Kann ein Erdnussball die Arbeit verkürzen?

Ich war kürzlich als Doula in einem Krankenhaus geboren und eine Krankenschwester schlug eine neue Technik vor, um die Wehen zu verkürzen, die ich vorher noch nicht gesehen hatte: einen Erdnussball.


Ich war mit der Verwendung eines Yoga-Balls oder eines 'Geburtsballs' vertraut. während der Wehen, um das Becken zu öffnen und das Baby zu Fall zu bringen, aber ich hatte diese Variation noch nie gesehen. Die Krankenschwester schlug es vor, als die Herzfrequenz des Babys anfing, sich leicht zu verlangsamen, als die Mutter herumlief, und da das Baby noch nicht vollständig mit dem Becken beschäftigt war, wollte sie, dass die Mutter versuchte, sich hinzulegen, um zu sehen, ob dies half. (Kurzgeschichte: Das Hinlegen half und der Erdnussball auch.)

Das hat meine Neugier geweckt.


Der Nutzen von Geburtskugeln

Geburtsbälle (auch bekannt als Yoga-Bälle) werden oft während der Schwangerschaft und Wehen empfohlen, um der Mutter auf verschiedene Weise zu helfen. Es gibt Hinweise darauf, dass sie:

  • Verbesserung der Körperhaltung während der Schwangerschaft:Das Sitzen auf dem Ball führt zu einer besseren Haltung, da eine Person normalerweise gerade sitzen und den Kern einrasten muss, um auf dem Ball sitzen zu bleiben. Aus diesem Grund habe ich gehört, dass viele Hebammen der Mutter empfehlen, während der Schwangerschaft einen Geburtsball als Stuhl zu verwenden, um die Haltung und die Ausrichtung des Beckenbodens zu optimieren.
  • Für eine optimale Positionierung und ein optimales Engagement in der Spätschwangerschaft:Bei Anwendung in der Spätschwangerschaft gibt es Hinweise darauf, dass der Ball dem Baby helfen kann, die richtige Position für die Wehen einzunehmen (was in einigen Fällen eine kürzere und leichtere Wehen bedeutet) und dem Baby hilft, sich im Becken nach unten zu bewegen. Untersuchungen haben gezeigt, dass das Sitzen auf einem Geburtsball das Becken um bis zu 30% öffnen kann! Es gibt sogar Hinweise darauf, dass die regelmäßige Verwendung eines Geburtsballs ein hinteres Baby zur Rotation anregen kann.
  • Während der Arbeit für Komfort und Positionierung:Viele Krankenhäuser haben jetzt Geburtskugeln auf ihren Arbeits- und Entbindungsböden, auf denen Mutter sitzen und während der Wehen schaukeln oder sanft hüpfen kann. Die Theorie ist, dass dies helfen kann, das Baby während der Wehen zu Fall zu bringen und auch der Mutter Erleichterung zu verschaffen.

Diese Effekte wurden untersucht und Frauen, die während der Schwangerschaft regelmäßig Geburtskugeln verwendeten, hatten typischerweise kürzere Arbeiten, weniger Bedarf an Schmerzlinderung und weniger Kaiserschnitte. Wenn Sie schwanger sind, wenden Sie sich natürlich an Ihren Arzt oder Ihre Hebamme, um sicherzustellen, dass die Verwendung eines Geburtsballs für Sie sicher ist, und um herauszufinden, wie Sie ihn am besten verwenden können.

Persönlich habe ich während vier Schwangerschaften und Entbindungen einen Geburtsball benutzt, darunter zwei in einem Krankenhaus, in dem wir unseren eigenen mitbringen mussten (ich bin sicher, wir waren ein Anblick, als wir beim Übergang bei mir eincheckten und mein Mann drei Taschen trug und ein Geburtsball).

Ich liebe auch Geburtskugeln nach der Geburt, da meine Babys alle gerne hüpfen, um einzuschlafen (meine Mutter besteht darauf, dass ich mich immer bewege und nie still sitze, wenn sie schwanger sind, damit sie sich daran gewöhnen). Ich habe viele späte Nächte damit verbracht, ein Baby sanft auf einem Yoga-Ball zu hüpfen, während ich klassische Musik spielte.




