Rapsöl, Gelatine und ausgleichende Hormone

Es war wunderbar, Lauren von EmpoweredSustenance.com zu interviewen, die ein aufstrebender Stern in der Blog-Welt und eine unglaublich kluge Forscherin ist.

Lauren und ich sprechen über verschiedene Themen, die uns beide sehr am Herzen liegen, darunter die Probleme mit Rapsöl, die Vorteile von Gelatine und die Bedeutung des Hormonausgleichs.

In dieser Episode behandeln wir

  • Warum Rapsöl so gefährlich ist und wie wir beide daran arbeiten, das Wort zu verbreiten. (Lesen Sie hier meine vollständige Erklärung und sehen Sie sich Laurens Kampagne an, um Whole Foods dazu zu bringen, sie aus vorgefertigten Lebensmitteln zu entfernen.)
  • Welche Lebensmittel sind ein “ Freak der Natur ” auf gute und schlechte Weise
  • Warum Gelatine ein erstaunliches Superfood ist und wie man genug konsumiert
  • Laurens eigene Reise mit schwächender Autoimmunerkrankung und wie sie sie überwunden hat
  • Natürliche Schönheitspflegeoptionen und warum es wichtig ist, viele herkömmliche Schönheitsprodukte zu vermeiden
  • Die unerwarteten Faktoren, die zum Hormonhaushalt beitragen
  • Wie Sie PMS beenden können “
  • Laurens einfacher Schritt für eine bessere Gesundheit
  • Der Rat, den sie sich über die Gesundheit gewünscht hat
  • Ihre bevorzugten Gesundheitsressourcen

Beiträge, die wir erwähnen

  • Warum Pflanzenöl und Margarine meiden?
  • Die gesundheitlichen Vorteile von Saunen im nahen Infrarot (Lauren)
  • Natürliche Haarpflegeideen (Lauren)
  • Hormone mit Gelatine ausgleichen (Lauren)
  • 12 Anwendungen für Gelatine (Innsbruck)
Podcast lesen

Katie: Hallo, das ist Katie von wellnessmama.com. Willkommen zu Episode 4 des “ Innsbruck ” Podcast, in dem ich einfache Antworten für gesündere Familien gebe. Die heutige interessante Tatsache ist, dass Blondinen zwar mehr Spaß haben oder nicht, aber definitiv mehr Haare haben. Die Haarfarbe bestimmt, wie dicht das Haar auf Ihrem Kopf ist, und natürliche Blondinen stehen ganz oben auf der Liste. Es gibt ungefähr 100.000 Haarfollikel auf dem durchschnittlichen Kopf, und jeder Follikel produziert ungefähr 20 einzelne Haare während des Lebens der Person. Blondinen haben durchschnittlich 146.000 Follikel, bei Menschen mit schwarzen Haaren etwa 110.000. Braunes Haar ist mit etwa 100.000 Follikeln genau richtig, und Rothaarige haben mit durchschnittlich 86.000 Follikeln das am wenigsten dichte Haar.

Der heutige Gast hat tatsächlich einiges über natürliche Haarpflege geschrieben und ist auf seinem Weg zur Genesung zur Expertin für natürliche und ganzheitliche Haar- und Körperpflege geworden. Lauren schreibt unter ermächtigtem Unterhalt.com. Sie ist eine schnell wachsende Stimme in der Blog-Community, während sie über ihre Genesung von Colitis ulcerosa, ihr eigenes Heilungsschema und all die großartigen natürlichen Tipps und Lektionen schreibt, die sie auf ihrem Weg gelernt hat. Willkommen, Lauren. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, hier zu sein.

Lauren: Danke, dass du mich hast, Katie.

Katie: Großartig. Würdest du uns zu Beginn ein wenig über deine eigene Gesundheitsreise erzählen und wie du dahin gekommen bist, wo du heute bist? Gab es irgendwann einen Blitz, der Sie dorthin brachte, wo Sie sind, oder war es über viele Jahre eine langsame Reise?



Lauren: Ja. Nun, es hat definitiv Jahre gedauert, aber irgendwann gab es einen bestimmten Blitz. Es begann, als ich 14 Jahre alt war, und bei mir wurde Colitis ulcerosa diagnostiziert, eine Autoimmunerkrankung, und es ist wirklich keine angenehme Krankheit. Weißt du, es ist sehr schmerzhaft, und während eines Aufflammens würde ich mehr als 30 Mal am Tag auf die Toilette rennen. Und als ich zum ersten Mal diagnostiziert wurde, begann ich mit dem konventionellen medizinischen Weg, bei dem verschiedene Medikamente ausprobiert und geprüft werden, ob sie wirken, und in meinem Fall funktionierte keines wirklich, und das andere waren diese schrecklichen Nebenwirkungen, die wirklich auftraten über mein Leben.

