keinen Schinkensandwich-Zaren, der den Leuten befiehlt, wie man … “ Okay, Sie sollten besser anfangen, Stahl für die Kühlschränke abzubauen, und Sie sollten besser … ” Dies ist nicht erforderlich, da dies spontan und ohne zentrale Richtung geschieht.

Dies geschieht, weil in einer freien Wirtschaft Preissignale oder Preise Unternehmern helfen, herauszufinden, wo sie in die Wirtschaft passen und was sie tun sollten, um das Beste für sie zu tun. Und so erhalten Sie das Schinkensandwich nur durch die ungezwungene Zusammenarbeit all dieser verschiedenen Menschen in all diesen verschiedenen Bereichen. Wenn das für Sie interessant ist, werden Sie die Wirtschaft lieben. Wenn Sie das nicht bemerkenswert finden, ist es nicht wirklich für Sie. Aber ich finde das bemerkenswert, weil es hilft zu verstehen, wie die Welt funktioniert.

Und dann Geschichte, na ja, Geschichte, ich habe mich dafür interessiert, wenn Sie das glauben können, denn auf dem College-Campus, den ich gefunden habe, wo ich mich in Harvard befand, wurde jeden Abend eine buchstäblich kommunistische Zeitung vor dem Speisesaal verkauft, als ich war ein Neuling. Und ich sage nicht, dass sie ein bisschen links waren und ich beleidige sie nur, indem ich sie Kommunisten nenne, sie waren tatsächlich Kommunisten. Und sie machten alle möglichen ausgefallenen Behauptungen über das Leben in den USA und über die russische Revolution und mit den großen Helden der russischen Revolution. Und ich musste einfach zurückgehen und etwas Geschichte lesen, weil ich diese Jungs schlagen musste, wie konnten sie solch absurden Unsinn glauben? Und je mehr ich Geschichte lese, um diese Verrückten im Speisesaal zu diskutieren, desto mehr dachte ich: 'Moment mal, vielleicht möchte ich das tun.' Es ist also ein bisschen seltsam, dass die Kommunisten mich tatsächlich in die Geschichte geführt haben. Nun, in Bezug darauf, warum Kinder es verstehen sollten, nun, es ist wirklich die gleiche Antwort darauf, warum jeder Amerikaner, jeder Bürger irgendwo es verstehen sollte, weil es jeden Tag Fragen gibt, mit denen Sie wirklich nicht rechnen können, wenn Sie nicht ’ Ich habe keinen guten historischen Hintergrund. Es ist nicht einfach so, dass wir auf die Lehren der Geschichte schauen und sie nicht wiederholen müssen, weil die Geschichte oft nicht sehr klar ist, die Geschichte manchmal etwas mehrdeutig. Dennoch gibt es viele wertvolle, wertvolle Informationen, die aus der Geschichte gewonnen werden können. Zum Beispiel gibt es heute viele Menschen, die glauben, dass das US-Militär vielleicht den Feminismus nach Afghanistan bringen und dort ihre gesamte politische Kultur komplett wiederherstellen könnte. Und sie sagen: 'Nun, sehen Sie, es hat nach dem Zweiten Weltkrieg funktioniert.' Japan hatte eine sehr militaristische Kultur und dann gingen wir dort hinein und schauen jetzt, was wir haben? Dieses wundervolle wohlhabende Japan. Schauen Sie, damit wir das für jedes Land tun können. ”

Wie könnten Sie diese Behauptung bewerten? Es sei denn, Sie kennen die Geschichte. Es sei denn, Sie können zurückgehen und sich die Einzelheiten dessen ansehen, was genau in Japan passiert ist, und ist das wirklich mit Afghanistan vergleichbar? Wie können Sie wissen, ob Sie Snooker sind oder nicht, wenn Sie die Geschichte nicht kennen? Oder wir hören vor allem in den letzten Jahren oft Argumente, dass der Präsident nicht das Recht hat, im Fall von Barack Obama Libyen zu bombardieren. Oder die im Fall von Donald Trump, Syrien zu bombardieren, ohne die Zustimmung des Kongresses zu erhalten. Und sie sagen: 'Schauen Sie, es heißt in der Verfassung, dass es der Kongress ist, der den Krieg erklärt.' Aber auf der anderen Seite können die Leute sagen: 'Aber die Verfassung sagt auch, dass der Präsident der Oberbefehlshaber der Streitkräfte ist.' Es hört sich also so an, als hätten beide Seiten ein Argument. Wie können Sie diesen Streit entscheiden, wenn Sie die Geschichte nicht kennen? Wenn Sie die Verfassung nicht kennen, was sollte sie bedeuten, wie war die frühe Praxis der frühen amerikanischen Präsidenten in Bezug auf die Anwendung militärischer Gewalt? Sie sehen, diese Art von Fragen tauchen bei aktuellen Ereignissen ständig auf. Und wenn Sie keinen historischen Hintergrund haben, sind Sie nicht wirklich in der Lage, eine vernünftige Antwort zu finden.

Katie: Ich stimme definitiv zu. Und ich liebe es in Ihren Büchern besonders, wenn Sie sich wirklich tiefer mit vielen Dingen befassen, von denen ich dachte, dass ich sie kenne, und dann möchte ich durch Ihr Schreiben ein anderes Verständnis und ein tieferes Verständnis erlangen. Und Sie haben erwähnt, dass Sie, um aktuelle Probleme zu verstehen, die Linse verstehen müssen, an der wir sie durch Geschichte und Wirtschaft sehen. Was sind Ihrer Meinung nach einige dieser großen Probleme, mit denen wir und unsere Kinder in den nächsten Jahrzehnten zu kämpfen haben?

Tom: Nun, ich würde sagen, der Schlüssel ist, dass die Bundesregierung wahrscheinlich zu viel versprochen hat, was sie liefern kann, wenn es darum geht, dass viele Leute an soziale Sicherheit denken. Und ja, das wird einige Probleme haben. Aber der große Budget-Buster ist Medicare. Wenn Sie sich ansehen, wie viel die US-Regierung tut, bitte um Verzeihung, die US-Wirtschaft wird in den nächsten 20, 40, 60 Jahren produzieren, und dann schauen Sie sich an, was den Menschen versprochen wurde, was die Menschen waren führte zu Erwartungen in Bezug auf Medicare-Zahlungen, und es übertrifft bei weitem, was die US-Wirtschaft in der Lage sein wird, damit umzugehen. Ich meine, wir reden über Hunderte von Billionen Dollar, die wir uns irgendwie einfallen lassen müssen, und das ist eine ziemlich große Aufgabe. Also würde ich sagen, damit fertig zu werden, mit den überschüssigen Versprechungen fertig zu werden. Überschüssige Versprechen sind ein Problem, auf das Demokratien häufig stoßen, da viele Politiker in Demokratien erkennen werden, dass es unpopulär ist, Steuern zu erheben. Stattdessen machen sie Versprechen, die von zukünftigen Generationen von Steuerzahlern bezahlt werden müssen. Und bis dahin sind diese Politiker sicher im Ruhestand. Ein Beispiel hierfür wären also viele Renten des öffentlichen Sektors in einer Reihe amerikanischer Staaten. Das ist eine gute Möglichkeit, die Leute in diesen Branchen dazu zu bringen, für Sie zu stimmen.

Sie veranlassen die Lehrer, wegen der Renten für Sie zu stimmen, und die anderen Beschäftigten des öffentlichen Sektors, wegen der Renten für Sie zu stimmen, und es scheint schmerzlos, weil derzeit keine Zahlung für die Renten erfolgt, aber es werden 20, 30 sein in einigen Jahren. Und zu diesem Zeitpunkt sehen wir, dass es eine Reihe von Staaten gibt, in denen aufgrund der überwältigenden Versprechungen, die am Ende in Bezug auf die Rente gemacht wurden, eine echte, echte Gefahr einer mehr oder weniger Insolvenz besteht. Dies ist also ein Problem, das, wie ich bereits sagte, in Demokratien auftritt, in denen Menschen versuchen, ihre Stimmenzahl zu maximieren und den Schmerz und den Wahlschmerz, unter dem sie leiden, zu minimieren. Wie machst du das? Sie versuchen, die Steuern niedrig zu halten, und Sie versuchen, die Versprechen hoch zu halten. Nun, irgendwann wird es passieren, dass Sie die Versprechen nicht halten können, also müssen sich die Versprechen zurückziehen und die Steuern müssen steigen. Und ich würde sagen, dass dies in Bezug auf die Wirtschaft das große, große Problem ist, dass die Rechnung für eine Menge davon fällig wird, mit der sich unsere Kinder und wir selbst auseinandersetzen müssen.

