Vorteile und Verwendung von Chlorella (und wann es gefährlich sein kann)

Ich habe schon früher von Spirulina geschwärmt und erzählt, wie ich es benutze, aber Spiulinas Cousine Chlorella ist auch ein Kraftpaket.


Was ist Chlorella?

Wie Spirulina ist es eine Süßwasseralge mit einer Vielzahl von Vorteilen. Im Gegensatz zu Spirulina handelt es sich um einzellige Süßwasseralgen (Spirulina ist mehrzellig). Es ist auch eine der ältesten bekannten Arten auf dem Planeten und das hat dieEinzigartige Fähigkeit, sich 8 Mal am Tag zu vermehren, was es zu einer nachhaltigen Nährstoffquelle macht.

Chlorella hat eine sehr harte Außenhülle, die es für den Menschen fast unverdaulich macht. Daher durchlaufen ergänzende Formen einen speziellen Prozess, der diese Außenhülle für eine bessere Verdaulichkeit aufbricht.


Es ist eines der am häufigsten verwendeten Nahrungsergänzungsmittel in Japan (wo der größte Teil des weltweiten Angebots hergestellt wird).

Chlorella Nährwertangaben:

Viele Quellen führen diese nährstoffreichen Algen als eines der nährstoffreichsten Lebensmittel der Welt auf und behaupten, dass:

Eine 1 Unze (3 EL) Portion Chlorella enthält:

  • Protein - 16 g
  • Vitamin A - 287% RDA
  • Vitamin B2 - 71% RDA
  • Vitamin B3 - 33% RDA
  • Eisen - 202% RDA
  • Magnesium - 22%> RDA
  • Zink - 133% RDA

Dies ist zwar richtig, aber es wäre nicht kosteneffektiv, so viel täglich zu konsumieren, und dies könnte zu unerwünschten Nebenwirkungen führen. Quellen, die zitieren, dass es Gramm für Gramm nährstoffreicher ist als andere Grüns wie Brokkoli und Grünkohl, sind technisch korrekt. Es ist einfach viel billiger und realistischer, diese Mengen Brokkoli und andere Grüns zu konsumieren.




Da diese Algen einer speziellen Behandlung unterzogen werden müssen, um ihre Zellwände abzubauen und sie für den Menschen verdaulich zu machen, sind sie in der Regel teurer als andere Quellen dieser Nährstoffe.

Es kann sicherlich von Vorteil sein, aber es wird keinen Salat oder andere Grüns in Ihrem täglichen Leben ersetzen.

Chlorella Vorteile

Obwohl es aufgrund seiner hohen Kosten möglicherweise keine realistische Nährstoffquelle ist, kann es dennoch einige Gründe geben, diese Mikroalgen einzunehmen.

Entgiftung

Chlorella ist eine Quelle für Chlorophyll, Protein, Eisen, Magnesium und Aminosäuren, wird jedoch hauptsächlich als entgiftendes Präparat bezeichnet. Aufgrund seiner geringen Größe und einzigartigen Eigenschaften kann es sich an Schwermetalle und unerwünschte Chemikalien im Körper binden.


Es gibt jedoch einige Debatten über seine Sicherheit für die Entgiftung, da es Schwermetalle entfernen kann, aber nicht stark genug bindet, um sie zu entfernen. Dies bedeutet, dass es tatsächlich die Schwermetallwerte erhöhen kann, die sich im Körper bewegen.

Es wird häufig von Personen verwendet, die sich einer Chemotherapie oder Bestrahlung unterziehen, um die chemische Belastung des Körpers zu verringern, und es soll die Leber- und Entgiftungswege des Körpers unterstützen, ohne nützliche Mineralien aus dem Körper zu entfernen.

Die am häufigsten untersuchte Anwendung von Chlorella bei der Entgiftung besteht darin, im Laufe der Zeit kleine Mengen einzunehmen, um die Bildung von Schwermetallen im Körper zu vermeiden. Diese Studie zeigte, dass es eine schützende Wirkung für Mäuse haben kann, die Blei und anderen Schwermetallen ausgesetzt sind.

Wichtig: Jeder, der irgendeiner Art von Schwermetall ausgesetzt war, sollte mit einem Arzt oder Praktiker zusammenarbeiten, der auf die Entfernung spezialisiert ist. Das schnelle Entfernen von Metallen oder mit den falschen Substanzen kann die Situation tatsächlich verschlimmern!


Unterstützung des Immunsystems

WebMD listet auf, dass Chlorella verwendet wird, um das Immunsystem zu stärken, Verdauungsprobleme zu unterstützen, gute Bakterien im Verdauungssystem zu vermehren und bei Geschwüren.

Eine doppelblinde Placebo-Studie ergab, dass die regelmäßige Anwendung die Aktivität natürlicher Killerzellen und die frühe Entzündungsreaktion erhöht. Die Studie berichtete:

Diese Ergebnisse können auf eine vorteilhafte immunstimulatorische Wirkung kurzfristig hinweisenChlorellaErgänzung, die dieNKZellaktivität und produziert Interferon-? und Interleukin-12 sowie Interleukin-1 & agr;, die Th-1-Zell-induzierten Zytokine bei gesunden Menschen.