Geburtsballübungen

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Geburtsball zu verwenden, vom Auswechseln Ihres normalen Schreibtischstuhls gegen den Ball bis hin zu komplizierteren Übungen und Strecken. Dies sind einige der Möglichkeiten, die mir während der Schwangerschaft und Wehen am hilfreichsten und bequemsten waren:

  • Sitzung: Nur auf dem Ball zu sitzen hat meiner Haltung geholfen und bietet Komfort und Druckentlastung in der späten Schwangerschaft.
  • Kreise: Um mich auf die Wehen vorzubereiten, schlug meine Hebamme einmal vor, auf dem Ball zu sitzen und meine Hüften im und gegen den Uhrzeigersinn zu drehen, um eine große Kreisbewegung auszuführen.
  • Kniend / lehnend: Um dem Baby zu helfen, in die richtige Position für die Wehen zu kommen und Rückenschmerzen zu lindern, fand ich es hilfreich, mich zu knien und über den Geburtsball zu beugen, damit meine Brust / Schultern auf dem Ball waren und mein Bauch sich entspannen und entspannen konnte mache fast eine Hängematte für das Baby. Ich fand sogar, dass diese Position bequem war, um einen Film anzusehen oder am Computer zu arbeiten, wenn ich den Computer auf einen Couchtisch oder eine andere niedrige Oberfläche stellte.

Was ist ein Erdnussball?

Geburtskugeln haben sicherlich ihren Vorteil, aber ich hatte noch nie eine Erdnusskugel gesehen, die zuvor verwendet wurde. Ein Erdnussball ist im Grunde ein Doppelgeburtsball, der in der Mitte verbunden ist. Es sieht aus wie eine Erdnuss, daher der Name. (So ​​sehen sie aus und sind denen im Krankenhaus sehr ähnlich).

Wie ein Geburtsball kann dieser verwendet werden, um darauf zu sitzen, sich zu dehnen oder eine bessere Haltung einzunehmen (und wahrscheinlich auch, um ein pingeliges Baby zu hüpfen (ich werde Sie darüber auf dem Laufenden halten!).

Im Gegensatz zu einem Geburtsball ist keine zirkusartige Koordination erforderlich, um auf Ihren Beinen zu sitzen oder zwischen ihnen zu bleiben. Genau deshalb hat das Krankenhaus ihn während der Wehen verwendet. Sobald sich eine Mutter hinlegen muss, wie im Fall dieser Mutter, als ihr Baby nach Kontraktionen eine leichte Verzögerung hatte, kann dies dazu beitragen, die Hüften in der für die Wehen optimalen Position zu halten und das Becken zu verbreitern, um die Dinge zu beschleunigen.


Ich begann zu recherchieren, um festzustellen, ob in der Vergangenheit Erdnussbällchen verwendet wurden oder ob dieses spezielle Krankenhaus etwas Neues gefunden hatte, das funktioniert. Es stellte sich heraus, dass beide wahr waren.

Die Verwendung von Erdnussbällchen bei der Arbeit ist eine relativ neue Idee, wurde jedoch bereits untersucht und wird von Krankenhäusern umgesetzt, die die Kaiserschnittsraten senken möchten.

Kann ein Erdnussball die Arbeit verkürzen?

Ein Gesundheitsunternehmen aus Arizona rüstet alle Arbeits- und Entbindungsstationen mit Erdnussbällen aus, nachdem eine kürzlich durchgeführte Studie gezeigt hat, dass die Kaiserschnittsraten und die Arbeitszeit bei Frauen, die während der Wehen einen Erdnussball verwendeten, spürbar gesunken sind.

Dieser Effekt war besonders ausgeprägt bei Frauen mit Epidural, war jedoch bei jeder Frau wirksam, die sich während der Wehen auf die Seite legen musste.