Katie: Ich stimme zu. Was denkst du? Gibt es eine Lösung dafür? Ich weiß, dass es so einfach ist, einfach so zu denken: 'Natürlich wollen wir uns um Menschen kümmern.' Und ich kenne viele Leute, von denen ihr Herz kommt. Wir sollten Ihre Leute mit medizinischer Versorgung und mit Medicare und all diesen Dingen versorgen. Aber gibt es eine Lösung, die der Wirtschaft nicht schadet? Oder wie beurteilen Sie Ihre Meinung dazu?

Tom: Nun, es gibt … Ich habe ein Buch namens Rollback und gegen Ende versuche ich, einige vernünftige Optionen anzugeben, um zu sehen, was hier getan werden kann. Es kann ein Fall sein, in dem es gerade so weit gegangen ist, dass es unmöglich ist, es rückgängig zu machen, ohne dass viele Menschen Schmerzen haben. Ich denke, das ist im Grunde das, was uns bevorsteht. Wenn Sie sich wie heute beispielsweise die Geldbeträge ansehen, die jüngere Menschen in diese Programme einzahlen, und diese dann mit dem Betrag vergleichen, den sie zurückerhalten, sind sie bei allen Netto-Verlierer. Sie sind Netto-Verlierer, und das ist ein Problem, wenn Sie mich fragen. Aber in Bezug darauf, wie man da rauskommt, gibt es einige politische Mechanismen, über die ich in diesem Buch, Rollback, spreche, die möglicherweise helfen können. Es gab einen Vorschlag, von dem ich gehört habe, dass er schwebend wäre: … Was wäre, wenn wir den Leuten sagen würden, dass wir Ihnen eine Wahl geben, sobald Sie 65 Jahre alt sind? Wenn Sie sich gegen den Bezug von Sozialversicherungs- und Medicare-Leistungen entscheiden, können Sie den Rest Ihres Lebens völlig steuerfrei verbringen. Und so werden Sie diese … Weil es enorme Strafen für Menschen gibt, wenn sie nach 65 weiterarbeiten. Wir würden die Nachlasssteuern loswerden, wir würden jede Steuer loswerden, die Sie sich vorstellen können. Wir werden diese Steuern los, damit diese Person, ja, Sie können dieses Geld verwenden, um sich selbst zu unterstützen.

Mit anderen Worten, es würde einige Leute geben, die bereit sein könnten, diesen Deal anzunehmen, und daher wären sie weniger Leute, die wir abdecken würden. Wir müssen bis zu einem gewissen Grad kreativ denken, weil wir einfach unsere Finger in unsere Ohren stecken und sagen, wissen Sie, oder ob ich mir etwas von den Simpsons leihen darf. Homer Simpson versucht, seine Kernphysikprüfung abzulegen, er ist absolut unvorbereitet und sein gesamter Plan lautet: 'Nun, am Tag der Prüfung werde ich mich unter einigen Mänteln verstecken und hoffen, dass irgendwie alles klappt.' Bisher war das der Plan. Alles, was Sie vorschlagen, um daran zu arbeiten, wird für manche Leute hart klingen, aber es ist nur hart, weil Sie sich nicht einfach unter einigen Mänteln verstecken können.

Katie: Ja, ich mag diesen Vorschlag. Ich hatte das nicht speziell gehört, aber das ist eine großartige Idee, um den Menschen einen Anreiz zu bieten, nicht in den Ruhestand zu gehen und auch die Steuern zu senken. Ich denke, das würde viele Leute wirklich ansprechen. Welche anderen Dinge sehen Sie, soweit dies der Wirtschaft besonders helfen würde? Gibt es Dinge, die sowohl auf lokaler oder staatlicher als auch auf nationaler Ebene getan werden können?

Tom: Nun, natürlich sollten die Staaten tun, was sie können, um freiwilligen Ersatz für viele dieser Programme zu fördern, von denen wir natürlich annehmen, dass nur die Regierung dies tun kann. Und das war ein großer Teil des Problems, dass die Leute … Viele Regierungs- und manchmal Regierungslösungen berauben uns nur unserer natürlichen Kreativität und Neugierde für die Funktionsweise der Welt. Wir sehen also, dass die Regierung lange Zeit etwas unternimmt, und wir denken, dass dies der einzige Weg ist, wie es funktionieren kann. Wenn also die Regierung alle Schuhe produzieren würde, wären wir absolut davon überzeugt, dass jeder barfuß wäre, wenn es nicht für die Regierung wäre. So hören wir zum Beispiel von der Finanzierung der Künste, und, oh Gott, wurden wir in diesem Jahr über die Finanzierung der Künste belehrt und was für eine Gruppe von Barbaren wir sind, wenn wir die staatliche Finanzierung der Künste nicht befürworten. Was dabei völlig außer Acht gelassen wurde, ist, dass die staatliche Finanzierung der Künste in der Nähe von etwa 150 Millionen US-Dollar pro Jahr liegt, was sich nach viel anhört, bis Sie feststellen, dass die privaten Beiträge zur Kunst jedes Jahr in Milliardenhöhe liegen.

Nun, diese ziemlich relevante Tatsache wurde völlig aus der Diskussion herausgenommen. Darüber hinaus bin ich persönlich nicht davon überzeugt, dass die Regierung wirklich qualifiziert ist, um herauszufinden, wer die besten Künstler sind. Sie neigen dazu, ziemlich gut herauszufinden, wer die Leute sind, die am besten Stipendienanträge ausfüllen können, aber Das sind nicht immer die besten Künstler. So wird Kunst auf diese Weise politisiert. Ich könnte auch andere Beispiele für Lebensbereiche nennen, in denen wir nur davon überzeugt sind, dass es keine nichtstaatliche Lösung geben kann. So lebte ich zum Beispiel in Kansas, der Himmel half mir, und der Gouverneur dort sagte: 'Wir haben einfach nicht das Geld, also müssen wir die Künste tatsächlich einschränken.' Und oh du meine Güte, es war nur in den Armen. Aber so ziemlich Privatpersonen kamen und füllten die Lücke, weil wir einen Brief per Post vom kolumbianischen Theater in Oswego Kansas bekamen. Und sie sagten: 'Aufgrund von Budgetkürzungen wird unser Theater 5.000 Dollar verlieren.' Können Sie glauben, dass dies ein Theater ist, in dem Hunderte von Menschen Platz finden? Du redest also darüber, was wäre das? Weitere 15 Dollar pro Person für das ganze Jahr? Und sie hatten ehrlich gesagt ihre Kreativität bis zu dem Punkt verloren, an dem sie sich nicht vorstellen konnten, wo sie dieses Geld finden würden.

Eine Bank, die sie als Sponsor ansprechen würden, würde sich dieses Geld einfallen lassen. Eine Person könnte sich das Zehnfache dieses Geldes einfallen lassen, wenn Sie nur danach fragen. Aber ich meine, 5.000 US-Dollar sind im Vergleich zu diesen Budgets ein Tropfen auf den heißen Stein, und jeder weiß einfach nicht, was er tun soll. Also würde ich damit beginnen, die Leute daran zu erinnern, dass Sie keine hilflosen Brüste sind. Sie können tatsächlich großartige Dinge erreichen, ohne dass eine Waffe in Ihre Rippen gesteckt wird, ohne dazu gezwungen zu werden. ” Aber was ich gerne sehen würde, sind mehr Fälle von Staaten wie New Hampshire, in denen Sie keine staatliche Einkommenssteuer und keine staatliche Umsatzsteuer haben, und dann sehen Sie, wie viel wirtschaftliche Aktivität Sie in Ihrem Staat erhalten. Und ich garantiere Ihnen, Sie werden viele Menschen sehen, die in diese Staaten ziehen, und das wird für den Rest eine hilfreiche Lektion sein.

