Charcoal & Clay Facial Soap Rezept

Ich habe lange Zeit meine eigene Seife hergestellt, sowohl nach kaltem als auch nach heißem Verfahren in einem Topf. Es kann wirklich einschüchternd erscheinen, mit der Herstellung Ihrer eigenen Seife zu beginnen, aber jeder, den ich kenne, der es tatsächlich versucht, ist erstaunt, wie einfach es ist.


Heiße gegen kalte Prozessseife

Wie ich zuvor erklärt habe, verwenden beide Methoden der Seifenherstellung Wasser, Lauge und eine Kombination von Ölen. Der zusätzliche Schritt des Erhitzens der Mischung mit heißer Prozessseife beschleunigt den Verseifungsprozess und führt zu einem schnelleren Seifenherstellungsprozess.

Jede Seifensorte hat Vor- und Nachteile. Ein heißer Prozess erzeugt eine schnellere Seife, und ein kalter Prozess erzeugt oft eine glattere Seife, obwohl ich festgestellt habe, dass beide auf meiner Haut großartig funktionieren.


Eine dritte Option, mit der ich nur geringfügig experimentiert habe, ist die Verwendung einer Schmelz- und Gießseifenbasis (wie diese Kakaobutterseifenbasis oder diese Ziegenmilchseifenbasis). Diese Option erfordert keine Lauge und ist schneller und einfacher für diejenigen, die sich nicht mit der Chemie der Seifenherstellung befassen möchten. Ätherische Öle, Tone, Salze und andere natürliche Inhaltsstoffe können weiterhin mit Schmelz- und Gießseife versetzt werden. Ich bevorzuge jedoch die Heiß- oder Kaltmethode, um die Ölverhältnisse in der Seife zu steuern.

Das Schmelzen und Gießen von Seife kann für diejenigen, die noch ein wenig zögern, Lye zu verwenden, ein Einstieg in die reguläre Seifenherstellung sein, aber ich habe festgestellt, dass die kostengünstigste und natürlichste Option darin besteht, bei Null anzufangen.

Ist Lauge gefährlich?

Wie ich in meinem ursprünglichen Seifenrezept erklärt habe:

Wenn Lauge bei der Seifenherstellung verwendet wird, wird es als Reagenz bezeichnet, dh es wird bei einer chemischen Reaktion verwendet, um andere Substanzen zu erzeugen. Bei der Seifenherstellung wird eine sorgfältig abgemessene Wasser / Lauge-Mischung mit natürlichen Ölen in einem als Verseifung bezeichneten Prozess gemischt. Lauge ist einfach ein Mittel zur Herstellung von Seife aus Ölen und Wasser.




In ordnungsgemäß hergestellter Seife verbleibt keine nicht umgesetzte Lauge. Wenn Sie überlegen, Seife herzustellen, gehen Sie mit nicht umgesetzter Lauge auf jeden Fall äußerst vorsichtig vor und verwenden Sie einen Seifenrechner, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Verhältnis von Wasser / Lauge / Öl verwenden, aber keine Angst vor diesem uralten Prozess haben.

Wo man Lauge findet: Einige Baumärkte führen Lauge (Natriumhydroxid), obwohl viele aufgehört haben, sie zu tragen. Ich konnte es in keinem unserer vier örtlichen Baumärkte finden, also habe ich dieses online bestellt. Wenn Sie einen lokalen Baumarkt (keine große Marke) haben, kann dieser diesen möglicherweise auch speziell für Sie bestellen.

Ich fühle mich jetzt sicher, wenn ich Lye für die Seifenherstellung verwende. Ich treffe nur Vorsichtsmaßnahmen und benutze es nicht, wenn meine Kinder oder in der Nähe sind. Es ist auch sehr wichtig, daran zu denken, dem Wasser Lauge und NICHT Wasser zur Lauge hinzuzufügen (was eine Explosion verursachen kann).

Ton und Holzkohle?

