Babyprodukte, die Sie tatsächlich brauchen (und ohne die Sie leben können)

Ich erinnere mich, dass ich mit meinem ersten Baby schwanger war und in den Laden ging, um mich für Babyprodukte zu registrieren. Ich war wie ein Kind in einem Süßwarenladen und davon überzeugt, dass ich jedes süße Outfit, innovative Gerät und preisgekrönte Babyprodukte brauchte. Ich habe mich für Dutzende von Artikeln registriert und bin im Nachhinein so froh, dass ich die meisten nie bekommen habe!

Ich wünschte manchmal, ich könnte mit dem Wissen einer Mutter von sechs Jahren zu meinem ersten Mutter-Ich in diesem Geschäft zurückkehren und mir einen Spickzettel mit Gegenständen geben, die ich tatsächlich brauchen und verwenden würde. Da ich nicht kann, teile ich diese Liste hier, da ich mir wünschte, jemand hätte mir diese Liste vor all den Jahren gegeben.

Was für Baby zu kaufen (& Babyprodukte zu überspringen)

Seien Sie gewarnt, bevor Sie in einem hochschwangeren Zustand in ein Babygeschäft gehen … Es gibt Hunderte von Babyartikeln und Ihre nistenden Emotionen werden versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass Sie sie alle kaufen müssen. Lassen Sie sich nicht ansaugen!

Ja, jeder Babyartikel ist süß (genau wie jedes Baby!) Und es gibt so viele coole Dinge, die es als Kinder nicht gab. Im Ernst, Sie werden am Ende viele von ihnen nur ein- oder zweimal (oder überhaupt nicht) verwenden, bevor das Baby aus ihnen herauswächst.

Die Lieblingsbabyprodukte jeder Mutter variieren (manchmal hängt sie sogar vom Baby ab), aber hier ist, was ich auf dem Weg gelernt habe: Sie brauchen weniger als Sie denken! Nachdem das Baby gekommen ist, wird all dieses zusätzliche Zeug einfach zu dem, worüber Sie stolpern, wenn Sie in einem Zustand ohne Schlaf durch das Haus gehen.

Überbewertete Babyausrüstung: Was Sie nicht brauchen

Rückblickend hätte ich ehrlich gesagt viele Babyprodukte überspringen können und wünschte, ich hätte das Geld gespart! Dies sind die Gegenstände, die ich haben musste. mit meinem ersten Baby, das sich gerade nicht als nützlich erwiesen hat:



