Cricket-Mehl: Ein gesünderes proteinreiches Mehl

Der Gedanke, Insekten zu essen, mag Sie erschrecken, aber Cricketmehl ist eigentlich das neue Biolebensmittel, das bequem in köstlichen Cupcakes versteckt werden kann. Cricketmehl gewinnt als gesunde Proteinquelle ohne die mit Fleisch verbundenen Umwelt-, Wirtschafts- und Gesundheitsbedenken schnell an Beliebtheit.


Ich glaube, dass tierisches Eiweiß ein sehr wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung ist und dass grasgefüttertes und auf Weiden gehaltenes Fleisch gesunde Lebensmittel sind. Aber wenn Sie Schwierigkeiten haben, genug gesunde Proteine ​​zu bekommen, weil sie zu viel kosten oder Sie nicht immer einen guten Landwirt finden können oder einfach nur eine kurze Pause vom Fleisch wollen, ist Cricket-Protein eine gute Alternative.

Was ist ein Cricket?

Eine Grille ist ein grashüpferähnliches Insekt, das auch für sein nächtliches Zwitschern bekannt ist.


Die Hausgrille oderInländische Acheta, hat seine Wurzeln in Südostasien, hat sich aber weltweit verbreitet und ist in Nordamerika beheimatet. Es wird in Thailand für den menschlichen Verzehr gezüchtet, da es anderen Insektenarten einen überlegenen Geschmack verleiht.

Cricket-Mehl: Die umweltfreundliche Proteinquelle

Obwohl grasgefüttertes Rindfleisch und Geflügel relativ umweltfreundlich sind, gewinnt Cricketmehl pro Gramm Protein in vielerlei Hinsicht.

In Bezug auf die Treibhausgasemissionen emittieren Grillen im Vergleich zu Rindfleisch (Quelle):

  • praktisch kein Methangas
  • 1% Kohlendioxid
  • ein Drittel Ammoniak pro kg Körpergewicht pro Tag

Außerdem wachsen Grillen etwa 20-mal schneller als Kühe, was bedeutet, dass sie viel weniger Ressourcen benötigen, um zu wachsen. Grillen benötigen weniger als die Hälfte der Anbaufläche, um die gleiche Menge an Protein zu erzeugen wie Fleisch (Quelle).




Sind Insekten wirklich essbar?

Insekten sind seit Tausenden von Jahren Teil der menschlichen Ernährung, insbesondere in heißeren Klimazonen, in denen das ganze Jahr über Insekten geerntet werden können. Heutzutage konsumieren über 80% der Nationen Insekten als Teil ihrer Ernährung. In einigen Kulturen wird es als Delikatesse angesehen. (Quelle)

Während Insekten in der westlichen Ernährung nicht zu einem festen Bestandteil geworden sind, haben Sie wahrscheinlich einige Insekten gefressen, da die FDA einige Insektenteile in Lebensmitteln zulässt (Quelle).

Im Jahr 2013 schlug die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) der Vereinten Nationen vor, dass Insekten die Nahrung der Zukunft sind, da sie viel weniger benötigen, um dieses Fleisch anzubauen, und dennoch den Nährstoffschlag von Fleisch verpacken. Wenn Sie Obst, Gemüse und Gewürze gegessen haben, haben Sie definitiv Insekten gegessen.

Was ist Cricketmehl?

Cricketmehl wird aus getrockneten Grillen hergestellt, die getrocknet wurden. Es ist ein ganzes, unverarbeitetes Lebensmittel und keine isolierte Proteinquelle.


Cricketmehl hat einen milden nussigen Geschmack, den viele Menschen mögen. Da 2/3 des Inhalts reines Protein ist, verwenden viele Menschen es als Proteinpulver. Darüber hinaus kann Cricketmehl 25% des Mehlgehalts in jedem Backrezept ersetzen, um den Proteingehalt zu erhöhen.