Katie: Ja, ich stimme definitiv zu. Und ich denke, Sie haben einen wichtigen Punkt angesprochen, bei dem es darum geht, kritisch zu denken und nicht nur davon auszugehen, dass die Regierung die einzige Antwort darauf ist. Und ich weiß, dass es in letzter Zeit viel in den Nachrichten über gefälschte Nachrichten und über Leute gegeben hat, die sich nur aus Schlagzeilen und anscheinend in sozialen Medien eine Meinung bilden. Dies wird als ein wirklich großes Problem wahrgenommen. Aber ich denke, vielleicht ist die Antwort nicht, dass soziale Medien überprüfen müssen, was uns gezeigt wird, sondern dass wir alle in der Lage sind, kritischer zu denken. Wie würden Sie die Menschen dazu ermutigen, kritischer zu denken? Oder wie können sie das in dieser Art von gefälschter Nachrichtenkultur tun, in der wir uns befinden?

Tom: Ja, nun, ich würde zuallererst zu einem großen Teil auf diese ganze Denkweise verzichten. Dass die Idee, dass wir einerseits diese angesehenen Mainstream-Nachrichtenorganisationen und andererseits begeisterte Wahnsinnige haben, die Mainstream-Nachrichtenorganisationen falsch wie falsch waren, kann bei Kate liegen, einem Hauptproblem nach dem anderen. Und so würde ich ehrlich gesagt CNN nicht vertrauen, so weit ich es werfen kann. Und Sie sprechen mit jemandem, der vier Ivy League-Abschlüsse hat. Ich habe also die Anmeldeinformationen des Establishments, aber ich vertraue den Nachrichten des Establishments nicht. Ich würde also sagen, bis zu einem gewissen Grad müssen Sie in der Lage sein, Ihr eigenes Urteil zu fällen. Sie müssen über Ihre eigenen Studien ausreichend informiert sein, um sagen zu können: 'Nein, was sie sind.' Ich sage mir, es ist nicht so … ” Seltsamerweise bestand eine Möglichkeit, gute Informationen zu erhalten, wie in den Monaten vor dem Irak-Krieg, eine der besten Möglichkeiten, wirklich verlässliche Informationen zu erhalten, darin, die New York Times insgesamt zurückzulassen, wie es üblich war Nur eine Propaganda-Publikation war die ganze Zeit, die internationale Presse zu lesen, wenn man das glauben kann. Sie mussten aus den USA gehen und sogar die britische Presse lesen, was nur unwesentlich besser ist, aber zumindest erhalten Sie einige Geschichten, die wir hier nicht lesen. Aber, wissen Sie, ich würde zu einer Reihe von Websites gehen, die die Nachrichten aus der ganzen Welt kuratieren, und dann würde ich sagen: 'Okay, das ist es, worüber alle anderen auf der Welt lesen, und doch bin ich es nicht.' Lesen darüber in der New York Times. ” Leider bedeutet dies bis zu einem gewissen Grad, dass Sie ein bisschen alleine sind.

Katie: Ja, auf jeden Fall. Tatsächlich denke ich oft an … Ich bin ursprünglich für Journalismus zur Schule gegangen, das war mein ursprünglicher Abschluss, und ich hatte diese große Idee, dass ich helfen würde, mich wie die wahre Wahrheit zu verbreiten und den Dingen auf den Grund zu gehen und in einem meiner Ich erinnere mich, dass ich im ersten Erstsemester-Journalismusunterricht etwas im Unterricht gesagt habe und der Lehrer im Grunde genommen gerne korrigiert hat: 'Es gibt keine objektiven Medien.' Sie werden für jeden arbeiten, der Sie bezahlt, und sie haben eine Agenda. Und es hat mich in diesem ersten Jahr der Journalistenschule definitiv desillusioniert. Wie meine ganze Idee, bei der Lösung dieser Probleme zu helfen, nicht von journalistischer Seite kommen würde.

Tom: Richtig, richtig, richtig. Also … Aber andererseits ist das Schöne an unserem heutigen Leben, dass dieses Medienmonopol gebrochen wird. Und deshalb schreien sie lauthals, 'Fake News'. Deshalb brauchen Sie uns immer noch. Sie können diesen anderen Personen, die versuchen, Ihnen die Neuigkeiten zu übermitteln, nicht vertrauen. Warum? Wir sind die Profis, ” Aber sie haben Meinungen geformt, sie behaupten, sie berichten über die Nachrichten, aber sie haben seit Jahrzehnten und Jahrzehnten Meinungen auf eine bestimmte Art und Weise geformt, und sie sehen, wie diese Funktion der Meinungsbildung ihnen genommen wird, und sie ' Ich habe Angst davor und so bekommen wir diesen falschen Nachrichtenabstrich. Ich bin ehrlich gesagt froh darüber, denn es zeigt, dass diese Verkaufsstellen in den Todeskämpfen sind und es einer besseren Gruppe von Menschen nicht passieren könnte, wenn Sie mich fragen.

Katie: Genau. Das bringt mich also zu einem anderen Punkt, über den ich gerne wirklich sprechen würde, und das ist Hochschulbildung, weil Sie offensichtlich viele fortgeschrittene Abschlüsse haben und das Bildungssystem ziemlich oft durchlaufen haben und ich meine eigenen Ansichten habe dazu. Aber ich bin gespannt, wie sehen Sie derzeit unsere soziale Atmosphäre und wo sind wir als Hochschulland? Und wenn es für viele Kinder, die die High School verlassen, überhaupt finanziell sinnvoll ist. Ich weiß, dass viele Eltern Kinder in dieser Altersgruppe haben und diese Entscheidung bald treffen müssen. Wo stehst du dazu?

Tom: Und die Kinder werden gewalttätigen Schlägern ausgesetzt sein, die sicherstellen wollen, dass nur eine Perspektive auf dem Campus reflektiert wird. Es ist unglaublich, was jetzt passiert. Menschen werden terrorisiert, weil sie Dissidenten sind. Früher waren diese Leute die Dissidenten. Jetzt, da sie auf dem Campus den Vorrang erlangt haben, werden sie sicherstellen, dass kein Widerspruch erlaubt ist. Sie müssen also berücksichtigen, dass dies die Art und Weise ist, der Ihr Kind ausgesetzt sein wird. Und Sie werden wahrscheinlich im sechsstelligen Bereich für dieses Privileg belastet, wenn wir es so nennen wollen. Ich denke, an diesem Punkt müssen wir erkennen, dass die Dinge nicht so sind, wie sie waren, als ich 1994 das College abschloss. Man könnte einen Abschluss in irgendetwas haben, es war egal. Es war eine sehr prosperierende Wirtschaft und es war so viel, dass man einen sehr konventionellen Ansatz verfolgen konnte. Machen Sie einen Abschluss in was auch immer, machen Sie Ihren Abschluss, machen Sie einen guten Job. Nun, diese Formel bricht zusammen. Sie müssen ein bisschen kreativer denken.

Und ich war noch nie einer dieser Leute, der sagte: 'Geh nicht aufs College, es ist eine totale Zeitverschwendung.' Es ist keine Zeitverschwendung, besonders wenn Sie in den harten Wissenschaften sind oder eine bestimmte Ausbildung in einem bestimmten Fach absolvieren müssen und dies nicht alleine tun können. Auf jeden Fall ist das ein Weg, um aufs College zu gehen. Versuchen Sie es so kostengünstig wie möglich zu machen. Aber darüber hinaus sehen wir sehr interessante andere Möglichkeiten. Denn im Grunde genommen lehren Sie die High School und das College, ein Stück Papier zu holen und dann am Telefon zu sitzen und auf jemanden zu warten, der Sie braucht, und ich finde, dass es unglaublich passiv ist. Warum bringen wir Kindern das bei? Du machst deinen Abschluss und setzt dich einfach ans Telefon, verschickst ein paar Lebensläufe und sitzt am Telefon. Nur so können Sie sich vorstellen, sich in die Wirtschaft zu integrieren, wenn Sie nur am Telefon sitzen? Das ist viel zu passiv, wenn Sie mich fragen.