  • Wickeltisch:Es überraschte mich, dass ich das Baby, als es kam, nicht lange benutzte. Stattdessen bewahrte ich grundlegende Windelwechselutensilien in einem kleinen Korb mit einem Griff auf, den ich im Haus herumtragen konnte (und schließlich von älteren Kindern mitbringen lassen konnte), damit ich das Baby überall dort wechseln konnte, wo es mir passt. Wenn Sie so wenig Platz haben wie wir, würde ich vorschlagen, nur einen Wickeltischkissenaufsatz zu besorgen und auf eine kurze Kommode oder ein anderes Möbelstück zu legen, das Sie bereits platzsparend benötigen.
  • Wischwärmer:Einige Leute lieben den Wischwärmer … Es war einfach nichts, was ich letztendlich benutzte, da ich nicht an einem Ort blieb, um Windeln zu wechseln. Meine Kinder schienen sich auch nie um die Temperatur der Tücher zu kümmern, die direkt aus der Packung kamen.
  • Windelabfalleimer:Bevor wir zu Stoffwindeln wechselten, benutzten wir einen teuren Windelabfalleimer, aber es war schmerzhaft zu benutzen und ließ die Dinge tatsächlich schlimmer riechen. Unsere Lösung? Windeln gingen in den Küchenmüll, der ziemlich klein ist und den wir sowieso täglich rausgenommen haben. Dies reduzierte den Geruch und vereinfachte die Dinge.
  • Stillkissen:Ich bin mir sicher, dass sie großartig sein können und viele Mütter sie lieben, aber ich persönlich konnte mich nie in eine bequeme Position bringen und benutzte stattdessen immer ein normales Bettkissen oder ein Wurfkissen.
  • Kinderbettwäsche:Ich weiß, ich weiß … Es ist so süß und es gibt so viele lustige Möglichkeiten. Ehrlich gesagt, ich wurde reingezogen und gab mit meinem ersten viel zu viel Geld für ein schickes Bettwäscheset aus. Dann fand ich heraus, dass anscheinend Stoßstangenpolster wirklich Attentäter sind, die Ihr Baby im Schlaf töten, Decken für Babys nicht empfohlen werden (und auch keine Kissen), und oh, yeah … Mein Baby hasste sein Kinderbett trotzdem! Außerdem war das Set, das ich ausgewählt hatte, nicht geschlechtsneutral, und als wir das nächste Mal ein Mädchen hatten, passte die Bettwäsche nicht wirklich. Halten Sie sich stattdessen an ein neutrales Bio-Spickzettelblatt. es ist billiger und viel vielseitiger.
  • Wickeltasche:Was? Keine Wickeltasche? Natürlich brauchen Sie etwas, um die Babyausrüstung darin zu tragen, aber das Einfachste, was ich gefunden habe, ist, einfach Babyartikel in meine Handtasche zu legen. Tragen Sie für längere Ausflüge einen einfachen Rucksack, der gleichzeitig als Handtasche und Wickeltasche dient. (Bonus dieser Methode: Mein Mann hat nichts dagegen, sie zu tragen.)
  • Babybadewanne:Ich habe mich schuldig gemacht, im Laufe der Jahre mehrere davon gekauft zu haben, weil sie eine großartige Idee zu sein scheinen, aber es stellt sich heraus, dass es eine einfachere und billigere Option gibt, die besser funktioniert. Es ist diese neuartige Erfindung, die genannt wird: die Spüle. Während Babybadewannen süß sind, war es für mich immer einfacher, das Baby mit mir im Waschbecken oder in der Dusche zu baden.
  • Bumbo-Sitz:Diese Dinge sollen großartig sein (obwohl ich mehrere Geschichten von Babys gesehen habe, die verletzt oder getötet wurden, wenn der Sitz nicht richtig benutzt wurde), aber als meine Kinder groß genug waren, um darin zu sitzen, waren sie keine Fans von zurückgehalten werden. Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, Gegenstände zu vermeiden, die nur für kurze Zeit verwendet werden können, und der Bumbo-Sitz macht definitiv diese Liste. Andere Elemente auf dieser Liste umfassen Dinge wie Wanderer, Türsteher, Springer usw.
  • Babynahrungshersteller:Seit meinem ersten Baby habe ich mich vom Kauf oder der Herstellung von pürierter “ Babynahrung ” und jetzt bleiben Sie bei weichen gewürfelten ersten Nahrungsmitteln, die das Baby ermutigen, sich selbst zu ernähren. Es stellt sich heraus, dass Babys keine verwässerten Lebensmittel benötigen, die in einem hochtechnologischen, spezialisierten Babynahrungshersteller püriert wurden. Wenn Sie pürieren möchten, probieren Sie den Mixer oder kaufen Sie einen preiswerten Stabmixer, der auf Dutzende andere Arten in Ihrer Küche verwendet werden kann.
  • Designer-Krankenhauskleid:Dies ist der Punkt, über den ich mich am meisten auslache. Um fair zu sein, ich habe Freunde, die wunderschöne, magazinwürdige Bilder mit ihrem Designerkleid und vollem Make-up haben … im Labor. Leider bin ich nicht so eine arbeitende Mutter. Ich bin eher der Typ mit dem nackten, unordentlichen Haar, der aussieht, als wäre ich nach 24 Stunden Arbeit halb tot, und mein Designer-Krankenhauskleid wurde schnell zu einem wirklich teuren Kissenbezug, als ich konnte es nicht länger ertragen, es bei mir zu haben. Normale Krankenhauskittel sind hässlich, aber Sie werden sich nicht schlecht fühlen, wenn Sie Körperflüssigkeiten darauf bekommen (und Sie müssen sie nicht waschen!).
  • Alles Plastik:Ich wünschte, ich hätte vor einem Jahrzehnt gewusst, was ich jetzt über Kunststoffprodukte weiß, da ich jetzt fast den gesamten Kunststoff in unserem Haus losgeworden bin. Jetzt weiß ich, wie ich nach Spielzeug, Flaschen, Löffeln usw. suchen muss, die kein Plastik sind. Bonus: Holzspielzeug ist viel augenschonender, wenn es im Haus herumliegt!