Cricket Mehl Ernährung

Pro Unze (28,35 g) enthält Cricketmehl:

  • 19,8 g Protein, einschließlich 3,68 g verzweigtkettiger Aminosäuren
  • 2,4 g Chitin (Faser)
  • 5,4 Gramm Fett
  • 272 Mikrogramm Vitamin B12 oder 113% Tageswert
  • Jeweils 2% Tageswert von Eisen und Kalzium

Cricket-Mehl ist als Nahrungsquelle für Tiere eine gute Quelle für Vitamin B12, B2, Kalzium und Eisen. Obwohl Rindfleisch selbst eine großartige Quelle für Eisen und andere Mineralien ist, hat eine Studie gezeigt, dass die Mineralien aus Grillen tatsächlich bioverfügbarer sind als Mineralien aus Rindfleisch (Quelle).

Gewicht für Gewicht, Cricket Mehl hat dreimal mehr Protein als Rindfleisch. Das Protein in Cricketmehl ist reich an verzweigtkettigen Aminosäuren, die zur Energieerzeugung in den Muskeln und beim Muskelwachstum beitragen und somit eine gute Proteinquelle nach dem Training darstellen.


Da Cricketmehl aus ganzen Insekten hergestellt wird, enthält es eine Art Faser namens Chitin, die normalerweise in den harten Schalen (Exoskelett) des Cricket zu finden ist. Das Chitin kann einige der Bindungseffekte liefern, die es ermöglichen, dass es beim Backen von Zutaten gut funktioniert. Darüber hinaus kann es wie eine normale Ballaststoff wirken, den Stuhl aufblähen und unsere guten Darmbakterien füttern. Der letzte, aber nicht zuletzt zusätzliche Vorteil von Chitin ist, dass es auch dazu beitragen kann, parasitäre Infektionen und einige allergische Zustände zu verhindern.

Sicherheitsbedenken beim Essen von Grillen?

Obwohl Grillen sicher zu essen sind, möchten Sie vermeiden, Grillen zu fangen und zu essen, die im Haus gefunden werden, da Sie wirklich nicht wissen, was sie essen oder ob sie Pestiziden ausgesetzt waren.

Wie bei jeder neuen Nahrungsquelle möchten Sie sie mit Vorsicht behandeln und sie langsam und schrittweise in Ihre Ernährung aufnehmen. Wenn Sie eine Allergie gegen andere Insekten, Schalentiere oder Hausstaubmilben haben, ist es möglich, dass Sie auch gegen Grillen allergisch sind. Versuchen Sie es daher mit Vorsicht.

Das Cricket-Mehl, das ich benutze

Im Allgemeinen werden Cricket-Mehle, die auf dem Markt verkauft werden, aus gezüchteten Grillen hergestellt. Da Cricketmehl ein Lebensmittelprodukt ist, unterliegt die Cricket-Landwirtschaft einigen Vorschriften hinsichtlich der Standards und der Sauberkeit der Lebensmittelproduktion. Da die Praxis, Insekten für den menschlichen Verzehr zu züchten, noch relativ neu ist, entwickeln sich die Gesetze für Cricketfarmen noch weiter, und die meisten Cricketfarmen sind angesagter Startups als vollwertige Farmen (Quelle).

Weil Sie das sind, was Sie (oder der Käfer, den Sie essen) essen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Cricket-Mehl aus seriösen Quellen beziehen, die die Käfer gut füttern.

Wenn Sie sich glutenfrei ernähren, müssen die Grillen sowohl glutenfrei als auch glutenfrei und vorzugsweise getreidefrei gefüttert werden.

Ich persönlich verwende Thailand Unique Cricket Mehl, weil es 100% reines Cricket ist, mit Gemüse gefüttert und auf einer FDA-zertifizierten Farm angebaut wird. Es schmeckt gut und passt gut zu Rezepten.

Ich bin auch ein großer Fan des Exo-Proteinriegels, eines der wenigen Nährstoffriegel, die zu 100% aus Vollwertkost bestehen und ohne schädliche oder allergene Inhaltsstoffe hervorragend schmecken. Es ist sowohl in herzhaften als auch in süßen Geschmacksrichtungen erhältlich, und die süßen sind nicht zu süß.

Du bist dran! Haben Sie schon einmal Grillen oder Cricketmehl probiert? Wie wäre es mit anderen “ Bugs ” oder Insekten? Wenn ja, wie hat es Ihnen gefallen? Teilen Sie unten!

Cricket-Mehl erfreut sich aufgrund seines hohen Proteingehalts und seiner nachhaltigen Produktion wachsender Beliebtheit ... aber würden Sie Cricket-basierte Lebensmittel essen?