Rezept für Kokosnussmehl-Apfel-Zimt-Muffins (getreidefrei)

Ich habe dieses getreidefreie Apfel-Zimt-Muffin-Rezept wirklich aus Verzweiflung entdeckt. (Ist es nicht so wahr, dass die Notwendigkeit die Mutter der Erfindung ist?)

An diesem besonderen Morgen wurde mir klar, dass ich nur fünf Eier im Kühlschrank hatte - nicht einmal annähernd genug, um uns alle zu füttern, besonders wenn jedes Kind leicht drei essen konnte! Ich hatte Kokosmehl, hausgemachtes Apfelmus und Kokosöl zur Hand, also mischte ich sie und … voilà!

Die Kinder baten sie eine Woche lang jeden Tag beim Frühstück, und ein großartiges Frühstücksrezept (und auch zum Mitnehmen) war geboren!

Paleo Apfel-Zimt-Muffins: Ein Bruch mit der Norm

Ich werde hier echt sein … Ich war nicht immer ein großartiger Bäcker, was meiner Meinung nach Sinn macht, wenn man bedenkt, dass wir nicht oft Getreide essen. Getreidefrei zu sein kann jedoch eine Menge Rührei zum Frühstück bedeuten, und wir alle haben diese Tage, an denen nur Backwaren ausreichen.

Es fühlt sich immer gut an, es richtig zu machen und ein Rezept zu finden, das sowohl Mutter als auch Kinder glücklich macht.

Wenn Sie zuvor noch keine Kokosmehl-Muffins gegessen haben, wissen Sie, dass diese etwas kleiner und dichter sind als typische Muffins. Trotzdem haben sie diese bereits vorhandene Textur und dieses Aroma. Sie sind voll von Eiweiß und Ballaststoffen, die wirklich befriedigen, ganz zu schweigen von den großen gesundheitlichen Vorteilen von Kokosnuss, da diese Muffins sowohl Kokosmehl als auch Kokosnussöl verwenden.



Diese Apfel-Zimt-Muffins bleiben in unserem Haus in regelmäßiger Rotation und eröffnen sogar den Frühstücksbereich in meinem HausInnsbrucker Kochbuch. Wie bei fast allen Rezepten in meinem Kochbuch dauert die Herstellung dieses Muffinrezepts 30 Minuten oder weniger, verwendet echte Lebensmittelzutaten und erzeugt nicht viele schmutzige Gerichte, die anschließend abgewaschen werden müssen.

Wenn Sie aus allergischen Gründen vorsichtig sein und Rezepte wechseln müssen oder einfach nur mehr Abwechslung beim Frühstück suchen, lesen Sie das Real Plans-Tool zur Planung von Mahlzeiten, um weitere Hilfe zu erhalten.

Apfelzimt … oder was auch immer Sie sich wünschen!

Ich habe diese Kombination aus Apfelmus und Zimt aus Bequemlichkeit gewählt, aber diese Muffins sind unglaublich vielseitig. Ich entdeckte sogar mit ein paar einfachen Modifikationen, dass ich dieses Rezept in diese Kokosnussmehl-Apfel-Zimt-Pfannkuchen verwandeln könnte!

Versuchen Sie diese Mix-Ins, indem Sie entweder das Muffin- oder das Pfannkuchenrezept als Basis verwenden, um die Dinge von Zeit zu Zeit zu ändern:

  • Reduzieren Sie die Apfelmus um & frac14; Tasse und fügen Sie eine überreife Banane vor dem Mischen
  • & Frac12 einrühren; Tasse geröstete gehackte Nüsse wie Walnüsse von Hand
  • Mischen Sie & frac12; Tasse frische oder gefrorene Blaubeeren oder Himbeeren
  • Hinzufügen & frac12; Tasse gehackte Äpfel für ein wenig mehr Textur
  • Fügen Sie 3 Esslöffel Kakaopulver hinzu, um fast cupcake-ähnliche Muffins zu machen
  • Top mit Kokosraspeln vor dem Backen für zusätzliche Crunch
  • Überspringen Sie den Apfel und machen Sie sie Orangen-Cranberry- oder Zitronen-Blaubeer-Muffins!

Das Rezept

Rezept für glutenfreie Apfel-Zimt-Muffins4,28 von 130 Stimmen

Kokosmehl Apfel-Zimt-Muffins

Herzhafte Frühstücksmuffins, die auf Ihren Geschmack zugeschnitten werden können. Kurs Frühstück Vorbereitungszeit 5 Minuten Kochzeit 15 Minuten Gesamtzeit 20 Minuten Portionen 12 Kalorien 129kcal Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 5 Eier
  • 1 Tasse Apfelmus
  • & frac12; Tasse Kokosmehl
  • 2-3 EL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • & frac14; Tasse Kokosöl
  • 2 EL Honig oder ein anderer Süßstoff Ihrer Wahl

Anleitung

  • Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor.
  • Fetten Sie eine Muffinform mit Kokosöl ein oder verwenden Sie solche Silikon-Muffinschalen.
  • Mischen Sie alle Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel mit einem Stabmixer oder Schneebesen, bis alles gut vermischt ist. Ich bevorzuge den Stabmixer, damit sich das Kokosöl gleichmäßig mischt, auch wenn es kalt / hart ist.
  • 5 Minuten ruhen lassen. Dies hilft dem Kokosmehl, Feuchtigkeit aufzunehmen und schafft eine bessere Textur in den fertigen Muffins.
  • Verwenden Sie 1/3 Tasse Maß, um in Muffinformen zu schöpfen.
  • Backen Sie 12-15 Minuten, bis es anfängt zu bräunen und nicht mehr weich ist, wenn Sie es leicht berühren.
  • 2 Minuten abkühlen lassen, mit Honig beträufeln (falls gewünscht) und servieren.

Anmerkungen

Wenn Sie häufig Frühstück zum Mitnehmen benötigen, versuchen Sie, eine große Menge davon zuzubereiten und einzufrieren.

Ernährung

Portion: 1 Muffin | Kalorien: 129 kcal | Kohlenhydrate: 12,9 g | Protein: 3,7 g | Fett: 7,4 g | Gesättigtes Fett: 5,2 g | Cholesterin: 68 mg | Natrium: 130 mg | Faser: 4,9 g | Zucker: 5,1 g

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!

Einfache Kokosmehl-Apfel-Zimt-Muffins

Fehlende Backwaren? Probieren Sie diese anderen Lieblingsrezepte für getreidefreies Frühstück:

  • Mandelmehl-Pfannkuchen - Einfach für eine Menge zu peitschen und nimmt nur 3 oder 4 Zutaten!
  • Getreidefreies Fladenbrot mit Spinat und Ei - Fehlender Toast? Versuche dies!
  • Getreidefreie Kürbispfannkuchen - Dieses Budgetrezept überspringt alternatives Mehl mit Ei und Kürbis als Bindemittel.
  • Kokosnussmehlkekse - Gönnen Sie sich wieder Wurstsauce und Kekse oder belegen Sie sie mit Eiern und Sauce Hollandaise für getreidefreie Eier Benedict!

Haben Sie jemals versucht, getreidefreie Muffins herzustellen? Welche anderen Variationen können Sie sich vorstellen? Bitte teilen Sie unten!