Und schließlich, nach meinem ersten Semester am College vor ein paar Jahren, wurde es so schlimm, dass meine Ärzte eine Operation durchführen wollten, bei der mein Dickdarm entfernt wurde, und ich mag meinen Dickdarm in meinem Körper, so dass ’ s Als mir klar wurde, dass ich eine andere Antwort finden musste, weil mir die westliche Medizin nicht helfen würde. Und während dieser ganzen Zeit hatte ich verschiedene Dinge ausprobiert, wie Kräuter, und ich versuchte eine glutenfreie Diät, eine milchfreie Diät, aber es war nicht genug. Der Blitz war also, als ich mich entschied, mich einem natürlichen Ansatz zu widmen, und ich kehrte nach Hause zurück und lernte die GAPS-Diät kennen, die ein getreidefreies Heilungsprotokoll ist. Und so begann ich mit GAPS, zusammen mit Dingen wie Akupunktur und Stressbewältigung, und innerhalb einer Woche danach war ich ohne Medikamente beschwerdefrei. Es war also wirklich ein Wunder, denn niemand hatte mir gesagt, dass dies für meinen Fall möglich sein würde.

Katie: Das ist großartig. Es ist so wunderbar, Ihre eigene Geschichte zu hören. Ich vermute, dass dies wahrscheinlich der größte Gesundheitskampf sein wird, den Sie bisher überwinden mussten. Aber was waren Ihrer Meinung nach die Faktoren, die dort wirklich berücksichtigt wurden, außer offensichtlich nur die Ernährung? Gab es andere Dinge, von denen Sie denken, dass sie auch geholfen haben?

Lauren: Ja, absolut. Wie Sie sagten, war die Ernährung die größte, aber für mich ging sie auch auf meine eigene Persönlichkeit ein. Ich denke, ich war eine sehr motivierte, perfektionistische Person, und das hat meinen Stress während der gesamten High School und bis zu meiner Diagnose wirklich verschärft. Jetzt nenne ich mich einen sich erholenden Perfektionisten, weil ich weiß, dass meine Gesundheit nicht Hand in Hand mit mir gehen wird, weißt du, super getrieben und perfektionistisch.

Katie: Ja, ich glaube ich bin genau dort bei dir. Wir könnten eine Art Selbsthilfegruppe für Perfektionisten finden.

Lauren: Ja.

Katie: Natürlich gibt es wahrscheinlich viele Faktoren. Ich habe auch eine Autoimmunerkrankung und ich weiß, dass es viele Faktoren gibt, die dazu beigetragen haben, dass diese Krankheit wahrscheinlich für mich verursacht wurde. Tatsächlich habe ich einen Arzt erklären hören, dass es viele Auslöser gibt, die dies verursachen können. Sein Beispiel war, wenn Sie an eine Badewanne denken, können viele Dinge in eine Badewanne gehen, um sie zu füllen, aber egal was hineingegangen ist, sobald sie ein bestimmtes Niveau erreicht hat, wird sie überlaufen. Und so ist es auch mit Entzündungen und Autoimmunerkrankungen, und leider denke ich, dass viele dieser Faktoren zu viel auf einmal passieren, um viele unserer Körper zu bombardieren, und das macht mir besonders Sorgen die zukünftige Generation. Ich habe fünf Kinder und versuche nur, sie vor all diesen äußeren Faktoren zu schützen. Ich würde gerne Ihre Meinung dazu erfahren, was Ihrer Meinung nach der größte Gesundheitskampf ist, dem sich die nächste Generation stellen muss.

Lauren: Das ist eine großartige Frage, und ich denke, eine der größten Herausforderungen wird die Unfruchtbarkeit sein, und wir sehen bereits, dass die Unfruchtbarkeitsraten wirklich in die Höhe schnellen. Und ich bin sicher, Sie haben von 'Pottenger's Cats' gehört. und dies war eine Studie, die Dr. Pottenger in den 1930er Jahren durchgeführt hatte, und Dr. Pottenger half tatsächlich dabei, einige der diätetischen Entdeckungen von Dr. Price, Dr. Weston Price, zu verfechten. So stellte Dr. Pottenger fest, dass Katzen, die mit Nährstoffen und enzymarmer Ernährung gefüttert wurden, nach drei Generationen unfruchtbar wurden, und ich sage nicht, dass Menschen Katzen sind, aber seine Ergebnisse sind sehr gut auf die menschliche Fruchtbarkeit anwendbar, da wir bereits dasselbe sehen . Wir befinden uns derzeit in der 3. Generation einer sehr nährstoffarmen Ernährung, und die Unfruchtbarkeit steigt rasant an.