Beste Babyprodukte (die Sie tatsächlich brauchen)

Die Liste der am häufigsten verwendeten Artikel variiert von Mutter zu Mutter, aber dies sind diejenigen, von denen ich mir wünschte, ich hätte sie mit meinem ersten Artikel erhalten und die ich heute noch verwende. Alle diese Gegenstände können für verschiedene Altersgruppen und Stadien verwendet werden und haben sich durch mehrere Babys sehr gut gehalten.

Die unverzichtbare Babyausrüstung

Wenn es darauf ankommt, braucht ein Baby nicht viel (außer seiner Mutter!). Hier sind einige Grundlagen, die jedes Baby braucht. (Mama braucht auch einige wichtige Dinge für die Genesung nach der Geburt & siehe oben; siehe die Empfehlungen am Ende dieses Beitrags.)

  • Ein Autositz: Dies ist selbstverständlich (sie lassen Sie das Krankenhaus nicht ohne es verlassen), aber ein hochwertiger Autositz ist die Investition wert und eine unserer obersten Prioritäten aus Sicherheitsgründen. Wir haben diesen Autositz aufgrund seiner hohen Sicherheitsbewertungen ausgewählt (und weil Sie drei davon auf der Rückseite der meisten Autos anbringen können). Es funktioniert für Babys vom Neugeborenen bis zum Kindersitz und war extrem langlebig.
  • Eine Kapselgarderobe aus Bio-Babykleidung: Anstatt Dutzende süßer Babykleidung zu kaufen (die Babys ungefähr einmal tragen, bevor sie herauswachsen), wünschte ich mir, ich hätte mit meinem ersten, was ich jetzt mache, gewusst: Kaufen Sie ein paar hochwertige Bio-Grundnahrungsmittel in jeder Größe. Auf diese Weise konnte ich nicht nur hochwertige Babykleidung kaufen, die länger hält und langlebiger ist, sondern ich gab auch weniger für Kleidung aus und war viel weniger vom Berg der Babywäsche überwältigt.
  • Musselin-Wickeldecken: Ich wünschte, ich hätte diese leichten Allzweckdecken bei meinem ersten Baby gefunden. Sie sind leicht und groß genug, um eine großartige Wickeldecke, Stilldecke und Spucktuch für ein Baby mit Reflux zu sein. Sie sind süß und sehr funktional.
  • Bio-Spucktücher:Einige Leute könnten sagen, dass dies unter den “ unnötigen ” Kategorie, aber seien wir ehrlich … Mutterschaft ist chaotisch. Ich bevorzuge es, einen Stapel guter Spucktücher zur Hand zu haben, um zu versuchen, mindestens ein paar meiner Hemden aus der Wäsche zu retten. Natürlich können Sie sich auch für ein paar zusätzliche Musselindecken entscheiden.
  • Umweltfreundliche Windeln: Windeln sind offensichtlich auf der Liste der wesentlichen Dinge. Wir haben uns für eine Stoffwindel entschieden, um Geld zu sparen, aber auch, weil dies eine sicherere Option für Babys war. Es ist wirklich nicht viel mehr Arbeit und wir hatten weit weniger Lecks als bei normalen Windeln. Bum Genius Stoffwindeln sind anpassbar, um vom Neugeborenen bis zum Töpfchentraining zu passen und zu einem guten Preis weiterzuverkaufen, wenn Sie fertig sind. Ich habe auch einige umweltfreundliche Wegwerfwindeln zur Hand gehabt, um sie unterwegs bequem zu machen.
  • Eine natürliche Krippe: Es gibt viele Krippenoptionen. Nach viel. Aus Forschungsgründen haben wir uns für die Babyletto-Krippe entschieden, die Greenguard Gold-zertifiziert ist und auf 360 VOCs und über 10.000 Chemikalien untersucht und auf Blei- und Phthalatsicherheit getestet wurde. Es hat auch ein ungiftiges Finish und ist wunderschön!
  • Bio Krippenmatratze und Bettwäsche: Eine der Fragen, die mir am häufigsten gestellt werden, betrifft Bio-Matratzen für Babys und Kinder. Dies ist die Krippenmatratze, die wir benutzen und lieben. Ich bin der Meinung, dass eine Bio-Matratze aus gesundheitlicher Sicht eine lohnende Investition ist, dass ich sie auf meine Liste der wichtigsten Dinge für Babys setze.
  • Bio-Kinderbettwäsche:Nein, ich meine nicht Stoßstangen und Quilts. Nehmen Sie das Geld, das Sie sparen, indem Sie diese überspringen, und holen Sie sich die Bettwäsche, die Sie wirklich brauchen. Decken Sie Ihre neue Bio-Matratze nicht mit Plastik ab. Entscheiden Sie sich für ein Bio-Spannbetttuch und ein Bio-Matratzenpolster.
  • Ein guter Kinderwagen: Für ältere Babys verwenden wir meistens nur einen leichten Kinderwagen, aber besonders wenn ich gleichzeitig ein Baby und ein junges Kleinkind hatte, war ein hochwertiger Doppelkinderwagen sehr hilfreich. Jetzt, mit nur einem Kleinkind, ist dieser leichte Kinderwagen der, den ich überall hin mitnehme.