Warum der Seife Ton und Holzkohle hinzufügen? Als ich anfing, diese zu meinen Seifenrezepten hinzuzufügen, war ich mir ein wenig unsicher, wie sie ausgehen würden. Immerhin eignen sich beide hervorragend für Gesichtsmasken und zum Aufhellen von Zähnen, aber würden sie nicht Rückstände auf der Haut hinterlassen?


Ich fand heraus, dass sie absolut keine Rückstände auf der Haut hinterlassen und dass sie absolut perfekt für fettige oder zu Akne neigende Haut sind, da sie von Natur aus antibakteriell sind und Toxine entfernen.

Tatsächlich habe ich diese als Körperseife hergestellt (und sie können definitiv so verwendet werden), aber ich habe mich in sie als sanfte Gesichtsseife verliebt, die unglaublich gut funktioniert. Ich verwende immer noch die Ölreinigungsmethode, aber für andere Zeiten, in denen ich mein Gesicht waschen muss, verwende ich diese sanfte Reinigungsseife.

Ich füge diesem Rezept Aktivkohlepulver und Bentonit hinzu. Ich habe festgestellt, dass dies auch die Lebensdauer der Seife verlängert.

Prozentsätze berechnen

Ich habe SoapCalc.net verwendet, um die Verhältnisse für diese Seife zu berechnen, und ich kann es nur empfehlen, insbesondere wenn Sie neu in der Seifenherstellung sind. Ich wollte eine Mischung aus Kokosöl, Olivenöl und Rizinusöl verwenden, also habe ich diese in den Seifenrechner eingegeben und diese Prozentsätze erhalten:


Holzkohle-Seifenrezept

Bei der Seifenherstellung ist es sehr wichtig, das Gewicht zu messen. Ich benutze eine Digitalwaage und messe in Gramm, um genau zu sein. Dies stellt sicher, dass das Rezept keine Lauge mehr enthält und die Öle vollständig verseifen. Ich halte auch die folgenden Werkzeuge und Hilfsmittel für die Seifenherstellung bereit:

  • Ein Slow-Cooker (ich habe einen älteren in einem Gebrauchtwarenladen bekommen)
  • Eine Digitalwaage (dies ist wichtig, um eine Seife herzustellen, die nicht zu hart oder zu ölig ist)
  • Gläser und Schalen
  • Ein Stabmixer
  • Plastikbecher (optional)
  • Ein Metalllöffel
  • Ein Holzlöffel
  • Ein Spatel
  • Seifenformen (oder ein alter Karton mit Pergamentpapier). Ich habe grüne Blütenformen, rote Silikonrosenformen und einfache Seifenformen.
  • Handschuhe und Sonnenbrillen oder Brillen
  • Eine große Flasche weißer Essig zum Neutralisieren der Laugenmischung, wenn sie auf etwas verschüttet wird.

Holzkohle Seife Zutaten:

  • 172,36 g gefiltertes Wasser
  • 66 Gramm (2,33 Unzen) Lauge
  • 181,44 Gramm Kokosöl
  • 181,44 Gramm Olivenöl
  • 90,72 Gramm Rizinusöl
  • 1 Esslöffel Aktivkohlepulver
  • 1 Esslöffel Bentonit-Tonpulver
  • 1 Unze ätherisches Öl der Wahl (oder Mischung) Ich habe Lavendel und Teebaum verwendet