Die andere Sache ist, dass mit zunehmender Unfruchtbarkeitsrate IVF-Behandlungen zum Mainstream werden und wir Statistiken haben, die zeigen, wie künstliche Konzeptionsmethoden Geburtsfehler tatsächlich drastisch erhöhen. Und der Hauptgrund ist, dass das Ei und / oder das Sperma aufgrund von DNA-Schäden möglicherweise nicht gesund genug sind, um schwanger zu werden, aber Sie erzwingen diese Konzeption trotzdem. Und der Körper der Frau kann auch Nährstoffmängel aufweisen, so dass es eine Schutzmaßnahme ist, dass die Empfängnis nicht auf natürliche Weise geschieht. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Unfruchtbarkeit sehr gut auf Ernährungsumstellungen und alternative Medizin, insbesondere chinesische Medizin, reagiert. Durch die Verwendung von Nahrung bereiten Sie den Körper auch darauf vor, eine gesunde Schwangerschaft mit ausreichenden Nährstoffvorräten aufrechtzuerhalten. Daher bin ich sehr begeistert davon, die Botschaft zu verbreiten, dass Ernährung der beste Weg ist, um Unfruchtbarkeit umzukehren, da dies ein wirklich großer Teil der gesundheitlichen Herausforderungen für unsere zukünftigen Generationen sein wird.

Katie: Ja, da stimme ich dir definitiv zu. Tatsächlich ist ein Lebensmittel, von dem ich sagen würde, dass es die Fruchtbarkeit und viele andere Reaktionen im Körper stark beeinträchtigt, Rapsöl, und ich weiß, dass wir beide in unseren Blogs darüber geschrieben haben, und es ist etwas Ich bin sehr offen und dass Sie auch sehr offen sind. Ich würde mich freuen, wenn Sie uns mehr über die Probleme mit Rapsöl erzählen könnten und was wir stattdessen verwenden sollten. Was wäre eine bessere Alternative?

Lauren: Ja, ich liebe es, über Rapsöl zu sprechen, und das Hauptproblem dabei ist, dass es kein Essen ist. Ich nenne es einen Freak der Natur, weißt du? Sie können Raps-Samen, die eigentlich großartige Samen sind, nicht auspressen, aber das ist kein angenehmer Name, daher heißt es Raps, und Sie erhalten eine Flasche Rapsöl. Die Verarbeitung ist sehr kompliziert und verwendet viele Chemikalien. Zuerst werden die Samen gepresst, um das Öl zu extrahieren, und dann werden sie in chemischen Lösungsmitteln gewaschen, die dazu beitragen, die Proteinmaterie des Samens von dem noch im Samen verbleibenden Öl zu entfernen. Dann wird das Öl mit Lauge gewaschen, und tatsächlich ist eines der Nebenprodukte von Rapsöl Seifenherstellungsmaterialien aufgrund der bei der Verarbeitung verwendeten Lauge.

Und danach wird es desodoriert und gebleicht, weil es nicht gut riecht oder schmeckt. Und nach all dieser Verarbeitung wird die Unversehrtheit des Öls vollständig geschädigt, und es wird tatsächlich ein Großteil des Omega-3-Gehalts abgegeben, was oft von Leuten begrüßt wird, die sagen: 'Oh, Rapsöl ist so reich an Omega-3, also.' es ist gesund. ” Tatsächlich verwandelt diese Verarbeitung das Omega-3 in Transfettsäuren. Ein weiteres großes Problem ist, dass Rapsöl hauptsächlich mehrfach ungesättigtes Fett ist. Dies bedeutet, dass zwischen den Wasserstoffmolekülen und den Fettsäuren Doppelbindungen bestehen. Und Doppelbindungen brechen leicht mit der Hitze, und das macht das Öl ranzig. Ranziges Öl bedeutet also freie Radikale, und wir wollen keine freien Radikale in unseren Körper einbringen, weil sie im Grunde genommen Zellschädiger sind.