Handy Extras

Obwohl ich nicht gerne Dinge kaufe, die nur für kurze Zeit halten, waren diese in jenen frühen Babytagen von unschätzbarem Wert (und wenn sie Mama beim Schlafen helfen, lohnt es sich!).

  • Ein Baby-Türsteher: Zum größten Teil vermeiden wir Babyartikel, die nur für kurze Zeit funktionieren (Stubenwagen, Bumbo, Schaukel usw.), aber der, auf den mein Mann schwört, ist ein einfacher Baby-Türsteher, der tatsächlich springt. Meine Theorie ist, dass diese kleine Sprungbewegung meine Bewegungen während der Schwangerschaft nachahmt und dies der beste Trick meines Mannes ist, um das Baby zum Schlafen zu bringen, damit ich ab und zu duschen oder Besorgungen machen kann.
  • Babyschaukel:Ich erinnere mich gut an die süßen frühen Tage meines ersten Babys. Wir machten es uns in unserer Wohnung gemütlich und kuschelten und starrten uns den ganzen Tag an. Glückseligkeit! Dann kam ein anderes Baby. Und noch eine … und ein anderer! Ich stellte schnell fest, dass ich einen anderen Weg brauchte, um das Baby zu rocken. Eine gute Babyschaukel war ein Lebensretter, der das neue Baby glücklich und zufrieden machte, während ich fütterte und mit den anderen spielte! Dieser erhält begeisterte Kritiken für mehrere Bewegungen, die nachahmen, wie ein Elternteil sein Baby schaukeln würde (nicht nur auf und ab oder von einer Seite zur anderen).
  • Babytrage: Eine andere Möglichkeit, die Hände frei zu machen und trotzdem das Baby zu halten. Nach vielen Recherchen habe ich für die Ergo-Babytrage gespart und ich wünschte, ich hätte sie früher gekauft. Es wurde die Notwendigkeit eines Türstehers, Kinderwagens usw. beseitigt, und ich mag es besonders, dass es die Hüften des Babys korrekt unterstützt, um Hüftproblemen vorzubeugen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch den Neugeboreneneinsatz erhalten, wenn Sie ihn für ein Neugeborenes verwenden möchten. Ich mag den Moby Wrap auch als Träger für Neugeborene, da er sie vorsichtig und mit der richtigen Hüftposition wiegt. Ich habe das in den ersten Monaten fast jeden Tag benutzt.
  • Bio-Wickel:Meine Babys ließen sich nie gern wickeln und ließen sich nur ein paar Minuten lang von mir in Musselindecken wickeln, aber einige Freunde meiner Mutter schwören darauf! Wickelsäcke sind ideal, um Babys länger beim Schlafen zu helfen (und das macht alle glücklich!). Achten Sie nur darauf, Ihr Baby sicher zu wickeln.
  • Gemütliche Babydecke:Wenn Sie auf der Suche nach einem perfekten Geschenk für die Babyparty sind, wurde ich kürzlich mit AU Baby und seinen 100% pflanzengefärbten Babydecken aus Merinowolle bekannt gemacht. Es ist nicht nur super weich und kuschelig, es ist auch eine Leistungsfaser mit einer sehr geringen ökologischen Auswirkung. Da Wolle aus dem gleichen Protein wie unsere eigene Haut besteht, ist sie nicht allergen und sehr sanft zur Haut des Babys. Verwenden Sie den Code WELLNESSMAMA für 15% Rabatt.
  • Rotzsauger: Wenn dieses Ding vor einem Jahrzehnt existierte, hat mir niemand davon erzählt. Ein erfahrener Freund einer Mutter gab mir eines davon als Babygeschenk, und obwohl ich es dankenswerterweise nicht oft verwenden muss, ist es enorm hilfreich, wenn es gebraucht wird! Grundsätzlich handelt es sich um ein Gerät, mit dem Sie den Rotz aus der Nase des Babys entfernen können, damit es atmen kann. Es klingt seltsam, aber es funktioniert wirklich gut. Dies ist die, die ich habe, und ich mag es, dass sie keine Filter benötigt und weicheres Silikon ist (im Gegensatz zu einigen anderen Marken).