Es ist wichtig anzumerken, dass sich die Studie nur mit kurzfristigen Auswirkungen befasste und dass wir die langfristigen Auswirkungen auf das Immunsystem nicht kennen. Da dies das Immunsystem beeinträchtigt, sollten Personen mit Immunproblemen oder Autoimmunerkrankungen jeglicher Art bei der Einnahme dieser oder einer anderen immunstimulierenden Substanz mit einem Arzt zusammenarbeiten.

Es gibt vereinzelte Hinweise darauf, dass es helfen kann, Bluthochdruck und Cholesterin zu senken, die Energie zu erhöhen, Asthmaanfälle und PMS zu reduzieren und Menschen mit Fibromyalgie zu lindern.

Unterschied zwischen Chlorella und Spirulina

Obwohl sie ähnlich aussehen, riechen und sogar schmecken, gibt es nur wenige wesentliche Unterschiede:

  • Struktur: Beide sind Algentypen, aber Chlorella ist eine echte einzellige Alge mit einem Kern, während Spirulina eine mehrzellige Pflanze ohne charakteristischen Kern ist. Aus diesem Grund ist Spirulina viel größer als Chlorella.
  • Farbe: Spirulina ist eine Cyanobakterie, eine blaugrüne Algenart, während Chlorella eine Grünalge ist.
  • Menge an Nukleinsäuren: Beide sind eine gute Quelle für Nukleinsäuren, obwohl Chlorella fast doppelt so viel wie Spirulina hat. Nukleinsäuren sind wichtige Faktoren für DNA und RNA im Körper.
  • Verdaulichkeit: Spirulina kann nach der Ernte leicht verzehrt werden, während Chlorella einen Prozess durchlaufen muss, um seine Zellwände zu brechen, bevor der Körper es verwenden kann.
  • Chlorophyllgehalt: Chlorella ist in Chlorophyll höher, mit fast der doppelten Menge.
  • Eisen, Protein und GLA: Spirulina enthält mehr Eisen, Eiweiß und nützliche Gamma-Linolensäure (GLA).
  • Schwermetalle: Chlorella hat einzigartige Eigenschaften in seinen Zellwänden, die es an Schwermetalle und andere Verunreinigungen binden lassen (Spirulina hat nicht den gleichen Vorteil).

Vorsichtsmaßnahmen

Obwohl Chlorella allgemein als sicher angesehen wird, enthält es einige Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen. Es kann mäßige Jodspiegel enthalten, daher sollten Personen mit jodempfindlichen Schilddrüsenerkrankungen oder Jodallergien dies vermeiden. Personen mit Autoimmunerkrankungen sollten zuerst einen Arzt konsultieren, da dies die Immunfunktion erhöhen und diese Zustände verschlimmern kann.

Die Quellen sind hinsichtlich der Sicherheit während der Schwangerschaft geteilt, daher sollten schwangere und stillende Frauen mit ihren einzelnen Ärzten und Hebammen sprechen, um zu beurteilen, ob diese Ergänzungen für sie sicher oder vorteilhaft sind.

Darüber hinaus kann es bei manchen Menschen eine entgiftende Wirkung haben, und diejenigen, die auf bestimmte Arten von Schimmel reagieren, sollten dies ebenfalls vermeiden. Aufgrund seines hohen Vitamin K-Gehalts erhöht es die Gerinnung, daher sollten diejenigen mit Gerinnungsstörung dies ebenfalls vermeiden. Es ist eine großartige Eisenquelle und sollte von Männern und Frauen nach der Menopause in Maßen verwendet werden.

Qualitätschlorella finden

Es ist wichtig, ein qualitativ hochwertiges Chlorella-Präparat zu finden, da minderwertige Präparate Quecksilber enthalten können oder keine rissige Zellwand aufweisen, wodurch sie für den Körper unbrauchbar werden. Aufgrund der entgiftenden Wirkung ist es auch wichtig, langsam zu beginnen und vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren, wenn ein Gesundheitszustand vorliegt.

Persönlich habe ich diese Marken mit guten Ergebnissen verwendet:

  • Recovery Bits: Hergestellt aus 100% biologisch angebautem, gentechnikfreiem Chlorella, einer Alge, die 40 Nährstoffe, Antioxidantien und Chlorophyll enthält. Verwenden Sie den Code “ Wellnessmama ” für 20% Rabatt.
  • Chlorella-Pulver: Pulver von guter Qualität, aber der Geschmack kann für manche Menschen schwierig sein.
  • Kapseln: Hohe Qualität aus Japan.
  • Chlorella / Spirulina-Mischungstabletten: Hochwertige Mischung und guter Wert.

Schon mal Chlorella benutzt? Was war deine Erfahrung?