Also würde ich viel lieber … Ich würde gerne sehen, wie High Schools und Colleges Menschen praktische Dinge beibringen. Wie positionieren Sie sich im Internetzeitalter? Wie erstellst du einen profitablen YouTube-Kanal? Wie baut man ein Publikum auf? Wie leiten Sie den Verkehr zu einem Angebot? Mit anderen Worten, praktische Dinge, von denen diese Kinder nicht das Erste wissen. Nichts davon wird ihnen beigebracht. Ich würde gerne sehen, dass ihnen das beigebracht wird, oder zumindest können sie selbst lernen. Es gibt ein großartiges Programm, das ich mehrmals beworben habe und das Praxis heißt, wo dem Studenten … Nun, es ist oft ein Ersatz für das College. Sie haben die Möglichkeit, mehr oder weniger ein Lehrling bei einem Startup-Unternehmen zu sein, und Sie können sehen, wie es von innen und am Ende Ihrer Ausbildung funktioniert. Ich meine, dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie nur das College betreten sollen Sie tun dies stattdessen. Am Ende Ihres Jahres wird Ihnen ein Arbeitsplatz bei diesem Unternehmen mit einem Anfangsgehalt von mindestens 40.000 US-Dollar garantiert. Und ihr durchschnittliches Anfangsgehalt, das sie für ihre Absolventen haben, beträgt tatsächlich 55.000 US-Dollar. Sie sind also 19 Jahre alt und verdienen 55.000 USD pro Jahr. Sie werden das drei Jahre lang verdienen können, Sie könnten es auf unbestimmte Zeit verdienen, aber Sie werden es für die drei Jahre verdienen, in denen Ihre Kollegen noch am College sein werden. Während sie drei Jahre lang 55 Riesen pro Jahr verschulden, verdienen Sie drei Jahre lang 55 Riesen pro Jahr und sammeln drei Jahre Erfahrung.

Und Sie wissen dann, wenn Sie woanders hinziehen möchten und sagen wir, Sie möchten den traditionellen Weg gehen und sich einfach für einen Job bewerben und Ihren Lebenslauf in einen Stapel anderer Lebensläufe legen, wird Ihr Lebenslauf auffallen . Warten Sie eine Minute, warten Sie, “ Diese Person ist seit ihrem 19. Lebensjahr in der Branche und hat sich dem Trend widersetzt? Und waren die Dinge anders als bei seinen Kollegen? ” Dies wird die Aufmerksamkeit eines Arbeitgebers auf sich ziehen, viel mehr als eines dieser verschlungenen Leitbilder darüber, wie “ ich eine Zusammenarbeit zwischen meinen Kollegen herbeiführen möchte, um die Produktivität zu maximieren. ” Das geht direkt in den Müll. Aber wenn Sie sich von allen anderen unterscheiden, werden Sie bemerkt.

Katie: Ja, ich stimme definitiv zu. Ich sage unseren Kindern die ganze Zeit, dass ich denke, dass einige der größten Fähigkeiten, auf die sie sich konzentrieren können, darin bestehen, schnell zu lernen, schnell neue Fähigkeiten zu erlernen, diese Trends zu erkennen und ihre Kreativität zu bewahren. Und ich habe mich unter unseren erweiterten Familienmitgliedern etwas angeheizt, weil ich gesagt habe, dass ich meine Kinder nicht ermutigen werde, aufs College zu gehen, oder es definitiv nicht benötige, besonders wenn sie nicht auf ein Gebiet schauen, auf dem zum Beispiel Medizin ist Offensichtlich oder Jura brauchst du einen Abschluss. Aber wenn es nicht zu diesen Bereichen gehört, haben mein Mann und ich vor ein paar Jahren die Entscheidung getroffen, dass wir das als Option anbieten, aber auch schaffen, was wir sind, anstatt sie auf das College zu drängen Wir rufen an wie unser Familieninkubator oder unser Stipendium, wo wir uns im Teenageralter, seit wir zu Hause sind, besondere Zeit nehmen, um ihnen Dinge beizubringen, wie Sie es gerade gesagt haben, wie Unternehmertum und diese technischen Fähigkeiten. Sie machen bereits Dinge wie Codecademy und lernen Computerkenntnisse. Aber im Grunde genommen ist es immer wichtig, den Menschen auf irgendeine Weise zu helfen, wenn sie ihnen ein Umfeld bieten, in dem sie anfangen können, unternehmerische Ideen zu testen, und mit dem Fokus in unserer Familie.

Lassen Sie sie das nehmen und versuchen, daraus eine Geschäftsidee zu entwickeln, während sie noch jung sind und sich noch in unserer Obhut befinden, und wir können ihnen auf diesem Weg irgendwie helfen, damit das College nicht die beste Option für sie ist Sie haben eine Alternative. Es ist also cool zu hören, dass Sie das auch sagen. Ebenso wie Sie bin ich sowieso nicht gegen das College. Ich sehe nur viele Leute, die mit viel mehr Schulden herauskommen, als sie jemals auszahlen können, und viel mehr Kopfschmerzen, als sie gedacht haben.

Tom: Ja, ich könnte nicht mehr zustimmen.

Katie: Dieser Podcast wird dir von Four Sigmatic zur Verfügung gestellt. Wenn Sie mir auf Instagram folgen, haben Sie wahrscheinlich gesehen, dass ich sie erwähne, weil ich ihre Produkte seit Jahren benutze, liebe und instagrammiere. Sie haben einen erstaunlichen Instant-Pilzkaffee. Hören Sie mich an, bevor Sie denken, dass es komisch ist. Ich weiß, Pilzkaffee klingt nicht gut. Es ist nicht nur der beste Instantkaffee, den ich je probiert habe, es steht auch ganz oben auf der Liste der besten Kaffees, die ich je probiert habe. Es ist billiger als Coffeeshop-Kaffee und es ist so praktisch, weil es so tragbar ist und so viel besser schmeckt. Aber es ist nicht nur gewöhnlicher Kaffee. Es hat Super-Food-Pilze wie Löwenmähne, Cordyceps und Chaga-Pilze. Und diese Pilze haben einige große gesundheitliche Vorteile, insbesondere Immunvorteile. Ich persönlich liebe sie besonders für die Energie und die geistige Klarheit ohne die Nervosität des traditionellen Kaffees. Und habe ich erwähnt, wie gut es schmeckt? Deshalb nehme ich diese Instant-Kaffeepakete auf Reisen immer mit und trinke sie heutzutage auch immer zu Hause, da sie eine große Dose haben, die ungefähr einen Monat hält, sodass ich nicht jeden Tag ein kleines Päckchen öffnen muss.

Einige Freunde von uns reisten kürzlich drei Monate lang und trugen nur die Rucksäcke auf dem Rücken. Sie brachten einen ganzen Vorrat dieses Instantkaffees für drei Monate in ihre Tasche, die nur über begrenzten Platz verfügte. Mit anderen Worten, dieser Kaffee schlug eine Jeans aus, wie wichtig es war, ihn in der Tasche zu machen. es ist so gut. Und wenn Sie kein Koffeinmensch sind, gibt es natürlich auch eine Vielzahl von Pilztees und anderen Produkten, die keinen Kaffee enthalten, sodass Sie die Vorteile ohne Koffein nutzen können. Und ich liebe sie so sehr, dass ich mich bemühte und sie sich bereit erklärten, meinen Zuhörern einen Rabatt zu gewähren. Gehen Sie also zu foursigmatic.com/wellnessmama und verwenden Sie den Code “ WELLNESSMAMA ” 10% Rabatt bekommen. Das ist Four Sigmatic, F-O-U-R-S-I-G-M-A-T-I-C.com/wellnessmama.