Zum Füttern

Das Stillen vereinfacht diese Kategorie, aber Sie müssen sicherlich ein paar Dinge haben, wenn das Baby wächst:

  • Fertig, fertig, Essen!: Ich wünschte wirklich, das wäre da gewesen, als ich meine Kleinen hatte. Meiner Meinung nach ist es das wichtigste Fütterungsinstrument, das Sie haben können, weil es dazu beitragen kann, das Risiko einer Nahrungsmittelallergie um bis zu 80% zu senken. Es handelt sich um eine einfache Ergänzung (mit einer sehr sauberen Zutatenliste), die Sie der Babyflasche (Muttermilch oder Milchnahrung) hinzufügen, und basiert auf einer sehr soliden Forschung. Lesen Sie hier mehr darüber.
  • Lagerung von Muttermilch:Viele stillende Mütter müssen Milch pumpen, um Zeit für das Baby zu haben, sei es für die Arbeit oder für eine Verabredungsnacht. Während die üblichen Aufbewahrungsbeutel für Muttermilch flexibel für die Aufbewahrung in Gefrierschränken sind, mag ich die Idee, dass die Milch meines Babys monatelang in Plastik liegt, einfach nicht. Diese Silikonschalen sind gefrierfreundlich und die gefrorene Milch lässt sich leicht entfernen und für die Flaschenfütterung schnell auftauen.
  • Milchpumpe:Ich pumpe die ersten sechs Monate nicht, aber wenn das Baby älter ist und ich entkommen kann, pumpe ich, damit ich länger stillen kann. Ich mag dieses, weil es sehr kompakt ist, leicht zu reisen ist und die Hände frei hat.
  • Glas Babyflasche: Die erste feste Nahrung, die unsere Babys bekommen, ist immer Knochenbrühe (mehr dazu hier). Meine Lieblingsmethode, um sie mit Knochenbrühe zu füttern, ist eine Flasche, da sie bereits an die Saugbewegung beim Stillen gewöhnt sind. Da Kinder besonders anfällig für die Gefahren von Plastik sind, verwende ich sichere und umweltfreundliche Glasflaschen. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie einem Baby Glas geben, die Flaschen werden mit einer Schutzhülle geliefert!
  • Holzhochstuhl: Wir haben nach unserem dritten Baby einen hölzernen Hochstuhl gekauft und es ist ein Artikel, den ich mir von Anfang an gewünscht habe! Typische Hochstühle bestehen aus schädlichem Kunststoff, und ich möchte nicht, dass das Essen meines Babys es berührt. Und lassen Sie uns real sein … Die meisten von ihnen sind hässlich. Holzhochstühle sind robust, leicht zu reinigen und ästhetisch ansprechend.
  • Wasserdichte Lätzchen: Es kann chaotisch werden, wenn Sie eine babygeführte Entwöhnungsmethode für feste Nahrung wählen! Anstatt sich nach jeder Mahlzeit auf den Wäschestapel zu legen, sollten Sie sich mit Lätzchen eindecken, die tatsächlich funktionieren. Diese Lätzchen sind wasserdicht (was besonders beim Füttern von Knochenbrühe für Babys hilfreich ist) und größer als herkömmliche Lätzchen, um das Durcheinander wirklich einzudämmen.
  • Serenity Kids Babynahrung: Serenity Kids wurde gegründet, als neue Eltern feststellten, dass in den Verkaufsregalen oder online ein erheblicher Mangel an Babynahrung besteht. Babys brauchen Eiweiß und gesunde Fette, um ihr Gehirn und ihren Körper wachsen zu lassen. Serenity Kids enthält diese wichtigen Makronährstoffe, die in traditioneller Babynahrung nicht enthalten waren. Alle Babynahrungsbeutel bestehen aus Weidefleisch, hochwertigem Bio-Gemüse und enthalten die meisten Nährstoffe pro Bissen für Ihre Kleinen.