Wie man Holzkohle Seife macht

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Arbeitsbereich sauber und belüftet ist und keine Kinder in der Nähe sind. Dies ist kein gutes Rezept, mit dem Kinder helfen können, da Lauge ätzend ist, bis sie mit Wasser und Ölen gemischt wird.
  2. Messen Sie die Öle in flüssiger Form (nach Gewicht) und gießen Sie sie in den Slow Cooker. Schalten Sie hoch, bis sich die Öle erwärmen, und reduzieren Sie sie dann auf niedrige Hitze. Zu diesem Zeitpunkt Ton und Holzkohle hinzufügen und mit einem Stabmixer vollständig einarbeiten.
  3. Messen Sie während des Erhitzens der Öle die Lauge und das Wasser sorgfältig getrennt. TIPP: Dies ist das einzige, wofür ich jemals Einweg-Plastikbecher verwende. Sie wiegen nichts auf der Waage, so dass sie das Messen erleichtern, und ich behalte drei separate Tassen mit der Aufschrift:
  4. Wasser, Lauge und Öl nur für diesen Zweck verwenden. Ich verwende sie jedes Mal wieder, damit sie nicht verschwendet werden, und ich mache mir keine Sorgen, dass jemand aus ihnen trinkt, da wir diese Arten von Tassen normalerweise nicht verwenden.
  5. Nehmen Sie die Tassen vorsichtig mit dem Wasser und der Lauge nach draußen oder an einen gut belüfteten Ort. Gießen Sie das Wasser in ein Glas mit einer Größe von einem Liter oder mehr. Mit Handschuhen und Augenschutz die Lauge langsam ins Wasser geben. Fügen Sie dem Wasser kein Wasser hinzu (dies ist wirklich wichtig). Vorsichtig mit einem Metalllöffel umrühren und darauf achten, dass die Flüssigkeit nicht direkt mit Ihrem Körper in Kontakt kommt.
  6. Wenn Sie umrühren, entsteht eine trübe weiße Mischung, die sehr heiß wird. Lassen Sie diese Mischung ca. 10 Minuten abkühlen. Es sollte klar und nicht trüb werden, wenn es abgekühlt ist.
  7. Wenn sich die Öle im Topf erhitzt haben (auf etwa 120-130 Grad Fahrenheit), gießen Sie langsam die Wasser-Lauge-Mischung ein und rühren Sie um.
  8. Spülen Sie den für die Wasser-Laugen-Mischung verwendeten Behälter schnell in der Spüle aus. Ich spüle gut und spüle dann erneut mit weißem Essig, um sicherzustellen, dass die gesamte Lauge neutralisiert wurde.
  9. Verwenden Sie den Metall- oder Holzlöffel, um die Lauge / Wasser-Mischung in die Ölmischung im Topf zu rühren. Sobald es gleichmäßig gemischt ist, mischen Sie es mit dem Stabmixer etwa 4 bis 5 Minuten lang oder bis es undurchsichtig ist und sich zu verdicken beginnt.
  10. Abdecken und bei schwacher Hitze eindicken lassen. Ich stelle einen Timer für 15 Minuten ein und überprüfe ihn alle 15 Minuten, bis er fertig ist. Es beginnt zuerst an den Seiten zu kochen und zu sprudeln. Nach ca. 35-55 Minuten (je nach Topftopf) wird es so dick, dass die gesamte Oberfläche sprudelt und die Seiten zusammengebrochen sind.
  11. Schalten Sie an diesem Punkt die Heizung aus und entfernen Sie den Topf. Wenn Sie ätherische Öle für den Duft verwenden möchten, fügen Sie sie jetzt hinzu. Ich fügte Lavendel und Orange hinzu.
  12. Schnell und vorsichtig in Formen löffeln. Ich habe oft von Leuten gehört, die leere Pringles-Container verwenden, aber ich habe es nicht versucht. Ich habe leere Kisten mit Pergamentpapier verwendet.
  13. Decken Sie die Formen mit Pergamentpapier ab und legen Sie sie an einen kühlen, trockenen Ort.
    Nach 24 Stunden die Seife aus den Formen nehmen. Es kann sofort verwendet werden, aber ich ziehe es vor, es noch ein paar Tage einwirken zu lassen, damit es länger hält.

Diese Seife hinterlässt im Laufe der Zeit ein wenig Rückstände am Boden der Dusche, aber ich habe festgestellt, dass dies leicht zu reinigen ist, wenn die Mikrofaser jeden Tag schnell abgewischt wird.

Hast du jemals deine eigene Seife gemacht? Wie ist es gelaufen?

Dieses Gesichtsseifenrezept verwendet Aktivkohle und Bentonit-Ton auf der Basis von Kokosöl, Olivenöl, Rizinusöl und ätherischen Ölen.