Diese Episode wird von Kettle und Fire Bone Broth gesponsert. Wenn Sie die Vorteile von Knochenbrühe lieben, aber nicht die Zeit lieben, die für die Herstellung benötigt wird, und wie schwierig es sein kann, hochwertige Knochen für die Herstellung von Brühe zu finden, ist Kettle and Fire genau das Richtige für Sie. Ihre Knochenbrühe ist heutzutage ein fester Bestandteil meiner Küche und ich verwende sie, um die Rezepte in meinem neuen E-Book mit Knochenbrühe zu erstellen. Daher verwenden sie nur Knochen von 100% grasgefütterten Weidevieh, denen niemals Hormone oder Antibiotika verabreicht werden. Ihre Brühe ist auch einzigartig, weil sie sich auf Knochen konzentrieren, die besonders viel Kollagen enthalten. Dies ist eines der gesündesten Dinge, die Sie in Ihren Körper einbauen können. Sie finden sie bei vielen Whole Foods an der Westküste. Sie können auch online bestellen und erhalten einen Rabatt unter kettleandfire.com/mama. Auch dies ist kettleandfire.com/mama.

Katie: Ja. Ich finde es toll, dass Sie jetzt auch ein erfolgreicher Unternehmer sind und auf dieser Mission sind, anderen zu helfen, Geschichte und Wirtschaft zu lieben. Eine Ihrer Ressourcen, die ich so oft benutze, ist Liberty Classroom, und wir nutzen diese für unsere Kinder in der Schule, aber ich kenne auch Eltern, die keine Schule haben und die sie immer noch sowohl für sich selbst als auch für ihre Kinder nutzen. Können Sie also darüber sprechen, was Liberty Classroom ist und wer es verwenden kann?

Tom: Ich war frustriert darüber, dass ich nach einer ziemlich elitären traditionellen Ausbildung viel gelernt habe. Ich werde das nicht leugnen, aber dass viel ausgelassen oder auf eine sehr konventionelle Weise präsentiert wurde, die ich für nicht hilfreich hielt wichtige Perspektiven ausgelassen. Aber natürlich kann ich nichts gegen die Fakultäten von Harvard und Yale oder einen dieser anderen Orte unternehmen. Alles, was ich stattdessen tun konnte, dachte ich, war mein eigenes Ding zu kreieren, weil das Internet es mir erlaubt, das zu tun. Ich kann mein eigenes Ding erschaffen. Ich kann über die Köpfe aller anderen gehen. Ich kann meine eigene Online-Lehrwebsite erstellen, auf der … im Grunde genommen unser Slogan lautet: 'Die Geschichte und Wirtschaft, die sie Ihnen nicht beigebracht haben', oder ich sage manchmal: 'Dies ist das Gegenmittel gegen Bildungsfehler.' Viele von uns sind Opfer von Bildungsfehlern geworden. Wir haben eine sehr, sehr etablierungsorientierte Version der Geschichte, als gäbe es keine andere Sichtweise auf Ereignisse, oder wichtige Episoden werden ausgelassen oder verzerrt. Also dachte ich: 'Nun, was ist der Schaden?' Geben wir den Menschen eine andere Perspektive. ”

Und mir wurde klar, dass die Leute meine Videos zu Themen wie Geschichte und Wirtschaft mögen und das Gefühl haben, dass ich gut darin bin, Dinge zu erklären, und dass ich ihnen eine Menge Dinge gebe, die sie in der Schule nicht bekommen haben, und die Leute Ich weiß es zu schätzen. Also dachte ich: “ Nun, weißt du was? Ich mache es systematisch, ich erstelle eine ganze Site. ” Wir haben jetzt fast 20 Kurse über Geschichte und Wirtschaft, die sehr interessant sind, die Sie unterwegs konsumieren können. Sie können sie als Audiodateien anhören und sie ansehen, wenn Sie es als Video bevorzugen. Und es ist Zeug, wo du sagen wirst: 'Wow, mir wurde das nie beigebracht, aber Mann, ich bin süchtig, ich muss mehr lernen.' Das ist also bei libertyclassroom.com. Einige Leute verwenden das also, haben das erfolgreich in einer Homeschool-Umgebung verwendet. Ich war auch an einem … Aber obwohl mein Hauptgedanke dabei war, dass es hauptsächlich zur Bereicherung von Erwachsenen sein würde. Diese Erwachsenen, die sagen: 'Weißt du, Mann, ich habe wirklich keine besonders gute Ausbildung erhalten, oder ich weiß, dass ein Großteil meiner Ausbildung eine politisch korrekte Desinfektion war, und ich würde lieber nur die ungeschminkte Wahrheit erfahren.' Und das bekommen wir meistens. Aber ich habe … ich habe sehr, sehr hart an einem vollständigen K-12-Lehrplan gearbeitet. Ich habe Hunderte von Videos dafür gemacht, das ist Autodidakt, also dauert es buchstäblich 90% der Arbeit von den Schultern der Eltern. Sie müssen also nicht mehr wie ein Huhn mit abgeschnittenem Kopf herumlaufen, und das ist der Ron Paul-Lehrplan, und ich habe eine spezielle Seite dafür mit einigen netten Boni bei ronpaulhomeschool.com.

Wenn also Leute, die zuhören, Homeschooler sind und Sie das Gefühl haben, 'Mein Haus ist immer ein Chaos, ich bin immer ein emotionales Wrack, muss ich meinen Freunden so tun, als wäre alles in Ordnung, weil sie alle denken, ich sei verrückt nach.' Homeschooling, also muss ich ein fröhliches Gesicht darauf setzen, aber es ist wirklich, wirklich überwältigend für mich, ” Sie können Ihren Schülern genau die gleiche, wenn nicht sogar eine viel bessere Ausbildung bieten, mit viel, viel weniger Anstrengung von Ihrer Seite. Es lohnt sich also auf jeden Fall, ronpaulhomeschool.com zu besuchen.

Katie: Ja, das werde ich wiederholen. Das nutzen wir auch ausgiebig. Und ich liebe besonders die älteren Kinder, mit denen ich sie auf dem Computer oder dem iPad einrichten kann, und sie können in ihrem eigenen Tempo lernen, und ich fand, dass sie tatsächlich viele der Themen so sehr lieben, dass sie es irgendwie tun werden Nehmen Sie eine und laufen Sie damit, auch wenn es über das hinausgeht, was der eigentliche Lehrplan für sie sagt. Weil es wirklich eine faszinierende Sache ist und ich sie auch mitschaue, ist es wirklich interessant.

Tom: Ja, ich bin sehr, sehr zufrieden damit. Meine Kinder besuchten einmal eine wirklich herausragende Privatschule, und jetzt sind wir an einen Ort gezogen, an dem diese Option leider nicht mehr besteht, also werden wir dies selbst verfolgen. Aber sie haben eine so große natürliche Neugier, dass sie gut zu ihnen passen.

Katie: Ich stimme definitiv zu. Können Sie also etwas mehr Hintergrundwissen sowohl zum Liberty Classroom als auch zum Ron Paul-Lehrplan geben und welche Themen werden die Leute dort sehen, insbesondere einige Ihrer Favoriten?