Was die Frage betrifft, was wir stattdessen verwenden sollen, möchte ich auf die altmodischen Grundfette zurückkommen, die nicht verarbeitet werden müssen. Das sind also Dinge wie Kokosnussöl. Sie können eine Kokosnuss knacken, das Fleisch herausnehmen, das Fleisch auspressen und Sie haben Kokosöl. Sie können eine Kuh melken und Sie bekommen Butter. Sie können die Butter nehmen und erhitzen und die Milchfeststoffe trennen, und Sie erhalten Ghee. Dinge, die nicht all diese Verarbeitung erfordern, und Dinge, die hauptsächlich gesättigtes Fett sind, also hitzebeständig sind, sind die gesündesten Optionen.

Katie: Dem stimme ich definitiv zu. Ich liebe es, wie du es einen Freak der Natur nennst, so schlimm es ist, und ich denke tatsächlich, eine Sache würden wir wahrscheinlich einen Freak der Natur im positiven Sinne nennen, fast wie ein Superhelden-Essen am anderen Ende des Spektrums wäre Gelatine. Und ich weiß, dass wir beide GAPS gemacht haben, daher sind wir mit Gelatine und all ihren Formen sehr vertraut. Und ich denke, wir haben beide die Vorteile aus erster Hand gesehen, aber für viele Hörer ist dies möglicherweise eine neue Sache, und sie sind möglicherweise nicht mit Gelatine oder deren Verwendung vertraut. Können Sie uns eine Einführung geben, was Gelatine ist und warum sie so wichtig ist und wie wir sie dann verwenden?

Lauren: Ja, ich liebe Gelatine. Es ist definitiv ein Superfood. Das Wichtigste an Gelatine ist, dass sie ein sehr einzigartiges Aminosäureprofil aufweist, daher sehr entzündungshemmend ist und Protein enthält. Die Aminosäuren sind hilfreich für die Reparatur und den Wiederaufbau des Körpers. Es ist auch sehr gut für die Verdauung geeignet, weshalb Dinge wie Knochenbrühe in der GAPS-Diät besonders hervorgehoben werden, da die Aminosäuren den GI-Trakt sehr beruhigen und schützen. Wenn wir also Muskelfleisch wie ein großes Steak oder eine Hühnerbrust essen, gelangen die Aminosäuren in unseren Blutkreislauf und der Körper kann mit Stresshormonen reagieren. Und das liegt daran, dass das Aminosäureprofil dem ähnelt, was passiert, wenn wir lange Zeit nichts gegessen haben und wir beginnen, unser eigenes Muskelgewebe für Energie abzubauen. Es ist also sehr hilfreich, etwas Gelatine mit Muskelfleisch zu essen, da dies dazu beiträgt, die Aminosäuren auszugleichen, die in unseren Blutkreislauf gelangen, sodass es nicht nur so aussieht, als würden wir unser Muskelgewebe abbauen, und dies verhindert an sich unsere Stresshormone vom Spikieren. Eine großartige Quelle für Gelatine ist, wie gesagt, hausgemachte Knochenbrühe, die ich gerne zu meinen Mahlzeiten trinke.

Ich empfehle auch Great Lakes Gelatine, die eine großartige Quelle ist, da sie aus grasgefütterten Kühen und der roten Dose ihrer Gelatinegele hergestellt wird. Ich werde oft gefragt: 'Was ist der Unterschied zwischen der roten und der grünen Dose?' Das Rot kann also gelieren, und das ist es, was Sie verwenden würden, um Wackelpudding zu machen oder um es zu verdicken. Ich verwende es, um die Soße zu verdicken, so dass es großartig ist. Aber die grüne Dose ist fantastisch, weil sie so verarbeitet wird, dass sie sich entweder in heißer oder kalter Flüssigkeit auflöst und nicht geliert. Daher ist es eine super einfache Möglichkeit, Ihrem Kaffee oder Ihrem Kaffee einen Löffel Protein hinzuzufügen Smoothie, und Sie erhalten all diese nützlichen Aminosäuren. Und es schmeckt wirklich nicht, es hat nicht viel Geschmack, also werde ich es manchmal sogar zu Wasser geben und es einfach abnehmen.

Katie: Das ist großartig. Ja, danke, Lauren. Ich füge es auch Kaffee und Tee hinzu. Und ich frage mich, wie viel Gelatine versuchen Sie jeden Tag zu verarbeiten? Wie viel verbrauchen Sie, wenn Sie durchschnittlich raten mussten?

Lauren: Ich würde wahrscheinlich 2 oder 3 Esslöffel sagen. Ich habe gehört, dass bis zu 6 Esslöffel pro Tag hilfreich sind. Das ist, was Dr. Ray Peat sagt, er ist ein Ernährungswissenschaftler, aber das ist viel Gelatine, und es ist ziemlich teuer. Also versuche ich, ein paar Gläser meiner hausgemachten Knochenbrühe zu holen und nehme dann morgens einen Löffel der grünen Dose Gelatine und dann einen Löffel, bevor ich ins Bett gehe.