Zum Baden

Nichts ist besser als ein süßes Baby in der Badewanne! Ich habe im Laufe der Jahre viele meiner eigenen Babypflegeprodukte hergestellt, aber es gibt einige Ausrüstungsgegenstände, mit denen das Baden mehr Spaß macht:

  • Babywäsche: Ich mag es, mein eigenes Baby zu waschen, aber manchmal habe ich keine Zeit mehr für meine DIY-Version und brauche ein Backup. In diesen Fällen gibt es ein paar natürliche, im Laden gekaufte Babywaschmittel, die ich verwende. Shea Moisture ist mein Favorit (obwohl ich kürzlich von Unilever gekauft habe, habe ich noch keine Veränderung der Inhaltsstoffe oder der Qualität festgestellt). Ich liebe auch die Produkte der Marke MadeOf.
  • Baby-Lotion:: Ein weiteres Muss von Shea Moisture ist die Babylotion. Ich persönlich liebe die Weihrauch- und Myrrhenlotion. Sie kennen den köstlichen Geruch von Neugeborenen? Es ist wirklich so, als hätten sie es in diese Babylotion abgefüllt! Wenn Sie hausgemacht bevorzugen, ist mein Grundrezept für eine Lotion natürlich schonend genug, um es bei kleinen Kindern anzuwenden.
  • Seewolle Badeschwamm: Du kennst diese winzigen, bunten Waschlappen für Babys? Sie brauchen sie nicht wirklich. Ich denke, ein natürlicher Badeschwamm aus Seewolle ist genauso sanft und erzeugt keine unnötige Wäsche.
  • Holzbürste und Kamm: Ich habe im Laufe der Jahre viele Babybürsten und Kämme durchlaufen, und diese sind meine Favoriten. Das Holz ist robust, so dass ich es in meine Wickeltasche werfen kann, und die Ziegenborsten eignen sich hervorragend, um die Wiegenkappe zu verhindern.
  • Hausgemachte Babyprodukte: Viele Babyprodukte enthalten Inhaltsstoffe, die ich selbst nicht verwenden würde und die ich mit Sicherheit nicht für ein neues Baby verwenden würde! Hier sind die Rezepte, die ich benutze.