Tom: Nun, im Liberty Classroom habe ich angefangen, Anfragen von Leuten entgegenzunehmen. Ich sagte, was, wissen Sie, wir haben westliche Zivilisation und US-Geschichte und die Verfassung und Wirtschaft. Tatsächlich haben wir das beliebteste Wirtschaftslehrbuch in Amerika genommen und einen ganzen Kurs gemacht, in dem wir jedes einzelne Kapitel Kapitel für Kapitel kritisiert haben Es wurde noch nie zuvor gemacht. Es gibt also eine Menge lustiger Sachen. Und dann fragte ich: 'Nun, was möchten Sie als Kurs?' Ich konnte nicht glauben, wie viele Leute sagten: 'Wir wollen einen Kurs über Logik.' Ich dachte, “ Was ist los mit euch Leuten? Aber in Ordnung, wenn es das ist, was Sie wollen, werde ich es für Sie besorgen. ” Also bekam ich einen Mann, einen wunderbaren Mann, Professor in Irland, der Leiter der Abteilung für Philosophie am University College in Dublin war. Er ist ein Freund von mir, er unterrichtet seit 30 Jahren Logik. Er hat unseren Logikkurs für uns gemacht, es ist einfach großartig.

Nun, mit dem Ron Paul Curriculum, das eine K-12-Sache ist, gefällt mir, dass es nicht das konventionelle ist, weißt du, ich meine, es gibt offensichtlich viele konventionelle Fächer, weißt du, die Wissenschaften sind da drin, und Mathe ist da drin und Literatur ist da drin und so weiter. Aber darüber hinaus gibt es Kurse zu … Können Sie sich vorstellen, wie wertvoll es für Ihren Teenager wäre, einen Kurs über persönliche Finanzen für Teenager zu belegen? Ich meine, alle Amerikaner könnten es ertragen, einen solchen Kurs zu belegen. Oder um an Business-Kursen in der High School teilzunehmen, in denen Sie lernen, wie man ein kleines Unternehmen gründet, wie man effektive Werbetexte schreibt, was übrigens eine sehr, sehr lukrative Fähigkeit ist. Wenn Sie dabei freiberuflich tätig sind, können Sie ein Vermögen verdienen, wenn Sie gut darin sind. Oder wir bringen ihnen bei, wie sie in diesem Zeitalter des Internets erfolgreich sein können.

Also, wie man einen YouTube-Kanal startet, wie man ein Blog startet, wie man ein effektiver Redner ist, das ist nicht das, was man in einem typischen High-School-Lehrplan bekommt, und obendrein enthalten wir alles, was man tun würde Holen Sie sich in einem typischen High-School-Lehrplan, außer viel fantastischer, viel zuverlässiger und viel engagierter. Also ich wirklich, ich weiß oft, dass wir an Dingen hängen, wir geraten in eine Routine, vielleicht haben Sie eine echte Bindung an Ihren Homeschool-Lehrplan. Schauen Sie sich zumindest ronpaulhomeschool.com an, weil Ihnen der Inhalt gefallen wird. und Sie werden die Tatsache mögen, dass es relativ arbeitsintensiv für die Eltern ist.

Katie: Ja, dieser Teil ist auf jeden Fall sehr schön. Wie bereiten Sie als Eltern Ihre eigenen Kinder auf das Erwachsenenalter vor und ob sie Unternehmer werden oder auf das Leben im Allgemeinen? Wie machst du das?

Tom: Ehrlich gesagt zeige ich ihnen, was ich tue. Und ich sage: 'Es gibt keinen Grund, warum ihr das nicht tun könnt, und selbst wenn ihr es tun wollt.' Weißt du, sie wollen eine andere Karriere als ich haben, offensichtlich gibt es damit kein Problem und sie alle werden es tun. Aber sie können immer einen Fallback haben. Es gibt Möglichkeiten, Online-Einkommensströme zu generieren, die nicht so schwierig sind, und ich zeige ihnen genau, was ich tue, und ich sage: 'Jetzt schau, ich habe das eingerichtet und jetzt kann ich die Straße entlang gehen und.' Eine Partnerprovision wird auf mein PayPal-Konto überwiesen. ” Ich zeige es ihnen, während wir gehen. Sie sagen: 'Oh, darüber?' Schau dir das an. ” Weil ich möchte, dass sie darüber nachdenken, “ Hey, das ist irgendwie ordentlich. Wie macht er das? ” Ich möchte ihren Appetit darauf befeuchten. Also schauen sie mir zu, ich habe fünf Kinder, sie sind alle Mädchen, und sie haben eine unternehmerische Laufbahn. Aber hauptsächlich geht es nur darum, dass sie beobachten, was ich tue, anstatt sie hinzusetzen, ihnen Unterricht zu geben oder sie Dinge lesen zu lassen. Ich werde sagen, ich habe meinen fast 14-Jährigen ein paar Bücher über Unternehmertum lesen lassen, aber ich bin mir nicht so sicher, ob ich Bücher über Unternehmertum lesen soll. Ich denke, es ist nur etwas, was Sie tun müssen.

Katie: Ich stimme zu. Es ist eine sehr praktische Sache und ich weiß, dass es nicht der beabsichtigte Zweck ist, aber ich weiß, dass tatsächlich mehrere Erwachsene bestimmte Aspekte des Ron Paul-Lehrplans durchgeführt haben, insbesondere die Geschäfts- und Unternehmertumsseite aus genau diesem Grund. Weil ich denke, wie wir früher mit Wirtschaft oder Geschichte gesprochen haben, kommen wir auf diese Idee, diese Furcht, dass dies die einzige Lösung ist. Und für viele Menschen denken sie wie ein traditioneller Job und eine Sicherheit davon ist die einzige Lösung. Und Sie und ich sind beide Unternehmer, und ich möchte sie ermutigen, wie Sie bereits sagten, diese Situation zu ändern und zu lernen, weil ich denke, dass wir uns gerade in einer unglaublichen Ära des Unternehmertums befinden, insbesondere in der Online-Welt. Und es gibt Dinge wie Liberty Classroom und Ron Paul Curriculum, die das lehren können, selbst wenn Sie ein Erwachsener sind. Ich weiß also, dass es für Kinder gemacht ist, aber ich kenne einige Erwachsene, die es auch dafür verwendet haben.

Tom: Genau. Und in der Tat, die Kurse, die ich für die High School, für das Ron Paul Curriculum gemacht habe, gibt es keine Möglichkeit, dass sich ein Erwachsener, der diese Kurse besucht, überredet fühlt. Das ist wirklich so, ich meine, das ist das Zeug wie … Ich weiß, dass es viele Leute gibt, die denken, “ ich hoffe, wenn ich … Ich bin nie in einem Gespräch, in dem jemand anfängt, über die Renaissance oder die Kunst der Renaissance oder so etwas zu sprechen, weil ich wie ein Idiot aussehen werde, weil ich nichts von alledem weiß. Wissen Sie, all diese Dinge, nach denen Sie sich fühlen, “ Ich hoffe, niemand entdeckt mein Geheimnis, dass ich nichts über X, Y oder Z weiß. ” Ich verspreche, dass X, Y oder Z in meinem Ron Paul Curriculum, Western Civilization-Kursen, behandelt werden. So viele Erwachsene haben sie genommen und ich habe großartiges Feedback von ihnen erhalten. Ich habe extrem hart an ihnen gearbeitet, weil ich dachte: 'Wenn ich das mache, möchte ich, dass sie das Beste sind, was sie sein können.'

Katie: Ja. Ich liebe es auf jeden Fall und wie gesagt, ich werde sicherstellen, dass wir auch Links zu ihnen einfügen. Außerdem würde ich gerne zurückkreisen. Deshalb habe ich in Ihrer Biografie erwähnt, dass Sie Mitglied des Mises-Instituts sind und österreichische Wirtschaftswissenschaften unterrichten. Können wir für Leute, die nicht vertraut sind, ein wenig in die österreichische Wirtschaft gehen und was das ist, was das bedeutet und wie es sich unterscheidet?