Katie: Ja, das ist großartig, und ich liebe das. Wenn Sie nur Knochenbrühe herstellen, ist dies eine sehr kostengünstige Möglichkeit, dies in Ihre Ernährung aufzunehmen, und natürlich können Sie dies auch vielen Lebensmitteln hinzufügen. Daher denke ich, dass dies für viele Leute, die gerade erst damit beginnen, ein einfacher Schritt ist. Das ist also großartig. Ich danke Ihnen für das Teilen. Und jetzt, um ein bisschen zu schalten, ein weiteres Thema von dir, das ich liebe. Ich weiß, dass Sie im Rahmen Ihrer eigenen Gesundheitsreise viele natürliche Schönheits- und Haarpflegemöglichkeiten gefunden haben, indem Sie versucht haben, Giftstoffe und Chemikalien in den Dingen zu vermeiden, die Sie auf Ihren Körper auftragen. Können Sie also darüber sprechen, warum Sie versucht haben, diese Alternativen zu finden, und wie Sie sie gefunden haben?

Lauren: Ja, absolut. Der Hauptgrund, warum ich auf natürliche Schönheitsprodukte umgestiegen bin, war, dass mir klar wurde, wie viel Toxine wir absorbieren, wenn wir herkömmliche Produkte verwenden. Ich denke, die Zahl entspricht 60% dessen, was wir auf unsere Haut auftragen, und wird von unserem Blutkreislauf aufgenommen. Und, wissen Sie, herkömmliche Produkte sind nur mit Müll gefüllt, und der Schlüssel zu mir war zu erfahren, wie die meisten Chemikalien in den Produkten spezifische Hormonstörer sind. Und ich hatte bereits mit Hormonstörungen zu tun, also alles, was sich verschlimmern würde, was ich vermeiden wollte. Und wirklich, als ich in die natürliche Schönheit kam, habe ich es einfach geliebt. Weißt du, es macht wirklich Spaß, mit ätherischen Ölen und Bienenwachs herumzuspielen, und ich habe Geld gespart, also war es eine Art Gewinn.

Katie: Ja, definitiv auch ich. Ich hatte die gleiche Erfahrung. Hatten Sie größere Fehler, als Sie versuchten, hausgemachte Schönheitsprodukte herzustellen? Gab es welche, die einfach überhaupt nicht funktionierten?

Lauren: Ich denke, das Schlimmste, was passiert ist, war, dass ich einmal Lippenbalsam gemacht habe, und Sie wissen, es hat eine Bienenwachsbasis. Und ich wollte den Topf, in dem ich ihn gemacht hatte, von Hand waschen, aber meine Mutter füllte den Geschirrspüler und stellte den Topf in den Geschirrspüler. Und es verstopfte unsere Spülmaschine und wir mussten eine neue kaufen. Das war wahrscheinlich das teuerste Schönheitsprodukt, das ich je gemacht habe.

Katie: Oh nein, wow. Ja, das ist sicher eine große Sache. Was ist mit dem anderen Ende dieses Spektrums? Was ist Ihr Lieblingsschönheitsprodukt, das Sie jemals hergestellt haben?

Lauren: Nun, ich liebe es, nur reinen rohen Honig als Gesichtsreiniger zu verwenden, und es ist nicht wirklich ein Rezept, es ist super einfach. Alles, was Sie tun, ist, dass Sie nur ein wenig rohen Honig wie einen halben Teelöffel nehmen und ihn über Ihr Gesicht massieren, wenn er trocken ist, und ihn dann abspülen. Und es reinigt wirklich gut, ohne die Haut abzuziehen und ohne sie zu trocknen, so dass es perfekt für empfindliche Haut ist. Es ist auch großartig, wenn Sie zu Akne neigende Haut haben, da roher Honig von Natur aus antimikrobiell ist. Also mache ich das jeden Morgen. Wenn Sie es nachts verwenden, möchten Sie sicherstellen, dass Sie kein Make-up tragen, oder wenn Sie Make-up tragen, verwenden Sie zuerst einen Make-up-Entferner, da es kein Make-up entfernt, aber es ist großartig für den Morgen.

