Big-Bend-Nationalpark als International Dark Sky Park ausgewiesen


Die International Dark-Sky Association (IDA) gab diese Woche (6. Februar 2012) bekannt, dass der Big-Bend-Nationalpark in Texas als einer von nur 10 weltweit als International Dark Sky Park ausgewiesen wurde. Mit der Aussage, dass der Himmel von Big Bend „frei von allen bis auf die kleinsten Auswirkungen der Lichtverschmutzung“ ist, verlieh die IDA dem Park die Gold-Tier-Auszeichnung. Tatsächlich zeigen Messungen des National Park Service Night Sky Teams – das 1999 gegründet wurde, um die zunehmende Besorgnis über den Verlust der Nachthimmelqualität in den US-Nationalparks auszuräumen –, dass die Big Bend-Region den dunkelsten gemessenen Himmel in den unteren 48 Staaten bietet.

Mit einer Fläche von über 801.000 Hektar ist der Big Bend National Park auch der bisher größte International Dark Sky Park.


Big-Bend-Nationalpark tagsüber. Bildquelle: Deborah Byrd

Die IDA definiert Lichtverschmutzung als:

Jede nachteilige Wirkung von künstlichem Licht, einschließlich Himmelsglühen, Blendung, Lichteinbruch, Lichtunordnung, verminderte Sichtbarkeit bei Nacht und Energieverschwendung.

Studiere Butte-Tankstelle. Wenn Sie in Big Bend waren, kennen Sie diesen Ort. Bildquelle: Deborah Byrd




Und wenn Sie jemals in Big Bend waren, wissen Sie, dass es keine dieser Dinge gibt. Nun, wenn man die Tankstelle in Study Butte nicht mitzählt, die etwas außerhalb der Parkgrenzen liegt.

Big Bend liegt im Südwesten von Texas an der mexikanischen Grenze in der Chihuahua-Wüste. In den letzten Jahren haben lokale Gemeinden dazu beigetragen, die Dunkelheit des Himmels zu bewahren, indem die Städte Alpine und Van Horn strenge Beleuchtungsverordnungen erlassen haben.

Mond und Venus, von außerhalb von Big Bend gesehen. Bildquelle: Deborah Byrd

Die Gold-Stufe soll nicht nur den dunklen Himmel erkennen, sondern auch die Verwaltung des Nachthimmels. Laut IDA hat Big Bend „Initiative bei der Erstellung von Richtlinien für die Parkbeleuchtung gezeigt und fast jede Außenleuchte im Park aufgerüstet“.


Big Bend veranstaltet auch das ganze Jahr über zeitweise ein Sternenbeobachtungsprogramm. Zu den Aktivitäten gehören Nachtwanderungen, Teleskopbeobachtungen und einige Sitzungen, die sich auf die Erhaltung des Nachthimmels konzentrieren.

Fazit: Der Big Bend National Park von Texas wurde von der International Dark-Sky Association als International Dark Sky Park ausgewiesen. Es ist eines von nur 10 weltweit. Messungen des National Park Service Night Sky Teams zeigen, dass die Big Bend-Region den dunkelsten gemessenen Himmel in den unteren 48 Staaten bietet. Wenn Sie jemals Big Bend besuchen möchten, sollten Sie wissen … nachts ist es dort dunkel.

Nach Sonnenuntergang im Big-Bend-Nationalpark kann man den Schatten der Erde im Osten aufsteigen sehen. Bildquelle: Deborah Byrd

Lesen Sie hier mehr über die internationale Dark Sky Park-Auszeichnung von Big Bend


Big Bend Berglöwe greift Jungen an, 6

Lebensform der Woche: Berglöwen fressen dich nicht

Sind wir und die Erde gekoppelt?