Christina Tussey, eine Spezialistin für klinische Krankenschwestern in Arizona, beschloss, die Idee zu testen, und rekrutierte zwei Gruppen von Frauen, um zu helfen: diejenigen, die einen Erdnussball verwenden würden, und diejenigen, die dies nicht taten. (Natürlich war dies keine Doppelblind- oder Placebo-Studie, da eine Frau wissen würde, dass sie einen Gymnastikball zwischen den Beinen hatte.) Sie fand drei bemerkenswerte Vorteile bei Frauen, die die Erdnussbälle verwendeten (Quelle):

  • Kürzere Arbeiten (erste Stufe)- Frauen, die den Erdnussball verwenden, hatten durchschnittlich 90 Minuten Arbeit in der ersten Phase.
  • Kürzere Schubphase (zweite Stufe)- Sie drängten auch durchschnittlich 23 Minuten weniger.
  • Weniger Kaiserschnitte- Die Kaiserschnittrate in der Gruppe der Frauen, die Erdnussbällchen verwendeten, war ebenfalls 13% niedriger als bei denen, die dies nicht taten. Dies ist ein großer Vorteil, da viele Krankenhäuser versuchen, die Kaiserschnittsraten zu senken, da die Lieferung von Kaiserschnitten in der Regel länger dauert, um sich zu erholen, und ein höheres Potenzial für Komplikationen besteht. Sie kosten auch mehr, sodass sowohl für den Patienten als auch für das Krankenhaus ein großes Potenzial besteht, Geld zu sparen.

Dank der Ergebnisse dieser Beobachtungsstudie hat Banner Health, die größte Krankenhauskette in Arizona, allen Krankenhäusern Erdnussbällchen zur Verwendung bei Arbeit und Entbindung zur Verfügung gestellt.

Wie der Erdnussball in der Arbeit verwendet wird

Wie bereits erwähnt, wird der Erdnussball für alle Frauen verwendet, die während der Wehen im Bett bleiben müssen. Meistens liegt dies an einem Epidural, aber es gibt viele Gründe, warum sich eine Frau hinlegen muss und einige Frauen sich in dieser Position einfach wohler fühlen.

Die Art und Weise, wie ich den verwendeten Erdnussball gesehen habe und wie er bei der Arbeit vorgeschlagen wird, ist, wenn eine Frau auf ihrer Seite liegt. Sie verlagert ihr Gewicht tatsächlich so, dass sie sich leicht zu ihrem Bauch neigt und dann ihr oberes Bein über den Erdnussball legt. Die Form des Balls hilft ihr, diese Position beizubehalten, auch wenn sie ihre Beine nicht fühlen oder bewegen kann, und simuliert eine teilweise Kniebeugeposition durch Öffnen des Beckens.

Dies ermöglicht der arbeitenden Mutter, sich auszuruhen und zu entspannen, während sie gleichzeitig ihr Becken optimiert und hoffentlich die Arbeit beschleunigt.

Erdnussball für Geburten außerhalb des Krankenhauses?

Ich habe tatsächlich einen Erdnussball bestellt, nachdem ich gesehen habe, dass er bei der Arbeit verwendet wird, obwohl ich nicht vorhabe, im Krankenhaus geboren zu werden oder ein Epidural zu verwenden.

Hier ist der Grund:

Da dies mein sechstes Baby ist, neigen meine Hüften dazu, am Ende der Schwangerschaft wund zu werden, und ich benutze oft einen Stapel Kissen, um den Druck zu entlasten, während ich schlafe, obwohl die Kissen nie hoch genug scheinen und oft fallen. Ich plane, den Erdnussball in der “ Arbeitsposition ” während des Schlafes in den letzten Wochen der Schwangerschaft.

Ich habe in der Vergangenheit auch lange gearbeitet (24 Stunden +) und musste schließlich versuchen, mich auszuruhen, da 24 Stunden Stehen, Gehen und Hocken nicht viel Energie zum Schieben hinterlassen. Sollte dies noch einmal passieren, benutze ich den Erdnussball im Ruhezustand, um mein Becken offen zu halten.

Da unser regulärer Geburtsball gerade mit Hilfe eines bestimmten 2-Jährigen platzte, werde ich den Erdnussball auch für die regulären Geburtsballaktivitäten wie Sitzen und Sport verwenden.

Hast du jemals von einem Erdnussball gehört? Wenn Sie schwanger sind, probieren Sie es aus?