Katie: Ja, auf jeden Fall. Ich habe es auch versucht. Ich werde auf jeden Fall sicherstellen, dass ich einen Link zu Ihrem Beitrag darüber in den Shownotizen für alle einfüge, die daran interessiert sind, es zu versuchen. Und ich muss fragen, weil ich viele Leute frage, mit all diesen, ich weiß, wir machen unsere eigenen Shampoos und unsere eigenen Deodorants und all diese Dinge, was ist das knusprigste, was Sie jemals versucht haben?

Lauren: Nun, in Bezug auf die Körperpflege weiß ich nicht, ob es etwas ist, das ich gemacht habe, aber es würde wahrscheinlich zu einer Menstruationstasse wechseln, was für mich zunächst beängstigend war, weil es ’ Ein fremdes Konzept, aber es ist wirklich so erstaunlich. Es leckt nicht. Sie können es für jede Aktivität verwenden, und Sie absorbieren keine Giftstoffe aus Tampons, die mit den auf der Baumwolle verwendeten Pestiziden und Dioxinen, die bei der Verarbeitung verwendet werden, tatsächlich ziemlich giftig sind. Es ist also eine viel sicherere und gesündere Option.

Katie: Ja, das ist großartig. Das ist etwas, mit dem ich kürzlich auch an Bord gekommen bin, und es ist zunächst eine kleine mentale Veränderung, Sie haben Recht, aber es spart Geld und vermeidet auf lange Sicht Chemikalien. All dies haben wir über so viele verschiedene Dinge gesprochen, und eine Frage, die ich oft bekomme, und wahrscheinlich denke ich, dass Sie es auch könnten, ist, wenn jemand gerade erst anfängt, können all diese Informationen so überwältigend erscheinen. Also werde ich den Leuten tatsächlich eine praktische Vorstellung davon geben, wie es in einem normalen Leben tatsächlich aussieht. Können Sie uns einen Überblick über Ihren typischen Tag geben oder wie Sie all diese Dinge in das normale Leben integrieren?

Lauren: Ja, ich würde nicht sagen, dass mein Leben normal ist oder dass dies Teil eines normalen Lebens ist, weil mein Krankheitsgrad ziemlich chronisch war, also musste ich definitiv einige große Änderungen an meiner Arbeitsweise vornehmen leben, um das unterzubringen. Eine Sache war also, auf Online-College-Kurse umzusteigen, so wie wir uns vor dem Interview unterhalten haben. Jetzt bin ich gesund genug, dass ich denke, dass ich im Herbst wieder auf den Campus wechseln kann, aber in den letzten zwei Jahren habe ich zu Hause mit meinem Blog gearbeitet und dann diese Online-College-Kurse gemacht, damit ich kann mich wirklich dafür einsetzen, besser zu werden. Ich würde also sagen, das Wichtigste, was ich mache, ist, 100% meines Essens zu Hause zuzubereiten, und ich koche viele wirklich nährstoffreiche Lebensmittel wie Knochenbrühe, Organfleisch, Suppen und gekochtes Blattgemüse.

Und dann ist eine weitere wichtige Sache, die jetzt Teil meines Lebensstils ist, sicherzustellen, dass ich meinen Blutzucker stabil halte. Dazu esse ich alle zwei Stunden pünktlich ein wenig Eiweiß und Fett und benutze regelmäßig einen Blutzuckermessgerät, um sicherzustellen, dass mein Blutzucker stabil bleibt. Und einige andere Dinge, die ich täglich mache, um meine Gesundheit zu unterstützen, sind Ölziehen und auch langsames, entspannendes Yoga, und beide Dinge sind sehr entgiftend. Und eine andere Sache, die ich kürzlich aufgenommen habe, ist eine Sauna im nahen Infrarot, und dies hat so viele Vorteile für die Verbesserung aller Aspekte der Gesundheit, von der Darmgesundheit über den Stoffwechsel bis hin zur Hormongesundheit und Muskelregeneration. Und ich habe gerade einen Beitrag dazu in meinem Blog veröffentlicht, wenn Ihre Zuhörer interessiert sind.

Katie: Ja, ich habe diesen Beitrag tatsächlich gelesen. Einige wirklich faszinierende Informationen, weil ich weiß, dass wir schon seit einiger Zeit über Ferninfrarotsaunen Bescheid wissen und sie in vielen Gesundheitskreisen sehr beliebt geworden sind, aber ich denke, dass dies eine wichtige Unterscheidung ist. Daher werde ich in den Shownotizen einen Link dazu einfügen, auch wenn jemand daran interessiert ist, zu verstehen, was der Unterschied ist und warum Sie einen verwenden würden. Und dann ist eine andere Sache, über die Sie viel sprechen und über die ich ein großer Fan Ihrer Arbeit bin, der Umgang mit der Hormongesundheit, und Sie haben ein Buch mit dem Titel “ Quit PMS ” Das ist übrigens ein großartiger Titel. Ich weiß, dass Sie in diesem Bereich der Hormongesundheit und -heilung viel geforscht haben. Können Sie uns also sagen, was Sie in Ihrer eigenen Erfahrung und Forschung in Bezug auf die Hormongesundheit gefunden haben und welche Änderungen Menschen vornehmen können, die einen Unterschied machen und die Nadel für ihre eigene Hormongesundheit bewegen?