Tom: Es hat nichts mit dem Land Österreich an sich zu tun. Die Leute hören die österreichische Wirtschaft, die sie denken: 'Nun, Österreich ist ein kleines europäisches Land. Warum sollte es mich interessieren?' Es hat nichts damit zu tun, es ist nur der Name. Und es ist keine physische Schule, es ist nur eine Denkschule, es ist eine Denkweise wie die Chicago School. Obwohl das eigentlich nach der University of Chicago benannt ist. Aber es ist eine Art, über Wirtschaft nachzudenken. Und wenn ich Ihnen die kurze, mehr oder weniger laienhafte Definition geben müsste, würde ich so etwas sagen. Heutzutage ist Wirtschaft, wie sie in einem typischen Kurs gelehrt wird, so stark mathematisch, dass er für den Durchschnittsmenschen fast unzugänglich ist. Tatsächlich sind auch andere Ökonomen nicht mehr daran interessiert zu lesen, was ihre Kollegen schreiben. Wenn Sie sich die American Economic Review ansehen, haben sie tatsächlich vor einigen Jahren eine Umfrage durchgeführt. Wie viele Leute lesen den typischen Artikel in der American Economic Review? Antworte, zweieinhalb. Sie konnten es nicht einmal auf drei bringen. Sie haben zwei Personen plus eine halbe Person, die einen ihrer Artikel liest. Hier stimmt etwas nicht. Nun, die österreichische Schule, die die älteste kontinuierlich existierende Denkschule in der Wirtschaftswissenschaft ist, ist der Meinung, dass die Wirtschaftswissenschaft im Grunde keine mathematische Wissenschaft ist, weil Sie offensichtlich nicht die Menschen so studieren möchten, wie Sie studieren würden leblose Projektile.

Menschen haben freien Willen, es gibt keine mathematischen Konstanten mit Menschen. Sie versuchen also nicht, den quadratischen Stift von Menschen mit freiem Willen in das runde Loch lebloser Objekte zu zwingen. Sie sind verschiedene Dinge, daher sollten sie auf unterschiedliche Weise studiert werden. Die österreichische Schule ist also viel, viel weniger mathematisch, sie basiert viel mehr nur auf verbalen Überlegungen, sondern nur auf Gedanken. Wenn wir X machen, wird Y folgen. Und einer der Bereiche, in denen sich die Österreichische Schule wirklich hervorgetan hat, ist der Versuch herauszufinden, warum die Wirtschaft so stark auf und ab zu gehen scheint. Als ob es uns allen gut geht, dann geht es uns nicht gut. Dann geht es uns allen gut, dann geht es uns nicht gut. Warum sollte das so sein? Und einer ihrer Ökonomen, F. A. Hayek, gewann tatsächlich den Nobelpreis für seine Antwort auf diese Frage. Und das lange und das kurze ist, das ist keine natürliche Sache. Der Marxist sagt: 'Nun, das ist nur das natürliche Merkmal des Kapitalismus.' es wird rauf und runter gehen, rauf und runter, kann es nicht ändern, muss das Gute mit dem Schlechten nehmen. Aber die Österreicher sagen: 'Das ist nicht natürlich.' Im Gegenteil, dies wird tatsächlich durch Eingriffe in die Wirtschaft verursacht. Das ist im Grunde genommen das, was Sie haben und ich möchte nicht auf die technischen Details eingehen, aber was Sie haben, ist in unserem modernen Fall, zum Beispiel, dass Sie Zentralbanken wie das Federal Reserve System haben. Und die Federal Reserve hat verschiedene Möglichkeiten, um die Zinssätze zu senken.

Und viele Leute denken: 'Oh, großartig.' Ich möchte niedrigere Zinssätze. ” Nun, das ist wahr, aber Sie möchten auch niedrigere Autopreise, niedrigere Milchpreise, niedrigere Brotpreise, weniger alles, oder? Wir möchten immer, dass alles niedriger ist. Aber wenn die Regierung diese Preise nur künstlich nach unten drückte, wissen wir, dass die Konsequenzen nicht gut wären. Warum unterscheiden sich die Zinssätze? Wenn Sie sie künstlich nach unten drücken, treffen Unternehmer Entscheidungen, die sie sonst nicht getroffen hätten. Und dies sind Entscheidungen, die die Wirtschaft uns zu sagen versucht: 'Treffen Sie diese Entscheidungen nicht.' Aber jedes Mal, wenn die Wirtschaft versucht, uns rote Ampeln zu geben, 'tu das nicht, tu das nicht, tu das nicht, wirst du eine Immobilienblase aufpumpen.' Tun Sie dies nicht. ” Die Federal Reserve drückt diese Zinssätze nach unten und gibt allen grünes Licht. Es werden also die falschen Entscheidungen getroffen, und die Wirtschaft wird in eine Konfiguration gebracht, die abgewickelt werden muss. Und so endet man mit etwas, das wie Wohlstand aussieht, aber es ist wirklich ein gefälschter Wohlstand, viel davon. Es ist nur die Fed, die die Zinssätze nach unten drückt, und wir fühlen uns für eine Weile reich.

Aber irgendwann korrigiert sich die Wirtschaft von selbst und dann wollen wir wissen, was schief gelaufen ist. Und wir versuchen, es durch mehr von dem zu lösen, was es überhaupt verursacht hat. Es waren also wirklich die österreichischen Ökonomen, die sich in der Immobilienpleite auszeichneten, weil sie eine echte Geschichte darüber hatten, was schief gelaufen ist. Sie waren diejenigen, die jahrelang sagten: 'Es stimmt etwas nicht mit dem Immobilienmarkt, diese ganze Sache ist verrückt.' Dies ist ein Kartenhaus. Dies basiert auf Sand, es ist die Regierungspolitik und die Fed, die dazu führen. Es sind keine Spekulanten im Senat, diese Leute spielen einen kleinen Teil des gesamten Dramas. Wenn nicht all dieser Kredit von der Fed geschaffen würde, würde nicht all dieses Geld überhaupt herumschwirren. Es waren also die Österreicher, die tatsächlich eine echte Erklärung hatten.

Und so schrieb ich 2009 ein Buch mit dem Titel Meltdown über die Finanzkrise. Es war so ziemlich das erste Buch über die Finanzkrise und es erklärte es aus der Sicht der Österreichischen Wirtschaftsschule, die wirklich ein neues Interesse bekam, weil ihre Ökonomen nicht völlig ahnungslos waren, nicht blind waren, nicht völlig überrascht wie die meisten Ökonomen. Und ich bin froh zu sagen, dass Meltdown, das war … ich vergesse, welches Buch von mir das war, 10 Wochen lang auf der Bestsellerliste der New York Times stand. Wenn Sie nun 10 Wochen lang ein Buch über die Bestsellerliste der New York Times über die Wirtschaft und die Federal Reserve erhalten, bedeutet dies, dass die Leute wirklich, wirklich interessiert sind, denn normalerweise geht es um das Letzte, worüber jemand lesen möchte.

Katie: Das ist unglaublich. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Tom: Danke.

Katie: Zum Abschluss möchte ich sicherstellen, dass ich Ihre Zeit respektiere. Aber ich denke, Sie sind eine unglaubliche Ressource und ich werde sicherstellen, dass ich auf alle Bücher verweise, die Sie erwähnt haben, und auf Ihren Podcast. Aber wie sehen Sie einige der größten Missverständnisse, die Menschen in Bezug auf Ihr Fachgebiet in Geschichte und Wirtschaft haben? Und wie können sie die Wahrheit über diese Bereiche erfahren?

Tom: Nun, einer von ihnen wäre das, was ich gerade erwähnt habe, warum die Volkswirtschaften auf und ab gehen. Sogar einige Konservative denken: 'Nun, Sie wissen, das ist Kapitalismus.' Es hat viel Gutes, aber es sind auch einige schlechte eingebaut. ” Was für eine Verteidigung ist das? Das ist nicht sehr inspirierend. Lernen Sie also, wie die Österreicher mit der Frage umgehen, warum die Wirtschaft in diesen Zyklen läuft? Warum haben wir Rezessionen? Es ist natürlich eine Sache, ich verstehe, wenn es einen Rückgang der Nachfrage nach einem Produkt gibt, dann wird dieses Produkt eine depressive Phase haben. Aber warum sollte das auf der ganzen Linie passieren? Sie wissen, dass es keinen offensichtlichen Grund dafür gibt, dass dies passieren sollte. Und die Antwort ist gut: Wenn Sie weiter an dem Wichtigsten herumspielen, was die Wirtschaft zu tun hat, um Unternehmern dabei zu helfen, herauszufinden, was zu tun ist, nämlich den Zinssätzen, werden Sie alles vermasseln, wenn Sie das tun. Das ist eine Schlüsselsache, weil viele Leute denken, dass die Weltwirtschaftskrise durch den Kapitalismus verursacht wurde. Es war der Kapitalismus, der in den 1920er Jahren Amok lief. Wir alle haben diese Comic-Geschichte gehört. Aber was geschah sonst noch in den 1920er Jahren? Sie werden nie vermuten, dass die Federal Reserve die Zinssätze sehr niedrig gedrückt hat, und schließlich holt die Wirtschaft dies ein und Sie haben eine sehr schwere Pleite.