Für Mama (Last but not Least!)

Mama hat auch Bedürfnisse, besonders nach der Geburt. Hier ist, worauf ich nicht verzichtet hätte:

  • Mama Bottom Spray:Mütter, überspringen Sie diesen Schritt der Selbstpflege nicht! Mama Bottom Spray kann nach einer vaginalen Entbindung Erleichterung bringen und die Heilung beschleunigen. Ich habe dieses hausgemachte Rezept bis zu den ersten sechs Wochen nach der Lieferung mehrmals täglich verwendet, oder dies ist eine großartige vorgefertigte Option.
  • Sitz Bath Soak:Die Einnahme häufiger Sitzbäder nach der Entbindung ist für eine ordnungsgemäße Heilung und zur Vermeidung von Infektionen unerlässlich. Es mag wie eine mühsame Aufgabe erscheinen, wenn Sie ein Neugeborenes haben, um das Sie sich kümmern müssen, und Milch hereinkommt, aber es ist so wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um sich zu entspannen und sich für Ihre eigene Gesundheit zu erholen. Sie können Ihre eigenen oder eine im Laden gekaufte Option mit guten Zutaten verwenden.
  • Brustwarzencreme:Mit Inhaltsstoffen wie Sheabutter, Kokosöl, fermentiertem Lebertran und beruhigenden ätherischen Ölen ist diese Brustwarzencreme von Radiant Life wunderbar bei trockener Haut und Dehnungsstreifen. Es ist auch meine Lieblingsnippelcreme! Wenden Sie es nach einer Stillstunde auf schmerzende oder rissige Brustwarzen an und wischen Sie überschüssiges Material einfach ab, bevor Sie es erneut stillen.
  • Wiederverwendbare Stillkissen:Nach der Geburt des Babys kann es mehrere Wochen dauern, bis sich die Muttermilch reguliert. Dies bedeutet, dass Ihre Milch möglicherweise nachlässt, bevor Sie bereit sind, Ihr Baby zu stillen. Diese wiederverwendbaren Stillkissen sind saugfähig, umweltfreundlich und reizen Ihre wahrscheinlich bereits empfindlichen Brustwarzen nicht.
  • Chlorfreie Maxi-Pads:Während regelmäßiger Zyklen bevorzuge ich die Verwendung einer Menstruationstasse für meine weiblichen Pflegebedürfnisse. Da dies während der postpartalen Heilung offensichtlich keine Option ist, sind sanfte Pads der richtige Weg. Stellen Sie sicher, dass Sie solche erhalten, die chlorfrei sind. Sie werden Sie nicht irritieren und Ihnen zwischen den Änderungen mindestens ein paar Stunden Pause einräumen.
  • Ein Instant Pot: Kein spezielles Babyartikel, aber ein fantastisches Küchengerät, das die Garzeit verkürzt und das Kochen nahrhafter, gesunder Lebensmittel schnell und einfach macht. Ich habe es hier überprüft, aber mit diesem elektrischen Schnellkochtopf können Sie in kurzer Zeit (wie Eintöpfe und Braten in weniger als einer Stunde) Essen zubereiten und kochen. Dies ist ein großes Plus, wenn Sie dank eines Neugeborenen keine freien Hände haben .

Endeffekt

Ihre Recherchen durchzuführen und die richtigen Babyprodukte zu haben, ist sicherlich hilfreich, wenn es soweit ist, aber es ist nicht alles. Babys haben eine Möglichkeit, Ihr Leben (und Ihre Nistpläne) auf den Kopf zu stellen (aber auf die beste Weise). Genießen Sie diese neuen Babykuscheln und vergessen Sie nicht, die Selbstpflege ganz oben auf Ihre Liste der zu erledigenden Dinge zu setzen … vor und nach der Schwangerschaft!

Welche Babyartikel verwenden und empfehlen Sie? Teilen Sie in den Kommentaren unten!

15 Babyprodukte, die Sie tatsächlich brauchen - und solche, die Sie nicht brauchen