Lauren: Ja, ich liebe das Thema Hormonhaushalt, weil es für mich auf meiner eigenen Gesundheitsreise so wichtig war. Früher hatte ich wirklich schwächende Zeiten, in denen ich ein paar Tage im Monat im Bett lag und eine ganze Woche lang nicht in der Lage war, wie gewohnt zu funktionieren. Als ich mit der GAPS-Diät anfing und meinen natürlichen Lebensstil begann, verbesserten sich die Dinge bemerkenswert und ich fühlte mich wie ein ganz neuer Mensch. Daher ist die Hormongesundheit ein sehr großes Thema, da unsere Hormone alle Aspekte unserer Gesundheit regulieren und es so viele Hormone gibt. Aber ich möchte Ihren Zuhörern drei Tipps zum Hormonhaushalt geben, die ihnen wirklich helfen, egal welchen Herausforderungen sie mit ihren Hormonen gegenüberstehen.

Das erste ist Übung. Übung kann für den Hormonhaushalt sehr schädlich sein. Cardio spitzt Stresshormone an, die die Nebennieren belasten, und es verringert unsere Fähigkeit, adäquate Sexualhormone zu synthetisieren. Wenn es also um Bewegung und Hormonhaushalt geht, ist die Regel so wenig wie nötig, nicht so viel wie möglich, und das stammt aus einem meiner Lieblingsbücher mit dem Titel 'The Paleo Equation'. von Matt Stone und Dr. Garrett Smith. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich an die Welt zu erinnern, wenn es um Bewegung und Hormone geht. Langsame Spaziergänge in der Natur sind daher sehr hilfreich und reduzieren nachweislich Stresshormone. Eine andere Sache, die Sie in Ihrem Blog besprochen haben, ist das Krafttraining, das keine Hormonschäden anrichtet, wenn es richtig durchgeführt wird.

Und zweitens ist es absolut wichtig, Soja zu vermeiden, wenn Sie ein Hormon-Ungleichgewicht haben. Wir können am Ende eine Tonne Soja essen, auch wenn wir nicht auf Tofu verzichten, da Soja in vielen verarbeiteten Lebensmitteln wie Getreide, Protein-Shakes, Proteinriegeln enthalten ist und auch in Form von Emulgatoren und hinzugefügt wird Dinge wie Sojalecithin, das in allem enthalten ist, von Salatsauce bis zu Suppenmischungen. Soja hat zahlreiche Aspekte, die die Hormone sowohl bei Männern als auch bei Frauen stören, und es beeinträchtigt insbesondere die Schilddrüsenfunktion, was ein Schlüssel ist, wenn Sie versuchen, die anderen Hormone in Ihrem Körper zu regulieren.

Und schließlich empfehle ich, zu einem Stehpult zu wechseln, wenn Sie an einem Schreibtisch arbeiten. Dies ist eine wirklich einfache Änderung, die jedoch tiefgreifende Auswirkungen auf Ihre Hormone haben kann. Wenn wir also den ganzen Tag sitzen, unterbricht dies unseren Kreislauf und verhindert den ordnungsgemäßen Lymphfluss. Das Lymphsystem entfernt Giftstoffe aus unserem Körper. Wir müssen also regelmäßig entgiften, wenn wir unsere Hormone ausgleichen wollen, und unser Körper ist einfach nicht darauf ausgelegt, optimal zu funktionieren, wenn wir die ganze Zeit sitzen. Wenn Sie also aufstehen, werden mehr Muskeln beansprucht und die Körperhaltung verbessert. Dadurch wird die Durchblutung in Gang gebracht, die Lymphflüssigkeit fließt und Ihre Hormone werden auf lange Sicht unterstützt.

