Kokos-Müsli-Rezept

Da wir nicht viel Getreide essen, musste ich ziemlich kreativ werden, um Alternativen zu Eiern zum Frühstück zu finden. Wir haben Hüttenkäse-Crepes und Chiasamen-Pudding gemacht. Dieses Rezept für Kokos-Müsli wurde entwickelt, um etwas Neues zu finden. Wenn Sie nach einem gesunden “ Müsli ” Dies ist eine gute Option.

Müsli ohne Getreide?

Granola und ich hatten im Laufe der Jahre eine Hassliebe. Ich hasste es, als ich jünger war und es war nur ein seltsames Biolebensmittel, das meine Mutter mochte. Dann gefiel es mir im College, als ich dachte, es sei ein Biolebensmittel. Als ich merkte, dass Getreide und mein Magen nicht so gut miteinander auskamen, stand Müsli wieder auf der schlechten Liste.

Infolgedessen hatten wir seit Jahren kein Müsli oder andere Arten von Frühstücksflocken mehr im Haus. Dieses Rezept wurde auf Wunsch meiner Kinder erstellt, um etwas anderes als Eier zum Frühstück zu essen. (Unterhaltsame Tatsache: Ich habe ursprünglich versucht, Müsliriegel herzustellen, aber die ersten Versuche floppten. Das krümelige Ergebnis war perfekt als Müsli.)

Ich wollte, dass es nährstoffreich, getreidefrei und relativ einfach herzustellen ist. Also fing ich an zu experimentieren.

Die Lösung: Kokosnuss-Müsli!

Nachdem ich darüber nachgedacht hatte, entschied ich mich, ungesüßte Kokosflocken als Basis für mein Müsli zu verwenden. Kokosflocken sind breiter und flacher als Kokosraspeln. Ein bisschen wie der Unterschied zwischen Fettuccine und Engelshaar Pasta. Es ist normalerweise ziemlich einfach, Kokosflocken in Reformhäusern oder Genossenschaften zu finden. Probieren Sie den Bulk-Bereich zu einem günstigen Preis.

Ich werfe die Kokosflocken zusammen mit einigen Nüssen und getrockneten Früchten und beträufle sie mit einer Mischung aus Honig, Kokosöl und Vanille und backe sie knusprig.



Behalte es aber im Auge. Es wird in Sekunden von goldbraun bis verbrannt. Und denken Sie daran, dass es beim Abkühlen knuspriger wird. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn es ein wenig weich erscheint, wenn es noch im Ofen ist.

Dies ist kein alltägliches Essen, aber es macht mir nichts aus, wenn meine Kinder es einige Male pro Woche mit Rohmilch oder hausgemachter Kokosmilch oder sogar hausgemachtem Joghurt essen.

Anpassen Ihres Müslis

Das Schöne an Müsli ist, dass es so einfach ist, es genau an Ihre Stimmung und die verfügbaren Zutaten anzupassen.

Manchmal füge ich gerne Nüsse hinzu, manchmal Trockenfrüchte, und manchmal fühlt es sich so an, als ob wir alle ein wenig Schokolade brauchen (fügen Sie die Schokolade erst hinzu, wenn das Müsli abgekühlt ist!).

Während der Sommermonate, in denen frische Beeren in der Saison sind, lasse ich die getrockneten Früchte weg und werfe vor dem Essen eine Handvoll Himbeeren oder Blaubeeren hinein. Oder servieren Sie es mit geschnittener Mango. Mmm. So viele Möglichkeiten. Dieser Beitrag hat einige interessante Ideen.

Kokosnuss Müsli4,28 von 22 Stimmen

Kokos-Müsli-Rezept

Ein Müsli-Rezept auf Kokosnussbasis, das einfach zuzubereiten ist und ein getreidefreies Sub für normales Frühstückszerealien ist. Kurs Frühstück Küche Amerikanische Vorbereitungszeit 5 Minuten Kochzeit 20 Minuten Gesamtzeit 25 Minuten Portionen 6 Kalorien 515 kcal Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • & frac14; Tasse Kokosöl
  • & frac14; Tasse Ahornsirup (oder Honig)
  • 1 TL Vanille
  • 2 Tassen ungesüßte Kokosflocken
  • 1 Tasse Nüsse (wie Cashewnüsse, Mandeln, Sonnenblumenkerne oder Barukas)
  • & frac14; TL Zimt
  • & frac12; Tasse Chiasamen (oder Rosinen oder andere getrocknete Früchte der Wahl, optional)

Anleitung

  • Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.
  • Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  • In einem kleinen Topf das Kokosöl mit dem Ahornsirup oder Honig schmelzen.
  • Erhitzen, bis es zu sprudeln beginnt und köcheln lässt.
  • Vanille einrühren.
  • Mischen Sie in einer großen Schüssel die Kokosnusschips, Nüsse, Zimt und Trockenfrüchte und Chiasamen.
  • Gießen Sie die Mischung aus Honig, Ahornsirup und Kokosöl über die trockenen Zutaten und mischen Sie alles gut durch. Die Konsistenz variiert je nach verwendetem Honig, Kokosnusschips und Kokosöl. Wenn die Honigmischung nicht ausreicht, um alle Zutaten leicht zu überziehen, fügen Sie zu gleichen Teilen etwas mehr geschmolzenes Kokosöl und Honig hinzu.
  • Auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.
  • 15-20 backen, bis es anfängt zu bräunen. Behalten Sie es im Auge, um Verbrennungen zu vermeiden.
  • Entfernen und abkühlen lassen, dann in Müslistücke zerbröckeln.
  • In einem luftdichten Gefäß aufbewahren und innerhalb von zwei Wochen verbrauchen.

Anmerkungen

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, dieses Müsli herzustellen, indem Sie die Art der verwendeten Nüsse, Trockenfrüchte und Süßstoffe ändern.

Ernährung

Portion: 0,5 Tasse | Kalorien: 515 kcal | Kohlenhydrate: 28g | Protein: 8 g | Fett: 44 g | Gesättigtes Fett: 26g | Natrium: 17 mg | Kalium: 385 mg | Faser: 12 g | Zucker: 10 g | Vitamin C: 1 mg | Calcium: 128 mg | Eisen: 3 mg

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!

Müsli: Liebst du es oder hasst du es? Wiegen Sie unten!

Dieses Kokosnussmüsli besteht aus Kokosnusschips, Nüssen und optional getrockneten Früchten, die mit einer Glasur aus Kokosnussöl und Honig überzogen sind.