Grundlagen Der Astronomie

Der Galasommer des Mars ist zu Ende

Der Mars war in den letzten 2 Monaten heller als seit 2003. Er ist immer noch hell, wird aber bald dramatisch verblassen. Hier sind ein paar letzte Bilder vom Mars von seiner besten Seite.

Sirius in vielen Farben

Wenn Sie den hellsten Stern des Himmels – Sirius – tief am Himmel sehen, sehen Sie ihn durch eine zusätzliche Dicke der Erdatmosphäre scheinen. Zu solchen Zeiten könnte Sie sein farbenfrohes Blinken überraschen.

Sehen Sie es! Erster Vollmond 2017

Der Vollmond im Januar wird manchmal als Wolfsmond bezeichnet. Heulen Sie bei diesen fantastischen Fotos des Vollmonds im Januar von ForVM-Freunden auf der ganzen Welt.

Sehen Sie es! Vollmond der letzten Nacht und Saturn

Es war schwierig, Saturn letzte Nacht im Mondschein zu erwischen, aber wir haben einige atemberaubende Aufnahmen vom Vollmond erhalten. Beobachte diesen Beitrag weiter. Heute werden weitere Bilder erwartet! Danke an alle die eingereicht haben.

Vollmondfinsternis und Mars

Der Mars war Ende Juli heller als seit 2003. Dann - am 27. Juli - erschien dieser sehr helle Mars in der Nähe des Mondes, als er eine totale Sonnenfinsternis durchmachte.

Sehen Sie es! 1. März Vollmond

Fotos aus der ForVM-Community vom 1.-2. März 2018, Vollmond, der 1. von 2 Vollmonden für diesen Monat!

Sehen Sie es! Mondfinsternis vom 10. bis 11. Februar

Eine Halbschattenfinsternis ist subtil, hat aber eine ganz eigene ruhige Schönheit. Vielen Dank an alle, die Fotos der Sonnenfinsternis vom 10. bis 11. Februar 2017 eingereicht haben!

Sehen Sie es! Perseiden-Meteorschauer 2017

Trotz eines hellen Mondes bieten die hellsten Perseiden eine gute Show. Sehen Sie hier Fotos aus der ForVM-Community.

Ihre Fotos der historischen Jupiter-Saturn-Konjunktion im Jahr 2020

Die große Konjunktion von Jupiter und Saturn – wo sie nahe an der Himmelskuppel erschienen – war der 21. Dezember. Vielen Dank an die ForVM-Community-Mitglieder aus der ganzen Welt, die Fotos geteilt haben!

Jupiter aufgehend, Venus untergehen

Venus und Jupiter sind die 2 hellsten Planeten des Himmels, und sie hängen jetzt zu beiden Seiten Ihres Himmels – Jupiter im Osten und Venus im Westen – kurz nachdem die Sonne untergegangen ist.