Katie: Das sind großartige Tipps. Ja, ich würde definitiv andere ermutigen, sich diese Tipps zu nehmen und auch mehr in Ihrem Blog zu lesen, weil ich weiß, dass Sie viel darüber reden. Ich kann nicht glauben, dass wir hier schon kurz vor dem Ende stehen, aber ich habe drei Fragen, die ich immer am Ende eines Interviews stelle. Und das erste ist, mein Publikum besteht hauptsächlich aus Müttern und Familien, und welchen Rat würden Sie jemandem geben, von dem Sie sich wünschen, dass er Ihnen früher im Leben gegeben wurde, oder insbesondere von Dingen, die eine Mutter früher im Leben mit einem Kind umsetzen würde, das einen machen würde großer Unterschied?

Lauren: Das ist eine großartige Frage. Und das einzige, was ich für einen einfachen praktischen Schritt empfehle, ist, Frühstückszerealien aus dem Haus zu nehmen. es ist lustig, weil ich denke, dass Getreidesucht eine sehr reale Sache ist. Und wenn Sie den Tag mit einem altmodischen Frühstück wie Eiern und Speck beginnen, stellen Sie sich auf einen besseren Blutzucker im Laufe des Tages ein, und das wird das Verlangen nach Zucker reduzieren und Ihnen auch helfen, nachts besser zu schlafen .

Katie: Großartig, und das passt irgendwie dazu, aber was ist ein wirklich umsetzbarer Schritt? Wenn Sie irgendwo anfangen müssten, wo würden Sie anfangen? Welche Aktion oder welchen Schritt kann jemand gerade unternehmen?

Lauren: Oh, ich glaube, ich habe diese Frage mit dem Müsli beantwortet. Ich habe das durcheinander gebracht. Ja, ich würde empfehlen, das Getreide herauszunehmen, und dann ist es wirklich wichtig, den Blutzucker stabil zu halten, um das Verlangen nach Zucker und Kohlenhydraten zu minimieren. Das wäre also Protein wie ein hart gekochtes Ei als Snack oder, wie Sie wissen, Rohmilch-Cheddar-Käse als Snack.

Katie: Auf jeden Fall großartig. Und was ist neben Ihrem unglaublichen Blog natürlich die beste Gesundheitsressource, die Sie gefunden haben und die Sie mit anderen teilen möchten?

Lauren: Nun, ich bin ein eingefleischter Fan von Chris Kresser. Er ist Gesundheitsforscher. Er hat diese sieben fantastischen kostenlosen E-Books, die Sie erhalten können, wenn Sie sich für seinen Newsletter anmelden, und ich beziehe mich ständig auf sie, deshalb liebe ich seine Arbeit.

Katie: Ich auch. Ja, er ist ein wundervoller Kerl und definitiv wundervoll mit seiner Forschung. Er ist sehr detailliert. Es war also großartig, sich zu unterhalten. Ich hasse es, dass wir fast keine Zeit mehr haben, aber bitte sagen Sie allen, wo wir Sie finden können, und lesen Sie mehr über Ihre Arbeit.

Lauren: Ja, ich blogge auf kraftededsustenance.com und ich bin auch auf Facebook unter facebook.com/empoweredsustenance. Und schließlich liebe ich Pinterest wirklich, also verbringe ich viel Zeit dort und mein Pinterest-Benutzername ist Empoweredfood.

Katie: Großartig. Ich werde auch auf diese in den Shownotizen verweisen, und ich möchte alle dazu ermutigen, Sie zu finden und Ihrem Blog zu folgen, da Sie immer mit so großartigen Informationen herauskommen. Und vielen Dank an alle, die zugehört haben, dass sie eine weitere Folge des “ Innsbruck ” Podcast, in dem wir einfache Antworten für gesündere Familien haben. Wenn Sie sich eine Sekunde Zeit nehmen und auf Abonnieren klicken können, damit Sie keine zukünftigen Folgen verpassen, und ich würde mich auch geehrt fühlen, wenn Sie diese Folge lieben, wenn Sie eine Rezension in iTunes hinterlassen würden, damit andere uns auch finden können. Vielen Dank fürs Zuhören und bis zum nächsten Mal eine gesunde Woche.

Wenn Ihnen diese Episode gefallen hat, hinterlassen Sie bitte eine Rezension bei iTunes, damit andere diesen Podcast finden können. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, abonnieren Sie sie, um zukünftige Podcast-Episoden zu erhalten. Schalten Sie das nächste Mal ein, wenn ich mit Genevieve von MamaNatural.com über natürliche Elternschaft und Schwangerschaft spreche. In der Folge danach werde ich mit Heather von Mommypotamus.com über Zungenbindungen, das Essen von Schmutz und natürlichen Schönheitsprodukten sprechen.

Ich wünsche Ihnen eine gesunde Woche!