Ich würde also nicht darauf hereinfallen, wissen Sie, die Regierung ist nur ein unschuldiger Zuschauer, und dann bricht die Wirtschaft ohne ersichtlichen Grund zusammen. Komm schon, was bin ich, drei Jahre alt? Komm schon, das ist eine Beleidigung meiner Intelligenz. Damit die Leute über diese österreichische Theorie des Konjunkturzyklus Bescheid wissen müssen. In einem elementareren Punkt würde ich sagen, dass uns allen beigebracht wurde, dass jeder, der den Begriff 'Rechte der Staaten' verwendet, ein Schurke ist, eine schreckliche Person. Diese Person bevorzugt wahrscheinlich Sklaverei oder zumindest Segregation. Sie können also kein ernsthaftes Gespräch darüber führen, weil Sie Abstrichen ausgesetzt sind und Karriere-Abstriche von Menschen zerstören, die Ihnen nicht einmal zuhören. Tatsache ist, wenn Sie sich die Geschichte tatsächlich ansehen, ist es genau das Gegenteil. Denn tatsächlich glaubte Thomas Jefferson, dass die Staaten das Recht hätten, die Durchsetzung verfassungswidriger Bundesgesetze zu verweigern. Er sagte dies sehr explizit in den Resolutionen von Kentucky von 1798. Und wenn wir uns ansehen, wie diese Idee in der amerikanischen Geschichte verwendet wurde, war sie niemals zur Unterstützung der Sklaverei, nicht einmal.

Nur sehr schnell, im Jahr 1798, wurde dies genutzt, um dem Vorgehen der Bundesregierung gegen die Meinungsfreiheit zu widerstehen. Sie durften den Präsidenten 1798 bis etwa Anfang 1801 nicht kritisieren. Sie konnten den Präsidenten oder den Kongress nicht kritisieren, Sie würden mit Geldstrafe oder Haft belegt, und Jefferson sagte: 'Ich bin mir ziemlich sicher, dass meine Kopie der Verfassung.' sagt, dass du das nicht darfst. ” Sie drohten also, ihre Staaten würden sich einfach weigern, dies durchzusetzen. Oder in den frühen 1800er Jahren hatten Sie Staaten, die sich gegen … Tatsächlich hatte der Gouverneur von Connecticut gesagt: 'Es ist die Aufgabe der Regierung von Connecticut, die Bevölkerung von Connecticut vor den Unterdrückungen der Bundesregierung zu schützen.' Ob es ihr Embargo war, das die maritime Wirtschaft Neuenglands zerstörte, oder ihre verfassungswidrigen Durchsuchungen und Beschlagnahmen von Schiffen oder was auch immer. Und Sie gehen den ganzen Weg in den 1850er Jahren hinunter, die Rechte der Staaten wurden gegen die Sklaverei eingesetzt.

In Wisconsin sagten Leute: 'Die Bundesregierung hat dieses verfassungswidrige Gesetz über flüchtige Sklaven verabschiedet, das weit über das hinausgeht, was die Verfassung erlaubt, und deshalb werden wir es nicht durchsetzen.' Und der Gesetzgeber von Wisconsin stimmte zu. Der Oberste Gerichtshof des Bundesstaates Wisconsin stimmte zu, dass wir unsere staatliche Souveränität verteidigen müssen, damit wir uns gegen die Sklaverei und für außer Kontrolle geratene Sklaven einsetzen können. Mit anderen Worten, die wahre Geschichte Amerikas ist so viel weniger komisch als das, was wir in den Mainstream-Medien hören, in denen 'Staatsrechte gleich Sklaverei' sind. Es ist so niedrig IQ, es ist eine Beleidigung. Und es lässt den wirklichen Charakter und die wirkliche Textur der wirklichen amerikanischen Geschichte aus.

Wenn ich dann an einen dritten denken müsste, würde ich einen auswählen, der wirklich wird, der die Leute schockieren wird, und das wird in den 1930er Jahren sein. Natürlich leiden wir unter den USA, die unter der Weltwirtschaftskrise gelitten haben, und das Verständnis, das wir aus unserem Lehrbuch erhalten, ist, dass Herbert Hoover ein dummer Kopf war, der nichts getan hat. Er saß einfach da und ließ die Depression ihren Lauf nehmen, während sie weise war Franklin Roosevelt übernahm die Macht und nutzte seine Magie, um die Dinge besser zu machen. Es gibt keinen Aspekt dieser Geschichte, der wahr ist, und dieser kann leicht überprüft werden. Herbert Hoover war der interventionistischste Präsident, den wir je hatten. Und in seinen Memoiren klopfte er sich auf den Rücken. Er sagte: 'Wir hätten vielleicht nichts getan, stattdessen haben wir die größte Übung zum wirtschaftlichen Wiederaufbau in der Geschichte der Republik gestartet.' Und es ist wahr. Man konnte durchschauen, ob es sich um Landwirtschaft, öffentliche Bauausgaben, Steuern, Zölle, Subventionen für Unternehmen oder was auch immer handelte, er war bei all dem vorne mit dabei.

Aber unter Franklin Roosevelt sind wir bis 1939 immer noch bei fast 20% der Arbeitslosigkeit, sie sinkt in den 1930er Jahren nie unter die zweistellige Arbeitslosigkeit. Die Idee, dass die Regierung eingegriffen und das Problem behoben hat, scheint also nicht richtig zu sein, da dies die längste Depression war, die wir jemals hatten. Jetzt hatten wir schon einmal Abschwünge und die Regierung hat wirklich nichts unternommen, und schließlich ist die Wirtschaft widerstandsfähig und löst sich von selbst auf. Sie können also nicht sagen: 'Nun, sie haben es schließlich behoben, damit die Regierung arbeitet.' Sie wurden in der Vergangenheit immer ohne Beteiligung der Regierung festgelegt. Es kann also nicht 'hellip' sein. Ich meine, mit anderen Worten, hier ist derjenige, der sich am längsten hinzieht, und dies ist auch derjenige, an dem die Regierung am stärksten beteiligt ist. Nun, das beweist nichts an und für sich, aber es ist sehr suggestiv, um darüber nachzudenken. Das heißt, vieles, was uns beigebracht wurde, scheint einem bestimmten ideologischen Zweck zu dienen, und es basiert nicht wirklich in erster Linie auf den Tatsachen der Sache.

Katie: Das ist so faszinierend. Ich liebe das an deiner Arbeit und wie gesagt, ich werde dafür sorgen, dass wir Links einfügen. Ich würde die Leute wirklich ermutigen. Ich weiß, dass es eine Abweichung von den normalen Gesundheitsthemen ist, aber ich denke, dass es in der heutigen Welt unglaublich wichtig ist, und Sie haben so große Ressourcen dafür. Und ich schätze deine Zeit so sehr, dass du hier bist. Vielen Dank für Ihre Zeit, für dieses Interview und für all Ihre Arbeit.

Tom: Es ist mir ein Vergnügen, Katie.

Katie: Und danke an euch alle fürs Zuhören, wir sehen uns beim nächsten Mal im Podcast von Healthy Moms.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.

Du bist dran! Was denkst du über das, was Tom Woods zu sagen hat? Was macht Ihrer Meinung nach jemanden zu einem guten kritischen Denker?